Archiv für die Kategorie ‘GLC’

Mercedes-AMG GLC 63 4MATIC+ und GLC 63 4MATIC+ Coupé – Performance-SUV mit V8-Kompetenz

Freitag, 24. November 2017
Mercedes-AMG GLC 63 4MATIC+ und GLC 63 4MATIC+ Coupé - Performance-SUV mit V8-Kompetenz

Mercedes-AMG GLC 63 4MATIC+ und GLC 63 4MATIC+ Coupé – Performance-SUV mit V8-Kompetenz

Bereits 1999 hat Mercedes-AMG mit dem ML 55 einen Meilenstein gesetzt. Denn die Kombination aus Hochleistungsmotor im Kleid eines SUV hat ein gänzlich neues Marktsegment eröffnet. Mit ihrem aktuellen Mid-Size Performance SUV – dem Mercedes-AMG GLC 63 4MATIC+ SUV und Coupé sowie dem Mercedes-AMG GLC 63 S 4MATIC+ SUV und Coupé – besitzt die Performance- und Sportwagenmarke wieder eine Ausnahmeposition im Wettbewerb. Erstmals ist ein Mid-Size SUV mit dem leistungsstarken Achtzylinder-Biturbo in zwei Leistungsstufen erhältlich.

Mercedes-Benz GLC mit Top-Crashtest-Ergebnis beim IIHS-Test

Mittwoch, 01. November 2017
Mercedes-Benz GLC mit Top-Crashtest-Ergebnis beim IIHS-Test

Mercedes-Benz GLC mit Top-Crashtest-Ergebnis beim IIHS-Test

Der Offroader Mercedes-Benz GLC (X253) ist sicher! Der SUV hat die höchstmögliche Bewertung beim IIHS-Test – dem härtesten Crash-Test der Welt – mit der Auszeichnung „Safety Pick+“ absolviert.

Im GLC sitzt man so sicher wie in Abrahams Schoss. Nachdem das kompakte SUV mit Stern bereits im Dezember 2015 beim Euro NCAP Crashtest die höchstmögliche Bewertung für Fahrzeugsicherheit erhielt und im selben Jahr in der Kategorie „Small Off-Roader“ die Auszeichnung „Best in Class 2015“ beim Euro NCAP-Rating erhielt, bekommt der GLC nun die Ritterschlag in Sachen Sicherheit vom amerikanischen „Insurance Institute for Highway Safety“ (IIHS) – der härtesten Crastest-Prüforganisation der Welt.

Absatzjubiläum: Mercedes-Benz: GLC überschreitet Millionenmarke

Dienstag, 29. August 2017
Absatzjubiläum: Mercedes-Benz: GLC überschreitet Millionenmarke

Absatzjubiläum: Mercedes-Benz: GLC überschreitet Millionenmarke

Seit der Markteinführung 2008 wurden vom GLK und seinem erfolgreichen Nachfolger GLC mehr als eine Millionen Fahrzeuge verkauft. Das Modell wird im Mercedes-Benz Werk Bremen produziert und in die ganze Welt ausgeliefert.

Der GLC ist aktuell der beliebteste SUV von Mercedes-Benz. Er wurde in den vergangenen Jahren häufiger verkauft, als jeder andere Geländewagen von Mercedes-Benz. Im ersten Halbjahr 2017 sind zudem mehr Einheiten des GLC verkauft worden, als jemals in einem Halbjahr zuvor. Aktuell wird fast jeder zweite GLC an einen Kunden in China verkauft. Weitere Hauptmärkte sind die USA, Deutschland, Großbritannien und Frankreich.

Mehr Leistung für den Mercedes-AMG GLC 43 vom Tuner PERFORMMASTER

Mittwoch, 10. Mai 2017

 

Mehr Leistung für den Mercedes-AMG GLC 43 vom Tuner PERFORMMASTER

Mehr Leistung für den Mercedes-AMG GLC 43 vom Tuner PERFORMMASTER

Tuner PERFORMMASTER verhilft dem Mercedes-AMG GLC 43 zu mehr Leistung. In Plüderhausen bekommt der SUV eine Kraftkur mit beachtlichem Endergebnis.

Unter der Haube des GLC 43 AMG (X253) arbeitet ein Dreiliter-V6-Biturbo mit serienmäßig 367 PS. Dieses Triebwerk stärkt Tuner PERFORMMASTER nachhaltig, so dass der Sechsender beinahe das Leistungsniveau des neuen Achtzylinders des großen Bruders GLC 63 AMG erreicht.

Ein Zusatzsteuergerät hebt die Motorleistung auf 430 PS und 610 Nm an. Damit soll der GLC AMG 43 in 4,7 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigen. Da auch die Vmax-Sperre angehoben wird, rennt der 43er von PERFORMMASTER dem 63er Serienmodell auf und davon, denn die neue Abregelschwelle liegt erst bei 280 km/h.

Vorstellung: Mercedes-AMG GLC 63 4MATIC+ und GLC 63 4MATIC+ Coupé

Samstag, 22. April 2017
Vorstellung: Mercedes-AMG GLC 63 4MATIC+ und GLC 63 4MATIC+ Coupé

Vorstellung: Mercedes-AMG GLC 63 4MATIC+ und GLC 63 4MATIC+ Coupé

Bereits 1999 hat Mercedes-AMG mit dem ML 55 einen Meilenstein gesetzt – nicht nur in seiner eigenen 50jährigen Geschichte. Denn die Kombination aus Hochleistungsmotor im Kleid eines SUV hat ein gänzlich neues Marktsegment eröffnet. Nun besitzt die Performance- und Sportwagenmarke wieder eine Ausnahmeposition im Wettbewerb, wenn sie auf der New York International Auto Show (NYIAS) ihren neuen Mid-Size Performance-SUV vorstellt, den Mercedes-AMG GLC 63 4MATIC+ SUV und Coupé sowie den Mercedes-AMG GLC 63 S 4MATIC+ SUV und Coupé.

Tuner Väth veredelt den Kompakt SUV Mercedes-Benz GLC

Dienstag, 24. Januar 2017

 

Tuner Väth veredelt den Kompakt SUV Mercedes-Benz GLC

Tuner Väth veredelt den Kompakt SUV Mercedes-Benz GLC

Die Tuner von Väth aus Hösbach haben dem Mercedes-Benz GLC eine Leistungssteigerung namens V22CDI zuteil werden lassen. Der kompakte SUV kommt so auf 205 PS und 220 km/h Höchstgeschwindigkeit. Zudem spendierte Väth dem GLC ein Gewindefahrwerk, neue Felgen und weiteres Zubehör.

Für 850 Euro werden den 2.143 cm³ Hubraum des Mercedes-Benz GLC SUV (X253) von Väth 470 Nm maximales Drehmoment entlockt. Dazu bietet der Tuner den sogenannten Soundaktuator aus VA-Edelstahl an, dessen Steuergerät bis zu sechs Stufen bietet. Kostenpunkt: 1.090 Euro plus 290 Euro für die Montage. Für die Endrohrblenden aus Edelstahl werden zusätzlich 139 Euro von Väth in Rechnung gestellt.

Vorstellung: Mercedes-AMG GLC 43 4MATIC Coupé – Einzigartige Kombination aus Agilität, Eleganz und Alltagsnutzen

Samstag, 24. September 2016
Vorstellung: Mercedes-AMG GLC 43 4MATIC Coupé - Einzigartige Kombination aus Agilität, Eleganz und Alltagsnutzen

Vorstellung: Mercedes-AMG GLC 43 4MATIC Coupé – Einzigartige Kombination aus Agilität, Eleganz und Alltagsnutzen

Mercedes-AMG erweitert erneut sein Produktportfolio mit einem sehr dynamischen Modell: Das neue GLC 43 4MATIC Coupé verknüpft sportlich-elegantes Design mit der markentypischen Driving Performance und den Vorteilen eines SUV bei Sitzposition, Innenraumvariabilität sowie Traktion auch abseits befestigter Wege. Der 367 PS starke 3,0-L iter-V6-Biturbomotor, das Automatikgetriebe 9G-TRONIC mit verkürzten Schaltzeiten und der heckbetont ausgelegte Allradantrieb AMG Performance 4MATIC bilden die Basis für ein besonders agiles On-Road-Fahrerlebnis. Dazu trägt auch das eigenständige Sportfahrwerk auf Basis der Mehrkammer-Luftfederung AIR BODY CONTROL mit adaptiver Verstelldämpfung wesentlich bei. Auf der anderen Seite erlaubt das GLC 43 4MATIC Coupé auch gelegentliche Off-Road-Ausflüge: Die Bodenfreiheit lässt sich per Tastendruck erhöhen, und die pneumatische Rundum-Niveauregulierung sorgt jederzeit für ein konstantes Fahrzeugniveau.

Aufregende Gegensätze: Starkoch Dabiz Muñoz und das neue Mercedes-Benz GLC Coupé

Freitag, 26. August 2016

Aufregende Gegensätze: Starkoch Dabiz Muñoz und das neue Mercedes-Benz GLC Coupé

Aufregende Gegensätze: Starkoch Dabiz Muñoz und das neue Mercedes-Benz GLC Coupé

Für das siebte Mitglied der SUV-Familie startet Mercedes-Benz eine Kampagne, in der der spanische Drei-Sternekoch Dabiz Muñoz und das neue GLC Coupé im Mittelpunkt stehen. In einem Webfilm treffen aufregende Gegensätze aufeinander. Genau wie das neue GLC Coupé mit der markanten Optik eines SUV und der dynamischen Eleganz eines Coupés das Beste aus zwei Welten vereint, kombiniert auch das Enfant terrible der spanischen Küche Außergewöhnliches aus der asiatischen und mediterranen Küche zu extravaganten, neuen Geschmackserlebnissen.

Aufregende Gegensätze: Starkoch Dabiz Muñoz und das neue Mercedes-Benz GLC Coupé

Aufregende Gegensätze: Starkoch Dabiz Muñoz und das neue Mercedes-Benz GLC Coupé

Demnächst: Mercedes-AMG GLC 63 – Sportliches SUV mit 476 PS

Donnerstag, 18. August 2016
Demnächst: Mercedes-AMG GLC 63 – Sportliches SUV mit 476 PS

Demnächst: Mercedes-AMG GLC 63 – Sportliches SUV mit 476 PS

Auf der New York Auto Show wurde der Mercedes-AMG GLC 43 vorgestellt. Nun setzt man in Affalterbach noch einen drauf. Vermutlich im Herbst auf dem Pariser Auto Salon 2016 kommt das neue Top-Modell: der Mercedes-AMG GLC 63. Den Fotografen der Zeitschrift „auto motor und sport“ fuhr nun der Erlkönig vor die Kamera.

Im Mercedes-Benz Werk Bremen startete die Produktion des neuen GLC Coupés

Mittwoch, 06. Juli 2016
Im Mercedes-Benz Werk Bremen startete die Produktion des neuen GLC Coupés

Im Mercedes-Benz Werk Bremen startete die Produktion des neuen GLC Coupés

Im Mercedes-Benz Werk Bremen hat Ende Juni die Produktion des neuen GLC Coupés begonnen. Dies ist bereits der zweite Anlauf eines komplett neuen Modells am Standort in diesem Jahr. „Mit dem Produktionsstart des GLC Coupés bauen wir unsere SUV-Familie als wichtigen Baustein in der Wachstumsstrategie von Mercedes-Benz weiter aus“, so Markus Schäfer, Mitglied des Bereichsvorstands Mercedes-Benz Cars, Produktion und Supply Chain Management. „Gleichzeitig stärken wir das Werk Bremen als Hauptproduktionsstandort der Baureihe in unserem flexiblen und effizienten Produktionsnetzwerk. Die Mannschaft macht einen tollen Job!“

Start frei für den Sportwagen unter den SUV – das Mercedes-Benz GLC Coupé ist bestellbar

Sonntag, 19. Juni 2016

Start frei für den Sportwagen unter den SUV – das Mercedes-Benz GLC Coupé ist bestellbar

Start frei für den Sportwagen unter den SUV – das Mercedes-Benz GLC Coupé ist bestellbar

Zum Verkaufsstart des neuen Mercedes-Benz GLC Coupés stehen drei Varianten bereit. Kunden haben zunächst die Wahl zwischen zwei Dieselantrieben und einem Benziner. Weitere fünf Modelle, darunter ein Plug-in-Hybrid und ein leistungsstarkes Topmodell von Mercedes-AMG, folgen noch in diesem Jahr. Das neue Coupé ist ab 49.444,50 Euro (GLC 250 4MATIC Coupé) zu haben.

Vorstellung: Das neue Mercedes-Benz GLC Coupé

Donnerstag, 24. März 2016
Vorstellung: Das neue Mercedes-Benz GLC Coupé

Vorstellung: Das neue Mercedes-Benz GLC Coupé

Das Concept GLC Coupé sorgte bei seiner Weltpremiere 2015 in Shanghai mit einem dynamisch-expressiven Design für hohe Aufmerksamkeit. Typische Coupé-Stilelemente verbinden sich mit der Designsprache aktueller SUV-Modelle. Nur ein Jahr später wird dieses Versprechen Realität: Das neue GLC Coupé überträgt die Formensprache des Showcars mit dem markanten Grundkörper und dem gestreckten Greenhouse nahezu unverändert in die Serie. Zugleich überzeugt der Sportwagen unter den Mercedes-Benz Mid-Size-SUV mit markentypischer Sicherheit, modernen Assistenzsystemen und einem besonders sportlich-dynamischen Charakter. Das serienmäßige Sportfahrwerk sowie eine direktere Sportlenkung, DYNAMIC SELECT und der permanente Allradtriebstrang 4MATIC mit Neunstufenautomatik 9G-TRONIC verbinden souveränen Fahrkomfort mit ausgeprägt sportlicher Agilität. Auf Wunsch sind zwei Fahrwerke mit kontinuierlicher Verstelldämpfung erhältlich: die neue DYNAMIC BODY CONTROL mit Stahlfederung sowie die bereits bekannte Mehrkammer-Luftfederung AIR BODY CONTROL. Mit beiden Optionen lassen sich Fahrdynamik und Komfort weiter steigern.

Vorstellung: Der neue Mercedes-AMG GLC 43 4MATIC

Freitag, 18. März 2016
Vorstellung: Der neue Mercedes-AMG GLC 43 4MATIC

Vorstellung: Der neue Mercedes-AMG GLC 43 4MATIC

Mit dem neuen Mercedes-AMG GLC 43 4MATIC erhält die Midsize-SUV-Baureihe eine besonders dynamische Ergänzung. Der 367 PS starke 3,0-Liter-V6-Biturbomotor, das Automatikgetriebe 9G-TRONIC mit verkürzten Schaltzeiten und der heckbetont ausgelegte Allradantrieb AMG Performance 4MATIC bilden die Basis für ein besonders agiles On-Road-Fahrerlebnis. Das eigenständige Design und das speziell abgestimmte Sportfahrwerk auf Basis AIR BODY CONTROL mit adaptiver Verstelldämpfung unterstreichen die Zugehörigkeit zur Welt der Driving Performance von Mercedes-AMG.

NCAP-Crashtest: Mercedes-Benz GLC – das sicherste Auto seiner Klasse 2015

Donnerstag, 21. Januar 2016

NCAP-Crashtest: Mercedes-Benz GLC – das sicherste Auto seiner Klasse 2015

NCAP-Crashtest: Mercedes-Benz GLC – das sicherste Auto seiner Klasse 2015

Die Verbraucherschutzorganisation Euro NCAP hat aus den Crashtests des vergangenen Jahres die sichersten Autos ihrer Klasse benannt. Der Mercedes-Benz GLC (X253) ist der Abräumer in der Klasse „Kleine Geländewagen“. Er erhielt fünf Sterne in allen Kategorien und 95 Prozent beim Insassenschutz.

„Best in class“ sind unter den neuen Modellen der Volvo XC 90 (große Geländewagen), der Jaguar XE (Limousinen), der Infiniti Q30 (Kompaktklasse) und der Honda Jazz (Kleinwagen). Bei den großen Vans schnitt der Ford Galaxy/S-Max am besten ab, bei den kleineren Vans der Volkswagen Touran. Trotz vier statt möglicher fünf Sternen ging der Mazda MX-5 als sicherster Sportwagen aus dem vergangenen Jahr hervor.

Mercedes-Benz GLC mit 5 Sternen beim Euro-NCAP-Crashtest – die bestmöglichste Bewertung

Mittwoch, 16. Dezember 2015

Mercedes-Benz GLC mit 5 Sternen beim Euro-NCAP-Crashtest – die bestmöglichste Bewertung

Mercedes-Benz GLC mit 5 Sternen beim Euro-NCAP-Crashtest – die bestmöglichste Bewertung

Der Mercedes-Benz GLC ist der Abräumer beim Euro-NCAP-Crashtest im Dezember 2015. Er erhielt fünf Sterne in allen Kategorien und 95 Prozent beim Insassenschutz.

Der Mercedes-Benz GLC erreichte beim aktuellen Euro-NCAP-Crashtest fünf Sterne in allen Kategorien und bieten seinen Insassen einen 95-prozentigen Schutz. Bei den Seitenaufpralltests sowie beim Schutz vor einem Schleudertrauma durch einen Auffahrunfall strich das Kompakt-SUV die volle Punktzahl ein. Nur bei einem Frontalcrash in voller Breite können sich Passagiere im Fond leichte Verletzungen zuziehen. In der Kategorie Kindersicherheit fiel den Testern auf, dass die Halswirbelsäule von Dreijährigen nicht optimal geschützt ist, ansonsten fahren Kinder im GLC sehr sicher.


QR Code Business Card