Artikel mit ‘Produktionsstart’ getagged

Erste Mercedes-Benz A-Klasse aus Ungarn – Produktionsstart in Kecskemét

Samstag, 26. Mai 2018
Erste Mercedes-Benz A-Klasse aus Ungarn - Produktionsstart in Kecskemét

Erste Mercedes-Benz A-Klasse aus Ungarn – Produktionsstart in Kecskemét

Das Mercedes-Benz Werk Kecskemét hat die Produktion der neuen A-Klasse gestartet. Damit ist das ungarische Werk der zweite Standort weltweit, der das neue Kompaktmodell produziert. Vor wenigen Wochen lief die neue A-Klasse im Mercedes-Benz Werk Rastatt vom Band. Dies war die Initialzündung für die Produktion der neuen Kompaktwagen-Generation in fünf Werken auf drei Kontinenten.

Produktionsstart der neuen Mercedes-Benz G-Klasse in Graz

Montag, 21. Mai 2018
Produktionsstart der neuen Mercedes-Benz G-Klasse in Graz

Produktionsstart der neuen Mercedes-Benz G-Klasse in Graz

In Graz startete vor wenigen Tagen die Produktion der neuen Mercedes-Benz G-Klasse. Zum Serienstart besuchte Ola Källenius, im Vorstand der Daimler AG verantwortlich für Konzernforschung und Mercedes-Benz Cars Entwicklung, die Manufaktur in Österreich.

„Die neue G-Klasse legt die Messlatte in allen relevanten Bereichen noch ein Stück höher – in Sachen Performance, auf und abseits der Straße ebenso wie beim Komfort und der Telematik. Unsere ‚dienstälteste‘ Baureihe ist damit bestens gerüstet, ihre Erfolgsgeschichte fortzuschreiben. Kurz gesagt: Der neue ‚G‘ bleibt ein ‚G‘, nur besser“, betont Ola Källenius.

Mercedes-Benz startete Produktion der neuen A-Klasse

Mittwoch, 02. Mai 2018
Mercedes-Benz startete Produktion der neuen A-Klasse

Mercedes-Benz startete Produktion der neuen A-Klasse

Der Anlauf der neuen A-Klasse im Mercedes-Benz Werk Rastatt Ende April war die Initialzündung für die Produktion der neuen Kompaktwagengeneration in fünf Werken auf drei Kontinenten. Zum Serienanlauf fuhr Markus Schäfer, Mitglied des Bereichsvorstands Mercedes-Benz Cars, Produktion und Supply Chain, das erste Fahrzeug in Rastatt vom Band und nahm dabei symbolisch bereits den nächsten Anlauf ins Visier. Mit dem Infotainment-System MBUX und der What3Words Adresse steuerte er das Werk Kecskemét in Ungarn an: Die Adresse „empires.astronaut.handshake“ führt exakt zum Ende der Produktionslinie, wo in wenigen Wochen bereits die erste A-Klasse „Made im Mercedes-Benz Werk Kecskemét“ vom Band laufen wird.

Pilotprojekt ‚Innovationsfabrik‘ – Im Mercedes-Benz Werk Sindelfingen startete die Fertigung des Kompakt-SUV GLA

Dienstag, 03. April 2018
Pilotprojekt ‚ Innovationsfabrik‘ – Im Mercedes-Benz Werk Sindelfingen startete die Fertigung des Kompakt-SUV GLA

Pilotprojekt ‚Innovationsfabrik‘ – Im Mercedes-Benz Werk Sindelfingen startete die Fertigung des Kompakt-SUV GLA

Die ‚Innovationsfabrik‘ im Mercedes-Benz Werk Sindelfingen: Der Standortverantwortliche und Leiter der Produktion Michael Bauer und der Betriebsratsvorsitzende Ergun Lümali feierten Ende März mit der Mannschaft den Anlauf des Kompakt-SUV GLA.

„Mit dem GLA produziert das Mercedes-Benz Werk Sindelfingen erstmals auch ein Kompaktmodell und stellt seine hohe Flexibilität unter Beweis. Durch das Pilotprojekt ‚Innovationsfabrik‘ gestalten wir die Zukunft der Produktion bei Mercedes-Benz Cars mit. Gleichzeitig unterstützen wir unser globales Produktionsnetzwerk, indem wir kurzfristig zusätzliche Kapazitäten bereitstellen. Unsere Mitarbeiter leisten dabei mit ihrer langjährigen Erfahrung und hohen Motivation einen wichtigen Beitrag“, so Michael Bauer.

Start der Serienproduktion des neuen Mercedes-Benz Sprinter im Werk Ludwigsfelde

Donnerstag, 15. März 2018
Start der Serienproduktion des neuen Mercedes-Benz Sprinter im Werk Ludwigsfelde

Start der Serienproduktion des neuen Mercedes-Benz Sprinter im Werk Ludwigsfelde

Großer Bahnhof für die Neuauflage der Transporter – Ikone Sprinter „made in Ludwigsfelde“: Mit einer Veranstaltung für Mitarbeiter und geladene Gäste feierte das Mercedes-Benz Werk Ludwigsfelde am 8. März den Start der Serienfertigung des neuen Flaggschiffs von Mercedes-Benz Vans. Zu den Teilnehmern zählten neben zahlreichen Mitarbeitern aus der Produktion auch Volker Mornhinweg, Leiter Mercedes-Benz Vans, Frank Klein, Leiter Operations Mercedes-Benz Vans sowie Andreas Igel, Bürgermeister der Stadt Ludwigsfelde. Sebastian Streuff, Geschäftsführer der Mercedes-Benz Ludwigsfelde GmbH, begrüßte als Gastgeber.

Start der Serienproduktion des neuen Sprinter im Mercedes-Benz Werk Düsseldorf

Montag, 05. März 2018
Start der Serienproduktion des neuen Sprinter im Mercedes-Benz Werk Düsseldorf

Start der Serienproduktion des neuen Sprinter im Mercedes-Benz Werk Düsseldorf

Neuauflage der Transporter-Ikone Sprinter „made in Düsseldorf“: Mit einer Veranstaltung für Mitarbeiter und geladene Gäste feierte das Mercedes-Benz Werk Düsseldorf vor wenigen Tagen den weltweiten Start der Serienfertigung des neuen Flaggschiffs von Mercedes-Benz Vans. Zu den Teilnehmern zählten neben zahlreichen Mitarbeitern aus dem Werk auch Volker Mornhinweg, Leiter Mercedes-Benz Vans, Frank Klein, Leiter Operations Mercedes-Benz Vans, sowie Thomas Geisel, Oberbürgermeister der Stadt Düsseldorf. Dr. Armin Willy, Standort- und Produktionsleiter des Mercedes-Benz Werks Düsseldorf, begrüßte als Gastgeber.

Produktion des neuen CLS im Mercedes-Benz Werk Sindelfingen gestartet

Freitag, 02. Februar 2018
Produktion des neuen CLS im Mercedes-Benz Werk Sindelfingen gestartet

Produktion des neuen CLS im Mercedes-Benz Werk Sindelfingen gestartet

Zum offiziellen Produktionsanlauf des neuen CLS in Halle 36 im Mercedes-Benz Werk Sindelfingen trafen sich der Standortverantwortliche und Leiter Produktion Michael Bauer und Ergun Lümali, Betriebsratsvorsitzender am Standort Sindelfingen vor wenigen Tagen.

„Die Sindelfinger Mannschaft hat beim erfolgreichen Anlauf des neuen CLS wieder einmal ihre Motivation und langjährige Erfahrung unter Beweis gestellt. Der Anlauf der dritten Generation des Fahrzeugs im laufenden Serienbetrieb zeigt die Flexibilität, die unsere Produktion im Werk Sindelfingen auszeichnet“, so Michael Bauer. 

„Mit attraktivem Design aus Sindelfingen stärken wir unsere Produktpalette und damit die Beschäftigung am Standort. Darüber freuen wir uns als Betriebsrat“, sagt Lümali.

Start frei für den neuen Reisebus-Bestseller: Serienanlauf für den neuen Mercedes-Benz Tourismo

Samstag, 12. August 2017
Start frei für den neuen Reisebus-Bestseller: Serienanlauf für den neuen Mercedes-Benz Tourismo

Start frei für den neuen Reisebus-Bestseller: Serienanlauf für den neuen Mercedes-Benz Tourismo

Ein neue Stern am Omnibushimmel ging auf: Ende Juli ist der erste neue Mercedes-Benz Tourismo im Werk Hosdere bei Istanbul vom Band gelaufen. Der Hochdecker-Reisebus bildet als langjähriger Bestseller den Maßstab für Reisebusse seiner Klasse. Das neue Modell deckt mit seinen zahlreichen Ausstattungs- und Motorisierungsvarianten ein ungewöhnlich breites Spektrum ab. Vorbildlich ist auch seine Sicherheitsausstattung: Mercedes-Benz wird den Tourismo als ersten Hochdecker der Welt ab dem kommenden Frühjahr mit dem neuen Active Brake Assist 4 mit Fußgängererkennung ausstatten.

Der weltweit erste vollelektrische Leicht-Lkw geht in Serie: Produktionsstart des FUSO eCanter in Europa

Sonntag, 06. August 2017
Der weltweit erste vollelektrische Leicht-Lkw geht in Serie: Produktionsstart des FUSO eCanter in Europa

Der weltweit erste vollelektrische Leicht-Lkw geht in Serie: Produktionsstart des FUSO eCanter in Europa

Ende Juli feierte Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation (MFTBC) den europäischen Produktionsstart des weltweit ersten vollelektrischen Leicht-Lkw – Fuso eCanter. Fuso ist eine Marke von Daimler Trucks Asia. Die Veranstaltung fand im Produktionswerk Tramagal, Portugal statt. Dort werden alle eCanter für die europäischen und amerikanischen Märkte in der Linie mit dem konventionellen Fuso Canter Lkw gebaut.

Die portugiesische Regierung unterstützt die Entwicklung des eCanter seit der Anfangsphase im Jahre 2010. Der portugiesische Staatspräsident, Marcelo Rebelo de Sousa, nahm gemeinsam mit Vertretern der Regierung, Mitsubishi Fuso Truck Europe und MFTBC Führungskräften an der Veranstaltung teil.

Produktion des neuen Mercedes-Benz E-Klasse Cabriolets im Werk Bremen gestartet

Donnerstag, 06. Juli 2017
Produktion des neuen Mercedes-Benz E-Klasse Cabriolets im Werk Bremen gestartet

Produktion des neuen Mercedes-Benz E-Klasse Cabriolets im Werk Bremen gestartet

Im Mercedes-Benz Werk Bremen hat Ende Juni die Serienproduktion des neuen E-Klasse Cabriolets begonnen. Der offene Viersitzer mit klassischem Stoffverdeck vereint puristisch-sinnliches Design mit großzügigem Langstreckenkomfort und modernster Technik. Dazu zählen eine umfassende Smartphone-Integration mit Wireless Charging und Schlüsselfunktion, Widescreen Cockpit sowie die aktuellsten Assistenzsysteme. Markteinführung ist im Spätsommer 2017.

„Das neue E-Klasse Cabriolet ist mit seiner Vielfalt an Ausstattungsvarianten ein echtes Paradebeispiel für die hohe Varianz, die wir heute in unseren Werken abbilden. Größtmögliche Flexibilität ist ein zentraler Erfolgsfaktor in der Produktionsstrategie von Mercedes-Benz Cars. Das Werk Bremen setzt hier mit seiner starken Mannschaft und der Anlauferfahrung der letzten Jahre Maßstäbe im globalen Produktionsnetzwerk“, so Markus Schäfer, Mitglied des Bereichsvorstands Mercedes-Benz Cars, Produktion und Supply Chain.

Produktion von drei neuen Mercedes-AMG GT Sportwagen Werk Sindelfingen gestartet

Freitag, 17. März 2017

 

Produktion von drei neuen Mercedes-AMG GT Sportwagen Werk Sindelfingen gestartet

Produktion von drei neuen Mercedes-AMG GT Sportwagen Werk Sindelfingen gestartet

Im Mercedes-Benz Werk Sindelfingen startete Anfang März offiziell die Produktion von drei neuen AMG GT Modellen. Noch im Frühjahr folgt die Markteinführung des GT R und der beiden Roadster GT und GT C.

„Mit drei aufregenden und hochdynamischen Modellen stärken wir das Werk Sindelfingen als Produktionsstandort von Sportwagen in unserem globalen Netzwerk“, so Markus Schäfer, Mitglied des Bereichsvorstands Mercedes-Benz Cars, Produktion und Supply Chain Management. „In unseren Werken können wir die Kundennachfrage sowohl in der Großserie als auch in der Kleinserie flexibel, effizient und in Top-Qualität auf Weltklasse-Niveau bedienen. In der Manufaktur in Sindelfingen setzen wir auf erfahrene Mitarbeiter, die komplexe Tätigkeiten beherrschen und über ausgezeichnete handwerkliche Fertigkeiten verfügen.“

Mercedes-Benz Werk Rastatt startete Produktion des neuen GLA

Samstag, 11. März 2017

 

Mercedes-Benz Werk Rastatt startete Produktion des neuen GLA

Mercedes-Benz Werk Rastatt startete Produktion des neuen GLA

Anfang März war Produktionsstart im Mercedes-Benz Werk Rastatt für den neuen GLA.

„Der Anlauf des GLA ist ein erneuter Beweis der Vielfalt, Wettbewerbsfähigkeit und Effizienz unserer Produktion im Werk Rastatt. Unsere Mannschaft hat innerhalb kürzester Zeit einen weiteren Anlauf im laufenden Serienbetrieb gemeistert, während am Standort unter Vollauslastung produziert wird und die Vorbereitungen für die nächste Kompaktwagengeneration auf Hochtouren laufen“, so Thomas Geier, Standortverantwortlicher Mercedes-Benz Werk Rastatt.

Mit erweitertem Motorenangebot, einer gezielten optischen Akzentuierung im Innen- und Außendesign sowie aktualisierten Ausstattungsvarianten startet der neue GLA ins aktuelle Modelljahr. Der Auftritt des kompakten SUV wird dadurch deutlich präsenter, die Karosserie überzeugt mit deutlich kraftvollerer Formensprache.

Mercedes-Benz startet Produktion des neuen E-Klasse Coupés im Werk Bremen

Mittwoch, 01. Februar 2017
Mercedes-Benz startet Produktion des neuen E-Klasse Coupés im Werk Bremen

Mercedes-Benz startet Produktion des neuen E-Klasse Coupés im Werk Bremen

Im Mercedes-Benz Werk Bremen hat vor wenigen Tagen die Serienproduktion des neuen E-Klasse Coupés begonnen. Das jüngste Mitglied der erfolgreichen E-Klasse Familie folgt auf die Limousine, das T-Modell und die Offroad-Variante All Terrain, die seit dem vergangenen Jahr im Werk Sindelfingen vom Band laufen. Außerdem wird die Langversion der neuen E-Klasse für den chinesischen Markt im Werk Peking gebaut.

Mercedes-Benz Werk Sindelfingen startete Produktion des neuen E-Klasse T-Modells

Samstag, 10. September 2016
Mercedes-Benz Werk Sindelfingen startete Produktion des neuen E-Klasse T-Modells

Mercedes-Benz Werk Sindelfingen startete Produktion des neuen E-Klasse T-Modells

Am 8. September startete im Werk Sindelfingen die Produktion des neuen Mercedes-Benz E-Klasse T-Modells (S213). Mit dem neuen T-Modell wird bereits die sechste Generation der Kombilimousine produziert. Die Erfolgsgeschichte begann 1978 mit der Serienfertigung des T-Modells der Baureihe 123 im Werk Bremen. Seit 1996 wird das T-Modell der E-Klasse in Sindelfingen gefertigt. Insgesamt wurden bereits mehr als eine Million E-Klasse T-Modelle produziert.

Im Mercedes-Benz Werk Bremen startete die Produktion des neuen GLC Coupés

Mittwoch, 06. Juli 2016
Im Mercedes-Benz Werk Bremen startete die Produktion des neuen GLC Coupés

Im Mercedes-Benz Werk Bremen startete die Produktion des neuen GLC Coupés

Im Mercedes-Benz Werk Bremen hat Ende Juni die Produktion des neuen GLC Coupés begonnen. Dies ist bereits der zweite Anlauf eines komplett neuen Modells am Standort in diesem Jahr. „Mit dem Produktionsstart des GLC Coupés bauen wir unsere SUV-Familie als wichtigen Baustein in der Wachstumsstrategie von Mercedes-Benz weiter aus“, so Markus Schäfer, Mitglied des Bereichsvorstands Mercedes-Benz Cars, Produktion und Supply Chain Management. „Gleichzeitig stärken wir das Werk Bremen als Hauptproduktionsstandort der Baureihe in unserem flexiblen und effizienten Produktionsnetzwerk. Die Mannschaft macht einen tollen Job!“

Mercedes-Benz startete Produktion der neuen E-Klasse Langversion in China

Donnerstag, 30. Juni 2016
Mercedes-Benz startet Produktion der neuen E-Klasse Langversion in China

Mercedes-Benz startete Produktion der neuen E-Klasse Langversion in China

Die Produktion der Langversion der neuen Mercedes-Benz E-Klasse in China hat begonnen. Die Fahrzeuge werden im chinesischen Joint-Venture Beijing Benz Automotive Co., Ltd. (BBAC) flexibel auf der gleichen Linie produziert, wie die Mercedes-Benz C-Klasse. Das Vorgängermodell wurde bereits seit 2010 lokal bei BBAC produziert.

„Ein nachhaltiges Wachstum im weltgrößten Automarkt verlangt nach Produkten, die in China für China produziert werden. Die neue E-Klasse Langversion ist die dritte Generation aus der Produktion von BBAC. Sie ist exakt auf die chinesischen Kunden zugeschnitten und wurde größtenteils in China entwickelt”, sagt Hubertus Troska, Vorstandsmitglied der Daimler AG und in dieser Funktion verantwortlich für die China-Aktivitäten.

Mercedes-Benz startete Produktion des C-Klasse Cabriolets in Bremen

Donnerstag, 23. Juni 2016
Mercedes-Benz startete Produktion des C-Klasse Cabriolets in Bremen

Mercedes-Benz startete Produktion des C-Klasse Cabriolets in Bremen

Im Mercedes-Benz Werk Bremen ist am 14. Juni das erste C-Klasse Cabriolet vom Band gelaufen. Es ist das erste Cabriolet in der Geschichte der C-Klasse und das vierte Modell der Produktfamilie, das inklusive der AMG-Versionen im Werk Bremen gebaut wird. Im Jahr der Dreamcars hat Mercedes-Benz bereits den neuen SLC, SL und das neue S-Klasse Cabriolet auf die Straße gebracht. Das C-Klasse Cabriolet ist für Kunden ab Sommer 2016 verfügbar und rundet die Palette der offenen Viersitzer mit klassischem Stoffverdeck ab. Mit seinem faszinierenden Design, dem dynamischen Fahrwerk mit optionaler Luftfederung, dem 9G-TRONIC Automatikgetriebe und den effizienten Motoren bietet das Dreamcar ganzjährigen Open-Air-Fahrspaß.

Mercedes-Benz Werk Bremen: Produktionsstart des neuen GLC Coupés und 200 neue Arbeitsplätze

Montag, 04. April 2016
Mercedes-Benz Werk Bremen: Produktionsstart des neuen GLC Coupés und 200 neue Arbeitsplätze

Mercedes-Benz Werk Bremen: Produktionsstart des neuen GLC Coupés und 200 neue Arbeitsplätze

Das Mercedes-Benz Werk Bremen wird als zusätzliches Fahrzeug das GLC Coupé produzieren. Das neue Modell hatte erst vor kurzem auf der New York International Auto Show seine Weltpremiere. Außerdem schreibt das Werk Bremen gemeinsam mit dem Betriebsrat das erfolgreiche Zukunftsbild fort und schafft am Standort 200 neue, unbefristete Arbeitsplätze. Das Werk ist hochausgelastet und erhält neben dem GLC Coupé mit dem C-Klasse Cabriolet ein weiteres Modell, das in diesem Jahr erstmals vom Band läuft. Insgesamt werden in Bremen dann zehn verschiedene Modelle gefertigt.

Mercedes-Benz startet Pkw-Produktion in Brasilien – Werkseröffnung in Iracemápolis

Dienstag, 29. März 2016
Mercedes-Benz startet Pkw-Produktion in Brasilien - Werkseröffnung in Iracemápolis

Mercedes-Benz startet Pkw-Produktion in Brasilien – Werkseröffnung in Iracemápolis

Mercedes-Benz hat die Produktion im neuen Pkw-Werk in Brasilien gestartet und erweitert damit im Zuge der Wachstumsstrategie „Mercedes-Benz 2020“ das weltweite Produktionsnetzwerk. Der neue Standort in Iracemápolis im Großraum Sao Paulo wurde offiziell von Vertretern der Daimler AG sowie Gästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft eröffnet. Als erstes Fahrzeug lief eine schwarze C-Klasse Limousine vom Band.

Produktionsstart der neuen Mercedes-Benz Roadster in Bremen

Sonntag, 20. März 2016
Produktionsstart der neuen Mercedes-Benz Roadster in Bremen

Produktionsstart der neuen Mercedes-Benz Roadster in Bremen

Im Mercedes-Benz-Werk Bremen ist vor wenigen Tagen die Produktion des neuen SL und des neuen SLC angelaufen.

Die beiden Roadster basieren auf verschiedenen Fahrzeugplattformen und werden dennoch flexibel auf einem Band gefertigt. Die Markteinführung der Modelle ist im April.

SL – nur wenige Kürzel rufen bei Automobil-Enthusiasten so viel Begeisterung hervor. Die SL-Baureihe von Mercedes-Benz steht für sechs Jahrzehnte Sportlichkeit und Ästhetik. Auch die neue Generation des SL wird wieder Sportwagen-Fans auf der ganzen Welt begeistern.

Produktionsstart im smart Werk Hambach für das neue fortwo Cabriolet

Freitag, 19. Februar 2016
Produktionsstart im smart Werk Hambach für das neue fortwo Cabriolet

Produktionsstart im smart Werk Hambach für das neue fortwo Cabriolet

Im smart Werk im lothringischen Hambach (Frankreich) ist Anfang Februar die Produktion des neuen smart fortwo Cabriolets angelaufen.

Das neue smart fortwo Cabriolet ist klar als Mitglied der neuen smart Generation zu erkennen. Auch das dritte Modell verkörpert selbstverständlich die smart Designphilosophie des FUN.ctional Design, geprägt von den beiden Polen Herz und Verstand. Die Designsprache ist klar-puristisch und sehr progressiv.

Weltpremiere feierte das neue smart fortwo Cabriolet auf der Internationalen Automobil-Ausstellung 2015 in Frankfurt. Der offene Zweisitzer kommt im Februar 2016 zu den Händlern.

Foto: Daimler AG

Produktion des neuen Mercedes-Benz GLS im Werk Tuscaloosa USA gestartet

Donnerstag, 18. Februar 2016
Produktion des neuen Mercedes-Benz GLS im Werk Tuscaloosa USA gestartet

Produktion des neuen Mercedes-Benz GLS im Werk Tuscaloosa USA gestartet

Vor wenigen Tagen startete im Werk Tuscaloosa die Produktion des neuen Mercedes-Benz GLS.

Der Luxus-SUV feierte seine Weltpremiere im November 2015 auf der Los Angeles Auto Show. „Hier in Tuscaloosa, im US-Bundesstaat Alabama, fertigen wir den GLS jetzt mit dem GLE und dem GLE Coupé flexibel auf einer Linie“, erklärt Hoff.

Das Werk Tuscaloosa startete1995 als erstes großes Produktionswerk von Mercedes-Benz außerhalb Deutschlands und gilt als Keimzelle der Automobilindustrie in Alabama. Das Werk ist der traditionelle Standort der SUV-Fertigung im globalen Produktionsnetzwerk von Mercedes-Benz Cars. Im Jahr 2015 liefen in Tuscaloosa mehr als 303.000 Mercedes-Benz Fahrzeuge vom Band – ein Rekord für den Standort. Das Werk feiert dieses Jahr sein zwanzigjähriges Produktionsjubiläum.

Der Mercedes-Benz GLC rollt ab 2017 auch bei Valmet Automotive in Finnland vom Band

Montag, 07. Dezember 2015

Der Mercedes-Benz GLC rollt ab 2017 auch bei Valmet Automotive in Finnland vom Band

Der Mercedes-Benz GLC rollt ab 2017 auch bei Valmet Automotive in Finnland vom Band

Mercedes-Benz setzt seine Wachstumsstrategie fort und erweitert die Produktionskapazitäten für den neuen GLC. Das Mercedes-Benz Werk Bremen, in dem der GLC seit Juli vom Band läuft, ist weiter Hauptproduktionsstandort. Ab 2017 wird der finnische Auftragsfertiger Valmet Automotive zusätzliche Einheiten des neuen Mittelklasse-SUV in seinem Werk Uusikaupunki produzieren.

„In unserer globalen Produktionsstrategie bei Mercedes-Benz Cars ist die Zusammenarbeit mit Auftragsfertigern ein wichtiger Faktor“, so Markus Schäfer, Mitglied des Bereichsvorstands Mercedes-Benz Cars, Produktion und Supply Chain Management. „Wir reagieren flexibel auf die Nachfrage in unseren Märkten und können Kundenwünsche schneller bedienen.“

Produktionsstart des neuen Mercedes-Benz GLC in China

Montag, 02. November 2015

Produktionsstart des neuen Mercedes-Benz GLC in China

Produktionsstart des neuen Mercedes-Benz GLC in China

Nur rund sechs Monate nach dem Produktionsstart des kompakten GLA in Peking hat Mercedes-Benz mit der Fertigung eines zweiten neuen SUV-Modells in China begonnen. Im Rahmen einer Feierstunde lief gestern im chinesischen Produktions-Joint Venture Beijing Benz Automotive Co., Ltd. (BBAC) der erste lokal produzierte GLC vom Band. Das Modell ist Nachfolger des erfolgreichen GLK, der seit 2011 lokal bei BBAC gebaut wurde.

Mit dem Produktionsstart des GLC startet zugleich die zweite Produktionsphase von Fahrzeugen mit Hinterradantriebs-Architektur im Werk. Der neue Montage- und Rohbaubereich und die bereits im April für den GLA fertiggestellte Lackiererei haben zusammen eine Fläche von fast 250.000m2, größer als zwanzig Fußballfelder.

Produktionsstart des Mercedes-Benz GLE Coupé in den USA

Donnerstag, 16. April 2015
Produktionsstart des Mercedes-Benz GLE Coupé in den USA

Produktionsstart des Mercedes-Benz GLE Coupé in den USA

Im Mercedes-Benz Werk Tuscaloosa ist die Produktion des neuen GLE Coupé angelaufen.

„Der Produktionsstart des Mercedes-Benz GLE Coupé ist ein wichtiger Meilenstein in unserer Wachstumsstrategie. Wir erneuern 2015 fast unser gesamtes SUV-Portfolio und haben dafür die Kapazitäten in den USA ausgebaut. In diesem Jahr werden wir zusammen mit der C-Klasse mehr als 300.000 Fahrzeuge in Tuscaloosa produzieren“, sagte Markus Schäfer, Mitglied des Bereichsvorstands Mercedes-Benz Cars, Produktion und Supply Chain Management, auf der Feier zum Anlauf des neuen Modells im Mercedes-Benz Werk Tuscaloosa (Mercedes-Benz U.S. International – MBUSI) vor zahlreichen Gästen, zu denen auch der Gouverneur des US-Bundesstaats Alabama, Robert Bentley, gehörte.


QR Code Business Card