Artikel mit ‘MFTBC’ getagged

Erste vollelektrische FUSO eCanter Lkw in Großbritannien unterwegs

Donnerstag, 05. April 2018
Erste vollelektrische FUSO eCanter Lkw in Großbritannien unterwegs

Erste vollelektrische FUSO eCanter Lkw in Großbritannien unterwegs

Daimler Trucks hat Ende März den vollelektrischen FUSO eCanter an erste Kunden in Großbritannien übergeben. Damit bringt der größte Nutzfahrzeughersteller der Welt nach Markteinführungen in New York, Tokyo und Berlin seinen elektrischen Leicht-Lkw (7,5 Tonnen) nun in einen weiteren wichtigen Markt.

E-FUSO Vision One – der erste schwere vollelektrische Lkw mit einer Reichweite von bis zu 350 Kilometern

Sonntag, 12. November 2017
E-FUSO Vision One – der erste schwere vollelektrische Lkw mit einer Reichweite von bis zu 350 Kilometern

E-FUSO Vision One – der erste schwere vollelektrische Lkw mit einer Reichweite von bis zu 350 Kilometern

Die Daimler-Nutzfahrzeugtochter Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation (MFTBC) bekräftigten im Rahmen der Tokyo Motor Show einmal mehr das Bekenntnis der Marke FUSO zu alternativen Antrieben. Auf der Messe verkündete MFTBC die vollständige Elektrifizierung aller Lkw und Bus-Baureihen der Marke FUSO in den nächsten Jahren. Mit der neuen Produktmarke E-FUSO ist MFTBC der erste Hersteller mit einer eigenen E-Marke für Lkw und Busse. Mit der Vorstellung des ersten vollelektrischen schweren Lkw mit einer Reichweite von bis zu 350 Kilometern unterstreicht MFTBC diesen strategischen Schritt und untermauert seine Position als Vorreiter im Bereich elektrischer Nutzfahrzeuge. Bei der Elektrifizierung seiner Lkw und Busse profitiert FUSO stark von den umfassenden Erfahrungen und Entwicklungsfortschritten des Daimler-Konzerns.

FUSO eCanter – Markteinführung des ersten vollelektrischen Lkw

Sonntag, 24. September 2017
FUSO eCanter - Markteinführung des ersten vollelektrischen Lkw

FUSO eCanter – Markteinführung des ersten vollelektrischen Lkw

Daimler Trucks feierte Mitte September in New York die globale Markteinführung des neuen FUSO eCanter. Der FUSO eCanter ist der weltweit erste vollelektrische Leicht-Lkw aus Serienproduktion und wird noch in diesem Jahr an Kunden in den USA, Europa und Japan ausgeliefert. Innerhalb der nächsten Jahre plant die Daimler Tochter Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation (MFTBC) insgesamt 500 Lkw dieser Generation an ausgewählte Kunden zu liefern. Die Großserienproduktion ist für 2019 geplant.

Der weltweit erste vollelektrische Leicht-Lkw geht in Serie: Produktionsstart des FUSO eCanter in Europa

Sonntag, 06. August 2017
Der weltweit erste vollelektrische Leicht-Lkw geht in Serie: Produktionsstart des FUSO eCanter in Europa

Der weltweit erste vollelektrische Leicht-Lkw geht in Serie: Produktionsstart des FUSO eCanter in Europa

Ende Juli feierte Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation (MFTBC) den europäischen Produktionsstart des weltweit ersten vollelektrischen Leicht-Lkw – Fuso eCanter. Fuso ist eine Marke von Daimler Trucks Asia. Die Veranstaltung fand im Produktionswerk Tramagal, Portugal statt. Dort werden alle eCanter für die europäischen und amerikanischen Märkte in der Linie mit dem konventionellen Fuso Canter Lkw gebaut.

Die portugiesische Regierung unterstützt die Entwicklung des eCanter seit der Anfangsphase im Jahre 2010. Der portugiesische Staatspräsident, Marcelo Rebelo de Sousa, nahm gemeinsam mit Vertretern der Regierung, Mitsubishi Fuso Truck Europe und MFTBC Führungskräften an der Veranstaltung teil.

Daimler-Tochter FUSO eröffnete die erste Schnellladestation für elektrische Lkw in Japan

Dienstag, 30. Mai 2017
Daimler-Tochter FUSO eröffnete die erste Schnellladestation für elektrische Lkw in Japan

Daimler-Tochter FUSO eröffnete die erste Schnellladestation für elektrische Lkw in Japan

Die Daimler-Nutzfahrzeug-Tochter FUSO eröffnete am 10. Mai die erste öffentliche Ladestation für vollelektrische Lkw in Kawasaki, Japan. In Anwesenheit japanischer Regierungsvertreter, des Bürgermeisters der Stadt Kawasaki und der Presse schlossen Marc Llistolla, Präsident und CEO der Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation (MFTBC, im Bild links) und FUSO Chairman Kazuo Matsunaga (im Bild rechts) erstmals den neuen FUSO eCanter an der Schnellladestation an. Die Station bietet Platz für bis zu acht elektrische Lkw. Sie befindet sich direkt an der FUSO Produktionsstätte in Kawasaki und nutzt zu 100 Prozent Strom aus der Solaranlage des Werks. Ein kompletter Ladevorgang dauert weniger als 90 Minuten.

Erster deutscher Lkw-Flottentest mit null Emissionen in Stuttgart

Donnerstag, 14. April 2016
Erster deutscher Lkw-Flottentest mit null Emissionen

Erster deutscher Lkw-Flottentest mit null Emissionen in Stuttgart

Vor wenigen Tagen startete in Deutschland der erste Flottentest mit emissionsfreien batteriebetriebenen Lastkraftwagen. Daimler Trucks, der führende Lkw-Hersteller weltweit, arbeitet dazu mit seiner Marke Fuso mit der Stadt Stuttgart und dem Logistikunternehmen Hermes zusammen. Die Stadt Stuttgart wird vier Sechstonner vom Typ Fuso Canter E-Cell zwölf Monate lang im harten Betriebsalltag testen. Zwei Fahrzeuge mit hydraulischem Kipperaufbau sollen im Straßenbau sowie im Landschaftsbau eingesetzt werden. Die beiden anderen Canter E-Cell mit Kofferaufbau sind für städtische Möbeltransporte und die Auslieferung von Mülltonnen vorgesehen.

Bimobil EX 460 auf Basis Fuso Canter 4×4 – das Fernreisemobil und Expeditionsfahrzeug erfüllt Reiseträume abseits aller Straßen der Welt

Montag, 09. Februar 2015
Bimobil EX 460 auf Basis Fuso Canter 4x4 - das Fernreisemobil und Expeditionsfahrzeug erfüllt Reiseträume abseits aller Straßen der Welt

Bimobil EX 460 auf Basis Fuso Canter 4×4 – das Fernreisemobil und Expeditionsfahrzeug erfüllt Reiseträume abseits aller Straßen der Welt

Der Traum vom Reisen selbst abseits aller Straßen dieser Welt – das Reisemobil Bimobil EX 460 auf Basis des robusten Fuso Canter 4×4 erfüllt ihn perfekt. Der allradgetriebene Leicht-Lkw mit hoher Traktion bildet die passende Basis für Fernreisemobile und Expeditionsfahrzeuge. Fuso ist eine Marke von Daimler Trucks und weltweit erfolgreich aktiv.

20.000ster Lkw rollte vom Band – Produktionsjubiläum bei Daimler Trucks in Indien

Donnerstag, 25. Dezember 2014
20.000ster Lkw rollte vom Band - Produktionsjubiläum bei Daimler Trucks in Indien

20.000ster Lkw rollte vom Band – Produktionsjubiläum bei Daimler Trucks in Indien

Produktionsjubiläum bei Daimler Trucks in Indien: Im südwestindischen Chennai lief kurz vor Weihnachten der 20.000ste lokal produzierte Lkw der Marken BharatBenz und FUSO vom Band. Die 100%-ige Daimler-Tochter Daimler India Commercial Vehicles (DICV) erreichte diesen Meilenstein nur zweieinhalb Jahre nach Produktionsstart des ersten schweren BharatBenz Lkw. Beim Jubiläumsfahrzeug handelte es sich um den Kipper BharatBenz 2523C.

Rund die Hälfte der nunmehr 20.000 in Indien gefertigten Fahrzeuge wurde im Jahr 2014 produziert. Dies unterstreicht die hohe Geschwindigkeit, mit welcher der Produktionsstandort in den vergangenen Monaten gewachsen ist.

Bus Rapid Transit (BRT): Daimler demonstriert Kompetenz in Japan

Freitag, 31. Oktober 2014
Bus Rapid Transit (BRT): Daimler demonstriert Kompetenz in Japan. Foto: Separate Spuren, barrierefreie Haltestellen sowie niedrige Bau- und Betriebskosten machen das Bus Rapid Transit-System in Metropolen weltweit zu einem nachgefragten Mobilitätskonzept.

Bus Rapid Transit (BRT): Daimler demonstriert Kompetenz in Japan. Foto: Separate Spuren, barrierefreie Haltestellen sowie niedrige Bau- und Betriebskosten machen das Bus Rapid Transit-System in Metropolen weltweit zu einem nachgefragten Mobilitätskonzept.

Die nachhaltigen Verkehrskonzepte von Daimler stoßen weltweit auf positive Resonanz: Bei einem von Mercedes-Benz und FUSO organisierten Forum informierten sich diese Woche knapp einhundert Kunden sowie Vertreter aus Japans Politik, Verwaltung und Medien über das Bus Rapid Transit (BRT)-System. BRT bezeichnet ein Nahverkehrskonzept, bei dem Linienbusse auf ihnen vorbehaltenen Spuren sowie mit separaten Haltestellen und eigener Ampelschaltung für verlässliche innerstädtische Mobilität sorgen. Da Tokio im Jahr 2020 die Olympischen Sommerspiele austragen wird, ist das Interesse an intelligenten Mobilitätsdienstleistungen gerade in der japanischen Hauptstadt besonders ausgeprägt.

Daimler-Nutzfahrzeugtochter Mitsubishi Fuso und Nissan weiten Kooperation aus

Montag, 06. Oktober 2014
Daimler-Nutzfahrzeugtochter Mitsubishi Fuso und Nissan weiten Kooperation aus. Foto: Fuso Canter Van

Daimler-Nutzfahrzeugtochter Mitsubishi Fuso und Nissan weiten Kooperation aus. Foto: Fuso Canter Van

Die japanische Nutzfahrzeugtochter von Daimler,  Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation (MFTBC) und Nissan Motor Co., Ltd. (Nissan) bauen ihre Kooperation weiter aus. Beide Unternehmen gaben heute die Unterzeichnung eines Vertrags über die Lieferung von Transportern bekannt. Die Transporter werden künftig als Komplettfahrzeuge von Nissan geliefert und sind für gewerbliche Kunden der Marke FUSO in Exportmärkten bestimmt.

Dr. Wolfgang Bernhard, im Vorstand der Daimler AG verantwortlich für Daimler Trucks & Buses, sagte: „Der neue Canter Van von FUSO ist ein wichtiger Baustein in der Wachstumsstrategie von Daimler Trucks in Asien und ein erneutes Beispiel für unsere bewährte Zusammenarbeit mit Nissan im Nutzfahrzeugbereich.“

Indonesia International Motor Show 2014: Daimler Trucks präsentiert die neuen FUSO Lkw „FJ“ und „FI“

Montag, 22. September 2014
Indonesia International Motor Show 2014: Daimler Trucks präsentiert die neuen FUSO Lkw „FJ“ und „FI“

Indonesia International Motor Show 2014: Daimler Trucks präsentiert die neuen FUSO Lkw „FJ“ (Foto) und „FI“

Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation (MFTBC) treibt die Internationalisierung seines Geschäfts weiter voran. Im Rahmen der Indonesia International Motor Show 2014 stellte die Daimler-Nutzfahrzeugtochter Lkw der neuen Baureihen FUSO „FJ“ sowie FUSO „FI“ vor.

Indonesien ist als größte Volkswirtschaft Südostasiens der wichtigste Exportmarkt von FUSO und zugleich der zweitgrößte Absatzmarkt von Daimler Trucks weltweit. Im Zentrum der Präsentation standen die schweren Lkw FUSO FJ 2523 sowie FJ 2528. Sie ergänzen das Produktportfolio der Marke in einem Segment, in dem FUSO in Indonesien bislang nicht vertreten war.

Bilanz: Daimler Trucks hat 2013 alle Ziele erreicht und peilt für 2014 weiteres Wachstum an

Mittwoch, 26. Februar 2014
Bilanz: Daimler Trucks hat 2013 alle Ziele erreicht und peilt für 2014 weiteres Wachstum an. BharatBenz, FUSO, Mercedes-Benz und Freightliner (v.l.n.r.): Daimler Trucks ist mit seinen Lkw-Marken auf allen Kontinenten präsent.

Bilanz: Daimler Trucks hat 2013 alle Ziele erreicht und peilt für 2014 weiteres Wachstum an. BharatBenz, FUSO, Mercedes-Benz und Freightliner (v.l.n.r.): Daimler Trucks ist mit seinen Lkw-Marken auf allen Kontinenten präsent.

Daimler Trucks hat im abgelaufenen Geschäftsjahr seine Ziele erfüllt und will 2014 weiter wachsen. Der Absatz kletterte 2013 um 5 % und erreichte mit rund 484.200 (i.V. 462.000) Fahrzeugen das höchste Niveau seit sieben Jahren. Aus einem stabilen Umsatz von 31,5 (31,4) Mrd. Euro wurde ein etwas höherer Gewinn aus dem laufenden Geschäft von 1,75 (1,70) Mrd. Euro erwirtschaftet. Die Umsatzrendite stieg damit auf 5,6 (5,4) %. Für das laufende Jahr 2014 kündigte Daimler Trucks deutliche Zuwächse bei Absatz und operativem Ertrag an.

BharatBenz Lkw – seit einem Jahr erfolgreich auf dem indischen Markt

Freitag, 31. Januar 2014
BharatBenz Lkw - seit einem Jahr erfolgreich auf dem indischen Markt

BharatBenz Lkw – seit einem Jahr erfolgreich auf dem indischen Markt

Viel erreicht, und weiterhin viel vor – genau ein Jahr nach Einführung der ersten BharatBenz Lkw auf dem indischen Markt zieht Daimler India Commercial Vehicles (DICV) ein erstes, positives Fazit seiner Aktivitäten. Am 26. September 2012 hatte die 100%-ige Tochtergesellschaft der Daimler AG mit drei schweren Lkw-Modellen den Verkaufsstart der eigens für Indien entwickelten Lkw-Marke BharatBenz eingeläutet.

„In gerade einmal zwölf Monaten haben wir auf dem indischen Markt Fuß gefasst und unserem Markenversprechen ,Power Ahead‘ ganze Ehre gemacht“, zog Marc Llistosella, Geschäftsführer und CEO von DICV, bei einer Veranstaltung anlässlich des Marktjubiläums in Chennai Bilanz. „Genauso kraftvoll gehen wir in die nächsten Monate, in denen wir unser Produktportfolio sowie unser Händlernetz konsequent ausbauen werden.“

mercedes-seite.de Jahresrückblick 2013

Mittwoch, 01. Januar 2014

Das Team von mercedes-seite.de blickt noch einmal auf das vergangene Jahr zurück und zeigt einige ausgewählte Highlights.

Januar

 Vorstellung: Mercedes-Benz E-Klasse Coupé und Cabriolet

Mercedes-Benz E-Klasse Coupé (C207) und Cabriolet (A207)

Mercedes-Benz E-Klasse Coupé (C207) und Cabriolet (A207)

Zu Beginn des letzten Jahres wurden das neue Mercedes-Benz E-Klasse Coupé (C207) und Cabriolet (A207) vorgestellt. Wie Limousine und T-Modell hat Mercedes-Benz auch Coupé und Cabriolet der E-Klasse Familie komplett überarbeitet. Neu an Bord sind unter anderem kraftvolle und effiziente BlueDIRECT Vierzylindermotoren mit wegweisender Einspritztechnik sowie zukunftsweisende Assistenzsysteme, die unter dem Begriff „Intelligent Drive“ zusammengefasst werden. Dazu zählen beispielsweise Systeme, die Unfälle mit querenden Fahrzeugen oder mit Fußgängern verhindern können, ein Aktiver Spurhalte-Assistent oder ein blendfreies Dauerfernlicht. Optisch werden Coupé und Cabriolet an die neue Formensprache von Mercedes-Benz herangeführt. Eine exklusive, luxuriöse Ausstattung für vollendete Fahrkultur unterstreicht die enge Verwandtschaft mit der E-Klasse Familie.

Gute Aussichten: Daimler Trucks vor bestem Absatzjahr seit 2006

Freitag, 27. Dezember 2013
Gute Aussichten: Daimler Trucks vor bestem Absatzjahr seit 2006. Fuso Super Great Schwer-Lkw (3. v.li.), Neuer Mercedes-Benz Actros Euro VI (3. v.re.), Freightliner Cascadia Schwer-Lkw (2. v.re.). Modern Domestic Segment: Kamaz-Lkw mit Daimler Komponenten (1. v.li.), BharatBenz Lkw produziert im Produktionswerk der Daimler India CV Ltd. in Chennai (2.v.li.), Auman Lkw aus China mit Mercedes-Benz Motor OM 457 (1.v.re.).

Gute Aussichten: Daimler Trucks vor bestem Absatzjahr seit 2006. Fuso Super Great Schwer-Lkw (3. v.li.), Mercedes-Benz Actros (3. v.re.), Freightliner Cascadia (2. v.re.). Kamaz-Lkw (1. v.li.), BharatBenz Lkw (2.v.li.), Auman Lkw (1.v.re.).

Daimler Trucks steht kurz davor, sein Absatzziel für 2013 zu erreichen und so viele Lkw auszuliefern, wie seit 2006 nicht mehr. In einem vergleichsweise schwierigen Marktumfeld profitierte der weltweit führende Nutzfahrzeughersteller von seiner globalen Präsenz sowie seinem technologisch führenden und für die jeweiligen Regionen maßgeschneiderten Produktportfolio.

Daimler Trucks Asia investiert 300 Millionen Euro in zukünftiges Absatzwachstum

Sonntag, 24. November 2013
Daimler Trucks Asia investiert 300 Millionen Euro in zukünftiges Absatzwachstum. Der mittelschwere Kipp-Lkw FUSO Fighter „Black Chrome“ deckt ein breites Spektrum von Anwendungsmöglichkeiten ab. Das BlueTec® Abgassystem ermöglicht zudem einen niedrigen Schadstoffausstoß. Die verchromte Sonderedition ist exklusiv auf der diesjährigen Tokyo Motor Show zu sehen.

Daimler Trucks Asia investiert 300 Millionen Euro in zukünftiges Absatzwachstum. Der mittelschwere Kipp-Lkw FUSO Fighter „Black Chrome“ deckt ein breites Spektrum von Anwendungsmöglichkeiten ab. Das BlueTec® Abgassystem ermöglicht zudem einen niedrigen Schadstoffausstoß. Die verchromte Sonderedition ist exklusiv auf der diesjährigen Tokyo Motor Show zu sehen.

Unter dem Motto „Building Together“ präsentiert sich die japanische Daimler-Tochtergesellschaft, Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation, auf der diesjährigen Tokyo Motor Show. Getreu diesem Motto bündeln die beiden Nutzfahrzeugtöchter MFTBC und DICV ihre Asiengeschäfte unter dem Dach von Daimler Trucks Asia, um weiteres Absatzwachstum in Asien und Afrika zu generieren. Dafür investiert Daimler Trucks Asia von 2014 bis 2018 planmäßig 300 Millionen Euro in die internationalen Vertriebs- und Produktionsstrukturen. Weltweit sollen bis zum Jahr 2020 rund 290.000 Einheiten der Marken FUSO und BharatBenz verkauft werden.

Erfolgsmodell FUSO Canter – 50.000ster Lkw in Australien verkauft

Montag, 12. August 2013
Erfolgsmodell FUSO Canter - 50.000ster Lkw in Australien verkauft. Das Fracht- und Logistikunternehmen StarTrack komplettiert die Kundenflotte mit dem erworbenen Jubiliäumstruck. Brett Arandale, Fleet Sales Manager FUSO bei der Schlüsselübergabe an Scott Gardiner, StarTrack Manager.

Erfolgsmodell FUSO Canter – 50.000ster Lkw in Australien verkauft. Das Fracht- und Logistikunternehmen StarTrack komplettiert die Kundenflotte mit dem erworbenen Jubiliäumstruck. Brett Arandale, Fleet Sales Manager FUSO bei der Schlüsselübergabe an Scott Gardiner, StarTrack Manager.

Die japanische Daimler-Tochter Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation (MFTBC) feiert einen Verkaufsmeilenstein in Australien: Der 50.000ste FUSO Canter Leicht-Lkw ist verkauft. Das australische Fracht- und Logistikunternehmen StarTrack komplettiert seine Kundenflotte mit dem neu erworbenen Jubiläumstruck. Die Flotte besteht aus mehr als 3.000 Fahrzeugen – davon sind über die Hälfte FUSO Lkw vom Typ Canter und Fighter. Bereits im Januar dieses Jahres orderte StarTrack 185 Neufahrzeuge von FUSO. Das Unternehmen ist mit 48 Standorten einer der größten Logistikdienstleister in Australien.

Daimler Trucks feiert erstes Produktionsjubiläum in Indien: 5.000ster BharatBenz-LKW rollte vom Band

Donnerstag, 18. Juli 2013
Daimler Trucks feiert erstes Produktionsjubiläum in Indien: 5.000ster BharatBenz-LKW rollte vom Band

Daimler Trucks feiert erstes Produktionsjubiläum in Indien: 5.000ster BharatBenz-LKW rollte vom Band

Daimler India Commercial Vehicles (DICV), eine 100%-ige Tochtergesellschaft der Daimler AG, feiert das erste Produktionsjubiläum: Der 5.000ste Lkw der Marke BharatBenz ist in Chennai vom Band gerollt. Der Jubiläumstruck ist ein Schwer-Lkw vom Typ BharatBenz 2523C mit 25 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht und 230 PS für den Baustellenverkehr. Mit dieser Baureihe läutete DICV im Juni 2012 die Serienproduktion von BharatBenz Lkw ein.

Jubiläum: Fuso Canter Lkw feiert 50. Geburtstag

Mittwoch, 17. April 2013
Jubiläum: Fuso Canter Lkw feiert 50. Geburtstag

Jubiläum: Fuso Canter Lkw feiert 50. Geburtstag

Im März 1963 kam der Fuso Canter Lkw in der ersten Generation auf den Markt. 50 Jahre und acht Generationen später feiert Daimler den Lkw als Verkaufsschlager mit weltweit über 3.700.000 verkauften Einheiten seit Markt-einführung im Heimatmarkt Japan. Der leichte Fuso Canter Lkw ist das Flaggschiff der Daimler-Tochter, Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation (MFTBC), und bei Kunden in über 150 Ländern weltweit gefragt. Für den europäischen Markt wird der Fuso Canter seit 1980 in Tramagal (Portugal) produziert. Er erfreut sich in Europa wachsender Beliebtheit.

Bilanz: Fuso 2012 – weltweites Absatzplus von 18%

Montag, 11. Februar 2013

Die asiatische Nutzfahrzeugtochter der Daimler AG, Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation (MFTBC), hat die Absatzzahlen für den japanischen Heimatmarkt und die internationalen Exportmärkte bekanntgegeben. Fuso steigert den weltweiten Absatz um 18% auf insgesamt 174.600 verkaufte Einheiten. Mittelfristig strebt Fuso mit der Wachstumsstrategie „FUSO 2015“ mehr als 200.000 verkaufte Nutzfahrzeuge pro Jahr in internationalen Märkten an. Um den Aufwärtstrend fortzusetzen, plant Fuso in diesem Jahr 40 Markteinführungen.

650 neue LKW für Malaysia und Australien – Großauftrag für die Daimler-Tochter Fuso

Sonntag, 20. Januar 2013
650 neue LKW für Malaysia und Australien – Großauftrag für die Daimler-Tochter Fuso

650 neue LKW für Malaysia und Australien – Großauftrag für die Daimler-Tochter Fuso

Die japanische Daimler-Tochter, Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation (MFTBC), startet das neue Jahr mit einer positiven Auftragslage in den Exportmärkten Malaysia und Australien im Asien-Pazifik-Raum. Die aktuellen Großaufträge über 650 Fuso Lkw vom leichten Typ Canter und mittelschweren Typ Fighter unterstreichen das Engagement von Fuso, mittelfristig 200.000 Lkw pro Jahr auf internationalen Märkten abzusetzen.

„Mit Großaufträgen wie diesen stärken wir nachhaltig unser Exportgeschäft in wichtigen Märkten wie Malaysia und Australien,“ bekräftigt Kai-Uwe Seidenfuss, MFTBC Senior Vice President of Sales and After Sales Fuso. „Unser breites Vertriebsnetz in über 150 Ländern sowie starke Vertriebspartner sind beste Voraussetzungen, um weitere Marktpotenziale in unseren Exportländern zu erschließen.“

Daimler Trucks gewinnt „Car of the Year Special Award 2013“ für innovative Technologie im Fuso Canter Eco Hybrid

Donnerstag, 22. November 2012
Daimler Trucks gewinnt „Car of the Year Special Award 2013“ für innovative Technologie im Fuso Canter Eco Hybrid

Daimler Trucks gewinnt „Car of the Year Special Award 2013“ für innovative Technologie im Fuso Canter Eco Hybrid

Erstmals in der Geschichte der japanischen Auszeichnung für Pkw, wird der sogenannte „Car of the Year Special Award 2013“ an einen Lkw-Hersteller vergeben. Preisträger ist die japanische Daimler Nutzfahrzeugtochter Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation (MFTBC). Auf der „Automotive Researcher´s and Journalist´s Conference“ (RJC) in Japan zeichnete die Non-Profit-Organisation das innovative, vollautomatisierte Doppelkupplungsgetriebe DUONIC® in Verbindung mit einem hocheffizienten Hybridantrieb aus. Diese für die Lkw-Branche einzigartige Fahrzeugtechnologie vereint der Leicht-Lkw Fuso Canter Eco Hybrid, der bereits seit September dieses Jahres auch für den europäischen Markt in Tramagal/Portugal in Serie produziert wird.

Vorreiter bei grünen Innovationen: Daimler startet Verkauf von neuem Hybrid-Lkw Fuso Canter Eco Hybrid in Japan

Samstag, 26. Mai 2012

Die japanische Daimler Nutzfahrzeug-Tochter Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation (MFTBC) startet den Verkauf des innovativen Hybridfahrzeugs Fuso Canter Eco Hybrid in Japan. Den Leicht-Lkw, der im November 2011 erstmals auf der größten japanischen Automobilmesse ‚Tokyo Motor Show’ präsentiert wurde, führt Fuso ab dem dritten Quartal diesen Jahres auch in Europa und weiteren internationalen Märkten ein.

Mit dem Verkaufsstart vom neuen Hybrid-Lkw ‚Fuso Canter Eco Hybrid’ baut Daimler Nutzfahrzeug-Tochter Fuso ihre Vorreiterrolle bei Kraftstoffeffizienz und Gesamtwirtschaftlichkeit aus.

Mit dem Verkaufsstart vom neuen Hybrid-Lkw ‚Fuso Canter Eco Hybrid’ baut Daimler Nutzfahrzeug-Tochter Fuso ihre Vorreiterrolle bei Kraftstoffeffizienz und Gesamtwirtschaftlichkeit aus.

Daimler startet Wachstumsoffensive bei Fuso

Dienstag, 01. November 2011
Daimler startet Wachstumsoffensive bei Fuso (im Bild: das in Japan verfügbare Fuso Produktportfolio)

Daimler startet Wachstumsoffensive bei Fuso (im Bild: das in Japan verfügbare Fuso Produktportfolio)

Die Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation (MFTBC), einer der führenden asiatischen Nutzfahrzeughersteller, geht gestärkt aus der durch Erdbeben und Tsunami ausgelösten japanischen Krisensituation hervor. Das teilte MFTBC-Präsident Albert Kirchmann vergangene Woche im Rahmen der europäischen Presse-Fahrvorstellung des neuen leichten Lkw Fuso Canter in Ludwigsburg mit.

„Die Neuausrichtung von Fuso in den Jahren 2009 und 2010 hat eine starke Basis geschaffen, von der wir in der jetzigen Situation deutlich profitieren. Wir konnten mit Maßnahmen, wie die Neuausrichtung der Produktionsstandorte und Anpassung der Materialkosten eine Ergebnisverbesserung von 760 Millionen Euro (100 Milliarden Yen) erzielen. Damit haben wir die Grundlage geschaffen, mit außerordentlicher Flexibiltät in der Hochlaufphase der Produktion nach dem Erdbeben-Disaster schnell an das Vorkrisenniveau anzuknüpfen.“


QR Code Business Card