Artikel mit ‘LKW’ getagged

Bilanz: Erfolgreiches Jahr für Daimler Trucks – Absatz 2017 steigt deutlich über Vorjahr

Sonntag, 07. Januar 2018
Bilanz: Erfolgreiches Jahr für Daimler Trucks - Absatz 2017 steigt deutlich über Vorjahr

Bilanz: Erfolgreiches Jahr für Daimler Trucks – Absatz 2017 steigt deutlich über Vorjahr

Daimler Trucks konnte trotz weltweit weiterhin uneinheitlicher Marktbedingungen die Auslieferungen in den ersten elf Monaten des Jahres 2017 im Jahresvergleich um zwölf Prozent auf 422.500 Einheiten steigern. Damit wurden bereits mehr Fahrzeuge ausgeliefert als im gesamten Vorjahr. Im Gesamtjahr 2016 hatte die Daimler Lkw-Sparte weltweit rund 415.100 Fahrzeuge der Marken Mercedes-Benz, FUSO, Freightliner, Western Star, Thomas Built Buses und BharatBenz verkauft.

Auf Basis erster Daten aus dem Dezember geht Daimler Trucks davon aus, das Gesamtjahr mit einem Absatz in der Größenordnung von 465.000 Fahrzeugen abzuschließen (i.V. 415.100). Die endgültigen Absatzzahlen werden im Rahmen der Jahrespressekonferenz von Daimler am 1. Februar 2018 vorliegen.

Daylight+: Biologisch wirksames Licht verbessert Aufmerksamkeit von Lkw-Fahrern und erhöht die Sicherheit

Donnerstag, 14. Dezember 2017
Daylight+: Biologisch wirksames Licht verbessert Aufmerksamkeit von Lkw-Fahrern und erhöht die Sicherheit

Daylight+: Biologisch wirksames Licht verbessert Aufmerksamkeit von Lkw-Fahrern und erhöht die Sicherheit

Sie verbringen Tage oder sogar Wochen in ihrem Lkw. Fernfahrer sind in ihrer Führerkabine meist schlechten Lichtverhältnissen ausgesetzt. Gerade in der Winterjahreszeit beeinträchtigt die Dunkelheit die Aufmerksamkeit und das Wohlbefinden von Lkw-Fahrern. Es stellt sich die Frage, ob mithilfe einer speziellen Beleuchtung im Fahrerhaus dafür gesorgt werden kann, dass der Fahrer fit und aufmerksam bleibt.

Ein Truck für alle Fälle: Der Mercedes-Benz Arocs – Hochspezialisierter Alleskönner unter den schweren Baufahrzeugen

Donnerstag, 23. November 2017
Ein Truck für alle Fälle: Der Mercedes-Benz Arocs - Hochspezialisierter Alleskönner unter den schweren Baufahrzeugen

Ein Truck für alle Fälle: Der Mercedes-Benz Arocs – Hochspezialisierter Alleskönner unter den schweren Baufahrzeugen

Er ist so individuell wie die Einsätze der Betreiber in der Baubranche: Der Mercedes-Benz Arocs ist als Spezialist von Kopf bis Fuß auf den Bauverkehr eingestellt. Dank der großen Auswahl von Fahrerhäusern, Motoren und Antriebsvarianten sowie Radformeln ist er jeder Aufgabe gewachsen. Ob Kipper, Baustofftransport oder Schwerlastzugmaschine– der Arocs kann‘s. Im laufenden Jahr hat der Arocs mit neuen Varianten nochmals zugelegt und setzt erneut Maßstäbe in Praxistauglichkeit, Effizienz, Sicherheit, aber auch Komfort. Bei den Arocs Performance Days präsentierte der Bauspezialist die ganze Bandbreite seines Könnens, auf der Straße, in der Kiesgrube sowie auf dem legendären Testgelände „Sauberg“ im extremen Gelände. 

Weihnachten mit mit Mercedes-Benz Lkw – Die Riding Home for Christmas Dankeschön-Tour

Samstag, 18. November 2017
Weihnachten mit mit Mercedes-Benz Lkw - Die Riding Home for Christmas Dankeschön-Tour

Weihnachten mit mit Mercedes-Benz Lkw – Die Riding Home for Christmas Dankeschön-Tour

Mit der vorweihnachtlichen Dankeschön-Tour „Riding home for Christmas“ würdigt Mercedes-Benz Lkw die Leistungen der Lkw-Fahrerinnen und Fahrer im Jahr 2017 und drückt seine große Wertschätzung der Berufsgruppe gegenüber aus. Vom 21. November bis zum 14. Dezember 2017 macht Mercedes-Benz an den vier deutschen Autohöfen Herzsprung, Schwarmstedt, Herbolzheim und Himmelkron Station. In Schwarmstedt wird der Rentier-Showtruck vom Infomobil des DocStop für Europäer e.V. begleitet, um die Besucherinnen und Besucher auf die kostenlose Initiative zur medizi­nischen Versorgung aufmerksam zu machen.

Fleetboard Drivers‘ League 2017: Die Gewinner stehen fest

Dienstag, 05. September 2017
Fleetboard Drivers‘ League 2017: Die Gewinner stehen fest

Fleetboard Drivers‘ League 2017: Die Gewinner stehen fest

Vom 1. Mai bis 31. Juli 2017 konnten sich Lkw-Fahrerinnen und Lkw-Fahrer wieder weltweit bei der 13. Fleetboard Drivers‘ League im Wettkampf um die wirtschaftlichste Fahrweise messen. In diesem Jahr nahmen insgesamt 25.724 Fahrer und 759 Flotten aus 20 Ländern teil. Nun stehen die besten Lkw-Fahrer fest: In Deutschland erklimmt der bereits zweimalige Drivers‘ League-Meister Wilfried Schweika von der DOEGO Fruchthandel & Import eG mit der Gesamtnote 10,69 erneut das Siegerpodest. Als weltweit bester Fahrer „erfuhr“ sich Miroslav Císar, Fahrer bei NAD-RESS a.s. aus der Slowakei mit der hervorragenden Gesamtnote von 10,94 den ersten Platz.

Start der FleetBoard Drivers‘ League 2017: DRIVE. DUEL. WIN.

Sonntag, 07. Mai 2017
Start der FleetBoard Drivers‘ League 2017: DRIVE. DUEL. WIN.

Start der FleetBoard Drivers‘ League 2017: DRIVE. DUEL. WIN.

Die Suche nach den besten Fahrern und Flotten hat begonnen. Bereits zum 13. Mal können Lkw-Fahrerinnen und Fahrer in teilnehmenden Ländern weltweit an der FleetBoard Drivers‘ League teilnehmen. Am 1. Mai fiel der Startschuss. Bis einschließlich 2. Juli ist eine Registrierung möglich. Auf nationaler und internationaler Ebene messen sich bis zum 31. Juli 2017 Teilnehmer gegen tausend andere Fahrer und Flotten. Erstmals nehmen auch Russland, Ungarn und Irland am Wettbewerb teil.

Jubiläum: 15 Jahre TruckStore Berlin-Brandenburg – Größter Standort in Europa

Freitag, 23. Dezember 2016
Jubiläum: 15 Jahre TruckStore Berlin-Brandenburg - Größter Standort in Europa

Jubiläum: 15 Jahre TruckStore Berlin-Brandenburg – Größter Standort in Europa

Genau 15 Jahre ist es her, dass die Daimler AG im Jahr 2001 den TruckStore Berlin-Brandenburg in Niederlehme eröffnet hat. Heute hat sich Niederlehme zum größten TruckStore Standort in Europa entwickelt. Der Verkauf von bis zu 2.000 gebrauchten Nutzfahrzeu­gen pro Jahr beweist den großen Erfolg bei der internationalen Vermarktung gebrauchter Lkw. Im Sortiment des TruckStore Berlin-Brandenburg stehen konstant über 600 Lkw aller Marken auf einer Betriebsfläche von 40.000 Quadratmetern zur Verfügung. Verkauft werden sie als Solo-Zugmaschinen ebenso wie mit unterschiedlichsten Anhängern und Aufbauten. Die Interes­senten kommen dabei nicht nur aus Deutschland und Westeuropa, sondern zunehmend auch aus den angrenzenden Exportländern in Osteuropa.

Legends of Trucking: Neue App stellt die Geschichte der Daimler Lkw von 1896 bis heute dar

Montag, 19. Dezember 2016

 

Legends of Trucking: Neue App stellt die Geschichte der Daimler Lkw von 1896 bis heute dar

Legends of Trucking: Neue App stellt die Geschichte der Daimler Lkw von 1896 bis heute dar

Die neue App „Legends of Trucking“ beschreibt die Geschichte des Lastwagens anhand der Fahrzeuge, die unter den Markennamen Daimler, Benz und Mercedes-Benz entstanden sind. Mit der Erfindung des motorisierten Nutzfahrzeugs 1896 entwickelte sich über die Jahrzehnte das bis heute wichtigste Transportmittel für Waren und Güter – der moderne Lastwagen. Die kostenlose App für iOS und Android stellt die Fahrzeugtypen in einem Zeitstrahl vom Beginn bis heute vor. Sämtliche Mercedes-Benz Lkw tauchen dort einzeln im Detail, mit zusätzlich nachladbaren Inhalten auf. Dort finden sich Bilder, Filme, Prospekte und historische Testberichte sowie für Virtual-Reality-Brillen geeignete 360-Grad-Videos und 360-Grad-Fotos.

Unabhängiger Lkw-Test beweist: 22 Prozent weniger Dieselverbrauch und CO2-Emission in 20 Jahren

Sonntag, 02. Oktober 2016
Unabhängiger Lkw-Test beweist: 22 Prozent weniger Dieselverbrauch und CO2-Emission in 20 Jahren

Unabhängiger Lkw-Test beweist: 22 Prozent weniger Dieselverbrauch und CO2-Emission in 20 Jahren

In den letzten 20 Jahren konnte der Kraftstoffverbrauch von schweren Lastkraftwagen um 22 Prozent abgesenkt werden. Diesen Nachweis erbrachte jetzt eine von der Prüforganisation DEKRA zertifizierte Vergleichsfahrt. Drei Mercedes-Benz Lkw von 1996, 2003 und 2016 waren dazu im August 2016 auf der anspruchsvollen und anerkannten Teststrecke der Fachzeitschrift „Lastauto Omnibus“ unterwegs.

Daimler Trucks treibt Plattform Strategie weiter voran

Mittwoch, 22. Juni 2016
Daimler Trucks treibt Plattform Strategie weiter voran

Daimler Trucks treibt Plattform Strategie weiter voran

Daimler Trucks ist der führende globale Hersteller von Lastkraftwagen und baut diese Position durch konkrete Maßnahmen weiter aus. So erweitert das Unternehmen seine strategische Säule der intelligenten Plattformen und Module konsequent über die bereits modular konzipierten Komponenten des Antriebsstranges hinaus. Die Teams von Daimler Trucks arbeiten dazu eng abgestimmt sowie über Marken und Regionen hinweg zusammen, um neue und bewährte Technologien je nach Kundenanforderung optimal zur Anwendung zu bringen. Neben der Plattform-Strategie implementiert Daimler Trucks seit drei Jahren kontinuierlich die zwei weiteren Säulen seiner Strategie: Technologieführerschaft und globale Marktpräsenz.

Bauma 2016: Mercedes-Benz Original-Teile und Original-Zubehör speziell für die Baubranche

Samstag, 16. April 2016

Bauma 2016: Mercedes-Benz Original-Teile und Original-Zubehör speziell für die Baubranche

Bauma 2016: Mercedes-Benz Original-Teile und Original-Zubehör speziell für die Baubranche

„Strong. On every terrain.“ – so lautet das Daimler Motto für den Auftritt auf der Messe Bauma 2016 vom 11. bis 17. April 2016 in München. Sie bildet als Weltleitmesse für die Baubranche das ideale Podium für die vielfältigen Baufahrzeuge des Konzerns. Sie decken von A wie Arocs bis Z wie Zetros das gesamte Spektrum der Baufahrzeuge ab. Auf insgesamt 2.100 m² präsentiert Daimler davon auf 1.700 m² in Halle B4 und auf dem unmittelbar angrenzenden Freigelände auf 400 m² insgesamt 22 Fahrzeuge für nahezu alle denkbaren Einsätze. Vor Ort können sich interessierte Besucher auch über die hochwertigen Mercedes-Benz Original-Teile sowie das Mercedes-Benz Original-Zubehör speziell für die Baubranche informieren und beraten lassen.

Coole Partnerschaft: Deutsches Thermo King-Händlernetz wird 30. Kooperationspartner von TruckWorks

Montag, 25. Januar 2016

Coole Partnerschaft: Deutsches Thermo King-Händlernetz wird 30. Kooperationspartner von TruckWorks

Coole Partnerschaft: Deutsches Thermo King-Händlernetz wird 30. Kooperationspartner von TruckWorks

Komplett-Service für Zugmaschinen, Anhänger, Auflieger und Aufbauten aus einer Hand gibt es bei Mercedes-Benz seit 2009 unter dem Namen TruckWorks. In bundesweit 101 TruckWorks Betrieben können Kunden die umfangreichen Angebote für Reparaturen und Wartungen nutzen.

Zum 1. Januar 2016 wurde das breite Angebotsportfolio um die Dienstleistungen des deutschen Thermo King-Händlernetzes erweitert. Dank der neuen Kooperation können Kunden ihre Fahrzeuge mit Thermo King-Geräten bei nur einem Werkstattaufenthalt vollumfassend warten und reparieren lassen. Die Reparaturen und Wartungsarbeiten werden in den TruckWorks-Werkstätten in Zusammenarbeit mit dem autorisierten Thermo King-Händlernetzwerk durchgeführt. Darüber hinaus umfasst die Kooperation auch den Einsatz der Mobilservice-Mitarbeiter der einzelnen Thermo King-Händler, um bei Bedarf auch unterwegs schnelle Hilfe im Notfall zu bieten.

Bilanz: Daimler Trucks verkauft 2015 weltweit über 500.000 Lkw

Mittwoch, 13. Januar 2016
Bilanz: Daimler Trucks verkauft 2015 weltweit über 500.000 Lkw

Bilanz: Daimler Trucks verkauft 2015 weltweit über 500.000 Lkw

Daimler Trucks ist 2015 trotz teilweise sehr schwieriger Märkte weiter gewachsen und hat seinen Jahresabsatz auf Basis erster Daten aus dem Dezember auf über 500.000 Lkw gesteigert. 2014 hatte Daimler Trucks weltweit 495.700 Fahrzeuge der Marken Mercedes-Benz, FUSO, Freightliner, Western Star, Thomas Built Buses und BharatBenz verkauft. Die endgültigen Verkaufszahlen für 2015 werden im Rahmen der Jahrespressekonferenz von Daimler am 4. Februar 2016 präsentiert.

Produktoffensive von Mercedes-Benz Trucks und Vans in Brasilien

Montag, 19. Oktober 2015

Produktoffensive von Mercedes-Benz Trucks und Vans in Brasilien

Produktoffensive von Mercedes-Benz Trucks und Vans in Brasilien

Getreu dem Motto „Made in Brazil for Brazil“ stellt die dortige Daimler-Tochtergesellschaft in diesen Tagen Produktneuheiten für den lokalen Markt wie auch lateinamerikanische Exportmärkte vor. Auf der sogenannten Mercedes-Benz Solution Week präsentiert das Unternehmen die neuen Produkte auf dem Werksgelände in Sao Bernardo do Campo nahe Sao Paulo. Die lokal-produzierten Lkw-Modelle Accelo, Atego, Axor und Actros sind speziell auf die Bedürfnisse des brasilianischen Marktes, seiner Topografie und Kundenanforderungen zugeschnitten. Das Portfolio wurde nun hinsichtlich Komfort, Kraftstoffverbrauch und Gesamtbetriebskosten weiter optimiert. Durch die konsequente Weiterentwicklung der Produkt- und Serviceleistungen stärkt Daimler Trucks damit seine Wettbewerbsfähigkeit.

Für Lkw nach Maß: der neue Mercedes-Benz Truck Online Configurators (TOC)

Freitag, 02. Oktober 2015

Für Lkw nach Maß: der neue Mercedes-Benz Truck Online Configurators (TOC)

Für Lkw nach Maß: der neue Mercedes-Benz Truck Online Configurators (TOC)

Wer auf der Suche nach einem Fahrzeug zur Lösung seiner Transportaufgabe ist, sucht heute zuerst einmal im Internet. Deshalb bietet Mercedes-Benz allen Lkw-Kunden schon seit vielen Jahren die Möglichkeit, Informationen zu Fahrzeuglösungen über den Truck Online Configurator (TOC) zu generieren. Jetzt ist der TOC weiter verbessert und an die neuen digitalen Endgeräte angepasst worden.

Die Konfiguration beginnt immer mit der Auswahl der Baureihe. Innerhalb des Konfigurationsprozesses können weitergehende Informationen zu Fahrzeug und Ausstattungen einfach abgerufen werden.

Nach Fertigstellung der Konfiguration bestehen folgende Möglichkeiten:

Ein Mercedes-Benz Spezialfahrzeug zum Firmenjubiläum – Camion Transport AG feierte 90. Geburtstag

Montag, 03. August 2015
Ein Mercedes-Benz Spezialfahrzeug zum Firmenjubiläum - Camion Transport AG feierte 90. Geburtstag

Ein Mercedes-Benz Spezialfahrzeug zum Firmenjubiläum – Camion Transport AG feierte 90. Geburtstag

Camion Transport wurde 1925 unter dem Namen „Lagerhaus AG Wil“ gegründet und gehört heute zu den führenden Transport- und Logistikunternehmen der Schweiz. Ende Juni 2015 stand der Hauptsitz in Wil ganz im Zeichen des 90. Geburtstages.

Extralang: Ab sofort beliefern Lang-Lkw die Daimler-Werke in Baden-Württemberg

Dienstag, 28. Juli 2015
Extralang: Ab sofort beliefern Lang-Lkw die Daimler-Werke in Baden-Württemberg

Extralang: Ab sofort beliefern Lang-Lkw die Daimler-Werke in Baden-Württemberg

Ab sofort dürfen Lang-Lkw auch in Baden-Württemberg rund ein Drittel des Autobahn-Netzes befahren und entlasten damit Umwelt und Infrastruktur. Nach Freigabe und Veröffentlichung der beantragten Strecken durch das Bundesverkehrsministerium am 22. Juli können alle interessierten Transportunternehmen ab sofort mit Lang-Lkw auf den freigegebenen Strecken fahren. Daimler wird diese Möglichkeit ab dem 27. Juli nutzen und werktäglich die Mercedes-Benz Werke in Sindelfingen und Rastatt anfahren.

„Truckern liegt die Welt zu Füßen. Jetzt einsteigen.“ – Neue Motive der Mercedes-Benz Kampagne für den Fernfahrer-Nachwuchs

Donnerstag, 02. Juli 2015
„Truckern liegt die Welt zu Füßen. Jetzt einsteigen.“ - Neue Motive der Mercedes-Benz Kampagne für den Fernfahrer-Nachwuchs

„Truckern liegt die Welt zu Füßen. Jetzt einsteigen.“ – Neue Motive der Mercedes-Benz Kampagne für den Fernfahrer-Nachwuchs

Seit Jahren fehlt Speditionen und Logistikern der Fernfahrer-Nachwuchs. Bereits seit 2013 unterstützt deshalb der Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland die Transportbranche bei der Suche nach Berufseinsteigern. Interessierten Speditionen und Logistikern stellt Mercedes-Benz kostenlos Materialien zur Verfügung, mit denen sie unter dem Motto „Truckern liegt die Welt zu Füßen. Jetzt einsteigen.“ jungen Menschen Lust auf den Beruf des Lkw-Fahrers machen können. Zum Ende des Schuljahres 2014/2015 werden zusätzlich drei neue Motive angeboten.

Service rundum: 100ster TruckWorks eröffnete in Gießen

Dienstag, 21. April 2015
Service rundum: 100ster TruckWorks eröffnete in Gießen

Service rundum: 100ster TruckWorks eröffnete in Gießen

Am 16. April 2015 öffnete der 100. TruckWorks Betrieb im hessischen Gießen seine Pforten. Betrieben wird der neue Standort durch den renommierten, ortsansässigen Mercedes-Benz Partner Neils & Kraft GmbH & Co. KG. Auf einer Fläche von rund 25.000 m2 entstand in zehn Monaten der eindrucksvolle Neubau, der die 100. TruckWorks Werkstatt in Deutschland beherbergt. 28 Mitarbeiter kümmern sich um die Wartung und Reparatur der Fahrzeuge, Auflieger, Anhänger, An- und Aufbauten. Zusätzlich unterstützt der Betrieb die Nachwuchsförderung mit fünf Ausbildungsplätzen.

Jubiläum: Mercedes-Benz Service-Marke TruckWorks feiert 5. Geburtstag

Samstag, 06. Dezember 2014
Mercedes-Benz Service-Marke TruckWorks feiert 5. Geburtstag

Mercedes-Benz Service-Marke TruckWorks feiert 5. Geburtstag

Seit 2009 bietet Mercedes-Benz unter dem Namen TruckWorks Komplett-Service aus einer Hand an. In bundesweit 97 TruckWorks Betrieben nutzen Kunden das umfangreiche Service-Angebot für Zugmaschinen, Anhänger, Auflieger und Aus-, Ein- und Aufbauten. Alle TruckWorks Betriebe bieten Wartung, Reparaturen, Aggregateinstandsetzung, gesetzliche Prüfungen, Vor-Ort-Reparaturen, Lkw-Reifenservice, Fahrzeugreinigung und –pflege und vieles mehr an. Das breite Portfolio wird durch die Zusammenarbeit mit 29 renommierten Kooperationspartnern ermöglicht.

„Um unseren Kunden den maximalen Service zu ermöglichen, arbeiten wir mit 29 Kooperationspartnern zusammen. Ziel ist es, die Standzeiten der Fahrzeuge zu minimieren, da ist es wichtig, dass vor Ort alle Ersatzteile sofort verfügbar sind und unser qualifiziertes Personal die Reparatur übernimmt“, so Andreas Schmid, Leiter Mercedes-Benz Lkw Vertrieb und Services Deutschland.

900.000 finanzierte Trucks weltweit – Mercedes-Benz Bank ist Marktführer bei der Finanzierung von Nutzfahrzeugen

Samstag, 23. August 2014
900.000 finanzierte Trucks weltweit - Mercedes-Benz Bank ist Marktführer bei der Finanzierung von Nutzfahrzeugen

900.000 finanzierte Trucks weltweit – Mercedes-Benz Bank ist Marktführer bei der Finanzierung von Nutzfahrzeugen

Die Mercedes-Benz Bank baut ihre Marktführerschaft als Nutzfahrzeugfinanzierer auf die Rekordmarke von rund 250.000 Lkw, Bussen und Transportern im Vertragsbestand weiter aus. Das ist ein Plus von 5 Prozent im Vorjahresvergleich. Im Portfolio finden sich alle Fahrzeuge vom City Van Mercedes-Benz Citan bis hin zur Schwerlastzugmaschine Mercedes-Benz Actros SLT. Allein im ersten Halbjahr 2014 stieg das Neugeschäft um 15 Prozent an.

Am 1. Oktober startet die zehnte FleetBoard Drivers’ League – der Internationale Wettbewerb um die wirtschaftlichste Fahrweise

Dienstag, 19. August 2014
Am 1. Oktober startet die zehnte FleetBoard Drivers’ League – der Internationale Wettbewerb um die wirtschaftlichste Fahrweise

Am 1. Oktober startet die zehnte FleetBoard Drivers’ League – der Internationale Wettbewerb um die wirtschaftlichste Fahrweise

Die Suche nach den besten Fahrern und Flotten geht in die zehnte Runde. Am 1. Oktober fällt der Startschuss für die neue FleetBoard Drivers’ League. Lkw-Fahrer aus 19 Ländern Europas sowie aus Brasilien und Südafrika treten bis zum 31. Januar 2015 gegeneinander an. Dabei kann jeder eingesparte Liter Diesel über Sieg oder Niederlage entscheiden, denn es geht darum, die beste Fahrweisennote mit der FleetBoard „Einsatzanalyse“ zu erzielen. Die persönliche Benotung setzt sich aus verschleiß- und verbrauchsrelevanten Faktoren wie beispielsweise vorausschauendem Fahren, Geschwindigkeitswechsel und Bremsverhalten zusammen. Je höher die Note, desto besser ist die Platzierung.

Mercedes-Benz verlängert das Engagement mit DocStop e.V.

Mittwoch, 23. Juli 2014
Mercedes-Benz verlängert das Engagement mit DocStop e.V. Foto: (v.l.n.r.) Rainer Bernickel, stellvertretender Vorsitzender DocStop e.V., Andreas Schmid, Leiter Mercedes-Benz Lkw Vertrieb und Services Deutschland, und Joachim Fehrenkötter, Vorsitzender von DocStop e.V.

Mercedes-Benz verlängert das Engagement mit DocStop e.V. Foto: (v.l.n.r.) Rainer Bernickel, stellvertretender Vorsitzender DocStop e.V., Andreas Schmid, Leiter Mercedes-Benz Lkw Vertrieb und Services Deutschland, und Joachim Fehrenkötter, Vorsitzender von DocStop e.V.

Die Gesundheit der Kraftfahrer ist von zentraler Bedeutung für die Sicherheit im Straßenverkehr, denn nur ein gesunder Fahrer kann sich voll auf den Verkehr konzentrieren und damit schnell und sicher reagieren. Der Verein DocStop e.V. hat sich zur Aufgabe gemacht, den Kraftfahrern auch unterwegs die bestmögliche medizinische Versorgung zuteil werden zu lassen.

Großauftrag: Mehr als 100 Mercedes-Benz Axor für die türkische Firma Bogazici Beton

Donnerstag, 17. Juli 2014
Großauftrag: Mehr als 100 Mercedes-Benz Axor für die türkische Firma Bo?aziçi Beton

Großauftrag: Mehr als 100 Mercedes-Benz Axor für die türkische Firma Bogazici Beton

Großauftrag für Mercedes-Benz Lkw: die Firma Bogazici Beton, seit zwei Jahren Mercedes-Benz Kunde, hat 144 Mercedes-Benz Axor geordert.

71 Fahrzeuge dienen als Ersatz, 73 Axor erweitern den Fuhrpark des Unternehmens. Damit setzt Bogazici nun insgesamt 230 Lkw mit Stern ein. Bestellt wurden überwiegend Axor 4140 Betonmischer und Axor 1840 Sattelzugmaschinen. Alle 144 Axor sind mit umweltfreundlicher Euro V-Technologie ausgestattet.

„Ich bin stolz, dass Bogazici Beton nicht nur ausrangierte Lkw durch unserer Mercedes-Benz Axor ersetzt, sondern auch bei der Ausweitung der Flotte auf die Qualität, die Wirtschaftlichkeit und die Zuverlässigkeit unserer Produkte vertraut“, sagte Stefan Buchner, Leiter Mercedes-Benz Lkw.

Weltpremiere: Daimler Trucks präsentiert mit dem autonom fahrenden „Mercedes-Benz Future Truck 2025“ den Lkw der Zukunft

Samstag, 05. Juli 2014
Weltpremiere: Daimler Trucks präsentiert mit dem autonom fahrenden „Mercedes-Benz Future Truck 2025“ den Lkw der Zukunft

Weltpremiere: Daimler Trucks präsentiert mit dem autonom fahrenden „Mercedes-Benz Future Truck 2025“ den Lkw der Zukunft

„Der Lkw der Zukunft ist ein Mercedes-Benz und fährt autonom.“ Diese kurze und prägnante Formel wählte Dr. Wolfgang Bernhard, Vorstand der Daimler AG für Lkw und Busse, für den „Mercedes-Benz Future Truck 2025“, der vor einigen Tagen der Weltöffentlichkeit vorgestellt wurde. Der Truck verfügt über das hochintelligente Assistenzsystem „Highway Pilot“ und kann damit bei Autobahn-Geschwindigkeiten bis zu 85 km/h komplett selbstständig („autonom“) fahren. Auf einem Teilabschnitt der Autobahn A14 in der Nähe von Magdeburg lieferte Daimler Trucks den entsprechenden Beweis und zeigte den Future Truck im Einsatz bei vollkommen realistischen Fahrsituationen.


QR Code Business Card