Jan31
2014
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 2 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


BharatBenz Lkw - seit einem Jahr erfolgreich auf dem indischen Markt

BharatBenz Lkw – seit einem Jahr erfolgreich auf dem indischen Markt

Viel erreicht, und weiterhin viel vor – genau ein Jahr nach Einführung der ersten BharatBenz Lkw auf dem indischen Markt zieht Daimler India Commercial Vehicles (DICV) ein erstes, positives Fazit seiner Aktivitäten. Am 26. September 2012 hatte die 100%-ige Tochtergesellschaft der Daimler AG mit drei schweren Lkw-Modellen den Verkaufsstart der eigens für Indien entwickelten Lkw-Marke BharatBenz eingeläutet.

„In gerade einmal zwölf Monaten haben wir auf dem indischen Markt Fuß gefasst und unserem Markenversprechen ,Power Ahead‘ ganze Ehre gemacht“, zog Marc Llistosella, Geschäftsführer und CEO von DICV, bei einer Veranstaltung anlässlich des Marktjubiläums in Chennai Bilanz. „Genauso kraftvoll gehen wir in die nächsten Monate, in denen wir unser Produktportfolio sowie unser Händlernetz konsequent ausbauen werden.“

Mit der Vorstellung der drei Sattelzugmaschinen BharatBenz 4023TT, 4028TT und 4928TT sowie dem BharatBenz 3128CM für den Baustellen- und Bergbaueinsatz erweitert das jüngste Mitglied der Daimler Trucks Familie sein Produktportfolio.

Mit der Vorstellung der drei Sattelzugmaschinen BharatBenz 4023TT, 4028TT und 4928TT sowie dem BharatBenz 3128CM für den Baustellen- und Bergbaueinsatz erweitert das jüngste Mitglied der Daimler Trucks Familie sein Produktportfolio.

Das jüngste Mitglied der Daimler Nutzfahrzeug-Familie blickt bereits auf ein ereignisreiches erstes Jahr zurück. Machten im vergangenen September die schweren BharatBenz Lkw für den Langstrecken- und Baustellenverkehr von 25 bis 31 Tonnen den Anfang, folgte der Verkaufsstart für leichte und mittelschwere Trucks in den Gewichtsklassen neun bis 12 Tonnen planmäßig im Februar 2013.

Die robusten, effizienten und wirtschaftlichen BharatBenz Lkw kommen bei den indischen Kunden gut an. Trotz eines schwierigen Marktumfelds konnte BharatBenz im zweiten Quartal 2013 aus dem Stand den vierten Platz in Indiens Rangliste der Lkw-Neuzulassungen für sich verbuchen. Mehr als 5.000 BharatBenz Trucks sind bereits vom Band gelaufen. Erste Branchenauszeichnungen, darunter der national begehrte Award „Apollo CV of the Year 2013“ für die gesamte BharatBenz Produktpalette, belegen ebenfalls den erfolgreichen Start der Marke in Indien.

Der BharatBenz 2523 Transport-Lkw hat einen Sechszylinder-Reihenmotor mit 6,4 l Hubraum und leistet 230 PS mit seinem 6x2 Antrieb. Der 25 Tonnen schwere Lkw hat ein Sechsgang-Getriebe mit Overdrive.

Der BharatBenz 2523 Transport-Lkw hat einen Sechszylinder-Reihenmotor mit 6,4 l Hubraum und leistet 230 PS mit seinem 6×2 Antrieb. Der 25 Tonnen schwere Lkw hat ein Sechsgang-Getriebe mit Overdrive.

DICV agiert in Indien jedoch keineswegs isoliert, sondern nutzt und fördert im Rahmen des „Asia Business Model“ Synergien aus dem globalen Daimler Trucks-Verbund. Unter dem Dach von Daimler Trucks Asia arbeiten die beiden Tochtergesellschaften Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation (MFTBC) und DICV Hand in Hand zusammen, um die Präsenz in Wachstumsmärkten zu stärken. So laufen seit Mai 2013 in Chennai neben BharatBenz Lkw für Indien auch FUSO Lkw für ausgewählte Exportmärkte für Asien und Afrika vom Band. In Sambia beispielsweise werden ab sofort die neuen, in Indien produzierten FUSO Fahrzeuge mit solidem und funktionellem Design angeboten.

 

Fotos: Daimler AG

 

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Freitag, den 31. Januar 2014 um 10:46 Uhr  |  2.239 Besuche

Abgelegt unter LKW

Tags: , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card