Artikel mit ‘Fuso Canter’ getagged

Effizient und umweltfreundlich: Fuso Canter 7C15 Eco Hybrid überzeugt britischen Logistiker auf ganzer Linie

Donnerstag, 22. Dezember 2016

 

Effizient und umweltfreundlich: Fuso Canter 7C15 Eco Hybrid überzeugt britischen Logistiker auf ganzer Linie

Effizient und umweltfreundlich: Fuso Canter 7C15 Eco Hybrid überzeugt britischen Logistiker auf ganzer Linie

Der britische Logistiker New Horizon Logistics Ltd aus Warwick legt großen Wert auf Umweltfreundlichkeit und Effizienz: Er hat sich bei seinem neuen 7,5-Tonner daher für einen Fuso Canter 7C15 Eco Hybrid entschieden, der in genau diesen beiden Disziplinen punktet. Dank der wegweisenden dieselelektrischen Antriebstechnologie ist von New Horizon Logistics ein Verbrauch von rund 11,8 l Dieselkraftstoff pro 100 km im automatischen und maximal 15,7 l im manuellen Fahrmodus gemessen worden. Dies entspricht einer Ersparnis von bis zu 50 Prozent im Vergleich zu den anderen 7,5-Tonnern mit konventionellem Dieselantrieb, die in der Fahrzeugflotte des britischen Logistikers eingesetzt sind und durchschnittlich 23,5 l Diesel verbrauchen. 

Schöner wohnen in England – Effektiver Möbeltransport mit dem Fuso Canter

Freitag, 29. Juli 2016

Schöner wohnen in England - Effektiver Möbeltransport mit dem Fuso Canter

Schöner wohnen in England – Effektiver Möbeltransport mit dem Fuso Canter

Die Aufgabe ist anspruchsvoll, bis ins Detail durchorganisiert, und sie erfordert hohe Verlässlichkeit: Die Logistikfirma Loft Interiors in Manchester – sie unterhält möblierte Mietwohnungen in ganz Großbritannien – hat mit dem Fuso Canter das exakt passende Fahrzeug zur Erfüllung ihrer Aufgaben gefunden: Es geht darum, möblierte, hochwertige Mietwohnungen mit Einrichtungen zu bestücken, Mobiliar auf Wunsch auszuwechseln, ins Depot oder in eine andere Wohnung zu transportieren. Bei der Beschaffung fiel die Wahl auf den Fuso Canter 3C13. Sieben Fuso Canter dieses Typs mit fünf Meter langen Kofferaufbauten sind jetzt in ganz Großbritannien unterwegs.

Vom leichten Sprinter über den Econic und Unimog bis hin zum schweren Arocs und wendigen Fuso Canter – Daimler auf der IFAT 2016

Samstag, 28. Mai 2016

Vom leichten Sprinter über den Econic und Unimog bis hin zum schweren Arocs und wendigen Fuso Canter – Daimler auf der IFAT 2016

Vom leichten Sprinter über den Econic und Unimog bis hin zum schweren Arocs und wendigen Fuso Canter – Daimler auf der IFAT 2016

Auf der 50. IFAT, der diesjährigen Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft, ist die Daimler AG mit einer breitgefächerten Produktpalette vertreten. Vom 30. Mai bis zum 3. Juni zeigt der Konzern eine Vielzahl leistungsstarker, wirtschaftlicher und sicherer Fahrzeuge für die Kommunalbranche. Über die kompletten Modellreihen mit branchenspezifischen Aufbau-Lösungen wird auf dem Messestand 341 in Halle C4, im Freigelände und bei den Vorführungsaktionen informiert.

Von A wie Arocs bis Z wie Zetros – Mercedes-Benz auf der Messe Bauma 2016 in München

Donnerstag, 28. Januar 2016
Von A wie Arocs bis Z wie Zetros – Mercedes-Benz auf der Messe Bauma 2016 in München

Von A wie Arocs bis Z wie Zetros – Mercedes-Benz auf der Messe Bauma 2016 in München

„Strong. On every terrain.“ – so lautet das Daimler Motto für den Auftritt auf der Messe Bauma 2016. Sie bildet als Weltleitmesse für die Baubranche das ideale Podium für die vielfältigen Baufahrzeuge des Konzerns. Sie decken von A wie Arocs bis Z wie Zetros das gesamte Spektrum der Baufahrzeuge ab. Ob Stadtlieferwagen oder Transporter, leichter oder schwerer Lkw, ob Schwerlast-Zugmaschinen oder individuelles Spezialfahrzeug – die Marken Mercedes-Benz und Fuso bieten auf jede Frage im Bausegment die passende Antwort. Auf insgesamt 2.100 m² präsentiert Daimler davon auf 1.700 m² in Halle B4 und auf dem unmittelbar angrenzenden Freigelände auf 400 m² insgesamt 22 Fahrzeuge für nahezu alle denkbaren Einsätze.

Lautlos und mit null Emissionen – Fuso Canter E-Cell

Mittwoch, 04. November 2015
Lautlos und mit null Emissionen - Fuso Canter E-Cell

Lautlos und mit null Emissionen – Fuso Canter E-Cell

64 Prozent Einsparungen bei den Betriebskosten – das ist das erfreuliche Ergebnis mit acht Fuso Canter E-Cell in Portugal, wie die jetzt abschließende Datenanalyse ergab. Neben den eindrucksvollen Einsparungen an Betriebskosten in Portugal punktet der Canter E-Cell auch unter Umweltgesichtspunkten. Kein CO2-Ausstoß am Einsatzort – Reduzierung um 37 Prozent gegenüber Dieselantrieb, wenn man die Stromproduktion in Portugal berücksichtigt. Somit ist Fuso mit der Vorserien-Version des elektrisch betriebenen Canter auf dem richtigen Weg die Nachfrage auch nach elektrisch betriebenen Lastwagen im urbanen Lieferverkehr befriedigen zu können.

Slowakische Dachdeckerfirma Maslen – Erfolgreich mit einer leistungsfähigen und zuverlässigen Fuso Canter Flotte

Dienstag, 13. Oktober 2015

Slowakische Dachdeckerfirma Maslen - Erfolgreich mit einer leistungsfähigen und zuverlässigen Fuso Canter Flotte

Slowakische Dachdeckerfirma Maslen – Erfolgreich mit einer leistungsfähigen und zuverlässigen Fuso Canter Flotte

Der Unternehmer Pavol Maslen lässt seit über zwanzig Jahren niemanden im Regen stehen. Seine Firma für Metalldächer realisierte im vergangenen Jahr mit tatkräftiger Unterstützung seiner 12 Fuso Canter Lkw fast 1,3 Millionen qm Dachdeckung im südosteuropäischen Raum bis hin zum Wirtschaftsraum der österreichischen Nachbarn.

Wesentlichen Anteil am Erfolg der mittelslowakischen Firma aus Banská Bystrica schreibt Maslen der Leistungsfähigkeit seines Fuhrparks zu. Neben sechs schwereren Mercedes-Benz Lkw übernehmen zwölf moderne Fuso Canter 3C15 den anspruchsvollen Logistikauftrag der „Just in Time“ Anlieferung der Metalldachelemente zum Kunden. Dachdeckerarbeiten vertragen keinen Aufschub – hier wird vom Lieferanten unbedingte Zuverlässigkeit verlangt.

Messe Interschutz 2015: Mercedes-Benz zeigte in Hannover Einsatzfahrzeuge

Mittwoch, 17. Juni 2015
Messe Interschutz 2015: Mercedes-Benz zeigte in Hannover Einsatzfahrzeuge

Messe Interschutz 2015: Mercedes-Benz zeigte in Hannover Einsatzfahrzeuge

Bei der diesjährigen Messe Interschutz in Hannover präsentierte Mercedes-Benz Feuerwehrfahrzeuge nach dem neuestem Abgasstandard EURO VI. Vom neuen T-Modell für den Notarzt, über den Citan als Mehrzweckfahrzeug bis hin zum smart als kleinstes Einsatzfahrzeug. Auch die Großen mit dem Stern fuhren vor: als Universaltalent der Atego, der Zetros als Spezialist abseits befestigter Straßen und auch der Nutzlastriese Fuso Canter.

„Light Truck of the Year 2015“: Fuso Canter

Dienstag, 19. Mai 2015
„Light Truck of the Year 2015“: Fuso Canter

„Light Truck of the Year 2015“: Fuso Canter

Die leichten Fuso Canter Nutzfahrzeuge wurden erneut von VansA2Z, einem führenden britischen Online-Portal von Experten für leichte Nutzfahrzeuge, mit der Ernennung zum „Light Truck of the Year 2015“ gewürdigt.

Neil McIntee, Herausgeber von VansA2Z: „Der Fuso Canter bekommt unsere Stimme aus vielen Gründen: Uns beeindrucken das als Option erhältliche automatisierte 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe Duonic und die Hybridvariante des Fuso Canter.“ Canter mit Hybridantrieb sind bereits in einigen britischen Fahrzeugflotten im Einsatz und ermöglichen Kraftstoffeinsparungen von bis zu 23 Prozent. Ein weiterer heraus­ragender Punkt für die Wahl war das serienmäßige Start-Stopp-System, das insbesondere bei Lieferdiensten in Städten mit starkem Verkehr Anklang findet.

DB FuhrparkService GmbH nimmt vier FUSO Canter für die regionale Instandsetzung in ihren Fuhrpark auf

Samstag, 06. Dezember 2014
DB FuhrparkService GmbH nimmt vier FUSO Canter für die regionale Instandsetzung in ihren Fuhrpark auf

DB FuhrparkService GmbH nimmt vier FUSO Canter für die regionale Instandsetzung in ihren Fuhrpark auf

Die DB FuhrparkService GmbH setzt auf den FUSO Canter als Arbeitsfahrzeug für die Instandsetzung im Regionalbereich West der DB Netz AG. Sybille Sladek, Leiterin Vertrieb Lkw FUSO Deutschland, und Rico Quilitz, Leiter Direktgeschäfte für Behörden- und Sonderfahrzeuge im Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland, übergaben gemeinsam mit Markus Kemper, Regionalleiter Vertrieb West der DB FuhrparkService GmbH, in Oberhausen vier FUSO Canter vom Typ 7C18D Duonic an Heinz Meerschiff, Einkauf und Beschaffung Regionalbereich West / Regionale Instandsetzung bei der DB Netz AG, in dessen Team die Fahrzeuge künftig zum Einsatz kommen.

Sauber, nutzlaststark, robust: der neue Fuso Canter auf der Messe GaLaBau 2014 Nürnberg

Samstag, 20. September 2014
Sauber, nutzlaststark, robust: der neue Fuso Canter auf der Messe GaLaBau 2014 Nürnberg. Foto: Gruppenbild neue Fuso Canter Familie. v.l.n.r. Canter 8,55t, Fuso Canter Eco Hybrid, Fuso Canter 3,5t

Sauber, nutzlaststark, robust: der neue Fuso Canter auf der Messe GaLaBau 2014 Nürnberg. Foto: Gruppenbild neue Fuso Canter Familie. v.l.n.r. Canter 8,55t, Fuso Canter Eco Hybrid, Fuso Canter 3,5t

Die Messe GaLaBau findet in Nürnberg vom 17. bis zum 20. September zum 21. Mal statt. Im Zweijahresrhythmus treffen sich dort nationale und internationale Experten aus den Bereichen Planung, Bau und Pflege von Urban-, Frei- und Grünräumen. Ebenso bietet die Messe Angebote für die Betreiber von Freizeitparks, Golfanlagen, Sport- und Campingplätzen, aber auch Kindergärten. Über 1.200 Aussteller und mehr als 61.000 Besucher werden erwartet. Die Daimler AG ist in Halle 5 am Stand 201 mit drei Exponaten des neuen Fuso Canter vertreten.

RETTmobil 2014: erster FUSO für die Feuerwehr feiert Premiere

Donnerstag, 15. Mai 2014
RETTmobil 2014: erster FUSO für die Feuerwehr feiert Premiere

RETTmobil 2014: erster FUSO für die Feuerwehr feiert Premiere

FUSO feiert auf der Messe RETTmobil 2014 in Fulda Premiere und präsentiert erstmals vom 14. bis 16. Mai 2014 auf dem Freigelände (Stand 82) der Messe einen FUSO Canter als Mittleres Löschfahrzeug (MLF).

Der FUSO Canter C718 mit DUNONIC®-Doppelkupplungs-getriebe, einer Motorleistung von 175 PS und einem Radstand von 3,40 m wurde von dem Traditionsunternehmen Josef Lentner GmbH für den Einsatz als Löschfahrzeug aufgebaut.

Der Aluminium-Aufbau ist mit einem 1.000 Liter Wassertank und feuerwehrtechnischer Beladung nach DIN 14530 Teil 25 ausgestattet. Eine Zusatzbeladung von bis zu 500 Kilogramm ist möglich, das heißt Tragkraftspritze, Stromerzeuger und Beleuchtungseinrichtung sind ohne weiteres auf diesem Fahrzeug zu verladen.

Fuso Canter – mit zahlreichen Neuerungen rollt der Nutzlast-Star ins Modelljahr 2014

Montag, 06. Januar 2014
Fuso Canter - mit zahlreichen Neuerungen rollt der Nutzlast-Star ins Modelljahr 2014. Der Canter ist ab sofort auch mit Pritsche und Kipper ab Werk lieferbar. Sowohl die Alu-Pritsche wie auch der Dreiseitenkipper werden von 3,5 bis 7,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht angeboten. Der Kunde erhält so funktionale und preiswerte Aufbauten, die er bequem beim autorisierten Fuso Vertriebspartner als Sonderausstattung bestellen kann.

Fuso Canter – mit zahlreichen Neuerungen rollt der Nutzlast-Star ins Modelljahr 2014. 

Kompakt, wendig, aufbaufreundlich, sauber und wirtschaftlich: Diese Eigenschaften sind die Erfolgsgrundlagen des Fuso Canter. Mit zahlreichen Neuerungen rollt der Nutzlast-Star nun ins Modelljahr 2014. Die Motoren beinhalten modernste Technik, sind schadstoffärmer und deutlich effizienter. Euro 5b+ und Euro VI tragen den aktuellsten Abgasbestimmungen Rechnung. Eine neue Gewichtsvariante mit 8,55 t zulässigem Gesamtgewicht markiert bei den neuen Typen 9C15 und 9C18 mit Fahrgestelltragfähigkeiten bis sechs Tonnen Bestmarken in diesem Segment.

mercedes-seite.de Jahresrückblick 2013

Mittwoch, 01. Januar 2014

Das Team von mercedes-seite.de blickt noch einmal auf das vergangene Jahr zurück und zeigt einige ausgewählte Highlights.

Januar

 Vorstellung: Mercedes-Benz E-Klasse Coupé und Cabriolet

Mercedes-Benz E-Klasse Coupé (C207) und Cabriolet (A207)

Mercedes-Benz E-Klasse Coupé (C207) und Cabriolet (A207)

Zu Beginn des letzten Jahres wurden das neue Mercedes-Benz E-Klasse Coupé (C207) und Cabriolet (A207) vorgestellt. Wie Limousine und T-Modell hat Mercedes-Benz auch Coupé und Cabriolet der E-Klasse Familie komplett überarbeitet. Neu an Bord sind unter anderem kraftvolle und effiziente BlueDIRECT Vierzylindermotoren mit wegweisender Einspritztechnik sowie zukunftsweisende Assistenzsysteme, die unter dem Begriff „Intelligent Drive“ zusammengefasst werden. Dazu zählen beispielsweise Systeme, die Unfälle mit querenden Fahrzeugen oder mit Fußgängern verhindern können, ein Aktiver Spurhalte-Assistent oder ein blendfreies Dauerfernlicht. Optisch werden Coupé und Cabriolet an die neue Formensprache von Mercedes-Benz herangeführt. Eine exklusive, luxuriöse Ausstattung für vollendete Fahrkultur unterstreicht die enge Verwandtschaft mit der E-Klasse Familie.

Daimler Trucks Asia investiert 300 Millionen Euro in zukünftiges Absatzwachstum

Sonntag, 24. November 2013
Daimler Trucks Asia investiert 300 Millionen Euro in zukünftiges Absatzwachstum. Der mittelschwere Kipp-Lkw FUSO Fighter „Black Chrome“ deckt ein breites Spektrum von Anwendungsmöglichkeiten ab. Das BlueTec® Abgassystem ermöglicht zudem einen niedrigen Schadstoffausstoß. Die verchromte Sonderedition ist exklusiv auf der diesjährigen Tokyo Motor Show zu sehen.

Daimler Trucks Asia investiert 300 Millionen Euro in zukünftiges Absatzwachstum. Der mittelschwere Kipp-Lkw FUSO Fighter „Black Chrome“ deckt ein breites Spektrum von Anwendungsmöglichkeiten ab. Das BlueTec® Abgassystem ermöglicht zudem einen niedrigen Schadstoffausstoß. Die verchromte Sonderedition ist exklusiv auf der diesjährigen Tokyo Motor Show zu sehen.

Unter dem Motto „Building Together“ präsentiert sich die japanische Daimler-Tochtergesellschaft, Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation, auf der diesjährigen Tokyo Motor Show. Getreu diesem Motto bündeln die beiden Nutzfahrzeugtöchter MFTBC und DICV ihre Asiengeschäfte unter dem Dach von Daimler Trucks Asia, um weiteres Absatzwachstum in Asien und Afrika zu generieren. Dafür investiert Daimler Trucks Asia von 2014 bis 2018 planmäßig 300 Millionen Euro in die internationalen Vertriebs- und Produktionsstrukturen. Weltweit sollen bis zum Jahr 2020 rund 290.000 Einheiten der Marken FUSO und BharatBenz verkauft werden.

Jubiläum: Fuso Canter Lkw feiert 50. Geburtstag

Mittwoch, 17. April 2013
Jubiläum: Fuso Canter Lkw feiert 50. Geburtstag

Jubiläum: Fuso Canter Lkw feiert 50. Geburtstag

Im März 1963 kam der Fuso Canter Lkw in der ersten Generation auf den Markt. 50 Jahre und acht Generationen später feiert Daimler den Lkw als Verkaufsschlager mit weltweit über 3.700.000 verkauften Einheiten seit Markt-einführung im Heimatmarkt Japan. Der leichte Fuso Canter Lkw ist das Flaggschiff der Daimler-Tochter, Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation (MFTBC), und bei Kunden in über 150 Ländern weltweit gefragt. Für den europäischen Markt wird der Fuso Canter seit 1980 in Tramagal (Portugal) produziert. Er erfreut sich in Europa wachsender Beliebtheit.

Hohe Effizienz bei maximaler Nutzlast – Fuhrbetrieb Ludwig übernimmt zwei neue Fuso Canter

Dienstag, 18. Dezember 2012
Hohe Effizienz bei maximaler Nutzlast - Fuhrbetrieb Ludwig übernimmt zwei neue Fuso Canter. Detlef Ludwig, Chef und Inhaber des Fuhrbetrieb Ludwig, mit den beiden neuen Fuso Canter.

Hohe Effizienz bei maximaler Nutzlast – Fuhrbetrieb Ludwig übernimmt zwei neue Fuso Canter. Detlef Ludwig, Chef und Inhaber des Fuhrbetrieb Ludwig, mit den beiden neuen Fuso Canter.

Der Fuhrbetrieb Ludwig übernimmt zwei neue Fuso Canter TF 7C15 AMT mit 6-Gang Doppelkupplungsgetriebe DUONIC, einem Radstand von 4.750 Millimeter und 110 kW (150 PS). Die beiden 7,5 Tonner mit Pritsche-Plane-Aufbau und einer Ladebordwand mit 1.000 Kilogramm Traglast sind im Auftrag für den Logistiker Dachser unterwegs.

Der Fuso Canter zeichnet sich durch seine große Ladefläche aus und transportiert bis zu 17 Europaletten bei rund 3.200 Kilogramm Nutzlast.

Vorreiter bei grünen Innovationen: Daimler startet Verkauf von neuem Hybrid-Lkw Fuso Canter Eco Hybrid in Japan

Samstag, 26. Mai 2012

Die japanische Daimler Nutzfahrzeug-Tochter Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation (MFTBC) startet den Verkauf des innovativen Hybridfahrzeugs Fuso Canter Eco Hybrid in Japan. Den Leicht-Lkw, der im November 2011 erstmals auf der größten japanischen Automobilmesse ‚Tokyo Motor Show’ präsentiert wurde, führt Fuso ab dem dritten Quartal diesen Jahres auch in Europa und weiteren internationalen Märkten ein.

Mit dem Verkaufsstart vom neuen Hybrid-Lkw ‚Fuso Canter Eco Hybrid’ baut Daimler Nutzfahrzeug-Tochter Fuso ihre Vorreiterrolle bei Kraftstoffeffizienz und Gesamtwirtschaftlichkeit aus.

Mit dem Verkaufsstart vom neuen Hybrid-Lkw ‚Fuso Canter Eco Hybrid’ baut Daimler Nutzfahrzeug-Tochter Fuso ihre Vorreiterrolle bei Kraftstoffeffizienz und Gesamtwirtschaftlichkeit aus.

Der neue Fuso Canter 4×4

Samstag, 19. Mai 2012

Sowohl technisch als auch optisch komplett überarbeitet ist der Fuso Canter in seine nächste Generation gestartet. Jetzt folgt dem konventionell über die Hinterräder angetriebenen Leicht-Lastwagen mit der großen Fahrgestelltragfähigkeit die Traktionsvariante mit zuschaltbarem Allradantrieb.

Der neue Fuso Canter 4×4 (6C18)

Der neue Fuso Canter 4×4 (6C18)

Daimler eröffnet neues Produktionswerk in Chennai für indische BharatBenz Lkw

Donnerstag, 26. April 2012
Das neue Produktionswerk von Daimler India Commercial Vehicles Pvt. Ltd. in Oragadam-Chennai. Zu dem rund 160 ha großen Fertigungsareal gehört ein integriertes Forschungs- und Entwicklungszentrum sowie eine hoch-moderne Teststrecke.

Das neue Produktionswerk von Daimler India Commercial Vehicles Pvt. Ltd. in Oragadam-Chennai. Zu dem rund 160 ha großen Fertigungsareal gehört ein integriertes Forschungs- und Entwicklungszentrum sowie eine hoch-moderne Teststrecke.

Nach einer Rekordaufbauzeit von rund 24 Monaten ist das neue, moderne Produktionswerk der hundertprozentigen Daimler Tochtergesellschaft, Daimler India Commercial Vehicles Pvt. Ltd., in Oragadam-Chennai fertiggestellt. Bei einer feierlichen Zeremonie eröffnet DICV heute, im Beisein von Daimler Vorstandsmitgliedern und J Jayalalithaa, Ministerpräsidentin des Bundesstaates Tamil Nadu (Südindien), das rund 160 ha große Fertigungsareal samt integriertem Forschungs- und Entwicklungszentrum sowie hochmoderner Teststrecke.

Daimler Nutzfahrzeuge auf der Messe RAI 2012 in Amsterdam

Mittwoch, 18. April 2012
Die Daimler AG stellt auf der diesjährigen RAI in Amsterdam vom 17. bis zum 21. April 2012 insgesamt 19 Nutzfahrzeuge der Marken Mercedes-Benz und Fuso auf drei verschiedenen Messeständen aus.

Die Daimler AG stellt auf der diesjährigen RAI in Amsterdam vom 17. bis zum 21. April 2012 insgesamt 19 Nutzfahrzeuge der Marken Mercedes-Benz und Fuso auf drei verschiedenen Messeständen aus.

Die Daimler AG stellt auf der diesjährigen RAI in Amsterdam vom 17. bis zum 21. April 2012 insgesamt 19 Nutzfahrzeuge der Marken Mercedes-Benz und Fuso auf drei verschiedenen Messeständen aus. Die Mercedes-Benz Transporter werden in der Oosthalle auf dem Stand 04.110 ausgestellt. Die Mercedes-Benz Lastkraftwagen sind in der Europahalle auf dem Stand 01.220 zu sehen. Unweit der Mercedes-Benz Lkw-Präsentation, stehen die Fuso Canter Lkw auf dem Stand 01.230. Der niederländische Nutzfahrzeugmarkt ist für die Daimler AG immer ein interessanter Markt, da von den holländischen Spediteuren und Logistikern immer schon innovative Ansätze für die europäische Transportbranche ausgingen.

Daimler AG präsentiert Fahrzeuge auf der Messe Ifat Entsorga 2012 in München

Samstag, 07. April 2012

Mit einer breitgefächerten Produktpalette begegnet die Daimler AG dem Interesse der Entscheider und Anwender aus dem öffentlichen und dem Dienstleistungsbereich. Multifunktionale Fahrzeuge mit innovativen Aufbauten, zukunftstauglichen Antrieben und komfortablen wie sicheren Arbeitsplätzen zeigen am Messestand 321 in der Halle C4 sowie auf Aktionsflächen im Freigelände attraktive Lösungen für die immer anspruchsvoller werdenden Aufgaben.

Multifunktionale Fahrzeuge mit innovativen Aufbauten und zukunftsorientierten Antrieben sind auf dem Messestand 321 der Daimler AG in der Halle C4 sowie auf Aktionsflächen im Freigelände zusehen

Multifunktionale Fahrzeuge mit innovativen Aufbauten und zukunftsorientierten Antrieben sind auf dem Messestand 321 der Daimler AG in der Halle C4 sowie auf Aktionsflächen im Freigelände zusehen

Produktpremiere in Hyderabad: die neuen Lkw der Marke BharatBenz für Indien

Montag, 05. März 2012
Produktpremiere in Hyderabad: Daimler enthüllt die neuen Lkw der Marke BharatBenz für Indien

Produktpremiere in Hyderabad: Daimler enthüllt die neuen Lkw der Marke BharatBenz für Indien

Einen ersten Blick auf den neuen schweren Lkw von BharatBenz gewährte Daimler bereits bei der Vorpremiere im Januar in Neu-Dehli. Nun hat die indische Daimler-Tochtergesellschaft „Daimler India Commercial Vehicles“ (DICV) eine sechstägige Produktpremiere für zukünftige Kunden, Händler und Medienvertreter in Indiens fünftgrößter Metropole, Hyderabad zelebriert. Publikumsmagnet waren die ersten leichten bis schweren BharatBenz Lkw in der Gewichtsklasse von 9 bis 49 Tonnen. Bereits dieses Jahr ab dem dritten Quartal bietet DICV die ersten BharatBenz Lkw für den indischen Markt an. Das komplette Produktportfolio von 17 Nutzfahrzeugen der neuen Lkw-Marke von Daimler wird bis 2014 erhältlich sein. Damit bedient DICV den wachsenden Bedarf an modernen Lkw im Volumensegment, das mit über 300.000 Einheiten in 2011 zu den drei größten Lkw-Märkten der Welt zählt.

Neuer Fuso Canter mit Allradantrieb

Samstag, 18. Februar 2012
Fuso Canter 4x4

Fuso Canter 4x4

Rundum überarbeitet startete der Fuso Canter im Oktober 2011 in seine nächste Generation. Nun kommt er erstmals in Europa auch mit Allradantrieb auf den Markt. Der Produktionsstart im Werk Tramagal (Portugal) ist Ende Februar 2012.

Angeboten wird der Canter 4×4 mit der Typenbezeichnung 6C18 mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 6,5 Tonnen, einer 2,0 m breiten Komfortkabine und 175 PS Leistung. Der Allradantrieb ist während der Fahrt ab- und zuschaltbar und stellt somit hohe Kraftstoffeffizienz sicher. Eine Differentialsperre für die Hinterachse wird serienmäßig geliefert. Geschaltet wird mit einem 5-Gang-Schaltgetriebe, die Hinterachsübersetzung beträgt 5,285.

Daimler stellt seinen ersten Lkw „Made in India“ vor

Mittwoch, 04. Januar 2012
Daimler stellt seinen ersten Lkw „Made in India“ vor: BharatBenz wird in der indischen Lkw-Branche neue Maßstäbe setzen

Daimler stellt seinen ersten Lkw „Made in India“ vor: BharatBenz wird in der indischen Lkw-Branche neue Maßstäbe setzen

Bei einer Vorpremiere vor ausgewählten indischen Journalisten präsentierte die indische Daimler Nutzfahrzeug-Tochter „Daimler India Commercial Vehicles“ (DICV)  den neuen schweren Lkw der Marke BharatBenz. Mit diesem ersten Lkw „Made in India“ wird BharatBenz in den vielversprechenden Markt für mittelschwere und schwere Nutzfahrzeuge einsteigen, der sich in den letzten Jahren zum drittgrößten Lkw-Markt der Welt entwickelt hat und im Jahr 2011 ein Volumen von deutlich über 300.000 Einheiten erreichte.

Daimler startet Wachstumsoffensive bei Fuso

Dienstag, 01. November 2011
Daimler startet Wachstumsoffensive bei Fuso (im Bild: das in Japan verfügbare Fuso Produktportfolio)

Daimler startet Wachstumsoffensive bei Fuso (im Bild: das in Japan verfügbare Fuso Produktportfolio)

Die Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation (MFTBC), einer der führenden asiatischen Nutzfahrzeughersteller, geht gestärkt aus der durch Erdbeben und Tsunami ausgelösten japanischen Krisensituation hervor. Das teilte MFTBC-Präsident Albert Kirchmann vergangene Woche im Rahmen der europäischen Presse-Fahrvorstellung des neuen leichten Lkw Fuso Canter in Ludwigsburg mit.

„Die Neuausrichtung von Fuso in den Jahren 2009 und 2010 hat eine starke Basis geschaffen, von der wir in der jetzigen Situation deutlich profitieren. Wir konnten mit Maßnahmen, wie die Neuausrichtung der Produktionsstandorte und Anpassung der Materialkosten eine Ergebnisverbesserung von 760 Millionen Euro (100 Milliarden Yen) erzielen. Damit haben wir die Grundlage geschaffen, mit außerordentlicher Flexibiltät in der Hochlaufphase der Produktion nach dem Erdbeben-Disaster schnell an das Vorkrisenniveau anzuknüpfen.“


QR Code Business Card