Artikel mit ‘Mercedes-AMG GT S’ getagged

RXR One – Tuner IMSA baut den Mercedes-AMG GT S um

Mittwoch, 13. Dezember 2017
RXR One – Tuner IMSA baut den Mercedes-AMG GT S um

RXR One – Tuner IMSA baut den Mercedes-AMG GT S um

Tuner IMSA hat sich den Mercedes-AMG GT S vorgenommen und komplett umgebaut. Das Ergebnis ist beeindruckend, kann sich sehen lassen und hört auf den Namen RXR One.

Ziel des Brüggener Tuners IMSA beim RXR One war es, die Performance eine Mittelmotor-Supersportwagens mit der Gewichtsbalance einer heckgetriebenen Front-Mittelmotor-Auslegung zu kombinieren. Bereits äußerlich haut der RXR One gewaltig auf den Putz. Betont wird aber, dass die Kohlefaserkarosserie nicht nur optische Zwecke verfolgt, sondern speziell konstruiert wurde.

RXR One – Tuner IMSA baut den Mercedes-AMG GT S um

RXR One – Tuner IMSA baut den Mercedes-AMG GT S um

Mercedes-AMG im neuen Videospiel „Gran Turismo®Sport“ – Exklusive „Driving Performance“ für die PlayStation®4

Montag, 30. Oktober 2017
Mercedes-AMG im neuen Videospiel „Gran Turismo®Sport“ - Exklusive „Driving Performance“ für die PlayStation®4

Mercedes-AMG im neuen Videospiel „Gran Turismo®Sport“ – Exklusive „Driving Performance“ für die PlayStation®4

Das neue Videospiel „Gran Turismo®Sport“ für PlayStation®4 von Sony Interactive Entertainment und Polyphony Digital Inc. feiert Europapremiere. Die Fortsetzung der erfolgreichen Gran Turismo®-Serie wird von der Gaming-Community heiß erwartet. Mit dabei sind gleich neun Modelle von Mercedes-AMG.

Die Bandbreite reicht von Straßenfahrzeugen, wie dem Mercedes-AMG A 45 4MATIC und dem Mercedes-AMG GT S, über Rennwagen, wie den Mercedes-AMG GT3, bis hin zu den aus früheren Gran Turismo®-Versionen bekannten Mercedes-Benz AMG Vision Gran Turismo und Mercedes-Benz SLS AMG.

Der Mercedes-AMG GTS von M&D Exclusive Cardesign – Die „Hulk Edition“ aus dem Ruhrgebiet

Mittwoch, 17. Mai 2017

 

Der Mercedes-AMG GTS von M&D Exclusive Cardesign – Die „Hulk Edition“ aus dem Ruhrgebiet

Der Mercedes-AMG GTS von M&D Exclusive Cardesign – Die „Hulk Edition“ aus dem Ruhrgebiet

M&D Exclusive Cardesign aus Dinslaken hat den Mercedes-AMG GT S nach seinen Gesichtspunkten neu gestaltet. Dabei legte der Sportwagen in Breite und Aufmerksamkeitswirkung deutlich zu.

Die Tuner von M&D aus dem Ruhrgebiet haben für ihr Projekt, das dem werkseigenen GT R nacheifert, verschiedene Partner eingebunden. Basis für den spektakulären Auftritt ist das Breitbau-Karosseriekit PD800GT aus dem Hause PRIOR Design.

Der Mercedes-AMG GTS von M&D Exclusive Cardesign – Die „Hulk Edition“ aus dem Ruhrgebiet

Der Mercedes-AMG GTS von M&D Exclusive Cardesign – Die „Hulk Edition“ aus dem Ruhrgebiet

SPORT AUTO-AWARDs 2016 – Mercedes-Benz mehrfach ausgezeichnet

Samstag, 22. Oktober 2016
SPORT AUTO-AWARDs 2016 - Mercedes-Benz mehrfach ausgezeichnet

SPORT AUTO-AWARDs 2016 – Mercedes-Benz mehrfach ausgezeichnet

Das Magazin sport auto testet Jahr für Jahr weit über hundert sportliche Fahrzeuge sowie reinrassige Sportwagen und fällt dann auf der Basis von objektiven Daten, Rundenzeiten, Messungen und subjektiven Fahreindrücken ein Urteil. Einmal im Jahr ist das aber anders, dann haben die Leser das letzte Wort – bei den sport auto-Awards.

2016 haben sich 16.953 Leser an der Wahl zu den sport auto-Awards beteiligt und in 40 Kategorien ihre Favoriten bestimmt. Viele Modelle von Mercedes-Benz wurden in den verschiedensten Kategorien mehrfach von den Lesern ausgezeichnet. Zudem wurden auch zahlreiche getunte Mercedes-Modelle bei den sport auto-Award 2016 ausgezeichnet.

Lorinser verpasst dem Mercedes-AMG GT und dem GT S eine Tuning-Kur

Montag, 11. Juli 2016
Lorinser verpasst dem Mercedes-AMG GT und dem GT S eine Tuning-Kur

Lorinser verpasst dem Mercedes-AMG GT und dem GT S eine Tuning-Kur

Die Tuner von Lorinser aus Winnenden haben dem Mercedes-AMG GT und dem GT S neben neuen Felgen eine fette Leistungsspritze verpasst. In 3,6 Sekunden sprinten die Sportler nun auf Tempo 100 km/h.

Die serienmäßigen 4-Liter-V8-Aggregate wurden mittels Leistungsmodulen gestärkt. Nach der Leistungsspritze wuchs die Leistung des GT von regulären 456 PS auf 595 PS an. Auch der GT S ist nun mit 595 PS statt bisher mit 503 PS unterwegs

mercedes-seite.de Jahresrückblick 2015

Freitag, 01. Januar 2016

Das mercedes-seite.de-Team blickt noch einmal auf das vergangene Jahr zurück und zeigt einige ausgewählte Highlights.

Januar

Weltpremiere: Mercedes-Benz F 015 Luxury in Motion – die autonom fahrenden Luxuslimousine

Mercedes-Benz F 015 Luxury in Motion

Mercedes-Benz F 015 Luxury in Motion

Zu Beginn des letzten Jahres präsentierte Mercedes-Benz die Revolution der Mobilität mit der autonom fahrenden Luxuslimousine F 015 Luxury in Motion. In Las Vegas USA zeigte Mercedes-Benz, wie sich das Auto vom Fahrzeug hin zum privaten Rückzugsraum wandelt. Mit maximalem Platzangebot und Lounge-Charakter im Interieur hob der F 015 das Thema Komfort und Luxus auf ein neues Niveau. Eine zentrale Idee des Forschungsfahrzeugs war ein kontinuierlicher Informationsaustausch zwischen Fahrzeug, Passagieren und Außenwelt. Die International Consumer Electronics Show 2015 in Las Vegas war daher der logische Ort für die Weltpremiere des F 015 Luxury in Motion.

Ausgezeichnet: Der Mercedes-AMG GT S ist „The Best Driver’s Car 2015“

Montag, 12. Oktober 2015

Ausgezeichnet: Der Mercedes-AMG GT S ist „The Best Driver’s Car 2015“

Ausgezeichnet: Der Mercedes-AMG GT S ist „The Best Driver’s Car 2015“

Der Mercedes-AMG GT S sammelt weiter Auszeichnungen: Das US-amerikanische Automagazin „Motor Trend“ hat den Achtzylinder-Sportwagen zum „Best Drivers Car 2015“ gekürt. Für die diesjährige Wahl musste sich der Mercedes-AMG GT S auf der Rennstrecke Laguna Seca in Kalifornien gegen neun andere Sportwagen behaupten – und erzielte dabei die mit Abstand beste Rundenzeit.

BRABUS veredelt den Mercedes-AMG GT S: 600 PS, 750 Nm, 325 km/h

Sonntag, 13. September 2015
BRABUS veredelt den Mercedes-AMG GT S: 600 PS, 750 Nm, 325 km/h

BRABUS veredelt den Mercedes-AMG GT S: 600 PS, 750 Nm, 325 km/h

Einem exklusiven Automobil einen noch aufregenderen Auftritt zu verleihen ist seit fast vier Jahrzehnten die Domäne von BRABUS. Auf der IAA 2015 in Frankfurt/Main feiert das exklusive Sportprogramm für die Mercedes-AMG GT und GT S Modelle seine Weltpremiere. Mit einer Leistungssteigerung auf 600 PS und einem maximalen Drehmoment von 750 Nm wird der Zweisitzer 325 km/h schnell. Von außen besticht der Sportwagen im BRABUS Design durch Aerodynamik-Komponenten in Sicht-Carbon, ultraleichte BRABUS Monoblock F Schmiederäder, ein vielfach in Höhe und Dämpfung verstellbares Sportfahrwerk und eine aus besonders leichtem Titan gefertigte Sportauspuffanlage mit elektronisch gesteuertem Soundmanagement. BRABUS fine leather Innenausstattungen und Echt-Carbon- und Edelholz-Intarsien werten das Cockpit des Zweitürers auf.

Messe Interschutz 2015: Mercedes-Benz zeigte in Hannover Einsatzfahrzeuge

Mittwoch, 17. Juni 2015
Messe Interschutz 2015: Mercedes-Benz zeigte in Hannover Einsatzfahrzeuge

Messe Interschutz 2015: Mercedes-Benz zeigte in Hannover Einsatzfahrzeuge

Bei der diesjährigen Messe Interschutz in Hannover präsentierte Mercedes-Benz Feuerwehrfahrzeuge nach dem neuestem Abgasstandard EURO VI. Vom neuen T-Modell für den Notarzt, über den Citan als Mehrzweckfahrzeug bis hin zum smart als kleinstes Einsatzfahrzeug. Auch die Großen mit dem Stern fuhren vor: als Universaltalent der Atego, der Zetros als Spezialist abseits befestigter Straßen und auch der Nutzlastriese Fuso Canter.

Miami International Boat Show 2015: Mercedes-AMG und Cigarette Racing präsentieren das Cigarette Racing 50 Marauder GT S Concept

Samstag, 14. Februar 2015
Miami International Boat Show 2015: Mercedes-AMG und Cigarette Racing präsentieren das Cigarette Racing 50 Marauder GT S Concept

Miami International Boat Show 2015: Mercedes-AMG und Cigarette Racing präsentieren das Cigarette Racing 50 Marauder GT S Concept

Bei der diesjährigen Miami International Boat Show präsentieren Cigarette Racing und Mercedes-AMG das jüngste Modell ihrer langjährigen Kooperation: das Cigarette Racing 50 Marauder GT S Concept – die maritime Übersetzung des neuen Sportwagens Mercedes-AMG GT S, der ebenfalls in Miami zu sehen ist. Das Hochleistungsboot mit dem stärksten Serien-Twin-Motor innerhalb des Cigarette Portfolios ist von dem charakteristischen Design und der reinrassigen Motorsporttechnologie des Mercedes-AMG GT S inspiriert. Lackiert in der Exklusivfarbe AMG Solarbeam mit matt-schwarzen Akzenten verweist das Konzeptboot unmissverständlich auf den dynamischen Charakter des Sportwagens aus Affalterbach.

Vorstellung: Der neue Mercedes-AMG GT

Dienstag, 09. September 2014
Vorstellung: Der neue Mercedes-AMG GT (C190)

Vorstellung: Der neue Mercedes-AMG GT (C190)

Der erste Mercedes war ein Rennwagen, sein jüngster Nachfolger trägt dessen Erbe weiter: Mit dem neuen Mercedes-AMG GT startet die Sportwagenmarke von Mercedes-Benz in einem für das Unternehmen neuen, hochkarätig besetzten Sportwagen-Segment. Der GT ist der zweite von Mercedes-AMG komplett in Eigenregie entwickelte Sportwagen. Sein Frontmittelmotorkonzept mit Transaxle und der intelligente Aluminium-Leichtbau bilden die Grundlage für ein hochdynamisches Fahrerlebnis. Die AMG-typische Driving Performance unterstreicht sein ebenfalls neu entwickelter AMG 4,0-Liter-V8-Biturbomotor. Das erste Sportwagentriebwerk mit innen montierten Turboladern („heißes Innen-V“) und Trockensumpfschmierung wird in zwei Leistungsstufen gebaut: als GT mit 462 PS und als GT S mit 510 PS. Fahrdynamik und erstklassige Rennstrecken-Performance verknüpft der neue GT mit hoher Alltagstauglichkeit und einer Effizienz, die im Segment neue Standards setzt.


QR Code Business Card