Artikel mit ‘Vito E-CELL’ getagged

Emissionsfreie Lieferfahrzeuge: Hermes setzt auf 1.500 Mercedes-Benz Sprinter und Vito mit Elektro-Antrieb

Sonntag, 09. April 2017

 

Emissionsfreie Lieferfahrzeuge: Hermes setzt auf 1.500 Mercedes-Benz Sprinter und Vito mit Elektro-Antrieb

Emissionsfreie Lieferfahrzeuge: Hermes setzt auf 1.500 Mercedes-Benz Sprinter und Vito mit Elektro-Antrieb

Hermes und Mercedes-Benz Vans haben eine umfassende strategische Partnerschaft zur Elektrifizierung der Fahrzeugflotte des Paketdienstleisters vereinbart. Die Unternehmen starten den Einsatz von batterie-elektrischen Fahrzeugen im Real-Betrieb des Logistikunternehmens zunächst in einer Pilotphase in Stuttgart und Hamburg Anfang 2018. Im Mittelpunkt stehen Wirtschaftlichkeit, Nachhaltigkeit und Alltagstauglichkeit von emissionsfreien Lieferfahrzeugen beim Einsatz auf der letzten Meile. Bis einschließlich 2020 will Hermes Germany 1500 Mercedes-Benz Elektrotransporter der Baureihen Vito und Sprinter deutschlandweit in Ballungs­räumen einsetzen.

Effizienz-Bestwerte in allen Klassen – Flottenverbrauch von Mercedes-Benz Cars sinkt auf 134 g CO2/km

Freitag, 11. April 2014
Effizienz-Bestwerte in allen Klassen - Flottenverbrauch von Mercedes-Benz Cars sinkt auf 134 g CO2/km. Mercedes-Benz E 300 BlueTEC HYBRID (W212) - mit einem Verbrauch von nur 4,1 L/100 km und einem CO2 Wert von 107 g/km ist dieses E-Klasse Modell das sparsamste Oberklassefahrzeug der Welt.

Effizienz-Bestwerte in allen Klassen – Flottenverbrauch von Mercedes-Benz Cars sinkt auf 134 g CO2/km. Mercedes-Benz E 300 BlueTEC HYBRID (W212) – mit einem Verbrauch von nur 4,1 L/100 km und einem CO2 Wert von 107 g/km ist dieses E-Klasse Modell das sparsamste Oberklassefahrzeug der Welt.

Vorteil für Umwelt und Kunden: In fast allen Fahrzeugklassen bietet Mercedes-Benz das effizienteste Fahrzeug im Wettbewerbsumfeld. Darüber hinaus hat das Unternehmen Verbrauch und CO2-Emissionen[1] seiner Mercedes-Benz Cars EU-Neuwagenflotte im Jahr 2013 um weitere sechs Gramm auf 134 g CO2/km gesenkt. Damit lag der durchschnittliche Flottenverbrauch im Jahr 2013 bei 5,4 Liter/100 km – eine Senkung um 24,7 Prozent seit 2007.

42 Prozent Marktanteil im ersten Halbjahr 2013 – Daimler ist Marktführer bei den Elektro-Pkw

Freitag, 26. Juli 2013
42 Prozent Marktanteil im ersten Halbjahr 2013 - Daimler ist Marktführer bei den Elektro-Pkw. Living Electric: die elektrische Fahrzeugflotte von Mercedes-Benz und smart

42 Prozent Marktanteil im ersten Halbjahr 2013 – Daimler ist Marktführer bei den Elektro-Pkw. Living Electric: die elektrische Fahrzeugflotte von Mercedes-Benz und smart

Auch in 2013 behauptet die Daimler AG ihre Marktführerschaft bei den Elektro-Pkw in Deutschland. Im ersten Halbjahr 2013 erreichten die elektrisch angetriebenen Modelle von Mercedes-Benz und smart einen Marktanteil von 42 Prozent. Absoluter Spitzenreiter dabei ist der Elektro-smart, der mit 983 Zulassungen und einem Marktanteil von 40 Prozent die Zulassungsliste der Elektromobile anführt. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum hat das Unternehmen damit den Absatz von elektrisch angetriebenen Modellen in Deutschland um rund 80 Prozent gesteigert.

Dänische Post elektrisch unterwegs: Mercedes-Benz liefert 50 Vito E-CELL

Donnerstag, 21. Februar 2013
Dänische Post elektrisch unterwegs: 50 Mercedes-Benz Vito E-CELL Kastenwagen werden in den kommenden Monaten an die Dänische Post ausgeliefert.

Dänische Post elektrisch unterwegs: 50 Mercedes-Benz Vito E-CELL Kastenwagen werden in den kommenden Monaten ausgeliefert.

In den kommenden Monaten liefert Mercedes-Benz Danmark 50 neue batterie­betriebene Elektrofahrzeuge vom Typ Mercedes-Benz Vito E-CELL an die Dänische Post (Post Danmark) aus. Dabei handelt es sich um die bislang größte Bestellung von Vito E-CELL Kastenwagen innerhalb Europas.

„Wir freuen uns sehr über diesen Großauftrag aus Skandinavien. Der erfolgreiche Abschluss mit der Post Danmark unterstreicht, dass sich unser Vito E-CELL in den zurückliegenden Monaten für einen großflächigen Einsatz innerhalb Dänemarks bewährt hat“, so Klaus Maier, Leiter Sales und Marketing Mercedes-Benz Vans.

Finnland: Übergabe von zwölf Mercedes-Benz Vito E-CELL

Dienstag, 20. November 2012

Der erste elektromotorisch angetriebene Transporter eines Automobilherstellers ab Werk, der Mercedes-Benz Vito E-CELL, beweist künftig auch in Finnland seine Alltagstauglichkeit. Derzeit ist der Elektro-Transporter bereits erfolgreich in deutschen und spanischen Ballungsräumen im Einsatz. Mit zwölf Fahrzeugen startet Helsinki in den lokal emissionsfreien, innerstädtischen Lieferverkehr.

Mercedes-Benz Vito E-CELL: Übergabe von zwölf Elektro-Transportern in Finnland

Mercedes-Benz Vito E-CELL: Übergabe von zwölf Elektro-Transportern in Finnland

Außer den Energieversorgern Fortum Oy und Helsinki Energy Oy aus der Hauptstadt, haben des Weiteren die Kuopio Energy, Mäntsälä Electrics Oy, Pori Energy Oy und die Turku Energy Oy den Vito E-CELL nun im Einsatz. Auch die Stadtverwaltung Kuopio, das Bauunternehmen Lemminkäinen Oy, die Nutzfahrzeug-Vermietung Veho Charter Way und das Unternehmen für Software-Logistik Itella Logistics Oy sind zukünftig rein elektrisch unterwegs.

Ausstellungsherbst im Mercedes-Benz Museum Stuttgart – Sonderpräsentationen „45 Jahre AMG – 45 Jahre Driving Performance“ und „Stars der IAA Nutzfahrzeuge 2012“

Dienstag, 30. Oktober 2012
 Ausstellungsherbst im Mercedes-Benz Museum Stuttgart. Sonderpräsentation „45 Jahre AMG – 45 Jahre Driving Performance“

Ausstellungsherbst im Mercedes-Benz Museum Stuttgart. Sonderpräsentation „45 Jahre AMG – 45 Jahre Driving Performance“

Neben der großen Sonderausstellung „Mille Miglia – Leidenschaft und Rivalität“ (noch bis 06. Januar 2013) zeigt das Mercedes-Benz Museum im Herbst gleich zwei weitere Sonderpräsentationen: Die „Stars der IAA Nutzfahrzeuge 2012“ werden von 23. Oktober bis 26. November 2012 im Außenbereich ausgestellt. Für Geschwindigkeit und Fahrdynamik steht die Sonderpräsentation „45 Jahre AMG – 45 Jahre Driving Performance“ noch bis zum 20. Januar 2013. Beide Ausstellungen sind kostenfrei zugängig.

Elektromobilität von Mercedes-Benz zum Anfassen in Stuttgart

Mittwoch, 10. Oktober 2012
Elektromobilität zum Anfassen in Stuttgart: Mercedes-Benz SLS AMG Coupé Electric Drive, Concept B-Class Electric Drive und smart fortwo electric drive

Elektromobilität zum Anfassen in Stuttgart: Mercedes-Benz SLS AMG Coupé Electric Drive, Concept B-Class Electric Drive und smart fortwo electric drive

Die Familie der Elektrofahrzeuge bei der Daimler AG wächst stetig. Erst kürzlich stellte das Unternehmen auf dem Pariser Automobilsalon mit dem Concept B-Class Electric Drive die batterieelektrische Zukunft der Kompaktklasse bei Mercedes-Benz vor. Die Markteinführung des SLS AMG Coupé Electric Drive vervollständigt dieses Jahr zudem das Serienelektro-Portfolio des Stuttgarter Automobilbauers. Mit dem smart fortwo electric drive, dem smart ebike, der Mercedes-Benz A-Klasse E-CELL, B-Klasse F-CELL, dem Vito E-CELL sowie dem Citaro FuelCELL-Hybrid gehören dazu bereits sieben Fahrzeuge.

Im Rahmen des ersten Veranstaltungsverbundes „f-cell und Battery+Storage“ in Kombination mit dem „e-mobil BW TECHNOLOGIETAG“, hatten Besucher vom 08.-10. Oktober in Stuttgart die Möglichkeit einen Einblick in die elektromobile Gegenwart und Zukunft der Daimler AG zu erhalten. Zusätzlich zu der Ausstellung, auf der neben dem smart ebike und dem smart fortwo electric drive, das Innenleben der Mercedes-Benz B-Klasse F-CELL erkundet werden konnte, gab es auch die Möglichkeit zu Probefahrten in verschiedenen Elektrofahrzeugen.

Daimler auf der 64. IAA Nutzfahrzeuge: Drei Marken, 70 Lkw, Vans und Omnibusse

Dienstag, 18. September 2012
Daimler auf der 64. IAA Nutzfahrzeuge

Daimler auf der 64. IAA Nutzfahrzeuge

Auf rund 16.000 m² Ausstellungsfläche präsentiert die Daimler AG auf der diesjährigen IAA Nutzfahrzeuge in Hannover nahezu die komplette Bandbreite ihrer Nutzfahrzeug-Marken. Über 70 Lkw, Transporter und Omnibusse überraschen die Besucher in Halle 14/15 mit einer Fülle innovativer Technik – gepaart mit höchster Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit. 

Auf der Pressekonferenz zeichnete Andreas Renschler, im Vorstand der Daimler AG verantwortlich für Daimler Trucks und Daimler Buses, ein aktuelles Bild der weltweiten Nutzfahrzeugmärkte. Man könne, so Renschler, weltweit von einer „insgesamt soliden Großwetterlage“ sprechen.

IAA Nutzfahrzeuge 2012: Daimler zeigt schon heute umfangreiche Produktoffensive

Mittwoch, 04. Juli 2012

Mit zwei Welt- und einer Europapremiere macht die Daimler AG bereits heute auf ihre Highlights bei der weltgrößten Nutzfahrzeugmesse in Hannover aufmerksam. Im Rahmen einer Vorschau auf die IAA Nutzfahrzeuge, die vom 20. bis 27. September 2012 in Hannover stattfinden wird, fuhren in Stuttgart insgesamt 16 Fahrzeuge vor. Vom neuen Mercedes-Benz City-Van Citan über neue Stadt- und Reisebusse der Marken Mercedes-Benz und Setra, neue Green-Leader in Form des Mercedes-Benz Vito E-Cell Kombi und Fuso Canter Eco Hybrid bis hin zum schweren Mercedes-Benz Antos, der als neuer Lkw für den schweren Verteilerverkehr erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wurde.

Auszeichnung „KEP-Transporter des Jahres 2012“ – Mercedes-Benz Transporter überzeugen dreifach

Montag, 14. Mai 2012
„KEP-Transporter des Jahres 2012“: Mercedes-Benz Transporter überzeugen dreifach: der Sprinter 313 CDI, der Vito 113 CDI und der Vito E-CELL konnten jeweils den ersten Platz in ihrer Kategorie erringen.

„KEP-Transporter des Jahres 2012“: Mercedes-Benz Transporter überzeugen dreifach: der Sprinter 313 CDI, der Vito 113 CDI und der Vito E-CELL konnten jeweils den ersten Platz in ihrer Kategorie erringen.

Auf dem Fahrsicherheitsgelände des ADAC in Thüringen konnten sich die Produkte mit dem Stern gegenüber ihren Wettbewerbern durchsetzen. Der Sprinter 313 CDI, der Vito 113 CDI und der Vito E-CELL konnten jeweils den ersten Platz in ihrer Kategorie erringen.

Bereits zum zwölften Mal wurde der Wettbewerb „KEP-Transporter des Jahres“ durch den ETM-Verlag ausgerichtet. Eine Jury aus über 32 Profis der so genannten KEP-Branche (Kurier-, Express-, Paketdienst) bewertete die 18 teilnehmenden Fahrzeuge und wählte die jeweiligen Sieger in vier Kategorien. Zudem wurde zum zweiten Mal der Innovationspreis in der Kategorie „Alternative Antriebe“ vergeben.

Daimler Nutzfahrzeuge auf der Messe RAI 2012 in Amsterdam

Mittwoch, 18. April 2012
Die Daimler AG stellt auf der diesjährigen RAI in Amsterdam vom 17. bis zum 21. April 2012 insgesamt 19 Nutzfahrzeuge der Marken Mercedes-Benz und Fuso auf drei verschiedenen Messeständen aus.

Die Daimler AG stellt auf der diesjährigen RAI in Amsterdam vom 17. bis zum 21. April 2012 insgesamt 19 Nutzfahrzeuge der Marken Mercedes-Benz und Fuso auf drei verschiedenen Messeständen aus.

Die Daimler AG stellt auf der diesjährigen RAI in Amsterdam vom 17. bis zum 21. April 2012 insgesamt 19 Nutzfahrzeuge der Marken Mercedes-Benz und Fuso auf drei verschiedenen Messeständen aus. Die Mercedes-Benz Transporter werden in der Oosthalle auf dem Stand 04.110 ausgestellt. Die Mercedes-Benz Lastkraftwagen sind in der Europahalle auf dem Stand 01.220 zu sehen. Unweit der Mercedes-Benz Lkw-Präsentation, stehen die Fuso Canter Lkw auf dem Stand 01.230. Der niederländische Nutzfahrzeugmarkt ist für die Daimler AG immer ein interessanter Markt, da von den holländischen Spediteuren und Logistikern immer schon innovative Ansätze für die europäische Transportbranche ausgingen.

Mercedes-Benz bei der Ausstellung i-Mobility in Stuttgart

Samstag, 07. April 2012

Auf dem Messegelände am Stuttgarter Flughafen findet vom 12. bis 15. April 2012 im Rahmen des „auto motor und sport“ – Umweltkongresses die Ausstellung i-Mobility statt. Verschiedene Hersteller zeigen ihre alternativen Antriebskonzepte. Mercedes-Benz stellt vom smart ebike bis zum Vito E-Cell alle Fahrzeuge mit alternativem Antrieb vor.

Mercedes-Benz Forschungsfahrzeug F 125! mit Flügeltüren

Mercedes-Benz Forschungsfahrzeug F 125! mit Flügeltüren

Bereits 2011 präsentierte Mercedes-Benz den F125! und gewährte einen Ausblick auf ein neues Antriebskonzept: eine weiterentwickelte Brennstoffzelle. Sie verfügt über einen Wasserstoff-Festspeicher der rund 7,5 Kilogramm Wasserstoff speichern kann und eine Reichweite von rund 1.000 Kilometern ermöglicht. Die vier Radnabenmotoren am F125! erzeugen eine Dauerleistung von 170 kW. Als Energiespeicher dient eine Lithium-Schwefel-Batterie mit einer Kapazität von zehn kW.

Weltpremiere: Mercedes-Benz Vito E-CELL – Serienmäßig ab Werk emissionsfrei

Mittwoch, 07. März 2012

Weltpremiere bei Mercedes-Benz Vans: Der Vito E-CELL Kombi ist das weltweit erste siebensitzige Fahrzeug, das lokal emissionsfreie Mobilität serienmäßig ab Werk möglich macht. Mit seiner Reichweite von rund 130 km eignet er sich insbesondere für den Einsatz in umweltsensiblen Gebieten wie Fußgängerzonen, Innenstädten oder Kurorten. Die Reichweite von 130 km ist dabei optimiert für einen Einsatz auf der Kurzstrecke mit zahlreichen Stopps.

Mercedes-Benz Vito E-Cell

Mercedes-Benz Vito E-CELL

Mercedes-Benz Vans erzielt Rekordergebnis im Geschäftsjahr 2011

Montag, 05. März 2012

Mercedes-Benz Vans schließt das Geschäftsjahr 2011 mit einem Rekord bei Gewinn und Umsatzrendite ab und verbucht in Summe das bisher erfolgreichste Jahr für das Geschäftsfeld. Mit einem Plus beim EbIT von 85% auf 835 Mio. € und einer Steigerung der Umsatzrendite auf 9,1% erzielte Mercedes-Benz Vans gleich zwei Bestmarken. Der Umsatz für das Jahr 2011 lag bei 9,179 Mrd. € und steigerte sich um 17% im Vergleich zum Vorjahr.

Mercedes-Benz Vans: Vario, Viano, Vito, Sprinter

Mercedes-Benz Vans: Vario, Viano, Vito, Sprinter

Abgasfrei und leise durch die City: Vito E-CELL legt im Kundeneinsatz 650 000 km zurück

Dienstag, 17. Januar 2012
Mercedes-Benz Vito E-CELL

Mercedes-Benz Vito E-CELL

Leise, abgasfrei und praxistauglich – 100 batterie-elektrisch angetriebene Mercedes-Benz Vito E-CELL haben sich ein Jahr lang im Kundeneinsatz in Berlin und Stuttgart bewährt. Der weltweit erste Transporter mit Elektroantrieb ab Werk fährt seit Herbst 2010 in der Bundeshauptstadt und seit Anfang 2011 in Stuttgart. Beide Projekte mit jeweils 50 Vito E-CELL sind auf vier Jahre ausgelegt. Die Abschlussberichte am Ende des Förderzeitraums fallen positiv aus: Der Vito E-CELL eignet sich ideal für den innerstädtischen Betrieb. Mit ihm ist die Vision vom emissionsfreien Fahren im Wirtschaftsverkehr Wirklichkeit geworden. Inzwischen fahren insgesamt 230 Vito E-CELL in mehreren Modellregionen.

Mercedes-Benz präsentierte den Vito E-CELL auf der Post Expo in Stuttgart

Montag, 17. Oktober 2011

Der Mercedes-Benz Vito E-CELL zeichnet sich durch seine Innovationskraft und seine Leistungsfähigkeit aus. Zugleich ist der Vito E-CELL ein vollwertiger Transporter für den Alltagseinsatz mit rund 900 Kilogramm Zuladung und einem uneingeschränkt nutzbaren Laderaum, der alle gewohnten Transportaufgaben eines Fahrzeuges seiner Klasse übernehmen kann. Mit diesen Eigenschaften qualifiziert er sich zum KEP-Fahrzeug, die Abkürzung steht in dieser Branche für Kurier-Express-Paket.

Mercedes-Benz Vito E-CELL: Intelligente Ladetechniken senken CO2-Emissionen und Kosten

Mercedes-Benz Vito E-CELL: Intelligente Ladetechniken senken CO2-Emissionen und Kosten

Deutsche Post hat größte Flotte von Mercedes-Benz Vito E-CELL

Donnerstag, 10. März 2011

Das Bild zeigt rechts Andreas Burkhart, Leiter Vertrieb und Marketing Mercedes-Benz Vans und links Uwe Brinks, Bereichsvorstand der Deutschen Post DHL.

Im Waiblinger Zustelldepot der Deutschen Post übergab Andreas Burkhart, Leiter Vertrieb & Marketing Mercedes-Benz Vans die Schlüssel von sieben Mercedes-Benz Vito E-CELL an Uwe Brinks, Bereichsvorstand der Deutschen Post DHL. Zusammen mit fünf Fahrzeugen, die bereits in Berlin im Einsatz sind und weiteren drei Vito E-CELL, die in den nächsten Tagen übergeben werden, besitzt die Deutsche Post somit eine Flotte von fünfzehn umweltfreundlichen Vito E-CELL. Dies ist die größte Anzahl von rein elektromotorisch angetriebenen Vito, die derzeit bei einem Kunden im regulären Dauereinsatz integriert sind. Neben geringen Geräuschen zeichnet sich der Mercedes-Benz Vito durch eine absolute Emissionsfreiheit vor Ort aus.

Mercedes-Benz TecDay E-Drive: Vom Stadtauto bis zum Transporter

Samstag, 27. November 2010

Vom Stadtauto bis zum Transporter: Die weltweit vielfältigste Elektroflotte

Lokal emissionsfreie Elekrofahrzeuge sind ein wesentlicher Bestandteil der Mercedes-Benz Strategie für nachhaltige Mobilität. Seinen Führungsanspruch in diesem Bereich belegen die Stuttgarter mit drei Elektro-Pkw, die bereits heute unter Serienbedingungen hergestellt werden und sich durch volle Alltagstauglichkeit auszeichnen: die neue A-Klasse E-CELL, die B-Klasse F-CELL und der Transporter Vito E-CELL.

Nutzfahrzeuge von Mercedes-Benz mit zwei Umweltpreisen ausgezeichnet

Samstag, 16. Oktober 2010

 

Neuer Atego BlueTec Hybrid mit CleanDrive Technologies

Die intensive Entwicklungsarbeit für nachhaltige Mobilität, die Mercedes-Benz Nutzfahrzeuge seit fast drei Jahrzehnten in Richtung alternative Kraftstoffe, Hybridantriebe, E-Mobilität und Brennstoffzellentechnologie unternimmt, wurde jetzt erneut öffentlich ausgezeichnet. Das führende irische Fachblatt „Fleet Transport Magazine“ mit Sitz in Claremorris, County Mayo, verlieh im Rahmen seines diesjährigen Fleet Transport Awards gleich zweimal den Titel „Green Commercial of the Year“ an den Stuttgarter Nutzfahrzeughersteller.

Mika in Berlin [UPDATE]

Mittwoch, 01. September 2010

Heute wurde in der Berliner Mercedes-Benz Niederlassung am Salzufer geladenen Gästen der neue Vito E-CELL präsentiert. Zu Gast bei dieser Premiere war auch der zweimalige  Formel-1 Weltmeister Mika Hakkinen.

Eigentlich wollte ich nur mein Auto aus der Reparatur abholen (dazu später mehr …) und mich mit Maik in der Berliner Hauptniederlassung am Salzufer treffen, um einen obligatorischen Rundgang durch die Neuwagenausstellung zu starten. Schon bei der Zufahrt zum Parkplatz bemerkten wir eine größere Menschenansammlung. Als uns dann auf dem Parkplatz geräuschlose Vitos entgegenkamen und wir die E-CELL-Logos auf den Vans sahen, da war klar, dass hier und heute der Vito E-CELL präsentiert wird.


QR Code Business Card