Artikel mit ‘C-Klasse’ getagged

Über 1.400 neue Mercedes-Benz Fahrzeuge für baden-württembergische Polizei

Samstag, 09. November 2019
Über 1.400 neue Mercedes-Benz Fahrzeuge für baden-württembergische Polizei

Über 1.400 neue Mercedes-Benz Fahrzeuge für baden-württembergische Polizei

Mercedes-Benz beliefert die Polizei Baden-Württemberg mit über 1.400 Leasingfahrzeugen mit modernster Technologie. An der Übergabe Ende Oktober auf dem Platz vor der Staatsoper in Stuttgart nahm auch Baden-Württembergs stellvertretender Ministerpräsident und Innenminister Thomas Strobl teil.

„Die Fahrzeuge der Polizei werden täglich einem enormen Stresstest unterzogen. Für die vielen unterschiedlichen Einsatzbereiche müssen unsere Polizistinnen und Polizisten über das richtige und optimale Fahrzeug verfügen“, betont Minister Strobl bei der Übergabe.

Start der neuen Mercedes-Benz TV-Kampagne: Erfüllen (fast) jeden Wunsch – die EDITION 19 Modelle

Mittwoch, 17. Juli 2019
Start der neuen Mercedes-Benz TV-Kampagne: Erfüllen (fast) jeden Wunsch - die EDITION 19 Modelle

Start der neuen Mercedes-Benz TV-Kampagne: Erfüllen (fast) jeden Wunsch – die EDITION 19 Modelle

Die nationale Kampagne der Mercedes-Benz Edition 19 geht in die nächste Runde: Seit Anfang Juli werden die attraktiven Sondermodelle auch im TV mit verschiedenen Spots beworben. Zentrales Element der TV-Spots ist das Infotainmentsystems MBUX (Mercedes-Benz User Experience), das der Fahrerin jeden noch so ungewöhnlichen Wunsch erfüllt.

In dem 60 sowie in drei 20 Sekunden langen TV-Spots werden verschiedene Möglichkeiten des Infotainmentsystems MBUX aufgegriffen wie beispielswiese Temperaturregelung oder das Abspielen der gewünschten Musik. Überwältigt von diesen Möglichkeiten äußert die Protagonistin nun eine Vielzahl von fantasievollen und absurden Wünschen, die ihr im Werbespot von MBUX erfüllt werden. Der Werbespot lebt von dynamischen Fahrszenen, welche die Edition 19 Modelle sportlich in Szene setzen.

Der Diesel ist fit für die Zukunft – Neue Mercedes-Benz Pkw erfüllen mindestens Euro 6d-TEMP-Norm

Freitag, 28. Juni 2019
Der Diesel ist fit für die Zukunft - Neue Mercedes-Benz Pkw erfüllen mindestens Euro 6d-TEMP-Norm

Der Diesel ist fit für die Zukunft – Neue Mercedes-Benz Pkw erfüllen mindestens Euro 6d-TEMP-Norm

Deutlich reduzierte NOx-Emissionen sind ein Kennzeichen von Fahrzeugen, die nach der Norm Euro 6d-TEMP zertifiziert sind. Diese Vorschrift erfüllen jetzt alle bestellbaren Mercedes-Benz Pkw im Neuwagengeschäft. Mercedes-Benz hat darüber hinaus schon heute eine ganze Reihe von Fahrzeugen auf dem Markt, die bereits die noch anspruchsvollere Euro 6d-Norm erfüllen. Diese wird schrittweise ab 1.1.2020 verbindlich.

Die Anfang des Jahrzehnts getroffene Entscheidung, eine komplett neue Motorengeneration zu entwickeln, zahlt sich aus. Die dabei umgesetzten innovativen Technologien sorgen für niedrige NOx-Emissionen. So erfüllen mit der Umstellung auf die neue Motorengeneration alle bestellbaren Pkw von Mercedes-Benz im Neuwagengeschäft die Normen Euro 6d-TEMP bzw. Euro 6.

Mercedes-Benz beendet erstes Quartal mit mehr als 560.000 verkauften Fahrzeugen weltweit

Sonntag, 14. April 2019
Mercedes-Benz beendet erstes Quartal mit mehr als 560.000 verkauften Fahrzeugen weltweit

Mercedes-Benz beendet erstes Quartal mit mehr als 560.000 verkauften Fahrzeugen weltweit

Mercedes-Benz hat das erste Quartal in 2019 mit 560.873 verkauften Pkw weltweit abgeschlossen (-5,6 Prozent). Damit liegt der Absatz im ersten Quartal bereits das dritte Jahr in Folge über 550.000 Einheiten. Im März wurden weltweit 227.644 Fahrzeuge mit dem Stern an Kunden in aller Welt ausgeliefert (-4,1 Prozent). Die ersten drei Monate des Jahres standen im Zeichen von wichtigen Modellwechsel in den volumenstärksten Segmenten SUVs und Kompaktwagen. Das Unternehmen geht von einer steigenden Fahrzeugverfügbarkeit in den kommenden Monaten aus und in der Folge von einer insgesamt leichten Steigerung des weltweiten Absatzes in 2019. Seit Jahresbeginn behauptete Mercedes-Benz die Marktführerschaft im Premiumsegment unter anderem in den Märkten Deutschland, UK, Frankreich, Italien, Schweiz, Schweden, Portugal, Polen, Dänemark, Südkorea, Australien, Kanada und Brasilien.

Der Mercedes als Gebrauchtwagen – worauf sollten Autokäufer achten?

Sonntag, 07. April 2019
Als Gebrauchter sehr beliebt: Die Mercedes-Benz C-Klasse

Als Gebrauchter sehr beliebt: Die Mercedes-Benz C-Klasse

Die meisten Autofahrer achten bei ihrem Wunschfahrzeug auf Sicherheit und Qualität. Ein Mercedes-Benz besitzt darüber hinaus einen hohen Prestigefaktor. Wer einen echten Mercedes zu einem bezahlbaren Preis sucht, sollte sich auf dem Gebrauchtwagenmarkt umsehen.

Bei Autofahrern besonders beliebt – die C-Klasse

Zu den beliebtesten Mercedes-Modellen gehören die C-Klasse, CLS-Klasse, CLK-Klasse sowie die und E-Klassen. Mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt vor allem die C-Klasse, die für Premium-Ausstattung und hohen Komfort bekannt ist. Die Stufenheck-Limousinen sind inzwischen auch als Sportcoupé oder Kombi erhältlich. Das erste Modell der C-Klasse wurde im Jahr 1993 eingeführt. Die Motorisierungen der C-Klasse fallen sehr umfangreich aus, denn die Fahrzeuge sind mit Benzinmotoren zwischen 1,6 und 6,2 Litern ausgestattet.

C-Klasse “PAN-AMERIKANA” – Edles Sondermodell von HOFELE-Design

Sonntag, 03. März 2019
C-Klasse “PAN-AMERIKANA” – Edles Sondermodell von HOFELE-Design

C-Klasse “PAN-AMERIKANA” – Edles Sondermodell von HOFELE-Design

Die HOFELE-Design GmbH bietet aktuell für die Mercedes-Benz C-Klasse ein neues Veredelungsprogramm an. Das Sondermodell “PAN-AMERIKANA” richtet sich an Kunden, denen “Standard” ab Werk zu wenig ist.

Das angebotene Sondermodell von HOFELE-Design lehnt sich am Mythos des legendären Panamericana-Straßenrennens in Mexiko an, was man besonders am markanten Frontgrill-Stil der speziellen C-Klasse Version wiederfindet. Zu den weiteren Besonderheiten dieses PAN-AMERIKANA-Sondermodells gehören die speziellen Alufelgen mit ihren vielen Einzelspeichen, die den besonderen Stil des Frontgrills fortführen. Die HOFELE ‚Mythos‘-Felgen haben eine Größe von 19“ und sind mit 225/40 x 19-Bereifung ausgestattet.

Mercedes-Benz C-Klasse auf Platz 5 bei den beliebtesten Pkw in Deutschland

Dienstag, 29. Januar 2019
Mercedes-Benz C-Klasse auf Platz 5 bei den beliebtesten Pkw in Deutschland

Mercedes-Benz C-Klasse auf Platz 5 bei den beliebtesten Pkw in Deutschland

Zwischen Volks- und Premiummobilen: Vier VW und ein Mercedes-Benz bilden 2018 die Top 5 der deutschen Neuzulassungs-Charts. Gemeinsam teilen sie sich 14 Prozent des Gesamtmarkts.

Zum 43. Mal war das Wolfsburger Kompaktmodell Golf 2018 das beliebtestes Auto des Jahres in Deutschland. Seit dem ersten vollen Verkaufsjahr 1975 konnte lediglich einmal ein anderes Modell den Zulassungs-Thron erobern: 1980 die Mercedes-Benz Baureihe W 123. Im vergangenen Jahr rollten 211.512 VW Golf neu auf die Straße. Das entspricht einem Anteil von knapp 6,2 Prozent am Gesamtmarkt und 26,7 Prozent an den Neuzulassungen in der Kompaktklasse.

Vor 25 Jahren: C 36 – Das erste Gemeinschaftsprojekt von Mercedes-Benz und AMG

Freitag, 14. September 2018
Vor 25 Jahren: C 63 – Das erste Gemeinschaftsprojekt von Mercedes-Benz und AMG

Vor 25 Jahren: C 36 – Das erste Gemeinschaftsprojekt von Mercedes-Benz und AMG

Der Mercedes-Benz C 36 AMG hat auf der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt am Main (IAA) vom 9. bis 19. September 1993 Premiere. Das Debüt vor 25 Jahren ist der erste Höhepunkt in einer einzigartigen Erfolgsgeschichte. Denn diese Hochleistungslimousine der Baureihe 202 entsteht als erstes gemeinsames Projekt von Mercedes-Benz mit dem 1967 gegründeten Ingenieurbüro AMG. Das Modellprogramm von Mercedes-AMG, seit 2005 eine hundertprozentige Tochter der Daimler AG, ist heute umfassender als je zuvor.

Im Mercedes-Benz Werk Bremen startete Produktion der neuen C-Klasse

Mittwoch, 08. August 2018
Im Mercedes-Benz Werk Bremen startete Produktion der neuen C-Klasse

Im Mercedes-Benz Werk Bremen startete Produktion der neuen C-Klasse

Im Mercedes-Benz Werk Bremen ist Anfang des Monats die erste C-Klasse Limousine der neuen Generation vom Band gelaufen. Die Umstellung der variantenreichen Baureihe erfolgte bei Vollauslastung und innerhalb eines Tages. In der hochflexiblen Produktion werden digitale Lösungen und Warenkörbe zur Beherrschung der Vielfalt eingesetzt. Die neue C–Klasse Limousine wird in vier Werken auf vier Kontinenten gefertigt. Nach dem Lead-Werk Bremen werden auch die Werke Tuscaloosa (USA), East London (Südafrika) und Peking (China) sukzessive die Produktion des volumenstarken Modells aufnehmen. Die globale Produktion wird dabei durch das Werk Bremen gesteuert.

Mehr Agilität für das Kraftpaket der C-Klasse: Die neuen Mercedes-AMG C 63 Modelle

Mittwoch, 01. August 2018
Mehr Agilität für das Kraftpaket der C-Klasse: Die neuen Mercedes-AMG C 63 Modelle

Mehr Agilität für das Kraftpaket der C-Klasse: Die neuen Mercedes-AMG C 63 Modelle

Leistungsstarke V8-Motoren, begeisternde Fahrdynamik und das eigenständige Design haben die C 63 Modellfamilie von Mercedes-AMG zum Bestseller gemacht. Limousine, T-Modell, Coupé und Cabriolet gehen jetzt mit nachgeschärftem Exterieur, modernisiertem Interieur und noch mehr Agilität an den Start. Das schnell schaltende AMG SPEEDSHIFT MCT 9G Getriebe, das elektronisch gesteuerte Hinterachs-Differenzial und die neunstufige AMG TRACTION CONTROL (im C 63 S) heben Längs- und Querdynamik auf ein neues Niveau. Mehr Fahrvergnügen garantiert auch AMG DYNAMICS: Diese integrierte Fahrdynamikregelung erweitert die Funktionen des ESP® um die exakt dosierte Kraftverteilung an der Hinterachse (Torque Vectoring) und steigert damit die Agilität bei gleichzeitig hoher Stabilität. Optisch tritt der neue C 63 ebenfalls emotionaler auf: Die AMG-spezifische Kühlerverkleidung unterstreicht die Markenidentität und betont den kraftvollen Auftritt. Das Interieur profitiert vom optionalen Volldigital-Cockpit mit eigenständigen AMG Anzeigen und der neuen Generation der AMG Lenkräder.

Never stop improving – Start der internationalen Marketingkampagne für die neue Mercedes-Benz C-Klasse

Mittwoch, 11. Juli 2018
Never stop improving - Start der internationalen Marketingkampagne für die neue Mercedes-Benz C-Klasse

Never stop improving – Start der internationalen Marketingkampagne für die neue Mercedes-Benz C-Klasse

Die Markteinführung der neuen C-Klasse begleitet Mercedes-Benz mit einer internationalen Kampagne. Mit dem Claim „Never stop improving“ wird die neue Generation der erfolgreichsten Baureihe mit Motiven inszeniert, die visuelle Analogien zwischen den vier C-Klasse Modellen und Top-Athleten schaffen. Der Bestseller von Mercedes-Benz wird kontinuierlich weiterentwickelt. Dieses Ziel verfolgen auch Spitzensportler, die jeden Tag trainieren, um sich zu verbessern und ihre Leistung zu steigern.

Der Bestseller, neu aufgelegt – Die neue Mercedes-Benz C-Klasse

Samstag, 23. Juni 2018
Der Bestseller, neu aufgelegt - Die neue Mercedes-Benz C-Klasse

Der Bestseller, neu aufgelegt – Die neue Mercedes-Benz C-Klasse

Umfangreich modifiziert, startet die C-Klasse, die erfolgreichste Baureihe von Mercedes-Benz, in ihr fünftes Produktionsjahr. Optisch lagen die Schwerpunkte der Überarbeitung auf der Fahrzeugfront sowie dem Design der Scheinwerfer und Rückleuchten. Ganz neu ist die elektronische Architektur. Der Kunde erlebt dies bei der User Experience mit einem auf Wunsch volldigitalen Instrumenten-Display und Multimediasystemen mit maßgeschneiderten Anzeige- und Informationsmöglichkeiten. Die Assistenzsysteme sind nun auf dem Stand der S-Klasse. Hinzu kommen neue Benzin- und Dieselmotoren.

40 GLA und 30 C-Klassen – Sonic Sales Support GmbH setzt auf Mercedes-Benz

Donnerstag, 10. Mai 2018
40 GLA und 30 C-Klassen - Sonic Sales Support GmbH setzt auf Mercedes-Benz

40 GLA und 30 C-Klassen – Sonic Sales Support GmbH setzt auf Mercedes-Benz

Die Sonic Sales Support GmbH erweitert ihren Fuhrpark mit Kompaktmodellen von Mercedes-Benz und übernimmt insgesamt 40 Mercedes-Benz GLA in ihre Flotte. Nach der Übernahme von 30 C-Klasse T-Modellen im April dieses Jahres unterstreicht das Krefelder Unternehmen mit der erneuten Flottenübernahme sein Vertrauen in die Marke mit dem Stern. Zusätzlich setzt die Sonic Sales Support GmbH auf die Konnektivitätsdienste von „connect business“, welche eine bequeme und kostensparende Steuerung des Fuhrparks ermöglichen.

Zehn Welt- und Asienpremieren in Peking – Mercedes-Benz Cars auf der Auto China 2018

Dienstag, 24. April 2018
Zehn Welt- und Asienpremieren in Peking - Mercedes-Benz Cars auf der Auto China 2018

Zehn Welt- und Asienpremieren in Peking – Mercedes-Benz Cars auf der Auto China 2018

Mercedes-Benz stellt auf der Auto China 2018 in Peking zwei neue Varianten erfolgreicher Fahrzeugreihen vor. Erstmals sind dort die neue A-Klasse Limousine und die neue C-Klasse Limousine zu sehen. Ein weiteres Highlight ist die Weltpremiere des Vision Mercedes-Maybach Ultimate Luxury, eine von chinesischen Einflüssen inspirierte Studie. Passend dazu entwarf das Design-Team eine Möbelkollektion, die die Formensprache, die Gestaltung und den Materialmix des Showcars widerspiegelt.

Ab Juli bei den Händlern: Verkaufsstart für neue C-Klasse Limousine und T-Modell

Sonntag, 15. April 2018
Ab Juli bei den Händlern: Verkaufsstart für neue C-Klasse Limousine und T-Modell

Ab Juli bei den Händlern: Verkaufsstart für neue C-Klasse Limousine und T-Modell

Der Bestseller geht in die nächste Runde: Umfangreich modifiziert, können die neue C-Klasse Limousine und das neue T-Modell ab sofort bestellt werden. Optisch lagen die Schwerpunkte der Überarbeitung auf der Fahrzeugfront sowie dem Design der Scheinwerfer und Rückleuchten. Ganz neu ist die elektronische Architektur. Der Kunde erlebt dies bei der User Experience mit einem auf Wunsch volldigitalen Instrumenten-Display und Multimediasystemen mit maßgeschneiderten Anzeige- und Informationsmöglichkeiten. Die Assistenzsysteme sind nun auf dem Stand der S-Klasse.

Zur Markteinführung im Juli sind u.a. folgende Modelle verfügbar, hier Daten und Preise in der Übersicht:

Die Mercedes-Benz C-Klasse als Gebrauchtwagen – Ein echter Dauerläufer ohne Rost, aber kleinen Schwächen

Samstag, 07. April 2018
Die Mercedes-Benz C-Klasse als Gebrauchtwagen – Ein echter Dauerläufer ohne Rost, aber kleinen Schwächen

Die Mercedes-Benz C-Klasse als Gebrauchtwagen – Ein echter Dauerläufer ohne Rost, aber kleinen Schwächen

Die erste Mercedes-Benz C-Klasse dieses Jahrtausends war in Sachen Qualität kein sonderlich hell glänzender Stern. Der zwischen 2007 und 2014 angebotene Nachfolger der Baureihe 203 macht alles besser. Das Mittelklassemodell nahm die Markenwerte wieder ernst und zeigte sich als echter Dauerläufer. Rost ist auch kein Problem und der Innenraum ist auf Premiumniveau. Aber ganz perfekt sind W204 und S204 dann am Ende doch nicht.

Fußball-WM Kampagne „Best Never Rest“ von Mercedes-Benz

Samstag, 31. März 2018
Fußball-WM Kampagne „Best Never Rest“ von Mercedes-Benz

Fußball-WM Kampagne „Best Never Rest“ von Mercedes-Benz

Das Streben, sich permanent neu zu erfinden, verbindet Mercedes-Benz und die deutsche Fußballnationalmannschaft. Das bringt die Kampagne „Best Never Rest“ auf den Punkt, die Mercedes-Benz zur Fußball-Weltmeisterschaft in Russland startet. Der Auftakt erfolgt über Social Media und in der Stadionkommunikation, anschließend werden die Motive über weitere Kommunikationskanäle gespielt. Stars der WM-Kampagne sind neben der MANNSCHAFT die neuen C-Klasse Modelle von Mercedes-Benz.

Rund drei Monate vor dem Eröffnungsspiel der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland am 14. Juni 2018 in Moskau bringt Mercedes-Benz die Kampagne „Best Never Rest“ ins Rollen. Die Kampagnenmotive zeigen das unermüdliche Streben nach Weiterentwicklung und Perfektion, das Mercedes-Benz und DIE MANNSCHAFT teilen – und das beide immer wieder zu Spitzenleistungen treibt.

Mercedes-Benz auf dem Genfer Automobilsalon 2018 – Weltpremiere der neuen C-Klasse und des viertürigen GT Coupés

Sonntag, 18. Februar 2018
Mercedes-Benz auf dem Genfer Automobilsalon 2018 – Weltpremiere der neuen C-Klasse und des viertürigen GT Coupés

Mercedes-Benz auf dem Genfer Automobilsalon 2018 – Weltpremiere der neuen C-Klasse und des viertürigen GT Coupés

Neben A- und G-Klasse sowie dem neuen viertürigen Mercedes-AMG GT Coupé steht die Weltpremiere der neuen C-Klasse als Limousine und T-Modell mit neuen Benzin- und Dieselmotoren sowie als Plug-in-Hybridmodelle im Mittelpunkt des Auftritts von Mercedes-Benz beim diesjährigen Automobilsalon in Genf. Die Pressekonferenz startet am ersten Pressetag, 6. März, um 12.30 Uhr in Halle 6.

Modellpflege: Die neue Mercedes-Benz C-Klasse

Montag, 15. Januar 2018
Modellpflege: Die neue Mercedes-Benz C-Klasse

Modellpflege: Die neue Mercedes-Benz C-Klasse

Mercedes-Benz wird der Limousine und dem T-Modell der aktuellen Baureihe W205/S205 ein Facelift verpassen. Neues Cockpit, neue Layout der Heckleuchten, neue Stoßfänger sowie ein paar kleinere Änderungen rund um den Grill und an den Scheinwerfereinheiten.

Auf der North American International Auto Show in Detroit (20. bis 28. Januar 2018) präsentiert Mercedes-Benz die neue C-Klasse. Außen fallen einige optische Änderungen auf, aber auch unter dem Blech hat man in Stuttgart ordentlich nachgelegt. In den Handel kommt die modellgepflegte C-Klasse im zweiten Quartal 2018 kommen.

Modellpflege: Die neue Mercedes-Benz C-Klasse

Modellpflege: Die neue Mercedes-Benz C-Klasse

Mercedes-Benz C-Klasse: Neue Sondermodelle und Connectivity-Angebote

Mittwoch, 30. August 2017
Mercedes-Benz C-Klasse: Neue Sondermodelle und Connectivity-Angebote

Mercedes-Benz C-Klasse: Neue Sondermodelle und Connectivity-Angebote

Die Mercedes-Benz C-Klasse profitiert von zahlreichen Aufwertungen wie der für Audio 20 USB und Audio 20 CD verfügbaren Smartphone Integration. Ergänzt wird das Angebot um sportliche Sondermodelle für C-Klasse Limousine, T-Modell, Coupé sowie Cabrio.

Die Smartphone Integration ist jetzt als Sonderausstattung für Audio 20 USB und Audio 20 CD erhältlich. Mit dieser voraussichtlich ab drittem Quartal verfügbaren Ausstattung lassen sich via Apple CarPlay™ und Android Auto kompatible Smartphones mit entsprechendem Betriebssystem ins Fahrzeug integrieren und z. B. über Sprachsteuerung bedienen. Ebenfalls neu bei C-Klasse ist eine Office-Funktion im Rahmen der Mercedes me connect Dienste. Damit können Mercedes Fahrer direkt im Fahrzeug auf wichtige Daten zugreifen – so, als würden sie sich im Büro befinden.

Mercedes-Benz ruft in Deutschland rund 8.500 Fahrzeuge der C- und S-Klasse, des E-Klasse Coupés sowie GLC in die Werkstätten

Freitag, 16. Juni 2017
Mercedes-Benz ruft in Deutschland rund 8.500 Fahrzeuge der C- und S-Klasse, des E-Klasse Coupés sowie GLC in die Werkstätten

Mercedes-Benz ruft in Deutschland rund 8.500 Fahrzeuge der C- und S-Klasse, des E-Klasse Coupés sowie GLC in die Werkstätten

Mercedes-Benz ruft die C- und S-Klasse, das E-Klasse Coupé sowie den GLC zu einer Überprüfung in die Werkstatt. Grund ist ein möglicherweise fehlerhaftes Mischungsverhältnis des Treibmittels bestimmter vorderer Gurtstraffer-Zündpillen des Zulieferers Autoliv. 

Bei Fahrzeugen aus dem Produktionszeitraum von April 2016 bis April 2017 werden bei den betroffenen Fahrzeugen die Gurte ausgetauscht, weil bei einem Unfall unter Umständen die Gurtstraffer nicht wie vorgesehen funktionieren könnten.

Die Arbeiten in der Werkstatt dauern etwa 90 Minuten.

Foto: Daimler AG

Hohe Auslastung und Ausrichtung auf Zukunftstechnologien: Mercedes-Benz Werk Bremen schafft 150 neue Arbeitsplätze

Mittwoch, 08. Februar 2017

 

Hohe Auslastung und Ausrichtung auf Zukunftstechnologien: Mercedes-Benz Werk Bremen schafft 150 neue Arbeitsplätze

Hohe Auslastung und Ausrichtung auf Zukunftstechnologien: Mercedes-Benz Werk Bremen schafft 150 neue Arbeitsplätze

Das Mercedes-Benz Werk Bremen ist voll ausgelastet und bereitet sich aktuell auf die Serienproduktion von Elektrofahrzeugen der neuen Produktmarke EQ vor. Am Standort werden deshalb 150 neue feste Stellen geschaffen.

„Unsere Fahrzeuge ‚Made in Bremen‘ sind so vielfältig und weltweit gefragt wie nie“, sagt Peter Theurer, Standortverantwortlicher Mercedes-Benz Werk Bremen. „Um das anspruchsvolle Programm in den nächsten Jahren zu bewältigen und unsere Zukunftstechnologien in die Serienproduktion zu integrieren, müssen wir am Standort hochflexibel produzieren und unsere Kapazitäten optimal ausnutzen. Dafür schaffen wir nochmal neue Jobs.“ Die neuen Stellen werden mit Mitarbeitern besetzt, die bisher als Zeitarbeitnehmer im Werk Bremen beschäftigt waren.

Mercedes-Benz ruft in Deutschland zehn Modellreihen in die Werkstatt

Samstag, 04. Februar 2017

 

Mercedes-Benz ruft in Deutschland zehn Modellreihen in die Werkstatt

Mercedes-Benz ruft in Deutschland zehn Modellreihen in die Werkstatt

Mercedes-Benz ruft die folgenden Baureihen zur Überprüfung in die Werkstatt: C, E, S, GL, GLE, ML, R und SL.

Nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) kann bei C-Klasse, E-Klasse, S-Klasse und SL eine fehlerhafte Verschweißung der Kontakte im Steuergerät zum Brand oder Ausfall der Servolenkung führen.

Bei GL, GLE, GLS und ML aus den Baujahren 2014 bis 2016 muss die Software geprüft werden. Ein Fehler könnte den Beifahrer-Airbag deaktivieren.

Wegen einer nicht ordnungsgemäß verschraubten Vorder- und/oder Hinterachse könnten bei GL, GLE, GLS und ML aus den Baujahren 2014 bis 2016 die Achsschrauben brechen.

Die Mercedes-Benz Bestseller 2016

Freitag, 20. Januar 2017
Die Mercedes-Benz Bestseller 2016

Die Mercedes-Benz Bestseller 2016

Jedes Jahr veröffentlicht das Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) die Pkw-Bestsellerliste. Im letzten Jahr waren die C-Klasse, B-Klasse, E-Klasse und die S-Klasse die Mercedes-Benz Bestseller.

Gleich drei Modelle von Mercedes-Benz erreichten in Ihrer Klasse den zweiten Platz in der KBA-Bestsellerliste. Die C-Klasse mit 66.898 Einheiten in der Mittelklasse, die B-Klasse mit 30.787 Einheiten bei den Vans und die E-Klasse mit 37.945 Einheiten in der oberen Mittelklasse.

Mit deutlichem Vorsprung platzierte sich die S-Klasse mit 6.812 Einheiten in der Oberklasse auf Rang 1 der Bestsellerliste.

Die Mercedes-Benz Bestseller 2016

Die Mercedes-Benz Bestseller 2016. Foto: Platz 2 für die Mercedes-Benz C-Klasse in der Bestsellerliste 2016 (Kategorie: Mittelklasse)

Schau mir in die Augen – Schön, wenn gutes Design kopiert wird

Montag, 09. Januar 2017

 

Schau mir in die Augen - Schön, wenn gutes Design kopiert wird

Schau mir in die Augen – Schön, wenn gutes Design kopiert wird

1995 bekam die Mercedes-Benz E-Klasse (W210) vier runde Augen. Auch die Baureihe W211 behielt sie. Aus den vier runden Augen wurden dann beim W212 vier eckige Augen. Schaut man sich nun einmal die aktuelle Modellpflege des Skoda Octavia an, dann haben sich die Tschechen offensichtlich das Design des W212 zum Vorbild genommen.

Es ist immer wieder schön zu sehen, wenn gutes Design kopiert wird. Im aktuellen Fall ist es aber keine dreiste China-Kopie, sondern eher die tschechische Interpretation der vier Augen aus Stuttgart.


QR Code Business Card