Artikel mit ‘X166’ getagged

Mercedes-Benz ruft 700 GLE und GLS in die Werkstatt

Montag, 27. November 2017
Mercedes-Benz ruft 700 GLE und GLS in die Werkstatt

Mercedes-Benz ruft 700 GLE und GLS in die Werkstatt

Mercedes-Benz ruft wegen einer eventuell nicht korrekt verklebten Windschutzscheibe rund 700 Fahrzeuge des Baureihe GLE (W166) und GLS (X166) aus dem Produktionszeitraum Mai bis August 2016 zurück.

Grund des Rückrufes ist die Feststellung, das die Stirnwand-Abdämpfung nicht innerhalb der Spezifikation gefertigt worden ist. Hierdurch könnte sich überschüssiges Isolationsmaterial im unteren Bereich der Windschutzscheibe befinden, was u.a. auch das Fahrgestellnummern-Sichtfenster verdecken könnte. Überflüssiges Dämmmaterial der Verkleidung könnte parallel die Windschutzscheiben-Verklebung beeinträchtigen. Im Falle einer Airbagauslösung – im Rahmen eines Unfalls – könnte der Airbag nicht korrekt durch die Windschutzscheibe gestützt werden. Die Rückhaltewirkung des Airbags für den Beifahrer kann dadurch negativ beeinflusst werden und die Verletzungsgefahr erhöht werden.

Erlkönig: 2019 kommt die nächste Generation des Mercedes-Benz GLS

Montag, 13. November 2017
Erlkönig: 2019 kommt die nächste Generation des Mercedes-Benz GLS

Erlkönig: 2019 kommt die nächste Generation des Mercedes-Benz GLS

Die nächste Generation des Mercedes-Benz GLS startet 2019 auf einer neuen Plattform, mit neuen Motoren und einer Maybach-Version. Den Fotografen der Zeitschrift „auto motor und sport“ fuhr nun der Erlkönig des neuen großen SUV vor die Kamera.

Seit 2012 ist der Mercedes-Benz GL auf den Markt. 2015 folgte die Modellpflege mit der Umbenennung in GLS, um den großen SUV näher an die S-Klasse zu rücken. 2019 kommt dann eine komplett neue Generation des Siebensitzers auf den Markt.

Erlkönig: 2019 kommt die nächste Generation des Mercedes-Benz GLS

Erlkönig: 2019 kommt die nächste Generation des Mercedes-Benz GLS

Sondermodell: Mercedes-Benz GLS Grand Edition

Montag, 09. Oktober 2017
Sondermodell: Mercedes-Benz GLS Grand Edition

Sondermodell: Mercedes-Benz GLS Grand Edition

Ein besonders luxuriöses Interieur mit exklusiver Farbkombination, komplett in Leder Nappa ausgeführter Instrumententafel und einzigartigem Holz-Zierelement sowie 50,8 cm (20″) Leichtmetallräder im 10-Speichen-Design sind Kennzeichen der neuen, ab sofort bestellbaren Grand Edition des Mercedes-Benz GLS. Kunden haben die Wahl zwischen einem Interieur- und einem Exterieur-Paket, die sich natürlich kombinieren lassen. Die Sondermodelle rollen ab März 2018 zu den Händlern.

Zu den Highlights im Innenraum zählt die edle Farbkombination porzellan/espressobraun, die nur in dieser Edition erhältlich ist. Die Sitze in designo Leder Nappa besitzen eine exklusive Rautensteppung, Nähte in Mittelbraun und besondere Keder im Budapester Design. Instrumententafel und -Oberteil sind in Leder Nappa ausgeführt. Exklusiv ist das offenporige Zierelement Linde Radiant mit hellen Streifen. Serienmäßig sind ferner Ambientelicht und Velours-Fußmatten in Espressobraun. Das Interieur-Paket kostet 5.950 Euro[1].

Fortsetzung der globalen Elektrooffensive: Mercedes-Benz investiert 1 Milliarde Dollar im Werk Tuscaloosa Alabama

Donnerstag, 28. September 2017
Fortsetzung der globalen Elektrooffensive: Mercedes-Benz investiert 1 Milliarde Dollar im Werk Tuscaloosa Alabama

Fortsetzung der globalen Elektrooffensive: Mercedes-Benz investiert 1 Milliarde Dollar im Werk Tuscaloosa Alabama

Stärker, tiefer, schneller und mit viel Carbon – der GLS vom Tuner MANSORY

Donnerstag, 01. Juni 2017

 

Stärker, tiefer, schneller und mit viel Carbon – der GLS vom Tuner MANSORY

Stärker, tiefer, schneller und mit viel Carbon – der GLS vom Tuner MANSORY

Mit viel Kohlefaserlaminat und nicht weniger Leder verwandelt der Tuner MANSORY den Mercedes-AMG GLS 63 in einen Power-SUV mit ganz spezieller Note. Der große Offroader wurde zudem stärker, tiefer und schneller.

Wenn Tuner MANSORY einem Auto ans Blech geht, dann kommt oft Kohlefaserlaminat zum Einsatz. So auch beim Mercedes-Benz GLS. Die neue Frontschürze für den großen Offroaders erhält größere Lufteinlässe in Verbindung mit integrierten Tagfahrleuchten und einer Auftrieb reduzierenden Sichtcarbon-Frontlippe. Komplett aus Kohlefaserlaminat geformt wird auch die Motorhaube.

Mercedes-Benz im März: Absatzstärkster Monat mit erstmals mehr als 228.000 Pkw

Freitag, 14. April 2017

 

Mercedes-Benz im März: Absatzstärkster Monat mit erstmals mehr als 228.000 Pkw

Mercedes-Benz im März: Absatzstärkster Monat mit erstmals mehr als 228.000 Pkw

Mercedes-Benz kann nach den ersten drei Monaten dieses Jahres eine äußerst positive Bilanz zu den Absatzzahlen in der Pkw-Sparte ziehen. Der März 2017 war mit einem Wachstum von 14,8 Prozent und 228.296 ausgelieferten Fahrzeugen der absatzstärkste Monat in der Geschichte von Mercedes-Benz. Auch das erste Quartal 2017 übertrifft alle bisherigen Quartale; die Verkäufe stiegen auf 560.625 Einheiten, ein Plus von 16 Prozent. Im März sicherte sich Mercedes-Benz die Premiummarktführerschaft unter anderem in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien, der Schweiz, Japan, Südkorea, Australien, Kanada und Mexiko.

BRABUS 850 XL WIDESTAR – Luxus-SUV mit 850 PS, 1.450 Nm, 300 km/h Vmax

Samstag, 14. Januar 2017

 

BRABUS 850 XL WIDESTAR - Luxus-SUV mit 850 PS, 1.450 Nm, 300 km/h Vmax

BRABUS 850 XL WIDESTAR – Luxus-SUV mit 850 PS, 1.450 Nm, 300 km/h Vmax

BRABUS präsentierte sich auf der ESSEN MOTOR SHOW 2016 auf dem Stand seines Technologiepartners Continental und brachte eine Weltpremiere zur wichtigsten Messe des Jahres in Deutschland: Den BRABUS 850 XL WIDESTAR. Der große Offroader wurde auf Basis des Spitzenmodells der Mercedes-Benz GLS 63 4MATIC, entwickelt. Das Resultat ist ein Supercar, wie es charakteristischer für BRABUS nicht sein könnte.

TÜV Report 2017: Mercedes-Benz GLK gewinnt die goldene Plakette

Montag, 07. November 2016
TÜV Report 2017: Mercedes-Benz GLK gewinnt die goldene Plakette

TÜV Report 2017: Mercedes-Benz GLK gewinnt die goldene Plakette

Beim TÜV-Report 2017 konnten vor allem Fahrzeuge deutscher Hersteller besonders gute Ergebnisse einfahren. Bester von Mercedes-Benz ist der GLK. Weitere Modelle mit sehr geringer Mängelquote sind die A-, B-, C- und E-Klasse, der SLK und der GL.

Regelmäßig gewartete Autos, darunter ein stetig wachsender Anteil Leasingfahrzeuge und Jahreswagen, fallen bei der Hauptuntersuchung seltener durch. Dementsprechend verringern sich die Mängelquoten beim TÜV Report 2017, der am 2. November in Berlin vorgestellt wurde. Die Quote der erheblichen Mängel sinkt um 2,9 Prozentpunkte auf 19,7 Prozent. Gewinner beim TÜV Report 2017: Mercedes-Benz GLK und Porsche 911. Der Anteil von verkehrsunsicheren Fahrzeugen liegt weiterhin bei nur 0,1 Prozent.

BRABUS verpasst dem Mercedes-Benz GLS 850 PS und macht ihn 300 km/h schnell

Donnerstag, 13. Oktober 2016
BRABUS verpasst dem Mercedes-Benz GLS 850 PS und macht ihn 300 km/h schnell

BRABUS verpasst dem Mercedes-Benz GLS 850 PS und macht ihn 300 km/h schnell

Wie bekommt man einen 2,6 Tonner in 4,2 Sekunden auf Tempo 100 und 300 km/h schnell? Mit 850 PS. Die Bottroper Tuner BRABUS haben sich den Mercedes-Benz GLS vorgenommen und das Ergebnis ist ein Wolf im Schafspelz.

Eigentlich ist ein Mercedes-Benz GLS (X166) von Haus aus nicht gerade schwachbrüstig unterwegs. 585 PS sind recht ordentlich. Aber nun hat sich BRABUS an das 2,6 Tonnen-Gefährt rangemacht.

Den werksseitig verbauten Achtzylinder haben die Tuner intensiv umgearbeitet. Die Maßnahmen umfassen unter anderem eine Hubraumerweiterung von 5,5 auf 5,9 Liter, den Einsatz einer Spezialkurbelwelle und Hochleistungspleuel sowie eine strömungstechnische Optimierung der Zylinderköpfe.

Im Kino: Panda am Steuer – Rapper CRO fährt in „Unsere Zeit ist jetzt“ Mercedes-Benz GLS

Mittwoch, 12. Oktober 2016
Im Kino: Panda am Steuer – Rapper CRO fährt in „Unsere Zeit ist jetzt“ Mercedes-Benz GLS

Im Kino: Panda am Steuer – Rapper CRO fährt in „Unsere Zeit ist jetzt“ Mercedes-Benz GLS

Der erste Kinofilm mit dem deutschen Rapper CRO in einer Hauptrolle feierte Ende September seinen Kinostart. In „Unsere Zeit ist jetzt“ spielt der Rapper mit der Pandamaske unter der Regie von Martin Schreier sich selbst. Der Film erzählt auf drei verschiedene Arten die Geschichte von CRO. Er ist eine romantische Komödie, in deren Mittelpunkt die Dreiecksgeschichte zwischen Vanessa (Peri Baumeister), Dawid (David Schütter) und Ludwig (Marc Benjamin) steht. Die drei Protagonisten sind die Finalisten eines Wettbewerbs, zu dem CRO auf der Suche nach Ideen für sein erstes Filmprojekt aufgerufen hat. Der Film besteht aus einem spannenden Genre-Mix, der sowohl Krimi-Anklänge wie handfeste Action, Animationssequenzen und dramatische Szenen enthält. CRO fährt einen Mercedes-Benz GLS, der ihn sicher durch alle filmischen Abenteuer begleitet.

Mercedes-Benz verkauft erstmals mehr als 200.000 Fahrzeuge in einem Monat

Montag, 10. Oktober 2016

Mercedes-Benz verkauft erstmals mehr als 200.000 Fahrzeuge in einem Monat

Mercedes-Benz verkauft erstmals mehr als 200.000 Fahrzeuge in einem Monat

Mercedes-Benz hat im September 211.286 Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert (+12,1 Prozent), so viele wie nie zuvor in einem Monat. Damit beendet Mercedes-Benz das dritte Quartal als bisher absatzstärkstes Quartal. In den drei Kernregionen Europa, Asien-Pazifik und NAFTA wurden im und per September sowie im dritten Quartal neue Absatzrekorde erzielt. Im vergangenen Monat waren die SUVs und die E-Klasse besonders absatzstark. Bei smart gab es ein Jubiläum von mehr als zwei Millionen verkauften Fahrzeugen seit 1998 zu feiern. 

Ausgezeichnet: Mercedes-Benz erfolgreich bei der AUTONIS Leserwahl 2016

Sonntag, 02. Oktober 2016

Ausgezeichnet: Mercedes-Benz erfolgreich bei der AUTONIS Leserwahl 2016

Ausgezeichnet: Mercedes-Benz erfolgreich bei der AUTONIS Leserwahl 2016

Bei der Leserwahl AUTONIS 2016 holte sich Mercedes-Benz in den Kategorien „ SUV“, „Oberklasse“ und „Innenraumdesign“ den Titel. Viele Modelle fuhren in weiteren Kategorien gute Platzierungen ein. Auch wurden die Stuttgarter als Zweitbeste Design-Marke ausgezeichnet.

Dreimal Platz 1 bei der Leserwahl AUTONIS 2016 der Zeitschrift „auto motor und sport“. In der Kategorie „SUV“ fuhr das Mercedes-Benz GLC SUV (X253) auf den ersten Platz. Die neue E-Klasse (W213) wurde zum schönsten Auto der Oberklasse gewählt. Platz 1 für Mercedes-Benz auch in der Kategorie „Innenraumdesign“.

Larte Design verpasst dem Mercedes-Benz GLS einen aggressiveren Auftritt

Freitag, 12. August 2016
Larte Design verpasst dem Mercedes-Benz GLS einen aggressiveren Auftritt

Larte Design verpasst dem Mercedes-Benz GLS einen aggressiveren Auftritt

Auf der Moskau Motor Show 2016 zeigt Larte Design einen Mercedes-Benz GLS (X166) mit extremer Optik. Durch ein neues Tuning Kit bekommt der große Offroader einen aggressiveren Auftritt.

Das Tuning-Kit von Larte Design beinhaltet neue Front- und Heckstoßfänger mit Carbonfasereinsätzen. Mit diesen Anbauteilen wird das gesamte Erscheinungsbild des GLS massiv sportlich und aggressiv.

Ein Luftverteiler, vier neue Endrohre sowie viele weitere Karbonfaser-Anbauteile und neue Felgen tragen weiter zu einer extremen Optik bei.

An der Front stechen ein neuer Stoßfänger und der neue Kühlergrill ins Auge. Das Heck wirkt durch den Heckdiffusor und die vier Endrohre sehr breit und sportlich.

Off Road Award 2016: Unimog, G-Klasse, GLA zu den Geländewagen des Jahres 2016 gewählt

Mittwoch, 22. Juni 2016
Off Road Award 2016: Unimog, G-Klasse, GLA zu den Geländewagen des Jahres 2016 gewählt

Off Road Award 2016: Unimog, G-Klasse, GLA zu den Geländewagen des Jahres 2016 gewählt

Zur Wahl des Geländewagen des Jahres 2016 standen in zwölf Kategorien 126 Fahrzeuge zur Wahl. Die Leser der Zeitschrift „Off Road“ haben abgestimmt. Der Unimog, die G-Klasse und der GLA wurden in ihren Kategorien zu den Siegern gewählt.

In der Kategorie Luxus-Geländewagen wurde die Mercedes-Benz G-Klasse (W463) mit 30,4 Prozent der Stimmen zum Sieger gewählt. Platz 4 in dieser Kategorie holte sich der Mercedes-Benz GLS (X166). Der GLE (W166) wurde von des Lesern auf Platz 8 gewählt. Bei den SUV unter 40.000 Euro konnte der Mercedes-Benz GLC (X253) auf Platz 3 fahren.

Ausgezeichnet: Restwertriesen Frühjahr 2020 – Neun Modelle von Mercedes-Benz und smart erzielen höchsten prozentualen Werterhalt

Sonntag, 05. Juni 2016
Ausgezeichnet: Restwertriesen Frühjahr 2020 - Neun Modelle von Mercedes-Benz und smart erzielen höchsten prozentualen Werterhalt

Ausgezeichnet: Restwertriesen Frühjahr 2020 – Neun Modelle von Mercedes-Benz und smart erzielen höchsten prozentualen Werterhalt

Bei der Auszeichnung der wertstabilsten Fahrzeuge von „Focus Online“ und dem Marktforschungsinstitut „Bähr & Fess Forecast“ glänzt Mercedes-Benz auch in diesem Jahr wieder mit Bestnoten und zeigt damit: Die Marke steht neben Premium-Qualität und Effizienz, vor allem auch für die höchste Wertbeständigkeit unter den analysierten Automobilherstellern.


QR Code Business Card