Jun05
2016
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 2 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Ausgezeichnet: Restwertriesen Frühjahr 2020 - Neun Modelle von Mercedes-Benz und smart erzielen höchsten prozentualen Werterhalt

Ausgezeichnet: Restwertriesen Frühjahr 2020 – Neun Modelle von Mercedes-Benz und smart erzielen höchsten prozentualen Werterhalt

Bei der Auszeichnung der wertstabilsten Fahrzeuge von „Focus Online“ und dem Marktforschungsinstitut „Bähr & Fess Forecast“ glänzt Mercedes-Benz auch in diesem Jahr wieder mit Bestnoten und zeigt damit: Die Marke steht neben Premium-Qualität und Effizienz, vor allem auch für die höchste Wertbeständigkeit unter den analysierten Automobilherstellern.

Mit einem prognostizierten Restwert von 54,0 Prozent setzt sich der sportliche CLA 180 d (Foto oben) in der Kompaktklasse souverän an die Spitze. Das volumenstärkste Modell von Mercedes-Benz, die C-Klasse, überzeugt als C 160 T-Modell (S205) im Mittelklasse-Segment ebenfalls mit einer herausragenden Wertstabilität von 54,0 Prozent. Sieger in der Kategorie obere Mittelklasse ist in diesem Jahr der E 350 d: Mit einem Restwert von über 55,0 Prozent unterstreicht die neue Business-Limousine (W213) die Wertbeständigkeit der Marke Mercedes-Benz.

Ausgezeichnet: Restwertriesen Frühjahr 2020 - Neun Modelle von Mercedes-Benz und smart erzielen höchsten prozentualen Werterhalt

Ausgezeichnet: Restwertriesen Frühjahr 2020 – Neun Modelle von Mercedes-Benz und smart erzielen höchsten prozentualen Werterhalt. Foto: Mercedes-Benz GLS (X166)

In der Kategorie SUV sichert sich der GLS 350 d 4MATIC (X166) mit einem prognostizierten Restwert von 53,5 Prozent den ersten Platz unter den wertbeständigsten Fahrzeugen. Der Citan 108 CDI Tourer zählt mit 49,5 Prozent zu den wertstabilsten Fahrzeugen im Segment Minivan.

Die S-Klasse als S 300 h landet im Oberklassen-Segment mit einem Wiederverkaufswert von 49,0 Prozent ebenfalls auf dem Siegertreppchen. Darüber hinaus erhält das Modell eine Auszeichnung für den absolut geringsten Wertverlust in Euro in seiner Vergleichsklasse. Ihre Wettbewerbsfähigkeit verdankt die S-Klasse (W222) vor allem ihrem großzügigen Raumangebot, das mit Komfort und modernster Technologie gepaart ist.

Ausgezeichnet: Restwertriesen Frühjahr 2020 - Neun Modelle von Mercedes-Benz und smart erzielen höchsten prozentualen Werterhalt

Ausgezeichnet: Restwertriesen Frühjahr 2020 – Neun Modelle von Mercedes-Benz und smart erzielen höchsten prozentualen Werterhalt. Foto: Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell (S205)

In der Kategorie Elektrofahrzeuge beweist der smart fortwo electric drive in diesem Jahr erneut, dass nachhaltige und individuelle Mobilität mehr denn je gefragt sind: Der wendige Stadtflitzer erzielt den ersten Platz unter den Modellen mit dem geringsten absoluten Wertverlust in Euro. In der Kategorie Cabriolet kann sich die Marke für urbane Mobilität ebenfalls durchsetzen: Mit dem smart fortwoCabriolet ist der höchste Wiederverkaufswert in Euro zu erwarten.

Neben den Segmentsiegern schaffen es außerdem zwei weitere Fahrzeuge unter die Top 3 der Restwertriesen: So erzielt nach Einschätzung von „Bähr & Fess Forecast“ der GLA 180 (X156) auch vier Jahre nach Kauf noch einen Wiederverkaufspreis von bis zu 58,0 Prozent und platziert sich somit auf Rang zwei der wertstabilsten Fahrzeuge unter den Kompakt-SUVs. Der B 160 d (W246) reiht sich auf dem dritten Platz im Segment Kompaktvan ein.

Ausgezeichnet: Restwertriesen Frühjahr 2020 - Neun Modelle von Mercedes-Benz und smart erzielen höchsten prozentualen Werterhalt

Ausgezeichnet: Restwertriesen Frühjahr 2020 – Neun Modelle von Mercedes-Benz und smart erzielen höchsten prozentualen Werterhalt. Foto: Mercedes-Benz E-Klasse (W213)

Das saarländische Marktforschungsinstitut „Bähr & Fess Forecast“ untersucht zweimal pro Jahr den Restwert von Gebrauchtwagen und zeichnet die sogenannten „Restwertriesen“ aus. Für die Print- und Online-Ausgabe des Magazins „Focus“ erstellte das Unternehmen auch in der aktuellen Studie wieder ein Ranking mit Fahrzeugmodellen, die bei einem angenommenen Neuwagenkauf im April 2016 und einem Verkauf im April 2020 den größten Restwert erwarten lassen.

Fotos: Daimler AG

www.mercedes-seite.de

www.mercedes-seite.de

 

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Sonntag, den 05. Juni 2016 um 00:05 Uhr  |  514 Besuche

Abgelegt unter Gebrauchtwagen

Tags: , , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card