Jun04
2016
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 2 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Roger Federer schlägt zur persönlichen Premiere beim MercedesCup 2016 am Stuttgarter Weissenhof auf

Roger Federer schlägt zur persönlichen Premiere beim MercedesCup 2016 am Stuttgarter Weissenhof auf

Vom 04. bis 12. Juni 2016 schlägt die internationale Tenniselite zum zweiten Mal auf Rasen beim MercedesCup auf dem Gelände des TC Weissenhof auf. Dem Gewinner winkt bei der diesjährigen Auflage ein ganz besonderer Preis – ein Mercedes-Benz SL 500. Die Anstrengung lohnt sich, denn die leistungsstarke Sportwagenikone mit 455 PS vereint die Eleganz eines Roadsters für komfortables Cruisen mit der Dynamik eines Coupés für sportliche Kurventouren auf einmalige Art und Weise.

Das lockt die Top-Spieler der Tenniswelt. Auch Dr. Jens Thiemer, Vice President Marketing Mercedes-Benz Cars, zeigt sich begeistert ob der positiven Entwicklung des Turniers. „Der Erfolg und die stetig wachsende Beliebtheit des MercedesCup zeigen, dass sich die Entscheidung für den Wechsel von Sand auf Rasen und die damit verbundene Aufwertung gelohnt hat. Das Turnier, das in diesem Jahr sein 100-jähriges Jubiläum feiert, gilt somit als eines der wichtigsten Vorbereitungsturniere auf Wimbledon. Wir freuen uns auf eine spannende Tenniswoche mit vollen Zuschauerrängen und einem starken Teilnehmerfeld“.

Dem Gewinner des MercedesCup 2016 winkt bei der diesjährigen Auflage ein ganz besonderer Preis – ein Mercedes-Benz SL 500.

Dem Gewinner des MercedesCup 2016 winkt bei der diesjährigen Auflage ein ganz besonderer Preis – ein Mercedes-Benz SL 500.

So konnte mit Rekord Grand-Slam-Sieger Roger Federer ein absoluter Weltstar des Tennissports zum ersten Mal für den MercedesCup gewonnen werden. Neben der aktuellen Nummer 3 im ATP Ranking schlagen mit Philipp Kohlschreiber und Dominic Thiem, einem der Newcomer des Jahres, auch die deutsche und österreichische Nummer 1 auf. Für die Zuschauer vor Ort sicherlich ein ganz besonderes Highlight.

Doch nicht nur der Veranstalter und die Fans des MercedesCup dürfen sich über die Teilnahme des Ausnahmesportlers Roger Federer freuen. Auch Mercedes-Benz ist stolz, den Markenbotschafter und 88-fachen Turniersieger begrüßen zu dürfen. In Deutschland ist Roger Federer unter anderem in der neuen Kampagne für die V-Klasse mit TV- und Online-Spots, Händlermarketing Aktivitäten sowie klassischer Print- und Onlinewerbung zu sehen.

Im Rahmen seines ersten Auftritts in Stuttgart begleitet Roger Federer ein weiteres Highlight des MercedesCup 2016 – die Weltpremiere des neuen Mercedes-Benz E-Klasse T-Modells. Diese findet am Montag, 06. Juni 2016, ab 15:30 Uhr im VIP-Bereich auf dem Veranstaltungsgelände statt. Gemeinsam mit Ola Källenius, Mitglied des Vorstandes der Daimler AG & Leiter Mercedes-Benz Cars Vertrieb, wird Roger Federer das T-Modell der intelligentesten Business-Limousine der Welt enthüllen und erstmals präsentieren.

www.mercedescup.de

www.mercedescup.de

Als Titelsponsor des Turniers ist Mercedes-Benz darüber hinaus durch diverse Aktivierungsmaßnahmen vor Ort präsent. Unter anderem werden auf der Mercedes-Benz Ausstellungsfläche Highlights der aktuellen Modellreihen ausgestellt, die in diesem Jahr von ihren Urahnen vergangener Jahre begleitet werden. Dabei werden die neuen Cabriolets der C- und S-Klasse sowie der Roadster SLC von einem 220S Cabriolet aus dem Jahr 1958 und einem 190 SL von 1957 flankiert.

Fotos: Daimler AG

www.mercedes-seite.de

www.mercedes-seite.de


Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Samstag, den 04. Juni 2016 um 00:10 Uhr  |  604 Besuche

Abgelegt unter Events

Tags: , , , , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card