Okt10
2016
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 2 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Mercedes-Benz verkauft erstmals mehr als 200.000 Fahrzeuge in einem Monat

Mercedes-Benz verkauft erstmals mehr als 200.000 Fahrzeuge in einem Monat

Mercedes-Benz hat im September 211.286 Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert (+12,1 Prozent), so viele wie nie zuvor in einem Monat. Damit beendet Mercedes-Benz das dritte Quartal als bisher absatzstärkstes Quartal. In den drei Kernregionen Europa, Asien-Pazifik und NAFTA wurden im und per September sowie im dritten Quartal neue Absatzrekorde erzielt. Im vergangenen Monat waren die SUVs und die E-Klasse besonders absatzstark. Bei smart gab es ein Jubiläum von mehr als zwei Millionen verkauften Fahrzeugen seit 1998 zu feiern. 

Mercedes-Benz hat den Hattrick geschafft: Im September, im dritten Quartal und auch in den ersten neun Monaten steht die Stuttgarter Marke mit dem Stern beim Absatz mit drei neuen Bestwerten besser da, als jemals zuvor. Der Absatz lag im vergangenen Monat bei einem Höchstwert von 211.286 Fahrzeugen (+12,1 Prozent). Damit wurde erstmals die Marke von 200.000 Einheiten in einem Monat überschritten. Von Juli bis September konnte mit 531.302 verkauften Einheiten der bisher stärkste Quartalsabsatz erzielt werden (+11,2 Prozent). Seit Jahresbeginn stiegen die Verkäufe von Mercedes-Benz zweistellig auf einen Rekordwert von mehr als 1,5 Millionen Fahrzeuge (1.537.921 Einheiten, +11,7 Prozent). Im vergangenen Monat war Mercedes-Benz Marktführer unter den Premiumherstellern in Deutschland, Frankreich, Spanien, Portugal, Schweiz, Japan, Taiwan, USA, Kanada und Mexiko.

Mercedes-Benz verkauft erstmals mehr als 200.000 Fahrzeuge in einem Monat

Mercedes-Benz verkauft erstmals mehr als 200.000 Fahrzeuge in einem Monat. Foto: Mercedes-Benz E-Klasse (W213)

„Im September haben wir einen Hattrick erzielt – bester Monat mit erstmals über 200.000 verkauften Einheiten, bestes Quartal und die besten ersten neun Monate für Mercedes-Benz“, so Ola Källenius, Mitglied des Vorstands der Daimler AG, verantwortlich für Mercedes-Benz Cars Vertrieb.? „Mit dem E-Klasse T-Modell, der Langversion der E-Klasse Limousine, dem C-Klasse Cabriolet und dem GLC Coupé haben wir auch im September? unsere Produktoffensive fortgesetzt.“

In Europa konnte der Absatz im vergangenen Monat um 15 Prozent auf 98.877 Einheiten gesteigert werden – ein neuer Absatzrekord im September. Besonders wachstumsstark waren dort die E-Klasse Limousine und die Dream Cars von Mercedes-Benz. Auf dem Heimatmarkt in Deutschland wurden mit 27.640 Einheiten 17,1 Prozent mehr Fahrzeuge mit dem Stern abgesetzt als im Vorjahresmonat. Weiterhin nachhaltiges und zweistelliges Wachstum erzielte Mercedes-Benz im September in Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien und Belgien.

Mercedes-Benz verkauft erstmals mehr als 200.000 Fahrzeuge in einem Monat

Mercedes-Benz verkauft erstmals mehr als 200.000 Fahrzeuge in einem Monat. Foto: Mercedes-Benz C-Klasse Cabriolet (A205)

Mercedes-Benz hat die Verkäufe in Asien-Pazifik im September um 15,9 Prozent gesteigert und 72.670 Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert, so viele wie nie zuvor in einem September. Mit zweistelligen Wachstumsraten war der Absatz im vergangenen Monat in Taiwan, Südkorea und Malaysia besonders stark. In China stieg die Nachfrage nach den Fahrzeugen mit dem Stern im September auf einen neuen Bestwert von 46.443 Einheiten (+20,1 Prozent); seit Jahresbeginn konnten bereits mehr als 344.791 Einheiten im Reich der Mitte abgesetzt werden (+29,5 Prozent), mehr als je zuvor in den ersten neun Monaten eines Jahres.

Die Verkäufe von Mercedes-Benz lagen in der NAFTA-Region bei einem Höchstwert von 34.488 Einheiten im September, ein Plus von 2,9 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. In den USA konnte ein neuer Bestwert erzielt und 29.500 Fahrzeuge mit dem Stern an Kunden übergeben werden (+1,7 Prozent). In Mexiko übertraf Mercedes-Benz im vergangenen Monat den bisher besten Septemberabsatz aus dem Vorjahr um fast 50 Prozent. 

Mercedes-Benz verkauft erstmals mehr als 200.000 Fahrzeuge in einem Monat

Mercedes-Benz verkauft erstmals mehr als 200.000 Fahrzeuge in einem Monat. Foto: Mercedes-Benz GLC Coupé (C253)

Die neue E-Klasse kommt hervorragend bei den Kunden an: Der Absatz der E-Klasse Limousine (W213) und des T-Modells (S213) kletterte auf 27.955 Einheiten, ein Plus von 20,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Nach der erfolgreichen Markteinführung der E-Klasse Limousine steht ab sofort auch das T-Modell in Deutschland und die Langversion der Limousine in China bei den Händlern. Zudem wird seit September die E-Klasse Limousine als Plug-in-Hybrid an Kunden ausgeliefert: Der E 350 e ist das siebte Plug-in-Hybrid Modell im aktuellen Produktportfolio von Mercedes-Benz.

Der Absatz der SUVs von Mercedes-Benz lag im September über dem bisher besten Vorjahreswert. Weltweit nahmen 68.197 Kunden ihren neuen SUV in Empfang (+26,8 Prozent). Im laufenden Jahr stieg der Absatz auf 520.321 Einheiten (+42,2 Prozent) und liegt damit bereits nach neun Monaten auf dem Niveau des Gesamtjahres 2015. Seit September sind die „glorreichen Sieben“ vollzählig auf dem Markt erhältlich: Neben GLA, GLC, GLE, GLE Coupé, GLS und G-Klasse steht das neue GLC Coupé jetzt bei den Händlern.

Mercedes-Benz verkauft erstmals mehr als 200.000 Fahrzeuge in einem Monat

Mercedes-Benz verkauft erstmals mehr als 200.000 Fahrzeuge in einem Monat. Foto: Mercedes-Benz GLS (X166)

Im Jahr der Dream Cars konnte Mercedes-Benz den Absatz seiner Traumwagen im September um 32,8 Prozent erhöhen. Mehr als 15.000 Coupés, Roadster und Cabrios mit dem Stern wurden von ihren neuen Besitzern in Empfang genommen. Jüngstes Mitglied der Open-Air-Familie ist das erste Cabriolet auf der Basis der C-Klasse (A205), das seit vergangenem Monat ausgeliefert wird.

Vergangenen Monat feierte die Marke smart ein Absatzjubiläum: Von den agilen Stadtautos wurden seit Markteinführung 1998 zwei Millionen Fahrzeuge ausgeliefert. Und auch im September waren die Stadtflitzer weiterhin beliebt. Von den smart Modellen wurden ein Drittel mehr Fahrzeuge verkauft, als im Vorjahresmonat: 13.987 Kunden nahmen ihren neuen smart fortwo oder forfour in Empfang (+36,5 Prozent). Auf dem Automobilsalon in Paris hatte die neue Generation des smart electric drive ihre Weltpremiere, die in Zukunft als fortwo, fortwo cabrio und forfour vollelektrisch erhältlich ist. smart ist damit künftig die einzige Marke, die ihre komplette Modellpalette sowohl mit Benzinmotoren als auch mit Elektromotoren anbietet.

Mercedes-Benz verkauft erstmals mehr als 200.000 Fahrzeuge in einem Monat

Mercedes-Benz verkauft erstmals mehr als 200.000 Fahrzeuge in einem Monat. Foto: v.l.n.r. smart fortwo, forfour und Cabriolet

Absatz Mercedes-Benz Cars im Überblick:

  September 2016 Veränd. in % Per September 2016 Veränd. in %
Mercedes-Benz 211.286 +12,1 1.537.921 +11,7
smart 13.987 +36,5 105.695 +20,1
Mercedes-Benz Cars 225.273 +13,4 1.643.616 +12,2
         
Absatz Mercedes-Benz in den Regionen/Märkten        
Europa 98.877 +15,0 669.257 +12,7
– davon Deutschland 27.640 +17,1 218.469 +8,6
Asien/Pazifik 72.670 +15,9 537.755 +20,5
– davon Japan 8.323 +4,5 50.240 +1,5
– davon China 46.443 +20,1 344.791 +29,5
NAFTA 34.488 +2,9 290.218 +1,2
– davon USA 29.500 +1,7 249.204 -0,3

Fotos: Daimler AG

www.mercedes-seite.de

www.mercedes-seite.de


Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Montag, den 10. Oktober 2016 um 00:10 Uhr  |  811 Besuche

Abgelegt unter Vertrieb

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card