Artikel mit ‘Bosch’ getagged

Daimler und Bosch präsentieren erstmalig fahrerloses Parken in China

Montag, 24. September 2018
Daimler und Bosch präsentieren erstmalig fahrerloses Parken in China

Daimler und Bosch präsentieren erstmalig fahrerloses Parken in China

Daimler und Bosch haben die erfolgreiche Premiere ihres gemeinsamen Pilotprojektes zum Automated Valet Parking in Peking bekanntgegeben. Die Technologie, die erstmals 2017 in der Tiefgarage des Mercedes-Benz Museums in Stuttgart vorgestellt wurde, ist eine Pionierleistung im Bereich des infrastrukturgestützten fahrerlosen Parkens und das erste Pilotprojekt seiner Art in China. Automated Valet Parking ermöglicht es dem Nutzer, Fahrzeuge per Smartphone zu einem zugewiesenen Ort zu manövrieren und zurückzuordern, soweit vor Ort gesetzlich zulässig. Im Mercedes-Benz Research and Development Center werden hierzu weitere Tests durch Daimler und Bosch durchgeführt.

40 Jahre Anti-Blockier-System – 1979 zuerst in der Mercedes-Benz S-Klasse

Montag, 03. September 2018
40 Jahre Anti-Blockier-System – 1979 zuerst in der Mercedes-Benz S-Klasse

40 Jahre Anti-Blockier-System – 1979 zuerst in der Mercedes-Benz S-Klasse

Vom 22. bis 25. August 1978 stellen Mercedes-Benz und Bosch das Anti-Blockier-System in Untertürkheim vor. Dieses digitale Fahrassistenzsystem ist eine Weltinnovation und definiert die Partnerschaft von Fahrer und Automobil neu. In der S-Klasse der Baureihe 116 ist ABS ab Ende 1978 erhältlich. Diese Entwicklung ist vor 40 Jahren zugleich das Startsignal zu einer einzigartigen Innovationsgeschichte digitaler Assistenzsysteme, die bis zum heutigen Mercedes-Benz Intelligent Drive Next Generation führt.

Automatisiertes Fahren in der Stadt: Daimler und Bosch setzen auf KI-Plattform von Nvidia

Mittwoch, 18. Juli 2018
Automatisiertes Fahren in der Stadt: Daimler und Bosch setzen auf KI-Plattform von Nvidia

Automatisiertes Fahren in der Stadt: Daimler und Bosch setzen auf KI-Plattform von Nvidia

Automatisierte Fahrzeuge sind komplexe, rollende Computer. Das gilt besonders, wenn sie sich auch selbstständig im urbanen Verkehr bewegen sollen und eine Vielzahl verschiedener Umfeldsensoren zum Einsatz kommt. In ihrer Kooperation zum vollautomatisierten und fahrerlosen Fahren in der Stadt haben Bosch und Daimler jetzt die erforderliche Rechenpower für ihr Fahrsystem definiert. Zudem haben die Partner das US-Technologieunternehmen Nvidia als Lieferanten für die benötigte KI-Plattform ausgewählt.

Ab Anfang 2018: Fahrerloses Parken im Parkhaus des Mercedes-Benz Museums

Sonntag, 13. August 2017
Ab Anfang 2018: Fahrerloses Parken im Parkhaus des Mercedes-Benz Museums

Ab Anfang 2018: Fahrerloses Parken im Parkhaus des Mercedes-Benz Museums

Selber parken war gestern. Gemeinsam haben Bosch und Daimler im Parkhaus des Mercedes-Benz Museums in Stuttgart das fahrerlose Parken (Automated Valet Parking) realisiert. Per Smartphone-Befehl fahren Autos nun fahrerlos in den zugewiesenen Stellplatz, ohne dass der Fahrer das Manöver noch überwachen muss. Das automatisierte Valet Parken ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zum autonomen Fahren. Die Pilotlösung im Parkhaus des Mercedes-Benz Museums gilt weltweit als die erste infrastrukturgestützte Lösung für einen automatisierten Vorfahr- und Einpark-Service im realen Mischbetrieb. Gäste im Museums-Parkhaus können den komfortablen Service ab Anfang 2018 live erleben und sich die Zeit fürs Parken sparen.

Ihr Mercedes-Benz wird zur Parkplatz-Suchmaschine – Pilotprojekt von Bosch und Daimler zu Community-based Parking

Montag, 12. September 2016

Ihr Mercedes-Benz wird zur Parkplatz-Suchmaschine - Pilotprojekt von Bosch und Daimler zu Community-based Parking

Ihr Mercedes-Benz wird zur Parkplatz-Suchmaschine – Pilotprojekt von Bosch und Daimler zu Community-based Parking

Die tägliche Suche nach einem Parkplatz nimmt oft nochmal so viel Zeit in Anspruch wie die eigentliche Fahrt, und ist damit ein häufiger Auslöser für Stress und Ärger. Dabei fahren ständig Autos an freien Parklücken vorbei, ohne dort zu parken. Wäre es nicht schön, wenn anderen Autofahrern diese Information über Ort und Größe der freien Parklücken zur Verfügung stehen würde?

Mercedes-Benz Citan Handwerker EDITION mit Sortimo Fahrzeugeinrichtung und Profi-Elektrowerkzeugen von Bosch

Montag, 30. März 2015
Mercedes-Benz Citan Handwerker EDITION mit Sortimo Fahrzeugeinrichtung und Profi-Elektrowerkzeugen von Bosch

Mercedes-Benz Citan Handwerker EDITION mit Sortimo Fahrzeugeinrichtung und Profi-Elektrowerkzeugen von Bosch

Mit dem Mercedes-Benz Citan Handwerker EDITION steht den Kunden ab sofort ein neues Editionsmodell zur Verfügung. Die Besonderheit: Das Fahrzeug enthält bereits eine Sortimo Fahrzeugeinrichtung und drei Profi-Elektrowerkzeuge von Bosch. Damit eignet sich das Editionsmodell besonders gut für Handwerker.

Die perfekt zugeschnittene Fahrzeugeinrichtung bietet dem Handwerker viel Stauraum. Der Sobogrip-Montageboden inklusive sechs ProSafe Bodenverzurrpunkten und einer SowaPro-Wandverkleidung von Sortimo erleichtern die Ladungssicherung und schützen die Karosserie. Die Fahrzeugeinrichtung bietet intelligente Lösungen für den Transport und die Aufbewahrung von Elektrowerkzeugen, Zubehör und Verbrauchsmaterial. Der Akku-Schrauber GSR 18 V-EC Professional, der Bohrhammer GBH 2-28 DFV Professional und die Akku-Lampe PortaLED Professional von Bosch sind im Editionsmodell bereits enthalten.

Per Smartphone zum Strom: Neue kostenlose App vereinfacht Laden von E-Autos

Mittwoch, 22. Oktober 2014
Per Smartphone zum Strom: Neue kostenlose App vereinfacht Laden von E-Autos

Per Smartphone zum Strom: Neue kostenlose App vereinfacht Laden von E-Autos

Rund 3.000 Ladepunkte, 230 Betreiber, unzählige Ladekarten und Bezahlsysteme – wer heute sein E-Auto im öffentlichen Raum laden möchte, muss gut vorbereitet sein. Damit das in Zukunft bequemer funktioniert, bietet Mercedes-Benz jetzt „Charge&Pay für Mercedes-Benz“ an. Über diese App finden Kunden von Mercedes-Benz und smart freie Ladesäulen und steuern den Lade- und Abrechnungsprozess. Bezahlt wird einfach und transparent per PayPal. Die Besonderheit: „Charge&Pay für Mercedes-Benz“ funktioniert ohne Vertragsbindung und Grundgebühr. Ab Dezember 2014 ist die App kostenlos für die Betriebssysteme iOS und Android verfügbar.

AEROTWIN-Flachwischer als Heckscheibenwischer am S211

Freitag, 23. November 2012

Bosch AEROTWIN als Heckwischer am W211

Eine Sache, die mich schon länger etwas störte, ist der Federscheibenwischer an der Heckscheibe meines 211ers. Nun bin ich in der Onlinebucht auf einen Anbieter gestoßen, der einen Flachwischer samt Wischerarm für das E-Klasse T-Modell anbietet. Und da mein Wischerblatt am Heckwischer eh ein Update vertragen könnte, hab ich mir diesen Wischer für knappe 30 EUR bestellt.


QR Code Business Card