Artikel mit ‘Erlkönig’ getagged

Demnächst: Mercedes-Benz X-Klasse Erlkönig – Update

Freitag, 10. März 2017

 

Demnächst: Mercedes-Benz X-Klasse Erlkönig – Update

Demnächst: Mercedes-Benz X-Klasse Erlkönig – Update

Ende diesen Jahres ist es soweit: Die Mercedes-Benz X-Klasse kommt. Den Fotografen der Zeitschrift „auto motor und sport“ fuhren nun aktuelle Erlkönige vor die Kamera.

Die X-Klasse baut auf der technischen Plattform des Nissan Navara auf, erhält unter dem Leiterrahmen aber ein komplett neu entwickeltes Fahrwerk mit eigener Abstimmung. Daimler setzt hier an der Hinterachse auf Schraubenfedern. Aus dem eigenen Regal kommen auch die Antriebe. Top-Motor wird ein Dreiliter-V6-Turbodiesel mit über 200 PS, der mit Allradantrieb 4MATIC, Hinterachs- und Zentralsperre gekoppelt wird. Als Basisaggregat wird der Nissan Vierzylinder-Turbodiesel übernommen. Wer es sportlicher mag, darf sich über ein AMG-Paket für die X-Klasse freuen, eine echte AMG-Version ist vorerst nicht geplant.

Modellpflege für das Mercedes-Benz C-Klasse Coupé

Dienstag, 21. Februar 2017
Modellpflege für das Mercedes-Benz C-Klasse Coupé

Modellpflege für das Mercedes-Benz C-Klasse Coupé

Das Mercedes-Benz C-Klasse Coupé bekommt schon nach zwei Jahren eine Modellpflege. Frisches Interieur sowie neue Leuchten hinten und vorn. Den Fotografen des Magazins „Auto Bild“ ist ein Erlkönig bei letzten Tests in Schweden vor die Kamera gefahren.

Seit 2015 ist das C-Klasse Coupé (C205) auf dem Markt. Nun bekommt es eine kleine Modellpflege. Die größten Änderungen betrifft die Scheinwerfer und Rückleuchten. Zudem werden die Schürzen an Front und Heck überarbeitet. Auch das Interieur wird überarbeitet. Unter der Haube bleibt alles wie bisher.

Das neue Mercedes-Benz E-Klasse Cabriolet fährt im Sommer vor

Samstag, 04. Februar 2017

 

Das neue Mercedes-Benz E-Klasse Cabriolet fährt im Sommer vor

Das neue Mercedes-Benz E-Klasse Cabriolet fährt im Sommer vor

Im Sommer 2017 wird das neue Mercedes-Benz die Cabriolet auf den Markt kommen. Derzeit sind nur noch leicht getarnte Erlkönige unterwegs. Die offene Version der E-Klasse folgt in seiner Linienführung dem Coupé. Premiere feiert das neue E-Klasse Cabriolet auf dem Genfer Autosalon.

Das neue Mercedes-Benz E-Klasse Cabriolet trägt zur Freude aller Puristen ein elektrisch versenkbares Stofffaltdach. Im hinteren Bereich zeigt sich das Dach durchaus massiv, nach vorne hin wird der Dachverlauf filigraner und mündet in einer flach stehenden Windschutzscheibe. Wie auch bei S-Klasse Cabriolet wird das Verdeck direkt hinter den Passagieren zusammengefaltet und unter einer plan aufliegenden Abdeckung verstaut. Das hintere Fenster fällt eher klein aus.

Erlkönig: Mercedes-Benz G500 4×4² Landaulet

Montag, 30. Januar 2017

 

Erlkönig: Mercedes-Benz G500 4x4² Landaulet

Erlkönig: Mercedes-Benz G500 4×4² Landaulet

Die Mercedes-Benz G-Klasse ist legendär. Als klassischer Fünftürer ist der Geländewagen schon seit 1979 erhältlich. Leider gibt es den Dreitürer und das Cabriolet nicht mehr. Aber als Pickup, 4×4² oder 6×6 ist die G-Klasse weiter im Einsatz. Demnächst kommt dann wohl noch eine weitere Version auf den Markt. Den Fotografen der Zeitschrift „auto motor und sport“ fuhr ein G-Klasse Landaulet Erlkönig vor die Kamera.

Vermutlich schon auf dem Genfer Automobilsalon werden sich gutbetuchte Kunden aus dem amerikanischen, russischen oder arabischen Raum Gedanken machen, ob noch ein Plätzchen in der Garage frei ist. Denn zur Messe in der Schweiz wird ein Mercedes-Benz G500 4×4² Landaulet erwartet.

Die neuen Modelle von Mercedes-Benz 2017

Dienstag, 10. Januar 2017

 

Die neuen Modelle von Mercedes-Benz 2017

Die neuen Modelle von Mercedes-Benz 2017

In den nächsten Jahren sind einige neue Modelle bei Mercedes-Benz geplant. Wir geben einen Ausblick, was in diesem Jahr erwartet wird.

In diesem Jahr startet als Erster die E-Klasse All-Terrain (Foto oben). Im Frühjahr schließt das T-Modell für´s Grobe die Lücke zwischen klassischem Kombi und leichtem SUV. Ab 55.000 Euro ist der neue All-Terrain erhältlich.

Im März wird dann der Mercedes-AMG GT R losgelassen. Mindestens 165.000 Euro wird der Fahrspaß mit 585 PS kosten. Ebenfalls im März kommt das neue E-Klasse Coupé (C238) auf den Markt. Ab 50.000 Euro ist der schlichte und elegante Zweitürer zu haben.

Demnächst: Mercedes-Benz G-Klasse Erlkönig – Update

Mittwoch, 28. Dezember 2016

 

Demnächst: Mercedes-Benz G-Klasse Erlkönig - Update

Demnächst: Mercedes-Benz G-Klasse Erlkönig – Update

Mercedes-Benz überarbeitet die legendäre G-Klasse grundlegend. Wichtigste Neuerung ist eine um zehn Zentimeter breitere Karosserie. Premiere feiert die neue G-Klasse 2017, auf den Markt sie dann 2018. Den Fotografen der Zeitschrift „auto motor und sport“ fuhren nun aktuelle Erlkönige vor die Kamera.

Schon beim ersten Blick auf die Bilder wird deutlich, dass die stark getarnten Erlkönige sehr stämmig daherkommen. Sie erinnern an die breiten Showcars mit Portalachsen. Ein genauer Blick zum Beispiel auf die Heckklappe bringt die Klärung – der Türgriff befindet sich deutlich weiter vom Reserverad entfernt als bei der aktuellen G-Klasse (W463).

Demnächst: Neues Mercedes-Benz CLS Coupé

Freitag, 02. Dezember 2016
Demnächst: Neues Mercedes-Benz CLS Coupé

Demnächst: Neues Mercedes-Benz CLS Coupé

Mercedes-Benz wird 2018 die dritte Generation des CLS auf den Markt bringen. Den Fotografen der Zeitschrift Auto Motor und Sport ist ein Erlkönig des neuen viertürigen Coupés vor die Kamera gefahren.

Wenn 2018 die dritte Generation des viertürigen Coupés an den Start geht, behält es den bekannten Namen CLS. Auch wenn Mercedes-Benz bei den SUV und dem Sportwagen SLC seinen Nomenklatur geändert hatte und den dritten Buchstaben auf die Technik-Plattform bezog, so bleibt es beim Luxuscoupé – auch wenn die Plattform des Modell auf der E-Klasse basiert. Den Modellnamen „CLE“ wird es also nicht geben.

Erlkönig: Extrascharfes Mercedes-AMG C-Coupé

Dienstag, 08. November 2016
Erlkönig: Extrascharfes Mercedes-AMG C-Coupé

Erlkönig: Extrascharfes Mercedes-AMG C-Coupé

Was da jetzt auf der Nordschleife erwischt wurde, lässt Sportwagenfreunde das Herz höher schlagen. Den Fotografen des Magazins „auto motor und sport“ fuhr auf der Rennstrecke eine verschärfte C-Coupé-Variante vor die Kamera. 

In Affalterbach hat man beim Mercedes-Benz C-Klasse Coupé noch einmal ordentlich nachgelegt. Zumindest wenn man sieht, was auf der Nordschleife einige Runden gedreht hatte.

Das C-Coupé bekam einen riesigen, feststehenden Heckspoiler auf dem Kofferraumdeckel. Auch die Heckklappe an sich wirkt neu und könnte unter Einsatz neuer Materialien zu einer Gewichtsreduzierung beitragen. Für mehr Abtrieb an der Vorderachse sorgt eine neue, größere Frontspoilerlippe. Dazu gesellen sich neue Designelemente in der Frontschürze und den Seitenschwellern.

Erlkönig: Modellpflege für den Mercedes-Benz GLA

Mittwoch, 02. November 2016
Erlkönig: Modellpflege für den Mercedes-Benz GLA

Erlkönig: Modellpflege für den Mercedes-Benz GLA

Der Mercedes-Benz GLA bekommt eine Modellpflege. Bereits im Frühjahr 2017 fährt die aktualisierte Version vor. Das Facelift fällt recht dezent aus. Den Fotografen der Zeitschrift „auto motor und sport“ fuhr der Erlkönig vor die Kamera. 

Die aktuelle Baureihe X156 wurde 2013 auf der IAA präsentiert und Mitte 2014 in Deutschland eingeführt. Nun bekommt der GLA eine Modellpflege. Das Facelift beschränkt sich hauptsächlich auf die Optik des Modells und wird weitgehend von der gelifteten A-Klasse vorbestimmt wird.

Erlkönig: Modellpflege für den Mercedes-Benz GLA

Erlkönig: Modellpflege für den Mercedes-Benz GLA

Weltpremiere am 25. Oktober – Mercedes-Benz präsentiert das Konzept des Pick Ups

Sonntag, 23. Oktober 2016

Weltpremiere am 25. Oktober - Mercedes-Benz präsentiert das Konzept des Pick Ups

Weltpremiere am 25. Oktober – Mercedes-Benz präsentiert das Konzept des Pick Ups

Nun ist es soweit. Seit mehreren Monaten tauchten immer wieder Fotos von Erlkönigen des kommenden Mercedes-Benz Pick Up im Internet und Magazinen auf. Am 25. Oktober wird der Schleier nun endlich gelüftet. Mercedes-Benz wird in der Nähe von Stockholm einen ersten Ausblick auf das Konzept des Pick Up zeigen.

Bei der Abendveranstaltung werden Volker Mornhinweg, Leiter Mercedes-Benz Vans, und Gorden Wagener, Leiter Design Daimler AG das neue Fahrzeug präsentieren. Auch Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender Daimler AG wird bei der Weltpremiere dabei sein.

Foto: Daimler AG

Erlkönig: Aktuelle Bilder vom neuen Mercedes-Benz E-Klasse Coupé

Dienstag, 18. Oktober 2016
Erlkönig: Aktuelle Bilder vom neuen Mercedes-Benz E-Klasse Coupé

Erlkönig: Aktuelle Bilder vom neuen Mercedes-Benz E-Klasse Coupé

Im kommenden Jahr wird die Familie der Mercedes-Benz E-Klasse um ein weiteres Modell ergänzt. Zur Limousine, dem T-Modell und dem All-Terrain gesellt sich dann das neue Coupé (C238). In der zweiten Jahreshälfte soll dann noch das E-Klaasse Cabriolet folgen. Den Fotografen der Zeitschrift Auto Bild ist ein aktueller Erlkönig des neuen E-Klasse Coupés vor die Kamera gefahren.

Derzeit verliert das kommende E-Klasse Coupé immer mehr seine Tarnung. Ein aktuell erwischter Erlkönig zeigt: Optisch wird das neue Coupé sehr schlicht. Vor allem im Profil ist zu erkennen, dass der Zweitürer auf überflüssige Kanten und Sicken verzichtet. Die Front übernimmt das Coupé weitestgehend von der E-Klasse Limousine (W213) und dem T-Modell (S213).

Erlkönig: Mercedes-Benz E-Klasse T-Modell All Terrain

Mittwoch, 14. September 2016
Erlkönig: Mercedes-Benz E-Klasse T-Modell All Terrain

Erlkönig: Mercedes-Benz E-Klasse T-Modell All Terrain

Anfang des nächsten Jahres startet voraussichtlich das neue Mercedes-Benz E-Klasse T-Modell als „All Terrain“-Variante. Beim Händler könnte der leichte Offroader dann schon im Frühjahr 2017 sein.

Wem ein GLC, GLE oder die G-Klasse zu groß ist, der kann sich auf 2017 und die „All Terrain“-Variante der Mercedes-Benz E-Klasse freuen. Merkmale des leichten Offroaders sind u.a. ein optimierter Allradantrieb 4MATIC, serienmäßige 19-Zoll Felgen, etwas mehr Bodenfreiheit durch ein höhengelegtes Luftfahrwerk mit größeren Radhäusern samt Kunstoff-Claddings. Ergänzt wird die Optik durch mehr Offroad-Designmerkmalen an Front- und Heckstoßfängern.

Demnächst: Mercedes-AMG GLC 63 – Sportliches SUV mit 476 PS

Donnerstag, 18. August 2016
Demnächst: Mercedes-AMG GLC 63 – Sportliches SUV mit 476 PS

Demnächst: Mercedes-AMG GLC 63 – Sportliches SUV mit 476 PS

Auf der New York Auto Show wurde der Mercedes-AMG GLC 43 vorgestellt. Nun setzt man in Affalterbach noch einen drauf. Vermutlich im Herbst auf dem Pariser Auto Salon 2016 kommt das neue Top-Modell: der Mercedes-AMG GLC 63. Den Fotografen der Zeitschrift „auto motor und sport“ fuhr nun der Erlkönig vor die Kamera.

Demnächst: Mercedes-AMG GT C Roadster – Sportlich mit Stoffverdeck und mehr Power

Sonntag, 14. August 2016
Demnächst: Mercedes-AMG GT C Roadster – Sportlich mit Stoffverdeck und mehr Power

Demnächst: Mercedes-AMG GT C Roadster – Sportlich mit Stoffverdeck und mehr Power

Geschichte wiederholt sich. Wie schon beim SLS AMG Coupé folgt nun auch dem GT Coupé eine offene Version. Ab 2017 gibt es den Sportler aus Affalterbach dann als Cabriolet mit Stoffverdeck. Den Fotografen der Zeitschrift „auto motor und sport“ fuhr nun der Erlkönig des Roadsters vor die Kamera.

Im nächsten Jahr ergänzt Mercedes-AMG die GT Familie. Zum Coupé (C190) gesellt sich dann die offene Version. Wie schon beim SLS Roadster wird auch die AMG GT-Version über ein Stoffverdeck verfügen, dass sich elektrisch betätigt öffnen und schließen lässt. Die klassische Dachfom des Coupés wird durch das geschlossenen Verdeck weitestgehend nachgezeichnet, lediglich der Abschluss fällt etwas steiler aus, so dass sich auch ein optisch längerer Kofferraumdeckel ergibt.

Erlkönig: Mercedes-Benz GLE – Neue SUV-Generation ab 2018

Mittwoch, 10. August 2016
Erlkönig: Mercedes-Benz GLE – Neue SUV-Generation ab 2018

Erlkönig: Mercedes-Benz GLE – Neue SUV-Generation ab 2018

2015 bekam die M-Klasse eine Modellpflege und die neue Typbezeichnung GLE. Nun macht sich die nächste Generation bereit. Derzeit sind stark getarnte Prototypen unterwegs. Den Fotografen der Zeitschrift „auto motor und sport“ fuhr nun der Erlkönig des SUV´s vor die Kamera.

Mit dem Nachfolger der Baureihe W166 legt Mercedes-Benz den SUV neu auf. W167 wird auf der MRA-Plattform der aktuellen E-Klasse aufbauen. Die soll den SUV nochmals um einige Kilos erleichtern – man geht davon aus, dass die Zwei-Tonnen-Marke unterschritten wird, jedoch nur, weil der neue GLE dann in der Basisausführung lediglich mit Heckantrieb ausgeliefert wird.


QR Code Business Card