Artikel mit ‘AMG GT C Roadster’ getagged

Ausgezeichnet: Mercedes-AMG C 63 S und AMG GT C Roadster gewinnen Sport Auto Award 2017

Mittwoch, 01. November 2017
Ausgezeichnet: Mercedes-AMG C 63 S und AMG GT C Roadster gewinnen Sport Auto Award 2017

Ausgezeichnet: Mercedes-AMG C 63 S und AMG GT C Roadster gewinnen Sport Auto Award 2017

In der Kategorie Serienlimousinen und -kombis wurde der Mercedes-AMG C 63 S mit dem Sport Auto Award 2017 ausgezeichnet. Bei den Cabrios und Roadstern gewann der AMG GT C Roadster den Titel.

Über 13.000 Leser des Magazins „sport auto“ haben in diesem Jahr wieder Ihre Favoriten in verschiedenen Kategorien gewählt und mit dem Sport Auto Award 2017 ausgezeichnet. Gleich zwei Modelle von Mercedes-Benz holten sich die Trophäe.

Bei den Serienlimousinen und -kombis bis 100.000 Euro gewann der Mercedes-AMG C 63 S (W205). Bei den Cabrios und Roadstern lag der Mercedes-AMG GT C Roadster (R190) vorne.

Von der Pole Position ins neue Jahr – Mercedes-Benz auf der North American International Auto Show (NAIAS) 2017

Montag, 16. Januar 2017

 

Von der Pole Position ins neue Jahr - Mercedes-Benz auf der North American International Auto Show (NAIAS) 2017

Von der Pole Position ins neue Jahr – Mercedes-Benz auf der North American International Auto Show (NAIAS) 2017

Mercedes-Benz startet im Formel-1-Stil ins Automobiljahr 2017: von der Pole Position. Die Grundlage dafür bildet das im Vorjahr erstmals erzielte Absatzergebnis von mehr als zwei Millionen Personenwagen. Mit dem sechsten Rekordjahr in Folge fährt die Marke mit dem Stern zugleich an die Spitze des Premiumsegments. Weitere Impulse für 2017 setzt Mercedes-Benz mit zahlreichen Weltpremieren in Detroit. Zusammen mit dem neuen E-Klasse Coupé debütieren die Neuauflage des erfolgreichen Kompakt-SUVs GLA und der Mercedes-AMG GT C Edition 50, den die Performance Marke aus Affalterbach zum Auftakt ihres 50. Jubiläumjahres präsentiert. Parallel treibt der Erfinder des Automobils den Ausbau der E-Mobilität voran.

Die neuen Modelle von Mercedes-Benz 2017

Dienstag, 10. Januar 2017

 

Die neuen Modelle von Mercedes-Benz 2017

Die neuen Modelle von Mercedes-Benz 2017

In den nächsten Jahren sind einige neue Modelle bei Mercedes-Benz geplant. Wir geben einen Ausblick, was in diesem Jahr erwartet wird.

In diesem Jahr startet als Erster die E-Klasse All-Terrain (Foto oben). Im Frühjahr schließt das T-Modell für´s Grobe die Lücke zwischen klassischem Kombi und leichtem SUV. Ab 55.000 Euro ist der neue All-Terrain erhältlich.

Im März wird dann der Mercedes-AMG GT R losgelassen. Mindestens 165.000 Euro wird der Fahrspaß mit 585 PS kosten. Ebenfalls im März kommt das neue E-Klasse Coupé (C238) auf den Markt. Ab 50.000 Euro ist der schlichte und elegante Zweitürer zu haben.

mercedes-seite.de Jahresrückblick 2016

Sonntag, 01. Januar 2017

 

Das Team von mercedes-seite.de blickt noch einmal auf das vergangene Jahr zurück und zeigt einige ausgewählte Highlights.

Januar

Vorstellung: Die neue Mercedes-Benz E-Klasse – Masterpiece of Intelligence

Mercedes-Benz E-Klasse (W213)

Mercedes-Benz E-Klasse (W213)

Zu Beginn des letzten Jahres präsentierte Mercedes-Benz die neue Mercedes-Benz E-Klasse. Die zehnte Generation der Business-Limousine setzte gestalterische Akzente mit einem klaren und gleichzeitig emotionalen Design sowie einem hochwertigen, exklusiven Interieur. Zudem feiertenn in der E-Klasse zahlreiche technische Innovationen ihre Weltpremiere. Ein komplett neu entwickelter Dieselmotor setzte in Verbindung mit Leichtbau und Bestwerten bei der Aerodynamik Effizienz-Maßstäbe in diesem Segment. Die Summe ihrer Innovationen, wie zum Beispiel der Aktive Spurwechsel-Assistent, mit dem der Fahrer mühelos auf die ausgewählte Spur steuern kann, machte die E-Klasse zur intelligentesten Limousine der Business-Klasse.

Neue GT-Modelle von AMG ab sofort bestellbar

Dienstag, 29. November 2016

 

Neue GT-Modelle von AMG ab sofort bestellbar

Neue GT-Modelle von AMG ab sofort bestellbar

Ab sofort sind drei neue Mitglieder der AMG GT-Familie bestellbar. Marktstart haben die beiden Roadster AMG GT und GT C sowie das extrem sportliche Coupé AMG GT R im Frühjahr 2017.

Mit den drei neuen Mitgliedern erweitert AMG die Familie des komplett in Eigenregie entwickelten Sportwagens sowohl nach oben als auch in die Breite. Mit Rennsporttechnologie für die Straße bietet der Top-Sportler AMG GT R mit seinen innovativen Lösungen ein beeindruckendes Fahrerlebnis. Das Frontmittelmotorkonzept mit Transaxle, der 585 PS starke V8-Biturbomotor, das umfangreich modifizierte Fahrwerk, die neue Aerodynamik und der intelligente Leichtbau bilden die Grundlagen für die außergewöhnliche Fahrdynamik.

Mercedes-Benz und smart auf der LA Auto Show 2016

Freitag, 18. November 2016

 

Mercedes-Benz und smart auf der LA Auto Show 2016

Mercedes-Benz und smart auf der LA Auto Show 2016

Auf der LA Auto Show 2016 präsentiert Mercedes-Benz Cars gleich zwei neue Modelle der Extraklasse: Weltpremiere feiern das erste Cabriolet der Luxusmarke Mercedes-Maybach und die stärkste E-Klasse aller Zeiten, mit der Mercedes-AMG neue Maßstäbe im Performance-Segment setzt. Während das Mercedes-Maybach S 650 Cabriolet modernen Luxus in seiner exklusivsten Form verkörpert, bietet der in zwei Leistungsstufen verfügbare Mercedes-AMG E 63 4MATIC+ eine einzigartige Kombination aus Fahrdynamik und Langstreckenkomfort. Messe-Premiere in den USA feiern der Mercedes-AMG GT C Roadster und der Mercedes-Benz GLE 43. Für den Mercedes-AMG GT R und den smart fortwo electric drive markiert die LAAS die Marktpremiere in den Vereinigten Staaten.

Mercedes-Benz auf dem Pariser Automobilsalon 2016: Elektromobilität im Fokus

Samstag, 17. September 2016

 

Mercedes-Benz auf dem Pariser Automobilsalon 2016: Elektromobilität im Fokus

Mercedes-Benz auf dem Pariser Automobilsalon 2016: Elektromobilität im Fokus

Der Auftritt von Mercedes-Benz Cars beim diesjährigen Automobilsalon in Paris steht ganz im Zeichen des digitalen und elektrischen Wandels: Weltpremiere in Halle 5.2 feiern die electric drive Versionen des neuen smart fortwo, des smart fortwo cabrio und erstmals auch des smart forfour. Ebenfalls Weltpremiere feiert ein Mercedes-Benz Showcar, das einen konkreten Ausblick auf eine völlig neue Fahrzeuggeneration mit batterieelektrischem Antrieb geben wird. Erstmals zu sehen ist auch ein neues Mitglied der E-Klasse Familie: Neben Limousine und T-Modell wird mit der E-Klasse All-Terrain eine Lifestyle-orientierte Version die Modellpalette ergänzen.

Vorstellung: Der neue Mercedes-AMG GT Roadster und Mercedes-AMG GT C Roadster – Offene Driving Performance im Doppelpack

Donnerstag, 15. September 2016
Vorstellung: Der neue Mercedes-AMG GT Roadster und Mercedes-AMG GT C Roadster - Offene Driving Performance im Doppelpack

Vorstellung: Der neue Mercedes-AMG GT Roadster und Mercedes-AMG GT C Roadster – Offene Driving Performance im Doppelpack

Mercedes-AMG bringt noch mehr frischen Wind in die AMG GT-Familie. Kurz nach der Weltpremiere des AMG GT R präsentiert die Sportwagen- und Performance-Marke aus Affalterbach zwei faszinierende Roadster-Varianten des zweisitzigen Sportwagens. Neben dem AMG GT Roadster bereichert der AMG GT C Roadster das Portfolio um eine komplett neue Modellvariante. Mit 557 PS Leistung und 680 Nm maximalem Drehmoment bildet der AMG GT C die stärkste Ausprägung der Roadster-Neuheiten und bedient sich darüber hinaus einiger technischer Feinheiten aus dem AMG GT R. Dazu gehört die aktive Hinterachslenkung ebenso wie das elektronisch gesteuerte Hinterachs-Sperrdifferenzial. In Verbindung mit dem AMG RIDE CONTROL Sportfahrwerk garantiert der AMG GT C Roadster Fahrdynamik auf höchstem Niveau. Auch bei den muskulösen Proportionen nimmt der Top-Roadster Anleihen beim Top-Sportler AMG GT R: Die breiteren hinteren Kotflügel schaffen Platz für die größere Spurweite und breitere Räder an der Hinterachse, die noch höhere Kurvengeschwindigkeiten sowie beste Traktion ermöglichen. Für den authentischen V8-Sound sorgt auch im AMG Roadster die schaltbare Performance-Abgasanlage.

Demnächst: Mercedes-AMG GT C Roadster – Sportlich mit Stoffverdeck und mehr Power

Sonntag, 14. August 2016
Demnächst: Mercedes-AMG GT C Roadster – Sportlich mit Stoffverdeck und mehr Power

Demnächst: Mercedes-AMG GT C Roadster – Sportlich mit Stoffverdeck und mehr Power

Geschichte wiederholt sich. Wie schon beim SLS AMG Coupé folgt nun auch dem GT Coupé eine offene Version. Ab 2017 gibt es den Sportler aus Affalterbach dann als Cabriolet mit Stoffverdeck. Den Fotografen der Zeitschrift „auto motor und sport“ fuhr nun der Erlkönig des Roadsters vor die Kamera.

Im nächsten Jahr ergänzt Mercedes-AMG die GT Familie. Zum Coupé (C190) gesellt sich dann die offene Version. Wie schon beim SLS Roadster wird auch die AMG GT-Version über ein Stoffverdeck verfügen, dass sich elektrisch betätigt öffnen und schließen lässt. Die klassische Dachfom des Coupés wird durch das geschlossenen Verdeck weitestgehend nachgezeichnet, lediglich der Abschluss fällt etwas steiler aus, so dass sich auch ein optisch längerer Kofferraumdeckel ergibt.


QR Code Business Card