Artikel mit ‘Energy Space’ getagged

Verkaufsstart der Mercedes-Benz B-Klasse Electric Drive – Lokal emissionsfrei ab 399 Euro im Monat

Mittwoch, 05. November 2014
Verkaufsstart der Mercedes-Benz B-Klasse Electric Drive - Lokal emissionsfrei ab 399 Euro im Monat

Verkaufsstart der Mercedes-Benz B-Klasse Electric Drive – Lokal emissionsfrei ab 399 Euro im Monat

Die Mercedes-Benz B-Klasse Electric Drive (W242) ermöglicht mit ihrem drehmomentstarken Elektromotor temperamentvollen und souveränen Fahrspaß – und das lokal emissionsfrei. Die B-Klasse Electric Drive kann ab sofort bestellt werden, die Auslieferungen starten noch in diesem Jahr. Die Preise beginnen bei 39.151 Euro[1]. Geleast werden kann die B-Klasse Electric Drive ab 399 Euro monatlich[2] über die Mercedes-Benz Bank.

Die neue Mercedes-Benz B-Klasse: Der Vorreiter in neuer Bestform

Freitag, 12. September 2014
Die neue Mercedes-Benz B-Klasse: Der Vorreiter in neuer Bestform

Die neue Mercedes-Benz B-Klasse: Der Vorreiter in neuer Bestform

Konzeptionell wie technologisch hat die zweite Generation der B-Klasse das neue Kompaktklasse-Zeitalter bei Mercedes-Benz eingeläutet. Seit seiner Markteinführung Ende 2011 wurde der Sportstourer weltweit über 350.000 Mal verkauft. Jetzt hat Mercedes-Benz den Bestseller einer umfangreichen Modellpflege unterzogen und außen wie innen aufgewertet, hinzu kommen attraktive, neu definierte Ausstattungslinien. Fünf sparsame Dieselmodelle mit einer Verbrauchsspanne von 3,6 bis 5,0 l/100 km, vier effiziente Benziner mit einem Verbrauch von 5,4 bis 6,6 l/100 km, alternative Antriebe (B 200 Natural Gas Drive und B-Klasse Electric Drive) sowie auf Wunsch Allradantrieb 4MATIC sorgen für eine einzigartige Auswahl im Segment. Darüber hinaus bleibt der Sportstourer mit einem cw-Wert unter 0,25 weiter Vorbild seiner Klasse. Der Verkauf der neuen B-Klasse startet am 12. September, die Weltpremiere findet auf dem Pariser Salon (4. – 19. Oktober) statt. Zu den Händlern rollen die überarbeiteten Modelle ab dem 29. November 2014. Die Preise starten bei 27.102,25 Euro für den B 180.

Mercedes-Benz startet in Rastatt mit der B-Klasse Electric Drive die erste Großserie für Elektro-Pkw

Dienstag, 15. April 2014
Mercedes-Benz startet in Rastatt mit der B-Klasse Electric Drive die erste Großserie für Elektro-Pkw. Foto: vlnr: Adhurim Canhasi, Stefan Abraham (Werkleiter), Rachel Weber, Thomas Botosch, Christoph Weinkämmerer beim Produktionsstart B-Klasse Electric Drive (W242) in Rastatt.

Mercedes-Benz startet in Rastatt mit der B-Klasse Electric Drive die erste Großserie für Elektro-Pkw. Foto: vlnr: Adhurim Canhasi, Stefan Abraham (Werkleiter), Rachel Weber, Thomas Botosch, Christoph Weinkämmerer beim Produktionsstart B-Klasse Electric Drive (W242) in Rastatt.

Im Mercedes-Benz Werk Rastatt lief am 11. April 2014 die erste B-Klasse Electric Drive vom Band. Damit werden am Standort erstmalig Mercedes-Benz Modelle mit Verbrennungsmotor und Elektroantrieb auf der gleichen Linie produziert. Die B-Klasse Electric Drive basiert auf der Mercedes-Benz Frontantriebs-Architektur der neuen Mercedes-Benz Kompaktwagengeneration und nutzt den modularen Komponentenbaukasten. Die Batterien befinden sich sicher im Unterboden des Fahrzeugs (Energy Space).

Mercedes-Benz auf der New York International Auto Show 2013

Freitag, 29. März 2013
Mercedes-Benz auf der New York International Auto Show 2013

Mercedes-Benz auf der New York International Auto Show 2013

Mit fünf neuen Modellen treibt Mercedes-Benz seine weltweite Produktoffensive auch in den USA mit Nachdruck voran. Zu den spannendsten Neuheiten der New York International Auto Show (NYIAS) zählen die rein batterieelektrisch angetriebene B-Klasse Electric Drive und das High-Performance Coupé CLA 45 AMG, die auf der NYIAS 2013 Weltpremiere feiern. Marktpremiere in den USA haben parallel die Serienversion der neuen CLA-Klasse, die Allrad-getriebene Kombiversion des E 63 AMG S-Modells, der C 63 AMG Edition 507 sowie der smart fortwo electric drive.

New York International Auto Show 2013 – Weltpremiere: die neue Mercedes-Benz B-Klasse Electric Drive

Freitag, 29. März 2013
New York International Auto Show 2013 – Weltpremiere: die neue Mercedes-Benz B-Klasse Electric Drive (W242)

New York International Auto Show 2013 – Weltpremiere: die neue Mercedes-Benz B-Klasse Electric Drive (W242)

Weltpremiere für eine neue Generation des Elektroautos auf der New York International Auto Show 2013: die Mercedes-Benz B-Klasse Electric Drive präsentiert sich mit dynamischem Design, hochwertigem Interieur und einem drehmomentstarken Elektromotor für lokal schadstofffreies Fahren. Damit ermöglicht sie temperamentvollen und souveränen Fahrspaß für rund 115 Meilen (200 Kilometer) Reichweite. Zudem ist die B-Klasse Electric Drive digital vernetzt und lässt sich dank Connected Services bequem via Internet bedienen und konfigurieren. Als echter Mercedes setzt sie außerdem deutliche Maßstäbe in punkto Komfort, Qualität und Sicherheit. Die B-Klasse Electric Drive mit dem Stern als unverwechselbarem Markenzeichen kommt Anfang 2014 zuerst in den USA auf den Markt und ist dort das erste batterie-elektrische Premiumauto von Mercedes-Benz.

Mercedes-Benz und smart – „Electric Drive“ für alle Fälle – drei Weltpremieren auf dem Mondial de l’Automobile 2012 in Paris

Freitag, 28. September 2012
Mercedes-Benz und smart auf dem Mondial de l’Automobile 2012 in Paris: Dr. Joachim Schmidt, Mitglied der Geschäftsleitung Mercedes-Benz Cars, Vertrieb & Marketing, Prof. Dr. Thomas Weber, Mitglied des Vorstands der Daimler AG und verantwortlich für Konzernforschung sowie Mercedes-Benz Cars Entwicklung, Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars, Dr. Annette Winkler, Leiterin smart, präsentieren das Mercedes-Benz Concept B-Class Electric Drive, Mercedes-Benz SLS AMG Coupé Electric Drive und den smart fortwo electric drive (von links nach rechts).

Mercedes-Benz und smart auf dem Mondial de l’Automobile 2012 in Paris: Dr. Joachim Schmidt, Mitglied der Geschäftsleitung Mercedes-Benz Cars, Vertrieb & Marketing, Prof. Dr. Thomas Weber, Mitglied des Vorstands der Daimler AG und verantwortlich für Konzernforschung sowie Mercedes-Benz Cars Entwicklung, Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars, Dr. Annette Winkler, Leiterin smart, präsentieren das Mercedes-Benz Concept B-Class Electric Drive, Mercedes-Benz SLS AMG Coupé Electric Drive und den smart fortwo electric drive (von links nach rechts).

Premiere auf dem Mondial de l’Automobile 2012: das neue Concept B-Class Electric Drive

Montag, 17. September 2012

Die Familie der Elektrofahrzeuge bei Mercedes-Benz bekommt Zuwachs. Auf dem Pariser Automobilsalon stellt das Unternehmen eine batterieelektrische Variante der B-Klasse vor. Als eines der ersten Modelle trägt das Konzeptfahrzeug in seiner Typenbezeichnung den Zusatz „Electric Drive“. Dieser Schriftzug wird künftig den Heckdeckel aller batterielektrischen Pkw von Mercedes-Benz, Mercedes-AMG und smart zieren.

Mit dem Concept B-Class Electric Drive gibt Mercedes-Benz einen Ausblick auf die elektrische Zukunft der B-Klasse. Das Konzeptfahrzeug kombiniert komfortablen Fahrspaß mit voller Alltags- und Familientauglichkeit und garantiert Fahrspaß für 200 Kilometer lokal emissionsfreie Reichweite.

Mit dem Concept B-Class Electric Drive gibt Mercedes-Benz einen Ausblick auf die elektrische Zukunft der B-Klasse. Das Konzeptfahrzeug kombiniert komfortablen Fahrspaß mit voller Alltags- und Familientauglichkeit und garantiert Fahrspaß für 200 Kilometer lokal emissionsfreie Reichweite.

Mercedes-Benz B 200 Natural Gas Drive – Schont die Umwelt und den Geldbeutel

Freitag, 07. September 2012

Über 16 Prozent weniger CO2-Emissionen, deutlich sauberere Abgase als mit Benzin- oder Dieseltreibstoff sowie rund 50 Prozent niedrigere Kraftstoffkosten als der vergleichbare Benziner sprechen für den neuen Mercedes B 200 Natural Gas Drive mit Erdgasantrieb. Das neueste Modell der erfolgreichen B-Klasse Familie zeigt sich auf dem Pariser Salon (27. September bis 14. Oktober 2012) erstmals der Weltöffentlichkeit.

Mercedes-Benz B 200 Natural Gas Drive (W246) - Schont die Umwelt und den Geldbeutel

Mercedes-Benz B 200 Natural Gas Drive (W246) – Schont die Umwelt und den Geldbeutel

16 Prozent weniger CO2-Emissionen als der Vorgänger – Mercedes-Benz B-Klasse mit Umweltzertifikat

Freitag, 27. Januar 2012

Die neutralen Prüfer des TÜV Süd bescheinigen der neuen Mercedes B-Klasse hohe Umweltverträglichkeit. Der kompakte Sports Tourer erhielt das Umweltzertifikat nach ISO-Richtlinie TR 14062. Die Auszeichnung basiert auf einer umfassenden Öko-Bilanz der B-Klasse, bei der jedes umweltrelevante Detail dokumentiert wird.

Mercedes-Benz B-Klasse (W246)

Mercedes-Benz B-Klasse (W246)

„Die neue B-Klasse ist das erste Modell einer komplett neuen Kompaktfahrzeug-Generation von Mercedes-Benz. Sie setzt auf zwei für die Effizienz entscheidenden Feldern klare Maßstäbe: bei der Aerodynamik und beim Antrieb“, erläutert Professor Dr. Herbert Kohler, Umweltbevollmächtigter der Daimler AG. „Und die hohe Umweltverträglichkeit geht über Verbrauchs-reduzierungen hinaus, wie jetzt das Umweltzertifikat nach ISO-Richtlinie TR 14062 bestätigt.“

Mercedes-Benz Concept B-Class E-CELL PLUS

Mittwoch, 21. September 2011

Mit dem Concept B-Class E-CELL PLUS präsentiert Mercedes-Benz auf der IAA 2011 in Frankfurt sein erstes Elektrofahrzeug mit Range Extender. Die Kombination aus einem Elektroantrieb mit einem Benzinmotor sorgt für bestmögliche Alltags- und Langstreckentauglichkeit. Als Energiespeicher kommt eine Lithium-Ionen Batterie der Deutschen Accumotive zum Einsatz, die bis zu 100 Kilometer lokal emissionsfreies Fahren ermöglicht. Dank des zusätzlichen Dreizylinder-Ottomotors summiert sich die Gesamtreichweite des Concept B-Class E-CELL PLUS auf bis zu 600 km. Das auf der IAA 2011 vorgestellte Konzeptfahrzeug gibt einen Ausblick auf die Serieneinführung im Jahr 2014. Damit ergänzt Mercedes-Benz die Familie der Elektrofahrzeuge um ein universell einsetzbares batterieelektrisches Fahrzeug mit Range Extender.


QR Code Business Card