Artikel mit ‘Wasserstoff’ getagged

Erste Wasserstofftankstelle in Bremen eröffnet

Freitag, 27. Oktober 2017
Erste Wasserstofftankstelle in Bremen eröffnet

Erste Wasserstofftankstelle in Bremen eröffnet

Daimler, Shell und Linde haben am 16. Oktober gemeinsam die erste Wasserstoff-Station in Bremen in Betrieb genommen. Fahrer von emissionsfreien Brennstoffzellen-Autos verfügen nun über eine Betankungsmöglichkeit auf der wichtigen Strecke zwischen Hamburg und Nordrhein-Westfalen. Die Partnerunternehmen schaffen damit einen wichtigen Knotenpunkt und gehen einen weiteren Schritt in Richtung flächendeckendes H2-Versorgungsnetz.

Der neue Standort an der Osterholzer Heerstraße 222 liegt unmittelbar an der Autobahnauffahrt Sebaldsbrück und dem Autobahnkreuz Bremen sowie in der Nähe des Bremer Mercedes-Benz Werks, einem der weltweit größten Pkw-Werke der Daimler AG. Hier soll die neue Generation Brennstoffzellenfahrzeuge von Mercedes-Benz produziert werden, die die Daimler AG im September mit Vorserienfahrzeugen auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt der Öffentlichkeit präsentiert hat. Der GLC F-CELL kombiniert weltweit erstmalig die innovative Brennstoffzellen- und Batterietechnik zu einem rein elektrischen Plug-in-Hybrid.

Frankfurt und Wiesbaden – Zwei neue Wasserstofftankstellen verbinden Nord- und Süddeutschland

Montag, 19. Juni 2017
Frankfurt und Wiesbaden - Zwei neue Wasserstofftankstellen verbinden Nord- und Süddeutschland

Frankfurt und Wiesbaden – Zwei neue Wasserstofftankstellen verbinden Nord- und Süddeutschland

Das Gemeinschaftsunternehmen H2 Mobility Deutschland und seine Partner Air Liquide, Daimler, Linde und Shell haben am 14. Juni in Frankfurt und Wiesbaden zwei neue Wasserstoff-Stationen offiziell in Betrieb genommen. In Hessen gibt es nun insgesamt fünf Betankungsmöglichkeiten für emissionsfreie Brennstoffzellen-Autos. Die Partner gehen damit einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung flächendeckendes H2-Versorgungsnetz. Die neuen Standorte liegen verkehrsgünstig unmittelbar an den Autobahnen A661 und A66 und bilden wichtige Knotenpunkte für Fahrten zwischen Nord- und Süddeutschland.

Das Netz von Wasserstoff(H2)-Tankstellen in Deutschland wächst: Wasserstoff tanken seit Mitte Juli in Ulm möglich

Mittwoch, 27. Juli 2016
Das Netz von Wasserstoff(H2)-Tankstellen in Deutschland wächst: Wasserstoff tanken seit Mitte Juli in Ulm möglich

Das Netz von Wasserstoff(H2)-Tankstellen in Deutschland wächst: Wasserstoff tanken seit Mitte Juli in Ulm möglich

Daimler, Linde, Total und das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) haben am 15. Juli in Ulm gemeinsam eine weitere Wasserstoff-Zapfsäule offiziell in Betrieb genommen. Nach den bereits erfolgten Eröffnungen am Autohof Geiselwind, an zwei Berliner Standorten und einer Station im baden-württembergischen Fellbach gehen die Partner nun einen weiteren Schritt in Richtung flächendeckendes H2-Versorgungsnetz.

Die Wasserstoffstrategie: 400 Wasserstoff-Tankstellen bis 2023

Sonntag, 17. April 2016

Die Wasserstoffstrategie: 400 Wasserstoff-Tankstellen bis 2023

Die Wasserstoffstrategie: 400 Wasserstoff-Tankstellen bis 2023

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt hat beim H2 Mobility Kongress in Berlin seine neue Wasserstoffstrategie vorgestellt und eine enge Zusammenarbeit mit China in diesem Bereich vereinbart. Dobrindt sieht in der Wasserstofftechnologie und der Brennstoffzelle eine Schlüsseltechnologie für die Elektromobilität. Entsprechend möchte der Bund hier unterstützend tätig werden.

Die in Berlin vorgestellte Wasserstoffstrategie umfasst drei Säulen. Um die Brennstoffzellentechnologie zur Serienreife weiterzuentwickeln, will der Bund bis zum Jahr 2018 knapp 160 Millionen Euro in Forschungs- und Entwicklungsprojekte investieren. Zudem soll mit einem Etat von 350 Millionen Euro das deutsche Wasserstofftankstellennetz auf 400 Anlagen ausgebaut werden. Derzeit sind es bundesweit knapp 20.

Mit der Mercedes-Benz B-Klasse F-CELL 1.000 Meilen emissionsfrei mit Wasserstoff quer durch Kalifornien

Samstag, 31. Oktober 2015

Mit der Mercedes-Benz B-Klasse F-CELL 1.000 Meilen emissionsfrei mit Wasserstoff quer durch Kalifornien

Mit der Mercedes-Benz B-Klasse F-CELL 1.000 Meilen emissionsfrei mit Wasserstoff quer durch Kalifornien

Mercedes-Benz Kunden fuhren vergangene Woche das erste Mal mit ihren B-Klassen F-CELL von Süd- nach Nordkalifornien. Entlang der Strecke von Los Angeles nach San Francisco nutzten sie dabei ausschließlich die öffentliche Wasserstoffinfrastruktur. Die Eröffnung einer neuen Station in Coalinga in der Nähe der Interstate 5 machte dies möglich. Das aus fünf Fahrzeugen bestehende Team nutzte während der Drei-Tages-Tour insgesamt vier Stationen in Burbank, Coalinga, West Scramento und Emeryville und legte dabei knapp 1.000 Meilen zurück. Die drei F-CELL Kunden wurden während der Tour von einem Mercedes-Benz Research and Development North America Team aus Long Beach begleitet. Ziel dieses einzigartigen Roadtrips war es, die öffentliche Wahrnehmung hinsichtlich des wachsenden H2-Infrastrukturnetzes zu erhöhen und zu unterstreichen, dass der „California Hydrogen Highway“ nun Wirklichkeit wird.

Fünfte Wasserstoff-Tankstelle in Baden-Württemberg eröffnet

Montag, 05. Oktober 2015

Fünfte Wasserstoff-Tankstelle in Baden-Württemberg eröffnet

Fünfte Wasserstoff-Tankstelle in Baden-Württemberg eröffnet

Daimler, Linde und TOTAL setzen ihre gemeinsamen Pläne zum Ausbau der nationalen Wasserstoff (H2)-Infrastruktur fort. Nach den bereits erfolgten Eröffnungen am Autohof Geiselwind, der ersten H2-Tankstelle an der Autobahn, und an zwei Berliner Standorten gehen die Partner nun einen weiteren Schritt in Richtung flächendeckendes Versorgungsnetz für lokal emissionsfreie Elektrofahrzeuge mit Brennstoffzelle.

An der TOTAL Multi-Energie Tankstelle in Fellbach führten vor wenigen Tagen Dr. Veit Steinle, Leiter der Abteilung für Grundsatzangelegenheiten im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, gemeinsam mit Ministerialdirektor Helmfried Meinel, Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, die symbolische Erstbetankung einer Mercedes-Benz B-Klasse F-CELL durch. Die TOTAL Multi-Energie-Station Fellbach ist bereits die fünfte H2-Station in Baden-Württemberg. Weitere werden in den nächsten Monaten folgen.

Deutschlands erste Wasserstoff-Tankstelle an der Autobahn eröffnet

Mittwoch, 06. Mai 2015
Deutschlands erste Wasserstoff-Tankstelle an der Autobahn eröffnet

Deutschlands erste Wasserstoff-Tankstelle an der Autobahn eröffnet

Daimler, Linde und TOTAL sind im Rahmen der Clean Energy Partnership (CEP) gemeinsam einen wichtigen Schritt beim Ausbau der bundesweiten Wasserstoff(H2)-Infrastruktur vorangekommen. In Anwesenheit von Dorothee Bär, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundeministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, wurde heute Deutschlands erste direkt an einer Autobahn gelegene Wasserstoff-Tankstelle offiziell eingeweiht. Die neue H2-Zapfsäule am TOTAL Autohof Geiselwind an der A3 zwischen Würzburg und Nürnberg verknüpft die bereits vorhandenen Betankungsmöglichkeiten in den Metropolregionen Frankfurt/Main, Stuttgart und München miteinander und bildet somit einen Knotenpunkt für Elektrofahrzeuge mit Brennstoffzelle in Deutschlands Süden.

Daimler AG, Linde und Partner errichten neue Wasserstofftankstellen in Deutschland – Große Koalition für Wasserstoff

Freitag, 10. Oktober 2014
Daimler, Linde und Partner errichten neue Wasserstofftankstellen in Deutschland - Große Koalition für Wasserstoff

Daimler AG, Linde und Partner errichten neue Wasserstofftankstellen in Deutschland – Große Koalition für Wasserstoff

Der Automobilhersteller Daimler und das Gase- und Engineering-Unternehmen Linde werden noch in diesem Jahr beginnen, gemeinsam mit den Mineralölunternehmen TOTAL, OMV, Avia und Hoyer die Anzahl an Wasserstofftankstellen in Deutschland deutlich zu erhöhen. Die beiden Unternehmen investieren dabei jeweils rund 10 Mio. EUR in jeweils zehn Tankstellen. Als erste der von Daimler und Linde initiierten öffentlichen Betankungsmöglichkeiten für Brennstoffzellenfahrzeuge ist am 29. September eine TOTAL-Multi-Energie-Tankstelle in der Jafféstraße in Berlin-Charlottenburg offiziell eröffnet worden. Bis Ende 2015 sind weitere Stationen in Deutschland geplant.

Zwei Mercedes-Benz Citaro FuelCELL-Hybrid starten als Uni-Shuttle zum Linienbetrieb in Karlsruhe

Mittwoch, 12. Juni 2013
Zwei Mercedes-Benz Citaro FuelCELL-Hybrid starten als Uni-Shuttle zum Linienbetrieb in Karlsruhe. Einweihung der Wasserstofftankstelle des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT).

Zwei Mercedes-Benz Citaro FuelCELL-Hybrid starten als Uni-Shuttle zum Linienbetrieb in Karlsruhe. Einweihung der Wasserstofftankstelle des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT).

Eine gesicherte Wasserstoff-Infrastruktur ist Voraussetzung für die erfolgreiche Einführung der umwelt- und ressourcenschonenden Brennstoffzellentechnologie in der mobilen Anwendung. Mit der Inbetriebnahme der Wasserstoff-Tankstelle durch das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) auf dem Campus Nord, nimmt der für Studierende und Mitarbeiter geplante Shuttleservice mit zwei Mercedes-Benz Citaro FuelCELL-Hybrid Brennstoffzellen-Bussen seinen Betrieb auf. Ulrich Piotrowski, Leiter Verkauf Mercedes-Benz Omnibusse Region West, war am 11. Juni bei der Einweihung der Tankstelle zugegen und entließ die zwei Shuttlefahrzeuge offiziell in den Linienbetrieb.

EBUS Award an Mercedes-Benz Citaro FuelCELL-Hybrid verliehen

Montag, 01. Oktober 2012
Prof. Ralph Pütz, Fachhochschule Landshut übergibt den EBUS Award an Roman Biondi, Markensprecher Mercedes-Benz Omnibusse EvoBus GmbH, im Beisein von Rainer Bomba, Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung. Von links nach rechts: Rainer Bomba, Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Roman Biondi, Markensprecher Mercedes-Benz Omnibusse EvoBus GmbH, Prof. Ralph Pütz, Fachhochschule Landshut.

Prof. Ralph Pütz, Fachhochschule Landshut übergibt den EBUS Award an Roman Biondi, Markensprecher Mercedes-Benz Omnibusse EvoBus GmbH, im Beisein von Rainer Bomba, Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung. Von links nach rechts: Rainer Bomba, Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Roman Biondi, Markensprecher Mercedes-Benz Omnibusse EvoBus GmbH, Prof. Ralph Pütz, Fachhochschule Landshut.

Der Mercedes-Benz Citaro FuelCELL-Hybrid hat in der Kategorie Brennstoffzellenbusse den Umweltpreis für den ÖPNV, den EBUS Award, gewonnen. Roman Biondi, Markensprecher Mercedes-Benz Omnibusse EvoBus GmbH, und Ulrich Piotrowski, Leiter Markteinführung Mercedes-Benz Hybridbusse EvoBus GmbH, nahmen am 28. September 2012 die Auszeichnung von Prof. Ralph Pütz, Fachhochschule Landshut, im Beisein von Rainer Bomba, Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, in Köln entgegen.

50 Wasserstofftankstellen für Deutschland – Bundesverkehrsministerium und Industriepartner bauen überregionales Tankstellennetz

Montag, 25. Juni 2012

Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung und Industrieunternehmen beschlossen in einer gemeinsamen Absichtserklärung den Ausbau des Wasserstofftankstellennetzes in Deutschland. Bis 2015 wird es in Deutschland ein Versorgungsnetz mit mindestens 50 öffentlichen Tankstellen geben.
50 Wasserstofftankstellen für Deutschland - das Bundesverkehrsministerium und Industriepartner bauen überregionales Tankstellennetz. Unterzeichnet wurde die Absichtserklärung von Bundesminister Dr. Peter Ramsauer sowie von Vertretern der Unternehmen Air Liquide, Air Products, Daimler AG, Linde und Total Deutschland.

50 Wasserstofftankstellen für Deutschland - das Bundesverkehrsministerium und Industriepartner bauen überregionales Tankstellennetz. Unterzeichnet wurde die Absichtserklärung von Bundesminister Dr. Peter Ramsauer sowie von Vertretern der Unternehmen Air Liquide, Air Products, Daimler AG, Linde und Total Deutschland.

Erstes Service-Center für E-Fahrzeuge in Berlin

Mittwoch, 30. November 2011
Elektroautos wie die Mercedes-Benz A-Klasse E-CELL sind im Kommen

Elektroautos wie die Mercedes-Benz A-Klasse E-CELL sind im Kommen

Nach Informationen des Magazins „Berliner Wirtschaft“ der Industrie und Handelskammer zu Berlin (IHK) hat Mercedes-Benz in der Niederlassung am Salzufer das erste deutsche auf Batterie- und Wasserstoff-Fahrzeuge spezialisierte Service-Center eröffnet.

Mit dem Center will Mercedes-Benz rechtzeitig die nötigen Service-Erfahrungen sammeln, bevor die elektrisch angetriebenen Fahrzeuge in großen Stückzahlen auf den Markt kommen schreibt das Magazin.

Bei Elektrofahrzeugen wird schon im kommenden Jahr mit stark steigenden Stückzahlen gerechnet. 2014 wird Mercedes-Benz das erste mit Wasserstoff betriebene Brennstoffzellen-Fahrzeug auf den Markt bringen.

 

Foto: Daimler AG

Nächste Mercedes-Benz E-Klasse mit Karosserie aus Carbon und Wasserstoffantrieb

Sonntag, 30. Oktober 2011
Aktuelle Mercedes-Benz E-Klasse (W212)

Aktuelle Mercedes-Benz E-Klasse (W212)

Wie die Berliner Zeitung erfahren haben will, wird die nächste Generation der Mercedes-Benz E-Klasse in rund vier Jahren mit einer Karosserie aus Carbon auf die Straßen rollen.

Der extrem leichte Werkstoff wird derzeit vor allem im Rennsport und bei Supersportwagen verwendet. Durch den Einsatz von Carbon wäre ein Gewicht von nur 1,3 Tonnen für die Stuttgarter Limousine möglich. Damit wäre die E-Klasse dann rund 300 Kilogramm leichter als das aktuelle Modell (W212) und das trotz des Einbaus von Lithium-Ionen-Akkus in einer Hybridversion.

Wie das Blatt weiter in der Wochenendausgabe Nummer 255 vom 29. Oktober 2011 meldet, sei eine Variante mit Wasserstoffantrieb fest geplant.

Das neue Mercedes-Benz Forschungsfahrzeug F 125!

Mittwoch, 14. September 2011

Als Höhepunkt des 125-jährigen Automobil-Jubiläums eröffnet Mercedes-Benz einen visionären Ausblick auf die technologische Entwicklung im Luxus- Segment. Das Forschungsfahrzeug F 125! antizipiert Trends der Zukunft und bereitet den Weg für die Umsetzung eines innovativen Premiumkonzepts für große und luxuriöse Automobile.

Der F 125! erscheint zum Höhepunkt des 125-jährigen Automobil-Jubiläums

Beim F 125! setzt Mercedes-Benz seine Vision vom emissionsfreien Fahren mit Wasserstoff konsequent um und unterstreicht dabei das Potenzial von H2 als Energieträger der Zukunft. Während die bisherigen Mercedes-Benz Forschungsfahrzeuge etwa eine Fahrzeuggeneration – sieben bis acht Jahre – „vorausschauen“, geht der neueste Technologievisionär F 125! noch einen großen Schritt weiter: um mehr als zwei Generationen bis über das Jahr 2025 hinaus.


QR Code Business Card