Artikel mit ‘EvoBus’ getagged

Mercedes-Benz Minibusse: Aller guten Dinge sind drei

Dienstag, 17. Juli 2018
Mercedes-Benz Minibusse: Aller guten Dinge sind drei

Mercedes-Benz Minibusse: Aller guten Dinge sind drei

Gleich drei Anlässe zum Feiern für die Mercedes-Benz Minibus-Spezialisten in Dortmund: Auf Basis des neuen Mercedes-Benz Sprinter geht zurzeit eine komplett neue Minibus-Generation mit einzigartigen Technologiebausteinen an den Start. Parallel dazu ist der 25.000ste Minibus übergeben worden. Darüber hinaus feiern die Minibusse mit Stern Geburtstag: Vor 20 Jahren stieg Daimler mit seiner Omnibustochter EvoBus ins Segment der Minibusse ein. Ergebnis des Engagements ist eine außergewöhnliche Erfolgsgeschichte.

Jubiläum: Fünf Jahre Gebrauchtbusmarke BusStore

Samstag, 17. März 2018
Jubiläum: Fünf Jahre Gebrauchtbusmarke BusStore

Jubiläum: Fünf Jahre Gebrauchtbusmarke BusStore

BusStore feiert Geburtstag: Die Qualitätsmarke von EvoBus für Gebrauchtbusse hat sich fünf Jahre nach ihrer Gründung eine führende Position im Gebrauchtbusgeschäft in Europa erarbeitet. Im Jubiläumsjahr rückt BusStore noch näher an seine Kunden: Das betrifft zusätzliche Standorte und Services sowie die BusStore Show. Die Messe für Gebrauchtbusse findet erstmals in der polnischen Hauptstadt Warschau statt.

Daimler Buses macht Produktionsnetzwerk fit für die Zukunft

Samstag, 14. Oktober 2017
Daimler Buses macht Produktionsnetzwerk fit für die Zukunft

Daimler Buses macht Produktionsnetzwerk fit für die Zukunft

Daimler Buses ist der größte und rentabelste Bushersteller der Welt. Um an den europäischen Standorten fit für die Zukunft zu bleiben, haben sich Unternehmen und Betriebsrat auf ein Zukunftspaket zur Effizienzsteigerung in der Produktion verständigt. Zudem wird Daimler Buses konsequent weiter die Mobilität der Zukunft gestalten. Insgesamt werden dazu in den nächsten Jahren rund 340 Millionen Euro investiert. Davon werden rund 140 Millionen Euro an den europäischen Standorten in optimierte Strukturen und effizientere Prozesse fließen. In diesem Zusammenhang verlängert die EvoBus GmbH auch die Zukunftssicherung für ihre Beschäftigten an den deutschen Standorten bis Ende 2024.

Zweiter polnischer Großauftrag in zwei Monaten: 60 Stadtbusse für Breslau

Montag, 28. August 2017
Zweiter polnischer Großauftrag in zwei Monaten: 60 Stadtbusse für Breslau

Zweiter polnischer Großauftrag in zwei Monaten: 60 Stadtbusse für Breslau

Mercedes-Benz gewinnt erneut einen Großauftrag in Polen. Die Breslauer Verkehrsbetriebe vergrößern ihren Fuhrpark um weitere 60 Stadtbusse mit Stern. Die Mercedes-Benz Citaro werden im EvoBus Werk Mannheim gefertigt und bis Februar 2018 an den Kunden ausgeliefert. Die Bestellung ist der zweite Großauftrag aus Polen innerhalb kürzester Zeit. Bereits im Juni 2017 orderten die Verkehrsbetriebe Warschau 80 Mercedes-Benz Conecto für die polnische Hauptstadt.

Mercedes-Benz Stadtbusse fahren bereits seit 2008 auf den Straßen von Breslau. Mittlerweile befinden sich über 100 Citaro Busse im Fuhrpark der städtischen Verkehrsbetriebe. Ab 2018 kommen 60 neue Einheiten hinzu, 20 davon als Solobus und 40 als Gelenkbus, die bis zu über 145 Passagieren Platz bieten.

Busse von Setra und Mercedes-Benz – Bayernbus und Syntus kombinieren ihre neue Flotte

Sonntag, 04. Juni 2017
Busse von Setra und Mercedes-Benz - Bayernbus und Syntus kombinieren ihre neue Flotte

Busse von Setra und Mercedes-Benz – Bayernbus und Syntus kombinieren ihre neue Flotte

Das niederländische Nahverkehrsunternehmen Syntus aus Deventer sowie die Bayernbus GmbH setzen bei ihren neuen Flotten auf die Kombination beider Marken von Daimler Buses.

Insgesamt 181 Linienbusse, darunter 145 Setra Low Entry Überlandlinien–busse S 415 LE business, 28 Fahrzeuge des Typs S 418 LE business sowie acht Mercedes-Benz Großraum-Gelenkbusse CapaCity L gingen seit Ende des vergangenen Jahres in den Besitz des niederländischen Bus- und Bahnlinienbetreibers Syntus über. Es ist der bislang größte Auftrag für die holländische Tochtergesellschaft EvoBus Nederland B.V. im Segment Überlandlinienbusse.

Mercedes-Benz MiniBus GmbH modernisiert und erweitert Rohbaufertigung und Logistik

Sonntag, 10. Juli 2016

Mercedes-Benz MiniBus GmbH modernisiert und erweitert Rohbaufertigung und Logistik

Mercedes-Benz MiniBus GmbH modernisiert und erweitert Rohbaufertigung und Logistik

Die Mercedes-Benz MiniBus GmbH modernisiert und erweitert seine Produktions- und Logistikfläche am Standort in Dortmund. Dafür wurden rund 900.000 Euro in fünf neue Bearbeitungskabinen für Trenn-, Schleif- und Schweißarbeiten sowie die Ausweitung der Logistikfläche im Demontagebereich investiert. Neben der Ausweitung der Produktionskapazitäten standen dabei besonders die Modernisierung der Fertigungsanlagen sowie die Optimierung der Prozessabläufe im Vordergrund. Durch die Maßnahmen lässt sich die Fertigungszeit pro Fahrzeug im Rohbau um 15 Prozent senken.

Die Setra TopClass 500 ist jetzt auch in Portugal bei Greenbus unterwegs

Samstag, 02. Januar 2016

 

Die Setra TopClass 500 ist jetzt auch in Portugal bei Greenbus unterwegs

Die Setra TopClass 500 ist jetzt auch in Portugal bei Greenbus unterwegs

Das portugiesische Busunternehmen „Greenbus“ hat zwei Setra Reisebusse des Typs S 516 HDH in seinen Fuhrpark aufgenommen. Die beiden Dreiachser sind mit dem Glasdach TopSky Panorama ausgestattet und zugleich die ersten Fahrzeuge der Setra TopClass 500, die nach Portugal ausgeliefert wurden.

Firmeninhaber Paulo Santos war bei der offiziellen Fahrzeug-Übergabe im Neu-Ulmer Setra KundenCenter sichtlich stolz: „Mit den zwei neuen Omnibussen werden wir auf dem portugiesischen Markt große Aufmerksamkeit erlangen und so auch unser Image als Vorzeigeunternehmen im Premium-Segment festigen.“

Südwestdeutsche Verkehrs-Aktiengesellschaft setzt weiterhin auf Stadtbusse von Mercedes-Benz

Montag, 28. Dezember 2015
Südwestdeutsche Verkehrs-Aktiengesellschaft setzt weiterhin auf Stadtbusse von Mercedes-Benz

Südwestdeutsche Verkehrs-Aktiengesellschaft setzt weiterhin auf Stadtbusse von Mercedes-Benz

Es gibt Verkehrsbetriebe, die setzen auf den Mercedes-Benz Citaro wegen seines variablen Baukastenkonzepts, andere wegen seiner modernen Optik, wiederum andere wegen seines vorbildlichen Sicherheitskonzepts. Für die SWEG Südwestdeutsche Verkehrs-Aktiengesellschaft jedoch definiert der Citaro wie kein anderer Stadtbus nachhaltiges Denken und Wirtschaftlichkeit: Der Citaro mit der umweltfreundlichen Dieseltechnologie Euro VI steht im Verkehrsgebiet der SWEG für einen umweltbewussten Buslinienverkehr und bildet das Rückgrat des öffentlichen Personennahverkehrs.

ICOM transport übernahm die ersten 15 von insgesamt 140 Setra-Bussen in Neu-Ulm

Dienstag, 15. Dezember 2015
ICOM transport übernahm die ersten 15 von insgesamt 140 Setra-Bussen in Neu-Ulm

ICOM transport übernahm die ersten 15 von insgesamt 140 Setra-Bussen in Neu-Ulm

Das tschechische Verkehrsunternehmen „ICOM transport a.s.“ hat vor wenigen Tagen in Neu-Ulm 15 Low Entry Omnibusse des Typs S 415 LE business übernommen. Die Überlandlinien-Fahrzeuge der Setra MultiClass sind Teil eines Großauftrages über insgesamt 140 Omnibusse – es sind zugleich die ersten Produkte, die der tschechische Konzern bei der Ulmer Marke bestellte.

Ulrich Bastert, Leiter Marketing, Sales and After Sales Daimler Buses, zeigte sich bei der feierlichen Übergabe im Setra KundenCenter stolz über die enge und auch sehr erfolgreiche Zusammenarbeit: „Es ist das erste Mal, dass wir Fahrzeuge dieses neuen Low Entry Busses in dieser Zahl ausliefern können. Dieser Großauftrag bestätigt und bekräftigt unsere enge Partnerschaft mit dem Unternehmen ICOM.“

EvoBus Werk Neu-Ulm – Gute Reisebus-Konjunktur sorgt für volle Auftragsbücher und eine hohe Auslastung

Montag, 30. November 2015

EvoBus Werk Neu-Ulm - Gute Reisebus-Konjunktur sorgt für volle Auftragsbücher und eine hohe Auslastung

EvoBus Werk Neu-Ulm – Gute Reisebus-Konjunktur sorgt für volle Auftragsbücher und eine hohe Auslastung

Die unvermindert gute Reisebus-Konjunktur in Europa und der Fernbus-Boom in Deutschland haben im EvoBus Werk Neu-Ulm in 2015 für volle Auftragsbücher und eine hohe Auslastung gesorgt. Bis zum Jahresende ist die Produktion komplett belegt. Im Gesamtjahr werden die rund 3.700 Beschäftigten am Standort wie im Vorjahr erneut mehr als 2.000 Stadt-, Überland- und Reisebusse gefertigt haben. Die Zahl der in Neu-Ulm lackierten Rohbaukarossen für den EvoBus-Produktionsverbund wird 2015 erneut die Marke von 6.000 Einheiten übersteigen.

Erfolgsmodell: 2.500ster Setra-Doppelstockbus ausgeliefert

Dienstag, 16. Juni 2015

Erfolgsmodell: 2.500ster Setra-Doppelstockbus ausgeliefert

Erfolgsmodell: 2.500ster Setra-Doppelstockbus ausgeliefert

Das italienische Busunternehmen „Autolinee Marino“ hat den 2.500sten in Neu-Ulm gefertigten Setra Doppelstockbus übernommen. Der S 431 DT ist zudem das 250ste Fahrzeug dieses Typs mit Euro VI-Motorisierung. Der Jubiläumsbus, der mit 80 Sitzen „Setra Voyage Plus“ und zwei Clubtischen ausgestattet ist, ist Teil einer Bestellung über insgesamt fünf S 431 DT.

Mit dem Dreiachser hat das italienische Unternehmen insgesamt 54 Doppelstockbusse von Setra im Fuhrpark. Die Fahrzeuge werden überwiegend im Linienverkehr zwischen Italien, Luxemburg, Belgien, der Schweiz und Deutschland eingesetzt. Das Unternehmen aus Altamura in der Provinz Bari, das 250 Mitarbeiter beschäftigt, setzt seit dem Jahr 1982 Setra Omnibusse ein, darunter eine Vielzahl an Doppelstockbussen. Insgesamt hat der Großbetrieb 110 Fahrzeuge der Ulmer Marke im Bestand.

Fernbusmarkt expandiert weiter – Jeder zweite Fernlinien-Bus ein Mercedes-Benz oder Setra

Sonntag, 24. Mai 2015
Fernbusmarkt expandiert weiter – Jeder zweite Fernlinien-Bus ein Mercedes-Benz oder Setra

Fernbusmarkt expandiert weiter – Jeder zweite Fernlinien-Bus ein Mercedes-Benz oder Setra

Nicht erst seit den jüngsten Streiks der Lokführer ist klar: Immer mehr Reisende in Deutschland nutzen moderne Reisebusse, um auch längere Strecken zurückzulegen, und dies sicher, kostengünstig, umweltbewusst und mit Komfort. Die Zahlen zeichnen ein klares Bild: Wurden 2013, dem Jahr der Öffnung dieses neuen Marktes, 8,2 Mio. Fahrgäste befördert, so waren es laut Statistischem Bundesamt im Jahr 2014 knapp 19 Mio. Passagieren mehr als doppelt so viele. Auch die Zahl der Fernbuslinien in Deutschland ist in den vergangenen zwei Jahren um 199 Strecken gestiegen – ein Plus von 239 Prozent. Nach einer aktuellen Auswertung des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) gab es zu Beginn des Jahres 2015 bereits über 280 Fernbusverbindungen – vor der Liberalisierung waren es 86 Linien.

Jubiläum: 20 Jahre EvoBus GmbH: Mercedes-Benz und Setra – ein ideales Paar

Samstag, 04. April 2015
Jubiläum: 20 Jahre EvoBus GmbH: Mercedes-Benz und Setra – ein ideales Paar. Foto: Am 19. September 1994, dem Tag der Unterzeichnung des notariellen Kaufvertrags zur Übernahme des Busherstellers Kässbohrer durch die Mercedes-Benz AG, standen ein Mercedes-Benz O 405 und ein Setra der Baureihe 300 vor der Unternehmenszentrale in Stuttgart-Untertürkheim.

Jubiläum: 20 Jahre EvoBus GmbH: Mercedes-Benz und Setra – ein ideales Paar. Foto: Am 19. September 1994, dem Tag der Unterzeichnung des notariellen Kaufvertrags zur Übernahme des Busherstellers Kässbohrer durch die Mercedes-Benz AG, standen ein Mercedes-Benz O 405 und ein Setra der Baureihe 300 vor der Unternehmenszentrale in Stuttgart-Untertürkheim.

Besonderes Jubiläum im europäischen Busbau: Im Jahr 2015 feiert die EvoBus GmbH ihren 20. Geburtstag. Hervorgegangen ist sie 1995 aus dem Produktbereich Mercedes-Benz Omnibusse der damaligen Mercedes-Benz AG in Stuttgart und der Omnibussparte der ehemaligen Karl Kässbohrer Fahrzeugwerke GmbH in Ulm mit der Marke Setra. Seit der Verschmelzung der Mercedes-Benz AG mit der damaligen Daimler-Benz AG am 1. April 1997 ist die EvoBus GmbH neben den anderen weltweiten Busaktivitäten des Konzerns Teil des Geschäftsbereichs Daimler Buses.

Drei dänische Reisebusunternehmen kaufen gemeinsam 10 Setra TopClass S 517 HDH

Samstag, 30. August 2014
Drei dänische Reisebusunternehmen kaufen gemeinsam 10 Setra TopClass S 517 HDH. Foto: Sechs Setra S 517 HDH vor dem Setra Kunden-Center in Neu-Ulm.

Drei dänische Reisebusunternehmen kaufen gemeinsam 10 Setra TopClass S 517 HDH. Foto: Sechs Setra S 517 HDH vor dem Setra Kunden-Center in Neu-Ulm.

Die EvoBus Danmark A/S in der seeländischen Hafenstadt Koge an der Koge Bugt, südlich von Kopenhagen, hat einen bedeutenden Auftrag über zehn Luxus-Reisebusse (Setra S 517 HDH) abgeschlossen. Die ersten sechs Einheiten dieser Order wurden jetzt in Neu-Ulm ausgeliefert.

Unter der Führung des größten Unternehmens, Papuga Bus A/S, haben sich drei dänische Busbetreiber zusammengeschlossen. Der Stellenwert eines solchen Einzelauftrags für die dänische Tochtergesellschaft der EvoBus GmbH, Stuttgart, wird daraus ersichtlich, dass in diesem Segment in ganz Dänemark durchschnittlich pro Jahr insgesamt nur etwa 30 bis 40 Einheiten zugelassen werden.

Leser der Fachzeitschrift Omnibusrevue wählen Daimler Buses zum „Partner des Jahres 2014“

Sonntag, 03. August 2014
Leser der Fachzeitschrift Omnibusrevue wählen Daimler Buses zum „Partner des Jahres 2014“. Foto: Sascha Böhnke, technischer Redakteur der Ombibusrevue (links), übergibt den Preis „Partner des Jahres“ in der Kategorie Technik an Axel Stokinger, Geschäftsleiter Vertriebsorganisation Deutschland der EvoBus GmbH.

Leser der Fachzeitschrift Omnibusrevue wählen Daimler Buses zum „Partner des Jahres 2014“. Foto: Sascha Böhnke, technischer Redakteur der Ombibusrevue (links), übergibt den Preis „Partner des Jahres“ in der Kategorie Technik an Axel Stokinger, Geschäftsleiter Vertriebsorganisation Deutschland der EvoBus GmbH.

Der schlaue Tempomat Predictive Powertrain Control (PPC) überzeugte die Abonnenten der Fachzeitschrift „Omnibusrevue“. In einer Umfrage konnten sich Daimler Buses mit dem weltweit ersten vorausschauenden Reisebus-Tempomat bei der Wahl zum „Partner des Jahres 2014“ in der Kategorie Technik in einem anspruchsvoll besetzten Bewerber-Umfeld deutlich durchsetzen.

Erstes Serienfahrzeug der neuen Setra TopClass 500 ist ausgeliefert worden

Montag, 12. Mai 2014
Erstes Serienfahrzeug der neuen Setra TopClass 500 ist ausgeliefert worden

Erstes Serienfahrzeug der neuen Setra TopClass 500 ist ausgeliefert worden

Wenige Tage nach dem Start of Production (SOP) der neuen Setra TopClass 500 im EvoBus Werk in Neu-Ulm ist das erste Serienfahrzeug der Baureihe an den französischen Kunden Groupe Lacroix aus Beauchamp bei Paris übergeben worden.

Serienstart im EvoBus Werk Neu-Ulm: Die neue Setra TopClass 500 rollte vom Band

Dienstag, 29. April 2014
Serienstart im EvoBus Werk Neu-Ulm: Die neue Setra TopClass 500 rollte vom Band

Serienstart im EvoBus Werk Neu-Ulm: Die neue Setra TopClass 500 rollte vom Band

Die Setra TopClass 500 fährt an den Start. Im EvoBus Werk Neu-Ulm lief mit dem ersten Kundenfahrzeug S 517 HDH die Serienfertigung der neuen Reisebus-Generation an. Die eleganten Dreiachser verbinden Luxus und höchste Funktionalität auf einzigartige Weise und werden schon bald das Bild der europäischen Straßen prägen.

Unternehmen „berlinlinienbus.de“ übernimmt die ersten fünf Setra Reisebusse im Fernlinienverkehr mit Rollstuhlplätzen

Samstag, 08. Februar 2014
Unternehmen „berlinlinienbus.de“ übernimmt die ersten fünf Setra Reisebusse im Fernlinienverkehr mit Rollstuhlplätzen. Von links: Herr Kuckuk, der sich für die Präsentation der behindertengerechte Buszustiege Verfügung gestellt hat, blb-Geschäftsführer Karsten Schulze, Ellen Engel-Kuhn Leiterin der DB Kontaktstelle für Behindertenangelegenheiten, blb-Geschäftsführer Jörg Schaube und Heinz Friedrich, Leiter Vertrieb Setra Omnibusse Deutschland vor einem der neuen Setra S 516 HD für „berlinlinienbus.de“ (blb).

Unternehmen „berlinlinienbus.de“ übernimmt die ersten fünf Setra Reisebusse im Fernlinienverkehr mit Rollstuhlplätzen. Von links: Herr Kuckuk, der sich für die Präsentation der behindertengerechte Buszustiege Verfügung gestellt hat, blb-Geschäftsführer Karsten Schulze, Ellen Engel-Kuhn Leiterin der DB Kontaktstelle für Behindertenangelegenheiten, blb-Geschäftsführer Jörg Schaube und Heinz Friedrich, Leiter Vertrieb Setra Omnibusse Deutschland vor einem der neuen Setra S 516 HD für „berlinlinienbus.de“ (blb).

Mit fünf neuen Setra Reisebussen setzt das Unternehmen „berlinlinienbus.de“ (blb) ein deutliches Zeichen im Fernlinienverkehr. Die zwei S 516 HD der Setra ComfortClass 500 und die drei Doppelstockbusse S 431 DT der Setra TopClass 400 sind mit jeweils zwei Rollstuhlplätzen ausgestattet. Damit entsprechen sie bereits heute den Vorschriften des Personenbeförderungsgesetzes (PBefG), das diese Anzahl an Behindertensitzplätzen von Januar 2016 an für Neufahrzeuge im Fernlinienverkehr vorschreibt.

Finale im Neu-Ulmer EvoBus Produktionswerk: der letzte Setra ComfortClass S 400 rollt vom Band

Donnerstag, 09. Januar 2014
Finale im Neu-Ulmer EvoBus Produktionswerk: der letzte Setra ComfortClass S 400 rollt vom Band. Der S 415 GT ist der letzte Omnibus der erfolgreichen Setra Baureihe ComfortClass 400, von der insgesamt 6551 Einheiten gefertigt wurden.

Finale im Neu-Ulmer EvoBus Produktionswerk: der letzte Setra ComfortClass S 400 rollt vom Band. Der S 415 GT ist der letzte Omnibus der erfolgreichen Setra Baureihe ComfortClass 400, von der insgesamt 6551 Einheiten gefertigt wurden.

Mit dem letzten im Neu-Ulmer EvoBus Produktionswerk gefertigten S 415 GT geht für die Marke der Stuttgarter Daimler AG die erfolgreiche Ära der Setra ComfortClass 400 zu Ende. Insgesamt wurden von 2004 bis Ende dieses Jahres 6.551 Einheiten gebaut und an Kunden in 33 europäischen Ländern ausgeliefert. Bestseller ist der S 415 GT-HD, von dem über 2.600 Einheiten verkauft wurden. Die insgesamt sieben Fahrzeugvarianten der ComfortClass 400 vereinten anspruchsvollen Komfort mit wirtschaftlich attraktiven Betriebskosten. Mit den Hochboden- und Hochdeckerbussen für den Ausflugs-, Fernreise- oder Linienverkehr realisierte Setra bereits vor zehn Jahren ein innovatives Längenkonzept. Der Wegfall der Bestimmung, dass Reisebusse nicht länger als 12 Meter sein dürfen, nutzte Setra schon damals, um spürbar mehr Platz im Innenraum sowie im vorderen Einstiegsbereich zu bieten.

EvoBus Werk Mannheim steigert Jahresproduktion deutlich

Dienstag, 03. Dezember 2013
EvoBus Werk Mannheim steigert Jahresproduktion deutlich. Mercedes-Benz Citaro Stadtbus der neuen Generation für komfortablen und umweltschonenden Personennahverkehr.

EvoBus Werk Mannheim steigert Jahresproduktion deutlich. Mercedes-Benz Citaro Stadtbus der neuen Generation für komfortablen und umweltschonenden Personennahverkehr.

Gute Nachrichten für das EvoBus Werk Mannheim: Die Omnibusproduktion am Standort hat in der zweiten Jahreshälfte 2013 deutlich an Fahrt aufgenommen. Gestiegene Auftragseingänge im Reise- und vor allem im Stadtbusgeschäft sorgen seit Jahresmitte für eine hohe Auslastung in den Fertigungslinien. Im Gesamtjahr 2013 wird die in Mannheim produzierte Zahl von Mercedes-Benz Stadtbussen den Vorjahreswert von rund 1.500 Einheiten deutlich übertreffen. Die Zahl der in Mannheim gefertigten Rohbaukarossen für den EvoBus-Produktionsverbund wird ebenfalls wesentlich über dem Vorjahreswert von 4.800 Einheiten liegen.

Busworld Kortrijk 2013: Daimler Buses startet internationale Markteinführung des Omnibusprogramms in Euro VI

Samstag, 02. November 2013
Die neue Setra TopClass 500 (rechts) und der Mercedes-Benz Tourismo mit Euro VI-Motorisierung starten stellvertretend für die Premieren der Busworld Kortrijk 2013 zur internationalen Markteinführung vom Freigelände der Messe.

Die neue Setra TopClass 500 (rechts) und der Mercedes-Benz Tourismo mit Euro VI-Motorisierung starten stellvertretend für die Premieren der Busworld Kortrijk 2013 zur internationalen Markteinführung vom Freigelände der Messe.

Mit insgesamt sechs Messepremieren – vom Sprinter Minibus bis zum Superhochdecker – komplettiert Daimler Buses auf der „Busworld Kortrijk 2013“ sein Omnibusprogramm mit der Euro VI-Abgastechnologie.

Alle Premierenfahrzeuge starteten direkt nach der Messe in Belgien zu zahlreichen Markteinführungsaktivitäten nach ganz Europa. Dabei wird die Marke Mercedes-Benz den zweiachsigen Reisebus Travego, den kompakten Tourismo K, den Intouro mit neuen Längen, den Citaro LE sowie den Sprinter Travel unter anderem bei Kundenpräsentationen und Ausstellungen präsentieren. Die Marke Setra startet ihre internationale Markteinführung unter anderem mit der Setra TopClass 500 und dem Doppelstockbus S 431 DT der TopClass 400.

BusWorld Home Hamburg feiert Richtfest

Freitag, 26. Juli 2013

Es bürgt für höchste Ansprüche an die Omniplus-Fachkompetenz im Norden Deutschlands und hat sich auch überregional längst zum Zentrum mit Topservice entwickelt: Das BusWorld Home Hamburg. Mitte Juli wurde hier Richtfest gefeiert. Entstehen soll ein erweiterter Unternehmenskomplex, der sämtliche Services integriert und zukunftsweisend bei Klimaschutz und Arbeitssicherheit ist.

BusWorld Home Hamburg

BusWorld Home Hamburg

„Die Erweiterung des BusWorld Home Hamburg wurde aufgrund des Wachstums erforderlich, das das Zentrum in der Vergangenheit erlebte“, sagt Uwe Raupach, Leiter des BusWorld Home Hamburg. „Das BusWorld Home Hamburg gibt es seit 1956, wobei viele Anlagen noch immer den Ursprungszustand aufweisen. Um unser hohes Niveau an Premium-Services aufrechtzuerhalten und weiterzuentwickeln, haben wir die Entscheidung für eine Großinvestition getroffen.“ Denn das BusWorld Home Hamburg will auch in Zukunft mehr bieten als andere.

Prognose: Daimler Buses strebt für 2013 höheren Absatz und Rückkehr in die Gewinnzone an

Mittwoch, 20. März 2013

Daimler Buses erwartet für das Jahr 2013 steigende Absätze und rechnet gleichzeitig mit einer Rückkehr in die Gewinnzone. Der Optimismus fußt auf mehreren Säulen. Zum einen befindet sich die Bussparte des Konzerns inmitten eines Produktfeuerwerks und arbeitet gleichzeitig das Wachstums- und Effizienzprogramm „GLOBE2013“ konsequent ab. Auch wenn das Marktumfeld vor allem in Europa sehr herausfordernd bleiben dürfte, andere wichtige Absatzmärkte wie Brasilien sollten auf den Wachstumspfad zurückkehren.

Prognose: Daimler Buses strebt für 2013 höheren Absatz und Rückkehr in die Gewinnzone an. Mit den neuen Reisebussen der ComfortClass 500 legt Setra die Messlatte in den Bereichen Wirtschaftlichkeit, Komfort, Sicherheit und Wertigkeit auf ein hohes Niveau. Es ist das erste komplett unter Euro VI-Anforderungen entwickelte Reisebuskonzept.

Prognose: Daimler Buses strebt für 2013 höheren Absatz und Rückkehr in die Gewinnzone an. Mit den neuen Reisebussen der ComfortClass 500 legt Setra die Messlatte in den Bereichen Wirtschaftlichkeit, Komfort, Sicherheit und Wertigkeit auf ein hohes Niveau. Es ist das erste komplett unter Euro VI-Anforderungen entwickelte Reisebuskonzept.

Bilanz: Daimler 2012 mit weiterem starken Jahr – Bestwerte bei Absatz und Umsatz – Konzern-EBIT von 8,6 Mrd. €

Donnerstag, 07. Februar 2013

Die Daimler AG (Börsenkürzel DAI) hat die vorläufigen und ungeprüften Zahlen für den Konzern und die Geschäftsfelder für das Jahr 2012 vorgelegt. Daimler erzielte 2012 ein EBIT von 8,6 (i. V. 8,8) Mrd. €. Das EBIT aus dem laufenden Geschäft lag bei 8,1 (i. V. 9,0) Mrd. €.

Bilanz: Daimler 2012 mit weiterem starken Jahr - Bestwerte bei Absatz und Umsatz - Konzern-EBIT von 8,6 Mrd. €. Jahrespressekonferenz 2013 der Daimler AG

Bilanz: Daimler 2012 mit weiterem starken Jahr – Bestwerte bei Absatz und Umsatz – Konzern-EBIT von 8,6 Mrd. €. Jahrespressekonferenz 2013 der Daimler AG

20ste Internationale Gebraucht-Omnibus-Messe (IGOM) – Setra setzt Impulse für den Gebrauchtwagenmarkt

Dienstag, 15. Januar 2013

Die Marke Setra ist mit der 20. Internationalen Gebraucht-Omnibus-Messe (IGOM) vielversprechend ins neue Jahr gestartet. Die Zahl der Kaufabschlüsse während der Messetage lässt auf eine leichte Belebung des Gebrauchtbusmarktes gegenüber dem Vorjahr schließen. Die Verkaufsmesse, die sich längst als internationaler Branchentreff und Drehscheibe für gebrauchte Omnibusse etabliert hat, lockte am 4. und 5. Januar 2013 über 1.400 Kaufinteressenten und Freunde der Daimler Marke auf das Gelände des Neu-Ulmer Produktionswerkes der EvoBus GmbH.

20ste Internationale Gebraucht-Omnibus-Messe (IGOM) - Setra setzt Impulse für den Gebrauchtwagenmarkt

20ste Internationale Gebraucht-Omnibus-Messe (IGOM) – Setra setzt Impulse für den Gebrauchtwagenmarkt


QR Code Business Card