Artikel mit ‘S 415 LE business’ getagged

Hessische Landesbahn setzt auf Setra Low Entry Busse

Montag, 19. Dezember 2016

 

Hessische Landesbahn setzt auf Setra Low Entry Busse

Hessische Landesbahn setzt auf Setra Low Entry Busse

Die Hessische Landesbahn GmbH (HLB) in Frankfurt am Main nahm 23 neue Überlandbusse der Setra MultiClass in ihren Fuhrpark auf.

Die Low Entry Busse des Typs S 415 LE business werden von der HLB Hessenbus GmbH mit Sitz in Hofheim in den Kreisen Main-Taunus und Hochtaunus auf Überlandlinien eingesetzt. Die HLB Hessenbus GmbH ist eine Tochter des regionalen Verkehrsunternehmens Hessische Landesbahn GmbH.

Doppeljubiläum: Der 500ste ausgelieferte Low Entry Bus ist zugleich der 50ste Setra für den Gaumann Omnibusbetrieb

Montag, 21. November 2016

 

Doppeljubiläum: Der 500ste ausgelieferte Low Entry Bus ist zugleich der 50ste Setra für den Gaumann Omnibusbetrieb

Doppeljubiläum: Der 500ste ausgelieferte Low Entry Bus ist zugleich der 50ste Setra für den Gaumann Omnibusbetrieb

Der Fritz Gaumann Omnibusbetrieb aus Sulingen feiert mit der Übernahme seines neuen S 415 LE business ein doppeltes Jubiläum. Der Zweiachser ist das 50ste Fahrzeug der Marke, das das niedersächsische Familienunternehmen in Dienst stellt und er ist zugleich der 500ste Low Entry Bus der aktuellen Setra MultiClass, der an einen deutschen Kunden ausgeliefert wurde.

Für Gaby Gaumann, die den Traditionsbetrieb von ihrem Vater übernommen hat und in der dritten Generation leitet, war diese feierliche Übernahme im Neu-Ulmer Setra Kundencenter ein weiterer Meilenstein in der langjährigen Partnerschaft: „Ich bin mit Setra groß geworden und fühle mich bei der Marke wie in einer Familie gut aufgehoben.“

Firmenverbund „Reisefreunde“ setzt auf Setra MultiClass

Sonntag, 07. August 2016
Firmenverbund „Reisefreunde“ setzt auf Setra MultiClass

Firmenverbund „Reisefreunde“ setzt auf Setra MultiClass

Die Hülsmann Reisen GmbH, einer der größten Omnibusbetriebe Norddeutschlands, setzt auf Fahrzeuge der Setra MultiClass 400. Der 1929 gegründete Familienbetrieb aus dem niedersächsischen Voltlage, nahm nach einer europaweiten Ausschreibung zehn Überlandbusse des Typs S 415 LE business in seinen Fuhrpark auf. Die jeweils mit 45 Sitz- und 46 Stehplätzen ausgestatteten Low-Entry-Busse kommen in den niedersächsischen Landkreisen Ammerland und Osnabrück zum Einsatz.

Für Karl Hülsmann jr., Geschäftsführer der aus fünf Omnibusbetrieben bestehenden Hülsmann Gruppe, die seit dem Jahr 2000 unter dem Namen „Reisefreunde“ firmiert, stimmt das Gesamtkonzept der Fahrzeuge: „Wir haben uns für die Marke Setra entschieden, da uns vor allem das gute Preis-Leistungs-Verhältnis der LE business Omnibusse überzeugt.“

Zwei Großaufträge für Setra – 36 Low Entry Busse ausgeliefert

Dienstag, 19. April 2016

Zwei Großaufträge für Setra – 36 Low Entry Busse ausgeliefert

Zwei Großaufträge für Setra – 36 Low Entry Busse ausgeliefert

25 neue Überlandlinien-Fahrzeuge Setra S 415 LE business für die Saar-Mobil GmbH und weitere elf Setra Low Entry Busse für das Nagolder Busunternehmen Weiss & Nesch wurden im Neu-Ulmer Setra Kundencenter ausgeliefert.

Die Saar-Mobil GmbH übernahm in Neu-Ulm 25 Low Entry Überlandlinienbusse S 415 LE business. Nach dem Gewinn einer europaweiten Ausschreibung entschieden sich die fünf privaten Busbetriebe des Unternehmensverbundes in eine neue Flotte von Setra Omnibussen zu investieren. Die mit jeweils 45 Sitzen ausgestatteten Busse der MultiClass, die mit einem einheitlichen Design an den Haltestellen vorfahren, werden insgesamt 6,5 Millionen Fahrkilometer im Jahr zurücklegen.

ICOM transport übernahm die ersten 15 von insgesamt 140 Setra-Bussen in Neu-Ulm

Dienstag, 15. Dezember 2015
ICOM transport übernahm die ersten 15 von insgesamt 140 Setra-Bussen in Neu-Ulm

ICOM transport übernahm die ersten 15 von insgesamt 140 Setra-Bussen in Neu-Ulm

Das tschechische Verkehrsunternehmen „ICOM transport a.s.“ hat vor wenigen Tagen in Neu-Ulm 15 Low Entry Omnibusse des Typs S 415 LE business übernommen. Die Überlandlinien-Fahrzeuge der Setra MultiClass sind Teil eines Großauftrages über insgesamt 140 Omnibusse – es sind zugleich die ersten Produkte, die der tschechische Konzern bei der Ulmer Marke bestellte.

Ulrich Bastert, Leiter Marketing, Sales and After Sales Daimler Buses, zeigte sich bei der feierlichen Übergabe im Setra KundenCenter stolz über die enge und auch sehr erfolgreiche Zusammenarbeit: „Es ist das erste Mal, dass wir Fahrzeuge dieses neuen Low Entry Busses in dieser Zahl ausliefern können. Dieser Großauftrag bestätigt und bekräftigt unsere enge Partnerschaft mit dem Unternehmen ICOM.“

Der neue Setra S 415 LE business – das effizientes Low Entry Überland-Linienfahrzeug

Sonntag, 09. November 2014
Der neue Setra S 415 LE business – das effizientes Low Entry Überland-Linienfahrzeug

Der neue Setra S 415 LE business – das effizientes Low Entry Überland-Linienfahrzeug

Der S 415 LE business steht zum Einsteigen bereit. Das neue Mitglied der Setra MultiClass ist ein effizientes Low Entry Überland-Linienfahrzeug, das Wirtschaftlichkeit und Funktionalität in einer neuen Dimension vereint. Der sparsame Zweiachser bietet die ideale Kombination aus Barrierefreiheit im Vorderwagen und einem wartungsfreundlichen Hochbodenbereich im Heck. Nehmen Sie Platz im ergonomisch gestalteten Cockpit und erfahren Sie mehr über die Pluspunkte des zukunftsgerichteten Fahrzeugkonzepts.

Der S 415 LE business wird den stetig wachsenden Anforderungen an neuen Ausstattungsvarianten, speziell auch für mobilitätseingeschränkte Personen, in vollem Umfang gerecht. Zudem erfüllt der effiziente Low Entry-Bus alle relevanten Ausschreibungskriterien in ganz Europa.


QR Code Business Card