Artikel mit ‘Abgasstufe Euro VI’ getagged

Zweiter polnischer Großauftrag in zwei Monaten: 60 Stadtbusse für Breslau

Montag, 28. August 2017
Zweiter polnischer Großauftrag in zwei Monaten: 60 Stadtbusse für Breslau

Zweiter polnischer Großauftrag in zwei Monaten: 60 Stadtbusse für Breslau

Mercedes-Benz gewinnt erneut einen Großauftrag in Polen. Die Breslauer Verkehrsbetriebe vergrößern ihren Fuhrpark um weitere 60 Stadtbusse mit Stern. Die Mercedes-Benz Citaro werden im EvoBus Werk Mannheim gefertigt und bis Februar 2018 an den Kunden ausgeliefert. Die Bestellung ist der zweite Großauftrag aus Polen innerhalb kürzester Zeit. Bereits im Juni 2017 orderten die Verkehrsbetriebe Warschau 80 Mercedes-Benz Conecto für die polnische Hauptstadt.

Mercedes-Benz Stadtbusse fahren bereits seit 2008 auf den Straßen von Breslau. Mittlerweile befinden sich über 100 Citaro Busse im Fuhrpark der städtischen Verkehrsbetriebe. Ab 2018 kommen 60 neue Einheiten hinzu, 20 davon als Solobus und 40 als Gelenkbus, die bis zu über 145 Passagieren Platz bieten.

Vorstellung: Der neue Hochdecker-Reisebus Mercedes-Benz Tourismo RHD

Dienstag, 04. Juli 2017
Vorstellung: Der neue Hochdecker-Reisebus Mercedes-Benz Tourismo RHD

Vorstellung: Der neue Hochdecker-Reisebus Mercedes-Benz Tourismo RHD

Am 19. Juni feierte der neue Hochdecker-Reisebus von Mercedes-Benz Weltpremiere. Seine Vorgaben lauteten: maximale Wirtschaftlichkeit, Sicherheit, Funktionalität und Komfort. Das Ergebnis ist der neue Tourismo RHD – ein Reisebus, dessen Eigenschaften gleichermaßen Unternehmen, Fahrgäste und Fahrer überzeugen. Mit einem deutlich erweiterten Angebot an Ausstattungsvarianten und Motorisierungen deckt der neue Tourismo RHD ein ungewöhnlich breites Spektrum an Einsätzen ab. Sein Aufgabengebiet reicht von Fernlinie bis Fernreise und umfasst ebenfalls Shuttleverkehre, Ausflugsfahrten sowie gelegentliche Einsätze auf Überlandlinien. Somit entpuppt sich der neue Tourismo RHD als neuer Star im Business-Segment, wie Mercedes-Benz diesen besonders weitgespannten Einsatzbereich der Omnibusbranche definiert. Der neue Tourismo RHD löst nach elf Jahren den meistgebauten Hochdecker-Reisebus Europas ab. Serienstart des Tourismo RHD ist im Juli dieses Jahres. Bis zum Ende 2017 läuft die Fertigung aller Modelle an.

Neue Optik, neue Technik, neue Modelle – die Mercedes-Benz Sprinter Minibusse

Dienstag, 20. Mai 2014
Neue Optik, neue Technik, neue Modelle – die Mercedes-Benz Sprinter Minibusse

Neue Optik, neue Technik, neue Modelle – die Mercedes-Benz Sprinter Minibusse

Was 1998 mit der Minderheitsbeteiligung an einem Nischenhersteller begann, hat sich durch konsequente Weiterentwicklung zu einer echten Erfolgsstory entwickelt: Die Mercedes-Benz Minibus GmbH ist heute der führende Minibushersteller in Westeuropa. Kürzlich wurde der 20.000. Minibus ausgeliefert. Gleichzeitig feiert die Mercedes-Benz Minibus GmbH ihr zehnjähriges Jubiläum.

Das Minibus-Segment spielt eine stetig zunehmende Rolle beim Full-Line-Anbieter Mercedes-Benz. Wo ein geringes Fahrgastaufkommen die wirtschaftliche Beförderung mit Großbussen schwieriger werden lässt, schlägt die Stunde der Minibusse mit Stern. Mit dem neuen Sprinter haben die Abgasstufe Euro VI, nochmals wirtschaftlichere Aggregate und weitere Assistenzsysteme Einzug im Mercedes-Benz Sprinter Minibusprogramm gehalten – dem größten Modellangebot im Vergleich. Im gleichen Zug hat Mercedes-Benz in Dortmund das Modellprogramm weiter ausgebaut und die Modelllinien Transfer und Travel weiterentwickelt.

24. Rallye Aïcha des Gazelles – der neue Mercedes-Benz Sprinter 4×4 siegt in Marokko

Donnerstag, 10. April 2014
24. Rallye Aïcha des Gazelles – der neue Mercedes-Benz Sprinter 4x4 siegt in Marokko

24. Rallye Aïcha des Gazelles – der neue Mercedes-Benz Sprinter 4×4 siegt in Marokko

Triumph für den neuen Allrad-Sprinter in Marokko. Die Daimler-Mitarbeiterinnen Astrid Ebermann und Sabrina Trillmann haben bei der Rallye Aïcha des Gazelles Ende März den ersten Platz herausgefahren. Das Fahrzeug des Siegerinnen-Duos in der Kategorie „Crossover“: der neue Mercedes-Benz Sprinter 316 CDI 4×4. Bei dieser Motorsportveranstaltung, die seit 1990 jährlich ausgetragen wird, gehen ausschließlich Frauen an den Start. In diesem Jahr beteiligten sich mehr als 160 Teams aus rund 30 Ländern.

Vorstellung: Mercedes-Benz Actros SLT und Arocs SLT – die faszinierenden Schwerlastzugmaschinen für schwere Aufgaben

Montag, 03. Februar 2014
Vorstellung: Mercedes-Benz Actros SLT und Arocs SLT - die faszinierenden Schwerlastzugmaschinen für schwere Aufgaben

Vorstellung: Mercedes-Benz Actros SLT und Arocs SLT – die faszinierenden Schwerlastzugmaschinen für schwere Aufgaben

Mercedes-Benz Lkw komplettiert seine A-Mannschaft: Die neue Schwerlast-Zugmaschine SLT krönt das rundum erneuerte Programm aus Actros, Arocs, Antos und Atego zum Start der Abgasstufe Euro VI. Beim SLT handelt es sich um eine Eigenentwicklung von Daimler Trucks mit einer Fülle von technischen Leckerbissen. Ob Motor, Kühlanlage, Turbo-Retarder-Kupplung oder das vollautomatisierte 16-Ganggetriebe mit speziellen Fahrprogrammen – der Hightech-Truck mit Stern kombiniert Bärenkräfte mit Fingerspitzengefühl, höchste Leistung mit zentimetergenauer Präzision. Kurz: Der neue SLT setzt wie die klassischen Straßenfahrzeuge mit Stern neue Maßstäbe in seinem Segment. Ausgelegt auf ein Gesamtzuggewicht von 250 t, gibt es den Mercedes-Benz SLT in zahlreichen Konfigurationen mit drei und vier Achsen auf der Basis von Actros und Arocs.

Mercedes-Benz Vans richtet Strategie für künftige Sprinter-Produktion neu aus

Sonntag, 08. September 2013
Mercedes-Benz Vans richtet Strategie für künftige Sprinter-Produktion neu aus.

Mercedes-Benz Vans richtet Strategie für künftige Sprinter-Produktion neu aus.

Mercedes-Benz Vans schafft schon heute die Voraussetzungen, um den in wenigen Jahren anstehenden Modellwechsel beim Großtransporter Sprinter zu meistern und richtet die Produktions-Strategie für den Sprinter langfristig neu aus. Um auf zukünftiges Wachstum vorbereitet zu sein, wird deshalb die bis Ende 2016 angesetzte Auftragsfertigung für die Volkswagen AG im Bereich der großen Transporter vertragsgemäß auslaufen und nicht verlängert. Eine Neuauflage der Kooperation mit Volkswagen ist nicht geplant. Der Sprinter ist das Erfolgsmodell der Transportersparte der Daimler AG. Das Fahrzeug gab einer ganzen Van-Klasse den Namen. Derzeit werden rund 150.000 Sprinter pro Jahr gebaut.

Der beste Mercedes-Benz Sprinter aller Zeiten: wirtschaftlicher, sicherer und umweltschonender – jetzt im Handel

Donnerstag, 29. August 2013
Der beste Mercedes-Benz Sprinter aller Zeiten: wirtschaftlicher, sicherer und umweltschonender - jetzt im Handel

Der beste Mercedes-Benz Sprinter aller Zeiten: wirtschaftlicher, sicherer und umweltschonender – jetzt im Handel

Ab dem 7.9. feiert der neue Mercedes-Benz Sprinter, die unangefochtene Nummer eins des Segments, seine Markteinführung. Mit fünf neuen Sicherheitssystemen, Motoren nach der künftigen Abgasstufe Euro VI und einer markanten Optik setzt der neue Sprinter erneut Maßstäbe.

„Die Bedarfe unserer Kunden sind vielfältig und die Einsatzzwecke unserer Transporter sehr unterschiedlich. Und dennoch eint die Erwartung bezüglich Sicherheit, Effizienz und Wirtschaftlichkeit alle Anwender und bestätigt uns in unseren Entwicklungen. Unser Antrieb wird auch zukünftig sein, den besten Transporter seiner Klasse für unsere Kunden noch sicherer, effizienter und sparsamer zu machen“, so Matthias Hindemith, Mitglied der Geschäftsleitung des Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland und verantwortlich für den Vertrieb Transporter.

Mercedes-Benz auf dem 83. Genfer Automobilsalon 2013 – Effiziente Performance in allen Klassen

Dienstag, 05. März 2013

Auf der ersten europäischen Automobilmesse dieses Jahres, dem 83. Genfer Automobilsalon, präsentiert Mercedes-Benz dynamische Verstärkungen für seine laufende Modelloffensive in gleich drei Fahrzeugklassen.

Mercedes-Benz auf dem 83. Genfer Automobilsalon 2013 - Effiziente Performance in allen Klassen. Ola Källenius Vorsitzender der Geschäftsführung der Mercedes-AMG GmbH, Dr. Joachim Schmidt, Mitglied der Geschäftsleitung Mercedes-Benz Cars, Vertrieb & Marketing, Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars, der amerikanische Sänger Usher und Professor Dr. Thomas Weber, Mitglied des Vorstands der Daimler AG, verantwortlich für Konzernforschung und Entwicklung Mercedes-Benz Cars, präsentieren den neuen A 45 AMG auf der Mercedes-Pressekonferenz in Genf.

Mercedes-Benz auf dem 83. Genfer Automobilsalon 2013 – Effiziente Performance in allen Klassen. Ola Källenius Vorsitzender der Geschäftsführung der Mercedes-AMG GmbH, Dr. Joachim Schmidt, Mitglied der Geschäftsleitung Mercedes-Benz Cars, Vertrieb & Marketing, Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars, der amerikanische Sänger Usher und Professor Dr. Thomas Weber, Mitglied des Vorstands der Daimler AG, verantwortlich für Konzernforschung und Entwicklung Mercedes-Benz Cars, präsentieren den neuen A 45 AMG auf der Mercedes-Pressekonferenz in Genf.

Vorstellung: Der neue Mercedes-Benz A 45 AMG

Mittwoch, 13. Februar 2013
Vorstellung: Der neue Mercedes-Benz A 45 AMG (W176) - Driving Performance für die neue Generation

Vorstellung: Der neue Mercedes-Benz A 45 AMG (W176) – Driving Performance für die neue Generation

Mit dem A 45 AMG startet Mercedes-AMG in eine neue Ära. Erstmals in der über 45-jährigen Unternehmensgeschichte bietet die Performance-Marke von Mercedes-Benz ein faszinierendes High-Performance-Fahrzeug in der Kompaktklasse an. Der A 45 AMG steht stellvertretend für die Zukunftsstrategie „AMG Performance 50“ bis zum 50. Geburtstag der Mercedes-AMG GmbH im Jahr 2017. Mit einer Höchstleistung von 360 PS und einem maximalen Drehmoment von 450 Newtonmetern ist der AMG 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbomotor der weltweit stärkste in Serie produzierte Vierzylindermotor überhaupt. Die sensationelle Literleistung von 181 PS übertrifft selbst die stärksten Supersportwagen. Gleichzeitig überzeugt er durch höchste Effizienz und erfüllt die EU-6-Abgasnorm. Mit einem Kraftstoffverbrauch von 6,9 Litern je 100 Kilometer nach NEFZ gesamt steht der A 45 AMG ebenfalls an der Spitze in seinem Segment. Damit ist ein weiteres High-Performance-Mitglied der BlueDIRECT Familie auf der Straße. Der Performance-orientierte AMG Allradantrieb 4MATIC des A 45 AMG setzt neue Maßstäbe im Wettbewerbssegment.

Mercedes-Benz E-Klasse Coupé und Cabriolet 2013 im neuen Gewand – Fahrvergnügen auf höchstem Niveau: Leidenschaftlich, sportlich, intelligent

Freitag, 04. Januar 2013
Mercedes-Benz E-Klasse Coupé (C207) und Cabriolet (A207) 2013 im neuen Gewand - Fahrvergnügen auf höchstem Niveau: Leidenschaftlich, sportlich, intelligent

Mercedes-Benz E-Klasse Coupé (C207) und Cabriolet (A207) 2013 im neuen Gewand – Fahrvergnügen auf höchstem Niveau: Leidenschaftlich, sportlich, intelligent

Wie Limousine und T-Modell hat Mercedes-Benz auch Coupé und Cabriolet der E-Klasse Familie komplett überarbeitet. Neu an Bord sind unter anderem kraftvolle und effiziente BlueDIRECT Vierzylindermotoren mit wegweisender Einspritztechnik sowie zukunftsweisende Assistenzsysteme, die unter dem Begriff „Intelligent Drive“ zusammengefasst werden. Dazu zählen beispielsweise Systeme, die Unfälle mit querenden Fahrzeugen oder mit Fußgängern verhindern können, ein Aktiver Spurhalte-Assistent oder ein blendfreies Dauerfernlicht. Optisch werden Coupé und Cabriolet an die neue Formensprache von Mercedes-Benz herangeführt. Eine exklusive, luxuriöse Ausstattung für vollendete Fahrkultur unterstreicht die enge Verwandtschaft mit der E-Klasse Familie.

Mercedes-Benz Arocs – die neue Kraft am Bau – kraftvoll, robust und effizient

Mittwoch, 28. November 2012

Mercedes-Benz Lkw setzt die Erneuerung seiner Nutzfahrzeugpalette mit hohem Tempo fort. Nach dem neuen Actros für den Fernverkehr und dem Antos für den schweren Verteilerverkehr folgt nun der Spezialist für den Bau: Von 2013 an fahren sämtliche Lastwagen und Sattelzugmaschinen von Mercedes-Benz in On-Road- und in Off-Road-Einsätzen rund um den Bausektor unter dem Namen Arocs.

Mercedes-Benz Arocs - die neue Kraft am Bau - kraftvoll, robust und effizient

Mercedes-Benz Arocs – die neue Kraft am Bau – kraftvoll, robust und effizient

Noch nie war das Fahrzeugangebot nach den Kundenbedürfnissen in diesem weit differenzierten Einsatzsektor so breit gefächert. Die neuen Kipper, Allradkipper, Betonmischer, Sattelzugmaschinen und Pritschenfahrgestelle gibt es als zwei-, drei- und vierachsige Fahrzeuge in 16 Leistungsstufen von 238 PS bis 625 PS. Alle Motoren sind von Beginn an für die künftige Abgasstufe Euro VI entwickelt und in dieser Ausführung lieferbar.

A wie ausgezeichnet: A-Klasse erhält Umweltzertifikat – Mercedes-Benz A 180 CDI mit nur 98 g CO2 pro Kilometer

Montag, 15. Oktober 2012
A wie ausgezeichnet: A-Klasse erhält Umweltzertifikat - Mercedes-Benz A 180 CDI mit nur 98 g CO2 pro Kilometer

A wie ausgezeichnet: A-Klasse erhält Umweltzertifikat – Mercedes-Benz A 180 CDI mit nur 98 g CO2 pro Kilometer

Mit bis zu 26 Prozent weniger Verbrauch, niedrigen Emissionswerten ab 98 g CO2/km, dem klassenbesten cw-Wert von 0,27 und dem Erfüllen der Abgasnorm EURO 6 bei allen Benzinern setzt die A-Klasse (W176) neue Maßstäbe bei der Effizienz. Die hohe Umweltverträglichkeit bestätigten jetzt auch die neutralen Prüfer des TÜV Süd: Der Mercedes-Sportler unter den Kompakten erhielt das Umweltzertifikat nach ISO-Richtlinie TR 14062. Die Auszeichnung basiert auf einer umfassenden Öko-Bilanz der A-Klasse, bei der jedes umweltrelevante Detail dokumentiert wird.

Auszeichnung: der Mercedes-Benz Citaro ist “Bus of the Year 2013”

Freitag, 21. September 2012

Seine Innovationen haben ihn die technischen Vorreiter einer neuen Ära aus dem Rennen schlagen lassen: Der neue Citaro mit seinem Euro VI-Motor überzeugte die internationale Fachjury beim diesjährigen Ringen um den Titel des „Bus of the Year 2013“ um ein Vielfaches mehr als die Konkurrenz, die beinahe durchweg auf Hybrid-Technologie gesetzt hatte.

Auszeichnung: der Mercedes-Benz Citaro ist “Bus of the Year 2013”. Stuart Jones, Jury Mitglied übergibt den Preis „Bus of the Year 2013“ an Hartmut Schick, Leiter Daimler Buses, anlässlich der IAA 2012 in Hannover. Von links nach rechts: Stuart Jones, Jury Mitglied, Hartmut Schick, Leiter Daimler Buses.

Auszeichnung: der Mercedes-Benz Citaro ist “Bus of the Year 2013”. Stuart Jones, Jury Mitglied übergibt den Preis „Bus of the Year 2013“ an Hartmut Schick, Leiter Daimler Buses, anlässlich der IAA 2012 in Hannover. Von links nach rechts: Stuart Jones, Jury Mitglied, Hartmut Schick, Leiter Daimler Buses.

Mercedes-Benz gewinnt die Herstellerbewertung der VCD Auto-Umweltliste

Samstag, 08. September 2012
Mercedes-Benz gewinnt die Herstellerbewertung der VCD Auto-Umweltliste. Die Benzinmodelle der neuen Mercedes-Benz A-Klasse (W176) sind die ersten Fahrzeuge, die bereits heute schon den ab 2017 vorgeschriebenen Grenzwert für die Partikelanzahl erfüllen.

Mercedes-Benz gewinnt die Herstellerbewertung der VCD Auto-Umweltliste. Die Benzinmodelle der neuen Mercedes-Benz A-Klasse (W176) sind die ersten Fahrzeuge, die bereits heute schon den ab 2017 vorgeschriebenen Grenzwert für die Partikelanzahl erfüllen.

Der VCD zeichnet im regelmäßigen Abstand von zwei Jahren das Umweltengagement der Hersteller anhand unterschiedlicher Kriterien aus. 2012 gewinnt Mercedes-Benz die Herstellerbewertung.

Der VCD hebt dabei besonders die überdurchschnittlich saubere Produktion hervor und lobt die Vorreiterrolle bei der frühzeitigen Erfüllung von Abgasgrenzwerten für EURO 6. So sind die direkteinspritzenden Benzinmodelle der neuen Mercedes-Benz A- und B-Klasse die ersten Fahrzeuge die schon heute den ab 2017 vorgeschriebenen Grenzwert für die Partikelanzahl erfüllen.

Mercedes-Benz Travego Edition 1 mit dem Innovationspreis der Fachzeitschrift „Busplaner“ ausgezeichnet

Sonntag, 10. Juni 2012
Die Fachzeitschrift Busplaner hat den Travego Edition 1 mit dem begehrten Preis „Innovation des Jahres 2012“ ausgezeichnet. Chefredakteur Thomas Burgert übergab Roman Biondi, Markensprecher Mercedes-Benz Omnibusse EvoBus GmbH den Preis im Mannheimer Omnibuswerk. Von links nach rechts: Roman Biondi, Markensprecher Mercedes-Benz Omnibusse EvoBus GmbH, Thomas Burgert, Chefredakteur der Omnibus-Fachzeitschrift Busplaner.

Die Fachzeitschrift Busplaner hat den Travego Edition 1 mit dem begehrten Preis „Innovation des Jahres 2012“ ausgezeichnet. Chefredakteur Thomas Burgert übergab Roman Biondi, Markensprecher Mercedes-Benz Omnibusse EvoBus GmbH den Preis im Mannheimer Omnibuswerk. Von links nach rechts: Roman Biondi, Markensprecher Mercedes-Benz Omnibusse EvoBus GmbH, Thomas Burgert, Chefredakteur der Omnibus-Fachzeitschrift Busplaner.

Bei der Leserwahl 2012 der Omnibus-Fachzeitschrift Busplaner ist der Mercedes-Benz Travego Edition 1 in der Kategorie Technik zur Innovation des Jahres gewählt worden. Der erste Reisebus mit Euro VI-Antrieb hat sich damit unter drei Bewerbungen durchgesetzt. Busplaner schreibt die Leserwahl jährlich in den drei Kategorien Technik, Touristik sowie Öffentlicher Personennahverkehr aus. Chefredakteur Thomas Burgert hat die begehrte Auszeichnung für den Travego Edition 1 in Mannheim an Roman Biondi, Markensprecher Mercedes-Benz Omnibusse EvoBus GmbH, übergeben.


QR Code Business Card