Artikel mit ‘Marokko’ getagged

Siegreiche Sterne bei der Rallye Aïcha des Gazelles 2016

Mittwoch, 06. April 2016
Siegreiche Sterne bei der Rallye Aïcha des Gazelles 2016

Siegreiche Sterne bei der Rallye Aïcha des Gazelles 2016

2.500 Kilometer durch Marokko: Vier Teams sind für Mercedes-Benz Vans bei der Frauen-Rallye Aïcha des Gazelles vor knapp zwei Wochen in Erfoud an den Start gegangen. Nun überquerten sie in ihren Allrad-Transportern die Ziellinie und feierten in der Hafenstadt Essaouira ihre vorderen Plätze in der Kategorie „Crossover“.

Die Gewinnerinnen in der Kategorie „Crossover“ heißen: Viola Hermann und Vanessa Wagner. Die 45-jährige Goldschmiedin aus Stuttgart und die 38-jährige Installateur-/Heizungsbaumeisterin aus Hattersheim setzten sich gegen das Feld durch. Nicht Schnelligkeit war dabei entscheidend, sondern mit möglichst wenigen Kilometern auf dem Tacho die Rallye abzuschließen. Navigiert wurde ausschließlich mit Karte und Kompass. Die Siegerehrung fand im feierlichen Rahmen am 2. April statt. Ein Preisgeld gab es nicht, die Rallyeeinnahmen kommen karitativen Zwecken zugute.

Start frei zur Rallye Aïcha des Gazelles 2016

Freitag, 25. März 2016
Start frei zur Rallye Aïcha des Gazelles 2016

Start frei zur Rallye Aïcha des Gazelles 2016

Gestern Morgen fiel in Marokko der Startschuss zur Rallye Aïcha des Gazelles 2016, dem weltweit einzigen Offroad-Event nur für Frauen. Nun warten zehn Tage Wüste auf die rund 160 teilnehmenden Teams. Unter ihnen: vier Teams von Mercedes-Benz Vans, unterwegs mit dem Sprinter 4×4 und Vito 4×4.

Die Gazellen mit Stern:

  • Bianca Manz und Alexandra Jansen. Ingenieurinnen bei der Daimler AG. Erstmals am Start.
  • Viola Hermann und Vanessa Wagner. Goldschmiedin bzw. Installateur-/Heizungsbaumeisterin. Zum zweiten Mal dabei. Ins Rennen geschickt in Kooperation mit der „Deutschen Handwerks Zeitung“.

Hattrick für Mercedes-Benz Vans mit Vito und Sprinter bei der 25. Rallye Aïcha des Gazelles

Mittwoch, 15. April 2015
Hattrick für Mercedes-Benz Vans mit Vito und Sprinter bei der 25. Rallye Aïcha des Gazelles

Hattrick für Mercedes-Benz Vans mit Vito und Sprinter bei der 25. Rallye Aïcha des Gazelles

Bei der 25. Rallye Aïcha des Gazelles siegte das US-Team mit Chrissie Beavis und Alyssa Roenigk mit dem Mercedes-Benz Sprinter 316 CDI 4×4 in der „Crossover“-Kategorie. Ihren erfolgreichen Einstand hatten die Mercedes-Benz Teams im neuen Vito119 CDI 4×4. Sie fuhren auf die Plätzen zwei und drei.

24. Rallye Aïcha des Gazelles – der neue Mercedes-Benz Sprinter 4×4 siegt in Marokko

Donnerstag, 10. April 2014
24. Rallye Aïcha des Gazelles – der neue Mercedes-Benz Sprinter 4x4 siegt in Marokko

24. Rallye Aïcha des Gazelles – der neue Mercedes-Benz Sprinter 4×4 siegt in Marokko

Triumph für den neuen Allrad-Sprinter in Marokko. Die Daimler-Mitarbeiterinnen Astrid Ebermann und Sabrina Trillmann haben bei der Rallye Aïcha des Gazelles Ende März den ersten Platz herausgefahren. Das Fahrzeug des Siegerinnen-Duos in der Kategorie „Crossover“: der neue Mercedes-Benz Sprinter 316 CDI 4×4. Bei dieser Motorsportveranstaltung, die seit 1990 jährlich ausgetragen wird, gehen ausschließlich Frauen an den Start. In diesem Jahr beteiligten sich mehr als 160 Teams aus rund 30 Ländern.

Mercedes-Benz Vito 4×4 überzeugt in der Wüste bei der Rallye Aicha des Gazelles

Samstag, 14. April 2012
Mercedes-Benz Vito 4x4 überzeugt in der Wüste bei der Rallye Aïcha des Gazelles

Mercedes-Benz Vito 4x4 überzeugt in der Wüste bei der Rallye Aïcha des Gazelles

Am Abend des 30. März 2012 wurde der Traum für Marie Le Neillon und Susanne Ehmer Wirklichkeit. Die Daimler Mitarbeiterinnen überquerten zu diesem Zeitpunkt die Ziellinie der Rallye Aicha des Gazelles und konnten die wichtigsten Wertungen für sich entschieden.


QR Code Business Card