Jan01
2015
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 8 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Das Team von mercedes-seite.de blickt noch einmal auf das vergangene Jahr zurück und zeigt einige ausgewählte Highlights.

Januar 

Vorstellung: Mercedes-Benz GLA 45 AMG

Vorstellung: der neue Mercedes-Benz GLA 45 AMG - Multitalent mit Driving Performance

Mercedes-Benz GLA 45 AMG (X156)

Zu Beginn des letzten Jahres setzte Mercedes-AMG seine Produktoffensive konsequent fort und präsentierte den neuen GLA 45 AMG. Zudem setzte die Performance-Marke von Mercedes-Benz mit dem neuen GLA 45 AMG ein dynamisches Statement im stark wachsenden Segment der kompakten SUV. Die Kombination aus kraftvoll-markantem Design, exklusiver Ausstattung und überlegenen Motor- und Fahrleistungswerten ist einzigartig: Der stärkste in Serie produzierte Vierzylindermotor der Welt bringt 360 PS sowie 450 Newtonmeter auf die Straße. Das neue High-Performance-SUV GLA 45 AMG glänzt auch bei den Emissions- und Verbrauchswerten.

Finale: Letzte Setra ComfortClass S 400 rollte im Neu-Ulmer EvoBus Produktionswerk vom Band

Im Neu-Ulmer EvoBus Produktionswerk lief die letzte Setra ComfortClass S 400 vom Band

Im Neu-Ulmer EvoBus Produktionswerk lief die letzte Setra ComfortClass S 400 vom Band

Mit dem letzten im Neu-Ulmer EvoBus Produktionswerk gefertigten S 415 GT ging im Januar für die Marke der Stuttgarter Daimler AG die erfolgreiche Ära der Setra ComfortClass 400 zu Ende. Insgesamt wurden von 2004 bis Ende dieses Jahres 6.551 Einheiten gebaut und an Kunden in 33 europäischen Ländern ausgeliefert. Bestseller ist der S 415 GT-HD, von dem über 2.600 Einheiten verkauft wurden. Die insgesamt sieben Fahrzeugvarianten der ComfortClass 400 vereinten anspruchsvollen Komfort mit wirtschaftlich attraktiven Betriebskosten. Mit den Hochboden- und Hochdeckerbussen für den Ausflugs-, Fernreise- oder Linienverkehr realisierte Setra bereits vor zehn Jahren ein innovatives Längenkonzept.

Bilanz: Perfekter Abschluss 2013 – Mercedes-Benz hatte mit 1.461.680 verkauften Fahrzeugen mehr Pkw an Kunden ausgeliefert als je zuvor

Bilanz: Mercedes-Benz hat im Jahr 2013 mit 1.461.680 verkauften Fahrzeugen mehr Pkw an Kunden ausgeliefert als je zuvor. Foto: Mercedes-Benz PKW - Familienbild

Bilanz: Mercedes-Benz hat im Jahr 2013 mit 1.461.680 verkauften Fahrzeugen mehr Pkw an Kunden ausgeliefert als je zuvor

Mit dem stärksten Dezemberabsatz der Unternehmensgeschichte endete für Mercedes-Benz ein äußerst erfolgreiches Jahr. 2013 entschieden sich weltweit 1.461.680 Kunden für ein Fahrzeug der Marke mit dem Stern (+10,7 Prozent). Im Dezember lieferte Mercedes-Benz 139.180 Pkw aus (+11,2 Prozent). Die Pkw-Sparte Mercedes-Benz Cars kam im Gesamtjahr auf 1.562.472 verkaufte Mercedes-Benz und smart Fahrzeuge (+9,7 Prozent).

Premiere: MERCEDES AMG PETRONAS F1 W05 – Innovativer Silberpfeil startete in eine neue Formel 1-Ära

Premiere des neuen MERCEDES AMG PETRONAS F1 W05 - Innovativer Silberpfeil startet in eine neue Formel 1-Ära

MERCEDES AMG PETRONAS F1 W05

Das MERCEDES AMG PETRONAS Formel 1-Team präsentierte Ende Januar 2014 auf dem Circuito de Jerez in Südspanien den neuen Rennwagen für die Saison 2014, den F1 W05. Am Morgen des ersten offiziellen Wintertesttages der Saison enthüllten Nico Rosberg und Lewis Hamilton den ersten komplett neuen Silberpfeil seit der Saison 1954. Das neue Auto wurde von Grund auf als integriertes Projekt der Mercedes-Benz Mannschaften in Brackley und Brixworth konzipiert und stellt einen historischen Meilenstein in einem ganz besonderen Jahr dar, in dem Mercedes-Benz 120 Jahre Motorsport und das 80-jährige Jubiläum der Silberpfeile feiert.

Ausgezeichnet: „Die besten Autos des Jahres 2014“: Mercedes-Benz G-Klasse und S-Klasse

„Die besten Autos des Jahres 2014“: Mercedes-Benz S-Klasse (W222) gewinnt bei der „auto motor und sport“ – Leserwahl in der Luxusklasse

Mercedes-Benz S-Klasse (W222)

Die Mercedes-Benz S-Klasse (W222) und der Kult-Geländewagen G-Klasse (W463) sind die besten Autos ihrer Kategorie. Zu diesem Ergebnis kamen die Leser der Automobil-Fachzeitschrift „auto motor und sport“ bei einer großen Umfrage. Beide wurden deshalb mit dem Titel „Bestes Auto des Jahres 2014“ ausgezeichnet.

Februar 

Weltpremiere: Neue Mercedes-Benz V-Klasse fuhr in München vor

Die neue Mercedes-Benz V-Klasse

Mercedes-Benz V-Klasse (W447)

Startschuss für den Mercedes unter den Großraumlimousinen. Auf dem Münchener Olympiagelände feierte die neue Mercedes-Benz V-Klasse (W447) ihre Weltpremiere. Vor über 450 internationalen Gästen präsentierte Mercedes-Benz das jüngste und größte Mitglied der Stuttgarter Personenwagen-Familie. Mit der neuen V-Klasse definiert Mercedes-Benz die Großraumlimousine völlig neu und setzt Maßstäbe im Segment in puncto Design, Wertanmutung, Komfort, Variabilität, Effizienz und Sicherheit. Die V-Klasse ist in Deutschland seit dem 6. März 2014 bestellbar, die Markteinführung begann dann Ende Mai.

Vorstellung: Mercedes-Benz Actros SLT und Arocs SLT – die faszinierenden Schwerlastzugmaschinen für schwere Aufgaben

Mercedes-Benz Actros 4163 SLT & Mercedes-Benz Arocs 4158 SLT

Mercedes-Benz Actros 4163 SLT und Mercedes-Benz Arocs 4158 SLT

Mercedes-Benz Lkw komplettierte im Februar 2014 seine A-Mannschaft: Die neue Schwerlast-Zugmaschine SLT krönte das rundum erneuerte Programm aus Actros, Arocs, Antos und Atego zum Start der Abgasstufe Euro VI. Beim SLT handelt es sich um eine Eigenentwicklung von Daimler Trucks mit einer Fülle von technischen Leckerbissen. Ob Motor, Kühlanlage, Turbo-Retarder-Kupplung oder das vollautomatisierte 16-Ganggetriebe mit speziellen Fahrprogrammen – der Hightech-Truck mit Stern kombiniert Bärenkräfte mit Fingerspitzengefühl, höchste Leistung mit zentimetergenauer Präzision. Kurz: Der neue SLT setzt wie die klassischen Straßenfahrzeuge mit Stern neue Maßstäbe in seinem Segment. Ausgelegt auf ein Gesamtzuggewicht von 250 t, gibt es den Mercedes-Benz SLT in zahlreichen Konfigurationen mit drei und vier Achsen auf der Basis von Actros und Arocs.

Ausgezeichnet: Mercedes-Benz B- und M-Klasse sind „AUTOTEST Umweltsieger 2014“

Umwelt-Ranking von AUTOTEST und ÖKO TREND: Der Mercedes-Benz ML 250 BlueTEC 4MATIC (W166) ist „AUTOTEST Umweltsieger 2014“

Mercedes-Benz M-Klasse (W166)

Die Mercedes-Benz B 200 Natural Gas Drive und der Mercedes-Benz ML 250 BlueTEC 4MATIC sind die „AUTOTEST Umweltsieger 2014“. Beide Modelle belegten in den Kategorien Kompaktvan beziehungsweise SUV den ersten Platz im Umwelt-Ranking, den die Kaufberatungszeitschrift AUTOTEST der AutoBild-Gruppe jährlich zusammen mit dem Institut für Umweltforschung ÖKO TREND durchführt. Das unabhängige Wuppertaler Institut bewertet dabei nicht nur den Verbrauch der Fahrzeuge, sondern den gesamten Lebenszyklus – von der Produktion bis zum Recycling.

Vorstellung: Mercedes-Benz S-Klasse Coupé – Sinnliche Klarheit als Ausdruck modernen Luxus

Die Tradition der großen Coupés wird mit dem neuen Mercedes-Benz S-Klasse Coupé (C217) und seinen Innovationen nahtlos fortgeschrieben.

Mercedes-Benz S-Klasse Coupé (C217)

Stilsicherer Auftritt, exklusive Ausstattung und kultivierte Sportlichkeit – das neue S-Klasse Coupé von Mercedes-Benz kombiniert die klassischen Proportionen eines sportlichen, großen Coupés mit modernem Luxus und zeitgemäßer Technologie. Als Weltpremiere verfügt der atemberaubende Zweitürer auf Wunsch über das Fahrwerkssystem MAGIC BODY CONTROL mit Kurvenneigefunktion. Zusätzliche technische Highlights sind Head-up-Display und Touchpad. Für ein einzigartiges Erscheinungsbild sorgen auf Wunsch expressive Frontscheinwerfer mit je 47 Swarovski-Kristallen.

Jubiläum: Im Mercedes-Benz Werk Ludwigsfelde rollte das 555.555ste Fahrzeug vom Band

Beim Produktionsjubiläum waren zu Gast (v.l.n.r.): Ralf Christoffers, Minister für Wirtschaft und Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg, Rainer Rueß, Leiter Mercedes-Benz Vans Operations, Daimler AG, Simone Thees-Siegel, Leiterin Personal Mercedes-Benz Vans, Daimler AG (ab März 2014), Michael Bauer, Geschäftsführung Mercedes-Benz Ludwigsfelde, Daimler AG.

Produktionsjubiläum im Mercedes-Benz Werk Ludwigsfelde

Es war ein besonderer Moment für das Mercedes-Benz Werk Ludwigsfelde im Februar 2014. Dort lief das 555.555ste produzierte Fahrzeug seit dem Gründungsjahr 1991 vom Band, ein Mercedes-Benz Sprinter. Passend zu diesem Produktionsjubiläum hatte Dr. Dietmar Woidke, Ministerpräsident des Landes Brandenburg, zum ersten Mal das Ludwigsfelder Transporterwerk besucht. Woidke nutzte die Gelegenheit und traf sich zu einem persönlichen Gespräch mit Wilfried Porth, Daimler-Vorstand zuständig für Mercedes-Benz Vans, dem Transporter-Produktionschef Rainer Ruess und Werkleiter Michael Bauer.

März

Sondermodelle: Mercedes-Benz SL 2LOOK Edition und der SLK CarbonLOOK Edition

Rechtzeitig zur Open-Air-Saison: Mercedes-Benz SL 2LOOK Edition und der SLK CarbonLOOK Edition bieten Open-Air-Vergnügen auf hohem Niveau

Mercedes-Benz SL 2LOOK Edition (R231) und der SLK CarbonLOOK Edition (R172)

Mit besonders dynamischen und markanten Editionen startete Mercedes-Benz in den Roadsterfrühling 2014. Der SL 2LOOK Edition und der SLK CarbonLOOK Edition bieten Open-Air-Vergnügen auf hohem Niveau. Mit optisch augenfällig geschärftem Exterieur und hochwertigem Interieur setzen beide Modelle Stil-Akzente. Die Editionsmodelle konnten ab März zu besonders attraktiven Preisen bestellt werden.

Service: Dienstleistungsmarke: „Mercedes me“ – Neuer Maßstab für Service

Mercedes-Benz stellt neue Dienstleistungsmarke vor: „Mercedes me“ – Neuer Maßstab für Service

Mercedes-Benz Dienstleistungsmarke „Mercedes me“

Am Vorabend des 84. Internationalen Auto-Salons in Genf präsentierte Mercedes-Benz seine neue Dienstleistungsmarke „Mercedes me“. Unter dieser neuen Dachmarke bündelt der Stuttgarter Premium-Automobilhersteller alle bestehenden und künftigen Dienstleistungsangebote – leicht zugänglich und jederzeit verfügbar auf einer digitalen Plattform im Internet, die im Sommer 2014 online gehen wird. „Mercedes me“ gliedert sich in die fünf Bereiche “move me”, “connect me”, “assist me”, “finance me” und “inspire me” und berücksichtigt alle produktrelevanten Themen wie Fahrzeugkauf, Finanzierung und Wartung ebenso wie die international erfolgreichen Mobilitätsservices von Daimler. „Mercedes me“ ermöglicht somit die nahtlose und für den Nutzer komfortable Integration aller Service- und Mobilitätsbereiche und setzt damit den neuen Maßstab für individuelle Kundenbetreuung.

Auszeichnung: Mercedes-Benz GLA erhält Umweltzertifikat

So effizient kann ein SUV sein - Neuer Mercedes-Benz GLA (X156) erhält Umweltzertifikat

Mercedes-Benz GLA (X156)

Progressiv beim Design, souverän im Alltag und mobil auch abseits befestigter Straßen – als Wanderer zwischen den automobilen Welten interpretiert der Mercedes-Benz GLA das Segment der kompakten SUV überzeugend neu. Hinzu kommt eine hohe Umweltverträglichkeit, die im März auch die neutralen Prüfer des TÜV Süd bestätigt haben. Die GLA-Klasse von Mercedes-Benz erhielt das Umweltzertifikat nach ISO-Richtlinie TR 14062. Die Auszeichnung basiert auf einer umfassenden Öko-Bilanz der Baureihe, bei der jedes umweltrelevante Detail dokumentiert wird.

Formel 1: Nico Rosberg gewann in Australien das erste Rennen 2014

Formel 1: Nico Rosberg gewinnt in Australien das erste Rennen 2014

Nico Rosberg im F1W05

Nico Rosberg gewann das erste Rennen der neuen Formel-1-Saison in Australien. Der Wiesbadener verwies in Melbourne die Red-Bull-Fahrer Daniel Ricciardo und Kevin Magnussen im McLaren auf die Plätze zwei und drei.

Vorstellung: Das neue Mercedes-Benz S 63 AMG Coupé – Atemberaubend und unwiderstehlich

Vorstellung: Das neue Mercedes-Benz S 63 AMG Coupé - Atemberaubend und unwiderstehlich

Mercedes-Benz S 63 AMG Coupé (C217)

Mit dem neuen S 63 AMG Coupé bereicherte Mercedes-AMG im März sein Modellprogramm um einen neuen Traumwagen: Das Design des Zweitürers fasziniert durch seine Linienführung. Dominanz und sinnliche Klarheit sorgen für eine unwiderstehliche Präsenz und eine souveräne Sportlichkeit. Beeindruckend auch die Kombination aus hoher Fahrdynamik, ambitioniertem Leichtbau und wegweisender Effizienz. Als stärkstes Mitglied der BlueDIRECT Motorenfamilie sorgt der AMG 5,5-Liter-V8-Biturbomotor für hohe Souveränität. Mit 585 PS sowie 900 Newtonmetern Drehmoment realisiert das S 63 AMG Coupé außergewöhnliche Fahrleistungen bei vergleichsweise niedrigen Verbrauchswerten. Auf Wunsch ist der Performance-orientierte AMG Allradantrieb 4MATIC lieferbar. Eine Weltneuheit ist die Kurvenneigefunktion beim Fahrwerkssystem MAGIC BODY CONTROL – sie steigert Fahrspaß und Komfort.

April

Ausgezeichnet: Auto Zeitung Design Trophy 2014: Mercedes-Benz C-Klasse (Foto) und GLA sind die schönsten Autos des Jahres

Auto Zeitung Design Trophy 2014: Mercedes-Benz C-Klasse und GLA (Foto) sind die schönsten Autos des Jahres

Mercedes-Benz GLA (X156)

Die Leser des Fachmagazins „Auto Zeitung“ haben bei der Wahl der Autos mit dem besten Design im April die Marke Mercedes-Benz gleich drei Mal auf den Spitzenplatz gesetzt: Der GLA gewann in der Klasse der SUV, die neue C-Klasse siegte bei den Limousinen und wurde darüber hinaus zum Champion aller Klassen gekürt.

Produktionsstart: Mercedes-Benz startete in Rastatt mit der B-Klasse Electric Drive die erste Großserie für Elektro-Pkw

Mercedes-Benz startet in Rastatt mit der B-Klasse Electric Drive die erste Großserie für Elektro-Pkw. Foto: vlnr: Adhurim Canhasi, Stefan Abraham (Werkleiter), Rachel Weber, Thomas Botosch, Christoph Weinkämmerer beim Produktionsstart B-Klasse Electric Drive (W242) in Rastatt.

Mercedes-Benz B-Klasse Electric Drive (W242)

Im Mercedes-Benz Werk Rastatt lief am 11. April 2014 die erste B-Klasse Electric Drive vom Band. Damit werden am Standort erstmalig Mercedes-Benz Modelle mit Verbrennungsmotor und Elektroantrieb auf der gleichen Linie produziert. Die B-Klasse Electric Drive basiert auf der Mercedes-Benz Frontantriebs-Architektur der neuen Mercedes-Benz Kompaktwagengeneration und nutzt den modularen Komponentenbaukasten. Die Batterien befinden sich sicher im Unterboden des Fahrzeugs (Energy Space).

Jubiläum: Das Mercedes-Benz Museum in Stuttgart feierte 8. Geburtstag!

Happy Birthday! Das Mercedes-Benz Museum in Stuttgart wird 8!

Mercedes-Benz Museum

Das Mercedes-Benz Museum feierte am Sonntag, 25. Mai 2014, mit einem Tag der offenen Tür seinen 8. Geburtstag. Für Kinder gab es das Mitmach-Angebot Faszination Design. Außerdem erwartete die Besucher ein Gewinnspiel „Magische Momente“ mit exklusivem Hauptgewinn.

Studie: Mercedes-Benz Concept Coupé SUV

Mercedes-Benz Concept Coupé SUV

Mercedes-Benz Concept Coupé SUV

Mercedes-Benz hebt mit dem Concept Coupé SUV die Maßstäbe auf ein neues, höheres Niveau – und das im wahrsten Wortsinne gleich mehrfach. Die äußerst sportliche Studie überzeugt als typischer Vertreter der traditionsreichen Coupés von Mercedes-Benz mit einer fließenden Seitenlinie, gestrecktem Greenhouse und dem markanten Kühlergrill mit zentraler Chromlamelle. Gleichzeitig steht das Concept Coupé SUV mit den muskulösen Kotflügeln, großen Radausschnitten, üppigen 22 Zoll-Rädern, der hohen Gürtellinie und der luftigen Bodenfreiheit über den Dingen. Auf höherem Niveau bewegt sich auch die Fahrdynamik auf der Straße. Und das nicht nur dank der Luftfederung, sondern auch wegen der hier demonstrierten Vernetzung von Antriebsstrang, Fahrwerk und Interieur. Die variable Fahrdynamikregelung „Dynamic Select Control“ bietet vier grundverschiedene Fahrprogramme und ein individuell programmierbares Set-up.

Weltreise: Setra ComfortClass 500 meisterte über 34.000 Kilometer mit Bravour 

Setra ComfortClass 500

Setra ComfortClass 500

Im Frühjahr 2013 brach das Freiburger Busunternehmen „Avanti Reisen“ mit einem Setra S 515 HD zur bislang längsten Busreise der Welt auf, die Ende des Jahres im argentinischen Ushuaia, der südlichsten Stadt der Welt, erfolgreich zu Ende ging.

Mai

International: car2go startete die länderübergreifende Nutzung

5. Mai 2014: car2go startet die länderübergreifende Nutzung

car2go startet die länderübergreifende Nutzung

car2go, der Pionier und Marktführer im Bereich des voll-flexiblen Carsharing ist seit dem 5. Mai einfacher international nutzbar. car2go Kunden in Deutschland können bereits seit Ende 2012 die mehr als 3.500 smart fortwo in den sieben deutschen car2go Städten nutzen. Eine länderübergreifende Nutzung ist jetzt erstmals möglich. Voraussetzung für die Nutzung der car2go Fahrzeuge in Italien, Österreich und den Niederlanden ist die Eröffnung eines neuen moovel Benutzerkontos durch den Kunden bei der moovel GmbH. Hierbei kann der Kunde seine bestehenden Daten einfach per Mausklick übertragen und dann europaweit, wie gewohnt, mittels der car2go App freie Fahrzeuge finden und buchen.

Jubiläum: 5 Jahre mercedes-seite.de

Jubiläum: 5 Jahre mercedes-seite.de

Jubiläum: 5 Jahre mercedes-seite.de

Am 2. Mai 2014 feierte das mercedes-seite.de-Team Oliver Hartwich und Maik Jürß den 5ten Geburtstag der Webseite. Am 2. Mai 2009 begann Oliver mit dem Artikel „Neue Webseite gestartet“ das Projekt mercedes-seite.de. Auf den Tag genau und über 1.700 Beiträge danach, dankt das herzlich für das Interesse, den vielen Kommentaren und der Unterstützung bei unseren Projekten.

Vorstellung: Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell – Vielseitig wie das moderne Leben

AUTO MOBIL INTERNATIONAL 2014: Mercedes-Benz und smart bringen Leidenschaft und Faszination auf die Leipziger Publikumsmesse. Foto: Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell (S205)

Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell (S205)

Mit dem neuen T-Modell vergrößert Mercedes-Benz ab September 2014 die C-Klasse Familie. Der Kombi glänzt durch klares und gleichzeitig emotional-sportliches Design, innovative Technik, Variabilität sowie ein zum Vorgängermodell nochmals vergrößertes Ladevolumen. Sein hochklassiges, kultiviertes Interieur macht mit gestalterischen Akzenten modernen Luxus erlebbar. Mit diesen Qualitäten stärkt das T-Modell seinen Ruf als vielseitiges Lifestyle-Fahrzeug mit herausragenden Alltagseigenschaften. Außerdem bietet es mit vielen neuen Assistenzsystemen nicht nur Sicherheit auf höchstem Niveau, sondern setzt dank intelligentem Leichtbau, hervorragender Aerodynamik und neuen, sparsamen Motoren auch Effizienz-Bestwerte in seinem Segment. Weltpremiere feiern im T-Modell zudem die Dienste Mercedes connect me, die es zum Beispiel ermöglichen, sich jederzeit von überall mit dem Fahrzeug zu verbinden und online den Tankfüllstand abzufragen.

Auszeichnung: AUTO BILD Design Award 2014 – Mercedes-Benz baut die schönsten Autos Deutschlands 

Mercedes-Benz AMG Vision Gran Turismo

Mercedes-Benz AMG Vision Gran Turismo

Gleich in fünf von sechs Kategorien kürten die Leser des Fachblatts AUTO BILD Modelle von Mercedes-Benz als schönste Autos. Die Sieger heißen C-Klasse, S-Klasse Coupé, GLA sowie Mercedes-Benz AMG Vision Gran Turismo. Außerdem trug sich die C-Klasse als Gesamtsieger in die Ergebnislisten des AUTO BILD Design Award 2014 ein.

Informiert: Das mercedes-seite.de-Team zu Besuch bei der AMI 2014 in Leipzig

Das mercedes-seite.de-Team zu Besuch bei der AMI 2014 in Leipzig. Messestand Mercedes-Benz

Messestand Mercedes-Benz bei der AMI 2014 in Leipzig

Vom 31. Mai bis 8. Juni 2014 fand in Leipzig die 22. AMI – AUTO MOBIL INTERNATIONAL statt. Das mercedes-seite.de-Team war bereits einen Tag vor der Eröffnung der Messe in Leipzig.

 Juni

Auszeichnung: „OFF ROAD“-Leserwahl: Geländewagen des Jahres 2014 – Mercedes-Benz G-Klasse 

Mercedes-Benz G-Klasse (W463)

Mercedes-Benz G-Klasse (W463)

63.089 Leser der Fachzeitschrift OFF ROAD haben abgestimmt: Bereits zum elften Mal sicherte sich die G-Klasse (W463) souverän den ersten Platz unter den „Luxus-Geländewagen“. Außerdem gewann sie als G 63 AMG 6×6 die Kategorie „Gelände-Tuning“. Dieses Leservotum unterstreicht die Ausnahmestellung der Premiummarke Mercedes-Benz unter den Allrad-Fahrzeugen.

Gesichert: US-IIHS-Crashtest: Mercedes-Benz E-Klasse (W212) mit „Top Safety Pick+“ ausgezeichnet

Mercedes-Benz E-Klasse (W212)

Mercedes-Benz E-Klasse (W212)

Die Mercedes-Benz E-Klasse hatte im Juni mit der begehrten Auszeichnung „Top Safety Pick+“ (TSP+) den verschärften Crashtest des amerikanischen Insurance Institute for Highway Safety (IIHS) bestanden. Damit erzielte die E-Klasse Bestnoten bei einem der wichtigsten und anspruchsvollsten Sicherheits-Ratings der Welt.

Vorstellung: Die neue Generation des Mercedes-Benz CLS Coupé und CLS Shooting Brake

Mercedes-Benz Modelloffensive: C-Klasse T-Modell, S-Klasse Coupé und CLS-Klasse - Intensiver Fahrspaß und moderner Luxus. Foto: Optisch geschärft: CLS Coupé und CLS Shooting Brake

Mercedes-Benz CLS Coupé (C218) und CLS Shooting Brake (X218)

Mercedes-Benz hat das viertürige CLS Coupé sowie den CLS Shooting Brake umfangreich überarbeitet. Beide Design-Ikonen präsentieren sich im Juni mit geschärfter Frontpartie. Ihr nochmals aufgewertetes Interieur wartet mit vielen neuen, handwerklich perfekt inszenierten Details auf und verbindet modernen Luxus mit leidenschaftlicher Sportlichkeit. Zudem bringen sie technische Innovationen mit Vorbildfunktion auf die Straße. Die futuristischen MULTIBEAM LED Scheinwerfer öffnen neue Dimensionen der Lichttechnik. Mit ihren hochauflösenden LED-Modulen leuchten sie jede Verkehrssituation automatisch bestmöglich aus. Ebenfalls technische Avantgarde sind das 9-Gang-Automatikgetriebe 9G-TRONIC, neue, leistungsstarke Motoren, intelligent vernetzte Fahrerassistenz- und Sicherheitssysteme sowie ein progressives Multimediasystem mit Internet. Leistungsmäßig übernehmen die AMG Varianten CLS 63 AMG Coupé und Shooting Brake mit bis zu 585 PS die Pole Position. Bei allen Modellen mit an Bord sind die vielfältigen neuen Online-Dienste von Mercedes connect me. 

Erfolgreich: Mercedes-Benz SLS AMG GT3 beim 24-Stunden-Rennen Nürburgring 2014: Team Black Falcon fuhr auf Platz 2

24-Stunden-Rennen Nürburgring 2014: Black Falcon fährt mit dem Mercedes-Benz SLS AMG GT3 auf Platz 2 (Foto) und Rowe Racing auf Platz 3

Mercedes-Benz SLS AMG GT3 beim 24-Stunden-Rennen Nürburgring 2014

Der Mercedes-Benz SLS AMG GT3 von Black Falcon mit Jeroen Bleekemolen (NED), Andreas Simonsen (SWE), Christian Menzel und Lance David Arnold (beide GER) beendete das traditionsreiche 24-Stunden-Rennen Nürburgring auf dem zweiten Platz. Die Startnummer 1 startet von Position sieben und kam 24 Stunden später nach 158 Runden mit lediglich 2.59.70 min Rückstand auf den Sieger ins Ziel.

Auf Gesamtrang drei kam die Startnummer 22 von ROWE RACING mit Michael Zehe, Christian Hohenadel, Nico Bastian und Maro Engel (alle GER) ins Ziel. Das sehr gute Mannschaftsergebnis komplettierte HTP Motorsport mit der Startnummer 15: Das Fahrerquartett um Harold Primat (SUI), Maximilian Götz, Kenneth Heyer und Roland Rehfeld (alle GER) erzielte Platz sieben. 

Erweitert: Neue Längen, Höhen und Perspektiven – die Setra ComfortClass 500 Familie 

Neue Längen, Höhen und Perspektiven – Setra ComfortClass 500 wird durch vier neue Fahrzeugmodelle ergänzt. Foto: Gruppen-Bild der neuen Familienmitglieder der ComfortClass 500: S 519 HD, S 511 HD, S 516 MB und S 515 MD (von links nach rechts).

Setra ComfortClass 500 Familie

Die Setra ComfortClass 500 wurde im Juni 2014 noch vielseitiger. Mit dem kompakten Clubbus S 511 HD sowie dem S 519 HD und den neuen Mitteldeckern S 515 MD und S 516 MD bewies die Marke Setra erneut ihr geschultes Auge für höchstmögliche Wirtschaftlichkeit und zeigte mit neuen Fahrzeuglängen und Höhen weitere Perspektiven auf.

Juli

Weitreichend: Mit einer Tankfüllung 1.968 Kilometer – Mercedes-Benz E-Klasse fuhr von Afrika nach England

Mercedes-Benz E-Klasse (W212)

Mercedes-Benz E-Klasse (W212)

Ohne nachzutanken legte ein Mercedes-Benz E 300 BlueTEC HYBRID die 1.968 Kilometer vom nordafrikanischen Tanger ins britische Goodwood zurück. Am Ziel war immer noch genügend Treibstoff für weitere 160 Kilometer im Tank.

Abgesetzt: Mercedes-Benz verbucht absatzstärkstes Halbjahr der Unternehmensgeschichte

Mercedes-Benz verbucht absatzstärkstes Halbjahr der Unternehmensgeschichte. Als Wachstumstreiber in den vergangenen sechs Monaten erwiesen sich auch die Modelle der E-Klasse Familie: Allein von Limousine (W212) und T-Modell (S212) wurden 130.464 Einheiten verkauft (+27,4 Prozent).

Mercedes-Benz E-Klasse T-Modell (S212) und Limousine (W212)

Mercedes-Benz hatte seit Jahresbeginn 783.520 Fahrzeuge an Kunden übergeben (+12,8 Prozent) und kam damit auf das beste Absatzergebnis in einem Halbjahr der bisherigen Unternehmensgeschichte. Im Juni lieferte das Unternehmen 142.136 Pkw aus (+8,0 Prozent). 

Weltpremiere: Daimler Trucks präsentiert mit dem autonom fahrenden „Mercedes-Benz Future Truck 2025“ den Lkw der Zukunft

Mercedes-Benz Future Truck 2025

Mercedes-Benz Future Truck 2025

„Der Lkw der Zukunft ist ein Mercedes-Benz und fährt autonom.“ Diese kurze und prägnante Formel wählte Dr. Wolfgang Bernhard, Vorstand der Daimler AG für Lkw und Busse, für den „Mercedes-Benz Future Truck 2025“, der vor einigen Tagen der Weltöffentlichkeit vorgestellt wurde. Der Truck verfügt über das hochintelligente Assistenzsystem „Highway Pilot“ und kann damit bei Autobahn-Geschwindigkeiten bis zu 85 km/h komplett selbstständig („autonom“) fahren. Auf einem Teilabschnitt der Autobahn A14 in der Nähe von Magdeburg lieferte Daimler Trucks den entsprechenden Beweis und zeigte den Future Truck im Einsatz bei vollkommen realistischen Fahrsituationen.

Vorstellung: Der neue smart fortwo & forfour – Alles bleibt anders!

smart forfour (W453) und fortwo (C453)

smart forfour (W453) und fortwo (C453)

Die Revolution ging im Juli 2014 in die nächste Runde – der smart fortwo wurde in nahezu allen Bereichen verbessert und deutlich komfortabler. Das smart typische Heckmotorkonzept wird erstmals auch im viersitzigen smart forfour angeboten. Für den Antrieb sorgen moderne Dreizylinder-Motoren mit 60 PS, 71 PS und 90 PS, für die Kraftübertragung ein Fünfgang-Schaltgetriebe oder die Doppelkupplungs-Automatik twinamic. Viele innovative Details garantieren noch mehr Spaß in der Stadt. In Europa kommt die neue smart Generation im November 2014 auf den Markt. Der Preis für den neuen smart fortwo wird dem Preis der aktuellen smart Baureihe entsprechen, der smart forfour kostet bei jeweils gleicher Motorisierung nur rund 600 Euro mehr.

Weltpremiere: der neue Mercedes-Benz Vito

Mercedes-Benz Vito

Mercedes-Benz Vito

Mit dem neuen Vito strebt Mercedes-Benz eine Spitzenposition im Segment der Mid-Size Vans an. Um dieses Ziel zu erreichen, wartet der vielseitige Vollprofi unter den Transportern zwischen 2,5 t und 3,2 t zulässigem Gesamtgewicht mit einem ganzen Bündel von Spitzenleistungen auf. Seine Nutzlast gehört zu den höchsten in seinem Segment, Anschaffungspreis und Unterhaltskosten sind dagegen niedrig: Der zertifizierte Verbrauchswert von 5,7 l Diesel auf 100 km für den Vito 116 CDI BlueEfficiency und Lkw-Zulassung ist in dieser Fahrzeugkategorie unerreicht. Als erster Transporter im Mid-Size Van-Segment bietet er drei Antriebsarten und darüber hinaus viele innovative Sicherheits- und Assistenzsysteme.

August

Ausgezeichnet: „Kundenliebling 2014“ – Die beliebteste Auto-Marke mit den zufriedensten Kunden: Mercedes-Benz

„Kundenliebling 2014“ - Die beliebteste Auto-Marke mit den zufriedensten Kunden: Mercedes-Benz

„Kundenliebling 2014“ – Die beliebteste Auto-Marke mit den zufriedensten Kunden: Mercedes-Benz

Bei der deutschlandweiten Studie „Kundenlieblinge 2014“ der Zeitschriften Focus und Focus Money zu Ansehen, Preis, Service und Qualität von Automobilmarken aus Sicht der Verbraucher schnitt Mercedes-Benz am besten ab. Die Marke mit dem Stern erhält dafür das goldene Deutschlandtest-Siegel „Kundenliebling“ und ist die beliebteste Auto-Marke mit den zufriedensten Kunden.

Einzigartiges Unikat: Mercedes-Benz 540 K Stromlinienwagen

Mercedes-Benz 540 K Stromlinienwagen - Einzigartiges Unikat beim Pebble Beach Concours d’Élégance 2014

Mercedes-Benz 540 K Stromlinienwagen

Mercedes-Benz Classic brachte den 540 K Stromlinienwagen zum diesjährigen Pebble Beach Concours d’Élégance. Nach einer umfassenden Restaurierung und Rekonstruktion erlebte das außergewöhnliche Fahrzeug von 1938 an der US-Westküste seine weltweite Publikumspremiere.

Innovation: Mercedes-Benz baut weltweit als Erster neu entwickelte Hightech-Stahlkolben in Pkw-Dieselmotoren

Mercedes-Benz baut weltweit als Erster neu entwickelte Hightech-Stahlkolben in Pkw-Dieselmotoren – Vorteil: noch weniger Verbrauch und noch weniger CO2-Emissionen

Mercedes-Benz baut weltweit als Erster neu entwickelte Hightech-Stahlkolben in Pkw-Dieselmotoren

Mercedes-Benz gab im August der Pkw-Dieseltechnik mit einer innovativen Technik erneut zukunftsweisende Impulse. Weltweit als Erster ersetzte der Dieselpionier aus Stuttgart die in Pkw-Dieselmotoren bislang üblichen Kolben aus Aluminium durch eine neu entwickelte Hightech-Kolbengeneration aus Stahl. In Kombination mit der innovativen NANOSLIDE®Zylinderlaufbahntechnologie sind die Vorteile noch weniger Verbrauch und noch weniger CO2-Emissionen. 

David gegen Goliath: Mercedes-Benz S-Klasse und smart fortwo beim Crashtest

Crashtest: Mercedes-Benz S-Klasse vs. neuer smart fortwo - Zweisitzer erfüllt hohe Sicherheitsanforderung weit über die gesetzlichen Vorgaben hinaus

Crashtest: Mercedes-Benz S-Klasse vs. neuer smart fortwo

Der neue smart fortwo erfüllt hohe Sicherheitsanforderungen, die zum Teil weit über die gesetzlichen Vorgaben hinausgehen. Dies zeigte ein durchgeführter interner Offset-Crash gegen eine Mercedes-Benz S-Klasse: Auch als kleinerer und leichterer Unfallgegner und bei einer Aufprallgeschwindigkeit von 50 km/h sowie 50 Prozent Überdeckung bietet der smart seinen beiden Passagieren einen intakten Insassenraum und beste Überlebenschancen. Insgesamt absolvierte der neue smart fortwo das gleiche Entwicklungsprogramm wie beispielsweise die neue Mercedes-Benz S- oder C-Klasse. 75 Jahre Sicherheitskompetenz von Daimler und 21 Jahre Kleinwagenkompetenz von smart stecken im Sicherheitskonzept der neuen smart Generation. 

Vorstellung: Mercedes-Benz LAPV 6.X Concept und LAPV 7.X Concept – Panzer-Gs für die Zukunft

Mercedes-Benz LAPV 6.X Concept

Mercedes-Benz LAPV 6.X Concept

Mercedes-Benz hatte im August mit dem LAPV-Concept zwei neue Studien vorgestellt. Die beiden auf der G-Klasse basierenden Konzeptfahrzeuge zeigten nicht nur interessante neue Details, es ist auch die erste Kombination von G-Klasse und Unimog.

September

Ab in den Urlaub: Mercedes-Benz Zetros als Reisemobil der Extraklasse

Mercedes-Benz Zetros

Mercedes-Benz Zetros

Spitzenklasse trifft Spitzenklasse: Der Mercedes-Benz Zetros steht für überragende Traktion und Robustheit, die Aufbauten von Hartmann Spezialkarosserien für höchste Stabilität und technische Brillanz, Reisemobil-Innenausbauten von Hünerkopf für individuellen Luxus in Vollendung. Ergebnis dieser drei Komponenten ist ein faszinierendes Reisemobil der Superlative. Auf dem Caravan Salon in Düsseldorf, Europas Leitmesse für Freizeitfahrzeuge, feierte das Supermobil vom 30. August bis 7. September seine Publikumspremiere.

Vorstellung: Der neue Mercedes-AMG GT (C190)

Mercedes-AMG GT (C190)

Mercedes-AMG GT (C190)

Der erste Mercedes war ein Rennwagen, sein jüngster Nachfolger trägt dessen Erbe weiter: Mit dem neuen Mercedes-AMG GT startet die Sportwagenmarke von Mercedes-Benz in einem für das Unternehmen neuen, hochkarätig besetzten Sportwagen-Segment. Der GT ist der zweite von Mercedes-AMG komplett in Eigenregie entwickelte Sportwagen. Sein Frontmittelmotorkonzept mit Transaxle und der intelligente Aluminium-Leichtbau bilden die Grundlage für ein hochdynamisches Fahrerlebnis. Die AMG-typische Driving Performance unterstreicht sein ebenfalls neu entwickelter AMG 4,0-Liter-V8-Biturbomotor. Das erste Sportwagentriebwerk mit innen montierten Turboladern („heißes Innen-V“) und Trockensumpfschmierung wird in zwei Leistungsstufen gebaut: als GT mit 462 PS und als GT S mit 510 PS. Fahrdynamik und erstklassige Rennstrecken-Performance verknüpft der neue GT mit hoher Alltagstauglichkeit und einer Effizienz, die im Segment neue Standards setzt.

Ausflug: Das mercedes-seite.de-Team zu Besuch im Technikmuseum Sinsheim

Das mercedes-seite.de-Team zu Besuch im Technikmuseum Sinsheim

Das mercedes-seite.de-Team zu Besuch im Technikmuseum Sinsheim

An einem herrlichen Spätsommertag im September war das mercedes-seite.de-Team zu Besuch im Technikmuseum Sinsheim. 

Vorstellung: Die neue Mercedes-Benz B-Klasse: Der Vorreiter in neuer Bestform

Mercedes-Benz B-Klasse (W246)

Mercedes-Benz B-Klasse (W246)

Konzeptionell wie technologisch hat die zweite Generation der B-Klasse das neue Kompaktklasse-Zeitalter bei Mercedes-Benz eingeläutet. Seit seiner Markteinführung Ende 2011 wurde der Sportstourer weltweit über 350.000 Mal verkauft. Jetzt hat Mercedes-Benz den Bestseller einer umfangreichen Modellpflege unterzogen und außen wie innen aufgewertet, hinzu kommen attraktive, neu definierte Ausstattungslinien. Fünf sparsame Dieselmodelle mit einer Verbrauchsspanne von 3,6 bis 5,0 l/100 km, vier effiziente Benziner mit einem Verbrauch von 5,4 bis 6,6 l/100 km, alternative Antriebe (B 200 Natural Gas Drive und B-Klasse Electric Drive) sowie auf Wunsch Allradantrieb 4MATIC sorgen für eine einzigartige Auswahl im Segment. Darüber hinaus bleibt der Sportstourer mit einem cw-Wert unter 0,25 weiter Vorbild seiner Klasse.

Jubiläum: Mercedes-Benz G-Klasse – Der Geländewagenklassiker feierte 35. Geburtstag 

Mercedes-Benz G-Klasse "Edition 35" (W463)

Mercedes-Benz G-Klasse „Edition 35“ (W463)

Manche Dinge sind irgendwie unerklärlich. Die Mercedes-Benz G-Klasse ist so ein Fall. Sie ist alt geworden, aber immer noch oho! 2014 feierte der Geländewagen seinen 35sten Geburtstag und als Geschenk rollt aufgrund der großen Nachfrage die G-Klasse weitere fünf Jahre vom Band und es fuhr das Sondermodell “Edition 35? vor.

Oktober

Test bestanden: Mercedes-Benz B-Klasse F-CELL stellte Dauerlaufrekord unter Alltagsbedingungen auf

Mercedes-Benz B-Klasse F-CELL

Mercedes-Benz B-Klasse F-CELL

Eine B-Klasse F-CELL aus der aktuellen Brennstoffzellenflotte von Mercedes-Benz hat mit mehr als 300.000 km einen Dauerlaufrekord unter ganz normalen Alltagsbedingungen erzielt. Der weltweit einmalige und noch immer laufende Test zeigt, dass Brennstoffzellenautos zuverlässig auch unter extremen Belastungen und über mehrere Jahre hinweg einsetzbar sind.

Erfolgsmodell: 100.000 verkaufte Mercedes-Benz S-Klassen in nur einem Jahr

Mercedes-Benz S-Klasse (W222)

Mercedes-Benz S-Klasse (W222)

Ein Jahr nach der Einführung in allen Kernmärkten hatte Mercedes-Benz weltweit bereits über 100.000 S-Klassen ausgeliefert. Noch nie zuvor gingen im ersten Jahr der vollen Verfügbarkeit so viele Fahrzeuge der Luxuslimousine in Kundenhand über. Damit handelt es sich um die bisher erfolgreichste Markteinführung einer S-Klasse. Die neue S-Klasse Generation (W222) schreibt jedoch nicht nur mit der erfolgreichsten, sondern auch mit der schnellsten Markteinführung Geschichte: In weniger als zwölf Wochen war die S-Klasse in allen drei Kernmärkten Deutschland (Ende Juli 2013), China (Ende September 2013) und USA (Mitte Oktober 2013) erhältlich. 

Beeindruckend: 900.000 Kilometer, 215 Nationen – Gunter Holtorf war rund 26 Jahre mit der Mercedes-Benz G-Klasse unterwegs

900.000 Kilometer, 215 Nationen – Gunter Holtorf war rund 26 Jahre mit der Mercedes-Benz G-Klasse unterwegs

Gunter Holtorf war rund 26 Jahre mit der Mercedes-Benz G-Klasse unterwegs

Ein Mann, ein G, ein Lebenswerk. So lautet die Kurzform für ein Abenteuer, das die Welt noch nicht erlebt hat. Als Gunther Holtorf und seine Frau Christine sich mit ihrem Mercedes-Benz 300 GD aufmachten, möglichst alle Länder dieser Erde zu bereisen, war die G-Klasse gerade einmal zehn Jahre auf dem Markt. An einem Samstag im Oktober, rund 26 Jahre, knapp 900.000 Kilometer und 215 bereiste Länder später, pilotierte Gunther Holtorf seinen liebevoll „Otto“ getauften G zurück in die schwäbische Heimat. Das Marathonmobil erhält einen Platz im Mercedes-Benz Museum in Stuttgart-Untertürkheim, wo es sich ab 21. Oktober im Bereich der Klassiker den Besuchern präsentiert. Als Weltrekordler wird „Otto“ auch bei Guinness World Records verewigt. Der Zieleinlauf erfolgte pünktlich zum 35. Geburtstag der G-Klasse. 

Ausgezeichnet: Import Car of the Year Japan 2014 – 2015: Mercedes-C-Klasse

Mercedes-Benz C-Klasse (W205)

Mercedes-Benz C-Klasse (W205)

Die neue Generation der Mercedes-Benz C-Klasse ist wie ihre Vorgänger im Oktober zum besten Importauto Japans gewählt worden. Damit setzte die Mittelklasse-Limousine eine beeindruckende Sieges-Tradition fort.

Jubiläum: 20 Jahre Standortentscheidung: smart Werk Hambach 

smart Werk Hambach

smart Werk Hambach

Hocheffiziente Abläufe in Montage und Logistik sowie direkt auf dem Werksgelände ansässige Lieferanten als Systempartner: Das smart Werk im lothringischen Hambach steht seit der Standortentscheidung im Jahr 1994 für die Erfolgsgeschichte eines innovativen, besonders schlanken Fertigungskonzepts, das in seinem Bereich Maßstäbe in der Automobilindustrie gesetzt hat und weiterhin setzt. Rund 1,6 Millionen smart fortwo sind seitdem in Hambach vom Band gelaufen. Mit Investitionen von rund 200 Millionen Euro für die Produktion der neuen Generation des Zweisitzers hat das Werk sein ursprüngliches Produktionskonzept entsprechend dem neuesten Stand der Technik fortgeschrieben und zugleich die Flexibilität der Fertigung weiter erhöht.

November

Kooperation: Mercedes-AMG und MV Agusta arbeiten zukünftig zusammen

Mercedes-AMG GT S (C190) und MV Agusta F3 800 Ago

Mercedes-AMG GT S (C190) und MV Agusta F3 800 Ago

Die Sportwagen- und Performance-Marke Mercedes-AMG der Daimler AG und der Motorrad-Hersteller MV Agusta hatten im November einen Kooperationsvertrag über eine langfristige Partnerschaft unterzeichnet. Die Kooperation der beiden High-End Marken mit langer Tradition und Historie umfasst die Zusammenarbeit bei Marketing und Vertrieb. 

Vorstellung: Mercedes-Benz Vision-G-Code – Sports Utility Coupé (SUC) für Stadt und Land

Mercedes-Benz Vision-G-Code

Mercedes-Benz Vision-G-Code

Bei der Eröffnung des neuen Entwicklungszentrums in Peking stellte Mercedes-Benz die Studie G-Code in den Mittelpunkt. Das innovative und vielseitige Sports Utility Coupé (SUC) für Stadt und Land zeigt, wie emotional ein zukünftiges kompaktes SUC sein kann und welche Entwicklungsmöglichkeiten die Mercedes-Benz Designphilosophie bietet. 

Vorstellung: Mercedes-Maybach S-Klasse – Stilvolle Souveränität. Wegweisende Exklusivität.

Mercedes-Maybach S-Klasse (X222)

Mercedes-Maybach S-Klasse (X222)

In der Mercedes-Maybach S-Klasse verschmilzt die Perfektion der Mercedes-Benz S-Klasse mit der Exklusivität von Maybach. Mercedes-Maybach Automobile bieten höchste Exklusivität. Zu den Eigenschaften, die sie von den Serienmodellen abheben, zählen: mehr Raum sowie aufwändig-repräsentativ gestaltete und vielfältig individualisierbare Innenräume. Sie erfüllen damit die Anforderungen der anspruchsvollsten Kunden weltweit. Mercedes-Maybach ist keine Ausstattungslinie, sondern eine Sub-Marke, unter der zukünftig Fahrzeuge von Mercedes-Benz in noch exklusiverer Form angeboten werden. Mercedes-Maybach ist damit – neben Mercedes-AMG – die zweite Sub-Marke in der Mercedes-Benz Markenwelt. Sie richtet sich an statusorientierte Kunden und steht für repräsentative Exklusivität. 

Mercedes-Benz feiert Doppelsieg in der Formel 1-Fahrer-Weltmeisterschaft

Mercedes-Benz feiert Doppelsieg in der Formel 1-Fahrer-Weltmeisterschaft

Mercedes-Benz feiert Doppelsieg in der Formel 1-Fahrer-Weltmeisterschaft

Erfolgreicher Abschluss der Formel 1-Saison 2014 für Mercedes-Benz: MERCEDES AMG PETRONAS Fahrer Lewis Hamilton gewann beim Saisonfinale auf dem Yas Marina Circuit in Abu Dhabi zum zweiten Mal in seiner Karriere den Formel 1-Weltmeistertitel. Sein Teamkollege Nico Rosberg beendete die Saison als Vize-Weltmeister. Insgesamt erzielten Hamilton und Rosberg im Verlauf der Saison 16 Siege, 18 Pole Positions, 12 schnellste Rennrunden und 31 Podestplätze. Mit elf Doppelsiegen in einer Saison übertraf das Team den bisherigen Rekord von McLaren aus dem Jahr 1988. Der 16. Saisonsieg beim Großen Preis von Abu Dhabi machte MERCEDES AMG PETRONAS zum alleinigen Rekordhalter für die höchste Anzahl an Siegen innerhalb einer Saison.

 Vorstellung: Mercedes-Benz CLA Shooting Brake – Raum für Neues

Mercedes-Benz CLA Shooting Brake (X117)

Mercedes-Benz CLA Shooting Brake (X117)

Atemberaubend sportliche Proportionen und die kraftvoll-dynamische Designsprache mit sinnlich modellierten Flächen machten den CLA schon als viertüriges Coupé unverwechselbar. Jetzt folgt mit dem CLA Shooting Brake eine weitere Designikone mit einzigartigem Erscheinungsbild. Die niedrigere Gesamthöhe und die coupéhafte gestreckte Einstiegslinie, das flache Greenhouse und die überspannte hohe Bordkante sind markante Designmerkmale der Silhouette. Dies gilt auch für die flach nach hinten abfallende Dachkontur, die für deutlich mehr Kopffreiheit als im viertürigen Coupé sorgt. Der CLA Shooting Brake (Länge/Breite/Höhe: 4.630 / 1.777 / 1.435 mm) ist zunächst mit zwei Dieseln, drei Benzinern sowie dem Allradantrieb 4MATIC erhältlich. Der Verkauf startet im Januar 2015, die ersten Modelle werden Ende März 2015 ausgeliefert.

Dezember

Ausgezeichnet: Mercedes-Benz CLA 45 AMG und GT S sind die „Auto Bild Sportscar des Jahres 2014“

Mercedes-AMG GT S (C190)

Mercedes-AMG GT S (C190)

Leser der Zeitschrift „Auto Bild“ haben zwei Modelle von Mercedes-AMG als „Sportscar des Jahres 2014“ ausgezeichnet. Der Mercedes CLA 45 AMG Edition 1 entschied die Kategorie der kompakten Serienautos für sich und der Mercedes-AMG GT S gewann die Klasse der Serien-Supersportler.

Weltpremiere: Großraum-Gelenkbus Mercedes-Benz CapaCity L – Noch länger, geräumiger, effizienter und sicherer

Mercedes-Benz CapaCity L

Mercedes-Benz CapaCity L

Das ist wahre Größe: Der neue Mercedes-Benz CapaCity L bietet in der Serienausführung Platz für 191 Fahrgäste. Entwickelt für hochfrequentierte Linien in Ballungsgebieten, zeigt der Großraum-Gelenkbus in jeder Hinsicht Größe. Groß ist seine Beweglichkeit, denn trotz der herausragenden Länge von 21 m ist der CapaCity L überraschend wendig. Größe beweist der neue CapaCity L sogar in extremen Fahrsituationen: Mit der neu entwickelten Gelenksteuerung Articulation Turntable Controller (ATC) und seiner raffiniert gelenkten vierten Achse setzt er Maßstäbe für Sicherheit und Fahrdynamik. Groß ist ebenfalls die Wirtschaftlichkeit, dank kleiner Kosten: Der CapaCity L basiert auf dem Baukastensystem des Bestsellers Mercedes-Benz Citaro, das reduziert Anschaffungs- und Unterhaltskosten. Klein sind dank des effizienten Antriebs Kraftstoffverbrauch und Emissionen: Kein Stadtbus mit Dieselantrieb verbraucht pro Fahrgastplatz weniger Kraftstoff.

Vorstellung: Mercedes-Benz GLE Coupé

Mercedes-Benz GLE Coupé (C292)

Mercedes-Benz GLE Coupé (C292)

Mercedes-Benz kombiniert zwei höchst unterschiedliche Fahrzeugklassen zu einem neuen Modell – dem Mercedes-Benz GLE Coupé. Dabei dominieren eher sportliche Coupé-Gene als die markanten Züge eines robusten SUV. Neben der überzeugenden Fahrdynamik onroad beeindruckt auch der optische Auftritt. Mit fließender Seitenlinie, gestrecktem und flachem Greenhouse, dem markanten Kühlergrill mit zentraler Chromlamelle und der Heckgestaltung zitiert das GLE Coupé typische Stilelemente besonders sportlicher Mercedes-Benz Modelle. Zur Premiere steht das GLE Coupé mit einer Leistungsbreite von 258 PS bis 367 PS als Diesel- oder Benzinmodell zur Verfügung. Besonders attraktiv ist dabei das Topmodell GLE 450 AMG, das erstmals eine neue Produktlinie bei Mercedes-AMG repräsentiert – die AMG Sportmodelle. Immer an Bord des GLE 450 AMG ist neben der üppigen Serienausstattung mit dem Fahrdynamiksystem DYNAMIC SELECT, der Sport-Direktlenkung oder den markentypischen Fahrerassistenzsystemen auch das neunstufige Automatikgetriebe 9G-TRONIC und der permanente Allradantrieb 4MATIC.

Unterwegs: Mit dem Mercedes-Benz Unimog durch den Himalaya

Unterwegs mit dem Unimog

Seit eineinhalb Jahren sindJennifer und Peter Glas mit dem Mercedes-Benz Unimog unterwegs

Seit Mai 2013 ist ein Mercedes-Benz Unimog 435 des Typs 1300 L die „Honeymoon Suite“ von Jennifer (37) und Peter Glas (42). In ihrem fast 29 Jahre alten Unimog sind sie vor mehr als eineinhalb Jahren losgezogen, um die Welt zu entdecken.

Jubiläum: 50.000 Fans feierten fünf Jahre smart in China

Großer Erfolg des kleinen Flitzers im Reich der Mitte – 50.000 Fans feiern fünf Jahre smart in China

Großer Erfolg des kleinen Flitzers im Reich der Mitte – 50.000 Fans feiern fünf Jahre smart in China

Fünf Jahre nach dem Markteintritt hat sich smart in China als Trendsetter und Schrittmacher der urbanen Mobilität fest etabliert. Nach Deutschland ist das Reich der Mitte heute weltweit der zweitgrößte Markt für den innovativen Zweisitzer. Diesen Erfolg feierten zum Abschluss der „smart times 2014 China“ rund 50.000 Fans der Marke beim „LIVE smart China 5-Year Anniversary Concert“ im Shanghai Stadion. Im Rahmen der Veranstaltung überraschte smart die chinesischen Fans mit zwei neuen Sondermodellen: Die exklusive smart Sonderedition zum fünften Geburtstag in typischem Chinarot, die in einer Auflage von nur fünf Exemplaren produziert wird, sowie die traditionelle chinesische smart Neujahrsedition, von der im nächsten Jahr 666 Exemplare auf den Markt kommen werden.

 

Fotos: Daimler AG

 

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Donnerstag, den 01. Januar 2015 um 00:10 Uhr  |  3.043 Besuche

Abgelegt unter Mercedes-Seite

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card