Mrz28
2011
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 3 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Das Jubiläumsmotto „125 Jahre! Erfinder des Automobils“ ist auch Schwerpunktthema von Mercedes-Benz Classic auf der weltgrößten Fachmesse rund um klassische Fahrzeuge. Unter diesem Motto  präsentiert Mercedes-Benz Classic auf der Techno-Classica 2011 die einzigartige Geschichte der Automobile mit dem Stern. Die Messepräsenz schlägt einen Bogen von der Geburtsstunde des Kraftwagens bis in die Gegenwart und Zukunft von Design und Antriebstechnik und macht diese Entwicklung mit zwölf automobilen Meilensteinen erlebbar.

Benz Patent-Motorwagen, 1886 – das erste Automobil der Welt.

Mercedes-Benz Classic setzt mit dem Stand in Halle 1 der Messe Essen Maßstäbe: Hier wird auf 4.700 Quadratmeter Fläche die ganze Vielfalt der historischen Aktivitäten der Marke und die Faszination der Traditionspflege lebendig. Die Helden der

125-jährigen Automobilgeschichte sind dabei die Klassiker selbst. Das trifft auf die Meilenstein-Fahrzeuge der Sammlung zu, die vom Patent-Motorwagen des Automobilpioniers Carl Benz aus dem Jahr 1886 bis zu den Protagonisten der Produktoffensive von Mercedes-Benz in den 1990er-Jahren reichen.

Zu den automobilen Meilensteinen gehören aber auch Exponate aus jüngster Zeit, beispielsweise ein Personenwagen mit dem Brennstoffzellen-Antrieb der Zukunft, die Mercedes-Benz[intlink id=“1041″ type=“post“] B-Klasse F-CELL[/intlink]. Und die Skulptur „Aesthetics 125“ zeigt visionäre Design-Elemente künftiger Klassiker von Mercedes-Benz.

Die Aufgabe von Mercedes-Benz Classic ist es nicht nur, die automobile Geschichte zu bewahren, sondern sie auch zu vermitteln und mit Leben zu füllen. Diesen Part erfüllt unter anderem der Handel mit Oldtimern und Young Classics. Mercedes-Benz Classic stellt daher auf der Techno-Classica ausgesuchte Handelsfahrzeuge vor. Darunter sind zum Beispiel Sportwagen der SL-Baureihen R107 und R129, aber auch Klassiker von E-Klasse, S-Klasse und G-Klasse. Neben dem eigenen Handel sind auch Partner von Mercedes-Benz Classic auf der Techno-Classica präsent. Leseberg Automobile (Hamburg), das Classic Center von Rosier (Oldenburg) und das Autohaus Weicker (Kelkheim) zeigen als Mercedes-Benz Vertragshändler ihre besondere Classic-Kompetenz für Werkstatt und Fahrzeugangebote.

Mercedes-Benz 300 SL Roadster (Baureihe W 198 II), Werksrestaurierung, im Mercedes-Benz Classic Center, 2011.

Höchstes automobiles Geschichtsbewusstsein und besondere Kompetenzen stellt das Classic Center von Mercedes-Benz auf der Techno-Classica mit einer restaurierten Ikone der Markengeschichte unter Beweis: Die Werksrestaurierung eines 300 SL Roadster (W 198 II) setzt nicht nur Maßstäbe, was die Qualität der Arbeiten und der Dokumentation angeht. Auch für eine Restaurierung nach den strengen Vorgaben des Herstellers mit Original-Ersatzteilen und dem Einsatz der adäquaten Methoden ist der gezeigte 300 SL Roadster ein exzellentes Beispiel.

Die Techno-Classica ist außerdem Startpunkt eines attraktiven Angebots für Fans der Marke und Besitzer klassischer Mercedes-Benz Automobile: Über das Internet ist unter dem Motto „Unser Teile. Ihr Vorteil.“ ab Anfang April die Verfügbarkeit von 1.250 vergünstigten Originalteilen einsehbar, die dann über die deutschen Niederlassungen bestellt werden können. Das deutsche Portal ist über www.mercedes-benz-classic.com/originalteile zu erreichen, das englische Portal über www.mercedes-benz-classic.com/spareparts. Der Schwerpunkt liegt auf den gängigsten Baureihen, beispielsweise R/ 107, W126, W123 und W201.

Die Auftritte der Markenclubs auf der internationalen Klassiker-Leitmesse setzen auch 2011 wieder ein starkes Zeichen der Verbundenheit mit historischen Fahrzeugen von Mercedes-Benz. Die Präsentationen der Clubs sind eingebunden in den Gesamtauftritt von Mercedes-Benz Classic. Unter dem neuen Motto „Mercedes-Benz & Friends“ präsentieren sich auch die Angebote des Club-Managements, beispielsweise im April eine Veranstaltung in Südfrankreich, wo Clubmitglieder auf den Spuren der Markengeschichte unterwegs sein werden.

Die Techno-Classica in Essen ist die weltgrößte Klassikermesse. Sie findet vom 31. März bis zum 3. April 2011 statt (Preview am 30. März). Die 1988 gegründete Veranstaltung hat sich zur internationalen Leitmesse für Oldtimer und Young Classics entwickelt. Neben Personenwagen sind auch Renn- und Rennsportfahrzeuge, Motorräder und Nutzfahrzeuge auf der Messe vertreten. In diesem Jahr werden mehr als 1.100 Aussteller aus rund 30 Ländern in Essen sein, die Veranstalter erwarten rund 180.000 Besucher.

 

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Oliver Hartwich
Erschienen am Montag, den 28. März 2011 um 10:38 Uhr  |  3.664 Besuche

Abgelegt unter Messe & Ausstellung

Tags: , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card