Apr29
2016
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 2 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Mercedes-Benz und smart auf der Auto China 2016: Produktoffensive im weltgrößten Pkw-Markt

Mercedes-Benz und smart auf der Auto China 2016: Produktoffensive im weltgrößten Pkw-Markt

Auf der 14. Auto China in Peking setzt Mercedes-Benz seine Produkt-Offensive fort. In der chinesischen Hauptstadt feiern vier außergewöhnliche Automobile ihre Weltpremiere: die Langversion der neuen E-Klasse sowie der neue smart BRABUS als fortwo, fortwo cabrio und als forfour. Hinzu kommen drei weitere Mercedes-Modellneuheiten für den chinesischen Markt: das GLC Coupé, der Roadster SLC und das Mercedes-AMG C 63 Coupé.

Mit insgesamt sieben Modellneuheiten verjüngt und erweitert der Erfinder des Automobils sein Portfolio für China nachhaltig und schafft so die Voraussetzungen für weiteres Wachstum im weltgrößten Automobilmarkt: 2015 gingen 364.000 Fahrzeuge an chinesische Kunden, ein Zuwachs von 35 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Im ersten Quartal 2016 lieferte Mercedes-Benz Cars auf dem chinesischen Markt 105.000 Fahrzeuge aus, ein Absatzplus von 39 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

„Der März war unser 37. Rekordmonat in Folge. Und China ist einmal mehr ein entscheidender Wachstumstreiber für uns“, so Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars. „Wir haben mehr und mehr Produkte im Portfolio, die speziell auf die Bedürfnisse chinesischer Kunden zugeschnitten sind. Die lange E-Klasse ist das beste Beispiel.“

Mercedes-Benz und smart auf der Auto China 2016: Produktoffensive im weltgrößten Pkw-Markt. Foto: Hubertus Troska, Mitglied des Vorstands der Daimler AG, verantwortlich für Greater China präsentiert die neue E-Klasse mit langem Radstand.

Mercedes-Benz und smart auf der Auto China 2016: Produktoffensive im weltgrößten Pkw-Markt. Foto: Hubertus Troska, Mitglied des Vorstands der Daimler AG, verantwortlich für Greater China präsentiert die neue E-Klasse mit langem Radstand.

Mit der Langversion der neuen E-Klasse präsentiert Mercedes-Benz eine maßgeschneiderte Luxuslimousine für den wachsenden chinesischen Markt. „Wir haben die neue Langversion der E-Klasse sehr sorgfältig auf die Wünsche unserer chinesischen Kunden hin entwickelt. „Made in China, for China“ ist für uns mehr als ein Lippenbekenntnis“, so Hubertus Troska, Vorstandsmitglied der Daimler AG, verantwortlich für Greater China.

In der um 140 Millimeter gestreckten Langversion der E-Klasse genießen die Passagiere im Fond einen großzügig erweiterten Fußraum und eine Sitzanlage mit vielen Komfortfunktionen. Im Interieur inszeniert die Limousine modernen Luxus, den sie mit hochwertigen Materialien stilsicher für den chinesischen Markt neu interpretiert. Zu den China-spezifischen Details gehören das Dreiecksfenster in der C-Säule, das von den Mercedes-Maybach-Modellen inspiriert ist, die Ambiente-Beleuchtung mit 64 Farben sowie das Touchpad in der hinteren Armlehne, mit dem sich das Infotainment-System und die Sitzverstellung bedienen lassen.

Mercedes-Benz und smart auf der Auto China 2016: Produktoffensive im weltgrößten Pkw-Markt. Foto: Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars und das GLC Coupé.

Mercedes-Benz und smart auf der Auto China 2016: Produktoffensive im weltgrößten Pkw-Markt. Foto: Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars und das GLC Coupé.

Weitere Wachstumsimpulse in China setzen drei neue Mercedes-Benz-Modelle, die auf der Auto China 2016 ihre Asien-Premieren feiern: Das GLC Coupé, der Roadster SLC und das Mercedes-AMG C 63 Coupé zeigen, wie Mercedes-Benz das Jahr 2016 zum „Jahr der Traumwagen“ macht.

Das GLC Coupé feierte auf der New York International Auto Show seine Weltpremiere und ist ein neuer, besonders sportlicher Traumwagen im stetig wachsenden SUV-Portfolio von Mercedes-Benz. Die Kombination aus multifunktionalem SUV und emotionaler Coupé-Welt kombiniert gekonnt Emotion mit Intelligenz.

„Dieses Fahrzeug vereint die Vorteile eines SUV mit dem Design eines Mercedes-Coupés. Für mich ist das GLC Coupé eines der dynamischsten und schönsten SUVs, die wir je gebaut haben“, so Dr. Dieter Zetsche. Neben seinem außergewöhnlichen Design mit markantem Grundkörper und gestrecktem Greenhouse überzeugt das GLC Coupé mit markentypischer Sicherheit, modernen Assistenzsystemen und besonders sportlich-dynamischen Fahreigenschaften, unter anderem dank direkterer Sportlenkung, DYNAMIC SELECT und permanentem 4MATIC-Allradtrieb.

Mercedes-Benz und smart auf der Auto China 2016: Produktoffensive im weltgrößten Pkw-Markt. Foto: Marktpremiere der Mercedes-Benz V-Klasse in China - Weiterer Meilenstein für Wachstumsstrategie „Vans goes global“:

Mercedes-Benz und smart auf der Auto China 2016: Produktoffensive im weltgrößten Pkw-Markt. Foto: Marktpremiere der Mercedes-Benz V-Klasse in China.

Markteinführung in China feierte auch die Mercedes-Benz V-Klasse – ebenfalls maßgeschneidert für die Wünsche und Bedürfnisse chinesischer Kunden. Die Produktion der Großraumlimousine beim lokalen Daimler Joint Venture Fujian Benz Automotive Co. Ltd (FBAC) in Fuzhou ist bereits angelaufen.

Pünktlich zum 20-jährigen Jubiläum bekommt der Wegbereiter unter den kompakten Roadstern einen neuen Namen und tritt als SLC ab April 2016 technisch und optisch deutlich optimiert an. Die Namensänderung verweist auf die enge Verwandtschaft mit der C-Klasse. Optisch besonders auffallend sind der serienmäßige Diamantgrill und das optionale LED Intelligent Light System. Dank zahlreicher Neuerungen und einer Modellpalette vom durchzugsstarken und sparsamen SLC 250 d bis zum Leistungssportler Mercedes AMG SLC 43 ist er dafür bestens gerüstet. SLC 250 d, SLC 300 und SLC 43 verfügen serienmäßig über die sportlich-komfortable Wandlerautomatik 9G TRONIC, für den neuen 156 PS starken SLC 180 und für den SLC 200 ist sie optional erhältlich.

Mercedes-Benz und smart auf der Auto China 2016: Produktoffensive im weltgrößten Pkw-Markt. Foto: Premiere der neuen E-Klasse mit langem Radstand.

Mercedes-Benz und smart auf der Auto China 2016: Produktoffensive im weltgrößten Pkw-Markt. Foto: Premiere der neuen E-Klasse mit langem Radstand.

Die C-Klasse als meistverkaufte Baureihe von Mercedes-AMG bildet das Rückgrat der Sportwagen-Schmiede. Mit dem neuen C 63 Coupé setzt die Performance-Marke von Mercedes-Benz einen weiteren Meilenstein. Markant ausgestellte Kotflügel vorn und hinten, die breitere Spur und die größeren Räder verleihen dem AMG-Coupé im Vergleich zum Serien-Modell einen kraftvolleren Auftritt und dienen gleichzeitig als Basis für die hochagile Längs- und Querdynamik.

Die markentypische „Driving Performance“ verleiht dem C 63 Coupé sein AMG 4,0-Liter-V8-Biturbomotor mit 476 PS oder 510 PS. Er ist ebenso eine komplette Eigenentwicklung aus Affalterbach wie beispielsweise das aufwändige AMG RIDE CONTROL Fahrwerk mit elektronisch geregelten Stoßdämpfern, die Auslegung der AMG DYNAMIC SELECT Fahrprogramme, das Hinterachs-Sperrdifferenzial oder die dynamischen Motorlager.

Mercedes-Benz und smart auf der Auto China 2016: Produktoffensive im weltgrößten Pkw-Markt.Foto: Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars, bei der Weltpremiere der Langversion der neuen E-Klasse in Peking.

Mercedes-Benz und smart auf der Auto China 2016: Produktoffensive im weltgrößten Pkw-Markt. Foto: Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars, bei der Weltpremiere der Langversion der neuen E-Klasse in Peking.

Seine Marktpremiere in China feiert auch der neue GLE 500 e 4MATIC: „Mit unserem ersten Plug-In Hybridmodell für den chinesischen Markt zeigen wir, dass sich höchste Energieeffizienz mit herausragender Performance verbinden lässt“, so Nicholas Speeks, Präsident und CEO von Beijing Mercedes-Benz Sales Service Co., Ltd. (BMBS). Beim GLE 500 e 4MATIC garantiert eine Systemleistung von 442 PS eine fulminante Fahrleistung – bei CO2-Emission von nur 78 g/km (3,3 l/100 km) im NEFZ. Dabei setzt der GLE 500 e 4MATIC mit einem rein elektrischen Verbrauch von 16,7 kWh/100 km einen Bestwert in diesem Segment. Zusätzlich kann der Hybrid bis zu 30 Kilometer lokal emissionsfrei fahren.

Mercedes-Benz und smart auf der Auto China 2016: Produktoffensive im weltgrößten Pkw-Markt. Foto: Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars, präsentiert die neuen smart BRABUS Modelle.

Mercedes-Benz und smart auf der Auto China 2016: Produktoffensive im weltgrößten Pkw-Markt. Foto: Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars, präsentiert die neuen smart BRABUS Modelle.

Einen Dreifach-Aufschlag gab es auf der Auto China für smart – mit den Weltpremieren der leistungsstarken smart BRABUS-Modelle als fortwo, fortwo cabrio sowie als forfour. Damit erfüllt smart die steigende Nachfrage in China nach individuell ausgestatteten Topmodellen. Die Marke smart trifft in China den Nerv der Kunden und hat sich seit ihrer Markteinführung im Jahr 2009 äußerst positiv entwickelt. „109 PS machen den smart BRABUS fortwo zum stärksten smart aller Zeiten.“, so Dr. Dieter Zetsche. Nennleistung und maximales Drehmoment stiegen gegenüber dem Vorgänger um 5 kW beziehungsweise 23 Nm auf 109 PS bei 5.750/min und 170 Nm bei 2.000/min. Entsprechend sportlich sind die Fahrleistungen: So beschleunigt der smart BRABUS fortwo in 9,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h, der smart BRABUS forfour ist bis zu 180 km/h schnell.

Mercedes-Benz und smart auf der Auto China 2016: Produktoffensive im weltgrößten Pkw-Markt. Foto: Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars, präsentiert die neuen smart BRABUS Modelle.

Mercedes-Benz und smart auf der Auto China 2016: Produktoffensive im weltgrößten Pkw-Markt. Foto: Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars, präsentiert die neuen smart BRABUS Modelle.

Zur Serienausstattung zählen die dynamisch abgestimmte Direktlenkung, das BRABUS Performance Sportfahrwerk, das sportlicher ausgelegte twinamic 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe mit race-start Funktion sowie die BRABUS Sportabgasanlage. Zu den Design-Merkmalen der drei smart BRABUS Modelle zählen der Heckdiffusoreinsatz in grau matt mit Endrohrblenden in Chromoptik sowie mattgrau lackierte BRABUS Monoblock IX-Leichtmetallräder.

China-Marktpremiere feierte der smart forfour. Der smart unter den Viersitzern zeichnet sich unter anderem durch maximalen Platz bei minimalen Abmessungen und durch sein intelligentes Lademanagement aus – damit ist er das ideale urbane Familienauto. Fortschrittliche Assistenzsysteme, die bisher höheren Fahrzeugklassen vorbehalten waren, sind entweder serienmäßig oder als Wunschausstattung erhältlich.

Fotos: Daimler AG

www.mercedes-seite.de

www.mercedes-seite.de


Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Freitag, den 29. April 2016 um 00:10 Uhr  |  538 Besuche

Abgelegt unter Messe & Ausstellung

Tags: , , , , , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card