Artikel mit ‘A209’ getagged

Frühlingszeit – Cabriozeit

Donnerstag, 14. Februar 2019
Frühlingszeit - Cabriozeit

Frühlingszeit – Cabriozeit

Der Winter nährt sich so langsam dem Ende, die Tagestemperaturen erreichen wieder zweistellige Pluswerte und die dunklen Stunden ziehen sich in den Abend- und Nachtbereich zurück – der Frühling kündigt sich an. Für viele ein Grund, über ein Cabrio nachzudenken – natürlich am liebsten ein Offener mit Stern. Und tatsächlich bietet der Gebrauchtwagenmarkt hier eine Menge Angebote: Schaut man mal 20 bis 25 Jahre zurück, gab es bei Mercedes gerade die erste große Modelloffensive. Diese bescherte uns auch einen kleinen SL, genannt SLK. Dieser kam 1996 in der ersten Generation auf dem Markt (R170) und galt als kleiner Bruder des erfolgreichen und tradionsbehafteten SL (R129). Dazu kam 1992 das E-Klasse Cabriolet (A124) als fünfte Version der mega-erfolgreichen Mittelkassebaureihe 124 auf den Markt, das dann fünf Jahre später durch den CLK (C208) abgelöst wurde.

Oben-ohne Vergnügen für wenig Geld

Dienstag, 05. Mai 2015
Mercedes-Benz SLK der Baureihe 170 (1996 bis 2004)

Mercedes-Benz SLK der Baureihe 170 (1996 bis 2004)

Endlich ist es wieder soweit, die kalte Jahreszeit haben wir wieder einmal hinter uns und die Cabrios und Roadster werden aus dem Winterschlaf geholt und rollen stolz oben-ohne über die Straßen. Da kann man als „Geschlossenfahrer“ schon etwas neidisch werden und denkt über ein schickes Zweitauto ohne Dach nach. Und die Zeit für eine solche Anschaffung könnte kaum besser sein – klassische Baureihen mit Stern sind für wenig Geld zu haben.

Jedoch sollte man keine überhastete Kaufentscheidung treffen, auch wenn ein extrem günstiger Preis für das offene Sternchen winkt – meist wird hier schlicht und einfach verbastelter Schrott verhökert.

Winter – die richtige Jahreszeit für ein Mercedes-Benz CLK Cabriolet

Dienstag, 31. Januar 2012
Mercedes-Benz CLK Cabriolet (A209)

Mercedes-Benz CLK Cabriolet (A209)

Kälte, Eis und Schnee – nicht unbedingt die Jahreszeit zum Offenfahren, aber zum Cabrio kaufen, denn mit den Temperaturen sinken Nachfrage und Preise. Ein heißer Kandidat für den nächsten Sommer: das viersitzige Mercedes-Benz CLK Cabriolet.

Wer sich jetzt für einen offenen Wagen interessiert, findet bei den Händlern Angebote bis zu zehn Prozent unter den jeweiligen Schwacke-Notierungen. Hauptgrund ist die geringe Nachfrage in den Wintermonaten. Jetzt zeigen sich viele Händler verhandlungsbereiter als im Sommer und haben die Preise gesenkt.

Das Mercedes-Benz CLK Coupé – ein Klassiker von morgen

Dienstag, 16. August 2011
Dynamisches Coupé: Mercedes-Benz CLK (Baureihe C 209)

Dynamisches Coupé: Mercedes-Benz CLK (Baureihe C 209)

Kaum ein Zweitürer seiner Klasse war so elegant gestylt, kaum ein anderes Coupé so perfekt verarbeitet. Sowohl Ex- als auch Interieur konnten jedem Designkritiker trotzen. Das Image des Mercedes-Benz CLK baute auf Attribute wie Sportlichkeit und Dynamik. Aber auch auf Komfort, Eleganz und Sicherheit – die traditionellen Werte der Stuttgarter Marke. Der Fahrer eines CLK will durch sein Auto sowohl seinen dynamischen, aber auch konservativen Charakter ausdrücken.

Das Mercedes-Benz CLK Coupé ist auf gewisse Art eine Kreuzung zwischen C- und SL-Klasse. Das hat schon etwas. Der CLK ist kein Sportwagen, auch keine Limousine. Zum Transport von mehr als zwei Personen oder gar sperrigeren Gegenständen ist er wenig geeignet.

Mercedes-Benz E-Klasse Cabriolet

Sonntag, 13. Februar 2011

Vollendete Fahrkultur – das Mercedes-Benz E-Klasse Cabriolet erneuert und verstärkt den Anspruch, den Mercedes-Benz seit jeher an sich selber stellt. Wie die lange Reihe der Vorgängermodelle, die heute durchweg gesuchte Sammlerstücke sind, markiert das Faszinierende E-Klasse Cabriolet im Premium-Segment die eleganteste und luxuriöseste Art, stilvoll zu reisen – sei es bei der täglichen Fahrt zur Arbeit, beim spontanen Wochenendausflug oder auf der großen Urlaubsreise.

Mercedes-Benz E-Klasse Cabriolet

Mercedes-Benz E-Klasse Cabriolet

Mit dem Mercedes-Benz E-Klasse Cabriolet (Baureihe 207) haben die Stuttgarter einen würdigen Nachfolger der legendären offenen Variante der W124 – Baureihe präsentiert. Waren beim offenen W124 Ausfahrten oftmals Saisonsache die mit einer Sturmfrisur endeten, so erleben die Passagiere im Mercedes-Benz E-Klasse Cabriolet jetzt ganzjährig das Vergnügen, offen zu fahren.


QR Code Business Card