Okt08
2017
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 2 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Mercedes-Benz erzielt bestes drittes Quartal der Unternehmensgeschichte

Mercedes-Benz erzielt bestes drittes Quartal der Unternehmensgeschichte

Mercedes-Benz hat im September mit 220.894 verkauften Fahrzeugen den 55. Rekordmonat in Folge aufgestellt (+4,5 Prozent). Seit Jahresbeginn beläuft sich die Zahl der ausgelieferten Pkw auf 1.717.300 Einheiten – 11,7 Prozent mehr als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Die vergangenen drei Monate bildeten das absatzstärkste dritte Quartal der Unternehmensgeschichte (573.026 Einheiten, +7,9 Prozent). Im September war Mercedes-Benz unter anderem in Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, der Schweiz, Polen, Österreich, Portugal, Japan, Australien, Taiwan, in den USA, Kanada, Mexiko, und Brasilien die zulassungsstärkste Premiummarke.

„Die Begeisterung, welche die SUVs von Mercedes-Benz bei unseren Kunden auslösen, ist eine schöne Bestätigung für unsere Arbeit. Im September haben wir den nächsten Gipfel erklommen und über 78.000 SUVs an Kunden ausgeliefert. Damit konnten wir unsere bisherige Bestmarke um mehr als 7.500 Einheiten übertreffen“, so Britta Seeger, Mitglied des Vorstands der Daimler AG, verantwortlich für Mercedes-Benz Cars Vertrieb.

Mercedes-Benz erzielt bestes drittes Quartal der Unternehmensgeschichte

Mercedes-Benz erzielt bestes drittes Quartal der Unternehmensgeschichte Foto: Mercedes-Benz G-Klasse (W463)

In Europa nahmen im September mehr als 100.000 Kunden ihr neues Fahrzeug mit Stern in Empfang (+2,3 Prozent). Damit wurde nicht nur ein neuer Höchstwert im Monat erreicht, sondern auch seit Jahresbeginn. Mit 722.972 verkauften Einheiten in den ersten neun Monaten konnte der Vorjahreswert um 8,0 Prozent übertroffen werden. Davon gingen 230.980 Fahrzeuge nach Deutschland, 5,7 Prozent mehr als im Zeitraum Januar bis September des Vorjahres. Im vergangenen Monat konnten in Frankreich, Spanien, Belgien, der Schweiz, Schweden, Polen, Österreich und Portugal neue Absatzrekorde erzielt werden.

In der Region Asien-Pazifik erzielte Mercedes-Benz genau wie in Europa sowohl im September als auch seit Jahresbeginn jeweils einen neuen Verkaufsbestwert: 78.891 Kunden freuten sich im vergangenen Monat über ihr neues Fahrzeug (+8,6 Prozent), per September waren es bereits 661.131 Kunden und damit 22,9 Prozent mehr als im vergleichbaren Zeitraum des Vorjahres. Auch in China, Japan, Australien, Taiwan und Indien wurden neue Absatzrekorde für September und die ersten neun Monate des Jahres erreicht.

Mercedes-Benz erzielt bestes drittes Quartal der Unternehmensgeschichte

Mercedes-Benz erzielt bestes drittes Quartal der Unternehmensgeschichte Foto: Mercedes-Benz GLA (X156)

Im Reich der Mitte stieg die Nachfrage nach dem Stern im vergangenen Monat weiterhin zweistellig auf 51.127 Einheiten. Seit Jahresbeginn nahmen dort bereits 442.899 Kunden ihren neuen Mercedes-Benz in Empfang (+29,9 Prozent).

In der NAFTA-Region erreichte Mercedes-Benz mit 34.698 verkauften Einheiten einen neuen Bestwert im September. Dies war auf das starke Wachstum und die Verkaufsbestwerte in Kanada und Mexiko zurückzuführen. In den USA lieferte Mercedes-Benz im September über 29.000 Fahrzeuge aus, seit Jahresbeginn waren es 242.250 Fahrzeuge.

Mercedes-Benz erzielt bestes drittes Quartal der Unternehmensgeschichte

Mercedes-Benz erzielt bestes drittes Quartal der Unternehmensgeschichte Foto: Mercedes-Benz E-Klasse T-Modell (S213)

Die E-Klasse Limousine (W213) und das T-Modell (S213) haben im September den nächsten Verkaufsrekord eingefahren: 32.178 Kunden entschieden sich für eines der beiden Modelle (+15,1 Prozent). Seit Jahresbeginn liegt das Absatzplus bei 57,4 Prozent, was ebenfalls für einen neuen Bestwert gesorgt hat. Von der Langversion der E-Klasse Limousine, die exklusiv in China und Indien angeboten wird, konnten mehr als doppelt so viele Einheiten verkauft werden als in den ersten neun Monaten des Vorjahres.

Die SUVs von Mercedes-Benz erzielten sowohl im als auch per September einen neuen Verkaufsbestwert. Im vergangenen Monat wurden 78.277 SUVs mit Stern an Kunden übergeben (+14,8 Prozent), das sind rund 7.500 mehr als im bisher absatzstärksten Monat der SUVs überhaupt. Zu diesem Erfolg trugen der GLA (X156), der GLC (X253), das GLC Coupé (C253) sowie die G-Klasse (W463) mit neuen Verkaufsbestwerten bei.

Mercedes-Benz erzielt bestes drittes Quartal der Unternehmensgeschichte

Mercedes-Benz erzielt bestes drittes Quartal der Unternehmensgeschichte Foto: Mercedes-Benz S-Klasse Coupé (C217) und S-Klasse Cabriolet (A217)

Die Dream Cars von Mercedes-Benz verzeichneten im September ein Plus von 20,9 Prozent. Seit Jahresbeginn liegt der Absatz mit insgesamt 131.572 ausgelieferten Traumwagen 27,3 Prozent über dem des Vorjahres. Im September feierte das E-Klasse Cabriolet (A238) in Deutschland und in den USA Markteinführung. Das neue S-Klasse Cabriolet (A217) und Coupé (C217) wurden auf der IAA 2017 in Frankfurt zum ersten Mal dem Publikum präsentiert. Sie sollen die Erfolgsgeschichte der Dream Cars fortschreiben: 3,5 Millionen verkaufte Coupés, Cabriolets und Roadstern von Mercedes-Benz zeigen die Beliebtheit dieses Segments.

Mit 12.761 ausgelieferten smart im September wurden seit Jahresbeginn bereits über 100.000 zwei- und viertürige smart (C453/W453) in Kundenhand übergeben. Die mit Abstand größte Absatzregion des Stadtflitzers ist Europa gefolgt von der Region Asien-Pazifik. Dort wurde unter anderem dank des starken Absatzwachstums in China ein neuer Verkaufsbestwert für die ersten neun Monate des Jahres erzielt. Im September verzeichnete die Marke in Belgien, den Niederlanden und Österreich ein besonders starkes Plus.

Mercedes-Benz erzielt bestes drittes Quartal der Unternehmensgeschichte

Mercedes-Benz erzielt bestes drittes Quartal der Unternehmensgeschichte Foto: (v.l.n.r.) smart fortwo (C453), smart forfour (W453) und smart fortwo Cabriolet (A453) als electric drive-Modelle

Daimler plant, die Marke smart bis 2020 in Europa und Nordamerika komplett auf elektrische Antriebe umzustellen, der Rest der Welt folgt kurz darauf – die wurde auf der IAA 2017 bekannt gegeben. Damit wird smart die erste Automobilmarke der Welt, die von Verbrennungsmotoren komplett auf elektrische Antriebe umsteigt.

Absatz Mercedes-Benz Cars im Überblick:

  Sep 2017 Veränd. in % Per Sep 2017 Veränd. in %
Mercedes-Benz 220.894 +4,5 1.717.300 +11,7
smart 12.761 -8,8 100.614 -4,8
Mercedes-Benz Cars 233.655 +3,7 1.817.914 +10,6
         
Absatz Mercedes-Benz in den Regionen/Märkten        
Europa 101.110 +2,3 722.972 +8,0
– davon Deutschland 27.356 -1,0 230.980 +5,7
Asien/Pazifik 78.891 +8,6 661.131 +22,9
– davon China 51.127 +11,4 442.899 +29,9
NAFTA 34.698 +0,6 289.304 -0,3
– davon USA 29.008 -1,7 242.250 -2,8

 

Fotos: Daimler AG

Ihnen hat dieser Artikel gefallen? Über ein LIKE würden wir uns sehr freuen. Teilen Sie den Beitrag und folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter. Vielen Dank.

Ihnen hat dieser Artikel gefallen? Über ein LIKE würden wir uns sehr freuen. Teilen Sie den Beitrag und folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter. Vielen Dank.

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Sonntag, den 08. Oktober 2017 um 00:05 Uhr  |  358 Besuche

Abgelegt unter Vertrieb

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card