Okt08
2017
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 3 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Formel 1: Lewis Hamilton gewinnt im Silberpfeil den Großen Preis von Japan

Formel 1: Lewis Hamilton gewinnt im Silberpfeil den Großen Preis von Japan

Das Rennen auf dem bei allen Fahrern beliebten Suzuka International Racing Course in Form einer Acht war spannend. Sebastian Vettel schied aufgrund technischer Probleme am Ferrari gleich nach dem Start aus. Max Verstappen (Red Bull) biss sich an Lewis Hamilton bis zum Schluss die Zähne aus. Trotz technischer Probleme gewann Hamilton im Silberpfeil den Großen Preis von Japan. 

Die Startaufstellung: Lewis Hamilton (Mercedes) – Pole Position, daneben Sebastian Vettel (Ferrari). Reihe 2: Daniel Ricciardo und Max Verstappen (beide Red Bull). Reihe 3: Esteban Ocon (Force India) und Valtteri Bottas (Mercedes). Vor dem Start hatte Sebastian Vettel offensichtlich Probleme, denn Techniker schraubten an seinem Ferrari. 

Perfekter Start von Lewis Hamilton in Suzuka. Er konnte Sebastian Vettel hinter sich halten. Der meldete nach wenigen Metern erhebliche technische Probleme mit seinem Ferrari an die Box. Er konnte aufgrund fehlender Power nicht mehr mithalten und wurde nach hinten durchgereicht.

Formel 1: Lewis Hamilton gewinnt im Silberpfeil den Großen Preis von Japan

Formel 1: Lewis Hamilton (Foto) gewinnt im Silberpfeil den Großen Preis von Japan

Erster Einsatz von Bernd Mayländer und dem Safety Car in der zweiten Runde, weil Carlos Sainz (Toro Rosso) in die Streckenbegrenzung geknallt war. In der vierten Runde wurde das Rennen wieder freigegeben. Eine Runde später endete das Rennen für Sebastian Vettel (Ferrari) in Japan in der Box.

Rennende für Marcus Ericsson in Runde 8. Der Schwede war mit seinem Sauber in die Streckenbegrenzung geknallt. 

Die Virtual Safety Car-Phase endete in Runde 10. An der Spitze Lewis Hamilton im Silberpfeil. Es folgten Max Verstappen und Daniel Ricciardo (beide Red Bull), Esteban Ocon (Force India), Valtteri Bottas (Mercedes), Sergio Perez (Force India), Felipe Massa (Williams), Nico Hülkenberg (Renault) und Kimi Räikkönen (Ferrari).

Formel 1: Lewis Hamilton gewinnt im Silberpfeil den Großen Preis von Japan

Formel 1: Lewis Hamilton gewinnt im Silberpfeil den Großen Preis von Japan Foto: Valtteri Bottas wurde Vierter

In Runde 16 schien sich der Suzuka International Racing Course langsam aufzulösen. Einige Kunstrasenteile flogen über die Strecke.

Nach 20 von insgesamt 53 Rennrunden fuhr Lewis Hamilton weiter bei sonnigen 26 Grad und 43 Grad Streckentemperatur im Silberpfeil vorne. Dahinter die beiden Red Bulls mit Max Verstappen und Daniel Ricciardo. 

Bei einem Interview war Sebastian Vettel (Ferrari) sehr frustriert. Rein rechnerisch hätte er zwar noch eine Chance auf den Titel, aber dies setzt mehrere Ausfälle der Silberpfeile voraus.

In Runde 23 kam Lewis Hamilton zum Reifenwechsel an die Box. Daniel Ricciardo (Red Bull) kam zwei Runden später. 

Schrecksekunde für Nico Hülkenberg in Runde 26. Kurz bevor die Mauer anfing, beendete er seinen Ausflug neben die Strecke und fuhr mit seinem Renault zurück auf die Piste.

Formel 1: Lewis Hamilton gewinnt im Silberpfeil den Großen Preis von Japan

Formel 1: Lewis Hamilton gewinnt im Silberpfeil den Großen Preis von Japan Foto: Valtteri Bottas wurde Vierter

Runde 28: Valtteri Bottas ließ seinen Mercedes-Teamkollegen Lewis Hamilton vorbei. Anschließend bremste er Max Verstappen (Red Bull) mehrere Runden aus. In Runde 31 kam der Finne dann an die Box zum Reifenwechsel.

Nico Hülkenberg (Renault) fuhr beachtliche 39 Runden mit dem ersten Satz Reifen. Erst dann wechselte er. In Runde 41 kam Hülkenberg erneut an die Box, weil der Heckflügel (DRS) am Renault defekt war – Rennende für den Deutschen.  

Zehn Runden vor dem Ziel führte Lewis Hamilton (Mercedes) vor Max Verstappen und Daniel Ricciardo (beide Red Bull).

Runde 47: Abflug durchs Kiesbett von Lance Stroll nachdem die Radaufhängung am Williams gebrochen war. Er rutschte zurück auf die Strecke, deshalb erneute Virtual Safety Car Phase. In Runde 50 wurde das Rennen fortgesetzt.

Formel 1: Lewis Hamilton gewinnt im Silberpfeil den Großen Preis von Japan

Formel 1: Lewis Hamilton (Foto) gewinnt im Silberpfeil den Großen Preis von Japan

In Runde 51 schien der Führende Lewis Hamilton Probleme mit seinem Silberpfeil zu haben. Max Verstappen (Red Bull) hatte trotzdem keine Chance. Hamilton gewinnt knapp vor dem Holländer. Red Bull- Teamkollegen Ricciardo wurde Dritter.

Es folgten: Valtteri Bottas (Mercedes), Kimi Räikkönen (Ferrari), Esteban Ocon und Sergio Perez (beide Force India), Kevin Magnussen und Romain Grosjean (beide Haas) und Felipe Massa (Williams).

Nach diesem Rennen führt Lewis Hamilton die Fahrerwertung deutlich mit 306 Punkten an. Mit 247 Punkten folgt Sebastian Vettel (Ferrari). Dritter im Ranking mit 234 Punkten ist Valtteri Bottas (Mercedes).

Das nächste Rennen: 22. Oktober – Der Große Preis der USA.  

Fotos: Daimler AG

Ihnen hat dieser Artikel gefallen? Über ein LIKE würden wir uns sehr freuen. Teilen Sie den Beitrag und folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter. Vielen Dank.

Ihnen hat dieser Artikel gefallen? Über ein LIKE würden wir uns sehr freuen. Teilen Sie den Beitrag und folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter. Vielen Dank.

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Sonntag, den 08. Oktober 2017 um 08:54 Uhr  |  410 Besuche

Abgelegt unter Formel 1

Tags: , , , , , , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card