www.pkwteile.de
Mrz12
2020

Ausgezeichnet: Umweltzeichen „Blauer Engel“ für den Mercedes-Benz eCitaro

Geschrieben 12. März 2020 (vor 4 Wochen) von Maik Jürß, bislang 289 Besuche
Veröffentlicht in Auszeichnung Keine Kommentare »

Ausgezeichnet: Umweltzeichen „Blauer Engel“ für den Mercedes-Benz eCitaro

Ausgezeichnet: Umweltzeichen „Blauer Engel“ für den Mercedes-Benz eCitaro

Mit dem vollelektrisch angetriebenen Mercedes-Benz eCitaro werden Städte umweltfreundlicher und lebenswerter. Das unterstreicht seine jüngste Auszeichnung mit dem Umweltzeichen „Blauer Engel“. Es ist seit mehr als 40 Jahren das Umweltzeichen der Bundesregierung und wird von unabhängigen Institutionen erteilt. Das begehrte Umweltzeichen ist Nachweis für die Umweltfreundlichkeit des eCitaro und seinen vorbildlichen Weg zu einem lokal emissionsfreien Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Der eCitaro darf das Umweltzeichen als erster vollelektrisch angetriebener Stadtbus tragen. 


www.motordoctor.de
Mrz11
2020

Vorstellung: BRABUS 800 ADVENTURE XLP

Geschrieben 11. März 2020 (vor 4 Wochen) von Maik Jürß, bislang 268 Besuche
Veröffentlicht in G-Modell Keine Kommentare »

Vorstellung: BRABUS 800 ADVENTURE XLP

Vorstellung: BRABUS 800 ADVENTURE XLP

Eigentlich sollte der BRABUS 800 Adventure XLP seinen großen Auftritt auf dem Genfer Automobilsalon feiern. Weil dieser aber nun leider abgesagt wurde, fand die Premiere des exklusiven Supercars in kleinerem Rahmen statt.

Ein exklusives Supercar wie es in dieser Form bisher noch nicht dagewesen ist: Der BRABUS 800 Adventure XLP. Die Pickups des Modelljahrs 2020 werden in einer exklusiven limitierten „First Edition“ angeboten. Auf Basis des Mercedes-AMG G 63 entwickelten die Ingenieure, Techniker und Designer von BRABUS einen High Performance Pickup mit herausragender Geländefähigkeit, die durch ein neu konstruiertes BRABUS Spezialfahrwerk mit Portalachsen erreicht wird. Dadurch wird eine Bodenfreiheit von 49 Zentimetern erreicht.


TEILESTORE.DE
Mrz10
2020

Mercedes-Benz Vans präsentiert den neuen Vito und eVito Tourer digital

Geschrieben 10. März 2020 (vor 4 Wochen) von Maik Jürß, bislang 305 Besuche
Veröffentlicht in Vito Keine Kommentare »

Mercedes-Benz Vans präsentiert den neuen Vito und eVito Tourer digital

Mercedes-Benz Vans präsentiert den neuen Vito und eVito Tourer digital

Der Mercedes-Benz Vito ist der vielseitige Alleskönner unter den Mid-Size-Vans. Seine Nutzlast sowie Variantenvielfalt gehören zu den höchsten im Segment. 2020 schreibt Mercedes-Benz Vans seine Erfolgsgeschichte fort. Die neuen Modelle des Vito und eVito Tourer werden im Rahmen einer digitalen Premiere heute ab 13:00 Uhr online vorgestellt. 

Marcus Breitschwerdt, Leiter Mercedes-Benz Vans, wird Ihnen einen Rückblick auf das vergangene Geschäftsjahr geben sowie einen Ausblick auf das aktuelle.

Zudem wird Benjamin Kaehler, Leiter eDrive@VANs, die Highlights des neuen Vito und eVito Tourer auf dem Medienportal Mercedes me media vorstellen. 


Mrz09
2020

Der Mercedes-Benz EQA auf Wintererprobung in Schweden

Geschrieben 9. März 2020 (vor 4 Wochen) von Maik Jürß, bislang 393 Besuche
Veröffentlicht in EQ Keine Kommentare »

Der Mercedes-Benz EQA auf Wintererprobung in Schweden

Der Mercedes-Benz EQA auf Wintererprobung in Schweden

Mit dem Concept EQA hat Mercedes-Benz auf der Internationalen Automobil-Ausstellung 2017 gezeigt, wie sich die EQ-Strategie in die Kompaktklasse übertragen lässt. Noch in diesem Jahr hat die Serienversion als vollelektrischer Bruder des GLA ihre Premiere. Aktuell sind Prototypen des EQA bei der anspruchsvollen Wintererprobung im hohen Norden unterwegs. Und mit weiteren sportlichen Modellen komplettiert Mercedes-Benz die EQ Power Kompaktwagen-Familie mit dem Hybrid-Antrieb der dritten Generation.


Mrz08
2020

Automesse IAA ab 2021 in München 

Geschrieben 8. März 2020 (vor 4 Wochen) von Maik Jürß, bislang 256 Besuche
Veröffentlicht in Messe & Ausstellung Keine Kommentare »

Automesse IAA ab 2021 in München 

Automesse IAA ab 2021 in München

Berlin hat bei der Bewerbung um die IAA den Kürzeren gezogen. Die Automobilmesse wird ab 2021 in München stattfinden, entschied der Branchenverband VDA. Offenbar spielte bei der Wahl auch die autokritische Haltung in Berlin eine Rolle.

München hat den Zuschlag für die Internationale Automobilausstellung (IAA) ab 2021 erhalten. Das hat der Branchenverband VDA am 3. März entschieden. Damit gehen Berlin und Hamburg leer aus, die ebenfalls in der Endauswahl waren.


Mrz08
2020

Neue Setra Flotte für Tuttlingen

Geschrieben 8. März 2020 (vor 4 Wochen) von Maik Jürß, bislang 199 Besuche
Veröffentlicht in Bus Keine Kommentare »

Neue Setra Flotte für Tuttlingen

Neue Setra Flotte für Tuttlingen

Die Klaiber Bus GmbH & Co. KG hat mit 23 Setra Low Entry Bussen zu Beginn des Jahres ihren Fuhrpark erneuert und auf 44 Setra Fahrzeuge ausgebaut.

Die Busse des Typs S 415 LE business sind in der Stadt sowie im Landkreis Tuttlingen im Einsatz, wo sie unter anderem Fahrgäste aus den Gemeinden zu den Haltestellen-Knotenpunkten der Gäubahn bringen. Die vollklimatisierten Überlandlinien-Busse sind jeweils mit 45 Sitzplätzen, einer Klapprampe und zusätzlichem Stauraum für Gepäck im Innenraum ausgestattet. Durch ein modernes Bordrechner-System mit Ticket-Drucker sind die Fahrzeuge sowohl mit der Leitstelle als auch untereinander vernetzt. Die Fahrer sind auf diese Weise jederzeit über aktuelle Änderungen der Fahrpläne und eventuelle Verspätungen informiert.


Mrz07
2020

Vorstellung: Kompaktes Performance-SUV für alle Lebenslagen – Der neue Mercedes-AMG GLA 45 4MATIC+

Geschrieben 7. März 2020 (vor 4 Wochen) von Maik Jürß, bislang 339 Besuche
Veröffentlicht in GLA Keine Kommentare »

Vorstellung: Kompaktes Performance-SUV für alle Lebenslagen - Der neue Mercedes-AMG GLA 45 4MATIC+

Vorstellung: Kompaktes Performance-SUV für alle Lebenslagen – Der neue Mercedes-AMG GLA 45 4MATIC+

Eine flotte Runde auf der Rennstrecke oder ein Wochenendausflug in die Berge mit sportlichem Equipment im Gepäck: Die neuen GLA 45 4MATIC+ und GLA 45 S 4MATIC+ beherrschen eine Vielzahl an Disziplinen und überzeugen durch beeindruckende Fahrdynamik. Der 2,0-Liter-Motor ist das stärkste in Großserie gefertigte Vierzylinder-Turbotriebwerk und in zwei Leistungs- und Drehmomentstufen erhältlich. Schon das Basismodell bietet mit 387 PS mehr Leistung als der Vorgänger. Die S-Variante stößt mit 421 PS in deutlich höhere Fahrzeugklassen vor. Der aktive, vollvariable Allradantrieb AMG Performance 4MATIC+ verteilt die Kraft an der Hinterachse per AMG TORQUE CONTROL radselektiv und bildet so die Basis für die Top-Traktion unter allen Fahrbedingungen. Möglich macht dies ein neues Hinterachsgetriebe, das über zwei Lamellenkupplungen verfügt, für jedes Hinterrad eine. Das AMG SPEEDSHIFT DCT 8G Doppelkupplungsgetriebe portioniert die Kraft in Sekundenbruchteilen angepasst an die jeweilige Fahrsituation.


Mrz06
2020

Produktion der A-Klasse Plug-in-Hybrid im Mercedes-Benz Werk Rastatt erfolgreich gestartet

Geschrieben 6. März 2020 (vor 5 Wochen) von Maik Jürß, bislang 492 Besuche
Veröffentlicht in Produktion Keine Kommentare »

Produktion der A-Klasse Plug-in-Hybrid im Mercedes-Benz Werk Rastatt erfolgreich gestartet

Produktion der A-Klasse Plug-in-Hybrid im Mercedes-Benz Werk Rastatt erfolgreich gestartet


Mrz05
2020

Drei neue Mercedes-Benz Plug-in-Hybridmodelle: CLA Coupé, CLA Shooting Brake und GLA jetzt mit EQ Power

Geschrieben 5. März 2020 (vor 5 Wochen) von Maik Jürß, bislang 309 Besuche
Veröffentlicht in Alternativantrieb Keine Kommentare »

Drei neue Mercedes-Benz Plug-in-Hybridmodelle: CLA Coupé, CLA Shooting Brake und GLA jetzt mit EQ Power

Drei neue Mercedes-Benz Plug-in-Hybridmodelle: CLA Coupé, CLA Shooting Brake und GLA jetzt mit EQ Power

Unter dem Label EQ Power erweitert Mercedes-Benz Cars kontinuierlich sein Angebot an Plug-in-Hybriden. Mit dem CLA 250 e Coupé, CLA 250 e Shooting Brake und GLA 250 e komplettiert Mercedes-Benz die EQ Power Modelle der Kompaktwagen-Familie mit dem Hybrid-Antrieb der dritten Generation. Bestellt werden können die neuen Modelle noch im Frühjahr dieses Jahres. Die Markteinführung erfolgt wenige Wochen später.

Bei den Kompaktfahrzeugen mit EQ Power stehen (elektrische) Fahrfreude und Alltagstauglichkeit im Vordergrund. Das verdeutlichen die Highlights der Modelle:

  • Elektrische Reichweiten von 71-79 km (NEFZ)


Mrz04
2020

Vorstellung: Die neue E-Klasse – Intelligenz wird aufregend

Geschrieben 4. März 2020 von Maik Jürß, bislang 425 Besuche
Veröffentlicht in E-Klasse Keine Kommentare »

Vorstellung: Die neue E-Klasse - Intelligenz wird aufregend

Vorstellung: Die neue E-Klasse – Intelligenz wird aufregend

Jetzt wird automobile Intelligenz aufregend und dynamisch: E-Klasse Limousine und T-Modell präsentieren als erste Vertreter der Baureihe eine umfassende Aktualisierung. Beide kommen im Sommer 2020 zu den europäischen Vertriebspartnern. Die Langversion der Limousine (in China) sowie Coupé und Cabriolet folgen bald darauf. 


Mrz03
2020

Mercedes-Benz Metris “Pop-Up Camper” 

Geschrieben 3. März 2020 von Maik Jürß, bislang 320 Besuche
Veröffentlicht in V-Klasse Keine Kommentare »

Mercedes-Benz Metris “Pop-Up Camper” 

Mercedes-Benz Metris “Pop-Up Camper”

Mercedes-Benz Vans bietet ab sofort in den USA ihren ersten “Pop-Up Camper” für den US-Markt an, der neben fünf Sitzplätzen bis zu vier Schlafplätze bietet. Als Basis dient der Metris, die US-Variante der V-Klasse – wobei die Umbau hier von MASTERSOLUTIONS in Zusammenarbeit mit Peace Vans erfolgt.

“Pop-Up-Camper sind ikonische und hochfunktionale Fahrzeuge. Wir wissen seit langem, dass dessen Marktbedarf bislang nicht gedeckt werden konnte, wie die hohe Nachfrage nach alternativen Wohnmobilen zeigt, die noch unterwegs sind. Mit Hilfe unseres Partners Peace Vans und Driverge haben wir mit dem Metris ein Produkt entwickelt, das für diejenige geeignet ist, die Abenteuer suchen, aber auch ein vielseitiges und komfortables Fahrzeug für ihren Alltag benötigen” – so Robert Veit, Vice President Mercedes-Benz USA Vans.


Mrz02
2020

Daimler Trucks: E-Mobility Group startet weltweite Initiative für Elektro-Lkw-Ladeinfrastruktur

Daimler Trucks: E-Mobility Group startet weltweite Initiative für Elektro-Lkw-Ladeinfrastruktur

Daimler Trucks ist Pionier der Elektromobilität: zum einen mit E-Lkw im weltweiten Kundeneinsatz, zum anderen mit einem ganzheitlichen Ökosystem samt Beratung und Infrastruktur-Angeboten für Elektro-Lkw-Kunden. Nun startet die E-Mobility Group von Daimler Trucks & Buses als zusätzlichen Schritt eine weltweite Initiative für den Aufbau von Ladeinfrastruktur für batterieelektrische Lkw. Der Fokus liegt zunächst auf Ladestationen, die auf den Betriebshöfen von Lkw-Kunden installiert werden. 


Mrz01
2020

Mercedes-Benz präsentiert wegen der Absage des Genfer Automobilsalons am 3. März die Neuheiten digital 

Mercedes-Benz präsentiert wegen der Absage des Genfer Automobilsalons am 3. März die Neuheiten digital

Nach der Absage des Genfer Automobilsalons präsentiert Mercedes-Benz die Highlights seiner zahlreichen Frühjahrs-Neuheiten digital. Der geplante Executive Talk mit den Vorständen der Daimler AG Ola Källenius, Britta Seeger und Markus Schäfer zur Weltpremiere der umfassend aktualisierten E-Klasse wird kurzfristig in ein Studio in Stuttgart verlegt. Die digitale Mercedes-Benz Pressekonferenz findet am Dienstag, den 3. März 2020 ab 8:45 Uhr auf dem Medienportal Mercedes me media statt.

Neben der umfassend aktualisierten und deutlich aufgewerteten E-Klasse steht die Elektrifizierungs-Offensive von Mercedes-Benz im Fokus – mit zahlreichen Neuheiten aus der Kompaktwagen-Hybridfamilie sowie neuen Motorisierungsvarianten mit integriertem Starter-Generator (ISG) und 48-Volt-Technologie.


Mrz01
2020

Neue Ausstellung der Daimler Art Collection widmet sich bedeutenden Künstlerinnen des 20. und 21. Jahrhunderts

Neue Ausstellung der Daimler Art Collection widmet sich bedeutenden Künstlerinnen des 20. und 21. Jahrhunderts

Die Ausstellung „31: Women“ der Daimler Art Collection zeigt rund 60 Werke, von Bauhaus und Minimalismus bis zu aktuellen Werken in den Medien Malerei, Skulptur, Video und Installation. Die Schau bringt renommierte Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts mit jüngeren Positionen aus Indien, Südafrika, Nigeria, Israel, Chile und den USA zusammen. Zu sehen sind unter anderem Werke von Marcia Hafif (USA), Kazuko Miyamoto (Japan), Anni Albers (Deutschland/USA), Dadamaino (Italien), Zanele Muholi (Südafrika), Nnenna Okore (Australien) und Adejoke Tugbiyele (Nigeria/USA).


Feb29
2020

Daimler Trucks und Torc Robotics weiten Erprobung automatisierter Lkw auf US-Highways aus

Geschrieben 29. Februar 2020 von Maik Jürß, bislang 1.025 Besuche
Veröffentlicht in LKW Keine Kommentare »

Daimler Trucks und Torc Robotics weiten Erprobung automatisierter Lkw auf US-Highways aus

Daimler Trucks und Torc Robotics weiten Erprobung automatisierter Lkw auf US-Highways aus

Daimler Trucks und Torc Robotics, Partner in der Autonomous Technology Group von Daimler Trucks, werden die Erprobung von Technologie für hochautomatisierte Lkw auf US-Highways in Kürze ausweiten. Die Entwicklerteams haben die neuen Routen bereits im Januar erfasst, sodass die Tests in Kürze beginnen werden. Durch den Einsatz auf öffentlichen Straßen können die Programmierer bei Torc Robotics zusätzlich zu Computersimulationen oder Tests auf abgesperrten Strecken Daten aus realen Verkehrsszenarien sammeln. Das hochautomatisierte Fahren soll zur Verbesserung der Straßensicherheit und gleichzeitig zur Steigerung der Effizienz in der Logistikbranche beitragen.


Feb28
2020

Anpassung Paragraph 23 der Straßenverkehrsordnung: Blitzer-Apps sind jetzt definitiv verboten!

Geschrieben 28. Februar 2020 von Maik Jürß, bislang 367 Besuche
Veröffentlicht in Auto allgemein Keine Kommentare »

Anpassung Paragraph 23 der Straßenverkehrsordnung: Blitzer-Apps sind jetzt definitiv verboten!

Anpassung Paragraph 23 der Straßenverkehrsordnung: Blitzer-Apps sind jetzt definitiv verboten!

Wer schneller als erlaubt mit dem Auto unterwegs ist, muss jederzeit damit rechnen geblitzt zu werden. Stationäre Blitzer sind meistens bekannt und die Mobilen werden oftmals im Radio bekanntgegeben. Ein recht verlässlicher Hinweisgeber sind auch Blitzer-Apps. Bei denen hat der Gesetzgeber aber nun im Paragraph 23 der Straßenverkehrsordnung nachgebessert und ein klares Verbot ausgesprochen.


Feb27
2020

Mercedes-Benz Classic auf der Retro Classics 2020

Geschrieben 27. Februar 2020 von Maik Jürß, bislang 425 Besuche
Veröffentlicht in Messe & Ausstellung Keine Kommentare »

Mercedes-Benz Classic auf der Retro Classics 2020

Mercedes-Benz Classic auf der Retro Classics 2020

Auf der 20. Retro Classics in Stuttgart vom 27. Februar bis 1. März 2020 macht Mercedes-Benz Classic erlebbar, wie die Marke seit mehr als 100 Jahren die Zukunft des Automobils gestaltet: Ein Mercedes-Simplex 40 PS von 1903 und das Showcar Mercedes-Benz Concept EQA gehören zu den Highlights des mehr als 500 Quadratmeter großen Messestands, der 2020 in Halle 1 zu finden ist. Beide Fahrzeuge stehen in ihrer jeweiligen Epoche maßgeblich für die Zukunft der Mobilität.

Mercedes-Benz Classic auf der Retro Classics 2020 Foto: Mercedes-Simplex 40 PS aus dem Jahr 1903

Mercedes-Benz Classic auf der Retro Classics 2020 Foto: Mercedes-Simplex 40 PS aus dem Jahr 1903


Feb26
2020

Setra und Sprinter Busse im Linieneinsatz auf Grande Terre

Geschrieben 26. Februar 2020 von Maik Jürß, bislang 318 Besuche
Veröffentlicht in Bus Keine Kommentare »

Setra und Sprinter Busse im Linieneinsatz auf Grande Terre

Setra und Sprinter Busse im Linieneinsatz auf Grande Terre

Das Busunternehmen Carsud in Neukaledonien hat erstmals 24 neue Setra Low Entry Busse S 416 LE business in Dienst genommen. Die Fahrzeuge werden ebenso wie 12 neue Sprinter City 35 auf den öffentlichen Taneo-Nahverkehrslinien eingesetzt, die die Vororte mit der Hauptstadt Nouméa auf der Hauptinsel Grande Terre verbinden.

Die Busse sind behindertengerecht ausgestattet und haben USB-Stecker, WLAN-Zugang sowie ein Fahrgastinformations-System an Bord.

Mehr als 9.000 Passagiere täglich nutzen das Angebot des Linienbetreibers, der insgesamt 50 Fahrzeuge in seinem Fuhrpark hat. Die Inselgruppe Neukaledonien ist französisches Überseegebiet und liegt etwa 1.500 km östlich von Australien im Südpazifik.


Feb25
2020

Messtech24 – Prüf- und Messgeräte vom Profi

Geschrieben 25. Februar 2020 von Oliver Hartwich, bislang 398 Besuche
Veröffentlicht in Auto allgemein Keine Kommentare »

Messtech24 ist eine Onlinehandel für den Erwerb von Prüf- und Messgeräten. Das Angebot erstreckt sich von genereller Prüf- und Messtechnik über technischen Laborbedarf bis hin zu Umweltmessgeräten. Die angebotenen Gerätschaften sind nach unterschiedlichen VDE Normen klassifiziert. Hinter der Abkürzung VDE verbirgt sich der Verband deutscher Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik. Diese Normen beinhalten Richtlinien und Vorschriften für diese Industriezweige. Eine genaue Übersicht der angebotenen Prüfgeräte bietet Messtech24 auf seiner Webseite.


Feb25
2020

Mercedes-Benz auf dem Genfer Automobil-Salon 2020: Zahlreiche Welt- und Europapremieren

Geschrieben 25. Februar 2020 von Maik Jürß, bislang 485 Besuche
Veröffentlicht in Messe & Ausstellung Keine Kommentare »

Mercedes-Benz auf dem Genfer Automobil-Salon 2020: Zahlreiche Welt- und Europapremieren

Mercedes-Benz auf dem Genfer Automobil-Salon 2020: Zahlreiche Welt- und Europapremieren

Der 90. Automobil-Salon in Genf bringt mehrere Neuheiten: die überarbeitete E-Klasse, drei AMG Weltpremieren, Neuheiten aus der Kompaktwagen-Hybridfamilie und den Marco Polo mit Mercedes-Benz Advanced Control (MBAC). Auch das Konzeptfahrzeug VISION AVTR ist am Vorabend erstmals in Europa zu sehen.

„Meet Mercedes“ findet am Vortag des Genfer Automobilsalons, 2. März 2020, im „HEAD – Genève“ statt. Hier können eingeladene Journalisten bereits erste Produktneuheiten zur neuen E-Klasse kennenlernen und in ungezwungener Atmosphäre mit Daimler-Experten ins Gespräch kommen. Am ersten Pressetag, 3. März 2020, beginnt die Pressekonferenz um 8.30 Uhr in Halle 6 am Mercedes-Benz Stand. Alle Interessierten weltweit können auf der Online-Plattform Mercedes me media die Pressekonferenz live verfolgen.


Feb24
2020

Mercedes-Benz ruft in Deutschland die E-Klasse und das CLS Coupé in die Werkstatt

Geschrieben 24. Februar 2020 von Maik Jürß, bislang 355 Besuche
Veröffentlicht in Service Keine Kommentare »

Mercedes-Benz ruft in Deutschland die E-Klasse und das CLS Coupé in die Werkstatt

Mercedes-Benz ruft in Deutschland die E-Klasse und das CLS Coupé in die Werkstatt

Wegen erhöhter Brandgefahr hat Mercedes-Benz einen Rückruf für weltweit rund 298.000 Mercedes-Modelle der Baureihen 213, 238 und 257 mit Dieselmotor gestartet. In Deutschland geht es laut Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) um über 105.000 Exemplare vom Typ E-Klasse und CLS Coupé.

Durch „elektrochemische Vorgänge“ könnten „leitfähige Verbindungen in der Stromschiene“ entstehen, begründete ein Konzernsprecher die Aktion. Diese Schiene überträgt elektrische Ströme u.a. vom Starter und vom Generator. Laut Sprecher kann Feuchtigkeit in das Bauteil gelangen, z.B. „salzhaltiges oder verschmutztes Wasser von der Frontscheibe“. Die daraus resultierenden Stromflüsse der nebeneinander liegenden Leitungen könnten „abhängig von der betroffenen Stelle in der Stromschiene und der Ausprägung der Verbindungen zu einer thermischen Belastung des Kunststoffmaterials der Stromschiene führen“, sagte er.


Feb23
2020

Vereint Eleganz mit kraftvoller Performance: Das neue Mercedes-AMG GLE 63 4MATIC+ Coupé

Geschrieben 23. Februar 2020 von Maik Jürß, bislang 407 Besuche
Veröffentlicht in GLE Keine Kommentare »

Vereint Eleganz mit kraftvoller Performance: Das neue Mercedes-AMG GLE 63 4MATIC+ Coupé

Vereint Eleganz mit kraftvoller Performance: Das neue Mercedes-AMG GLE 63 4MATIC+ Coupé

Elegantes und elektrifiziertes Coupé mit hoher Agilität und Fahrdynamik, traktionsstarker Allradler mit hohem Alltagskomfort: Das neue Mercedes-AMG GLE 63 (S) 4MATIC+ Coupé (C293) vereint zahlreiche Fahrzeugpersönlichkeiten in einem Modell. Das Herz des Performance SUV-Coupés bildet der AMG 4,0-Liter-V8-Biturbomotor, der für ein besonders spontanes Anfahrverhalten mit einem EQ Boost Startergenerator und einem 48-Volt-Bordnetz elektrifiziert wird. Das Basis-Modell leistet 571 PS, die S-Variante sogar 612 PS. Beeindruckende Agilität garantieren das Luftfederungsfahrwerk AMG RIDE CONTROL+ mit der AMG ACTIVE RIDE CONTROL Wankstabilisierung auf 48-Volt-Basis, der vollvariable Allradantrieb AMG Performance 4MATIC+ und das 9-Gang-Automatikgetriebe AMG SPEEDSHIFT TCT 9G. Die AMG-spezifische Kühlerverkleidung unterstreicht optisch die Zugehörigkeit zur AMG Modellfamilie. Nicht zuletzt bietet der vielseitige Modell-Athlet alle Vorteile eines Mercedes SUV: umfangreiche Sicherheitsausstattungen und souveräne Traktion auch auf feuchtem oder sandigem Untergrund und bei winterlichen Straßenbedingungen.


Feb22
2020

Lewis Hamilton als Laureus Sportsman of the Year ausgezeichnet

Geschrieben 22. Februar 2020 von Maik Jürß, bislang 410 Besuche
Veröffentlicht in Auszeichnung Keine Kommentare »

Lewis Hamilton als Laureus Sportsman of the Year ausgezeichnet

Lewis Hamilton als Laureus Sportsman of the Year ausgezeichnet

Lewis Hamilton und Lionel Messi wurden am 17. Februar im Rahmen der Laureus World Sports Awards in Berlin mit dem Laureus World Sportsman of the Year Award 2020 ausgezeichnet. Das Mercedes-AMG Petronas F1 Team war eine von sechs nominierten Mannschaften für das World Team of the Year.

Zum ersten Mal in der 20-jährigen Geschichte der Laureus World Sport Awards wurde der prestigeträchtige Preis für den Laureus Sportsman of the Year an gleich zwei Sportgrößen verliehen: Mercedes-AMG Petronas F1-Fahrer Lewis Hamilton und Fußballer Lionel Messi. Beide Sportler erhielten die gleiche Anzahl an Jury-Stimmen, weshalb beide mit dem prestigeträchtigen Preis geehrt wurden.


Feb21
2020

Mit Sicherheit fit für die Zukunft: Mercedes-Benz auf der GPEC 2020

Geschrieben 21. Februar 2020 von Maik Jürß, bislang 456 Besuche
Veröffentlicht in Messe & Ausstellung Keine Kommentare »

Mit Sicherheit fit für die Zukunft: Mercedes-Benz auf der GPEC 2020

Mit Sicherheit fit für die Zukunft: Mercedes-Benz auf der GPEC 2020

Mit einem breiten Angebot präsentiert sich die Mercedes-Benz AG auf der 11. General Police Equipment Exhibition & Conference® (GPEC) 2020 als Full-Line-Anbieter für Einsatzfahrzeuge der Polizei. Im Fokus des Messeauftritts auf der Internationalen Fachmesse für Innere Sicherheit steht diesmal die Bandbreite der angebotenen Antriebsformen. Vom 18. bis zum 20. Februar präsentiert das Unternehmen in Frankfurt am Main insgesamt 15 Exponate, vom Pkw über den Van bis hin zum Truck. Auf dem 324 Quadratmeter großen Mercedes-Benz Messestand in Halle 11 (Stand C006) finden sich insgesamt fünf Fahrzeuge, die mit Elektro-, Hybrid- und Wasserstoffantrieb sowie modernster Dieseltechnologie zeigen, dass Mercedes-Benz bestens für die unterschiedlichen Mobilitätsanforderungen der Polizei von morgen gerüstet ist. Im Foyerbereich vor der Messehalle führen sechs Fahrzeuge die Variantenvielfalt des Mercedes-Benz Vito vor, der sich zunehmend als Allzweck-Einsatzfahrzeug der Polizei bewährt. Im Eingangsbereich des Portalhauses sowie im Außenbereich des Frankfurter Messegeländes ergänzen ein Sprinter Krankentransportwagen (KTW) sowie ein Arocs 3-Achser Hakenabrollkipper das Portfolio. Vor der Messehalle stehen außerdem zwei eVito für Probefahrten bereit. 


Feb20
2020

Vorstellung: Der neue Mercedes-AMG F1 W11 EQ Performance

Geschrieben 20. Februar 2020 von Maik Jürß, bislang 551 Besuche
Veröffentlicht in Formel 1 Keine Kommentare »

Vorstellung: Der neue Mercedes-AMG F1 W11 EQ Performance

Vorstellung: Der neue Mercedes-AMG F1 W11 EQ Performance

Der Mercedes-AMG F1 W11 EQ Performance ist eine Evolution seines Vorgängers, also jenes Autos, mit dem Mercedes das historische sechste WM-Double in Folge gewinnen konnte. Das Team hat sich eine Vielzahl an Bereichen angesehen, um das Auto zu verbessern und einen Großteil der mehr als 10.000 Teile des Fahrzeugs verändert, um auf diese Weise die Performance zu steigern. Der Mercedes-AMG F1 W11 EQ Performance dürfte das schnellste Rennauto werden, das Mercedes jemals gebaut hat.



QR Code Business Card