www.pkwteile.de
Sep22
2016

Mercedes-Benz CharterWay gewinnt Leserwahl „Beste PROFI Werkstatt-Marke 2016“ in der Kategorie Vermieter

Geschrieben 22. September 2016 (vor 1 Woche) von Maik Jürß, bislang 553 Besuche
Veröffentlicht in Auszeichnung Keine Kommentare »

Mercedes-Benz CharterWay gewinnt Leserwahl „Beste PROFI Werkstatt-Marke 2016“ in der Kategorie Vermieter

Mercedes-Benz CharterWay gewinnt Leserwahl „Beste PROFI Werkstatt-Marke 2016“ in der Kategorie Vermieter

Auch in diesem Jahr kann sich Mercedes-Benz CharterWay wieder über den Preis „Beste PROFI Werkstatt-Marke“ in der Kategorie Vermieter freuen. Bei der Leserwahl der Zeitschrift PROFI-Werkstatt in Kooperation mit der Automechanika Frankfurt ging die Mehrzahl der Stimmen an den Nutzfahrzeugdienstleister, der sich gegen eine Vielzahl anderer Vermieter durchsetzte. Die Preisverleihung fand am 15. September auf der Automechanika in Frankfurt am Main statt.


www.motordoctor.de
Sep21
2016

Statt 3 bald 6 Monate? Justizminister will maximale Fahrverbots-Dauer verdoppeln

Geschrieben 21. September 2016 (vor 2 Wochen) von Maik Jürß, bislang 249 Besuche
Veröffentlicht in Auto allgemein Keine Kommentare »

Statt 3 bald 6 Monate? Justizminister will maximale Fahrverbots-Dauer verdoppeln

Statt 3 bald 6 Monate? Justizminister will maximale Fahrverbots-Dauer verdoppeln

Bundesjustizminister Heiko Maas plant, das maximale Fahrverbot von drei auf sechs Monate zu verdoppeln. Im Rahmen der Diskussion eines Führerscheinentzugs für Straftäter – unabhängig von einem Verkehrsdelikt – könnten so laut der Zeitschrift „Auto Bild“ durch die Hintertür längere Fahrverbote für Verkehrsdelikte eingeführt werden, die dann für alle Autofahrer gelten.

Es sei damit zu rechnen, dass Vergehen wie Straßenverkehrsgefährdung und Trunkenheit am Steuer, bei denen die Fahrerlaubnis ausnahmsweise nicht entzogen werden kann, künftig immer mit sechs Monaten Fahrverbot belegt werden. Auch bei Bußgeldangelegenheiten wie Geschwindigkeitsüberschreitungen und Abstandsverstößen könne dann ein sechsmonatiges Fahrverbot verhängt werden.


Sep21
2016

Neue Optik für das Mercedes-Benz GLE Coupé von Tuner ART

Geschrieben 21. September 2016 (vor 2 Wochen) von Maik Jürß, bislang 621 Besuche
Veröffentlicht in GLE Keine Kommentare »

Neue Optik für das Mercedes-Benz GLE Coupé von Tuner ART

Neue Optik für das Mercedes-Benz GLE Coupé von Tuner ART

Die Nürnberger Tuning-Manufaktur ART bietet für das Mercedes-Benz GLE Coupé ein komplettes Umbau Kit unter dem Namen „ART GE Coupé“ an. Mit dem umfangreichen Zubehör wirkt das große Coupé noch individueller.

Das Programm von ART für das GLE Coupé beinhaltet unter anderem einen Frontspoiler mit Luftschächten links und rechts, zwei Domblenden für die Motorhaube, zwei Kotflügel-Blenden vorne mit ART-Wappen, einen achtteiligen Türblenden-Satz, zwei Heckschürzen-Blenden, einen Heckdiffusor, zwei Auspuff-Blenden, einen Heckspoiler und einen Dachspoiler. Die Wirkung einzelner Komponenten kann nach Belieben durch effektvolle Beschichtung besonders akzentuiert werden.


Sep20
2016

Kauf auf Pump: Finanzierung ist in

Geschrieben 20. September 2016 (vor 2 Wochen) von Oliver Hartwich, bislang 597 Besuche
Veröffentlicht in Auto allgemein Keine Kommentare »

Die Mercedes-Benz Bank bietet attraktive Finanzdienstleistungen

Die Anschaffung eines neuen Fahrzeugs ist eine große Investition. Wer nicht das nötige Kleingeld auf der Kante hat, wird eine Finanzierung seines neuen Traumwagen in Erwägung ziehen. Als unsere Großeltern vor Jahrzehnten ihren erstes eigenes Auto kauften, stand eines fest: Das neue Gefährt wird bar bezahlt. Es wurde lange gespart und in dieser Zeit auf einiges verzichtet – und als dann der Tag gekommen war, wurde das neue Auto stolz beim Händler abgeholt. Für das Auto einen Kredit aufnehmen? Auf gar keinen Fall. Doch diese antiquierte Einstellung ist längst überholt, Finanzierung ist in.


Sep20
2016

Weltweit größter 2nd-Use-Batteriespeicher geht ans Netz

Geschrieben 20. September 2016 (vor 2 Wochen) von Maik Jürß, bislang 365 Besuche
Veröffentlicht in Entwicklung Keine Kommentare »

Weltweit größter 2nd-Use-Batteriespeicher geht ans Netz

Weltweit größter 2nd-Use-Batteriespeicher geht ans Netz

Der größte 2nd-Use-Batteriespeicher der Welt geht ans Netz. Nach knapp einjähriger Bauphase steht das 13 MWh-Projekte nun vor der Vollendung. Insgesamt 1.000 Batteriesysteme aus smart fortwo electric drive Fahrzeugen der zweiten Generation werden im westfälischen Lünen zu einem stationären Batteriespeicher gebündelt. Die ersten Systemstränge sind bereits am Netz. Noch dieses Jahr wird der 13 MWh-Speicher seine volle Kapazität in den Dienst des deutschen Energiemarktes stellen.


Sep20
2016

Die Mercedes-Benz B-Klasse als Gebrauchtwagen – Auch im Alter ein treuer Begleiter

Geschrieben 20. September 2016 (vor 2 Wochen) von Maik Jürß, bislang 1.035 Besuche
Veröffentlicht in Gebrauchtwagen Keine Kommentare »

Die Mercedes-Benz B-Klasse als Gebrauchtwagen – Auch im Alter ein treuer Begleiter

Die Mercedes-Benz B-Klasse als Gebrauchtwagen – Auch im Alter ein treuer Begleiter

Wer einen kompakten Van sucht, der kommt an der Mercedes-Benz B-Klasse nicht vorbei. Seit 2011 ist die zweite Generation des Kompakt-Vans unterwegs und sie empfiehlt sich auch als Gebrauchter mit einem besonders robusten Naturell.

Während die von 2005 bis 2011 gebaute B-Klasse (W245) mit ihrer kurios hochbauenden Sandwichboden-Karosserie ein wenig plump daher kam, schmiegt sich der Nachfolger (W246) vergleichsweise harmonisch in das Portfolio von Mercedes-Benz. Die zweite Generation ist nicht nur ein wohlkomponierter Kompakt-Van mit Mercedes-typischen Eigenschaften und Qualitäten, sie ist laut TÜV zudem ein Mängelzwerg. Aus zweiter Hand kann man die rundum empfehlenswerte B-Klasse bereits für vierstellige Beträge bekommen.


Sep19
2016

Einsatz in Manhatten – der smart fortwo beim NYPD in New York

Geschrieben 19. September 2016 (vor 2 Wochen) von Maik Jürß, bislang 544 Besuche
Veröffentlicht in smart Keine Kommentare »

Einsatz in Manhatten – der smart fortwo beim NYPD in New York

Einsatz in Manhatten – der smart fortwo beim NYPD in New York

Seit Beginn diesen Jahres ersetzt die New Yorker Polizei ihre bisherigen dreirädrigen Gefährte und geht im smart auf Streife. Das bringt viele Vorteile und zieht die Blicke der New Yorker auf sich.

Officer Ralph Jefferson ist ein Mann wie ein Schrank. 1,90 Meter groß, 250 Pfund schwer, und wenn er seine schusssichere Weste unter der Uniform trägt, ist er so breit, dass er schräg durch die Tür gehen muss. Dass sie ausgerechnet ihn in den neuesten Dienstwagen des New York Police Department (NYPD) gesteckt haben, entbehrt nicht einer gewissen Ironie. Denn Jefferson ist einer von etwa 600 Polizisten, die im smart durch New York patrouillieren. Im Livree, einer der berühmtesten Polizeibehörden der Welt, sollen mittelfristig rund 300 Stadtflitzer auf diese Weise den Big Apple erobern und die ausgewachsenen Streifenwagen als Supportvehicle unterstützen.


Sep18
2016

Formel 1: Nico Rosberg gewinnt den Großen Preis von Singapur 2016

Geschrieben 18. September 2016 (vor 2 Wochen) von Maik Jürß, bislang 273 Besuche
Veröffentlicht in Formel 1 Keine Kommentare »

Formel 1: Nico Rosberg gewinnt den Großen Preis von Singapur 2016

Formel 1: Nico Rosberg gewinnt den Großen Preis von Singapur 2016

Das Nachtrennen in Singapur ist immer wieder ein Highlight der Formel 1-Saison. Gleich zu Beginn ein Crash und für Bernd Mayländer die 300ste Teilnahme an einem Grand Prix. Viele spannende Duelle und Szenen. Mit hauchdünnem Vorsprung siegte Nico Rosberg im Silberpfeil. Daniel Ricciardo wurde Zweiter. Lewis Hamilton Dritter.

Beim Qualifying sicherte sich Nico Rosberg die Pole-Position. Neben ihm startete Daniel Ricciardo im Red Bull ins Rennen. Es folgten Lewis Hamilton (Mercedes), Max Verstappen (Red Bull), Kimi Räikkönen (Ferrari) und Carlos Sainz jr. (Toro Rosso). Sebastian Vettel startete im Ferrari als Letzter ins Rennen. Romain Grosjean (Haas F1) nahm nicht am Grand Prix teil. Aufgrund technischer Probleme an der Bremsanlage konnte Grosjean nicht starten.


Sep18
2016

Aggressiv und elegant zugleich – PIECHA Mercedes-AMG GT-RSR

Geschrieben 18. September 2016 (vor 2 Wochen) von Maik Jürß, bislang 5.708 Besuche
Veröffentlicht in GT Keine Kommentare »

Aggressiv und elegant zugleich – PIECHA Mercedes-AMG GT-RSR

Aggressiv und elegant zugleich – PIECHA Mercedes-AMG GT-RSR

Nach GT, GT S, GT R und GT 3 kommt nun vom Tuner PIECHA aus Rottweil der GT-RSR. Ein Supersportler mit 612 PS.

Die modifizierte Optik des GT-RSR prägen „Air-Wings“ aus Carbon, welche horizontal die Luftschächte in der Frontschürze teilen. Dazu trägt die Front noch weitere „Front-Cup-Wings“, die zusätzlichen Abtrieb generieren sollen. Die Flanken des Mercedes-AMG GT S wertet Piecha mit neuen Schwellerverkleidungen mit integrierten Lufthutzen auf. Fünf senkrecht nach unten gerichteten LED-Einbaustrahler sorgen dabei für eine spektakuläre Umfeldbeleuchtung.


Sep18
2016

Neues Digitales Service Booklet: Transparente Wartungsübersicht für Mercedes-Benz Lkw immer und überall abrufbar

Geschrieben 18. September 2016 (vor 2 Wochen) von Maik Jürß, bislang 624 Besuche
Veröffentlicht in LKW Keine Kommentare »

Neues Digitales Service Booklet: Transparente Wartungsübersicht für Mercedes-Benz Lkw immer und überall abrufbar

Neues Digitales Service Booklet: Transparente Wartungsübersicht für Mercedes-Benz Lkw immer und überall abrufbar

Die Vernetzung weitet sich auch auf das Serviceheft als Nachweis für Wartungsarbeiten aus: Mercedes-Benz Lkw wird ab Oktober 2016 in 30 europäischen Ländern ein Digitales Service Booklet (DSB) einführen. Es ersetzt die klassischen Servicehefteinträge auf Papier und ermöglicht eine lückenlose Online-Dokumentation aller durchgeführten Servicearbeiten. Das Booklet steht zukünftig für die Mercedes-Benz Lkw Baureihen Actros, Antos, Arocs, Atego und Econic zur Verfügung und bringt in seiner Anwendung gleichermaßen Vorteile für den Kunden und die Werkstatt.


Sep17
2016

Mercedes-Benz auf dem Pariser Automobilsalon 2016: Elektromobilität im Fokus

Geschrieben 17. September 2016 (vor 2 Wochen) von Maik Jürß, bislang 1.158 Besuche
Veröffentlicht in Messe & Ausstellung Keine Kommentare »

 

Mercedes-Benz auf dem Pariser Automobilsalon 2016: Elektromobilität im Fokus

Mercedes-Benz auf dem Pariser Automobilsalon 2016: Elektromobilität im Fokus

Der Auftritt von Mercedes-Benz Cars beim diesjährigen Automobilsalon in Paris steht ganz im Zeichen des digitalen und elektrischen Wandels: Weltpremiere in Halle 5.2 feiern die electric drive Versionen des neuen smart fortwo, des smart fortwo cabrio und erstmals auch des smart forfour. Ebenfalls Weltpremiere feiert ein Mercedes-Benz Showcar, das einen konkreten Ausblick auf eine völlig neue Fahrzeuggeneration mit batterieelektrischem Antrieb geben wird. Erstmals zu sehen ist auch ein neues Mitglied der E-Klasse Familie: Neben Limousine und T-Modell wird mit der E-Klasse All-Terrain eine Lifestyle-orientierte Version die Modellpalette ergänzen.


Sep17
2016

Daimler unterstützt soziale Projekte mit mehr als 4,6 Millionen Euro aus ProCent Förderfonds

Geschrieben 17. September 2016 (vor 2 Wochen) von Maik Jürß, bislang 537 Besuche
Veröffentlicht in Auto allgemein Keine Kommentare »

Daimler unterstützt soziale Projekte mit mehr als 4,6 Millionen Euro aus ProCent Förderfonds

Daimler unterstützt soziale Projekte mit mehr als 4,6 Millionen Euro aus ProCent Förderfonds

Mehr als 100.000 Daimler-Beschäftigte in Deutschland spenden monatlich die Cent-Beträge ihrer Monatseinkommen dem Daimler ProCent Förderfonds. Das Unternehmen verdoppelt jeden gespendeten Cent noch einmal. So wurden seit dem Start der Initiative im Jahr 2011 mehr als 4,6 Millionen Euro gesammelt. Mit dem Geld wurden bislang 788 gemeinnützige Projekte im In- und Ausland unterstützt.

Wilfried Porth, Vorstand für Personal und Arbeitsdirektor, IT & Mercedes-Benz Vans der Daimler AG: „Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zeigen ein riesiges Engagement, um soziale Initiativen zu fördern. Das macht uns als Unternehmen sehr stolz. Für Daimler ist es selbstverständlich, die durch die Belegschaft erbrachte Summe zu verdoppeln.“


Sep16
2016

114 PS, 168 km/h – der smart fortwo von Lorinser

Geschrieben 16. September 2016 (vor 2 Wochen) von Maik Jürß, bislang 1.043 Besuche
Veröffentlicht in Tuning Keine Kommentare »

114 PS, 168 km/h - der smart fortwo von Lorinser

114 PS, 168 km/h – der smart fortwo von Lorinser

Wahrscheinich haben sich die schwäbischen Tuner von Lorinser gedacht, was die im Ruhrpott bei BRABUS können, dass können wir auch. Ergebnis dieses Gedankens ist ein kleiner schneller Kraftzwerg.

Lorinser hat dem smart fortwo eine Kraftkur unterzogen. Durch eine Neuprogrammierung des Seriensteuergeräts erhöht sich die Leistung des 90 PS starken 0,9-Liter-Dreizylinder-Benziners im fortwo jeweils um 24 PS auf 114 PS. Das maximale Drehmoment steigt um je 45 auf 180 Newtonmeter.


Sep16
2016

Absatzstärkster August: weltweit 156.246 Mercedes-Benz ausgeliefert

Geschrieben 16. September 2016 (vor 2 Wochen) von Maik Jürß, bislang 1.144 Besuche
Veröffentlicht in Vertrieb Keine Kommentare »

Absatzstärkster August: weltweit 156.246 Mercedes-Benz ausgeliefert

Absatzstärkster August: weltweit 156.246 Mercedes-Benz ausgeliefert

Mercedes-Benz hat im August mehr als 156.000 Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert – ein Plus von 11,8 Prozent. Dazu beigetragen hat vor allem das starke Absatzplus bei den SUVs von rund 40 Prozent. Auch dank des zweistelligen Wachstums in der Region Asien-Pazifik und auf dem Heimatmarkt konnte Mercedes-Benz den bisher stärksten August aus dem Vorjahr übertreffen. Im vergangenen Monat gab es zudem zwei Absatzjubiläen: Mehr als vier Millionen SUVs und 15.000 Mercedes-Maybach S-Klassen wurden seit ihrer Markteinführung ausgeliefert.


Sep15
2016

Vorstellung: Der neue Mercedes-AMG GT Roadster und Mercedes-AMG GT C Roadster – Offene Driving Performance im Doppelpack

Geschrieben 15. September 2016 (vor 2 Wochen) von Maik Jürß, bislang 4.027 Besuche
Veröffentlicht in GT Keine Kommentare »

Vorstellung: Der neue Mercedes-AMG GT Roadster und Mercedes-AMG GT C Roadster - Offene Driving Performance im Doppelpack

Vorstellung: Der neue Mercedes-AMG GT Roadster und Mercedes-AMG GT C Roadster – Offene Driving Performance im Doppelpack

Mercedes-AMG bringt noch mehr frischen Wind in die AMG GT-Familie. Kurz nach der Weltpremiere des AMG GT R präsentiert die Sportwagen- und Performance-Marke aus Affalterbach zwei faszinierende Roadster-Varianten des zweisitzigen Sportwagens. Neben dem AMG GT Roadster bereichert der AMG GT C Roadster das Portfolio um eine komplett neue Modellvariante. Mit 557 PS Leistung und 680 Nm maximalem Drehmoment bildet der AMG GT C die stärkste Ausprägung der Roadster-Neuheiten und bedient sich darüber hinaus einiger technischer Feinheiten aus dem AMG GT R. Dazu gehört die aktive Hinterachslenkung ebenso wie das elektronisch gesteuerte Hinterachs-Sperrdifferenzial. In Verbindung mit dem AMG RIDE CONTROL Sportfahrwerk garantiert der AMG GT C Roadster Fahrdynamik auf höchstem Niveau. Auch bei den muskulösen Proportionen nimmt der Top-Roadster Anleihen beim Top-Sportler AMG GT R: Die breiteren hinteren Kotflügel schaffen Platz für die größere Spurweite und breitere Räder an der Hinterachse, die noch höhere Kurvengeschwindigkeiten sowie beste Traktion ermöglichen. Für den authentischen V8-Sound sorgt auch im AMG Roadster die schaltbare Performance-Abgasanlage.



QR Code Business Card