Dez19
2023

Überwintern: Wertvolle Tipps zum Unterstellen von Mercedes & Co.

Veröffentlicht in Winter Kommentare deaktiviert für Überwintern: Wertvolle Tipps zum Unterstellen von Mercedes & Co.
Geschrieben 19. Dezember 2023 von


Überwintern: Wertvolle Tipps zum Unterstellen von Mercedes & Co.

Überwintern: Wertvolle Tipps zum Unterstellen von Mercedes & Co.

Wenn der Winter vor der Tür steht, ist es Zeit, sich um einen geeigneten Unterstellplatz für das Auto zu kümmern. Nicht nur der Mercedes, sondern auch viele andere Autos benötigen einen guten Unterstand, damit Frost, Schnee und Eisregen keinen Schaden anrichten können. Doch worauf gilt es im Detail zu achten?

Hier finden Mercedes & Co. ein hervorragendes Plätzchen zum Überwintern

Nicht nur in einer Garage, auch unter einem Carport können Fahrzeuge verschiedener Art untergebracht werden. Wichtig ist, dass der Unterstand sicher ist und gewissen Schutz für das Auto bietet. Daher ist auf hochwertige Materialien und Sauberkeit zu achten, ehe das Fahrzeug in die Garage oder unter den Carport kommt.

Kleiner Tipp: Saisonfahrzeuge sind vor dem Überwintern nochmals gründlich zu reinigen. Dabei sind nicht nur frei zugängliche Karosserieteile zu säubern. Auch der Unterboden und alle Ecken und Kanten sind praktisch zu pflegen. Ebenso kann eine Motorwäsche von Vorteil sein. Somit dürfen sich Autobesitzer auf einen problemlosen Start in die neue Saison freuen.

So lassen sich schlechte Gerüche im Fahrzeuginnern vermeiden

Natürlich ist das Fahrzeug nicht nur von außen, sondern auch von innen zu reinigen. Dementsprechend kommt es nicht zu schlechten oder unangenehmen Gerüchten. Auch im Winter kann es zu Feuchtigkeit im Innenraum kommen. Eine gute Belüftung ist daher immer mal wieder nötig. Es reicht allerdings nicht aus, die Türen nur kurz zu öffnen. Besser ist es, die Seitenscheiben für ein paar Zentimeter für einen gewissen Zeitraum zu öffnen. Somit kann feuchte Luft entweichen und das Auto duftet angenehm.

Motorpflege ist auch im Winter wichtig

Das Auto springt schlecht an? Dann kann eine entladene Batterie oder der Motor das Problem sein. Frisches Öl ist für jedes Fahrzeug wichtig. Es ist deshalb in regelmäßigen Abständen auszutauschen. Die Schmierstoffe lassen den Motor rund laufen und unterstützen den Startvorgang. An besonders kalten Tagen ist jedoch die Batterieleistung oft niedrig. Auch Motoröl ist kälteempfindlich. Sollte der Motor im Winter daher nicht anspringen, ist das Überprüfen der Batterie und des Motoröls sehr empfehlenswert.

(Foto: media.mercedes-benz.com)

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Oliver Hartwich
Erschienen am Dienstag, den 19. Dezember 2023 um 20:48 Uhr  |  292 Besuche

Abgelegt unter Winter

Tags: ,



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Permalink

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.


QR Code Business Card