Mai23
2024

Multimeter: Dafür sind Sie im Auto unverzichtbar

Veröffentlicht in Technik Kommentare deaktiviert für Multimeter: Dafür sind Sie im Auto unverzichtbar
Geschrieben 23. Mai 2024 (vor 4 Wochen) von


Multimeter: Dafür sind Sie im Auto unverzichtbar

Multimeter: Dafür sind Sie im Auto unverzichtbar

Die Elektrodiagnose ist eine der schwierigsten Aufgaben bei der Kfz-Reparatur. Für Anfänger oder Heimwerker kann sie unglaublich abschreckend sein, weil die Probleme oft nicht so offensichtlich sind. Bei elektrischen Problemen ist es selten so einfach, eine Sicherung oder eine Glühbirne auszuwechseln. Denn man muss zunächst herausfinden, warum die Sicherung durchgebrannt ist, oder ob es die Glühbirne, das Gehäuse oder die Verkabelung ist, die die Fehlfunktion der Lampe verursacht. Doch zum Glück gibt es für solche Aufgaben das Multimeter!

Ein Multimeter ist ein gängiges, kostengünstiges Werkzeug, das Kfz-Techniker seit jeher für einfache Diagnosen verwenden. Es kann viele Funktionen im Haushalt erfüllen, aber für Kfz-Anwendungen ist es einfach unverzichtbar. Multimeter können Spannung, Stromstärke und Widerstand messen – Dinge, die ein erfahrener Mechaniker auf verschiedene Systeme in einem Fahrzeug anwenden kann.

Analoge und digitale Multimeter – was ist besser?

Wenn ein Neuling ein Multimeter kaufen möchte, ist die erste Entscheidung, die er treffen muss, die zwischen einer analogen und einer digitalen Anzeige. Zwar haben beide Anzeigen ihre Vorteile und die gleichen Messspitzen Multimeter, doch für den Einsatz im Kfz-Bereich ist eine der beiden Optionen weitaus besser geeignet:

Das Messen eines aktiven Systems, bei dem sich die Messwerte ständig ändern, ist ein Bereich, in dem eine analoge Nadel besonders gut funktioniert. Größere Analoganzeigen können sehr genau sein. Analoge Multimeter müssen sich nicht „einpendeln“, wie dies bei digitalen Geräten der Fall ist; man kann kleine Abweichungen in der Nadelbewegung einfach herausrechnen. Sie können für grundlegende Messungen auch ohne Batterie verwendet werden, während ein Digitalmultimeter mit leerer Batterie nutzlos ist. Die vielen Skalen, die oft die Zeiger auf analogen Anzeigen säumen, können jedoch verwirrend sein, und bestimmte Zahlen können vom Blickwinkel des Benutzers abhängig sein. Analoge Multimeter benötigen außerdem ein größeres Display, um präzise Messwerte anzuzeigen, was viele analoge Multimeter sperrig und unpraktisch macht.

Digitale Anzeigen sind groß, präzise und konstant. Eine digitale Anzeige liefert eine leicht ablesbare Zahl, die nicht interpretiert werden muss. Digitalmultimeter verfügen außerdem über mehrere praktische Qualitätsmerkmale, die ihre Benutzung erleichtern, und sie sind weniger empfindlich als ihre analogen Gegenstücke.

Digitalmultimeter sind außerdem wegen ihrer Präzision, Geschwindigkeit und Vielseitigkeit beliebt. Sie sind auch für Anfänger viel einfacher zu erlernen und vermitteln Fähigkeiten, die bei verschiedenen Arten von Kfz-Reparaturen angewendet werden können.

Hier sind einige Einsatzgebiete, wie Sie ein Multimeter im Auto verwenden können:

Da Autos technologisch immer fortschrittlicher werden, scheint die Zahl der Funktionen, die man ohne einen großen, teuren tragbaren Kfz-Computer durchführen kann, mit jedem Fahrzeugmodell zu sinken. Für Heimwerker und einfache Mechaniker ist ein Multimeter jedoch genauso hilfreich wie ein komplettes Diagnosewerkzeug, um die meisten Probleme zu lösen. Andere Geräte können leicht mehrere hundert Euro kosten, und ein Anfänger wird viele der zusätzlichen Funktionen und Diagnoseanwendungen, die diese Geräte zur Verfügung stellen, oft nie nutzen. Ein einfaches Multimeter kann viele der häufigsten und leicht zu behebenden Probleme messen, die ein Fahrzeug haben kann. Hier sind ein paar Beispiele:

  • Testen der Autobatterie mit einem Multimeter: Eine der einfachsten Aufgaben, die ein Digitalmultimeter erfüllen kann, ist die Prüfung der Spannung einer Autobatterie. Plus- und Minuspol, mit oder ohne Anschluss an das Auto, ergeben einen Basiswert. Der erwartete Wert sollte bei 12,6 Volt liegen – liegt er darunter, ist die Batterie möglicherweise nicht geladen oder die Zelle ist defekt – beides ist ein Grund für einen Austausch.
  • Testen des Start- und Ladesystems mit einem Multimeter
  • Prüfen von Sicherungen mit einem Multimeter
  • Prüfen von Glühbirnen mit einem Multimeter
  • Prüfen von Zündkerzendrähten auf Widerstand

Das sind nur einige Beispiele dafür, wie man einen Multimeter am Auto einsetzen kann. Mit ein bisschen Know-How und dem richtigen Zubehör kann man sich somit einige Kosten in der Werkstatt sparen und Probleme am Auto selbst diagnostizieren.

Bild von Alex Kuimov auf Pixabay

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Oliver Hartwich
Erschienen am Donnerstag, den 23. Mai 2024 um 19:26 Uhr  |  193 Besuche

Abgelegt unter Technik

Tags: , ,



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Permalink

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.


QR Code Business Card