Aug28
2017
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 3 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Diese 3 Mercedes Modelle haben Kultcharakter

Diese 3 Mercedes Modelle haben Kultcharakter

Mercedes-Benz prägt nun schon seit vielen Jahrzehnten die Geschicke der Automobilindustrie. Diese dominante Stellung der Stuttgarter Autobauer kommt jedoch nicht von ungefähr. Immer wieder gab es besonders herausstechende Modelle, welche ihren Platz in der Geschichte des Automobils gefunden haben. Die Modelle 300 SL, SLK und 280 SE sind bis heute bei Sammlern und Autofreunden gleichermaßen beliebt.

Der Mercedes-Benz 300 SL

Noch immer ist die Karosserie des bekannten Flügeltürers präsent. Mit dem 300 SL schuf Mercedes-Benz einen Sportwagen, welcher zum Sinnbild für den wirtschaftlichen und technischen Aufschwung in der Nachkriegszeit wurde. Dabei handelt es sich um eines der wenigen Autos in der Luxusklasse, die ihren sportlichen Charakter so direkt nach außen trugen.

Diese 3 Mercedes Modelle haben Kultcharakter Foto: Mercedes-Benz 300 SL (W198)

Diese 3 Mercedes Modelle haben Kultcharakter Foto: Mercedes-Benz 300 SL (W198)

Die geringe Stückzahl, die bis heute erhalten ist, sorgt für besonders hohe Preise. Wie ein Blick auf Mobile.de zeigt, sind gut erhaltene Originale erst ab rund 800.000 Euro zu haben. Damit wird der Oldtimer zu einem der teuersten Autos überhaupt, welches so manchem Sammler einen satten Gewinn bescherte.

Bis heute umgibt den Mercedes-Benz 300 SL ein ganz besonderes Flair. Im 300 SL Club treffen sich regelmäßig die stolzen Besitzer des historischen Fahrzeugs, um sich über ihr liebgewonnenes Objekt auszutauschen und gemeinsame Fahrten zu unternehmen.

Nach nur sechs Jahren wurde dessen Produktion 1963 schon wieder eingestellt. Der schnellste Sportwagen seiner Zeit, der später sogar zum Sportwagen des Jahrhunderts gekürt werden sollte, ist auch heute noch ein seltener Hingucker auf den Straßen.

Diese 3 Mercedes Modelle haben Kultcharakter

Diese 3 Mercedes Modelle haben Kultcharakter Foto: Mercedes-Benz SLK (R170)

Der Mercedes-Benz SLK

Für die breite Masse war dagegen von Beginn an der Mercedes-Benz SLK gedacht. Es handelte sich um eine wahre Innovation, da zum ersten Mal ein Cabriolet mit einem faltbaren Stahldach versehen wurde. Die Kombination aus Cabriolet und Roadster sorgte in Verbindung mit dem günstigen Kaufpreis dafür, dass der SLK zu einem der am häufigsten verkauften Modelle überhaupt wurde.

Aus der ersten Generation (Foto), die bis Ende der 90er-Jahre erhältlich war, stammen bis heute zahlreiche Modelle. Aufgrund der Massenproduktion, die sich in weiteren Bauserien bis heute fortsetzt, profitiert der Verbraucher heute von einem geringen Stückpreis.

Der Mercedes-Benz SLK bleibt damit eine besonders preiswerte Möglichkeit, um in den Besitz eines sportlichen Cabrios zu kommen, das in vielfacher Hinsicht zu überzeugen weiß.

Diese 3 Mercedes Modelle haben Kultcharakter Foto: Mercedes-Benz 280 SE (W108)

Diese 3 Mercedes Modelle haben Kultcharakter Foto: Mercedes-Benz 280 SE (W108)

Der Mercedes-Benz 280 SE

Eine ganz andere Richtung schlug dagegen der Mercedes-Benz 280 SE ein. Er setzte bereits in den 1970er-Jahre die Grundlage für die bis heuten gebräuchlichen Staatskarossen, die auch im privaten Bereich zur absoluten Luxusklasse zählen. Mit einer fortschrittlichen Technik, die eine noch höhere Dynamik versprach, entwickelte sich der Mercedes 280 SE zu einem echten Verkaufsschlager.

Bis heute gilt das komfortable Modell als Vater der S-Klasse, die bis heute einen wesentlichen Teil des Absatzes des Stuttgarter Autobauers bestimmt. Bereits an diesem Faktor lässt sich die große Bedeutung abschätzen, die der Mercedes 280 SE auf die Bildung der gesamten Marke hatte.

Aufgrund der hohen Anfälligkeit gegenüber Rost sind heute nur noch wenige Modelle dieser ersten Baureihe. Daraus resultieren Preise im sechsstelligen Bereich, die von Kennern für gut erhaltene Objekte gezahlt werden. Schließlich handelt es sich um einen wahren Meilenstein in der Geschichte des Automobils in Deutschland.

Fotos: Daimler AG

Ihnen hat dieser Artikel gefallen? Über ein LIKE würden wir uns sehr freuen. Teilen Sie den Beitrag und folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter. Vielen Dank.

Ihnen hat dieser Artikel gefallen? Über ein LIKE würden wir uns sehr freuen. Teilen Sie den Beitrag und folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter. Vielen Dank.

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Oliver Hartwich
Erschienen am Montag, den 28. August 2017 um 18:16 Uhr  |  626 Besuche

Abgelegt unter Historie

Tags: , , , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card