Jul05
2018
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 2 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Mercedes-Benz Classic bei der Silvretta Classic Rallye Montafon 2018

Mercedes-Benz Classic bei der Silvretta Classic Rallye Montafon 2018

Mit gleich vier Sportwagen der SL-Reihe tritt Mercedes-Benz bei der Silvretta Classic Rallye Montafon 2018 vom 5. bis 7. Juli 2018 an. Vier weitere Klassiker mit Stern vervollständigen das Aufgebot. Besonders viel Aufmerksamkeit wird sicherlich ein roter 300 SL „Gullwing“ (W198) erhalten: Magnus Walker wird am Steuer sitzen, „Urban Outlaw“, Modeschöpfer, Sportwagensammler und Autor. Während der Rallye über Alpen-Traumstraßen in Österreich, der Schweiz und Liechtenstein feiert Walker seinen 51. Geburtstag.

Die Sportlichkeit steckt sämtlichen Mercedes-Benz SL-Generationen in den Genen. Das haben die Fahrzeuge von Anfang an mit Motorsporterfolgen bewiesen. Zur Silvretta Classic Rallye Montafon erinnert Mercedes-Benz Classic an diese Tradition mit vier ganz unterschiedlichen Sportwagen: einem 300 SL „Gullwing“ (W198), der Rennsportversion des 190 SL (W121), einem 230 SL (W113) im Stil des Rallyefahrzeugs von Eugen Böhringer aus den frühen 1960er-Jahren sowie einem 500 SLC Coupé (C107). Insgesamt startet die Stuttgarter Marke mit acht Klassikern aus der unternehmenseigenen Sammlung und von ALL TIME STARS, dem Fahrzeughandel von Mercedes-Benz Classic.

Mercedes-Benz Classic bei der Silvretta Classic Rallye Montafon 2018

Mercedes-Benz Classic bei der Silvretta Classic Rallye Montafon 2018

Bei der Silvretta Classic Rallye Montafon 2018 geht der Modeschöpfer, Sportwagensammler und Autor Magnus Walker in einem schwarzen 300 SL an den Start. Der Rennfahrer und Mercedes-AMG Markenbotschafter Karl Wendlinger startet mit einem Mercedes-Benz 190 SL (W121) in Rennsportausführung zur Silvretta Classic. Christian Boucke, Leiter von Mercedes-Benz Classic, fährt die Rallye mit einem Mercedes-Benz 500 SLC (C107). Der lediglich von 1980 bis 1981 gebaute 500 SLC ist das Topmodell der auf den SL-Roadstern der Baureihe R 107 basierenden Coupés. Das Fahrzeug steht bei der Silvretta Classic auch für die Rallyeerfolge, die Mercedes-Benz mit verschiedenen Typen der Baureihe C107 Ende der 1970er-Jahre erzielt.

Mercedes-Benz Classic bei der Silvretta Classic Rallye Montafon 2018

Mercedes-Benz Classic bei der Silvretta Classic Rallye Montafon 2018

Zwei ganz unterschiedliche Mercedes-Benz Hochleistungssportwagen sind der SSK (W06) aus dem Jahr 1928 und der E 60 AMG von 1994. Rennfahrer und Mercedes-Benz Classic Markenbotschafter Jochen Mass ist an Bord des legendären Kompressor-Sportwagens SSK bei der Silvretta Classic Rallye Montafon unterwegs. Die große Bandbreite des Programms von ALL TIME STARS,dem Fahrzeughandel von Mercedes-Benz Classic, machen zwei weitere klassische Fahrzeuge bei der Silvretta Classic Rallye Montafon deutlich: Sowohl das edle offene Oberklassemodell 280 SE 3.5 Cabriolet (W111) aus dem Jahr 1971 als auch der kernige Geländewagen-Klassiker 230 GE (W460) aus dem Jahr 1985 gehören zum aktuellen Angebot von ALL TIME STARS.

Mercedes-Benz Classic bei der Silvretta Classic Rallye Montafon 2018

Mercedes-Benz Classic bei der Silvretta Classic Rallye Montafon 2018

Die Silvretta Classic Rallye Montafon ist ein besonders attraktiver Termin im Kalender der automobilen Klassik. Sie gehört zu den Motor Klassik Rallyes, die von der gleichnamigen Fachzeitschrift ausgerichtet werden. Mittlerweile ist die Silvretta Classic selbst schon auf dem besten Weg zum Klassiker, wird sie doch bereits seit 1998 ausgetragen. In diesem Jahr gehen rund 180 Traumautos an den Start. Sie erkunden vom 5. bis zum 7. Juli 2018 traumhafte Alpenstraßen in Österreich, der Schweiz und in Liechtenstein. Am 3. und 4. Juli startet das Programm mit Akkreditierung, technischer Abnahme und einem Rallyelehrgang in Theorie und Praxis. Start aller Rallyeetappen ab dem 5. Juli ist in Partenen. Das Ziel liegt jeweils in Partenen (5. Juli), Gaschurn (6. Juli) und Schruns (7. Juli). Höhepunkte der Streckenführung sind unter anderem die Bieler Höhe, der Albulapass, das Faschinajoch und der Flexenpass.

Einige Fahrzeuge von Mercedes-Benz Classic bei der Silvretta Classic Rallye Montafon:

Mercedes-Benz Classic bei der Silvretta Classic Rallye Montafon 2018 Foto: Mercedes-Benz 230 SL „Pagode“ (W 113). Sportwagen im Stil des Rallyefahrzeugs von Eugen Böhringer von 1963.

Mercedes-Benz Classic bei der Silvretta Classic Rallye Montafon 2018 Foto: Mercedes-Benz 230 SL „Pagode“ (W 113). Sportwagen im Stil des Rallyefahrzeugs von Eugen Böhringer von 1963.

Mercedes-Benz Classic bei der Silvretta Classic Rallye Montafon 2018 Foto: Mercedes-Benz E 60 AMG (W124). Topmodell der Mercedes-Benz E-Klasse der Baureihe 124 und einer der frühen Typen, die in direkter Zusammenarbeit von Mercedes-Benz mit AMG entstehen. Von 1993 bis 1994 werden weniger als 150 Exemplare der Hochleistungslimousine gebaut.

Mercedes-Benz Classic bei der Silvretta Classic Rallye Montafon 2018 Foto: Mercedes-Benz E 60 AMG (W124). Topmodell der Mercedes-Benz E-Klasse der Baureihe 124 und einer der frühen Typen, die in direkter Zusammenarbeit von Mercedes-Benz mit AMG entstehen. Von 1993 bis 1994 werden weniger als 150 Exemplare der Hochleistungslimousine gebaut.

Mercedes-Benz Classic bei der Silvretta Classic Rallye Montafon 2018 Foto: Mercedes-Benz 230 GE, Baujahr 1985, aus dem Fahrzeugangebot von ALL TIME STARS, dem Fahrzeughandel von Mercedes-Benz Classic.

Mercedes-Benz Classic bei der Silvretta Classic Rallye Montafon 2018 Foto: Mercedes-Benz 230 GE, Baujahr 1985, aus dem Fahrzeugangebot von ALL TIME STARS, dem Fahrzeughandel von Mercedes-Benz Classic.

Mercedes-Benz Classic bei der Silvretta Classic Rallye Montafon 2018 Foto: Mercedes-Benz 500 SLC (C107). Topmodell der Oberklasse-Coupés auf Basis der SL-Roadster der Baureihe 107, Produktionszeit von 1980 bis 1981. Mit gleicher Motorisierung wird von 1978 bis 1980 der 450 SLC 5.0 gebaut.

Mercedes-Benz Classic bei der Silvretta Classic Rallye Montafon 2018 Foto: Mercedes-Benz 500 SLC (C107). Topmodell der Oberklasse-Coupés auf Basis der SL-Roadster der Baureihe 107, Produktionszeit von 1980 bis 1981. Mit gleicher Motorisierung wird von 1978 bis 1980 der 450 SLC 5.0 gebaut.

Fotos: Daimler AG*event.motorpresse.de*

Liken Sie mercedes-seite.de auf Facebook. Werden Sie Follower von Maik Jürß auf twitter, google+ und Pinterest. Wir sind auch bei Instagram (mercedesminusseitepunktde).

Liken Sie mercedes-seite.de auf Facebook. Werden Sie Follower von Maik Jürß auf twitter, google+ und Pinterest. Wir sind auch bei Instagram (mercedesminusseitepunktde).

Keine Abmahnung ohne vorherige Kontaktaufnahme: Im Falle von wettbewerbsrechtlichen, domainrechtlichen, urheberrechtlichen oder ähnlichen Problemen bitten wir Sie, uns zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreite und Kosten bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Wir garantieren, dass zu Recht beanstandete Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen erhoben.

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Donnerstag, den 05. Juli 2018 um 00:10 Uhr  |  584 Besuche

Abgelegt unter Events

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card