Artikel mit ‘BRABUS’ getagged

BRABUS verpasst dem Mercedes-Benz GLS 850 PS und macht ihn 300 km/h schnell

Donnerstag, 13. Oktober 2016

Wie bekommt man einen 2,6 Tonner in 4,2 Sekunden auf Tempo 100 und 300 km/h schnell? Mit 850 PS. Die Bottroper Tuner BRABUS haben sich den Mercedes-Benz GLS vorgenommen und das Ergebnis ist ein Wolf im Schafspelz.

Eigentlich ist ein Mercedes-Benz GLS (X166) von Haus aus nicht gerade schwachbrüstig unterwegs. 585 PS sind recht ordentlich. Aber nun hat sich BRABUS an das 2,6 Tonnen-Gefährt rangemacht.

Den werksseitig verbauten Achtzylinder haben die Tuner intensiv umgearbeitet. Die Maßnahmen umfassen unter anderem eine Hubraumerweiterung von 5,5 auf 5,9 Liter, den Einsatz einer Spezialkurbelwelle und Hochleistungspleuel sowie eine strömungstechnische Optimierung der Zylinderköpfe.

Kampagne zur Markteinführung: Die neuen smart BRABUS – Sportwagen für die Stadt

Dienstag, 12. Juli 2016
Kampagne zur Markteinführung: Die neuen smart BRABUS - Sportwagen für die Stadt

Kampagne zur Markteinführung: Die neuen smart BRABUS – Sportwagen für die Stadt

Einzigartige Agilität und hohe Dynamik, das sind die charakteristischen Eigenschaften des neuen smart BRABUS. Mit ihm erweitert smart sein Angebot für die urbane Mobilität um eine besonders sportliche und exklusive Variante. Ob als smart BRABUS oder als smart BRABUS Xclusive – beide Modelllinien erlauben großen Fahrspaß mit jeweils 109 PS. Die Markteinführung des neuen City-Sportwagens, der als fortwo, cabrio oder forfour erhältlich ist, begleitet smart ab 8. Juli 2016 mit einer umfangreichen, weltweiten Marketing- und Werbekampagne auf allen relevanten Kommunikationskanälen unter dem Claim „smart BRABUS. The urban sports cars.“ Neben den klassischen Instrumenten setzt smart bei der Kampagne rund um den neuen Sport-Flitzer auch auf ein virales Video sowie auf interaktives Event-Marketing.

Ab sofort bestellbar: die neuen smart BRABUS fortwo, forfour und Cabriolet

Freitag, 08. Juli 2016

Ab sofort bestellbar: die neuen smart BRABUS fortwo, forfour und Cabriolet

Ab sofort bestellbar: die neuen smart BRABUS fortwo, forfour und Cabriolet

Vom Trainingslager geht es jetzt auf die Straße: Der neue smart BRABUS mit 109 PS und umfangreichen technischen und optischen Modifikationen in Exterieur wie Interieur kann ab 8. Juli bestellt werden. Erhältlich ist er als fortwo, fortwo Cabriolet und forfour. Die Preise beginnen bei 19.710 Euro für das fortwo coupé, die Auslieferung der ersten Modelle startet Ende des Monats. Auf Wunsch ist exklusiv für den smart BRABUS die high-end-Ausstattungsvariante BRABUS Xclusive (3.000 Euro) verfügbar. Zu ihren besonderen Merkmalen zählen BRABUS Sportsitze mit Polsterung in Leder Nappa perforiert/Leder schwarz mit Ziernähten in grau.

Vorstellung: BRABUS 850 6.0 Biturbo Cabriolet – Das schnellste und leistungsstärkste viersitzige Cabriolet der Welt

Samstag, 25. Juni 2016

Am 17. Juni präsentierte BRABUS das schnellste und leistungsstärkste viersitzige Cabriolet der Welt zusammen mit Motul als exklusiven Technologiepartner im Rahmen des Langstreckenklassikers 24 Stunden von Le Mans. Das BRABUS 850 6.0 Biturbo Cabriolet auf Basis des Mercedes-AMG S 63 4MATIC führt die Tradition der exklusiven Hochleistungsautomobile von BRABUS nahtlos fort. Der offene Zweitürer mit Allradantrieb besticht aber nicht nur durch seine einzigartige Performance, sondern vor allem durch seine sportlich-elegante Optik mit Sicht-Carbon-Aerodynamik-Komponenten und 21 Zoll Hightech-Schmiederädern.

Leserwahl: BRABUS – zum zehnten Mal Beste Tuningmarke

Donnerstag, 26. Mai 2016

BRABUS ist der größte unabhängige Automobilveredler der Welt. Das globale Renommee, das sich das mehr als 350 Mitarbeiter starke Team aus Bottrop in nunmehr fast vier Jahrzehnten erworben hat, lässt sich auch an unzähligen Auszeichnungen ablesen. Einer der wichtigsten Awards der Automobilbranche wird jedes Jahr von Deutschlands Fachmagazin „auto motor und sport“ verliehen: Der Titel „BEST BRAND 2016“, die beste Marke, in der Kategorie „Tuner“ geht in diesem Jahr zum mittlerweile zehnten Mal an BRABUS!

Insgesamt 115.239 Teilnehmer nahmen an der Leserwahl von „auto motor und sport BEST CARS / BEST BRAND 2016“ teil. Sie waren aufgefordert, die Tuner zu benennen, deren Produkte sie besonders überzeugen. 45,4 Prozent aller Wähler entschieden sich für BRABUS.

smart edition citypop und BRABUS edition urbanlava – die neuen limitierten Sondermodelle

Samstag, 07. Mai 2016
smart edition citypop und BRABUS edition urbanlava - die neuen limitierten Sondermodelle

smart edition citypop und BRABUS edition urbanlava – die neuen limitierten Sondermodelle

Gleich zwei neue smart Sondermodelle sorgen für unvergessliche Auftritte in jeder Stadt: die smart edition citypop und die smart BRABUS edition urbanlava. Puristisch und progressiv wie ein Kunstwerk, angesagt und mitreißend wie ein Musikhit: Das ist die smart edition citypop, ob als smart fortwo oder als smart forfour. Wie ein Vulkan voller heißer Überraschungseffekte: Das ist die smart BRABUS edition urbanlava, die als smart fortwo und als smart cabrio erhältlich ist. Die limitierten Sondermodelle präsentieren sich mit vielen Extras, einem attraktiven Preisvorteil und sind ab sofort bestellbar.

Darf’s noch ein bisschen mehr Fahrspaß sein? – Die neuen smart BRABUS-Modelle

Mittwoch, 27. April 2016
Darf’s noch ein bisschen mehr Fahrspaß sein? – Die neuen smart BRABUS-Modelle

Darf’s noch ein bisschen mehr Fahrspaß sein? – Die neuen smart BRABUS-Modelle

Mit 109 PS zählt der neue smart BRABUS zu den sportlichsten Fahrzeugen im Segment. Neben dem leistungsstarken Turbomotor tragen dazu das BRABUS Performance Sportfahrwerk mit speziell abgestimmtem ESP®, die sportlich abgestimmte Servolenkung sowie die sportliche Auslegung des twinamic Doppelkupplungsgetriebes mit race-start Funktion bei. Ein sportlicher Look außen wie innen ist ebenso Serie. Der neue smart BRABUS ist als fortwo, fortwo cabrio und forfour erhältlich und feierte seine Weltpremiere auf der Beijing Automotive Exhibition. Die ersten Modelle kommen im Juli 2016 zu den Händlern in Europa.

Das neue BRABUS ROCKET 900 Coupé mit 900 PS starkem V12

Sonntag, 20. März 2016

BRABUS Supercars gehören seit fast vier Jahrzehnten zur weltweiten automobilen Elite. Mit dem neuen BRABUS ROCKET 900 Coupé auf Basis des Mercedes S 65 wird diese Tradition nahtlos fortgesetzt. Auf dem Genfer Auto Salon 2016 feierte der luxuriöse V12 2+2-Sitzer mit 900 PS, 1.500 Nm Drehmoment und über 350 km/h V/max seine Weltpremiere.

Angetrieben von einem BRABUS ROCKET 900 6.3 V12 Biturbo Hubraummotor mit 900 PS und 1.500 Nm Drehmoment gehört dieser exklusive, über 350 km/h schnelle Bolide zu den leistungsstärksten und schnellsten 2+2-Sitzern der Welt. Natürlich bietet BRABUS nicht nur High Performance in Reinkultur, sondern auch sportlich-elegantes Design mit Sicht-Carbon-Aerodynamik-Komponenten, 21 oder 22 Zoll große Hightech-Schmiederäder und ein luxuriös gestaltetes Interieur.

Innen und außen aufgewertet: Original-Zubehör von smart-BRABUS

Mittwoch, 02. März 2016

Innen und außen aufgewertet: Original-Zubehör von smart-BRABUS

Innen und außen aufgewertet: Original-Zubehör von smart-BRABUS

Auf dem Genfer Automobilsalon zeigt smart, wie der Stadtflitzer fortwo mit Hilfe von Original-Zubehör noch individueller gestaltet werden kann.

Folgende Accessoires aus dem sportlichen smart-BRABUS Programm werten das Exterieur auf. Die sportlichen Anbauteile werden grundiert geliefert und sind in Wunschfarbe lackierbar:

  • Heckschürze mit Diffusor
  • Frontspoiler
  • Seitenschweller
  • Dachkantenspoiler
  • Bremsleuchte in rauchgrau ergänzt das Karosserie-Zubehörprogramm

Im Interieur demonstrieren folgende Teile aus dem Original-Zubehör smart- BRABUS, wie der smart fortwo noch sportlicher werden kann:

  • Zweiteiliges Interieur-Dekorset in Carbon-Optik
  • Pedalauflagen aus gebürstetem Edelstahl mit rutschfesten schwarzen Gumminoppen für sicheren Halt

mercedes-seite.de Jahresrückblick 2015

Freitag, 01. Januar 2016

Das mercedes-seite.de-Team blickt noch einmal auf das vergangene Jahr zurück und zeigt einige ausgewählte Highlights.

Januar

Weltpremiere: Mercedes-Benz F 015 Luxury in Motion – die autonom fahrenden Luxuslimousine

Mercedes-Benz F 015 Luxury in Motion

Mercedes-Benz F 015 Luxury in Motion

Zu Beginn des letzten Jahres präsentierte Mercedes-Benz die Revolution der Mobilität mit der autonom fahrenden Luxuslimousine F 015 Luxury in Motion. In Las Vegas USA zeigte Mercedes-Benz, wie sich das Auto vom Fahrzeug hin zum privaten Rückzugsraum wandelt. Mit maximalem Platzangebot und Lounge-Charakter im Interieur hob der F 015 das Thema Komfort und Luxus auf ein neues Niveau. Eine zentrale Idee des Forschungsfahrzeugs war ein kontinuierlicher Informationsaustausch zwischen Fahrzeug, Passagieren und Außenwelt. Die International Consumer Electronics Show 2015 in Las Vegas war daher der logische Ort für die Weltpremiere des F 015 Luxury in Motion.

Exklusive Hommage an den Orient: BRABUS ROCKET 900 „DESERT GOLD“ Edition

Mittwoch, 02. Dezember 2015

Als Hommage an den Orient, wo BRABUS in Dubai eine eigene Niederlassung und einen repräsentativen BRABUS Flagship Store betreibt, wurde eine besonders exklusive BRABUS ROCKET 900 „DESERT GOLD“ Edition entwickelt, die auf der DUBAI INTERNATIONAL MOTOR SHOW 2015 ihre Weltpremiere feierte. Der exklusive High Performance Luxusliner ist nicht nur auf den ersten Blick an seiner außergewöhnlichen „DESERT GOLD“ Sonderlackierung zu identifizieren. Die BRABUS Carbon-Aerodynamik-Komponenten prägen die Optik dieses Sondermodells genauso wie glänzend schwarze BRABUS Monoblock F „PLATINUM EDITION“ 21 Zoll Räder mit goldenem Pinstriping.

BRABUS 850 6.0 Biturbo 4×4 Coupé – das schnellste SUV Coupé der Welt

Donnerstag, 22. Oktober 2015

Das neue Mercedes-Benz GLE Coupé ist da und der GLE 63 4MATIC ist die perfekte Basis, aus der die Ingenieure und Designer von BRABUS das leistungsstärkste und schnellste SUV Coupé der Welt machen. Der BRABUS 850 6.0 Biturbo 4×4 Coupé wird von einem aufgeladenen V8 mit sechs Liter Hubraum angetrieben. Mit 850 PS und einem maximalen Drehmoment von 1.450 Nm katapultiert sich das Supercar in nur 3,8 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit ist elektronisch auf 320 km/h limitiert. Sportlich-elegant gestylte Aerodynamik-Komponenten aus Sicht-Carbon und maßgeschneiderte BRABUS Räder bis zum 23 Zoll King Size Format verleihen dem Fastback-SUV eine besonders exklusive Optik. Für die Personalisierung des Innenraums gibt es BRABUS fine leather Ausstattungen aus feinstem Leder und Alcantara in jedem gewünschten Farbton.

Höher. Stärker. Schneller – Extrem-Off-Roader: BRABUS G 500 4×4²

Dienstag, 22. September 2015

Der Mercedes-Benz G 500 4×4² ist das neue, konsequent auf maximale Geländetauglichkeit ausgelegte Sondermodell der G-Klasse bietet die ideale Basis für exklusive Veredelung à la BRABUS. Dazu gehört nicht nur eine Leistungssteigerung des V8 Biturbo Triebwerks auf 500 PS und 710 Nm Drehmoment. Damit beschleunigt der getunte Geländewagen in nur 6,9 Sekunden auf Tempo 100. Die Höchstgeschwindigkeit ist wegen der reinrassigen Off Road Bereifung elektronisch auf 210 km/h begrenzt. Der spektakuläre Auftritt des Allradlers wird durch eine hochwertige BRABUS Sonderlackierung und gezielte BRABUS Karosserieretuschen weiter verstärkt. Der Innenraum wird mit einer exklusiven BRABUS fine leather Mastik-Leder/Alcantara-Ausstattung veredelt.

Alles ist möglich: Der neue smart BRABUS tailor made

Sonntag, 08. März 2015
Alles ist möglich: Der neue smart BRABUS tailor made

Alles ist möglich: Der neue smart BRABUS tailor made

Individualisierung ist eine der großen Stärken von smart. Entsprechend erfolgreich ist smart BRABUS tailor made: Vor fünf Jahren gestartet, ist das Individualisierungsprogramm inzwischen europaweit sowie in den USA und China etabliert. Ab 2015 ist smart BRABUS tailor made auch für die neue smart Generation verfügbar. Zu den besonderen Merkmalen zählen neben den Sonderlackierungen in „lizard green“, „spring break orange“ und „darknight blue“ das sportliche tailor made Exterieur-Design für die beiden smart fortwo. Zusätzlich veredelt die individuelle Belederung von Sitzen, Instrumententafel und Lenkradkranz mit Nappa-Leder das Interieur.

Der Weihnachtsmann fuhr mit dem smart BRABUS electric drive zum Late Night Shopping direkt in die Galeries Lafayette Berlin

Freitag, 12. Dezember 2014
Der Weihnachtsmann fuhr mit dem smart BRABUS electric drive zum Late Night Shopping direkt in die Galeries Lafayette Berlin

Der Weihnachtsmann fuhr mit dem smart BRABUS electric drive zum Late Night Shopping direkt in die Galeries Lafayette Berlin

Der Heilige Abend rückt immer näher, noch längst nicht alle Geschenke sind besorgt, und in der Innenstadt findet sich mal wieder partout keine Parklücke. Der moderne Weihnachtsmann weiß einen Ausweg und fährt mit seinem smart BRABUS electric drive zum Late Night Shopping direkt ins Berliner Kaufhaus Galeries Lafayette.

Rot, rar und rasant – Sondermodell smart BRABUS Xclusive red edition

Donnerstag, 06. März 2014
Rot, rar und rasant - Sondermodell smart BRABUS Xclusive red edition

Rot, rar und rasant – Sondermodell smart BRABUS Xclusive red edition

Schön. Und schön schnell. Ein smart, von oben bis unten rot: Mit der smart BRABUS Xclusive red edition stellt die Kultmarke jetzt das erste BRABUS Xclusive Sondermodell vor. Das Jupiterrot von bodypanels und tridion-Sicherheitszelle unterstreicht auf den ersten Blick den sportlichen Charakter dieses smart BRABUS Modells. Limitiert auf wenige Exemplare, kombiniert der smart BRABUS Xclusive red edition wie alle smart Sondermodelle eine Top-Ausstattung mit einem deutlichen Preisvorteil. Der smart BRABUS Xclusive red edition ist als Coupé und Cabrio mit 75-kW-Turbomotor ab 22.890 Euro erhältlich und kann ab 4. März 2014 bestellt werden.Die ersten Fahrzeuge kommen im Spätsommer 2014 zu Händlern und Kunden.

Silvretta E-Auto Rallye 2013: die Mercedes-Benz Elektroflotte beweist ihr Können am Berg

Samstag, 06. Juli 2013
Silvretta E-Auto Rallye 2013: die Mercedes-Benz Elektroflotte beweist ihr Können am Berg. Es starten: smart fortwo electric drive, SLS AMG Coupé Electric Drive, BRABUS electric drive und B-Klasse F-CELL

Silvretta E-Auto Rallye 2013: die Mercedes-Benz Elektroflotte beweist ihr Können am Berg. Es starten: smart fortwo electric drive, SLS AMG Coupé Electric Drive, BRABUS electric drive und B-Klasse F-CELL

Vom 4. bis 7. Juli 2013 wird die malerische Hochalpenstraße im österreichischen Montafon wieder Schauplatz der Silvretta E-Auto Rallye. Auf einer Route mit einzigartigem Bergpanorama geht es bei den Elektroautos  darum, welches Auto am zuverlässigsten und gleichmäßigsten die anspruchvollen Bergetappen meistert.

Exklusiv. Limitiert. Beflügelt. Der smart forjeremy geht in Serie!

Samstag, 20. April 2013
Exklusiv. Limitiert. Beflügelt. Der smart forjeremy geht in Serie!

Exklusiv. Limitiert. Beflügelt. Der smart forjeremy geht in Serie!

Der smart forjeremy geht in Serie. Auf der „Auto Shanghai“ (21. bis 29. April 2013) präsentiert smart das einzigartige, in Zusammenarbeit mit dem international renommierten Modedesigner Jeremy Scott entstandene Modell als strengstlimitierte Sonderedition mit Straßenzulassung. Mit den markanten Flügeln am Fahrzeugheck wurde ein zentrales Designelement des Showcars übernommen. Die Produktion startet im April 2013. Erhältlich ist die smart fortwo edition by Jeremy Scott als Coupé mit dem lokal emissionsfreien electric drive Antrieb, mit dem BRABUS electric drive und dem leistungsstarken BRABUS 75kW-Benzinmotor.

smart und BoConcept – Design-Kooperation: Urbane Mobilität trifft urbane Wohnwelt

Freitag, 15. Februar 2013

smart, die Automarke für urbane Mobilität, und BoConcept, der dänische Spezialist für urbanes Interieur-Design, haben ihre Kompetenzen in den Disziplinen „Form“ und „Funktionalität“ gebündelt. Gemeinsam gestalteten die Design-Teams beider Marken eine Möbel- und Accessoires-Kollektion sowie ein smart fortwo cabrio. Ziel des Gestaltungsprozesses war es, das Beste aus beiden Produktwelten zu vereinen: den einladenden Komfort und die warme persönliche Note des eigenen Zuhauses mit der Lebendigkeit und Geschwindigkeit des Stadtlebens. Vorgestellt werden der „smart fortwo BoConcept signature style“ sowie die „smartville collection“ im BoConcept Store Friedrichstraße in Berlin am 28. Februar 2013.

smart und BoConcept - Design-Kooperation: Urbane Mobilität trifft urbane Wohnwelt

smart und BoConcept – Design-Kooperation: Urbane Mobilität trifft urbane Wohnwelt

mercedes-seite.de Jahresrückblick 2012

Montag, 31. Dezember 2012

Das Team von mercedes-seite.de blickt noch einmal auf das vergangene Jahr zurück und zeigt einige ausgewählte Highlights.

Januar

Vorstellung: Mercedes-Benz GL 63 AMG

Mercedes-Benz GL 63 AMG (X166)

Mercedes-Benz GL 63 AMG (X166)

Zu Beginn des letzten Jahres wurde der neue Mercedes-Benz ML 63 AMG (X166) vorgestellt. Der Offroader steht für Effizienz und Performance, Exklusivität und souveränen Fahrspaß. Mit einem Verbrauch von 11,8 Litern auf 100 Kilometer (NEFZ gesamt, 276 g CO2/km) unterbietet das High-Performance-SUV das bisherige Modell um 28 Prozent. Die Basis für niedrige Verbrauchswerte und erstklassige Fahrleistungen liefert der AMG 5,5-Liter-V8-Biturbomotor. Er entwickelt eine Höchstleistung von 525 PS sowie ein maximales Drehmoment von 700 Newtonmetern – ein Plus von 11 kW (15 PS) sowie 70 Newtonmetern. Mit dem auf Wunsch erhältlichen AMG Performance Package erreicht das V8-Triebwerk 557 PS und 760 Newtonmeter. Das AMG RIDE CONTROL-Sportfahrwerk mit neu entwickelter aktiver Wankstabilisierung ACTIVE CURVE SYSTEM, das AMG-spezifische Design und die reichhaltige Serienausstattung sorgen für eine hohe Attraktivität.

Mercedes-Benz und smart – „Electric Drive“ für alle Fälle – drei Weltpremieren auf dem Mondial de l’Automobile 2012 in Paris

Freitag, 28. September 2012
Mercedes-Benz und smart auf dem Mondial de l’Automobile 2012 in Paris: Dr. Joachim Schmidt, Mitglied der Geschäftsleitung Mercedes-Benz Cars, Vertrieb & Marketing, Prof. Dr. Thomas Weber, Mitglied des Vorstands der Daimler AG und verantwortlich für Konzernforschung sowie Mercedes-Benz Cars Entwicklung, Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars, Dr. Annette Winkler, Leiterin smart, präsentieren das Mercedes-Benz Concept B-Class Electric Drive, Mercedes-Benz SLS AMG Coupé Electric Drive und den smart fortwo electric drive (von links nach rechts).

Mercedes-Benz und smart auf dem Mondial de l’Automobile 2012 in Paris: Dr. Joachim Schmidt, Mitglied der Geschäftsleitung Mercedes-Benz Cars, Vertrieb & Marketing, Prof. Dr. Thomas Weber, Mitglied des Vorstands der Daimler AG und verantwortlich für Konzernforschung sowie Mercedes-Benz Cars Entwicklung, Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars, Dr. Annette Winkler, Leiterin smart, präsentieren das Mercedes-Benz Concept B-Class Electric Drive, Mercedes-Benz SLS AMG Coupé Electric Drive und den smart fortwo electric drive (von links nach rechts).

10 Jahre smart und BRABUS – zum Jubiläum gibt´s das Sondermodell „10th anniversary“

Sonntag, 22. Juli 2012

Sportliche smart heißen BRABUS – und das bereits seit zehn Jahren. 2002 haben smart und der Fahrzeugveredler BRABUS ein gemeinsames Unternehmen gegründet. Schon 2003 kamen mit dem smart fortwo BRABUS Coupé und Cabrio die ersten vom Joint-Venture smart-BRABUS GmbH entwickelten Topversionen auf den Markt. Jetzt feiern die Unternehmen mit dem einzigartigen, exklusiv ausgestatteten Sondermodell „10th anniversary“ das Jubiläum.

smart-BRABUS "10th anniversary" Edition

smart-BRABUS „10th anniversary“ Edition

Smart Fortwo als Gebrauchtwagen

Dienstag, 27. März 2012
Smart Fortwo
Smart Fortwo

1998 rollt eine Sensation auf die Straße! Ein kleiner 2,50-Meter-Zwerg mit zwei Kunststoff-Türen, zwei Sitzen, drei Zylindern und vier Räderchen. Der smart fortwo ist geboren. Klein und teuer ist der knallig bunte Winzling. Gut 20.000 DM kostet ein neuer Stadtflitzer damals, als er mit einem aufgeladenen 0,6-Liter-Benziner mit 45 PS vorfährt. Höchstgeschwindigkeit 135 Km/h elektronisch abgeregelt.

Bislang überzeugte der smart fortwo Jahr für Jahr bei der Hauptuntersuchung des TÜV. Schwächen leistet sich der kleine Stadtflitzer kaum. Typisch bei fortwo´s der ersten Generation: Rostprobleme, kratzempfindliches Interieur und Karosserie-Kunststoffteile die verspröden oder etwas ausbleichen, klappernde Gebläsen und lose Sonnenrollos geben Anlass zur Kritik. Gelegentlich neigen Unterboden und die Schweller zum Gammeln.

smart auf dem Genfer Automobil-Salon 2012

Dienstag, 06. März 2012

Urbane Elektromobilität zeigt smart auf dem Genfer Automobilalon 2012 in zahlreichen Varianten – mit zwei und vier Rädern, mit der praktischen Ladefläche eines Pick-ups oder dem sportlichen Anspruch eines smart BRABUS. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Modellpflege des smart fortwo, bei der das Exterieur deutlich überarbeitet wurde.

smart for us

smart for us

Mit dem smart for-us ist das praktische Ladekonzept eines Pick-ups erstmals in die Gegenwart des urbanen Verkehrs im 21. Jahrhundert übersetzt worden. Mit seinen Außenabmessungen könnte er sich fast auf der Ladefläche eines typischen Pick-up verstecken, und auch unter der Karosserie ist er Avantgarde. Und dank des aktuellen electric drive mit 55 kW-Permanentmagnetmotor lässt sich der smart for-us, der in Genf seine Europapremiere feiert, emissionsfrei, agil und spritzig fahren.

Weltpremieren in Genf: smart BRABUS electric drive und smart BRABUS ebike

Samstag, 03. März 2012
smart BRABUS electric drive

smart BRABUS electric drive

smart BRABUS steht bereits 10 Jahre für Dynamik und Sportlichkeit. Seit 2002 bringt das gemeinsam von smart und dem Bottroper Fahrzeugveredler BRABUS gegründete Unternehmen die Topversionen der Kultmarke auf den Markt. Wie dies im Zeitalter der Elektromobilität aussieht, zeigen die BRABUS Versionen des smart fortwo electric drive und des smart ebike auf dem Genfer Automobilsalon. Beide Modelle signalisieren ihren dynamischen Auftritt nicht nur optisch, sondern wurden auch in der Leistung gesteigert.

„Der smart BRABUS electric drive ist unser Sportwagen mit grünem Herz„, sagt smart-Chefin Dr. Annette Winkler. „Der ohnehin riesige Spaß beim elektrischen Fahren in der Stadt war nie größer als mit diesem 2,69 Meter kurzen Kraftpaket.“


QR Code Business Card