Artikel mit ‘Automobil-Salon Genf’ getagged

1968: Weltpremiere des Mercedes-Benz 300 SEL 6.3 – Eines der temperamentvollsten und schnellsten Serienfahrzeuge auf dem Weltmarkt

Sonntag, 22. April 2018
1968: Weltpremiere des Mercedes-Benz 300 SEL 6.3 - Eines der temperamentvollsten und schnellsten Serienfahrzeuge auf dem Weltmarkt

1968: Weltpremiere des Mercedes-Benz 300 SEL 6.3 – Eines der temperamentvollsten und schnellsten Serienfahrzeuge auf dem Weltmarkt

Auf dem Automobil-Salon Genf im März 1968 sorgt Mercedes-Benz mit dem 300 SEL 6.3 (W109) für Furore. Denn das neue Oberklasse-Spitzenmodell der Stuttgarter Marke mit V8-Motor bietet Fahrleistungen auf Sportwagenniveau: 6,5 Sekunden für den Sprint von 0 auf 100 km/h und eine Höchstgeschwindigkeit von 220 km/h sind Topwerte. Hinzu kommen eine umfangreiche Serienausstattung und der unnachahmliche Komfort eines Mercedes-Benz. Mit seinem hohen Perfektionsgrad fasziniert der 300 SEL 6.3 bis heute. Er gehört längst zu den begehrtesten Sammlerstücken der Marke mit dem Stern.

Erlkönig: Mercedes-Benz G500 4×4² Landaulet

Montag, 30. Januar 2017

 

Erlkönig: Mercedes-Benz G500 4x4² Landaulet

Erlkönig: Mercedes-Benz G500 4×4² Landaulet

Die Mercedes-Benz G-Klasse ist legendär. Als klassischer Fünftürer ist der Geländewagen schon seit 1979 erhältlich. Leider gibt es den Dreitürer und das Cabriolet nicht mehr. Aber als Pickup, 4×4² oder 6×6 ist die G-Klasse weiter im Einsatz. Demnächst kommt dann wohl noch eine weitere Version auf den Markt. Den Fotografen der Zeitschrift „auto motor und sport“ fuhr ein G-Klasse Landaulet Erlkönig vor die Kamera.

Vermutlich schon auf dem Genfer Automobilsalon werden sich gutbetuchte Kunden aus dem amerikanischen, russischen oder arabischen Raum Gedanken machen, ob noch ein Plätzchen in der Garage frei ist. Denn zur Messe in der Schweiz wird ein Mercedes-Benz G500 4×4² Landaulet erwartet.

smart auf dem Genfer Automobil-Salon 2012

Dienstag, 06. März 2012

Urbane Elektromobilität zeigt smart auf dem Genfer Automobilalon 2012 in zahlreichen Varianten – mit zwei und vier Rädern, mit der praktischen Ladefläche eines Pick-ups oder dem sportlichen Anspruch eines smart BRABUS. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Modellpflege des smart fortwo, bei der das Exterieur deutlich überarbeitet wurde.

smart for us

smart for us

Mit dem smart for-us ist das praktische Ladekonzept eines Pick-ups erstmals in die Gegenwart des urbanen Verkehrs im 21. Jahrhundert übersetzt worden. Mit seinen Außenabmessungen könnte er sich fast auf der Ladefläche eines typischen Pick-up verstecken, und auch unter der Karosserie ist er Avantgarde. Und dank des aktuellen electric drive mit 55 kW-Permanentmagnetmotor lässt sich der smart for-us, der in Genf seine Europapremiere feiert, emissionsfrei, agil und spritzig fahren.

Mercedes-Benz beim Genfer Automobilsalon 2011

Montag, 14. Februar 2011

Die wichtigste jährliche europäische Fahrzeugmesse steht bevor. Vom 3. – 13. März 2011 findet in der Schweiz der Genfer Automobilsalon statt. Sämtliche großen Marken der Branche, aber auch kleine Designer und Fahrzeugveredler zeigen Ihre neuesten Werke.

Premiere auf dem Genfer Automobilsalon feiern der neue Mercedes-Benz SLK und das C-Klasse Coupé.

Mercedes-Benz C-Klasse Coupé

Mercedes-Benz C-Klasse Coupé

Mercedes-Benz SLK

Mercedes-Benz SLK

Auf der Messe haben die Besucher wieder die Möglichkeit, dutzende Fahrzeuge bei einer Testfahrt auszuprobieren. Probefahrten mit verschiedenen Modellen von Mercedes-Benz und smart sind auch möglich.


QR Code Business Card