Artikel mit ‘Citaro’ getagged

Alle Mercedes-Benz Baureihen werden elektrifiziert – Daimler investiert über 7 Milliarden Euro in grüne Antriebstechnologien

Dienstag, 28. Juni 2016
Alle Mercedes-Benz Baureihen werden elektrifiziert - Daimler investiert über 7 Milliarden Euro in grüne Antriebstechnologien

Alle Mercedes-Benz Baureihen werden elektrifiziert – Daimler investiert über 7 Milliarden Euro in grüne Antriebstechnologien

Allein in den nächsten zwei Jahren investiert Daimler über sieben Milliarden Euro in „grüne“ Technologien. smart ist künftig der weltweit einzige Autohersteller, der seine gesamte Modellpalette sowohl mit Verbrennermotoren als auch voll batterieelektrisch anbietet. Bei Mercedes-Benz geht mit dem GLC F-CELL das erste Brennstoffzellen-Fahrzeug mit Plug-in-Technologie in Serie. Außerdem entwickelt das Unternehmen eine eigene Fahrzeugarchitektur für batterieelektrische Automobile.

Städtische Verkehrsgesellschaft EMT Madrid ordert 82 Mercedes-Benz Erdgasbusse

Montag, 20. Juni 2016
Städtische Verkehrsgesellschaft EMT Madrid ordert 82 Mercedes-Benz Erdgasbusse

Städtische Verkehrsgesellschaft EMT Madrid ordert 82 Mercedes-Benz Erdgasbusse

Die Verkehrsbetriebe EMT der spanischen Hauptstadt Madrid mit ihren rund 3,2 Millionen Einwohnern setzen beim Busverkehr bereits seit vielen Jahren auf alternative Antriebe. Schwerpunkt bei den alternativen Antrieben wird der Gasmotor sein. Bis heute konnte durch den Einsatz von Erdgasfahrzeugen eine Reduzierung der Emissionen um mehr als 80 Prozent erreicht werden. Mit der Order von 82 Mercedes-Benz Citaro NGT (Natural Gas Technology) Omnibussen setzt die Städtische Verkehrsgesellschaft EMT Madrid (Empresa Municipal de Transportes de Madrid) weiter voll auf diese umweltfreundliche Antriebstechnik.

Schweriner Nahverkehr bestellt 32 weitere Mercedes-Benz Citaro Stadtbusse

Mittwoch, 18. Mai 2016

Schweriner Nahverkehr bestellt 32 weitere Mercedes-Benz Citaro Stadtbusse

Schweriner Nahverkehr bestellt 32 weitere Mercedes-Benz Citaro Stadtbusse

Am 12. Mai hat der Schweriner Nahverkehr, vertreten durch die Geschäftsführer Norbert Klatt und Prokurist Lothar Matzkeit, die ersten zwei von insgesamt 32 Mercedes-Benz Citaro Euro VI der Öffentlichkeit präsentiert. Den symbolischen Schlüssel der neuen Stadtbusflotte übergab Rüdiger Kappel, Vertriebsleiter Mercedes-Benz Omnibusse, an Angelika Gramkow, Oberbürgermeisterin der Landeshauptstadt Schwerin. Die neue Citaro Flotte gliedert sich in 16 Citaro Solo-Fahrzeuge mit drei Türen und 16 Citaro Gelenkomnibusse mit vier Türen. Bis Ende August sollen alle 32 Fahrzeuge in Schwerin unterwegs sein.

Zwölf Mercedes-Benz Citaro Erdgasbusse an Augsburger Stadtwerke ausgeliefert

Samstag, 19. März 2016
Zwölf Mercedes-Benz Citaro Erdgasbusse an Augsburger Stadtwerke ausgeliefert

Zwölf Mercedes-Benz Citaro Erdgasbusse an Augsburger Stadtwerke ausgeliefert

Anfang März hat Hartmut Schick, Leiter Daimler Buses, im Beisein des Oberbürgermeisters Dr. Kurt Gribl den symbolischen Schlüssel für zwölf Mercedes-Benz Citaro NGT (Natural Gas Technology) an Dr. Walter Casazza, Geschäftsführer der Augsburger Stadtwerke, überreicht.

Bei der feierlichen Fahrzeugübergabe auf dem Augsburger Rathausplatz hob Hartmut Schick die Bedeutung der neuen, umweltfreundlichen Mercedes-Benz Erdgasflotte für Daimler Buses hervor: „Dass die Stadtwerke bei ihrer Flottenverjüngung auf den Mercedes-Benz Citaro NGT gesetzt haben, bestätigt unsere Bemühungen, weiterhin Alternativen zum klassischen Dieselantrieb zu entwickeln und praxistauglich anzubieten. Die hier verwendete neue Erdgas-Motorgeneration ist derzeit die kompakteste ihrer Klasse. Sie läuft zudem sehr geräuscharm – was gerade innerstädtisch von Vorteil ist – und ist vollumfänglich Bio-Erdgas-tauglich.“

Bilanz: Daimler Buses 2015 – Klare Marktführerschaft in allen Kernmärkten behauptet

Dienstag, 15. März 2016
Bilanz: Daimler Buses 2015 - Klare Marktführerschaft in allen Kernmärkten behauptet

Bilanz: Daimler Buses 2015 – Klare Marktführerschaft in allen Kernmärkten behauptet

Daimler Buses hat 2015 trotz des massiven Marktrückgangs in Brasilien das Ergebnis um neun Prozent auf 214 (i.V. 197) Millionen Euro gesteigert. Darin sind Aufwendungen für die Restrukturierung des konzerneigenen Händlernetzes sowie Erträge aus dem Verkauf der Anteile an der New MCI Holdings Inc. in den USA enthalten. Die Umsatzrendite stieg auf 5,2 (i.V. 4,7) Prozent. Daimler Buses ist damit Benchmark im Busgeschäft. Insgesamt hat Daimler Buses weltweit 28.100 (i.V. 33.200) Busse und Fahrgestelle abgesetzt und damit die uneingeschränkte Marktführerschaft in seinen Kernmärkten im Segment für Busse mit einem zulässigen Gesamtgewicht über acht Tonnen erfolgreich behauptet. Erfreulich entwickelte sich vor allem das Komplettbusgeschäft in Westeuropa. Damit konnte das Geschäftsfeld den Rückgang des brasilianischen Busmarkts erfolgreich abfedern, der letztes Jahr um 40 Prozent einbrach.

Neues Regionalzentrum für Nutzfahrzeuge in Singapur eröffnet

Samstag, 12. März 2016

Neues Regionalzentrum für Nutzfahrzeuge in Singapur eröffnet

Neues Regionalzentrum für Nutzfahrzeuge in Singapur eröffnet

Die Daimler AG treibt die Regionalisierung seiner Vertriebs- und Serviceorganisation für das Nutzfahrzeuggeschäft in wichtigen Wachstumsregionen konsequent weiter voran. Anfang März wurde das neue Regionalzentrum für Nutzfahrzeuge in Südostasien eröffnet. Verantwortlich für 18 Märkte, steuert das neue Regionalzentrum Daimler South East Asia Pte.Ltd. (DSEA) ab sofort aus Singapur die Vertriebs- und Serviceaktivitäten von Mercedes-Benz Lkw, Bussen und Vans sowie FUSO Lkw und Bussen – vom leichten Stadtlieferwagen Mercedes-Benz Citan bis zum Schwerlast-Lkw Fuso Super Great.

Türluftvorhänge: Kleiner Kasten – große Wirkung: infra fürth verkehr hat sieben Mercedes-Benz Citaro umgerüstet

Mittwoch, 10. Februar 2016
Türluftvorhänge: Kleiner Kasten – große Wirkung: infra fürth verkehr hat sieben Mercedes-Benz Citaro umgerüstet

Türluftvorhänge: Kleiner Kasten – große Wirkung: infra fürth verkehr hat sieben Mercedes-Benz Citaro umgerüstet

In der Gebäudetechnik haben sich Torluftschleieranlagen für den gemäßigten mitteleuropäischen Klimabereich bereits großflächig durchgesetzt, für Omni­busse bilden sie jedoch weiterhin die absolute Ausnahme. Zum Einsatz im Omnibus kommen die Torluftschleieranlagen, auch Luftvorhang oder Luftduschen genannt, fast ausschließlich in heißen bzw. Tropenländern. Der fränkische Verkehrsbetrieb, die infra fürth verkehr gmbh, hat sich sieben Mercedes-Benz Citaro Low Entry (LE) mit der modernen Technik ausstatten lassen. Die Fahrzeuge wurden Ende letzten Jahres von Rüdiger Kappel, Leiter Vertrieb Mercedes-Benz Omnibusse, an Klaus Dieregsweiler, Prokurist infra fürth verkehr gmbh, übergeben worden.

Südwestdeutsche Verkehrs-Aktiengesellschaft setzt weiterhin auf Stadtbusse von Mercedes-Benz

Montag, 28. Dezember 2015
Südwestdeutsche Verkehrs-Aktiengesellschaft setzt weiterhin auf Stadtbusse von Mercedes-Benz

Südwestdeutsche Verkehrs-Aktiengesellschaft setzt weiterhin auf Stadtbusse von Mercedes-Benz

Es gibt Verkehrsbetriebe, die setzen auf den Mercedes-Benz Citaro wegen seines variablen Baukastenkonzepts, andere wegen seiner modernen Optik, wiederum andere wegen seines vorbildlichen Sicherheitskonzepts. Für die SWEG Südwestdeutsche Verkehrs-Aktiengesellschaft jedoch definiert der Citaro wie kein anderer Stadtbus nachhaltiges Denken und Wirtschaftlichkeit: Der Citaro mit der umweltfreundlichen Dieseltechnologie Euro VI steht im Verkehrsgebiet der SWEG für einen umweltbewussten Buslinienverkehr und bildet das Rückgrat des öffentlichen Personennahverkehrs.

Der erfolgreichste Stadtbus der Welt: 5.000ster Mercedes-Benz Citaro Euro VI ausgeliefert

Mittwoch, 18. November 2015
Der erfolgreichste Stadtbus der Welt: 5.000ster Mercedes-Benz Citaro Euro VI ausgeliefert

Der erfolgreichste Stadtbus der Welt: 5.000ster Mercedes-Benz Citaro Euro VI ausgeliefert

Viele Erfolge hat der Stadtbus-Bestseller Citaro schon gefeiert. Er ist der meist­verkaufte Mercedes-Benz Stadtbus der Welt, war „Bus of the Year“, Träger des Nachhaltigkeitspreises, Gewinner des „Green Bus Award“ und konnte weltweit als erster Serien-Stadtbus die Abgasstufe Euro VI abbilden. Nun kann der Citaro einen weiteren Meilenstein feiern: Nicht einmal zwei Jahre nach Inkrafttreten der Abgasnorm Euro VI wird bereits der 5.000ste Citaro Euro VI, ein Gelenküberlandfahrzeug Citaro GÜ, ausgeliefert. Am 13. November 2015 hat Ulrich Bastert, Leiter Marketing, Vertrieb & Aftersales Daimler Buses, das Jubiläumsfahrzeug an Vincent Ducrot, Direktor, und Luc Meyer, Technischer Leiter der Transports publics fribourgeois Holding (TPF) SA, im Mannheimer Omnibuswerk übergeben. Der Citaro GÜ wird auf Überlandlinien im gesamten Kanton Fribourg zum Einsatz kommen.

Mercedes-Benz und Setra bei der Messe Busworld 2015 in Kortrijk

Sonntag, 20. September 2015

Mercedes-Benz und Setra bei der Messe Busworld 2015 in Kortrijk

Mercedes-Benz und Setra bei der Messe Busworld 2015 in Kortrijk

Sauber, stark und sicher wie nie zuvor, effizienter und komfortabler denn je: Von den vielen Premieren der beiden führenden Omnibusmarken Mercedes-Benz und Setra auf der Busworld Kortrijk 2015 profitieren sowohl Unternehmen und Fahrer als auch die Fahrgäste. Hinzu kommen neue attraktive Dienstleistungen der Servicemarke Omniplus, des Telematiksystems FleetBoard und das Gebrauchtbusangebot von BusStore.

50ster Mercedes-Benz Citaro Stadtbus an die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein AG übergeben

Montag, 17. November 2014
50ster Mercedes-Benz Citaro Stadtbus an die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein AG übergeben. Foto: v.l.n.r.: Tammo Voigt, Leiter Verkauf ÖPNV Großflotte Mercedes-Benz Omnibusse und Toralf Müller, Vorstand der VHH.

50ster Mercedes-Benz Citaro Stadtbus an die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein AG übergeben. Foto: v.l.n.r.: Tammo Voigt, Leiter Verkauf ÖPNV Großflotte Mercedes-Benz Omnibusse und Toralf Müller, Vorstand der VHH.

Am 14. November 2014 haben die damalige Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein AG (VHH, heute Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein GmbH) den 50. Mercedes-Benz Citaro entgegengenommen. Das Fahrzeug ist Bestandteil eines in 2013 geschlossenen Lieferabkommens über 82 Fahrzeuge. Das zweitgrößte Nahverkehrsunternehmen Norddeutschlands setzt derzeit 577 Omnibusse ein, um in der Metropolregion Hamburg einen leistungsfähigen, wirtschaftlichen und kundenorientierten Personennahverkehr anzubieten. Der Anteil von Fahrzeugen mit dem Mercedes-Benz Stern beläuft sich auf über 90 Prozent.

IBC-Award 2014 – Der erfolgreichste Stadtbus der Welt: Mercedes-Benz Citaro

Donnerstag, 25. September 2014
IBC-Award 2014 - Der erfolgreichste Stadtbus der Welt: Bestseller Mercedes-Benz Citaro

IBC-Award 2014 – Der erfolgreichste Stadtbus der Welt: Mercedes-Benz Citaro

Der Mercedes-Benz Citaro Stadtbus wurde auf der Internationalen Automobil-Ausstellung Nutzfahrzeuge 2014 in Hannover mit dem International Bus & Coach Competition-Award (IBC-Award) 2014 ausgezeichnet.

„Wer diesen Test für sich entscheidet, hat die begehrte IBC-Trophäe redlich verdient“, erklärt Lutz Gerritzen, der Chefredakteur der Fachzeitschrift Busfahrt. In diesem Jahr stand der Mercedes-Benz Citaro auf dem Siegerpodest und setzte sich gegenüber gleich vier Wettbewerbern durch. Er konnte den härtesten Omnibus-Vergleichstest des Jahres für sich entscheiden. Der komplett neu entwickelte Niederflurbus des Marktführers erfüllte die hochgesteckten Erwartungen der Fachwelt, er konnte insgesamt 85 Prozent der möglichen Gesamtpunktzahl erzielen. Trotz uneingeschränkt hoher Fahrleistungen rollte er mit Kraftstoffverbrauchsbestwert ins Ziel. Neue Maßstäbe setzt er im Wettbewerbsumfeld mit beispielhafter aktiver und passiver Sicherheit. Die Fahrgäste genießen hohen Fahrkomfort in betont attraktivem Umfeld, dem Fahrpersonal wird die Arbeit mit perfekter Ergonomie erleichtert. Und muss der Citaro in die Werkstatt, hilft der Hersteller mit einem hervorragenden Rundumservice.

Maßgeschneidert, wirtschaftlich, sicher – Omnibusse von Mercedes-Benz und Setra auf der IAA Nutzfahrzeuge 2014

Dienstag, 12. August 2014
Maßgeschneidert, wirtschaftlich, sicher – Omnibusse von Mercedes-Benz und Setra auf der IAA Nutzfahrzeuge 2014

Maßgeschneidert, wirtschaftlich, sicher – Omnibusse von Mercedes-Benz und Setra auf der IAA Nutzfahrzeuge 2014

Stadtbusse, Überlandbusse, Reisebusse, Minibusse – Mercedes-Benz und Setra sind nicht nur in allen Segmenten der Omnibuslandschaft präsent, sie sind auch durchweg führend. Die herausragende Position zeigte sich unter anderem bei der Umsetzung auf Euro VI: Hier hatten beide Marken mit sauberen und nachweislich sparsameren Omnibussen die Nase vorn. Zur IAA Nutzfahrzeuge 2014 in Hannover (25. September bis 2. Oktober) runden Mercedes-Benz Omnibusse und Setra mit zahlreichen Neuheiten ihr Programm ab.

Maßgeschneidert, wirtschaftlich, sicher – Omnibusse von Mercedes-Benz und Setra auf der IAA Nutzfahrzeuge 2014. Foto: Mercedes-Benz Citaro

Maßgeschneidert, wirtschaftlich, sicher – Omnibusse von Mercedes-Benz und Setra auf der IAA Nutzfahrzeuge 2014. Foto: Mercedes-Benz Citaro

Großauftrag aus Frankreich: 199 Mercedes-Benz Citaro für Paris

Samstag, 07. Juni 2014
Großauftrag aus Frankreich: 199 Mercedes-Benz Citaro für Paris. Von den insgesamt 199 Citaros sind 77 Gelenkbusse.

Großauftrag aus Frankreich: 199 Mercedes-Benz Citaro für Paris. Von den insgesamt 199 Citaros sind 77 Gelenkbusse.

Die RATP-Gruppe, die den öffentlichen Nahverkehr des Großraums Paris bedient, modernisiert ihre Fahrzeugflotte mit Bussen von Mercedes-Benz. Nach einer europaweiten Ausschreibung schlossen Daimler Buses und die RATP-Gruppe eine Rahmenvereinbarung über 199 Fahrzeuge. Die Lieferung der ersten Fahrzeuge ist für dieses Jahr vorgesehen. Bis 2015 sollen von der RATP-Gruppe alle Busse übernommen werden.

ETM-Leserwahl 2014: Mercedes-Benz Spitzenreiter in sieben Kategorien

Freitag, 06. Juni 2014
ETM-Leserwahl 2014: Mercedes-Benz Spitzenreiter in sieben Kategorien. Der Mercedes-Benz Actros ist der beste Fernverkehrs-Lkw

ETM-Leserwahl 2014: Mercedes-Benz Spitzenreiter in sieben Kategorien. Der Mercedes-Benz Actros gewinnt in der Kategorie „Bester Fernverkehrs-Lkw“

Jährlich befragt der ETM-Verlag mit den Fachzeitschriften Fernfahrer, lastauto omnibus und trans aktuell seine Leser nach ihrer Meinung zu den besten Nutzfahrzeugen und Marken. Dabei konnten sich die Produkte und Dienstleistungen von Mercedes-Benz in sieben Kategorien den Sieg sichern. Über 7.000 Teilnehmer nahmen dieses Jahr an der Wahl teil.

International Bus Competition 2014: Mercedes-Benz Citaro überzeugt beim Stress-Test für Stadtbusse und wird Gesamtsieger

Mittwoch, 28. Mai 2014
International Bus Competition 2014: Mercedes-Benz Citaro überzeugt beim Stress-Test für Stadtbusse und wird Gesamtsieger

International Bus Competition 2014: Mercedes-Benz Citaro überzeugt beim Stress-Test für Stadtbusse und wird Gesamtsieger

Omnibusse sind das Rückgrat des Öffentlichen Personen Nahverkehrs (ÖPNV) und gewinnen in Zukunft noch mehr an Bedeutung. Grund sind unter anderem die stark wachsenden Fahrgastzahlen sowie die Kapazitätsgrenzen bei schienengebundenen Verkehrsmitteln. Wegen ihrer Flexibilität sowie der herausragenden Energie- und Umweltbilanz sind Omnibusse prädestiniert, diese Herausforderungen in den Verkehrsbetrieben zu bewältigen. Nicht umsonst sind Schnellbus-Linien, „Busbeschleunigung“ sowie Bus Rapid Transit (BRT) in vielen Regionen in der Diskussion. Unter anderem war dies Anlass genug für den 8. International Bus Competition (IBC), unter realen Testbedingungen den Stadtbus zu ermitteln, der durch dauerhafte Wirtschaftlichkeit, Komfort, Sicherheit für Fahrgast und Fahrer sowie eine hervorragende Umweltbilanz die aktuellen Anforderungen der Linienbetreiber am besten erfüllen kann.

Bilanz: Daimler Buses kehrt 2013 in die Gewinnzone zurück – weiteres Wachstum in 2014 erwartet

Sonntag, 16. März 2014
Bilanz: Daimler Buses kehrt 2013 in die Gewinnzone zurück - weiteres Wachstum in 2014 erwartet. Die hohe Nachfrage nach Mercedes-Benz Bussen, insbesondere dem neuen Stadtbus Citaro, wirkte sich sehr positiv auf den Absatz in Deutschland aus, der um 20 Prozent auf 2.400 Einheiten wuchs.

Bilanz: Daimler Buses kehrt 2013 in die Gewinnzone zurück – weiteres Wachstum in 2014 erwartet. Die hohe Nachfrage nach Mercedes-Benz Bussen, insbesondere dem neuen Stadtbus Citaro, wirkte sich sehr positiv auf den Absatz in Deutschland aus, der um 20 Prozent auf 2.400 Einheiten wuchs.

Daimler Buses hat das Geschäftsjahr 2013 wie geplant abgeschlossen und ist in die Gewinnzone zurückgekehrt. Das Geschäftsfeld der Daimler AG erzielte einen operativen Gewinn von 124 Mio. Euro, verglichen mit einem Verlust von 221 Mio. Euro im Vorjahr. Der Absatz wuchs um 5 % auf 33.700 (i.V. 32.100) Einheiten. Der Umsatz erhöhte sich um 4 Prozent auf 4,1 (i.V. 3,9) Mrd. Euro. Für 2014 strebt Daimler Buses einen deutlich höheren Absatz und ein leichtes Plus beim Ertrag an.

1.000ster Mercedes-Benz Citaro Stadtbus mit Euro VI-Abgastechnologie ausgeliefert

Mittwoch, 12. März 2014

 

1.000ster Mercedes-Benz Citaro Stadtbus mit Euro VI-Abgastechnologie ausgeliefert. Ulrich Piotrowski, Verkaufsleiter Mercedes-Benz Omnibusse Region West und Ralf Steinmetz, Geschäftsführer des Darmstädter Verkehrsunternehmens HEAG mobiBus

1.000ster Mercedes-Benz Citaro Stadtbus mit Euro VI-Abgastechnologie ausgeliefert. Ulrich Piotrowski, Verkaufsleiter Mercedes-Benz Omnibusse Region West und Ralf Steinmetz, Geschäftsführer des Darmstädter Verkehrsunternehmens HEAG mobiBus

Fast parallel zum gesetzlichen Einführungstermin der Euro VI-Abgasnorm Anfang 2014 hat Mercedes-Benz den 1.000sten Citaro mit Euro VI-Abgastechnologie an den Kunden übergeben. Ralf Steinmetz, Geschäftsführer des Darmstädter Verkehrsunternehmens HEAG mobiBus hat den Stadtbus von Ulrich Piotrowski, Verkaufsleiter Mercedes-Benz Omnibusse Region West, im Omnibus Neuwagen Center ONC in Mannheim entgegen genommen.

EvoBus Werk Mannheim steigert Jahresproduktion deutlich

Dienstag, 03. Dezember 2013
EvoBus Werk Mannheim steigert Jahresproduktion deutlich. Mercedes-Benz Citaro Stadtbus der neuen Generation für komfortablen und umweltschonenden Personennahverkehr.

EvoBus Werk Mannheim steigert Jahresproduktion deutlich. Mercedes-Benz Citaro Stadtbus der neuen Generation für komfortablen und umweltschonenden Personennahverkehr.

Gute Nachrichten für das EvoBus Werk Mannheim: Die Omnibusproduktion am Standort hat in der zweiten Jahreshälfte 2013 deutlich an Fahrt aufgenommen. Gestiegene Auftragseingänge im Reise- und vor allem im Stadtbusgeschäft sorgen seit Jahresmitte für eine hohe Auslastung in den Fertigungslinien. Im Gesamtjahr 2013 wird die in Mannheim produzierte Zahl von Mercedes-Benz Stadtbussen den Vorjahreswert von rund 1.500 Einheiten deutlich übertreffen. Die Zahl der in Mannheim gefertigten Rohbaukarossen für den EvoBus-Produktionsverbund wird ebenfalls wesentlich über dem Vorjahreswert von 4.800 Einheiten liegen.

Busworld Kortrijk 2013: Daimler Buses startet internationale Markteinführung des Omnibusprogramms in Euro VI

Samstag, 02. November 2013
Die neue Setra TopClass 500 (rechts) und der Mercedes-Benz Tourismo mit Euro VI-Motorisierung starten stellvertretend für die Premieren der Busworld Kortrijk 2013 zur internationalen Markteinführung vom Freigelände der Messe.

Die neue Setra TopClass 500 (rechts) und der Mercedes-Benz Tourismo mit Euro VI-Motorisierung starten stellvertretend für die Premieren der Busworld Kortrijk 2013 zur internationalen Markteinführung vom Freigelände der Messe.

Mit insgesamt sechs Messepremieren – vom Sprinter Minibus bis zum Superhochdecker – komplettiert Daimler Buses auf der „Busworld Kortrijk 2013“ sein Omnibusprogramm mit der Euro VI-Abgastechnologie.

Alle Premierenfahrzeuge starteten direkt nach der Messe in Belgien zu zahlreichen Markteinführungsaktivitäten nach ganz Europa. Dabei wird die Marke Mercedes-Benz den zweiachsigen Reisebus Travego, den kompakten Tourismo K, den Intouro mit neuen Längen, den Citaro LE sowie den Sprinter Travel unter anderem bei Kundenpräsentationen und Ausstellungen präsentieren. Die Marke Setra startet ihre internationale Markteinführung unter anderem mit der Setra TopClass 500 und dem Doppelstockbus S 431 DT der TopClass 400.

Jubiläum: 15 Jahre Mercedes-Benz Citaro bei der Hamburger Hochbahn

Sonntag, 18. August 2013

Am 15. August 2013 haben Ulrich Sieg, Vorstand für Betrieb und Infrastruktur der Hamburger Hochbahn AG, und Steffen Rothhardt, Bereichsleiter Busbetrieb Hamburger Hochbahn AG, den 50. in 2013 ausgelieferten Mercedes-Benz Citaro in ihren Dienst gestellt. Das Jubiläumsfahrzeug steht symbolisch für über 15 Jahre Vertrauen, das die Hamburger Hochbahn AG dem Konzept Citaro seit 1997 entgegengebracht hat.

Jubiläum: 15 Jahre Mercedes-Benz Citaro bei der Hamburger Hochbahn. Ulrich Sieg, Vorstand für Betrieb und Infrastruktur der Hamburger Hochbahn AG und Tammo Voigt, Leiter Verkauf ÖPNV Großflotte Mercedes-Benz Omnibusse bei der Übergabe des Jubiläumsbusses.

Jubiläum: 15 Jahre Mercedes-Benz Citaro bei der Hamburger Hochbahn. Ulrich Sieg, Vorstand für Betrieb und Infrastruktur der Hamburger Hochbahn AG und Tammo Voigt, Leiter Verkauf ÖPNV Großflotte Mercedes-Benz Omnibusse bei der Übergabe des Jubiläumsbusses.

Großauftrag für Daimler Buses: 172 Mercedes-Benz Citaro Euro VI für Brüssel

Freitag, 19. Juli 2013

Das belgische Regionalverkehrsunternehmen Maatschappij voor het Intercommunaal Vervoer te Brussel (MIVB) modernisiert seine Fahrzeugflotte und setzt dabei auf Busse von Mercedes-Benz. Geliefert werden 172 Citaro Euro VI, darunter 93 Solofahrzeuge sowie 79 Gelenkbusse. Die ersten Fahrzeuge erhält MIVB im Dezember 2013.

Großauftrag für Daimler Buses: 172 Mercedes-Benz Citaro Euro VI für Brüssel

Großauftrag für Daimler Buses: 172 Mercedes-Benz Citaro Euro VI für Brüssel

MIVB betreibt im Großraum Brüssel U-Bahn-, Straßenbahn- und Buslinien. Überzeugt haben MIVB am Citaro insbesondere die Gesamtbetriebskosten und damit die Wirtschaftlichkeit der Busse sowie die Umweltverträglichkeit durch den Einsatz von Euro VI-Motoren.

Mercedes-Benz mit dem KS Energie- und Umweltpreis 2013 ausgezeichnet

Montag, 15. Juli 2013

Die Stuttgarter Daimler AG ist in München mit dem KS Energie- und Umweltpreis 2013 ausgezeichnet worden. Mit der Trophäe in Form eines goldenen Öltropfens prämiert der Automobilclub „Kraftfahrer-Schutz e.V.“ (KS) jährlich technische Entwicklungen oder Maßnahmen, die sparsames und umweltschonendes Fahren unterstützen und bereits im Einsatz sind.

Mercedes-Benz mit dem KS Energie- und Umweltpreis 2013 ausgezeichnet. Hartmut Schick, Leiter Daimler Buses (rechts) übernimmt den KS Energie und Umweltpreis von Peter Dietrich Rath, dem Präsidenten des Automobilclubs „Kraftfahrer-Schutz e.V.“

Mercedes-Benz mit dem KS Energie- und Umweltpreis 2013 ausgezeichnet. Hartmut Schick, Leiter Daimler Buses (rechts) übernimmt den KS Energie und Umweltpreis von Peter Dietrich Rath, dem Präsidenten des Automobilclubs „Kraftfahrer-Schutz e.V.“

„Beste Nutzfahrzeuge 2013”: Mercedes-Benz Sprinter, Actros, Antos, Tourino, Citaro und Setra MultiClass

Donnerstag, 20. Juni 2013
„Beste Nutzfahrzeuge 2013”: Mercedes-Benz Sprinter, Actros, Antos, Tourino, Citaro und Setra MultiClass. Der Mercedes-Benz Arocs belegte Platz 2 in der Gesamtwertung der Kategorie Kipper bis 32 Tonnen.

„Beste Nutzfahrzeuge 2013”: Mercedes-Benz Sprinter, Actros, Antos, Tourino, Citaro und Setra MultiClass. Der Mercedes-Benz Arocs belegte Platz 2 in der Gesamtwertung der Kategorie Kipper bis 32 Tonnen.

Bei der Leserwahl zu den besten Nutzfahrzeugen und besten Marken 2013 haben Mercedes-Benz und Setra überzeugt: In acht Kategorien konnten die Produkte und Dienstleistungen den ersten Platz erringen. Über 10.000 Leser beteiligten sich an der Wahl, die jährlich vom ETM-Verlag mit den Fachzeitschriften Fernfahrer, lastauto omnibus und trans aktuell durchgeführt wird. „Die acht Auszeichnungen bei der Leserwahl freuen uns sehr. Wir sind stolz darauf, dass wir mit unserem Produkt- und Dienstleistungsangebot auch in diesem Jahr die fachkundigen Leser auf so breiter Front überzeugen konnten. Meine Kollegen und ich möchten sich für diese Einschätzung bei allen Lesern bedanken“, so Dr. Wolfgang Bernhard, im Vorstand der Daimler AG zuständig für Daimler Trucks und Daimler Buses.

Prognose: Daimler Buses strebt für 2013 höheren Absatz und Rückkehr in die Gewinnzone an

Mittwoch, 20. März 2013

Daimler Buses erwartet für das Jahr 2013 steigende Absätze und rechnet gleichzeitig mit einer Rückkehr in die Gewinnzone. Der Optimismus fußt auf mehreren Säulen. Zum einen befindet sich die Bussparte des Konzerns inmitten eines Produktfeuerwerks und arbeitet gleichzeitig das Wachstums- und Effizienzprogramm „GLOBE2013“ konsequent ab. Auch wenn das Marktumfeld vor allem in Europa sehr herausfordernd bleiben dürfte, andere wichtige Absatzmärkte wie Brasilien sollten auf den Wachstumspfad zurückkehren.

Prognose: Daimler Buses strebt für 2013 höheren Absatz und Rückkehr in die Gewinnzone an. Mit den neuen Reisebussen der ComfortClass 500 legt Setra die Messlatte in den Bereichen Wirtschaftlichkeit, Komfort, Sicherheit und Wertigkeit auf ein hohes Niveau. Es ist das erste komplett unter Euro VI-Anforderungen entwickelte Reisebuskonzept.

Prognose: Daimler Buses strebt für 2013 höheren Absatz und Rückkehr in die Gewinnzone an. Mit den neuen Reisebussen der ComfortClass 500 legt Setra die Messlatte in den Bereichen Wirtschaftlichkeit, Komfort, Sicherheit und Wertigkeit auf ein hohes Niveau. Es ist das erste komplett unter Euro VI-Anforderungen entwickelte Reisebuskonzept.


QR Code Business Card