Artikel mit ‘Citaro’ getagged

Prognose: Daimler Buses strebt für 2013 höheren Absatz und Rückkehr in die Gewinnzone an

Mittwoch, 20. März 2013

Daimler Buses erwartet für das Jahr 2013 steigende Absätze und rechnet gleichzeitig mit einer Rückkehr in die Gewinnzone. Der Optimismus fußt auf mehreren Säulen. Zum einen befindet sich die Bussparte des Konzerns inmitten eines Produktfeuerwerks und arbeitet gleichzeitig das Wachstums- und Effizienzprogramm „GLOBE2013“ konsequent ab. Auch wenn das Marktumfeld vor allem in Europa sehr herausfordernd bleiben dürfte, andere wichtige Absatzmärkte wie Brasilien sollten auf den Wachstumspfad zurückkehren.

Prognose: Daimler Buses strebt für 2013 höheren Absatz und Rückkehr in die Gewinnzone an. Mit den neuen Reisebussen der ComfortClass 500 legt Setra die Messlatte in den Bereichen Wirtschaftlichkeit, Komfort, Sicherheit und Wertigkeit auf ein hohes Niveau. Es ist das erste komplett unter Euro VI-Anforderungen entwickelte Reisebuskonzept.

Prognose: Daimler Buses strebt für 2013 höheren Absatz und Rückkehr in die Gewinnzone an. Mit den neuen Reisebussen der ComfortClass 500 legt Setra die Messlatte in den Bereichen Wirtschaftlichkeit, Komfort, Sicherheit und Wertigkeit auf ein hohes Niveau. Es ist das erste komplett unter Euro VI-Anforderungen entwickelte Reisebuskonzept.

43. World Economic Forum 2013 in Davos: zwei Mercedes-Benz Brennstoffzellen-Busse mit Hybridtechnik im Shuttle-Einsatz

Mittwoch, 23. Januar 2013

Zwei Mercedes-Benz Citaro FuelCELL-Hybridbusse mit Brennstoffzellen-Technik fahren vom 23. bis 27. Januar 2013 auf dem prestigeträchtigen “World Economic Forum“ (Weltwirtschaftsforum) in Davos als Shuttle- und Linienbusse.

Mercedes-Benz Citaro FuelCELL Hybrid: Brennstoffzellen-Busse mit Hybridtechnik in Davos im Shuttle-Einsatz

Mercedes-Benz Citaro FuelCELL Hybrid: Brennstoffzellen-Busse mit Hybridtechnik in Davos im Shuttle-Einsatz

Beim 43. Jahrestreffen der gemeinnützigen Stiftung diskutieren international führende Wirtschaftsexperten, Politiker, Intellektuelle und Journalisten über die dringlichsten Herausforderungen der Welt in Gesundheits- und Umweltfragen. In diesem Kontext sind die Citaro FuelCELL-Hybridbusse von Mercedes-Benz ein ideales Transportmittel. Die PostAuto Schweiz AG stellt die Fahrzeuge zur Beförderung der Teilnehmer zur Verfügung.

Internationaler Nachhaltigkeitspreis 2013: Daimler Buses belegt Spitzenplätze

Freitag, 04. Januar 2013
Internationaler Nachhaltigkeitspreis 2013: Daimler Buses belegt Spitzenplätze. v.l.n.r.: Daimler Buses erhält zwei Auszeichnungen beim busplaner Nachhaltigkeitspreis 2013: Thomas Fricke, Projektleiter Setra ComfortClass 500; Melanie Baumann, Projektleiterin Neuer Mercedes-Benz Citaro; Axel Stokinger, Leiter Vertrieb Deutschland EvoBus GmbH

Internationaler Nachhaltigkeitspreis 2013: Daimler Buses belegt Spitzenplätze. v.l.n.r.: Daimler Buses erhält zwei Auszeichnungen beim busplaner Nachhaltigkeitspreis 2013: Thomas Fricke, Projektleiter Setra ComfortClass 500; Melanie Baumann, Projektleiterin Neuer Mercedes-Benz Citaro; Axel Stokinger, Leiter Vertrieb Deutschland EvoBus GmbH

Die Fachzeitschrift „busplaner“ hat in diesem Jahr erstmals den „Internationalen busplaner-Nachhaltigkeitspreis 2013“ vergeben. Prämiert wurden herausragende Produkte und Ideen der Bus- und Touristikbranche. Die Preisträger wurden bereits am 13. Dezember 2012 im Kempinski Airport Hotel in München in 14 Kategorien vom Huss-Verlag ausgezeichnet. Eine hochkarätig besetzte Jury mit Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Medien beurteilte die Ideen und Produkte in den drei Kriterien Ökonomie, Ökologie und soziale Verantwortung. Dabei wurden der Mercedes-Benz Citaro Ü in der Kategorie Überlandbus und die Setra ComfortClass 500 in der Kategorie Reisebus prämiert.

500ster Mercedes-Benz Citaro an die PostAuto Schweiz AG übergeben

Mittwoch, 12. Dezember 2012

Der 500ste Mercedes-Benz Citaro ist an die PostAuto Schweiz AG ausgeliefert worden. Anfang Dezember übergaben Frank Scherhag und Armin Krieg, CEO und Leiter Vertrieb Mercedes-Benz Omnibusse bei EvoBus (Schweiz) AG in Begnins (VD) das Jubiläumsfahrzeug an Daniel Landolf, Mitglied der Konzernleitung Post und Leiter Konzernbereich PostAuto.

500ster Mercedes-Benz Citaro an die PostAuto Schweiz AG übergeben. V.l.n.r.: Daniel Landolf, Mitglied der Konzernleitung Post und Leiter Konzernbereich PostAuto; David Robert, Leiter PostAuto Region Westschweiz; Frank Scherhag, CEO EvoBus (Schweiz) AG; Armin Krieg, Leiter Vertrieb Mercedes-Benz Omnibusse bei EvoBus (Schweiz) AG

500ster Mercedes-Benz Citaro an die PostAuto Schweiz AG übergeben. V.l.n.r.: Daniel Landolf, Mitglied der Konzernleitung Post und Leiter Konzernbereich PostAuto; David Robert, Leiter PostAuto Region Westschweiz; Frank Scherhag, CEO EvoBus (Schweiz) AG; Armin Krieg, Leiter Vertrieb Mercedes-Benz Omnibusse bei EvoBus (Schweiz) AG

Record Run Buses 2012: Versprechen eingelöst! Nachweisbar weniger Kraftstoffverbrauch mit Mercedes-Benz Citaro und Setra ComfortClass nach Euro VI

Dienstag, 30. Oktober 2012
Record Run Buses 2012: Versprechen eingelöst! Nachweisbar weniger Kraftstoffverbrauch mit Mercedes-Benz Citaro und Setra ComfortClass nach Euro VI

Record Run Buses 2012: Versprechen eingelöst! Nachweisbar weniger Kraftstoffverbrauch mit Mercedes-Benz Citaro und Setra ComfortClass nach Euro VI

Die Vorgabe schien unerfüllbar: gleichzeitig weniger Kraftstoffverbrauch und geringere Abgasemissionen bei Erfüllung der Abgasstufe Euro VI. Im Record Run Buses 2012 haben der neue Stadtlinienbus Mercedes-Benz Citaro und der neue Reisebus Setra ComfortClass 500 nach Euro VI bewiesen, dass die beiden scheinbar unvereinbaren Ziele gleichzeitig zu erreichen sind. Fünf Omnibusse legten in fünf Tagen unter neutraler Aufsicht im Record Run Buses 2012 insgesamt knapp 18.000 Kilometer zurück. Fazit: Die zuvor versprochene Verbrauchseinsparung von 4-6 Prozent (Citaro) und 5-6 Prozent (Setra) wird nicht nur erfüllt, sie kann sogar spürbar übertroffen werden. Erkenntnis aus dem Record Run Buses 2012: Euro VI kann sich auch betriebswirtschaftlich rechnen.

Umweltpreis ÖkoGlobe 2012: Zehnter Sieg in Folge für Mercedes-Benz

Freitag, 19. Oktober 2012
Umweltpreis ÖkoGlobe 2012: Zehnter Sieg in Folge für Mercedes-Benz. Das Mercedes-Benz Forschungsfahrzeug F 125! gibt einen visionären Ausblick darauf, wie in Zukunft eine vollständig emissionsfreie Individualmobilität im Luxussegment ermöglicht werden kann.

Umweltpreis ÖkoGlobe 2012: Zehnter Sieg in Folge für Mercedes-Benz. Das Mercedes-Benz Forschungsfahrzeug F 125! gibt einen visionären Ausblick darauf, wie in Zukunft eine vollständig emissionsfreie Individualmobilität im Luxussegment ermöglicht werden kann.

Der international anerkannte Umweltpreis ÖkoGlobe, der für ökologische Innovationen vergeben wird, geht auch 2012 an die Daimler AG. In der Kategorie „Konzeptfahrzeuge“ wurde das Forschungsfahrzeug Mercedes-Benz F 125! mit dem ersten Preis ausgezeichnet. Weiterhin belegte der Mercedes-Benz Citaro FuelCELL-Hybrid Bus in der Kategorie „Mobilitätsmodelle“ den zweiten Platz.

Record Run Buses 2012: Omnibus-Effizienztest über 20.000 km für die neuen Mercedes-Benz Citaro und Setra ComfortClass 500 nach Euro VI

Freitag, 19. Oktober 2012
Record Run Buses 2012: Omnibus-Effizienztest über 20.000 km für die neuen Mercedes-Benz Citaro und Setra ComfortClass 500 nach Euro VI

Record Run Buses 2012: Omnibus-Effizienztest über 20.000 km für die neuen Mercedes-Benz Citaro und Setra ComfortClass 500 nach Euro VI

Mehrverbrauch durch die Abgasstufe Euro VI muss nicht sein, Mercedes-Benz und Setra arbeiten mit einer Vielzahl von Maßnahmen dagegen an. Der neue Stadtlinien-Omnibus Mercedes-Benz Citaro und die neue Reisebus-Baureihe Setra ComfortClass 500 nach Euro VI sind deshalb sogar messbar sparsamer als ihre Vorgängermodelle. Den Beweis müssen sie im Record Run für Omnibusse antreten. Vom 22. bis 26. Oktober 2012 legen drei Citaro und zwei Setra ComfortClass bei Vergleichsfahrten unter neutraler Aufsicht zusammen rund 20.000 Kilometer zurück.

EBUS Award an Mercedes-Benz Citaro FuelCELL-Hybrid verliehen

Montag, 01. Oktober 2012
Prof. Ralph Pütz, Fachhochschule Landshut übergibt den EBUS Award an Roman Biondi, Markensprecher Mercedes-Benz Omnibusse EvoBus GmbH, im Beisein von Rainer Bomba, Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung. Von links nach rechts: Rainer Bomba, Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Roman Biondi, Markensprecher Mercedes-Benz Omnibusse EvoBus GmbH, Prof. Ralph Pütz, Fachhochschule Landshut.

Prof. Ralph Pütz, Fachhochschule Landshut übergibt den EBUS Award an Roman Biondi, Markensprecher Mercedes-Benz Omnibusse EvoBus GmbH, im Beisein von Rainer Bomba, Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung. Von links nach rechts: Rainer Bomba, Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Roman Biondi, Markensprecher Mercedes-Benz Omnibusse EvoBus GmbH, Prof. Ralph Pütz, Fachhochschule Landshut.

Der Mercedes-Benz Citaro FuelCELL-Hybrid hat in der Kategorie Brennstoffzellenbusse den Umweltpreis für den ÖPNV, den EBUS Award, gewonnen. Roman Biondi, Markensprecher Mercedes-Benz Omnibusse EvoBus GmbH, und Ulrich Piotrowski, Leiter Markteinführung Mercedes-Benz Hybridbusse EvoBus GmbH, nahmen am 28. September 2012 die Auszeichnung von Prof. Ralph Pütz, Fachhochschule Landshut, im Beisein von Rainer Bomba, Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, in Köln entgegen.

Auszeichnung: der Mercedes-Benz Citaro ist “Bus of the Year 2013”

Freitag, 21. September 2012

Seine Innovationen haben ihn die technischen Vorreiter einer neuen Ära aus dem Rennen schlagen lassen: Der neue Citaro mit seinem Euro VI-Motor überzeugte die internationale Fachjury beim diesjährigen Ringen um den Titel des „Bus of the Year 2013“ um ein Vielfaches mehr als die Konkurrenz, die beinahe durchweg auf Hybrid-Technologie gesetzt hatte.

Auszeichnung: der Mercedes-Benz Citaro ist “Bus of the Year 2013”. Stuart Jones, Jury Mitglied übergibt den Preis „Bus of the Year 2013“ an Hartmut Schick, Leiter Daimler Buses, anlässlich der IAA 2012 in Hannover. Von links nach rechts: Stuart Jones, Jury Mitglied, Hartmut Schick, Leiter Daimler Buses.

Auszeichnung: der Mercedes-Benz Citaro ist “Bus of the Year 2013”. Stuart Jones, Jury Mitglied übergibt den Preis „Bus of the Year 2013“ an Hartmut Schick, Leiter Daimler Buses, anlässlich der IAA 2012 in Hannover. Von links nach rechts: Stuart Jones, Jury Mitglied, Hartmut Schick, Leiter Daimler Buses.

Daimler auf der 64. IAA Nutzfahrzeuge: Drei Marken, 70 Lkw, Vans und Omnibusse

Dienstag, 18. September 2012
Daimler auf der 64. IAA Nutzfahrzeuge

Daimler auf der 64. IAA Nutzfahrzeuge

Auf rund 16.000 m² Ausstellungsfläche präsentiert die Daimler AG auf der diesjährigen IAA Nutzfahrzeuge in Hannover nahezu die komplette Bandbreite ihrer Nutzfahrzeug-Marken. Über 70 Lkw, Transporter und Omnibusse überraschen die Besucher in Halle 14/15 mit einer Fülle innovativer Technik – gepaart mit höchster Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit. 

Auf der Pressekonferenz zeichnete Andreas Renschler, im Vorstand der Daimler AG verantwortlich für Daimler Trucks und Daimler Buses, ein aktuelles Bild der weltweiten Nutzfahrzeugmärkte. Man könne, so Renschler, weltweit von einer „insgesamt soliden Großwetterlage“ sprechen.

Erste Hybridbuslinie in Münster mit zwei Mercedes-Benz Citaro G BlueTec Hybrid

Montag, 03. September 2012
Ulrich Piotrowski, Leiter Markteinführung Mercedes-Benz Hybridbusse, übergibt die zwei Mercedes-Benz Citaro G BlueTec Hybrid an Eckhard Schläfke, Betriebsleiter Verkehrsbetrieb Stadtwerke Münster. Von links nach rechts: Eckhard Schläfke, Betriebsleiter Verkehrsbetrieb Stadtwerke Münster, Ulrich Piotrowski, Leiter Markteinführung Mercedes-Benz Hybridbusse.

Ulrich Piotrowski, Leiter Markteinführung Mercedes-Benz Hybridbusse, übergibt die zwei Mercedes-Benz Citaro G BlueTec Hybrid an Eckhard Schläfke, Betriebsleiter Verkehrsbetrieb Stadtwerke Münster. Von links nach rechts: Eckhard Schläfke, Betriebsleiter Verkehrsbetrieb Stadtwerke Münster, Ulrich Piotrowski, Leiter Markteinführung Mercedes-Benz Hybridbusse.

Die lebenswerteste Stadt der Welt – so darf sich Münster in Westfalen seit 2004 nennen – hat am 27. August 2012 offiziell ihre erste Hybridbuslinie eingeweiht. Mit der feierlichen Übergabe zweier Mercedes-Benz Citaro G BlueTec Hybrid Fahrzeuge durch Herrn Ulrich Piotrowski, Leiter Markteinführung Mercedes-Benz Hybridbusse, an die Stadtwerke Münster, vertreten durch den Betriebsleiter Verkehrsbetrieb Eckhard Schläfke, ist die Westfalenmetropole ihrem eigenen Anspruch mit dem Omnibus einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten, einmal mehr gerecht geworden.

Daimler Buses liefert über 150 Omnibusse an Deutschlands größten Busverkehrsanbieter – der DB Fuhrparkservice GmbH

Dienstag, 07. August 2012

Daimler Buses hat mit der DB Fuhrparkservice GmbH einen Großauftrag über mehr als 150 Omnibusse abgeschlossen. Die Stadt- und Überlandbusse der Marken Mercedes-Benz und Setra werden ab dem Jahr 2013 fortlaufend an Deutschlands größten Busverkehrsanbieter geliefert. Alle Fahrzeuge kommen im Regionalbus- und Ballungsraumverkehr zum Einsatz.

Daimler Buses liefert über 150 Omnibusse an Deutschlands größten Busverkehrsanbieter – der DB Fuhrparkservice GmbH. Ab 2013 sind mehr als 150 Omnibusse, unter anderem der neue Mercedes-Benz Citaro, für die Bussparte der DB Regio AG (DB Regio Bus) unterwegs.

Daimler Buses liefert über 150 Omnibusse an Deutschlands größten Busverkehrsanbieter – der DB Fuhrparkservice GmbH. Ab 2013 sind mehr als 150 Omnibusse, unter anderem der neue Mercedes-Benz Citaro, für die Bussparte der DB Regio AG (DB Regio Bus) unterwegs.

Großauftrag aus Singapur: Verkehrsbetrieb erwirbt 450 Mercedes-Benz Stadtbusse

Sonntag, 22. Juli 2012

In Singapur wird der Mercedes-Stern künftig noch häufiger zum täglichen Straßenbild gehören. Denn Daimler Buses hat erneut einen Großauftrag aus dem Stadtstaat gewonnen und liefert ab Herbst 2012 bis einschließlich 2015 insgesamt 450 Mercedes-Benz Stadtbusse vom Typ Citaro nach Südostasien. Auftraggeber für die Fahrzeuge ist der Verkehrsbetrieb SBS Transit, zuständig für einen Großteil des öffentlichen Busverkehrs in der 5-Millionen-Einwohner-Metropole.

In der 5-Millionen-Einwohner-Metropole Singapur werden bald weitere 450 Mercedes-Benz Citaro-Stadtbusse aus Mannheimer Produktion unterwegs sein.

In der 5-Millionen-Einwohner-Metropole Singapur werden bald weitere 450 Mercedes-Benz Citaro-Stadtbusse aus Mannheimer Produktion unterwegs sein.

IAA Nutzfahrzeuge 2012: Daimler zeigt schon heute umfangreiche Produktoffensive

Mittwoch, 04. Juli 2012

Mit zwei Welt- und einer Europapremiere macht die Daimler AG bereits heute auf ihre Highlights bei der weltgrößten Nutzfahrzeugmesse in Hannover aufmerksam. Im Rahmen einer Vorschau auf die IAA Nutzfahrzeuge, die vom 20. bis 27. September 2012 in Hannover stattfinden wird, fuhren in Stuttgart insgesamt 16 Fahrzeuge vor. Vom neuen Mercedes-Benz City-Van Citan über neue Stadt- und Reisebusse der Marken Mercedes-Benz und Setra, neue Green-Leader in Form des Mercedes-Benz Vito E-Cell Kombi und Fuso Canter Eco Hybrid bis hin zum schweren Mercedes-Benz Antos, der als neuer Lkw für den schweren Verteilerverkehr erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wurde.

Siebenfacher Sieg für Daimler bei der Wahl der besten Nutzfahrzeuge und besten Marken 2012

Samstag, 26. Mai 2012
Wahl der besten Nutzfahrzeuge und Marken 2012: (v.l.n.r.) André Girnus, Managing director CharterWay; Ulrich Bastert, Head of Sales & Marketing Mercedes-Benz Trucks; Till Oberwörder, Head of Marketing, Sales and Aftersales Daimler Buses; Volker Mornhinweg, Head of Mercedes-Benz Vans; Hubertus Troska, Head of Mercedes-Benz Trucks, Roman Biondi, Head of Sales Mercedes-Benz Buses and Coaches und Thomas Witzel, Head of Sales Daimler Trucks (Deutschland)

Wahl der besten Nutzfahrzeuge und Marken 2012: (v.l.n.r.) André Girnus, Managing director CharterWay; Ulrich Bastert, Head of Sales & Marketing Mercedes-Benz Trucks; Till Oberwörder, Head of Marketing, Sales and Aftersales Daimler Buses; Volker Mornhinweg, Head of Mercedes-Benz Vans; Hubertus Troska, Head of Mercedes-Benz Trucks, Roman Biondi, Head of Sales Mercedes-Benz Buses and Coaches und Thomas Witzel, Head of Sales Daimler Trucks (Deutschland)

Daimler hat in Stuttgart sieben Preise bei der Prämierung der besten Nutzfahrzeuge und besten Marken 2012 gewonnen. Über 8.000 Leser beteiligten sich an der Wahl und kürten fünf Mercedes-Benz Nutzfahrzeuge und zwei Mercedes-Benz Dienstleistungsangebote zu Siegern.

Erste Serien-Omnibusse des Mercedes-Benz Citaro nach Abgasstufe Euro VI an Kunden übergeben

Dienstag, 22. Mai 2012
Hartmut Schick, Leiter Daimler Buses, übergibt den ersten Citaro nach Abgasstufe Euro VI an Uwe Cramer, technischer Geschäftsführer vom ESWE Verkehrsbetrieb. Von links nach rechts: Uwe Cramer, technischer Geschäftsführer vom ESWE Verkehrsbetrieb, Hartmut Schick, Leiter Daimler Buses.

Hartmut Schick, Leiter Daimler Buses, übergibt den ersten Citaro nach Abgasstufe Euro VI an Uwe Cramer, technischer Geschäftsführer vom ESWE Verkehrsbetrieb.

Das Wiesbadener Verkehrsunternehmen ESWE hat heute einen Mercedes-Benz Citaro nach der künftigen Abgasstufe Euro VI in Anwesenheit von Dr. Helmut Müller, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Wiesbaden, übernommen. Weitere zwei folgen in den nächsten Tagen. Damit gehen die ersten Serien-Linienbusse mit der sauberen Technik in Betrieb.

Zur Erfüllung von Euro VI verfügen die Omnibusse über eine aufwendige Abgasreinigung. Sie kombinieren die von Mercedes-Benz gewohnte SCR-Technik aus AdBlue-Einspritzung und Oxidationskatalysator mit einer Abgasrückführung und einem geschlossenen Partikelfilter. Umfangreiche konstruktive Maßnahmen stellen sicher, dass die Omnibusse trotz des Mehraufwands nicht mehr wiegen und der Kraftstoffverbrauch und damit der CO2-Ausstoß entgegen ursprünglichen Annahmen sogar sinken.

Los geht´s! Der erste serienmäßige Mercedes-Benz Citaro nach Abgasstufe Euro VI lief vom Band

Freitag, 11. Mai 2012

Neues Kapitel in der Linienbus-Geschichte: der erste serienmäßige Citaro nach Abgasstufe Euro VI ist im EvoBus Werk Mannheim vom Band gelaufen. Mit dem Serienstart übernimmt Mercedes-Benz erneut die Vorreiterrolle für umweltfreundliche Omnibusse. Auf der Grundlage zukunftsorientierter Dieseltechnologie bringen sie CO2–Entlastung und saubere Umwelt in die Städte.

Start frei für Euro VI: Serienbeginn für den saubersten Linienbus mit Dieselantrieb - der Mercedes-Benz Citaro

Start frei für Euro VI: Serienbeginn für den saubersten Linienbus mit Dieselantrieb - der Mercedes-Benz Citaro

„Mit der frühzeitigen Einführung von Euro VI bringen wir jetzt schon einen sauberen Stadtbus auf den Markt, der es den Verkehrsbetrieben ermöglicht, mit wirtschaftlich erschwinglichen Investitionen den Umweltschutz rasch in die breite Fläche zu bringen“, so Hartmut Schick, Leiter Daimler Buses. Mit dem Travego Edition 1 hat das Unternehmen bereits die ersten Reisebusse nach Euro VI ausgeliefert.

Daimler Buses startet Wachstums- und Effizienz-Offensive

Montag, 12. März 2012

Daimler Buses hat im Jahr 2011 sein zweitbestes Absatzergebnis erreicht. 39.740 Busse wurden verkauft und damit 2 % mehr als ein Jahr zuvor. Dies gelang trotz schwieriger Absatzbedingungen bei den Komplettbussen. Nur 2008 wurden mit knapp 40.600 Einheiten mehr Fahrzeuge und Fahrgestelle ausgeliefert. Damit ist Daimler Buses weiterhin weltweit Marktführer im Segment für Busse mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 8 Tonnen.

Der Mercedes-Benz Travego Edition 1 - der erste Reisebus, der die Abgasstufe Euro VI erfüllt

Daimler Buses startet Wachstums- und Effizienz-Offensive: Der Mercedes-Benz Travego Edition 1 - der erste Reisebus, der die Abgasstufe Euro VI erfüllt

Mercedes-Benz Omnibustage (MOT) 2011 in Mannheim: „125! Jahre Innovation“ – Moderne trifft auf Klassik

Samstag, 17. Dezember 2011
Mercedes-Benz Omnibustage (MOT) 2011 in Mannheim: „125! Jahre Innovation“ – Moderne trifft auf Klassik

Mercedes-Benz Omnibustage (MOT) 2011 in Mannheim: „125! Jahre Innovation“ – Moderne trifft auf Klassik

Der Termin war fest in den Kalendern der privaten Busunternehmer und der ÖPNV-Spezialisten aus Verkehrsbetrieben eingetragen. In den ungeraden Jahren ohne IAA Nutzfahrzeuge informierten sich Mitte November Fachleute der Branche aus ganz Europa auf den Mercedes-Benz Omnibustagen in Mannheim.

In diesem Jahr zogen herausragende Neuheiten wie der Mercedes-Benz Travego Edition 1 mit komplett neuem Antriebstrang nach Abgasstufe Euro VI und der rundum neue Citaro die Fachbesucher an. Hinzu kam ein attraktives Rahmenprogramm mit einer schon traditionell einzigartigen Mischung aus Information und Unterhaltung. Hier ergänzten sich Fachvorträge im hochkarätig besetzten Mercedes-Benz Symposium mit handfesten Tipps rund um Dienstleistungen und Fahrzeugtechnik sowie Informationen für Reiseveranstalter. Als Partner waren auch Komponentenanbieter auf den MOT vertreten.

„Die besten Nutzfahrzeuge 2011“ – Mercedes-Benz Nutzfahrzeuge und Dienstleistungen belegen Spitzenplätze

Montag, 07. November 2011

Mercedes-Benz Nutzfahrzeuge und Dienstleistungen haben sieben Preise bei der 15. Leserwahl des ETM-Verlags gewonnen. Knapp 7.700 Leser hatten aus über 170 Baureihen die „besten Nutzfahrzeuge 2011“ und aus 22 Kategorien die „besten Marken 2011“ gewählt. Die Prämierungsfeier fand am 31. Mai im Perkins Park in Stuttgart statt.

Hans-Bahne Hansen, Leiter Vertrieb Service Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland; Michael Göpfarth, Geschäftsführer Mercedes-Benz Omnibus der EvoBus GmbH; Hartmut Schick, Leiter Daimler Buses; Hubertus Troska, Leiter Mercedes-Benz Lkw; Volker Mornhinweg, Leiter Mercedes-Benz Vans; Ulrich Bastert, Leiter Vertrieb und Marketing Mercedes-Benz Lkw und Ralf Bernhard, Leiter Mercedes-Benz CharterWay

Hans-Bahne Hansen, Leiter Vertrieb Service Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland; Michael Göpfarth, Geschäftsführer Mercedes-Benz Omnibus der EvoBus GmbH; Hartmut Schick, Leiter Daimler Buses; Hubertus Troska, Leiter Mercedes-Benz Lkw; Volker Mornhinweg, Leiter Mercedes-Benz Vans; Ulrich Bastert, Leiter Vertrieb und Marketing Mercedes-Benz Lkw und Ralf Bernhard, Leiter Mercedes-Benz CharterWay

Erster neuer Mercedes-Benz Citaro ausgeliefert

Mittwoch, 21. September 2011

Erst vor wenigen Wochen wurde der neue Citaro mit viel Aufsehen der breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Dem komplett überarbeiteten Stadtbus-Bestseller aus dem Hause Mercedes-Benz, prophezeien Fachleute aus dem Stand heraus eine große Zukunft. Am 19. September hat mit der feierlichen Übergabe an den Kunden Lücke-Reisen diese Zukunft begonnen. Konstantinos Tsiknas, Leiter Verkauf Mercedes-Benz Omnibusse Deutschland, übergab den symbolischen Schlüssel an die Geschäftsführer Anne und Uwe Lücke. Als erstes privates Omnibusunternehmen hat das Nordkirchener Omnibusunternehmen sich für die neue Fahrzeuggeneration Citaro entschieden.

Erster neuer Mercedes-Benz Citaro ausgeliefert: v.l.n.r. Konstantinos Tsiknas, Leiter Verkauf Mercedes-Benz Omnibusse Deutschland; Uwe Lücke, Geschäftsführer

Erster neuer Mercedes-Benz Citaro ausgeliefert: v.l.n.r. Konstantinos Tsiknas, Leiter Verkauf Mercedes-Benz Omnibusse Deutschland; Uwe Lücke, Geschäftsführer

Der neue Mercedes-Benz Citaro

Samstag, 11. Juni 2011

Der unangefochtene Weltbestseller unter den Stadtlinienbussen vergrößert seinen Vorsprung: Nach mehr als 31.000 Exemplaren in 13 Jahren bei fortwährender Weiterentwicklung startet nun ein neuer Mercedes-Benz Citaro. Er nimmt die zahlreichen Stärken des bisherigen Modells auf und baut sie weiter aus.

Der neue Mercedes-Benz Citaro Stadtbus

Der neue Mercedes-Benz Citaro Stadtbus

Ob Betreiber, Fahrgäste oder Fahrer: Alle Gruppen profitieren von einem Linienbus der Superlative, kompromisslos auf Wirtschaftlichkeit, Komfort und Sicherheit ausgelegt, dazu modern und attraktiv gestaltet.

Mercedes-Benz auf dem UITP-Kongress 2011 in Dubai

Freitag, 06. Mai 2011

Auf dem 59. UITP-Kongress (International Association of Public Transport – Weltkongress der Verkehrsbetriebe)  in Dubai präsentierte Mercedes-Benz den Bus Citaro, die unangefochtene Nummer eins, den Weltbest­seller unter den Stadtlinien- und Überlandbussen, der von Erfolg zu Erfolg fährt und von Verkaufsrekord zu Verkaufsrekord eilt.

Mercedes-Benz Citaro in Dubai

Mercedes-Benz Citaro in Dubai

Außerdem wurden auf den vier Foren auf dem Mercedes-Benz Stand die Aktivitäten auf den Gebieten Bus Rapid Transit (BRT), alternative Antriebe und car2go erläutert. Das car2go-Projekt zeigt das Engagement des Konzerns im Bereich der vernetzten Mobilität. Im Rahmen des Expo-Forums des UITP präsentieren Mercedes-Benz Experten die „Implementierung eines Omnibus-basierten öffentlichen Nah­verkehrs im Umfeld eines schnellen Wirtschafts- und Bevölkerungs­wachstums“ sowie ein „Handbuch für das Design und die Bewertung von BRT-Haltestellen“.

Daimler Buses im Jahr 2010 mit guter Performance

Montag, 04. April 2011

Im Gleichklang mit der weltweiten Konjunktur verzeichnete die Busindustrie im vergangenen Jahr positive Wachstumsraten. So ist das weltweite Busgeschäft im Jahr 2010 über die Erwartungen hinaus gewachsen. Gegenüber dem Jahr 2009 ist der gesamte Busmarkt um 17 Prozent auf rund 305.000 Einheiten gewachsen, während die Prognosen vor einem Jahr von etwa vier Prozent Wachstum ausgingen. Von dieser Entwicklung konnte Daimler Buses mehr als nur profitieren. Das Wachstum des Gesamtmarkts wurde im vergangenen Jahr deutlich übertroffen.

Daimler Buses im Jahr 2010 mit guter Perfomance Mit neuen Omnibussen möchte Daimler Buses seine Position als Weltmartkführer im Busgeschäft weiter ausbauen.

Daimler Buses im Jahr 2010 mit guter Perfomance Mit neuen Omnibussen möchte Daimler Buses seine Position als Weltmartkführer im Busgeschäft weiter ausbauen.

Mercedes-Benz F 800 Style

Mittwoch, 24. Februar 2010

Mit dem Forschungsfahrzeug F 800 Style zeigt Mercedes-Benz die Zukunft des Premiumautomobils aus einer neuen Perspektive: Die fünfsitzige Oberklasselimousine kombiniert hocheffiziente Antriebstechnologien mit einzigartigen Sicherheits- und Komfortfunktionen sowie einer emotionalen Formensprache, die das moderne Mercedes-Benz Design im Sinne der markentypisch kultivierten Sportlichkeit interpretiert.

Der F 800 Style - 13. Forschungsfahrzeug aus dem Hause Mercedes-Benz

Der F 800 Style - 13. Forschungsfahrzeug aus dem Hause Mercedes-Benz

Der F 800 Style bietet einen großzügigen Innenraum mit intelligenten Sitz-, Bedien- und Anzeigekonzepten. Weltweit einmalig für große Limousinen ist auch eine neu entwickelte Multiantriebsplattform. Sie eignet sich sowohl für einen Elektroantrieb mit Brennstoffzelle, der fast 600 Kilometer Reichweite ermöglicht, als auch für den Einsatz eines Plug-in-Hybriden, der bis zu 30 Kilometer weit rein elektrisch fahren kann. Beide Varianten des F 800 Style ermöglichen somit lokal emissionsfreie Mobilität auf Premiumniveau, verbunden mit voller Alltagstauglichkeit und einem dynamischen Fahrerlebnis.


QR Code Business Card