Artikel mit ‘CDI’ getagged

Vorstellung: der neue Mercedes-Benz CLA

Montag, 14. Januar 2013
Der neue Mercedes-Benz CLA (C117)

Der neue Mercedes-Benz CLA (C117)

Mit weltbester Aerodynamik (cw 0,22), avantgardistischem Coupé-Design und dem Allradantrieb 4MATIC (auf Wunsch) begründet der CLA ein neues Segment. Als neues viertüriges Coupé folgt er der Idee des CLS, dessen Konzept seit seinem Debüt 2003 bereits zahlreiche Nachahmer fand. Mit seinen rahmenlosen Türen übernimmt das Coupé das Design des Konzeptfahrzeugs Concept Style Coupé und überträgt es nahtlos in die Serie. Serienmäßig verfügt der Newcomer über ein radargestütztes Bremssystem (COLLISION PREVENTION ASSIST), das ab 7 km/h den Fahrer vor einem Hindernis warnt und beim Betätigen des Bremspedals eine zielgenaue Bremsung einleitet. Bestellt werden kann der CLA ab sofort, zu den Händlern fährt er im April 2013. Die Preise beginnen bei 28.977 Euro[1] für den CLA 180.

Autovermieter Starcar setzt auf den neuen Mercedes-Benz Citan

Freitag, 11. Januar 2013

Die Starcar Autovermietung setzt künftig auf den Citan, den neuen Stadtlieferwagen von Mercedes-Benz. Matthias Hindemith, Mitglied der Geschäftsleitung des Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland und verantwortlich für den Vertrieb Transporter, übergab die 25 Fahrzeuge an Tobias Höpfner, Inhaber und Geschäftsführer von Starcar.

Autovermieter Starcar setzt auf den neuen Mercedes-Benz Citan. Matthias Hindemith (rechts), Mitglied der Geschäftsleitung des Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland und verantwortlich für den Vertrieb Transporter, und Tobias Höpfner (links), Inhaber und Geschäftsführer von Starcar, bei der Übergabe der Fahrzeuge.

Autovermieter Starcar setzt auf den neuen Mercedes-Benz Citan. Matthias Hindemith (rechts), Mitglied der Geschäftsleitung des Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland und verantwortlich für den Vertrieb Transporter, und Tobias Höpfner (links), Inhaber und Geschäftsführer von Starcar, bei der Übergabe der Fahrzeuge.

A wie außerordentlich genügsam – die besonders umweltfreundlichen Modelle der Mercedes-Benz A-Klasse

Freitag, 11. Januar 2013

Nur wenige Monate nach dem erfolgreichen Start der neuen A-Klasse erweitert Mercedes-Benz das Programm um zwei besonders sparsame und umweltfreundliche BlueEFFICIENCY Edition-Modelle: Mit einem NEFZ-Verbrauch von 3,6 l/100 km und einem CO2-Wert von lediglich 92 g/km ist der A 180 CDI BlueEFFICIENCY Edition der genügsamste Mercedes-Benz aller Zeiten. Der Benziner A 180 BlueEFFICIENCY Edition zählt mit 5,2 l/100 km und 120 g CO2/km ebenfalls zu den effizientesten Fahrzeugen seiner Klasse. Der Verkauf startet am 1. Februar 2013, zu den Kunden kommen die ersten Modelle ab März 2013.

A wie außerordentlich genügsam – die besonders umweltfreundliche Modelle der A-Klasse: Mercedes-Benz A 180 CDI BlueEFFICIENCY Edition (W176)

A wie außerordentlich genügsam – die besonders umweltfreundliche Modelle der A-Klasse: Mercedes-Benz A 180 CDI BlueEFFICIENCY Edition (W176)

Offensive mit High-Tech Motoren zahlt sich aus – CO2-Flottenziel bereits im November erreicht

Freitag, 28. Dezember 2012
Offensive mit High-Tech Motoren zahlt sich aus - CO2-Flottenziel bereits im November erreicht

Offensive mit High-Tech Motoren zahlt sich aus – CO2-Flottenziel bereits im November erreicht

Mercedes-Benz Cars konnte die durchschnittlichen CO2-Emissionen seiner gesamten Pkw-Neuwagenflotte in Europa auf 140g/km reduzieren. Damit erreicht der Stuttgarter Automobilhersteller dank seiner Effizienz-Offensive in 2012 wiederholt eine überdurchschnittliche Senkung des CO2-Ausstoßes seiner Fahrzeugflotte und unterschreitet gleichzeitig die EU-Zielvorgaben. Auch im Jahr 2011 hatte Mercedes-Benz Cars bereits große Fortschritte gemacht und im Vergleich zu allen anderen Automobilherstellern den durchschnittlichen CO2-Emissionswert am stärksten gesenkt.

Die Mercedes-Benz C-Klasse im Vergleich mit vier Mittelklasse-Kombis

Montag, 03. Dezember 2012
Die Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell (S204) im Vergleich mit vier Mittelklasse-Kombis. Die C-Klasse gehört mit zu den aktuellen Topseller Deutschlands. Vor allen bei Geschäftskunden ist Sie sehr beliebt.

Die Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell (S204) im Vergleich mit vier Mittelklasse-Kombis. Die C-Klasse gehört mit zu den aktuellen Topseller Deutschlands. Vor allen bei Geschäftskunden ist Sie sehr beliebt.

Sieht man sich die Zulassungszahlen des Kraftfahrtbundesamtes (KBA) einmal an, dann fallen die fünf Testkandidaten des Mittelklasse-Kombi-Vergleichs der Zeitschrift „Auto Motor und Sport“ auf. Ihre Verkaufsanteile liegen bei weit über 70 Prozent und sind bei Geschäftskunden sehr beliebt.

Vorgefahren zum großen Mittelklasse-Kombi-Vergleich sind die aktuellen Topseller Deutschlands: Mercedes-Benz C 220 T Avantgarde, BMW 320 d Touring Sport Line, Audi A4 Avant 2.0 TDI Ambition, VW Passat 2.0 TDI Highline und der Skoda Superb Combi 2.0 TDI Elegance.

Zwei Mercedes-Benz Sprinter für die Schweizer Widberg Motorsport AG

Sonntag, 25. November 2012
Zwei Mercedes-Benz Sprinter für die Schweizer Widberg Motorsport AG

Zwei Mercedes-Benz Sprinter für die Schweizer Widberg Motorsport AG

Die Schweizer Widberg Motorsport AG, die sich seit über 25 Jahren mit dem Aufbau, der Wartung, Diagnose und Optimierung von Rennboliden, beschäftigt, setzt auf den Mercedes-Benz Sprinter. Mit zwei neuen Fahrzeugen, jeweils mit dem neuen 7G-TRONIC Automatikgetriebe ausgestattet, soll die technische und logistische Betreuung der Rennteams vor Ort verbessert werden. Entscheidend für die Wahl des richtigen Transporters waren deshalb: Ladevolumen, Anhängelast, Kraftstoffverbrauch und damit auch CO2-Emissionen.

A wie ausgezeichnet: A-Klasse erhält Umweltzertifikat – Mercedes-Benz A 180 CDI mit nur 98 g CO2 pro Kilometer

Montag, 15. Oktober 2012
A wie ausgezeichnet: A-Klasse erhält Umweltzertifikat - Mercedes-Benz A 180 CDI mit nur 98 g CO2 pro Kilometer

A wie ausgezeichnet: A-Klasse erhält Umweltzertifikat – Mercedes-Benz A 180 CDI mit nur 98 g CO2 pro Kilometer

Mit bis zu 26 Prozent weniger Verbrauch, niedrigen Emissionswerten ab 98 g CO2/km, dem klassenbesten cw-Wert von 0,27 und dem Erfüllen der Abgasnorm EURO 6 bei allen Benzinern setzt die A-Klasse (W176) neue Maßstäbe bei der Effizienz. Die hohe Umweltverträglichkeit bestätigten jetzt auch die neutralen Prüfer des TÜV Süd: Der Mercedes-Sportler unter den Kompakten erhielt das Umweltzertifikat nach ISO-Richtlinie TR 14062. Die Auszeichnung basiert auf einer umfassenden Öko-Bilanz der A-Klasse, bei der jedes umweltrelevante Detail dokumentiert wird.

Erster Kunde holt neuen CLS Shooting Brake Mercedes-Benz Werk Sindelfingen ab

Mittwoch, 10. Oktober 2012
Erster Kunde holt neuen CLS Shooting Brake in Sindelfingen ab: Dr. Willi Reiss, Werkleiter Sindelfingen, und Dr. Emmerich Schiller, Leiter Montage E-Klasse, übergeben den ersten CLS Shooting Brake an Matthias Sondheimer, einen langjährigen Mercedes Kunden aus Würzburg.

Erster Kunde holt neuen CLS Shooting Brake in Sindelfingen ab: Dr. Willi Reiss, Werkleiter Sindelfingen, und Dr. Emmerich Schiller, Leiter Montage E-Klasse, übergeben den ersten CLS Shooting Brake an Matthias Sondheimer, einen langjährigen Mercedes Kunden aus Würzburg.

Im Mercedes-Benz Kundencenter Sindelfingen nahm heute der erste Kunde den neuen CLS Shooting Brake (X218) in Empfang. Werkleiter Dr. Willi Reiss übergab persönlich die Schlüssel des CLS 350 CDI 4MATIC BlueEFFICIENCY in diamantweiß metallic bright mit Lederausstattung in schwarz und porzellan an einen langjährigen Mercedes-Benz Kunden aus Würzburg.

Neben der umfangreichen Serienausstattung wird dieses Fahrzeug mit zahlreichen Extras ausgeliefert, unter anderem Fahrassistenz-Paket PLUS, AIRMATIC und Anhängervorrichtung.

Ab 6. Oktober 2012 im Showroom: der neue Mercedes-Benz CLS Shooting Brake

Freitag, 05. Oktober 2012
Ab 6. Oktober 2012 im Showroom: der neue Mercedes-Benz CLS Shooting Brake (X218)

Ab 6. Oktober 2012 im Showroom: der neue Mercedes-Benz CLS Shooting Brake (X218)

Unabhängigkeit in ihrer schönsten Form erleben – der überraschend anders auftretende CLS Shooting Brake zeigt sich am 6. Oktober zum ersten Mal dem Publikum in den Verkaufsräumen. Zeitgleich geht der CLS 63 AMG Shooting Brake an den Start.

Vorstandschef Dr. Dieter Zetsche: „Jede echte Autolegende spricht Kopf und Herz gleichermaßen an. Die Funktionalität eines Fahrzeugs ist Pflicht – das setzen unsere Kunden voraus. Faszination ist die Kür. Der CLS Shooting Brake verbindet beides in einer Form, die kein anderes Automobil zu bieten hat.“

Die Bundespolizei setzt auf Fahrzeuge von Mercedes-Benz

Samstag, 15. September 2012
Die Bundespolizei setzt auf Fahrzeuge von Mercedes-Benz: (von links nach rechts): Hans-Joachim Bayer, Direktor Behörden- und Sonderfahrzeuge des Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland, mit Direktor Achim Friedl, Leiter des Referats Technik und Logistik, Bundesministerium des Innern und Direktor Karl-Heinz Meyer, Abteilungsleiter Polizeitechnik und Materialmanagement im Bundespolizeipräsidium.

Die Bundespolizei setzt auf Fahrzeuge von Mercedes-Benz: (von links nach rechts): Hans-Joachim Bayer, Direktor Behörden- und Sonderfahrzeuge des Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland, mit Direktor Achim Friedl, Leiter des Referats Technik und Logistik, Bundesministerium des Innern und Direktor Karl-Heinz Meyer, Abteilungsleiter Polizeitechnik und Materialmanagement im Bundespolizeipräsidium.

Die Bundespolizei erweitert ihren Fuhrpark um zehn Mercedes-Benz Sprinter 419 CDI, die künftig für die Verpflegungsausgabe eingesetzt werden. Im Rahmen der internationalen Fachmesse & Konferenz für Polizei- und Spezialausbau (GPEC) in Leipzig wurde das erste der zehn Fahrzeuge offiziell an Direktor Achim Friedl, Leiter des Referats Technik und Logistik, Bundesministerium des Innern und Direktor Karl-Heinz Meyer, Abteilungsleiter Polizeitechnik und Materialmanagement im Bundespolizeipräsidium in Potsdam übergeben. Alle weiteren Fahrzeuge werden im November an den Kunden ausgeliefert.

15. und 16. September – Premiere der neuen Mercedes-Benz A-Klasse – zur Markteinführung: umfangreiches Zubehörprogramm, Accessoires, Modellautos

Samstag, 15. September 2012

Mit dem Sportler unter den Kompakten schlägt Mercedes-Benz ein neues Kapitel auf: Die neue A-Klasse (W176) ist ausgesprochen emotional im Design, dynamisch mit Motoren von 109 PS bis 211 PS, hocheffizient mit Emissionswerten ab 98 g CO2/km und dem Klassenbesten cw-Wert von 0,27 und vorbildlich bei der Sicherheit. Unter anderem ist das radargestützte Assistenzsystem COLLISION PREVENTION ASSIST serienmäßig an Bord. Zur Markteinführung stehen bei den Vertriebspartnern außerdem ein umfangreiches Zubehörprogramm, außergewöhnliche Accessoires und liebevoll detaillierte Modellautos bereit.

15. und 16. September – Premiere der neuen Mercedes-Benz A-Klasse – zur Markteinführung: umfangreiches Zubehörprogramm, Accessoires, Modellautos

15. und 16. September – Premiere der neuen Mercedes-Benz A-Klasse – zur Markteinführung: umfangreiches Zubehörprogramm, Accessoires, Modellautos

Effizienzklasse A+: Umweltzertifikat für die Mercedes-Benz E-Klasse 300 BlueTEC HYBRID

Mittwoch, 29. August 2012

Parallel zum Marktstart hat die Mercedes-Benz E-Klasse 300 BlueTEC HYBRID jetzt das Umweltzertifikat nach ISO-Richtlinie 14062 erhalten. Diese Auszeichnung basiert auf einer Öko-Bilanz, bei der die neutralen Gutachter des TÜV Süd die Umweltwirkungen des Pkw über den gesamten Lebenszyklus umfassend prüfen.

Mercedes-Benz E 300 BlueTEC HYBRID (W212). 23 Prozent weniger CO2-Emissionen im Lebenszyklus = Effizienzklasse A+

Mercedes-Benz E 300 BlueTEC HYBRID (W212). 23 Prozent weniger CO2-Emissionen im Lebenszyklus = Effizienzklasse A+

4wheelfun.de-Supertest – der Mercedes-Benz G 300 CDI Professional zeigte erneut was in ihm steckt

Dienstag, 07. August 2012

Im Modellprogramm von Mercedes-Benz nimmt die G-Klasse Professional die Stellung des Hardcore-Geräts ein. Der legendäre Geländewagen hat das Zeug zum Weltenbummler. Im 4wheelfun.de-Supertest musste der „G“ fürs Grobe wieder einmal beweisen, was wirklich in ihm steckt.

4wheelfun.de-Supertest - der Mercedes-Benz G 300 CDI Professional zeigte erneut was in ihm steckt

4wheelfun.de-Supertest – der Mercedes-Benz G 300 CDI Professional zeigte erneut was in ihm steckt

32 Jahre und kein bisschen leise – mit der Version G Professional feierte Mercedes-Benz das Jubiläum des kantigen Kult-Allradlers. Dabei ist der pure G nicht wirklich neu, denn beim G 300 CDI Professional handelt es sich um die zivile Variante der Nutzfahrzeug- und Militärbaureihe in der aktuellsten Ausführung, die nun schon seit zwei Jahren auf dem Markt ist. Dem Käufer kann es nur recht sein – was robust genug für den Armee-Einsatz in aller Welt ist, wird in Privathand kaum schwächeln.

Reiseerlebnisse mit Mercedes-Benz – Caravan Salon Düsseldorf 2012

Samstag, 04. August 2012

Vom 24. August bis zum 2. September 2012 ist Mercedes-Benz auf dem Caravan Salon vertreten. Auf dem Messestand in Halle 16 präsentiert die Marke mit dem Stern fünf Exponate. Neben dem Mercedes-Benz Viano FUN werden zwei Mercedes-Benz Marco Polo EDITION und zwei Mercedes-Benz Sprinter Fahrgestelle gezeigt.

Caravan Salon Düsseldorf 2012 - Mercedes-Benz Viano Marco Polo

Caravan Salon Düsseldorf 2012 – Mercedes-Benz Viano Marco Polo

Der Mercedes-Benz Viano FUN zeichnet sich durch Platz für bis zu sieben Personen und einem hochvariablen Bestuhlungssystem aus. Die Spontanität des Viano FUN verdeutlicht die 3er Komfort-Sitzbank, die auch zur Komfortliege umfunktioniert werden kann. Den Besuchern des Caravan Salons wird ein Mercedes-Benz Viano FUN CDI 2.2 BlueEFFICIENCY mit Sportpaket in arktikweiß präsentiert.

Sondermodell Mercedes-Benz Viano Surf Edition – sportlich und dynamisch

Sonntag, 15. Juli 2012

Rechtzeitig zum Sommer bringt Mercedes-Benz ein neues Sondermodell auf den Markt. Der Viano Surf Edition ist genau auf die Bedürfnisse von Surfern zugeschnitten. Das Spitzenmodell des Viano verbindet Geräumigkeit mit Sportlichkeit. Er setzt mit ausgesuchten Materialien im Interieur sowie seinem dynamischen Exterieur neue Maßstäbe.

Sondermodell Mercedes-Benz Viano Surf Edition - sportlich und dynamisch

Sondermodell Mercedes-Benz Viano Surf Edition – sportlich und dynamisch

Fahrer- und Beifahrer-Sitz sind mit wasserabweisendem Material bezogen, dass Dank seiner hervorragenden Eigenschaften besonders für die Erfordernisse von Surfern geeignet ist. Nach einem anstrengenden Surfturn sorgen neben der Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer auch die Warmwasser-Zusatzheizung für ein angenehmes Wohlfühlen im Interieur. So bietet das Fahrzeug beste Voraussetzungen für einen sportlichen Ausflug zum Meer.

Vorstellung: der neue Mercedes-Benz CLS Shooting Brake – Unabhängigkeit in ihrer schönsten Form

Samstag, 30. Juni 2012
Fahrzeugkonzept neuer Dimension: Der neue viertürige Mercedes-Benz CLS Shooting Brake (X218)

Fahrzeugkonzept neuer Dimension: Der neue viertürige Mercedes-Benz CLS Shooting Brake (X218)

Mit dem neuen CLS Shooting Brake setzt Mercedes-Benz wieder ein Zeichen konzeptioneller Kreativität und unterstreicht so seine Führungsrolle beim Design. Der neue CLS ist in seinen Proportionen eindeutig Coupé, bietet aber mit fünf Türen und dem bis zum Heck durchgezogenen Dach beachtliche neue Möglichkeiten. So wird die Idee des viertürigen Coupés – mit dem ersten CLS 2004 erfolgreich eingeführt und inzwischen längst kopiert – innovativ weitergedacht. Das Resultat ist automobile Unabhängigkeit in ihrer schönsten Form.

Vier Modelle auf Spitzenposition: Mercedes-Benz ist die erfolgreichste Premiummarke unter den „Restwertriesen 2016“

Donnerstag, 10. Mai 2012

Die neue Mercedes-Benz B-Klasse, die neue M-Klasse und der CLS sind die Restwertriesen 2016. Wie im vergangenen Jahr wurden die Modelle von „Focus Online“ und „Bähr & Fess Forecast“ zu den wertbeständigsten Fahrzeugen in ihrer Klasse gekürt.

Restwertriese 2016: Zum dritten Mal in Folge erreicht der CLS 350 CDI BlueEFFICIENCY die Spitzenposition in der Kategorie „Oberklasse“. Kunden des viertürigen Coupés können sich über einen Werterhalt von 52,5 Prozent ihres Fahrzeuges freuen.

Restwertriese 2016: Zum dritten Mal in Folge erreicht der CLS 350 CDI BlueEFFICIENCY die Spitzenposition in der Kategorie „Oberklasse“. Kunden des viertürigen Coupés können sich über einen Werterhalt von 52,5 Prozent ihres Fahrzeuges freuen.

Prozentual gesehen werden der B 180 CDI BlueEFFICIENCY, der ML 250 BlueTec 4matic und der CLS 350 CDI BlueEFFICIENCY in vier Jahren beim Wiederverkauf den höchsten Restwert in ihrem Segment aufweisen.

Daimler Nutzfahrzeuge auf der Messe RAI 2012 in Amsterdam

Mittwoch, 18. April 2012
Die Daimler AG stellt auf der diesjährigen RAI in Amsterdam vom 17. bis zum 21. April 2012 insgesamt 19 Nutzfahrzeuge der Marken Mercedes-Benz und Fuso auf drei verschiedenen Messeständen aus.

Die Daimler AG stellt auf der diesjährigen RAI in Amsterdam vom 17. bis zum 21. April 2012 insgesamt 19 Nutzfahrzeuge der Marken Mercedes-Benz und Fuso auf drei verschiedenen Messeständen aus.

Die Daimler AG stellt auf der diesjährigen RAI in Amsterdam vom 17. bis zum 21. April 2012 insgesamt 19 Nutzfahrzeuge der Marken Mercedes-Benz und Fuso auf drei verschiedenen Messeständen aus. Die Mercedes-Benz Transporter werden in der Oosthalle auf dem Stand 04.110 ausgestellt. Die Mercedes-Benz Lastkraftwagen sind in der Europahalle auf dem Stand 01.220 zu sehen. Unweit der Mercedes-Benz Lkw-Präsentation, stehen die Fuso Canter Lkw auf dem Stand 01.230. Der niederländische Nutzfahrzeugmarkt ist für die Daimler AG immer ein interessanter Markt, da von den holländischen Spediteuren und Logistikern immer schon innovative Ansätze für die europäische Transportbranche ausgingen.

Bestseller in Bestform: Neues von der C- und E-Klasse und dem SLK

Mittwoch, 04. April 2012

Mit sechs neuen Modellen und umfangreichen Modifikationen insbesondere im Multimedia-Bereich wertet Mercedes-Benz die C- und E-Klasse auf. C 180 BlueEFFICIENCY, C 200 BlueEFFICIENCY Coupé, E 220 CDI BlueEFFICIENCY Edition und E 300 BlueTEC HYBRID setzen in ihren Segmenten neue Rekorde in der Effizienz, während die Coupé-Modelle C 250 Sport und C 250 CDI Sport ebenso wie das neue Sport-Paket AMG Plus das Profil der C-Klasse schärfen. Fahrvergnügen und Open-Air-Genuss gehören zu den faszinierenden Eigenschaften des Mercedes-Benz SLK. Jetzt startet der Roadster auf Wunsch mit einer deutlich erweiterten Sicherheitsausstattung.

Neuauflage eines dynamischen Charaktertyps – der Mercedes-Benz GLK 2012

Donnerstag, 22. März 2012

Mit neuem Design, gehobenem Ausstattungsniveau, wegweisenden Assistenzsystemen und ebenso effizienten wie agilen Triebwerken unterstreicht die neue Generation des GLK ihren Führungsanspruch innerhalb des Marktsegments der kompakten SUV. Das neugestaltete Exterieur verleiht dem Charaktertyp mehr Dynamik. Es verbindet das klassische, geradlinige Geländewagendesign mit der Formensprache der aktuellen Mercedes-Benz Limousinen. Hochwertige Materialien, neue Ausstattungen im Innenraum und komplett überarbeitete Zierteile fördern das Fahrvergnügen im GLK ebenso wie die neuen Infotainmentsysteme.

Mercedes-Benz GLK (X204) Modelljahr 2012

Mercedes-Benz GLK (X204) Modelljahr 2012

Vorstellung: die neue Mercedes-Benz A-Klasse

Dienstag, 06. März 2012

Pulsschlag einer neuen Generation. Im Mittelpunkt des Messeauftritts von Mercedes-Benz auf dem Genfer Automobilsalon (8. bis 18. März 2012) steht die Weltpremiere der neuen A-Klasse. Das Unternehmen schlägt ein neues Kapitel im Kompaktsegment auf: ausgesprochen emotional im Design, dynamisch mit Motoren von 109 PS bis 211 PS, hocheffizient mit Emissionswerten ab 99 g CO2/km. Gleichzeitig unterstreicht sie, dass Sicherheit bei Mercedes-Benz keine Preisfrage ist – unter anderem ist das radargestützte Assistenzsystem COLLISION PREVENTION ASSIST serienmäßig an Bord.

Die neue Mercedes-Benz A-Klasse (W176)

Die neue Mercedes-Benz A-Klasse (W176)

Neu ist besser – Vergleich Mercedes-Benz C-Klasse mit 3er BMW

Samstag, 18. Februar 2012
Mercedes-Benz C-Klasse (W204)

Mercedes-Benz C-Klasse (W204)

Die vierte Generation der C-Klasse (W204) startete 2007. Im März vergangenen Jahres bekam Sie eine umfangreiche Modellpflege. Gerade neu erschienen: die sechste Generation des 3er BMW. Beide kompakte Limousinen sind seit Jahrzehnten Rivalen. Das Duell um die Spitzenposition geht nun in eine neue Runde. Die Zeitschrift Auto Bild hat in der Ausgabe Nummer 5 vom 3. Februar 2012 den Mercedes-Benz C 220 CDI Avantgarde und den BMW 320d miteinander verglichen.

Unterwegs mit dem Mercedes-Benz Viano Marco Polo in der Toskana

Donnerstag, 02. Februar 2012
Unterwegs mit dem Mercedes-Benz Viano Marco Polo in der Toscana

Unterwegs mit dem Mercedes-Benz Viano Marco Polo in der Toscana

Sterne sind in der Toskana keine Seltenheit – mit Kunst und Kultur, Wein und Küche sowie Städten und Landschaft hat sich die italienische Genießer-Region eine Vielzahl von Sternen als Auszeichnung verdient. Wer die klassische Reiseregion in einem Mercedes-Benz Viano Marco Polo durchstreift, ist mit einem Stern mehr unterwegs und hat dank der Handlichkeit des Viano Marco Polo beste Chancen auf Entdeckungen abseits gängiger touristischer Routen.

Vor 10 Jahren: Ein Compact-Van im Premium-Format – der Mercedes-Benz Vaneo

Sonntag, 22. Januar 2012
Mercedes-Benz Vaneo (W414)

Mercedes-Benz Vaneo (W414)

Im Herbst 2001 präsentierte Mercedes-Benz den Vaneo – ein Compact-Van im Premium-Format. Der auf der A-Klasse basierende Wagen sollte ein Van für alle Fälle sein.

Mit seinem multifunktionalen Raumkonzept bot der Vaneo maßgeschneiderte Lösungen für die vielfältigen Mobilitätsanforderungen im Alltag und in der Freizeit. Ob für Familien, freizeitorientierte Paare oder sportlich aktive Singles – der Vaneo bot nahezu unbegrenzten Raum für individuelle Mobilität. Mit dem Vaneo kreierte Mercedes-Benz eine neue Fahrzeugkategorie: dem Compact-Van im Premium-Format. Der Vaneo trat den Beweis an, dass Form und Funktion in keinem Widerspruch stehen müssen.

Mercedes-Benz B 180 CDI BlueEfficiency überzeugt bei ADAC-Test

Mittwoch, 30. November 2011
Hat den ersten ADAC-Test bestanden – die neue Mercedes-Benz B-Klasse (W246)

Hat den ersten ADAC-Test bestanden – die neue Mercedes-Benz B-Klasse (W246)

Der ADAC hat die neue Mercedes-Benz B-Klasse getestet. In der Novemberausgabe der Zeitschrift Motorwelt überzeugte der kompakte Stuttgarter die Tester.

„Brav war gestern“ – so beschreibt der Tester die neue B-Klasse. Der kompakte Stuttgarter wurde schon nach der Markteinführung 2005 zum Erfolgsmodell und das trotz Frontantrieb. Mit einem Marktanteil von etwa 24 Prozent war die B-Klasse 2007 sogar der meistverkaufte Kompaktvan Deutschlands. Jetzt ist die neue Generation (W246) erhältlich.


QR Code Business Card