Artikel mit ‘Bremen’ getagged

Doppeljubiläum: 35 Jahre Mercedes-Benz Pkw-Produktion – 75 Jahre Werk Bremen

Sonntag, 29. September 2013
Doppeljubiläum: 35 Jahre Mercedes-Benz Pkw-Produktion – 75 Jahre Werk Bremen

Doppeljubiläum: 35 Jahre Mercedes-Benz Pkw-Produktion – 75 Jahre Werk Bremen

Über 350 Gäste feierten das automobile Doppeljubiläum anlässlich 75 Jahre Werk Bremen und 35 Jahre Mercedes-Benz Pkw-Produktion in Bremen. Der Festakt fand inmitten des Werks im Betriebsmittelbau statt. Dort werden Werkzeuge für die Pkw-Produktion hergestellt. Dr. Dieter Zetsche, Vorsitzender des Vorstands der Daimler AG, Andreas Renschler, Vorstandsmitglied der Daimler AG, Produktion und Einkauf Mercedes-Benz Cars & Vans, Bürgermeister Jens Böhrnsen, Wirtschaftssenator Martin Günthner, die ehemaligen Bürgermeister Hans Koschnick und Klaus Wedemeier sowie viele weitere Gäste nahmen am Festakt teil.

Über 10.000.000 Fahrzeuge ausgeliefert – die Mercedes-Benz C-Klasse ist eine weltweite Erfolgsgeschichte

Donnerstag, 22. August 2013

Seit Marktstart 1982 hat Mercedes-Benz über 10 Millionen Fahrzeuge der C-Klasse Familie an Kunden ausgeliefert. Allein von der aktuellen Baureihe setzte die Marke seit der Markteinführung 2007 über 2,3 Millionen Limousinen, T-Modelle und Coupés ab.

Über 10.000.000 Fahrzeuge ausgeliefert - die Mercedes-Benz C-Klasse ist eine weltweite Erfolgsgeschichte

Über 10.000.000 Fahrzeuge ausgeliefert – die Mercedes-Benz C-Klasse ist eine weltweite Erfolgsgeschichte

Dr. Joachim Schmidt, Mitglied der Geschäftsleitung Mercedes-Benz Cars und Leiter Vertrieb und Marketing: „Die Mercedes-Benz C-Klasse ist eine weltweite Erfolgsgeschichte. Über 10 Millionen verkaufte C-Klassen sprechen für sich. Als Baby-Benz gestartet, ist sie heute eines der beliebtesten Fahrzeuge im Premiumsegment. Mit innovativer Technik und beeindruckender Effizienz begeistert die C-Klasse seit über 30 Jahren unsere Kunden.“

Mercedes-Benz Werk Bremen: Coupé und Cabriolet der neuen E-Klasse rollen vom Band

Sonntag, 14. April 2013

Im Mercedes-Benz Werk Bremen sind die ersten neuen Cabriolets und Coupés der neuen E-Klasse vom Band gerollt.

Mercedes-Benz Werk Bremen: Die ersten neuen E-Klasse Cabriolets (A207) rollen vom Band

Mercedes-Benz Werk Bremen: Die ersten neuen E-Klasse Cabriolets (A207) rollen vom Band

Das klassische Coupé (C207) und das viersitzige Cabriolet (A207) der Mercedes-Benz E-Klasse gehören in ihrem jeweiligen Segment zu den begehrtesten Fahrzeugen. Rund 370.000 Coupés und 100.000 Cabriolets der E-Klasse wurden seit der jeweiligen Markteinführung an Kunden ausgeliefert.

Andreas Kellermann, Leiter Mercedes-Benz Werk Bremen: „In nur 45 Minuten hat unsere Mannschaft den Modellwechsel auf die neue Version von Cabriolet und Coupé der E-Klasse vollzogen. Eine enge Zusammenarbeit über die gesamte Prozesskette vom Presswerk bis zur Montage, inklusive Logistik, hat diese Meisterleistung ermöglicht. Ich bin mir sicher, dass unsere beiden neuen Modelle sehr gut bei den Kunden ankommen werden.“

DB Schenker Rail baut in Bremen ein neues Auto-Terminal für Mercedes-Benz

Donnerstag, 11. April 2013
DB Schenker Rail baut in Bremen ein neues Auto-Terminal für Mercedes-Benz

DB Schenker Rail baut in Bremen ein neues Auto-Terminal für Mercedes-Benz

Seit Mitte Februar wird am Mercedes-Benz Werk Bremen das Gelände für das neue Auto-Terminal erschlossen. Für DB Schenker Rail ist der Neubau eines Fahrzeug-Compounds der Start in die komplette Logistik für fertige Fahrzeuge vor Ort. Insgesamt werden rund zehn Millionen Euro in das Projekt investiert. Hintergrund für die Errichtung des neuen Auto-Terminals ist die geplante Ausweitung der Produktion der Mercedes-Benz C-Klasse im Werk Bremen.

Produktionsjubiläum: Mercedes-Benz Werk Bremen feiert den einmillionsten Roadster

Samstag, 06. April 2013
Produktionsjubiläum: Mercedes-Benz Werk Bremen feiert den einmillionsten Roadster. Werkleiter Andreas Kellermann mit Silvia und Michael Wetjen, den neuen Besitzern des einmillionsten Roadsters - ein schwarzer Mercedes-Benz SL 63 AMG (R231) (von links).

Produktionsjubiläum: Mercedes-Benz Werk Bremen feiert den einmillionsten Roadster. Werkleiter Andreas Kellermann mit Silvia und Michael Wetjen, den neuen Besitzern des einmillionsten Roadsters – ein schwarzer Mercedes-Benz SL 63 AMG (R231) (von links).

1978 lief im Mercedes-Benz Werk Bremen der erste Pkw mit Stern, ein E-Klasse T-Modell, vom Band. Mit der Produktion des SL im Jahr 1989 baute die Bremer Mannschaft ihr Know-how in der Fertigung von Roadstern auf. 1996 folgte der „kleine Bruder“ SLK. Beide Modelle aus Bremer Fertigung sind heute schon in der dritten Generation weltweit unterwegs. Zur feierlichen Kundenübergabe des einmillionsten Roadsters kamen rund 300 Gäste in das Mercedes-Benz Kundencenter an der Weser.

Anhaltend positive Absatzentwicklung: Mercedes-Benz steht vor neuem Produktionsrekord

Freitag, 14. Dezember 2012

Nach dem Produktionsrekord des vergangenen Jahres bleibt Mercedes-Benz auch in diesem Jahr weiter auf Erfolgsspur. Für das Jahr 2012 rechnet die Marke mit dem Stern mit mehr als 1,34 Millionen produzierten Fahrzeugen und peilt damit einen neuen Jahresbestwert an. Aufgrund der erfreulichen Absatzentwicklung waren die Werke auch 2012 sehr gut ausgelastet.

Anhaltend positive Absatzentwicklung: Mercedes-Benz steht vor neuem Produktionsrekord. Von Januar bis November 2012 verkaufte Mercedes-Benz weltweit bereits 1.194.904 Pkw (+5,1%) und erreichte damit einen neuen Verkaufsrekord. Mit ausschlaggebend für diesen Erfolg war insbesondere die hervorragende Resonanz der Kunden auf die neuen Modelle. So sind bereits weit über 100.000 B-Klassen (W246) der neuen Generation auf den Straßen unterwegs.

Anhaltend positive Absatzentwicklung: Mercedes-Benz steht vor neuem Produktionsrekord. Von Januar bis November 2012 verkaufte Mercedes-Benz weltweit bereits 1.194.904 Pkw (+5,1%) und erreichte damit einen neuen Verkaufsrekord. Mit ausschlaggebend für diesen Erfolg war insbesondere die hervorragende Resonanz der Kunden auf die neuen Modelle. So sind bereits weit über 100.000 B-Klassen (W246) der neuen Generation auf den Straßen unterwegs.

Jubiläum: 30 Jahre Mercedes-Benz 190 (Baureihe W201)

Freitag, 16. November 2012
Jubiläum: 30 Jahre Mercedes-Benz 190 (Baureihe W201)

Jubiläum: 30 Jahre Mercedes-Benz 190 (Baureihe W201)

Im Dezember 1982 präsentierte Mercedes-Benz den Typ 190 der Baureihe W 201. Die kompakte und technisch wegweisende Limousine begründete eine dritte Baureihenfamilie der Mercedes-Benz Personenwagen unterhalb der mittleren Baureihe. Mit diesem Schritt hin zu einem breiteren Portfolio der Baureihen zeigte der Typ 190 klar in die Zukunft der gesamten Marke. Denn er markierte nicht nur den Beginn jenes unternehmensintern als Kompaktklasse bezeichneten Segments, das ab 1993 von der Baureihe 202 an die Bezeichnung C-Klasse trägt. Vielmehr begann mit der frischen und fortschrittlichen Limousine auch die große Modelloffensive von Mercedes-Benz.

Erster Mercedes-Benz GLK der neuen Generation im Kundencenter Bremen ausgeliefert

Samstag, 30. Juni 2012
Doris Heitkamp-König, Leiterin Mercedes-Benz Kundencenter Bremen, und Werkleiter Andreas Kellermann übergeben die Schlüssel des ersten neuen GLK an Stefan Klug und Dorit Andrä-Klug (von rechts).

Doris Heitkamp-König, Leiterin Mercedes-Benz Kundencenter Bremen, und Werkleiter Andreas Kellermann übergeben die Schlüssel des ersten neuen GLK an Stefan Klug und Dorit Andrä-Klug (von rechts).

Der erste GLK der neuen Generation hat das Mercedes-Benz Kundencenter in Bremen verlassen. Werkleiter Andreas Kellermann überreichte Stefan Klug aus Frankfurt/Oder die Schlüssel für das kompakte SUV.

„Wir sind stolz auf den neuen GLK“, sagte Andreas Kellermann. „Ich bin mir sicher, dass er mit seinen Neuerungen On- und Offroad sehr gut bei den Kunden ankommen wird.“

Produktion des neuen GLK im Mercedes-Benz Werk Bremen gestartet

Samstag, 02. Juni 2012
Im Mercedes-Benz Werk Bremen läuft der erste GLK (X204) der neuen Generation vom Band.

Im Mercedes-Benz Werk Bremen läuft der erste GLK (X204) der neuen Generation vom Band.

Im Mercedes-Benz Werk Bremen lief heute der erste GLK der neuen Generation vom Band. Das kompakte SUV wurde im April auf der New York International Auto Show vorgestellt. Der GLK kommt mit einem neugestalteten Exterieur und zahlreichen neuen Ausstattungsmöglichkeiten auf die Straße.

„Unser kompakter Geländewagen kommt hervorragend bei den Kunden an: Seit der Markteinführung 2008 haben wir über 270.000 Einheiten verkauft“, sagte Andreas Kellermann, Leiter Mercedes-Benz Werk Bremen. „Wir haben den neuen GLK perfekt in unsere Produktion integriert. Er läuft – wie schon der Vorgänger – auf derselben Fertigungslinie wie die Limousine, das T-Modell und das Coupé der C-Klasse.“

Modernster TruckStore Europas in Bremen eröffnet

Freitag, 11. Mai 2012
Das modernste TruckStore in Europa öffnet am 12. Mai offiziell für Kunden und Interessierte seine Tore. Friedel Haselmeyer, Leiter TruckStore Bremen, Ralph Plavac, Leiter Gebrauchtfahrzeuge LKW, Niels Thomsen, Bürgermeister der Gemeinde Stuhr, und Hermann Schmitt, Leiter Gebrauchtfahrzeuge MBVD (v. l. n. r.) gaben den Startschuss auf dem etwa 33.000 Quadratmeter großen Areal.

Das modernste TruckStore in Europa öffnet am 12. Mai offiziell für Kunden und Interessierte seine Tore. Friedel Haselmeyer, Leiter TruckStore Bremen, Ralph Plavac, Leiter Gebrauchtfahrzeuge LKW, Niels Thomsen, Bürgermeister der Gemeinde Stuhr, und Hermann Schmitt, Leiter Gebrauchtfahrzeuge MBVD (v. l. n. r.) gaben den Startschuss auf dem etwa 33.000 Quadratmeter großen Areal.

Das modernste TruckStore in Europa öffnet am 12. Mai offiziell für Kunden und Interessierte seine Tore. Unmittelbar an der A1 am Autobahnkreuz Stuhr im Gewerbegebiet Groß Mackenstedt-Nord wurde ein moderner und effizienter Kundenkontaktbereich, Servicefläche für die Fahrzeugbewertung und –aufbereitung, Auslieferung sowie Büros für die circa 30 Mitarbeiter geschaffen. Die Investitionssumme für das neue TruckStore Bremen beläuft sich auf etwa acht Millionen Euro.

Erster Mercedes-Benz SL (R231) im Kundencenter Bremen ausgeliefert

Donnerstag, 05. April 2012

Im Mercedes-Benz Kundencenter Bremen wurde der erste SL der neuen Baureihe ausgeliefert.

Erste Kundenübergabe des neuen SL (R231) im Mercedes-Benz Kundencenter Bremen: Andreas Kellermann, Leiter Mercedes-Benz Werk Bremen, Klaus und Monika Hahn und Doris Heitkamp-König, Leiterin des Mercedes-Benz Kundencenters Bremen (von links).

Erste Kundenübergabe des neuen SL (R231) im Mercedes-Benz Kundencenter Bremen: Andreas Kellermann, Leiter Mercedes-Benz Werk Bremen, Klaus und Monika Hahn und Doris Heitkamp-König, Leiterin des Mercedes-Benz Kundencenters Bremen (von links).

Klaus Hahn, Möbelhausbesitzer aus Solingen, holte den Roadster gemeinsam mit seiner Ehefrau ab. „Ich fahre schon seit 20 Jahren SL, weil mich die Kombination aus Komfort und Sportlichkeit überzeugt. Die Technik des neuen Modells finde ich besonders faszinierend“, sagte Hahn. Er entschied sich für einen SL 350 in cavansitblau metallic.

Anhaltend positive Absatzentwicklung – Mercedes-Benz peilt 2011 weiteren Produktionsrekord an

Mittwoch, 14. Dezember 2011

Nach dem Produktionsrekord vom vergangenen Jahr peilt Mercedes-Benz bereits die nächste Bestmarke an. Für das Jahr 2011 rechnet Mercedes-Benz mit einer Produktion von über 1,25 Millionen Einheiten – und stellt damit einen weiteren Rekord in der 125-jährigen Unternehmensgeschichte auf.

In Rastatt ist die Fertigung der neuen B-Klasse (W246) im September 2011 angelaufen. Ab Frühjahr 2012 wird auch das neue Werk in Ungarn im Verbund mit Rastatt die Produktion aufnehmen.

In Rastatt ist die Fertigung der neuen B-Klasse (W246) im September 2011 angelaufen. Ab Frühjahr 2012 wird auch das neue Werk in Ungarn im Verbund mit Rastatt die Produktion aufnehmen.

Dr. Wolfgang Bernhard, Vorstand Produktion und Einkauf Mercedes-Benz Cars & Mercedes-Benz Vans: „Mercedes-Benz greift an. Den Weg an die Spitze stellen wir durch umfangreiche Investitionen in den Ausbau unseres leistungsfähigen Produktionsnetzwerkes sicher.“

Bandablauf Mercedes-Benz SL in Bremen: Letzter R230 verlässt das Werk Bremen

Donnerstag, 01. Dezember 2011

Letzter R230 im Werk Bremen

Der letzte Mercedes-Benz SL der aktuellen Baureihe  R230 lief am 30. November 2011 im Werk Bremen vom Band. Der iridiumsilberne SL 350 mit Sportpaket wird künftig im Mercedes-Benz Museum ausgestellt.

Im März 2012 kommt der neue SL (R231) auf den Markt. Die neue Generation nimmt die Bedeutung des berühmten Kürzels „SL“ – sportlich leicht – sehr ernst: Mit einem vollkommen aus Aluminium gefertigten Rohbau konnte das Gewicht gegenüber dem Vorgänger insgesamt um 140 Kilogramm verringert werden.

Sechsmillionster Pkw rollt im Mercedes-Benz Werk Bremen vom Band

Freitag, 04. November 2011

1978 lief der erste Mercedes-Benz Pkw, ein E-Klasse T-Modell, in Bremen vom Band. Rund 33 Jahre später, feiert das Mercedes-Benz Werk Bremen die Produktion des sechsmillionsten Fahrzeugs. Aus diesem Anlass übergab Andreas Kellermann, Leiter Mercedes-Benz Werk Bremen, die Schlüssel des Jubiläumsfahrzeugs – ein calcitweißer GLK 220 CDI BlueEFFICIENCY – direkt in der Montagehalle an den Kunden.

Produktionsjubiläum im Mercedes-Benz Werk Bremen: Der sechsmillionste Pkw, ein calcitweißer GLK 220 CDI BlueEFFICIENCY, läuft vom Band.

Produktionsjubiläum im Mercedes-Benz Werk Bremen: Der sechsmillionste Pkw, ein calcitweißer GLK 220 CDI BlueEFFICIENCY, läuft vom Band.

Sonderschichten für die C-Klasse: Weiterhin hohe Nachfrage

Samstag, 03. September 2011

Mercedes-Benz Werk Bremen: Frontmodulmontage C-Klasse

Seit Ende März 2011 ist die neue Generation der C-Klasse auf dem Markt. Sie kommt bei den Kunden so gut an, dass im Mercedes-Benz Werk Bremen weitere Sonderschichten gefahren werden. Von September bis Mitte November wird in der C-Klasse Produktion an sechs Samstagen zusätzlich gearbeitet. Für das erste Halbjahr wurden bereits insgesamt neun Sonderschichten für die Fertigung von C-Klasse und SLK vereinbart.

Die neue Generation der C-Klasse Limousine behauptete bereits den vierten Monat in Folge nach Markteinführung die Marktführerschaft. Im C-Klasse Segment legten die Verkäufe im Juli um 16,8 Prozent zu. Für den neuen SLK entschieden sich mehr als dreimal so viele Kunden wie im Vorjahresmonat (plus 207,3 Prozent). Damit belegt auch er den Spitzenplatz in seiner Klasse.

750.000stes Modell der C-Klasse Baureihe und des GLK: Mercedes-Benz Werk Bremen feiert Produktionsjubiläum

Dienstag, 16. August 2011

Das Mercedes-Benz Werk Bremen feiert ein stolzes Produktionsjubiläum: Am 12. August lief in Bremen das 750.000ste Modell der aktuellen C-Klasse Baureihe und des kompakten Geländewagens GLK vom Band. Die C-Klasse ist die volumenstärkste Baureihe von Mercedes-Benz.

Montage C-Klasse im Mercedes-Benz Werk Bremen

Montage C-Klasse im Mercedes-Benz Werk Bremen

„Über dieses Produktionsjubiläum freuen wir uns ganz besonders, da wir ab 2014 Kompetenzzentrum für die C-Klasse sind“, sagt Andreas Kellermann, Leiter des Mercedes-Benz Werks in Bremen. „Jede C-Klasse, die unser Werk verlässt, ist ein Beispiel für Top-Qualität. Das Können und der Einsatz der Bremer Mannschaft machen solch eine Leistung erst möglich.“

Das Mercedes-Benz CLK Coupé – ein Klassiker von morgen

Dienstag, 16. August 2011
Dynamisches Coupé: Mercedes-Benz CLK (Baureihe C 209)

Dynamisches Coupé: Mercedes-Benz CLK (Baureihe C 209)

Kaum ein Zweitürer seiner Klasse war so elegant gestylt, kaum ein anderes Coupé so perfekt verarbeitet. Sowohl Ex- als auch Interieur konnten jedem Designkritiker trotzen. Das Image des Mercedes-Benz CLK baute auf Attribute wie Sportlichkeit und Dynamik. Aber auch auf Komfort, Eleganz und Sicherheit – die traditionellen Werte der Stuttgarter Marke. Der Fahrer eines CLK will durch sein Auto sowohl seinen dynamischen, aber auch konservativen Charakter ausdrücken.

Das Mercedes-Benz CLK Coupé ist auf gewisse Art eine Kreuzung zwischen C- und SL-Klasse. Das hat schon etwas. Der CLK ist kein Sportwagen, auch keine Limousine. Zum Transport von mehr als zwei Personen oder gar sperrigeren Gegenständen ist er wenig geeignet.

Ein Berliner übernimmt als erster Kunde das neue C-Klasse Coupé

Mittwoch, 08. Juni 2011

Andreas Kellermann (2. v. links), Werkleiter Mercedes-Benz Werk Bremen, übergibt das erste C-Klasse Coupé an Familie Schwarze

Zusammen mit seiner Ehefrau ist Anreas Schwarze aus Berlin angereist, um als Erster das neue C-Klasse Coupé zu übernehmen. Für die beiden Berliner ist das schwarze Coupé bereits der fünfte Mercedes. Der sportliche Zweisitzer aus der C-Klasse-Familie ist seit dem 4. Juni zum Preis ab 33.290,25 Euro erhältlich.

Im Mercedes-Benz Werk Bremen werden insgesamt acht Modelle gefertigt: die komplette C-Klasse (Limousine, T-Modell und Coupé), die beiden Zweitürer der E-Klasse (Coupé und Cabriolet), die beiden Roadster SLK und SL sowie der GLK.


QR Code Business Card