Artikel mit ‘W212’ getagged

Absatzjubiläum der Mercedes-Benz E-Klasse: Weltweit über 13 Millionen Limousinen und T Modelle an Kunden übergeben

Sonntag, 28. Juni 2015
Absatzjubiläum der Mercedes-Benz E-Klasse: Weltweit über 13 Millionen Limousinen und T Modelle an Kunden übergeben

Absatzjubiläum der Mercedes-Benz E-Klasse: Weltweit über 13 Millionen Limousinen und T Modelle an Kunden übergeben

Mercedes-Benz hat weltweit über 13 Millionen E-Klasse Limousinen und T-Modelle an Kunden ausgeliefert. „Die E-Klasse ist das meistverkaufte Fahrzeug in der Geschichte von Mercedes-Benz“, sagt Ola Källenius, Mitglied des Vorstands der Daimler AG, verantwortlich für Mercedes-Benz Cars Vertrieb. „Mit über 13 Millionen ausgelieferten Limousinen und T-Modellen ist das E-Klasse Segment zentraler Baustein unserer Wachstumsstrategie Mercedes-Benz 2020“, so Källenius weiter.

Demnächst: die neue Mercedes-Benz E-Klasse

Freitag, 26. Juni 2015
Demnächst: die neue Mercedes-Benz E-Klasse

Demnächst: die neue Mercedes-Benz E-Klasse

Vor kurzem hat das mercedes-seite.de-Team die neue Mercedes-Benz E-Klasse auf der A2 erwischt. Derzeit wird die neue E-Klasse getestet und 2016 wird Sie dann ihre Premiere feiern.

Seit 2009 ist die E-Klasse der Baureihe 212 als Limousine, T-Modell, Coupé und Cabriolet auf dem Markt. 2013 erhielt das Modell eine extrem umfangreiche Überarbeitung. Mercedes-Benz selbst hatte die dafür aufgewendeten Entwicklungskosten auf 1 Milliarde Euro beziffert. Die neue Generation der E-Klasse (W213) wird ab 2016 auf der modifizierten Heckantriebsplattform (MRA) der aktuellen C-Klasse (W205) basieren. Dank dieser neuen Plattform, die unter anderem aus Aluminium besteht, dürfte die neue E-Klasse künftig um einige Kilogramm leichter ausfallen. Als Gesamtgewicht soll das Modell maximal 1,5 Tonnen auf die Waage bringen. Auch erlaubt die Mercedes Rear Wheel Drive Architecture (MRA) den einfachen Einsatz von alternativen Antriebsträngen, wie reine E-Motoren oder Hybrid-Systemen.

Zulassungszahlen Mai 2015 – Mercedes-Benz sichert sich sieben Plätze in den Top 50 der Neuanmeldungen

Freitag, 19. Juni 2015
Zulassungszahlen Mai 2015 – Mercedes-Benz sichert sich sieben Plätze in den Top 50 der Neuanmeldungen. Aufsteiger des Monats: die C-Klasse kletterte um um elf Plätze in der Rankingliste nach oben.

Zulassungszahlen Mai 2015 – Mercedes-Benz sichert sich sieben Plätze in den Top 50 der Neuanmeldungen. Aufsteiger des Monats: die C-Klasse kletterte um um elf Plätze in der Rankingliste nach oben – von Platz 16 auf 5.

Im Mai wurden insgesamt 256.385 Neuwagen zugelassen, so das Kraftfahrt-Bundesamt. Mercedes-Benz sicherte sich sieben Plätze in den Top 50 der Neuanmeldungen.

Im Mai entschieden sich 4.954 Kunden für die Mercedes-Benz C-Klasse (W205). Seit Jahresbeginn wurden insgesamt 26.155 C-Klassen neu zugelassen. In den Top 50 der Neuzulassungen positioniert sich die C-Klasse auf Platz 5.

Restwertriesen 2019: Mercedes-Benz erneut wertbeständigste Marke – S-, E-, und C-Klasse sowie CLA und GLA für höchsten prozentualen Werterhalt ausgezeichnet

Donnerstag, 14. Mai 2015

Restwertriesen 2019: Mercedes-Benz erneut wertbeständigste Marke - S-, E-, und C-Klasse sowie CLA und GLA für höchsten prozentualen Werterhalt ausgezeichnet. Das smart fortwo electric drive cabrio erhielt eine Auszeichnung für den in seiner Vergleichsklasse geringsten absoluten Wertverlust in Euro.

Restwertriesen 2019: Mercedes-Benz erneut wertbeständigste Marke – S-, E-, und C-Klasse sowie CLA und GLA für höchsten prozentualen Werterhalt ausgezeichnet. Foto: Das smart fortwo electric drive cabrio erhielt eine Auszeichnung für den in seiner Vergleichsklasse geringsten absoluten Wertverlust in Euro.

Die Mercedes-Benz S-Klasse, die E-Klasse, die C-Klasse sowie der CLA, der GLA und das smart fortwo electric drive cabrio wurden von „Focus Online“ und dem Marktforschungsinstitut „Bähr & Fess Forecast“ zu den wertbeständigsten Fahrzeugen in ihrer Klasse gekürt. Nach Einschätzung des Instituts werden die Neufahrzeuge vier Jahre nach Kauf noch immer Wiederverkaufspreise von bis zu 57 Prozentdes Neupreises erzielen. Damit sind sie die „Restwertriesen 2019“.

Sommer 2015: Große Räder mit edlen Details – die neuen Mercedes-Benz Räder

Dienstag, 05. Mai 2015
Sommer 2015: Große Räder mit edlen Details – die neuen Mercedes-Benz Räder. Foto: Vielspeichen-Rad, 48,3 cm (19 Zoll) für die SL-Klasse (R231).

Sommer 2015: Große Räder mit edlen Details – die neuen Mercedes-Benz Räder. Foto: Vielspeichen-Rad, 48,3 cm (19 Zoll) für die SL-Klasse (R231).

Weg mit den robusten Halbschuhen – jetzt sind wieder trendige Sneaker angesagt. Bei der Schuhmode geht es im Frühjahr sportlich-schick zu. Das gilt auch fürs Auto, wenn jetzt auf die Sommerbereifung umgerüstet wird: Attraktive Leichtmetallräder von Mercedes-Benz Accessories GmbH werten jedes Fahrzeug auf und setzen sportlich-elegante Akzente. Der Trend für 2015: Große Räder mit edlen Details.

Von der Modeerscheinung zum dauerhaften Trend: Selbst Kompaktklassemodelle wie die Mercedes-Benz A-Klasse rollen inzwischen auf Rädern im 18-Zoll-Format, bei SUV-Fahrzeugen wie dem neuen Mercedes GLE geht die Bandbreite sogar bis 21 Zoll.

Deutschlands meistverkaufte Autos 2014: Mercedes-Benz mit vier Modellen in der Rankingliste

Dienstag, 28. April 2015
Deutschlands meistverkaufte Autos 2014: Mercedes-Benz mit vier Modellen in der Rankingliste

Deutschlands meistverkaufte Autos 2014: Mercedes-Benz mit vier Modellen in der Rankingliste

Die Zeitschrift AUTO TEST hat die 25 meistverkauften Autos Deutschland 2014 unter die Lupe genommen – vom Cityflitzer bis zum SUV. Die Mercedes-Benz A-, B-, C- und E-Klasse fuhren in die Rankingliste.

Seit gut einem Jahr beleuchtet die Zeitschrift AUTO TEST monatlich in der Rubrik Megatest die zehn beliebtesten – also meistzugelassenen – Modelle eines jeweiligen Fahrzeugsegments.

In der 222. Ausgabe der Zeitschrift erscheint eine Übersicht der 100 Fahrzeugmodelle, die im vergangenen Jahr bei den Zulassungen in Deutschland am besten performt haben – und zwar klassenübergreifend.

Mercedes-Benz liefert im März 183.467 Fahrzeuge an Kunden aus – Stärkster Absatzmonat der Unternehmensgeschichte

Sonntag, 12. April 2015
Mercedes-Benz liefert im März 183.467 Fahrzeuge an Kunden aus - Stärkster Absatzmonat der Unternehmensgeschichte. Foto: Die S-Klasse Limousine (W222), die meistverkaufte Luxuslimousine der Welt, ging seit Jahresbeginn an 25.849 Kunden über (+7,1 Prozent).

Mercedes-Benz liefert im März 183.467 Fahrzeuge an Kunden aus – Stärkster Absatzmonat der Unternehmensgeschichte. Foto: Die S-Klasse Limousine (W222), die meistverkaufte Luxuslimousine der Welt, ging seit Jahresbeginn an 25.849 Kunden über (+7,1 Prozent).

Mercedes-Benz setzt seinen Rekordkurs mit weltweit 183.467 verkauften Fahrzeugen im März fort (+15,7 Prozent). Nie zuvor wurden so viele Einheiten in einem Monat abgesetzt. Seit Jahresbeginn gingen 429.602 Fahrzeuge in Kundenhand über. Damit wird der Rekordwert aus dem Vorjahr um 14,8 Prozent übertroffen.

Zulassungszahlen Februar 2015 – Mercedes-Benz sichert sich vier Plätze in den Top 50 der Neuanmeldungen

Montag, 23. März 2015
Zulassungszahlen Februar 2015 – Mercedes-Benz sichert sich vier Plätze in den Top 50 der Neuanmeldungen

Zulassungszahlen Februar 2015 – Mercedes-Benz sichert sich vier Plätze in den Top 50 der Neuanmeldungen

Im Februar wurden insgesamt 223.254 Neuwagen zugelassen, so das Kraftfahrt-Bundesamt. Mercedes-Benz sichert sich vier Plätze in den Top 50 der Neuanmeldungen.

Im Februar entschieden sich 4.515 Kunden für die Mercedes-Benz C-Klasse (W205). Seit Jahresbeginn wurden insgesamt 9.770 C-Klassen neu zugelassen. In den Top 50 der Neuzulassungen positioniert sich die C-Klasse auf Platz 5.

Mit 2.780 Neuzulassungen sichert sich die Mercedes-Benz E-Klasse Platz 21 in den Top 50. Insgesamt wurden in diesem Jahr schon 4.792 E-Klassen (W212) zugelassen.

Mercedes-Benz ist weiter auf Erfolgskurs: 120.270 verkaufte Fahrzeuge im Februar – 14,6 Prozent mehr als im Vorjahresmonat

Dienstag, 10. März 2015
Mercedes-Benz ist weiter auf Erfolgskurs: 120.270 verkaufte Fahrzeuge im Februar – 14,6 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Besonderer Beliebtheit erfreuten sich im Februar die SUVs (+31,1 Prozent). Die G-Klasse (W463), der Urvater aller Geländewagen, verbuchte im Februar eine Zunahme von 17,6 Prozent und damit einen Absatzrekord.

Mercedes-Benz ist weiter auf Erfolgskurs: 120.270 verkaufte Fahrzeuge im Februar – 14,6 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Besonderer Beliebtheit erfreuten sich im Februar die SUVs (+31,1 Prozent). Die G-Klasse (W463), der Urvater aller Geländewagen, verbuchte im Februar eine Zunahme von 17,6 Prozent und damit einen Absatzrekord.

Mercedes-Benz ist weiter auf Erfolgskurs. Das Stuttgarter Unternehmen verkaufte im Februar 120.270 Fahrzeuge und übertraf damit den Rekordwert aus dem Vorjahresmonat um 14,6 Prozent.

„Im Februar hat Mercedes-Benz einen weiteren Rekordabsatz erzielt. Dazu haben besonders die C-Klasse, unsere SUVs und unsere Kompaktwagen beigetragen. Nie zuvor wurden in den ersten beiden Monaten eines Jahres so viele C-Klasse Limousinen und T-Modelle sowie SUVs und Kompaktwagen verkauft“, sagt Ola Källenius, Mitglied des Vorstands der Daimler AG, verantwortlich für Mercedes-Benz Cars Vertrieb.

DEKRA Gebrauchtwagenreport 2015: Mit einem Mercedes-Benz bestens beraten

Freitag, 27. Februar 2015
DEKRA Gebrauchtwagenreport 2015: Mit einem Mercedes-Benz bestens beraten. Die E-Klasse (W212) war auch im vergangenem Jahr ein Fahrzeug mit den geringsten Mängeln in ihrer Kategorie. Zudem glänzte Sie darüber hinaus als „Bester aller Klassen“.

DEKRA Gebrauchtwagenreport 2015: Mit einem Mercedes-Benz bestens beraten. Die E-Klasse (W212) war auch im vergangenem Jahr ein Fahrzeug mit den geringsten Mängeln in ihrer Kategorie. 

Autos von Mercedes-Benz sind außergewöhnlich zuverlässig – das stellt der jüngste Gebrauchtwagenreport der Sachverständigenorganisation DEKRA fest.

Mercedes-Benz ist beim DEKRA Gebrauchtwagenreport Dauersieger. Nach den Auswertungen der Hauptuntersuchungen der DEKRA-Prüfstellen waren die E-Klasse (W212) und der GLK (X204) auch letztes Jahr die Fahrzeuge mit den geringsten Mängeln in ihrer Kategorie. Die E-Klasse glänzte darüber hinaus als „Bester aller Klassen“.

Wer einen Gebrauchtwagen kaufen möchte, ist demnach mit einem Mercedes-Benz gut bedient.

Mercedes-Benz ruft E-Klasse und CLS in die Werkstatt

Montag, 16. Februar 2015
Mercedes-Benz ruft E-Klasse und CLS in die Werkstatt

Mercedes-Benz ruft E-Klasse und CLS in die Werkstatt

Aufgrund einer möglichen Lösung der Motorraumabdichtung von der Trennwand ruft Mercedes-Benz aktuell die E-Klasse Limousine (W212) und das E-Klasse T-Modell (S212) sowie das CLS Coupé (C218) und CLS Shooting Brake (X218) in die Werkstatt.

Betroffen von dem Rückruf sind Modelle aus dem Bauzeitraum Juli 2012 bis Dezember 2014 – rund 22.000 Fahrzeuge in Deutschland. E-Klasse Coupé und Cabriolet sind nicht von der Rückrufaktion betroffen.

Weiterentwickelt: Neue Telematikgeneration mit leistungsfähigen Multimediageräten und Navigationssystemen für die Mercedes-Benz E-Klasse

Montag, 16. Februar 2015
Weiterentwickelt: Neue Telematikgeneration mit leistungsfähigen Multimediageräten und Navigationssystemen für die Mercedes-Benz E-Klasse

Weiterentwickelt: Neue Telematikgeneration mit leistungsfähigen Multimediageräten und Navigationssystemen für die Mercedes-Benz E-Klasse

Mercedes-Benz hat die E-Klasse in Details weiter entwickelt. Wichtigste Neuerung der Generation 2015 ist eine neue internetfähige Telematikgeneration mit leistungsfähigen Multimediageräten und Navigationssystemen. Sie erlaubt es, die vielseitigen Möglichkeiten der modernen Kommunikationstechnik komfortabel zu nutzen.

Mit der neuen Telematikgeneration bleibt Mercedes-Benz eng am Pulsschlag der sich rasch weiter entwickelnden Kommunikations- und Medientechnik. Das moderne Multimedia-System COMAND Online der E-Klasse ist mit einem Bluetooth®-fähigen Mobiltelefon mit Datenoption internetfähig. Damit ist freies Internetsurfen bei Fahrzeugstillstand möglich. Während der Fahrt können die Mercedes-Benz Apps „Mercedes-Benz Radio“ und „Service Mercedes-Benz“ uneingeschränkt genutzt werden.

1.650.010 Fahrzeuge verkauft – Mercedes-Benz erzielte 2014 besten Absatz der Unternehmensgeschichte

Samstag, 10. Januar 2015
1.650.010 Fahrzeuge verkauft - Mercedes-Benz erzielte 2014 besten Absatz der Unternehmensgeschichte. Der Absatz der SUVs stieg im vergangenen Jahr auf einen Rekordwert von 341.788 verkauften Fahrzeugen (+5,3 Prozent). Bestwerte erzielte die G-Klasse (+10,4 Prozent).

1.650.010 Fahrzeuge verkauft – Mercedes-Benz erzielte 2014 besten Absatz der Unternehmensgeschichte. Der Absatz der SUVs stieg im vergangenen Jahr auf einen Rekordwert von 341.788 verkauften Fahrzeugen (+5,3 Prozent). Bestwerte erzielte die G-Klasse (+10,4 Prozent).

Mercedes-Benz hat im vergangenen Jahr so viele Autos verkauft wie nie zuvor. Die Marke mit dem Stern lieferte 1.650.010 Fahrzeuge an Kunden aus (+12,9 Prozent) und erreichte damit das vierte Rekordjahr in Folge. Im Jahr 2014 war jeder Monat ein Rekordmonat – so auch der Dezember mit 163.171 verkauften Einheiten (+17,2 Prozent). Das vergangene Jahr endete für das Stuttgarter Unternehmen mit dem absatzstärksten Monat und dem besten Quartal (454.854 Einheiten) der Unternehmensgeschichte.

Erlkönig: die neue Mercedes-Benz E-Klasse erwischt

Montag, 05. Januar 2015
Erlkönig: die neue Mercedes-Benz E-Klasse erwischt

Erlkönig: die neue Mercedes-Benz E-Klasse erwischt

Mercedes-Benz testet derzeit die neue E-Klasse. 2016 feiert das neue Modell Premiere. Den Fotografen der Zeitschrift „auto motor und sport“ fuhr nun der Erlkönig vor die Kamera.

Bei dem stark getarnten Testwagen ist bereits gut der längere Radstand, eine längere und flachere Motorhaube und eine breitere Spur zu erkennen. Die Fensterlinie steigt nur langsam an und leitet den Blick in Richtung Kofferraum. Dieser fällt kurz aus und scheint sich Richtung Straße zu neigen. Insgesamt wirkt die neue E-Klasse so, als ob die Fahrgastzelle weiter nach hinten versetzt wurde. Wenn die E-Klasse 2016 auf den Markt kommt, wird sie nicht nur dynamischer wirken, sondern auch mit einem verbesserten cW-Wert an den Start gehen. Das Kofferraumvolumen wird nicht zulegen und wie bei der C-Klasse dürfte auch der Standard-Tank deutlich schrumpfen.

mercedes-seite.de Jahresrückblick 2014

Donnerstag, 01. Januar 2015

Das Team von mercedes-seite.de blickt noch einmal auf das vergangene Jahr zurück und zeigt einige ausgewählte Highlights.

Januar 

Vorstellung: Mercedes-Benz GLA 45 AMG

Vorstellung: der neue Mercedes-Benz GLA 45 AMG - Multitalent mit Driving Performance

Mercedes-Benz GLA 45 AMG (X156)

Zu Beginn des letzten Jahres setzte Mercedes-AMG seine Produktoffensive konsequent fort und präsentierte den neuen GLA 45 AMG. Zudem setzte die Performance-Marke von Mercedes-Benz mit dem neuen GLA 45 AMG ein dynamisches Statement im stark wachsenden Segment der kompakten SUV. Die Kombination aus kraftvoll-markantem Design, exklusiver Ausstattung und überlegenen Motor- und Fahrleistungswerten ist einzigartig: Der stärkste in Serie produzierte Vierzylindermotor der Welt bringt 360 PS sowie 450 Newtonmeter auf die Straße. Das neue High-Performance-SUV GLA 45 AMG glänzt auch bei den Emissions- und Verbrauchswerten.

Seit Jahresbeginn 1.486.839 verkaufte Fahrzeuge – Mercedes-Benz übertrifft bereits im November den Absatz des Vorjahres

Sonntag, 07. Dezember 2014
Seit Jahresbeginn 1.486.839 verkaufte Fahrzeuge – Mercedes-Benz übertrifft bereits im November den Absatz des Vorjahres. Im Jahr der C-Klasse stieg der Absatz der C-Klasse Limousine (W205) und des T-Modells (S205) im November um 53,3 Prozent auf 38.095 Einheiten. Nie zuvor erreichten die Limousine und das T-Modell im November einen so hohen Wert.

Seit Jahresbeginn 1.486.839 verkaufte Fahrzeuge – Mercedes-Benz übertrifft bereits im November den Absatz des Vorjahres. Im Jahr der C-Klasse stieg der Absatz der C-Klasse Limousine und des T-Modells (Foto) im November um 53,3 Prozent auf 38.095 Einheiten. Nie zuvor erreichten die Limousine und das T-Modell im November einen so hohen Wert.

Mercedes-Benz hat in den vergangenen elf Monaten bereits mehr Fahrzeuge verkauft als im Gesamtjahr 2013. Seit Jahresbeginn wurden 1.486.839 Fahrzeuge an Kunden übergeben (+12,4 Prozent). Im November konnte das Stuttgarter Unternehmen mit 150.742 abgesetzten Einheiten einen weiteren Verkaufsrekord erzielen (+13,0 Prozent). Damit ist es Mercedes-Benz gelungen, im laufenden Jahr jeden Monat einen Absatzrekord zu erreichen.

Absatzrekord: Über 40.000 Mercedes-AMG in diesem Jahr verkauft

Dienstag, 02. Dezember 2014
Absatzrekord: Über 40.000 Mercedes-AMG in diesem Jahr verkauft

Absatzrekord: Über 40.000 Mercedes-AMG in diesem Jahr verkauft

Mit deutlich über 40.000 Einheiten wird die Sportwagen- und Performance-Marke Mercedes-AMG in diesem Jahr einen neuen Absatzrekord erreichen. Der Einstieg in die Kompaktklasse sowie die Ausweitung des Modellangebots brachten dem Affalterbacher Unternehmen neue Kundengruppen sowie Erfolge in etablierten und neuen Märkten. Komplett eigenständig entwickelte Modelle, wie der SLS AMG und der jüngst vorgestellte Mercedes-AMG GT, untermauern die Erfolgsgeschichte der Marke und ihren Wachstumskurs nachhaltig.

„Wir sind stolz auf diese Erfolge, denn sie sind die Basis für die nächste Stufe unserer Wachstumsstrategie, die wir jetzt zünden“, erklärt Tobias Moers, Vorsitzender der Geschäftsführung der Mercedes-AMG GmbH. „In den nächsten drei Jahren wollen wir unseren in 2013 erreichten Absatz nochmals mehr als verdoppeln.“

4MATIC – 70 Mercedes-Benz Modelle mit Bodenhaftung

Freitag, 14. November 2014
4MATIC – 70 Mercedes-Benz Modelle mit Bodenhaftung

4MATIC – 70 Mercedes-Benz Modelle mit Bodenhaftung

Der 4MATIC-Antriebsstrang von Mercedes-Benz gehört zu den leistungsfähigsten Allradantrieben überhaupt, die Regelsysteme gelten als wegweisend. Mit 70 Modellen über fast alle Baureihen hinweg verfügt Mercedes-Benz zudem über die größte allradgetriebene Fahrzeugpalette unter allen Premium-Automobilherstellern weltweit.

Von der neuen Kompakt-Modellfamilie und den Fahrzeugen der B-, C-, E-, S- und CLS-Klasse bis hin zu der umfangreichen SUV- und Geländewagenpalette mit GLA-, GLK-, M-, GL- und G-Klasse. Eine außergewöhnliche Allrad-Armada, die sich sehen lassen kann.

Mercedes-Benz B-Klasse 4MATIC (W246)

Mercedes-Benz B-Klasse 4MATIC (W246)

Mercedes-Benz CLA 4MATIC (C117)

Mercedes-Benz CLA 4MATIC (C117)

Mercedes-Benz E-Klasse 4MATIC (W212)

Mercedes-Benz E-Klasse 4MATIC (W212)

Mercedes-Benz GL 4MATIC (X166)

Mercedes-Benz GL 4MATIC (X166)

12. Europäische Taximesse in Köln: Mercedes-Benz präsentiert drei Taxi-Neuheiten und ein komplettes Produktportfolio für den Taxi- und Mietwageneinsatz

Dienstag, 21. Oktober 2014
12. Europäische Taximesse in Köln: Mercedes-Benz präsentiert drei Taxi-Neuheiten und ein komplettes Produktportfolio für den Taxi- und Mietwageneinsatz

12. Europäische Taximesse in Köln: Mercedes-Benz präsentiert drei Taxi-Neuheiten und ein komplettes Produktportfolio für den Taxi- und Mietwageneinsatz

Mercedes-Benz präsentiert sich auf der 12. Europäischen Taximesse am 7. und 8. November in Köln erneut als kompetenter Marktführer und sprichwörtlicher Partner der Taxi- und Mietwagenbranche. In Halle 4.1., Stand C3 der Koelnmesse zeigt Mercedes-Benz eine einzigartige und komplette Produktpalette: von der kompakten B-Klasse über den Star der Premium-Mittelklasse, die C-Klasse, über die E- und S-Klasse und über den Vito, das perfekte Großraumtaxi, bis zum Sprinter, ausgestattet für die Rollstuhlbeförderung.

Mercedes-Benz verkaufte seit Jahresbeginn 1.195.156 Fahrzeuge – Drittes Quartal ist das bisher stärkste der Unternehmensgeschichte

Donnerstag, 09. Oktober 2014
Mercedes-Benz verkaufte seit Jahresbeginn 1.195.156 Fahrzeuge - Drittes Quartal ist das bisher stärkste der Unternehmensgeschichte. Die SUVs von Mercedes-Benz sind weiterhin auf Erfolgskurs: Seit Jahresanfang wurden 250.896 SUVs mit Stern abgesetzt, so viele wie nie zuvor (+6,3 Prozent). Foto: Mercedes-Benz GL (X166)

Mercedes-Benz verkaufte seit Jahresbeginn 1.195.156 Fahrzeuge – Drittes Quartal ist das bisher stärkste der Unternehmensgeschichte. Die SUVs von Mercedes-Benz sind weiterhin auf Erfolgskurs: Seit Jahresanfang wurden 250.896 SUVs mit Stern abgesetzt, so viele wie nie zuvor (+6,3 Prozent). Foto: Mercedes-Benz GL (X166)

Mercedes-Benz hat im September den stärksten Absatzmonat der bisherigen Unternehmensgeschichte verzeichnet und erstmals in einem Monat über 160.000 Fahrzeuge an Kunden übergeben (162.746 Einheiten, +13,8 Prozent). Die Verkäufe von Juli bis September bescherten dem Stuttgarter Konzern zudem das bisher stärkste Quartal der Unternehmensgeschichte (412.018 Einheiten, +11,9 Prozent). Seit Jahresbeginn wuchs Mercedes-Benz zweistellig (+12,5 Prozent) und verbuchte mit 1.195.156 abgesetzten Pkw einen neuen Verkaufsbestwert.

Erfolgreichster August aller Zeiten und mehr als 1 Millionen Fahrzeuge seit Jahresbeginn – Rekordjahr für Mercedes-Benz

Sonntag, 07. September 2014
Erfolgreichster August aller Zeiten und mehr als 1 Millionen Fahrzeuge seit Jahresbeginn – Rekordjahr für Mercedes-Benz. Die SUVs von Mercedes-Benz sind weiterhin auf Erfolgskurs. Seit Jahresbeginn wurden 221.327 SUVs mit Stern abgesetzt, so viele wie noch nie zuvor (+7,2 Prozent). Besonders beliebt war im August die G-Klasse (W463).

Erfolgreichster August aller Zeiten und mehr als 1 Millionen Fahrzeuge seit Jahresbeginn – Rekordjahr für Mercedes-Benz. Die SUVs von Mercedes-Benz sind weiterhin auf Erfolgskurs. Seit Jahresbeginn wurden 221.327 SUVs mit Stern abgesetzt, so viele wie noch nie zuvor (+7,2 Prozent). Besonders beliebt war im August die G-Klasse (W463).

Mercedes-Benz hat im vergangenen Monat so viele Fahrzeuge verkauft, wie in keinem August zuvor. Mit einem Plus von 9,7 Prozent gingen 118.887 Neufahrzeuge an Kunden in aller Welt. Seit Jahresbeginn steigerte der Stuttgarter Premiumhersteller seinen Absatz auf eine neue Bestmarke von 1.032.410 Einheiten (+12,3 Prozent). Damit erreichte das Unternehmen im Vergleich zum Vorjahr bereits einen Monat früher die Millionenmarke beim Absatz.

Daimler investiert 1,5 Milliarden Euro in das Mercedes-Benz Werk Sindelfingen

Donnerstag, 31. Juli 2014
Daimler investiert 1,5 Milliarden Euro in das Mercedes-Benz Werk Sindelfingen

Daimler investiert 1,5 Milliarden Euro in das Mercedes-Benz Werk Sindelfingen

Daimler investiert bis 2020 rund 1,5 Milliarden Euro in das Mercedes-Benz Werk Sindelfingen und verbessert die Wettbewerbsposition deutlich. Das Unternehmen hat mit dem Betriebsrat Kostenentlastungen in dreistelliger Millionen-Euro-Höhe über mehrere Jahre vereinbart – im Gegenzug wird Daimler Investitionen in Milliardenhöhe zur Modernisierung des Werks vornehmen und ein neues Fahrzeug in Sindelfingen fertigen.

„Wir wachsen dynamisch im Ausland und investieren gleichzeitig weiter massiv in unsere deutschen Standorte. Die Betriebsvereinbarung verknüpft zukunftssichernde Investitionen mit ebenso notwendigen Kostenoptimierungen. Dieses Vorgehen ist die Grundlage unseres Erfolgs und das Fundament unserer Wachstumsstrategie ‚Mercedes-Benz 2020‘. Mit dem Gesamtpaket machen wir Sindelfingen fit für den globalen Wettbewerb und sichern Beschäftigung“, sagt Dr. Dieter Zetsche, Vorsitzender des Vorstands der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars.

Mercedes-Benz verbucht absatzstärkstes Halbjahr der Unternehmensgeschichte

Freitag, 04. Juli 2014
Mercedes-Benz verbucht absatzstärkstes Halbjahr der Unternehmensgeschichte. Seit Jahresbeginn wurden 49.262 Einheiten der S-Klasse an Kunden übergeben – doppelt so viele wie im Vorjahreszeitraum. Nur knapp ein Jahr nach dem Produktionsstart der neuen S-Klasse (W222) rollte in diesen Tagen im Mercedes-Benz Werk Sindelfingen die 100.000ste S-Klasse Limousine der aktuellen Baureihe vom Band.

Mercedes-Benz verbucht absatzstärkstes Halbjahr der Unternehmensgeschichte. Seit Jahresbeginn wurden 49.262 Einheiten der S-Klasse an Kunden übergeben – doppelt so viele wie im Vorjahreszeitraum. Nur knapp ein Jahr nach dem Produktionsstart der neuen S-Klasse (W222) rollte in diesen Tagen im Mercedes-Benz Werk Sindelfingen die 100.000ste S-Klasse Limousine der aktuellen Baureihe vom Band.

Mercedes-Benz hat seit Jahresbeginn 783.520 Fahrzeuge an Kunden übergeben (+12,8 Prozent) und kommt damit auf das beste Absatzergebnis in einem Halbjahr der bisherigen Unternehmensgeschichte. Im Juni lieferte das Unternehmen 142.136 Pkw aus (+8,0 Prozent).

Mit einer Tankfüllung 1.968 Kilometer – Mercedes-Benz E-Klasse fuhr von Afrika nach England

Freitag, 04. Juli 2014
Mit einer Tankfüllung 1.968 Kilometer – Mercedes-Benz E-Klasse fuhr von Afrika nach England

Mit einer Tankfüllung 1.968 Kilometer – Mercedes-Benz E-Klasse fuhr von Afrika nach England

Ohne nachzutanken legte ein Mercedes-Benz E 300 BlueTEC HYBRID die 1.968 Kilometer vom nordafrikanischen Tanger ins britische Goodwood zurück. Am Ziel war immer noch genügend Treibstoff für weitere 160 Kilometer im Tank.

Mercedes-Benz in den USA

Mittwoch, 25. Juni 2014
Mercedes-Benz C-Class Coupé ab $ 38.200 (28.051 €)

Mercedes-Benz C-Class Coupé (C204) ab $ 38.200 (28.051 €)

Auch in den Vereinigten Staaten von Amerika sind die Fahrzeuge mit dem Stern unterwegs. Auf den ersten Blick unterscheiden Sie sich auch kaum von den europäischen Modellen. Erst bei genauerer Betrachtung entdeckt man die kleinen Unterschiede. Dabei sind die seitlichen Begrenzungsleuchten und die kleinere Aussparung für das Kennzeichen am Heckdeckel noch am Auffälligsten. Unterschiede finden sich auch bei der Typenbezeichnung. Selbstverständlich sind die US-Modelle meist auch anders ausgestattet und auch beim Preis sind Unterschiede festzustellen. Werfen wir einen kleinen Blick über den großen Teich auf einige amerikanischen Modelle von Mercedes-Benz.


QR Code Business Card