Artikel mit ‘W221’ getagged

Mercedes-Benz verzeichnet im März stärksten Verkaufsmonat der Unternehmensgeschichte

Mittwoch, 04. April 2012

Mit dem bisher besten Verkaufsmonat der Unternehmensgeschichte und dem dritten Rekordmonat 2012 verzeichnet Mercedes-Benz das absatzstärkste erste Quartal aller Zeiten. Im März konnten die Verkäufe um 11,0% auf 131.334 Einheiten gesteigert werden. Damit wurden seit Jahresbeginn insgesamt 313.902 Fahrzeuge an Kunden übergeben, ein Zuwachs von 11,9%. Zudem konnte der Stuttgarter Automobilhersteller in zahlreichen Märkten Marktanteile hinzugewinnen.

Die S-Klasse Limousine (W221) erfreut sich weiterhin einer hohen Nachfrage. Vom Flagschiff der Marke wurden seit Januar im Vergleich zum Vorjahr über ein Viertel (+27,5%) mehr Modelle verkauft.

Die S-Klasse Limousine (W221) erfreut sich weiterhin einer hohen Nachfrage. Vom Flagschiff der Marke wurden seit Januar im Vergleich zum Vorjahr über ein Viertel (+27,5%) mehr Modelle verkauft.

Starker Jahresauftakt setzt sich fort: Mercedes-Benz verzeichnet neuen Absatzrekord im Februar

Montag, 05. März 2012

Nach dem Rekordabsatz im Januar verzeichnete Mercedes-Benz auch im Februar einen neuen Verkaufsbestwert, zu dem alle Regionen beigetragen haben. Insgesamt lieferte die Marke mit dem Stern 95.647 Einheiten an Kunden aus. Der Februar war mit einem Zuwachs von 20,3% somit der wachstumsstärkste Monat seit Januar 2011. Seit Anfang 2012 stieg der Absatz um 12,6% auf 182.568 Pkw. Für das Geschäftsfeld Mercedes-Benz Cars notierte das Unternehmen ebenfalls so viele Verkäufe wie noch nie zuvor in einem Februar. Insgesamt wurden 104.073 Fahrzeuge (+20,3%) der Marken Mercedes-Benz, smart und Maybach an ihre neuen Besitzer übergeben. In den vergangenen zwei Monaten lag das Absatzplus damit bei 12,9% (198.599 Einheiten).

Die Zukunft von C-, E- und S-Klasse, Smart und Maybach

Samstag, 18. Februar 2012
smart Studie For Us

smart Studie For Us

Gleich drei neue Modelle warten auf ihre erste Ausfahrt. In Stuttgart kündigen sich in den nächsten Jahren die neue C-, E- und S-Klasse an. Los geht´s 2013 mit einer Modellpflege bei der E-Klasse und der Vorstellung der neuen S-Klasse. Traurig aber anscheinend beschlossene Sache: im nächsten Jahr endet die Ära der Marke Maybach. 2014 kommt die neue C-Klasse und smart präsentiert wieder einen Viertürer.

Bei smart gibt die auf der in Detroit gezeigte Studie For Us einen Ausblick auf die geplante viertürige Version. Die Pick-up Studie selbst hat keine Chance auf eine Serienfertigung, zeigt aber im Prinzip schon die Silhouette vom Smart mit vier Türen, der 2014 auf den Markt kommen soll.

Rekordabsatz zum Jahresbeginn: Mercedes-Benz verzeichnet neuen Bestwert im Januar 2012

Dienstag, 07. Februar 2012

Mit einem Rekordabsatz im Januar startet Mercedes-Benz in das Jahr 2012. Insgesamt verkaufte die Marke weltweit 86.921 Einheiten. Damit wurde der bisherige Bestwert aus dem Vorjahr nochmals um 5,1% übertroffen. Ebenfalls auf einem neuen Januar-Hoch lag der Absatz des Geschäftsfelds Mercedes-Benz Cars. Im vergangenen Monat wurden 94.526 Pkw (+5,8%) der Marken Mercedes-Benz, smart und Maybach an Kunden übergeben.

Im Januar führte die neue B-Klasse (W246) die Rangliste in der Zulassungsstatistik des Kraftfahrtbundesamtes (KBA) in ihrem Segment an

Im Januar führte die neue B-Klasse (W246) die Rangliste in der Zulassungsstatistik des Kraftfahrtbundesamtes (KBA) in ihrem Segment an

Mercedes-Benz Cars verkauft 2011 mit 1.362.908 Einheiten so viele Autos wie nie zuvor

Montag, 09. Januar 2012

Mercedes-Benz Cars verkaufte 2011 so viele Fahrzeuge wie nie zuvor in einem Jahr. Insgesamt wurden1.362.908 Pkw der Marken Mercedes-Benz, smart und Maybach an Kunden übergeben – rund 77.000 Einheiten mehr als im bisherigen Rekordjahr 2007 (1.285.900 Einheiten).

Für den im Januar eingeführten Mercedes-Benz CLS (C218) entschieden sich im vergangenen Jahr 32.533 Kunden (+210,4%).

Für den im Januar eingeführten Mercedes-Benz CLS (C219) entschieden sich im vergangenen Jahr 32.533 Kunden (+210,4%).

„AUTO TEST SIEGER in GRÜN!“ Mercedes-Benz S- und M-Klasse sind die Umweltfreundlichsten

Freitag, 30. Dezember 2011
Groß und grün - das muss kein Widerspruch sein! Der ML 250 BlueTEC 4MATIC (W166) konsumiert 6,0 Liter auf 100 Kilometer.

Groß und grün - das muss kein Widerspruch sein! Der ML 250 BlueTEC 4MATIC (W166) konsumiert 6,0 Liter auf 100 Kilometer.

Das Institut „ÖkoTrend“ hat den S 250 CDI BlueEFFICIENCY und den ML 250 BlueTEC 4MATIC zu den umweltfreundlichsten Autos ihrer Klasse erklärt. Die Fachzeitschrift AUTO TEST zeichnete beide Mercedes-Benz Modelle deshalb als „Sieger in Grün“ aus.

Seit 1997 veröffentlicht das Institut ÖkoTrend jährlich ein Auto-Umwelt-Ranking. Dafür bewertet das Institut auf der Basis von mehreren zehntausend Daten umfassend die Umweltverträglichkeit von rund tausend Automodellen in zwölf Kategorien. In die strenge Bewertung fließen Angaben über Verbrauch, Schadstoffe, Herstellung, Logistik, Recycling und das Umweltmanagement der Hersteller ein.

1.000 Meinungen zum Thema Auto – die Progenium Autofahrer-Studie

Samstag, 17. Dezember 2011

Über das Auto lässt sich jederzeit diskutieren. Und streiten. Ist zwischenzeitlich das Auto für viele vom Statussymbol zum simplen Mobilitätsangebot geworden, so bleiben bestimmte Meinungen nach wie vor fest an den Marken und ihren Fahrern haften. Das hat jetzt auch die Unternehmensberatung Progenium festgestellt. Sie befragte 1.000 Personen im potenziellen Autofahreralter zu ihrer Meinung rund um das Automobil.

Fahrer eines Mercedes-Benz sind angeblich Spießer und übergewichtig

Fahrer eines Mercedes-Benz sind angeblich Spießer und übergewichtig

Ob wir es wollen oder nicht, das Auto bleibt eine Visitenkarte des Besitzers. Kein anderes Produkt unserer Alltagskultur ist für einen so großen Teil der Bevölkerung so leicht lesbar. Vielleicht noch der Turnschuh oder das Handy.

Neuer Rekordabsatz im November: Mercedes-Benz steigert Verkäufe um 8,3 Prozent

Dienstag, 06. Dezember 2011

Mercedes-Benz hat im November dieses Jahres mehr Autos verkauft als jemals zuvor in diesem Monat. Mit 113.859 abgesetzten Fahrzeugen wurde das bisherige Rekordergebnis aus dem Vorjahr nochmals um 8,3% übertroffen.

Bei den Zulassungszahlen des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA) waren im November erneut neben dem Mercedes-Benz CLS (C218) auch das E-Klasse Coupé (C207) und der SLK (R172) die Spitzenreiter in ihren Wettbewerbsklassen.

Bei den Zulassungszahlen des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA) waren im November erneut neben dem Mercedes-Benz CLS (C218) auch das E-Klasse Coupé (C207) und der SLK (R172) die Spitzenreiter in ihren Wettbewerbsklassen.

GQ Männer des Jahres 2011 werden in Berlin ausgezeichnet – Mercedes-Benz fährt die Prominenz

Freitag, 28. Oktober 2011
Zur Preisverleihung GQ Männer des Jahres 2011 fährt die Prominenz mit Mercedes-Benz S-Klassen vor

Zur Preisverleihung GQ Männer des Jahres 2011 fährt die Prominenz mit Mercedes-Benz S-Klassen vor

Bereits zum 13. Mal werden die GQ Männer des Jahres 2011 ausgezeichnet. Am 28. Oktober 2011 rollt der Condé Nast Verlag vor der Komischen Oper in Berlin den roten Teppich aus.

Die Preisträger in Kategorien wie Film, Musik, Sport, Fernsehen, Wirtschaft, Mode, International, Stil, Lebenswerk und Newcomer 2011 werden im Kreis der sachkundigen GQ-Redaktion ausgewählt – und bis zur feierlichen Verleihung streng geheim gehalten.

Mercedes-Benz erzielt neuen Rekordabsatz im September und damit bestes drittes Quartal aller Zeiten

Sonntag, 09. Oktober 2011
Nach dem Rekordabsatz im Vorjahresmonat erzielte Mercedes-Benz auch in diesem Jahr einen neuen Absatzrekord im September. Der vergangene Monat war für Mercedes-Benz der bislang absatzstärkste dieses Jahres. Weltweit wurden insgesamt 120.982 Fahrzeuge an Kunden übergeben. Seit Jahresbeginn summieren sich die Verkäufe damit auf 919.288 Pkw der Marke Mercedes-Benz, ein Zuwachs von 7,6%. 
Seit Jahresbeginn auf Erfolgskurs: die SUVs der Marke mit dem Stern. Insgesamt wurden 174.612 Einheiten an Kunden übergeben, ein Viertel (+25,5%) mehr als im Vorjahreszeitraum. Die Mercedes-Benz R-Klasse (W251) einen Zuwachs von 67,9%, der Mercedes-Benz GLK (X204) legte um 29,8% zu und von der G-Klasse (W463) wurden 43,8% mehr Fahrzeuge ausgeliefert.

Seit Jahresbeginn auf Erfolgskurs: die SUVs der Marke mit dem Stern. Insgesamt wurden 174.612 Einheiten an Kunden übergeben, ein Viertel (+25,5%) mehr als im Vorjahreszeitraum. Die Mercedes-Benz R-Klasse (W251) hatte einen Zuwachs von 67,9%, der Mercedes-Benz GLK (X204) legte um 29,8% zu und von der G-Klasse (W463) wurden 43,8% mehr Fahrzeuge ausgeliefert.

Mercedes-Benz S-Klasse 250 CDI BlueEfficiency überzeugt beim ADAC-Test

Samstag, 10. September 2011

Der ADAC hat die Mercedes-Benz S-Klasse getestet. In der Septemberausgabe der Zeitschrift Motorwelt überzeugte die Stuttgarter Luxuslimousine die Tester.

ADAC-Test mit sehr gutem Ergebnis bestanden – der Mercedes-Benz S 250 CDI BlueEfficiency

ADAC-Test mit sehr gutem Ergebnis bestanden – der Mercedes-Benz S 250 CDI BlueEfficiency

Sparen auf hohem Niveau – so das Urteil der Tester. Der beim ADAC EcoTest gemessene niedrige Verbrauch von nur 6,4 Liter Diesel auf 100 Kilometer ist für eine Limousine auf höchstem Luxus- und Sicherheitsniveau sehr beeindruckend.

Ermöglicht wird dieser extrem niedrige Kraftstoffverbrauch durch das sparsame Vierzylinder-Diesel Triebwerk des S 250 CDI BlueEfficiency, das aus 2.142 ccm Hubraum 204 PS leistet. Unterstützt wird das Aggregat durch zwei Turbolader.

Mercedes-Benz & Friends – Ausstellung Tradition und Zukunft

Samstag, 03. September 2011

Zum Jubiläum 125 Jahre Automobil präsentierte Mercedes-Benz in Berlin die Ausstellung „Tradition und Zukunft“. Zu sehen gab es historische Fahrzeuge aus den Anfangszeiten der Marke mit dem Stern und die aktuellen Innovationen. Einen Ausblick in die Zukunft gab es mit dem Concept A-Class und der smart-Studie forspeed.

Tradition trifft Moderne: Mercedes-Benz SL und SLS

Tradition trifft Moderne: Mercedes-Benz SL und SLS

Motorsport gestern und heute: Mercedes-Benz 300 SEL 6.8 AMG – bekannt als „Rote Sau“ und SLS AMG GT3

Motorsport gestern und heute: Mercedes-Benz 300 SEL 6.8 AMG – bekannt als „Rote Sau“ und SLS AMG GT3

Purer Luxus: Mercedes-Benz S-Klasse (W221) und Baureihe W116

Purer Luxus: Mercedes-Benz S-Klasse (W221) und Baureihe W116

Die Designstudie auf Basis des Unimog U 5000 und einer der ersten Unimog

Die Designstudie auf Basis des Unimog U 5000 und einer der ersten Unimog

Mercedes-Benz & Friends – Gäste aus aller Welt

Mittwoch, 31. August 2011

Rund 200.000 Besucher feierten am vergangenen Wochenende auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Berlin-Tempelhof den 125sten Geburtstag des Automobils.

Das die Veranstaltung Mercedes-Benz & Friends ein so großer Erfolg wurde, lag auch an den vielen internationalen Gästen. Einige kamen von weit her, wie Ihre Kennzeichen beweisen. Leider wissen wir nicht mehr bei allen aus welchem Land genau, aber vielleicht habt Ihr eine Idee. Schreibt uns einfach.

Mercedes-Benz W100 und W124 aus England

Mercedes-Benz W100 und W124 aus England

 

Mercedes-Benz & Friends – das große Fest zu 125 Jahre Automobil

Montag, 29. August 2011

Zwei Tage lang feierte Mercedes-Benz auf dem ehemaligen Gelände des Flughafens Tempelhof in Berlin das große Jubiläum. Rund 200.000 Besucher kamen zur Geburtstagsfeier. Wir waren bei diesem Ereignis mit dabei. Hier nun ein paar erste Eindrücke vom Event Mercedes-Benz & Friends:

Blick auf das ehemalige Rollfeld des Flughafens Berlin Tempelhof - der wohl größte Parkplatz am vergangenen Wochenende

Blick auf das ehemalige Rollfeld des Flughafens Berlin Tempelhof - der wohl größte Parkplatz am vergangenen Wochenende

Gäste aus dem hohen Norden: Mercedes-Benz S-Klasse (W221) aus Norwegen

Gäste aus dem hohen Norden: Mercedes-Benz S-Klasse (W221) aus Norwegen

Gäste aus dem sonnigen Süden: Mercedes-Benz Strich Acht (W114/115) aus Italien

Gäste aus dem sonnigen Süden: Mercedes-Benz Strich Acht (W114/115) aus Italien

Treffen der Generationen - Mercedes-Benz Fahrzeuge unterschiedlichster Baujahre präsentierten sich bei Mercedes-Benz & Friends in Berlin

Treffen der Generationen - Mercedes-Benz Fahrzeuge unterschiedlichster Baujahre präsentierten sich bei Mercedes-Benz & Friends in Berlin

S-Klasse Erlkönige drehen ihre letzten Testrunden

Mittwoch, 10. August 2011

2013 feiert die neue Generation der Mercedes-Benz S-Klasse (W222) Premiere auf der Detroit Motor Show in den USA. Die neue Stuttgarter Luxuslimousine wurde nun von den Fotografen der Zeitschrift Auto Motor und Sport bei einer der letzten Testfahrten erwischt.

Mercedes-Benz S-Klasse (W221)

Mercedes-Benz S-Klasse (W221)

Die Mercedes-Benz S-Klasse der Baureihe 221 wird seit 2005 in Deutschland angeboten. Seit der Markteinführung wurden über eine 400.000 Fahrzeuge in Sindelfingen gebaut. Die S-Klasse überzeugt mit einer umfangreichen luxuriösen Serienausstattung, einem ausgezeichneten Fahrkomfort und einer exzellenten Sicherheitsausstattung.

Neues von der S-Klasse: S 350 BlueTEC jetzt serienmäßig mit ECO Start-Stopp-Funktion

Donnerstag, 14. April 2011

S 350 BlueTEC (W221) im Jahr 2011

Mercedes-Benz kombiniert den V6-Diesel im S 350 BlueTEC ab sofort mit einer ECO Start-Stopp-Funktion. Dadurch sinkt der Verbrauch der Oberklasse-Limousine auf 6,2 Liter pro 100 Kilometer (NEFZ, kombiniert). Der S 350 BlueTEC ist zudem eines der saubersten Dieselmodelle der Welt.

Der V6-Dieselmotor des S 350 BlueTEC entwickelt aus 2987 ccm Hubraum eine Leistung von 190 kW (258 PS) und stellt ein Drehmoment von 620 Newtonmeter zur Verfügung. Dank BlueTEC mit AdBlue®-Abgasreinigung erfüllt das 2010 vorgestellte S-Klasse Modell bereits heute die für 2014 vorgesehenen Abgaswerte nach EU-6-Norm und zählt zu den saubersten Dieselfahrzeugen der Welt. Die neue serienmäßige ECO Start-Stopp-Funktion verbessert nun die Effizienz der Oberklasse-Limousine nochmals. Mit einem kombinierten Verbrauch von 6,2 Liter Dieselkraftstoff pro 100 Kilometer unterbietet der S 350 BlueTEC seinen Vorgänger um 0,6 Liter oder neun Prozent. Die CO2-Emissionen sinken von 177 auf 164 Gramm pro Kilometer.

Mercedes-Benz in den USA

Montag, 07. Februar 2011

Auch in den Vereinigten Staaten von Amerika sind die Stuttgarter Fahrzeuge mit dem Stern unterwegs. Auf den ersten Blick unterscheiden Sie sich auch kaum von den europäischen Modellen. Erst bei genauerer Betrachtung entdeckt man Unterschiede. Dabei sind die seitlichen Begrenzungsleuchten noch am auffälligsten. Auch am Heckdeckel finden sich Unterschiede bei der Typenbezeichnung. Selbstverständlich sind die US-Modelle auch anders ausgestattet und auch beim Preis sind Unterschiede festzustellen. Werfen wir einen kleinen Blick über den großen Teich auf die amerikanischen Modelle von Mercedes-Benz.

Mercedes-Benz C-Class C 300 Luxury Sedan (W204) ab $ 35.900 (26.600 €) (228-PS-3.0L V6-Motor, 7-Gang-Automatik Getriebe)

Mercedes-Benz C-Class C 300 Luxury Sedan (W204) ab $ 35.900 (26.600 €) (228-PS-3.0L V6-Motor, 7-Gang-Automatik Getriebe)

Vergleich Mercedes-Benz E-Klasse und S-Klasse

Dienstag, 02. November 2010

Es kommt nicht auf die Größe an. Stimmt diese Aussage auch beim Autokauf? Muss das neue Auto immer eine Nummer größer werden? Reicht automobile Mittelklasse oder ist Oberklasse besser? Ist wahrer Luxus eine Frage der Größe? Status, Stil, Raum und Technik im Vergleich.

Angetreten zum Größenvergleich sind die Mercedes-Benz E-Klasse 350 CGI und die S-Klasse 350 Blue Efficiency.

Mercedes-Benz S-Klasse (W221)

Mercedes-Benz S-Klasse (W221)

Stellen Sie sich vor, Sie fahren vor ein Fünf-Sterne-Hotel. Klar dass hier die Luxus-Ikone Mercedes-Benz S-Klasse optisch standesgemäßer vorfährt, als die Taxi-Legende E-Klasse. Wenn es um Größe, Eleganz und einem staatstragenden Auftritt geht, dann erteilt die S-Klasse Ihrem kleinen Bruder E-Klasse eine Lektion.

Mercedes-Benz macht Xenonlicht heller

Donnerstag, 28. Oktober 2010

Xenon-Scheinwerfer in der S-Klasse

Tageslichtnahe Lichtfarbe ist einer der größten Sicherheitsvorteile in der Scheinwerfertechnologie. Mercedes-Benz bietet nun als erster Automobilhersteller ein deutlich helleres Licht bei Xenon-Scheinwerfern an.

Ab Dezember kommen in der Produktion von E-Klasse und S-Klasse neue Gasentladungslampen der Firma Osram zum Einsatz, deren Farbtemperatur um 20 Prozent erhöht wurde. Mit 5.000 Kelvin liegt das neue Xenon-Licht noch näher am Tageslicht und strahlt somit noch heller. Diese Lichtfarbe kommt den Sehgewohnheiten des Menschen entgegen, vermittelt dem Auge damit den Eindruck größerer Helligkeit und entlastet somit den Fahrer. Untersuchungen zeigen, dass künstliches Licht das Auge umso weniger anstrengt, je näher seine Farbe am Tageslicht liegt. Ein entscheidender Sicherheitsgewinn, wenn man in Betracht zieht, dass nur 20 Prozent der Fahrleistungen bei Nacht stattfinden – aber 40 Prozent der tödlichen Unfälle.

Update für den Mercedes-Benz S 500

Donnerstag, 28. Oktober 2010
Mercedes-Benz S-Klasse

Mercedes-Benz S-Klasse

Im Mercedes-Benz S 500 arbeitet nun statt des 5,5-Liter Saugmotors der neue 4,7-Liter V8-Direkteinspriter M278. Mit zwei Turboladern leistet der Motor 435 PS. Der enorm kräftige Biturbo ist kultiviert und dank der Siebengangautomatik und dem Start-Stopp-System angemessen sparsam. 700 Nm Drehmoment ab 1800/min., Durchschnittsverbrauch 13 Liter/ 100 km. Wie gewohnt überzeugt der S 500 auch nach dem Motor-Downsizing mit hervorragendem Federungskomfort durch Adaptivdämpfer und Luftfederung, sehr bequemen Sitzen und einem umfangreichen Assistenzsystem-Angebot.

Im Stand ist der neue 4,7-Liter durch die exzellente Geräuschdämmung sehr leise. Er kann aber beim beherzten Tritt auf das Gaspedal mit einem subtilen Laderpfeifen wie verrückt nach vorne schieben. Die Direktlenkung ermöglicht dem Zweitonner dann auch das Kurvenfahren mit einer angemessenen Dynamik.

Die beste Chauffeurs-Limousine: der Mercedes-Benz S 500 lang

Freitag, 15. Oktober 2010

Wer ganz oben in der Chefetage angekommen ist, der gibt den Schlüssel der Mittelklasse ab und gönnt sich ein paar Zentimeter mehr Radstand im Fuhrpark. Im Idealfall gleich noch einen Chauffeur. Die perfekte Limousine zu finden um nach stressigen Vorstandssitzungen Ruhe und Erholung zu finden ist nicht leicht.

Mercedes-Benz S 500 BlueEFFICIENCY

Mercedes-Benz S 500 BlueEFFICIENCY

In der Auto Motor und Sport Nummer 22 vom 7. Oktober 2010 haben sich der Mercedes-Benz S 500 lang, Audi A8 L 4,2 FSI, BMW 750 Li und VW Phaeton V8 4Motion lang zum Vergleich gestellt.

Neue Motoren für die S-Klasse

Donnerstag, 23. September 2010

Mercedes-Benz S-Klasse Änderungsjahr 2010, S 250 CDI BlueEFFICIENCY

Mit insgesamt vier neuen Diesel- und Benzinmotoren überarbeitet Mercedes-Benz das Motorenangebot seiner S-Klasse-Baureihe W221. Das Prädikat „Sparsamste Luxuslimousine der Welt“ sichert sich der neue S 250 CDI BlueEFFICIENCY. Der Hightech-Turbodiesel ist der erste Vierzylindermotor in der fast 60-jährigen Erfolgsgeschichte der S-Klasse. Bei einer Leistung von 150 kW (204 PS) erzielt der S 250 CDI BlueEFFICIENCY einen Kraftstoffverbrauch von nur 5,7 Liter pro 100 Kilometer (NEFZ), was einem CO2-Ausstoß von 149 Gramm pro Kilometer entspricht. Der ebenfalls neue V6-Diesel im S 350 BlueTEC leistet 190 kW (258 PS) bei einem kombinierten Verbrauch von 6,8 Liter pro 100 Kilometer (177 g CO2/km) und ist dank AdBlue®-Abgasreinigung einer der saubersten Dieselmotoren der Welt. Mit 225 kW (306 PS) im S 350 BlueEFFICIENCY bzw. 320 kW (435 PS) im S 500 BlueEFFICIENCY geht jetzt auch die neue BlueDIRECT Motorengeneration als V6- und V8-Benziner an den Start.

Mercedes-Benz S 63 AMG

Freitag, 30. Juli 2010

571 PS. V8-Biturbo. 900 Nm Drehmoment. Mit diesen Leistungsdaten steht ab sofort der Mercedes S 63 AMG beim Händler.

 

Bronze für die Mercedes-Benz E-Klasse

Sonntag, 11. Juli 2010

Die Zeitschrift Auto Test hat auch in diesem Jahr wieder Ihren Auto Test Sieger gekürt. Im aktuellen Heft Nummer 7 fährt die Mercedes Benz E-Klasse mit auf das Siegerpodest und sichert sich den dritten Platz.

Mercedes-Benz E-Klasse Cabriolet, Limousine, T-Modell, Coupé

Wie bereits 2009 schafft es die E-Klasse unter die Besten drei. Zwölf Monate lang haben die Redakteure der Zeitschrift die E-Klasse getestet. Sie hat Ihre Stärken gezeigt und konnte mit Qualität, Komfort, Dynamik, Sparsamkeit und Preiswürdigkeit überzeugen. Auch die gute Verarbeitung und Ausstattung, der Fahrkomfort, sowie die wegweisende Sicherheitsausstattung trugen zum Ergebnis (714,5 Punkte) mit bei.

Neues BlueTEC-Modell und aktive Assistenzsysteme für die S-Klasse

Dienstag, 06. Juli 2010

S 350 BlueTEC, Modelljahr 2010

Mit dem neuen S 350 BlueTEC bietet Mercedes-Benz ab sofort die effizienteste und sicherste S-Klasse aller Zeiten an, die dank AdBlue®-Abgasreinigung auch zu den saubersten Dieselmodellen der Welt zählt. Mit einem kombinierten Verbrauch von nur 6,8 Liter Dieselkraftstoff pro 100 Kilometer (NEFZ) – das entspricht einem CO2-Ausstoß von 177 Gramm pro Kilometer – ist das neue Dieselmodell elf Prozent sparsamer als sein Vorgänger. Gleichzeitig steigt die Leistung um zehn Prozent auf 190 kW (258 PS), das Drehmoment legt um 15 Prozent auf 620 Newtonmeter zu. Zudem erfüllt der S 350 BlueTEC bereits heute die für 2014 vorgesehenen Abgaswerte nach EU-6-Norm. Weitere Neuheiten für die S-Klasse des Modelljahres 2010 sind der Aktive Totwinkel-Assistent und der Aktive Spurhalte-Assistent.


QR Code Business Card