Artikel mit ‘KBA’ getagged

Zwischenbilanz: Mercedes-Benz erzielt mit über 1,1 Millionen verkauften Pkw stärkstes Halbjahr

Sonntag, 16. Juli 2017
Zwischenbilanz: Mercedes-Benz erzielt mit über 1,1 Millionen verkauften Pkw stärkstes Halbjahr

Zwischenbilanz: Mercedes-Benz erzielt mit über 1,1 Millionen verkauften Pkw stärkstes Halbjahr

Das erste Halbjahr 2017 hat Mercedes-Benz so erfolgreich wie nie abgeschlossen: Im Juni wurden 209.309 Pkw an Kunden ausgeliefert (+11,1 Prozent), seit Jahresbeginn sind es bereits 1.144.274 Fahrzeuge (+13,7 Prozent). Das Stuttgarter Unternehmen mit dem Stern hat damit neue Bestwerte beim Absatz erzielt und den Vorjahreswert sowohl im als auch per Juni deutlich übertroffen. Das zweite Quartal war zudem das beste Quartal überhaupt: 583.649 Fahrzeuge wurden weltweit ausgeliefert (+11,6 Prozent). Im Zulassungsvergleich war Mercedes-Benz im Juni die stärkste Premiummarke auf dem Heimatmarkt Deutschland sowie in den Märkten Italien, Frankreich, Belgien, Portugal, Österreich, Südkorea, Japan, Australien, Taiwan, den USA, Kanada und Brasilien.

Starkes Absatzplus im Mai – Weltweit 193.741 Mercedes-Benz verkauft

Freitag, 23. Juni 2017

 

 

Starkes Absatzplus im Mai - Weltweit 193.741 Mercedes-Benz verkauft

Starkes Absatzplus im Mai – Weltweit 193.741 Mercedes-Benz verkauft

Mercedes-Benz hat den Absatz im Mai erneut zweistellig gesteigert und weltweit 193.741 Fahrzeuge verkauft (+13,5 Prozent). Seit Jahresbeginn wurden dank eines Wachstums von 14,3 Prozent insgesamt 934.965 Pkw mit dem Stern an Kunden weltweit ausgeliefert. Damit haben sich im Vergleich zu den ersten fünf Monaten des Vorjahres über 100.000 Kunden mehr für einen Mercedes-Benz entschieden. Das Stuttgarter Unternehmen mit dem Stern war im Mai unter anderem in den europäischen Märkten Deutschland und der Schweiz sowie in Japan, Australien, Taiwan, den USA, Kanada und Mexiko die zulassungsstärkste Premiummarke.

Kraftfahrt-Bundesamt fordert von Mercedes-Benz den Rückruf von 134.000 Fahrzeugen wegen Kältemittel

Sonntag, 30. April 2017
Kraftfahrt-Bundesamt fordert von Mercedes-Benz den Rückruf von 134.000 Fahrzeugen wegen Kältemittel

Kraftfahrt-Bundesamt fordert von Mercedes-Benz den Rückruf von 134.000 Fahrzeugen wegen Kältemittel

Nach aktuellen Informationen hat das Kraftfahrt-Bundesamt Mercedes-Benz dazu aufgefordert, rund 134.000 Fahrzeuge der Modelle A-, B-, CLA, S-Klasse sowie SL Roadster der Produktion aus dem ersten Halbjahr 2013 aufgrund Austausch des Kältemittels zurückzurufen. Konkret geht es um den Austausch des alten Kältemittels R134a, welches durch R1234yf ersetzt werden muss.

Nach Informationen der Zeitung „Frankfurter Rundschau“ müssen sollen Fahrzeuge, die im ersten Halbjahr 2013 von Mercedes-Benz mit dem Kältemittel R134a ausgeliefert worden sind, zurück in die Werkstätten gerufen werden. Aus Umweltschutzgründen ist das alte Mittel für Neuwagen verboten, wodurch das bislang verwendete Kältemittel durch R1234yf ersetzt werden muss.

Mercedes-Benz im März: Absatzstärkster Monat mit erstmals mehr als 228.000 Pkw

Freitag, 14. April 2017

 

Mercedes-Benz im März: Absatzstärkster Monat mit erstmals mehr als 228.000 Pkw

Mercedes-Benz im März: Absatzstärkster Monat mit erstmals mehr als 228.000 Pkw

Mercedes-Benz kann nach den ersten drei Monaten dieses Jahres eine äußerst positive Bilanz zu den Absatzzahlen in der Pkw-Sparte ziehen. Der März 2017 war mit einem Wachstum von 14,8 Prozent und 228.296 ausgelieferten Fahrzeugen der absatzstärkste Monat in der Geschichte von Mercedes-Benz. Auch das erste Quartal 2017 übertrifft alle bisherigen Quartale; die Verkäufe stiegen auf 560.625 Einheiten, ein Plus von 16 Prozent. Im März sicherte sich Mercedes-Benz die Premiummarktführerschaft unter anderem in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien, der Schweiz, Japan, Südkorea, Australien, Kanada und Mexiko.

Mercedes-Benz Monat für Monat auf Erfolgskurs: 4 Jahre durchgängiges Wachstum

Dienstag, 14. März 2017

 

Mercedes-Benz Monat für Monat auf Erfolgskurs: 4 Jahre durchgängiges Wachstum

Mercedes-Benz Monat für Monat auf Erfolgskurs: 4 Jahre durchgängiges Wachstum

Mercedes-Benz ist auch im zweiten Monat des neuen Jahres zweistellig gewachsen und hat 153.862 Fahrzeuge an Kunden übergeben (+15,0 Prozent). Seit Jahresbeginn stieg der Absatz um 16,8 Prozent auf 332.329 Einheiten. Dank der hohen Verkaufszahlen konnte das Stuttgarter Unternehmen mit dem Stern im und per Februar einen neuen Bestwert erzielen. Der Februar war gleichzeitig der 48. Rekordmonat in Folge; damit ist der Absatz seit vier Jahren jeden Monat kontinuierlich gestiegen. Mercedes-Benz war im vergangenen Monat unter anderem in der Schweiz, Portugal, Japan, Australien, den USA, Kanada und Mexiko die zulassungsstärkste Premiummarke.

Neuzulassungen im Januar – 8 Mercedes-Benz und der smart in den Top 50

Donnerstag, 16. Februar 2017

 

Neuzulassungen im Januar – 8 Mercedes-Benz und der smart in den Top 50

Neuzulassungen im Januar – 8 Mercedes-Benz und der smart in den Top 50

Der Januar ist vorbei und nach Angaben des Kraftfahrtbundesamtes in Flensburg sehen die Top 10 der aktuellen Zulassungsstatistik genauso aus, wie im Dezember des letzten Jahres.

Die ersten vier Plätze belegt VW mit Golf, Passat, Tiguan und Polo. Auf Position fünf in der Tabelle fuhr die Mercedes-Benz C-Klasse (W205/S205) mit 5.941 Neuzulassungen. Es folgen der Astra von Opel und der BMW X1. Komplettiert werden die Top 10 durch den Audi A4, dem VW Touran und den Skoda Octavia.

Mercedes-Benz beginnt das neue Jahr mit über 18 Prozent Wachstum und neuem Bestwert

Montag, 06. Februar 2017

 

Mercedes-Benz beginnt das neue Jahr mit über 18 Prozent Wachstum und neuem Bestwert

Mercedes-Benz beginnt das neue Jahr mit über 18 Prozent Wachstum und neuem Bestwert

Mercedes-Benz ist mit zweistelligem Wachstum und dem 47. Rekordmonat in Folge in das neue Jahr gestartet. Im vergangenen Monat wurden 178.467 Fahrzeuge mit dem Stern an Kunden ausgeliefert (+18,3 Prozent), mehr als je zuvor in einem Januar. Mercedes-Benz war im ersten Monat des Jahres unter anderem in Deutschland, Schweiz, Portugal, Japan, den USA und Kanada die zulassungsstärkste Premiummarke.

Mercedes-Benz ruft in Deutschland zehn Modellreihen in die Werkstatt

Samstag, 04. Februar 2017

 

Mercedes-Benz ruft in Deutschland zehn Modellreihen in die Werkstatt

Mercedes-Benz ruft in Deutschland zehn Modellreihen in die Werkstatt

Mercedes-Benz ruft die folgenden Baureihen zur Überprüfung in die Werkstatt: C, E, S, GL, GLE, ML, R und SL.

Nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) kann bei C-Klasse, E-Klasse, S-Klasse und SL eine fehlerhafte Verschweißung der Kontakte im Steuergerät zum Brand oder Ausfall der Servolenkung führen.

Bei GL, GLE, GLS und ML aus den Baujahren 2014 bis 2016 muss die Software geprüft werden. Ein Fehler könnte den Beifahrer-Airbag deaktivieren.

Wegen einer nicht ordnungsgemäß verschraubten Vorder- und/oder Hinterachse könnten bei GL, GLE, GLS und ML aus den Baujahren 2014 bis 2016 die Achsschrauben brechen.

Die Mercedes-Benz Bestseller 2016

Freitag, 20. Januar 2017
Die Mercedes-Benz Bestseller 2016

Die Mercedes-Benz Bestseller 2016

Jedes Jahr veröffentlicht das Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) die Pkw-Bestsellerliste. Im letzten Jahr waren die C-Klasse, B-Klasse, E-Klasse und die S-Klasse die Mercedes-Benz Bestseller.

Gleich drei Modelle von Mercedes-Benz erreichten in Ihrer Klasse den zweiten Platz in der KBA-Bestsellerliste. Die C-Klasse mit 66.898 Einheiten in der Mittelklasse, die B-Klasse mit 30.787 Einheiten bei den Vans und die E-Klasse mit 37.945 Einheiten in der oberen Mittelklasse.

Mit deutlichem Vorsprung platzierte sich die S-Klasse mit 6.812 Einheiten in der Oberklasse auf Rang 1 der Bestsellerliste.

Die Mercedes-Benz Bestseller 2016

Die Mercedes-Benz Bestseller 2016. Foto: Platz 2 für die Mercedes-Benz C-Klasse in der Bestsellerliste 2016 (Kategorie: Mittelklasse)

Mercedes-Benz übertrifft bereits im November den Vorjahresabsatz

Freitag, 09. Dezember 2016

 

Mercedes-Benz übertrifft bereits im November den Vorjahresabsatz

Mercedes-Benz übertrifft bereits im November den Vorjahresabsatz

Mercedes-Benz hat im November die Verkäufe um 12,7 Prozent auf 182.602 Fahrzeuge gesteigert und damit den 45. Rekordmonat in Folge eingefahren. Besonders absatzstark mit einem Wachstum von rund 40 Prozent waren im vergangenen Monat die neue E-Klasse Limousine und das T-Modell, die einen neuen Bestwert verbuchen konnten. Mit mehr als 1.893.000 ausgelieferten Fahrzeugen seit Jahresbeginn wurde der Jahresabsatz von Mercedes-Benz aus 2015 bereits nach elf Monaten übertroffen.

Umwelthilfe zerrt Daimler AG vor Gericht

Montag, 07. November 2016
Umwelthilfe zerrt Daimler AG vor Gericht

Umwelthilfe zerrt Daimler AG vor Gericht

Seit Jahren streitet die Deutsche Umwelthilfe mit der Automobilindustrie über die Sauberkeit von Dieselmotoren. Für die Daimler AG endet die Auseinandersetzung jetzt vor Gericht. Kurz vor Weihnachten kommt es zum Prozess.

Die Daimler AG muss sich kurz vor Weihnachten wegen angeblich irreführender Werbung mit niedrigen Abgaswerten vor dem Landgericht Stuttgart verantworten. „Die Klage werde am 20. Dezember verhandelt“, so ein Gerichtssprecher.

Mercedes-Benz verkauft erstmals mehr als 200.000 Fahrzeuge in einem Monat

Montag, 10. Oktober 2016

Mercedes-Benz verkauft erstmals mehr als 200.000 Fahrzeuge in einem Monat

Mercedes-Benz verkauft erstmals mehr als 200.000 Fahrzeuge in einem Monat

Mercedes-Benz hat im September 211.286 Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert (+12,1 Prozent), so viele wie nie zuvor in einem Monat. Damit beendet Mercedes-Benz das dritte Quartal als bisher absatzstärkstes Quartal. In den drei Kernregionen Europa, Asien-Pazifik und NAFTA wurden im und per September sowie im dritten Quartal neue Absatzrekorde erzielt. Im vergangenen Monat waren die SUVs und die E-Klasse besonders absatzstark. Bei smart gab es ein Jubiläum von mehr als zwei Millionen verkauften Fahrzeugen seit 1998 zu feiern. 

Mercedes-Benz ruft die C-Klasse, den GLC und drei Hybrid-Modelle in die Werkstatt

Sonntag, 07. August 2016
Mercedes-Benz ruft die C-Klasse, den GLC und drei Hybrid-Modelle in die Werkstatt

Mercedes-Benz ruft die C-Klasse, den GLC und drei Hybrid-Modelle in die Werkstatt

Mercedes-Benz ruft aktuell die C-Klasse und den GLC in die Werkstatt. Grund des Rückrufes sind mögliche Probleme mit der Elektronik. Es könnte zu einem Ausfall der Servounterstützung der Lenkung kommen. Zudem werden die Hybrid-Modelle der C-Klasse, des GLC und GLE zu Prüfung gerufen.

Weil ein Drehmomentsensor unter Umständen falsche Werte liefert, kann sich bei der C-Klasse und dem GLC die Servounterstützung der Lenkung abschalten. Die geht dann ungewohnt schwer. Ein Softwareupdate behebt das Problem innerhalb von 30 Minuten. Alle Besitzer der zwischen September 2015 und März 2016 gebauten Modelle bekommen Post.

Zulassungszahlen Juni – 5 Mercedes-Benz und der smart fortwo in den Top 50

Montag, 18. Juli 2016
Zulassungszahlen Juni – 5 Mercedes-Benz und der smart fortwo in den Top 50

Zulassungszahlen Juni – 5 Mercedes-Benz und der smart fortwo in den Top 50

In die aktuelle Top 50 der Neuzulassungen im Monat Juni sind 5 Modelle von Mercedes-Benz und der smart fortwo gefahren.

Unverändert führt das Wolfsburger Massenmodell Golf die Neuzulassungsstatistik des Kraftfahrtbundesamtes (KBA) in Flensburg mit Abstand an. Hätte sich nicht der neue Astra auf Platz 3 geschoben, dann wäre die Top 5 fest in der Hand von VW bzw Audi. Die Mercedes-Benz C-Klasse (C205) hat den Erzrivalen BMW 3er deutlichst hinter sich gelassen. Dieser findet jetzt immerhin noch einen Platz hinter der E-Klasse (W212), die auf Platz 21 steht, obwohl der Nachfolger bereits auf dem Markt ist. Die A-Klasse (W176) positioniert sich in der Rankingliste auf Platz 25. Die B-Klasse (W246) folgt direkt im Anschluss. Der neue GLC (X253) ist im Juni bereits auf Platz 35 geklettert. Der kleine smart fuhr knapp ans Ende der Statistik – Platz 41 für den fortwo (C453).

Die beliebtesten Sportwagen im ersten Halbjahr 2016

Sonntag, 17. Juli 2016
Die beliebtesten Sportwagen im ersten Halbjahr 2016

Die beliebtesten Sportwagen im ersten Halbjahr 2016

Nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) wurden im ersten Halbjahr 2016 in Deutschland fast 26.000 Sportwagen neu zugelassenen. Die Rankingliste führt ein Modell aus Stuttgart an – jedoch kein Mercedes-Benz.

An Stuttgart führt bei den Sportwagen kein Weg vorbei. Der legendäre 911er ist nach wie vor der Beliebteste. Mit 4.713 Neuzulassungen führt er die Zulassungsstatistik des KBA im ersten Halbjahr 2016 an.

Platz 2 geht nach Ingolstadt für den Audi TT mit 4.576 Neuanmeldungen. Die Amerikaner „reiten“ mit dem Mustang auf Platz 3. Das Pony-Car wurde 3.337 Mal im Zeitraum Januar bis Juni zugelassen.

Mercedes-Benz Halbjahresbilanz: zweistelliges Wachstum und 1 Million verkaufte Pkw

Donnerstag, 07. Juli 2016

Mercedes-Benz Halbjahresbilanz: zweistelliges Wachstum und 1 Million verkaufte Pkw

Mercedes-Benz Halbjahresbilanz: zweistelliges Wachstum und 1 Million verkaufte Pkw

Mercedes-Benz hat das erste Halbjahr 2016 mit neuen Bestwerten abgeschlossen. Bis Ende Juni sind 1.006.619 Fahrzeuge mit dem Stern ausgeliefert worden (+12,1 Prozent). Im vergangenen Monat gingen 188.444 Fahrzeuge von Mercedes-Benz an Kunden aus aller Welt (+11,1 Prozent). Damit hat Mercedes-Benz zum 40. Mal in Folge einen Rekordmonat verbucht.

Ola Källenius, Mitglied des Vorstands der Daimler AG, verantwortlich für Mercedes-Benz Cars Vertrieb: „Wir haben dieses Jahr bereits im Juni die Millionenmarke geknackt und damit das bisher stärkste Halbjahr der Unternehmensgeschichte erzielt. Ein Drittel aller verkauften Fahrzeuge von Mercedes-Benz entfällt auf das SUV-Segment. Das zeigt, dass sich unsere Produktoffensive auszahlt und unser rundum erneuertes SUV-Portfolio hervorragend bei den Kunden ankommt.“

Mercedes-Benz wächst im Mai weltweit zweistellig

Mittwoch, 08. Juni 2016
Mercedes-Benz wächst im Mai weltweit zweistellig

Mercedes-Benz wächst im Mai weltweit zweistellig

Mercedes-Benz ist erneut zweistellig gewachsen und hat im vergangenen Monat 170.625 Fahrzeuge ausgeliefert, mehr als je zuvor in einem Mai (+12,9 Prozent). In Europa und Asien-Pazifik erzielte das Stuttgarter Unternehmen mit dem Stern im vergangenen Monat jeweils einen Verkaufsbestwert. Mercedes-Benz war im Mai Marktführer in den USA, Japan, Kanada, Australien und Taiwan.

Mercedes-Benz hat den Mai erfolgreich abgeschlossen: Der Absatz stieg auf 170.625 Einheiten, ein Plus von 12,9 Prozent. Seit Jahresbeginn konnten 818.175 Fahrzeuge mit dem Stern an Kunden übergeben werden (+12,3 Prozent), so viele wie nie zuvor in den ersten fünf Monaten eines Jahres.

Stellungnahme der Daimler AG zum Bericht des Kraftfahrtbundesamts

Mittwoch, 27. April 2016
Stellungnahme der Daimler AG zum Bericht des Kraftfahrtbundesamts

Stellungnahme der Daimler AG zum Bericht des Kraftfahrtbundesamts

Im Zuge der vom Bundesverkehrsminister angeordneten und vom Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) durchgeführten Abgas-Nachmessungen sollen europaweit rund 630.000 Fahrzeugen der Marken Audi, Opel, Porsche, Volkswagen und Mercedes-Benz in die Werkstatt. Grund ist aber nicht eine etwaige Schummelsoftware wie sie bei Volkswagen eingesetzt wurde, sondern das Zurückfahren der Abgasreinigung bei niedrigen Außentemperaturen. Dieser technische Vorgang ist gemäß einer EU-Verordnung ausdrücklich erlaubt, um einen Motorschaden zu verhüten. Das Verkehrsministerium ist allerdings der Auffassung, dass dieses so genannte Thermofenster im Zuge eines freiwilligen Rückrufs beschränkt werden sollte. Nach unbestätigten Angaben des Magazins FOCUS müssen 247.000 Mercedes-Benz Modelle (A-, B-, CLA-, GLA-, V-Klasse) umgerüstet werden.

198.921 Fahrzeuge – Mercedes-Benz erzielt absatzstärksten Monat der Unternehmensgeschichte

Donnerstag, 07. April 2016
198.921 Fahrzeuge - Mercedes-Benz erzielt absatzstärksten Monat der Unternehmensgeschichte

198.921 Fahrzeuge – Mercedes-Benz erzielt absatzstärksten Monat der Unternehmensgeschichte

Mercedes-Benz lieferte im März 198.921 Fahrzeuge an Kunden aus, so viele wie nie zuvor in einem Monat (+8,4 Prozent). Im ersten Quartal lag der Absatz bei einem neuen Rekord von 483.487 Einheiten (+12,6 Prozent). In Europa und der Region Asien-Pazifik wurde im vergangenen Monat jeweils ein neuer Bestwert erzielt. Mercedes-Benz war im März Premiummarktführer in Japan, Kanada, Australien, Taiwan und Portugal. Die Marke smart erreichte im vergangenen Monat ein neues Absatzhoch.

Stellungnahme der Daimler AG zur erneuten unseriösen Veröffentlichung des Vereins „Deutsche Umwelthilfe“

Dienstag, 22. März 2016
Stellungnahme der Daimler AG zur erneuten unseriösen Veröffentlichung des Vereins „Deutsche Umwelthilfe“

Stellungnahme der Daimler AG zur erneuten unseriösen Veröffentlichung des Vereins „Deutsche Umwelthilfe“

Um das Emissionsverhalten von Fahrzeugen eindeutig und rechtsverbindlich zu beschreiben, sind vom Gesetzgeber standardisierte Testzyklen vorgegeben. Ungeachtet dessen veröffentlicht der Verein „Deutsche Umwelthilfe“ (DUH) heute wiederholt Daten aus eigenen Messprogrammen, die nicht vollumfänglich den gesetzlichen Vorgaben entsprechen.

Diese Daten beziehen sich unter anderem auf ein EU 5 Fahrzeug der Marke smart, das zwischen Ende 2009 und Herbst 2013 auf dem Markt war. Herkunft, Historie und Zustand des verwendeten Fahrzeugs sind der Daimler AG erneut nicht bekannt.

V-Klasse und CLA – die beliebtesten Modelle von Mercedes-Benz 2015

Dienstag, 05. Januar 2016
CLA und V-Klasse – die beliebtesten Modelle von Mercedes-Benz 2015

V-Klasse und CLA – die beliebtesten Modelle von Mercedes-Benz 2015

Die V-Klasse und der CLA sind entsprechend der Neuzulassungsstatistik des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA) die beliebtesten Modelle von Mercedes-Benz 2015.

Für das viertürige Coupé CLA (C117) entschieden sich im vergangenen Jahr 19.413 Käufer – 93 Prozent mehr als im Jahr zuvor. In der Rankingliste der „Auf- und Absteiger des Jahres“ sicherte sich der CLA damit bei den Aufsteigern Platz 21.

Die Mercedes-Benz V-Klasse (W447) fuhr mit 15.948 Neuzulassungen auf Platz 8 bei den Aufsteigern.

V-Klasse und CLA – die beliebtesten Modelle von Mercedes-Benz 2015

V-Klasse und CLA – die beliebtesten Modelle von Mercedes-Benz 2015

Fotos: Daimler AG

Mercedes-Benz erreicht absatzstärksten Monat und bestes Quartal der Unternehmensgeschichte

Montag, 12. Oktober 2015
Mercedes-Benz erreicht absatzstärksten Monat und bestes Quartal der Unternehmensgeschichte

Mercedes-Benz erreicht absatzstärksten Monat und bestes Quartal der Unternehmensgeschichte

Mercedes-Benz schließt das dritte Quartal mit neuen Verkaufsbestwerten ab. Im September gingen weltweit 188.444 Fahrzeuge mit dem Stern in Kundenhand über (+15,8 Prozent) – so viele wie in keinem Monat zuvor. Insgesamt 477.999 Verkäufe von Juli bis September bescherten Mercedes-Benz zudem das bisher stärkste Quartal der Unternehmensgeschichte (+16,1 Prozent). Seit Jahresbeginn wurden 1.376.424 Fahrzeuge abgesetzt, der Vorjahresabsatz wird damit um 15,2 Prozent übertroffen.

„Mehr als 50.000 verkaufte SUVs im September und ein Wachstum von über 36 Prozent zeigen die Beliebtheit unserer Produkte in diesem Segment. Der GLC und der GLE starteten nach ihrer Markteinführung im September beide mit einem Absatzrekord“, sagt Ola Källenius, Mitglied des Vorstands der Daimler AG, verantwortlich für Mercedes-Benz Cars Vertrieb.

Deutscher Automarkt auf der Überholspur: 272.479 Neuzulassungen im September

Montag, 05. Oktober 2015

Deutscher Automarkt auf der Überholspur: 272.479 Neuzulassungen im September

Deutscher Automarkt auf der Überholspur: 272.479 Neuzulassungen im September

Auch im September bleibt der deutsche Automarkt auf der Überholspur. Wie das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) mitteilte, kamen im September 272.479 Personenkraftwagen neu auf die Straße, das waren 4,8 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Einmal mehr gab der Flottenmarkt das Tempo vor: Die gewerblichen Zulassungen stiegen um 10,0 Prozent auf einen Anteil von 69 Prozent an. Nach Abschluss des dritten Quartals erreichte der Pkw-Markt mit 2.407.938 Einheiten ein Plus von 5,5 Prozent gegenüber 2014.

Neuer Verkaufsrekord: 139.802 Mercedes-Benz im August ausgeliefert

Donnerstag, 10. September 2015

Neuer Verkaufsrekord: 139.802 Mercedes-Benz im August ausgeliefert. Die SUVs von Mercedes-Benz erfreuten sich auch im vergangenen Monat großer Beliebtheit. Die Verkäufe nahmen um 24,1 Prozent auf 40.420 abgesetzte Fahrzeuge zu. Topseller war der GLA (X156).

Neuer Verkaufsrekord: 139.802 Mercedes-Benz im August ausgeliefert. Die SUVs von Mercedes-Benz erfreuten sich auch im vergangenen Monat großer Beliebtheit. Die Verkäufe nahmen um 24,1 Prozent auf 40.420 abgesetzte Fahrzeuge zu. Topseller war der GLA (X156).

Mercedes-Benz hat im August mit einem zweistelligen Absatzwachstum (+17,6 Prozent) einen neuen Verkaufsrekord erzielt. Damit ist der August der 30. Rekordmonat in Folge. Seit einem Jahr verzeichnet die Marke mit dem Stern jeden Monat eine zweistellige Zuwachsrate. Insgesamt wurden im August 139.802 Modelle von Mercedes-Benz ausgeliefert. Seit Jahresbeginn nahmen 1.187.980 Kunden ihr neues Fahrzeug in Empfang (+15,1 Prozent).

Deutscher Automarkt boomt: Neuzulassungen im Juli um 7,4 Prozent gestiegen

Donnerstag, 13. August 2015
Deutscher Automarkt boomt: Neuzulassungen im Juli um 7,4 Prozent gestiegen. Die Mercedes-Benz C-Klasse (W205) war mit 33.623 Einheiten eines der beliebtesten Autos im ersten Halbjahr 2015.

Deutscher Automarkt boomt: Neuzulassungen im Juli um 7,4 Prozent gestiegen. Die Mercedes-Benz C-Klasse (W205) war mit 33.623 Einheiten eines der beliebtesten Autos im ersten Halbjahr 2015.

Der deutsche Automarkt zeigt sich auch im Sommer in guter Verfassung: Die Zahl der Pkw-Neuzulassungen stieg im Juli im Vergleich zum Vorjahresmonat um 7,4 Prozent auf rund 290.000, wie das Kaftfahrt-Bundesamt in Flensburg mitteilte. Von Januar bis Juli stand demnach im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein Plus von 5,6 Prozent.


QR Code Business Card