Artikel mit ‘AMG PERFORMANCE STUDIO’ getagged

Die stärkste E-Klasse aller Zeiten: Mercedes-AMG E 63 4MATIC+ und E 63 S 4MATIC+

Freitag, 28. Oktober 2016
Die stärkste E-Klasse aller Zeiten: Mercedes-AMG E 63 4MATIC+ und E 63 S 4MATIC+

Die stärkste E-Klasse aller Zeiten: Mercedes-AMG E 63 4MATIC+ und E 63 S 4MATIC+

Vorstellung: Das neue Mercedes-AMG C 63 Cabriolet

Mittwoch, 30. März 2016
Vorstellung: Das neue Mercedes-AMG C 63 Cabriolet

Vorstellung: Das neue Mercedes-AMG C 63 Cabriolet

Das neue C 63 Cabriolet verknüpft intensives Open-Air-Gefühl mit dem AMG V8-Motor zu einem begeisternden Performance-Erlebnis. Das in Affalterbach entwickelte Biturbo-Triebwerk ist in zwei Leistungsstufen mit 476 PS oder 510 PS erhältlich und ermöglicht Fahrleistungen auf Sportwagenniveau. Ausgestellte Kotflügel vorn und hinten, die breite Spur und die großen Räder unterstreichen den kraftvollen Auftritt. Die agile Längs- und Querdynamik ist unter anderem ein Verdienst des aufwändigen AMG RIDE CONTROL Fahrwerks mit adaptiver Verstelldämpfung, des Hinterachs-Sperrdifferenzials und der dynamischen Motorlager.

Mercedes-Benz A 45 AMG „Erika“ – ein Einzelstück in mattschwarz mit pink

Freitag, 23. Mai 2014
Mercedes-Benz A 45 AMG „Erika“ – ein Einzelstück in mattschwarz mit pink

Mercedes-Benz A 45 AMG „Erika“ – ein Einzelstück in mattschwarz mit pink

Das AMG Performance Studio Affalterbach hat auf Basis der A-Klasse (W176) ein Sondermodell vorgestellt. Das Einzelstück A 45 AMG hört auf den Namen Erika und präsentiert sich in mattschwarz mit pinken Akzenten.

Die besondere Farbgestaltung des 360 PS starken Kompaktsportlers findet sich außen am Kühlergrill, den Außenspiegeln, am Heckspoiler, den Flanken sowie an den Reifen. Auch im Innenraum findet sich die außergewöhnliche Farbgebung wieder: von der Türeinstiegsleiste, über die Lüftungsschlitze bis hin zu den Bodenmatten und Sportsitzen.

Angetrieben wird Erika serienmäßig von einem Zweiliter-Vierzylinder mit dem Siebengang-Sportgetriebe AMG Speedshift.

Bilanz: 2013 – Rekordjahr für Mercedes-AMG

Samstag, 01. Februar 2014

Bilanz: 2013 - Rekordjahr für Mercedes-AMG

Bilanz: 2013 – Rekordjahr für Mercedes-AMG

2013 war das erfolgreichste Jahr in der Geschichte von Mercedes-AMG. Mit insgesamt rund 32.200 ausgelieferten Sportwagen und Performance-Modellen erzielte die Performance-Marke von Mercedes-Benz einen Absatzrekord.

„Wir blicken auf das stärkste Jahr in der Geschichte unseres Unternehmens zurück“, sagte Tobias Moers, Vorsitzender der Geschäftsführung der Mercedes-AMG GmbH. „Das außerordentliche Wachstum hat sogar unsere eigenen Erwartungen deutlich übertroffen. Dies zeigt einmal mehr, dass wir mit unserer Wachstumsstrategie „AMG Performance 50“ auf dem richtigen Weg sind. Wir werden unsere Wachstumsstrategie konsequent fortsetzen und weiter ausbauen.“

Der neue Mercedes-Benz SL 63 AMG

Mittwoch, 22. Februar 2012

Bühne frei für den neuen Mercedes-Benz SL 63 AMG: Die Neuauflage des High-Performance-Roadsters glänzt durch konsequenten Leichtbau, mehr Leistung und Fahrdynamik bei um 30 Prozent reduziertem Kraftstoffverbrauch und Emissionen. Dank eines Vollaluminium-Rohbaus konnte das Fahrzeuggewicht um 125 Kilogramm abgesenkt werden. Ein Leergewicht von 1.845 Kilogramm steht einem Leistungsangebot von 395 kW (537 PS) bis 415 kW (564 PS) gegenüber. Ein Plus an Performance bietet zudem die Kombination aus weiter verfeinertem AMG Sportfahrwerk auf Basis Active Body Control ABC, neuer AMG Sport-Parameterlenkung, AMG Hochleistungs-Verbundbremsanlage und AMG SPEEDSHIFT MCT 7-Gang-Sportgetriebe. 

Der neue SL 63 AMG (R231)

Der neue SL 63 AMG (R231)

SLS AMG und C 63 AMG begleiten auch 2011 die Formel-1

Dienstag, 22. März 2011

Safety Car SLS AMG

Zum Saisonauftakt der Formel-1-Weltmeisterschaft in Melbourne (Australien) am kommenden Wochenende stellt Mercedes-AMG wieder das Official F1™ Safety Car und das Official F1™ Medical Car.

Der SLS AMG und das neue C 63 AMG T-Modell haben die Aufgabe, bei gefährlichen Rennsituationen oder Unfällen maximale Sicherheit zu gewährleisten. Der SLS AMG ist in der Formel 1 seit 2010 im Einsatz. Das C 63 AMG T-Modell geht bereits in seine vierte Saison, wird 2011 jedoch mit neuem Design und aktualisierter Technik inklusive AMG SPEEDSHIFT MCT 7-Gang-Sportgetriebe an den Start gehen. AMG ist in der Formel 1 durchgehend seit 15 Jahren aktiv.

Die Geschichte von AMG – Von der Zweimannfirma zum Weltunternehmen

Freitag, 02. April 2010

Rund 750 Mitarbeiter, eine breite Modellpalette verschiedener AMG-Fahrzeuge, Kunden in aller Welt und eine Marke mit großem Bekanntheitsgrad – die Mercedes-AMG GmbH hat sich in den vergangenen 43 Jahren vom reinen Motorsport- und Veredlungsbetrieb zum Anbieter exklusiver Hochleistungs-Automobile entwickelt.

Familienfoto zum Vierzigsten: Erste Reihe v.l.: 300 E 6.0, 300 SEL 6.8 AMG, E 50 AMG; zweite Reihe v.l.: SL 55 AMG, C 36 AMG und SL 73 AMG

Familienfoto zum Vierzigsten: Erste Reihe v.l.: 300 E 6.0, 300 SEL 6.8 AMG, E 50 AMG; zweite Reihe v.l.: SL 55 AMG, C 36 AMG und SL 73 AMG


QR Code Business Card