Artikel mit ‘Free-floating Carsharing’ getagged

So sieht das Carsharing der Zukunft aus: Autonomes Konzeptfahrzeug smart vision EQ fortwo

Donnerstag, 07. September 2017
So sieht das Carsharing der Zukunft aus: Autonomes Konzeptfahrzeug smart vision EQ fortwo

So sieht das Carsharing der Zukunft aus: Autonomes Konzeptfahrzeug smart vision EQ fortwo

Mit dem smart vision EQ fortwo zeigt smart eine neue Vision der urbanen Mobilität und eines individualisierten, hochflexiblen und maximal effizienten öffentlichen Nahverkehrs: Das autonom fahrende Konzeptfahrzeug holt seine Passagiere direkt am gewünschten Ort ab. Dass es sich um „sein“ Fahrzeug handelt, erkennt der Nutzer mit Hilfe neuartiger Individualisierungsmöglichkeiten: Über den Black Panel Grill an der Front sowie über große seitliche Projektionsflächen erlaubt der smart vision EQ fortwo eine für Carsharing bis dato unbekannte Individualisierung des Fahrzeugs. Entlastet von Fahraufgaben, können die Passagiere im großen Innenraum entspannen. Als erstes Fahrzeug des Daimler Konzerns verzichtet das Showcar konsequent auf Lenkrad und Pedale.

car2go in Berlin: Mehr als 200.000 Kunden und über 71 Millionen gefahrene Kilometer

Mittwoch, 30. August 2017
car2go in Berlin: Mehr als 200.000 Kunden und über 71 Millionen gefahrene Kilometer

car2go in Berlin: Mehr als 200.000 Kunden und über 71 Millionen gefahrene Kilometer

Der weltweite Marktführer im flexiblen Carsharing hat in der deutschen Hauptstadt Berlin die 200.000 Kunden-Marke geknackt. Seit dem Start vor rund fünf Jahren wurden mit den Berliner car2go Fahrzeugen über 71 Millionen Kilometer zurückgelegt. Durch die Hinzunahme der Mercedes-Benz Kompaktklassen haben sich die Mieten innerhalb eines Jahres verdoppelt. Damit baut der car2go Standort Berlin seine Spitzenposition im Vergleich zu den anderen deutschen Städten aus.

car2go verzeichnet Rekordentwicklung in Nordamerika

Sonntag, 20. August 2017
car2go verzeichnet Rekordentwicklung in Nordamerika

car2go verzeichnet Rekordentwicklung in Nordamerika

car2go baut seine weltweite Marktführerschaft aus. Das Tochterunternehmen der Daimler AG bietet nicht nur in Europa erfolgreich stationsfreies Carsharing an, sondern auch in Nordamerika – und verzeichnet dort eine Rekordentwicklung. Im ersten Quartal 2017 haben die Kunden an den elf US-amerikanischen und kanadischen Standorten die car2go Autos 4,5 Millionen Mal angemietet. Das entspricht einem Wachstum von 40 Prozent gegenüber dem ersten Quartal 2016. Gleichzeitig stieg die durchschnittliche Mietdauer im selben Zeitraum um 33 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum an.

car2go Proud to Share – 5 Gründe, warum Carsharing stolz macht

Donnerstag, 10. August 2017
car2go Proud to Share - 5 Gründe, warum Carsharing stolz macht

car2go Proud to Share – 5 Gründe, warum Carsharing stolz macht

Nicht meins, nicht deins, sondern unser – Auto. Carsharing wird immer beliebter, zeigen steigende Nutzerzahlen weltweit. „Proud to Share“, also stolz zu teilen, lautet der neue Markenclaim von car2go, dem internationalen Marktführer im stationsfreien Carsharing.

Weltweit 2,6 Millionen Kunden und mittlerweile über 600 Mitarbeiter sind bei car2go bereits stolze Autoteiler. Für alle, die noch überzeugt werden müssen, präsentiert car2go fünf Gründe, die stolz machen, ein Auto mit anderen zu teilen:

car2go steigert mit erweiterter Fahrzeugflotte in Deutschland Mietanzahl um 44 Prozent

Sonntag, 23. Juli 2017
car2go steigert mit erweiterter Fahrzeugflotte in Deutschland Mietanzahl um 44 Prozent

car2go steigert mit erweiterter Fahrzeugflotte in Deutschland Mietanzahl um 44 Prozent

car2go hat seine Anzahl an Mieten durch die Hinzunahme von Mercedes-Benz Kompaktklassen in den Standorten Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, München und Rheinland in einem Jahr um 44 Prozent gesteigert. Die rund 1.000 fünfsitzigen Fahrzeugmodelle A-Klasse, B-Klasse, CLA und GLA sind bei den Kunden besonders beliebt. Der internationale Marktführer mit über 2,6 Millionen Kunden baut so seine Spitzenposition weiter aus. Die Carsharing-Hauptstadt Berlin weist im Vergleich die größten Wachstumsraten auf.

car2go unterstützt Christopher Street Day 2017 in fünf deutschen Städten bei der Daimler Truck-Tour

Mittwoch, 12. Juli 2017
car2go unterstützt Christopher Street Day 2017 in fünf deutschen Städten bei der Daimler Truck-Tour

car2go unterstützt Christopher Street Day 2017 in fünf deutschen Städten bei der Daimler Truck-Tour

Unter dem Motto „Wir leben Vielfalt!“ werden Daimler, die Mercedes-Benz Bank, car2go, moovel und das Mitarbeiternetzwerk GL@D (Gay Lesbian Bisexual Transgender at Daimler) mit einer großen Truck-Tour an den Christopher Street Day Paraden (CSD) teilnehmen. Dabei wird sich car2go in diesem Jahr am Christopher Street Day in fünf Städten in Deutschland beteiligen. In Köln (9.7.), München (15.7.), Berlin (22.7.), Stuttgart (29.7.) begleiten die car2go Fahrzeuge den Daimler Truck, in Köln und München führen sie die Parade sogar an. 2017 wird das Engagement gemeinsam mit dem Daimler-Konzern ausgeweitet. Als langjähriger Unterstützer einer vielfältigen und bunten Gesellschaft fördert car2go den Christopher Street Day und wird in Hamburg (5.8.) erstmals mit dem weltweit größten Sharing-Fahrzeug, einem car2go Truck, teilnehmen.

car2go hat 100.000 Kunden in Stuttgart und stellt sie ins Rampenlicht

Montag, 10. Juli 2017
car2go hat 100.000 Kunden in Stuttgart und stellt sie ins Rampenlicht

car2go hat 100.000 Kunden in Stuttgart und stellt sie ins Rampenlicht

Der Carsharing-Standort Stuttgart schreibt seine Erfolgsgeschichte weiter fort: car2go durchbricht in der Landeshauptstadt mit der größten elektrischen, flexiblen Carsharing-Flotte der Welt erstmals die 100.000 Kunden-Marke. In weniger als fünf Jahren hat car2go damit nicht nur zigtausenden Stuttgartern einen täglichen Kontakt zur Elektromobilität ermöglicht. car2go hat auch gezeigt, dass elektrisches, flexibles Carsharing funktioniert. Über 18 Millionen elektrische Kilometer legten die Stuttgarter seit dem Start von car2go in Stuttgart im November 2012 zurück – mit reinem Ökostrom und ohne Abgase. 

Ab sofort noch schneller: car2go Elektroautos in Stuttgart, Madrid und Amsterdam suchen, reservieren, an- und abmieten

Sonntag, 02. Juli 2017
Ab sofort noch schneller: car2go Elektroautos in Stuttgart, Madrid und Amsterdam suchen, reservieren, an- und abmieten

Ab sofort noch schneller: car2go Elektroautos in Stuttgart, Madrid und Amsterdam suchen, reservieren, an- und abmieten

Elektroauto suchen, reservieren, an- und abmieten – und das in Zukunft noch schneller und alles über die car2go App. Der Marktführer im Bereich des flexiblen Carsharings car2go stattet seine Autos an seinen Elektro-Standorten mit der im Hause Daimler entwickelten Hardware der neuen Generation aus. Neben Stuttgart wird es die neue Technologie auch in Amsterdam und Madrid geben.

car2go eröffnete Shop in der Sharing-Hauptstadt München

Freitag, 30. Juni 2017
car2go eröffnete Shop in der Sharing-Hauptstadt München

car2go eröffnete Shop in der Sharing-Hauptstadt München

car2go eröffnet Ende Juni einen Shop in Deutschlands Sharing-Hauptstadt München. Die rund 56.000 Münchner car2go Kunden – und solche, die es werden wollen – bekommen damit eine zentrale Anlaufstelle für alle Anliegen rund um den free-floating Carsharing-Marktführer. So können sie sich mit Fragen zum Mietprozess, zum Anlegen eines Business-Accounts oder zur Validierung des Führerscheins zukünftig persönlich an die car2go Mitarbeiter vor Ort wenden.

100.000 Düsseldorfer und Kölner nutzen car2go – Innerhalb eines Jahres hat sich die Zahl der Kunden im Rheinland verdoppelt

Mittwoch, 28. Juni 2017
100.000 Düsseldorfer und Kölner nutzen car2go - Innerhalb eines Jahres hat sich die Zahl der Kunden im Rheinland verdoppelt

100.000 Düsseldorfer und Kölner nutzen car2go – Innerhalb eines Jahres hat sich die Zahl der Kunden im Rheinland verdoppelt

car2go zählt im Rheinland mehr Kunden als je zuvor: 100.000 Düsseldorfer und Kölner nutzen car2go mittlerweile in den beiden Städten. Die Beliebtheit der Carsharing-Fahrzeuge des Daimler-Tochterunternehmens ist riesig. Innerhalb eines Jahres hat sich die Kundenzahl verdoppelt. Seit dem Start im Jahr 2012 wurden bereits 3,6 Millionen car2go Mieten gestartet und 26 Millionen Kilometer mit den Fahrzeugen zurückgelegt.

Sehen, registrieren, losfahren – Anmeldung bei car2go ab jetzt komplett online möglich

Samstag, 10. Juni 2017

 

Sehen, registrieren, losfahren - Anmeldung bei car2go ab jetzt komplett online möglich

Sehen, registrieren, losfahren – Anmeldung bei car2go ab jetzt komplett online möglich

Sie möchten spontan ein car2go Fahrzeug am Straßenrand mieten, haben aber noch keinen Member-Account? Kein Problem! Ab sofort ist die Anmeldung bei car2go komplett online möglich. Nach dem Download der car2go App registrieren Sie sich mit ihrem Smartphone, machen ein Foto ihres Führerscheins und eines von sich selbst. Dann sind Sie validiert und können direkt losfahren. Alles über die App, alles online und alles innerhalb weniger Minuten.

Immer mehr car2go Kunden nutzen Carsharing in Europa länderübergreifend

Samstag, 03. Juni 2017

 

Immer mehr car2go Kunden nutzen Carsharing in Europa länderübergreifend

Immer mehr car2go Kunden nutzen Carsharing in Europa länderübergreifend

Flexibles Carsharing von car2go wird von immer mehr Reisenden genutzt. Im ersten Quartal stieg die Zahl der länderüberschreitenden Anmietungen um 80 Prozent auf 33.000 Fahrten. Dazu zählen Fahrten von Geschäftsreisenden ebenso wie touristische Besuche in europäischen car2go Standorten

Ein genauer Blick zeigt: In Deutschland ist das Teilen von Fahrzeugen durch Kunden aus anderen europäischen Standorten beliebt. Die Zahl stieg im ersten Quartal um 79 Prozent auf 19.500 Fahrten. Auch deutsche Kunden nutzen das Angebot von car2go in europäischen Großstädten in Italien, Spanien, Holland und Österreich gerne. Hier gab es einen Anstieg um 80 Prozent auf 13.500 Fahrten.

car2go setzt mit „Proud to share“ ein Statement fürs Autoteilen

Freitag, 19. Mai 2017
car2go setzt mit „Proud to share“ ein Statement fürs Autoteilen

car2go setzt mit „Proud to share“ ein Statement fürs Autoteilen

„Proud to share“ lautet der neue Markenclaim von car2go. Mit diesem emotionalen Statement sind zukünftig die Autos des internationalen Marktführers im flexiblen Carsharing auf den Straßen unterwegs. Der Startschuss dazu fiel am Heimatstandort Stuttgart und der österreichischen Bundeshauptstadt Wien, wo seit Ende April der entsprechende Schriftzug die neuen Mercedes-Modelle ziert. Stück für Stück wird anschließend die gesamte car2go Flotte von rund 14.000 Fahrzeugen an weltweit 26 Standorten visueller Botschafter von „Proud to share“.

Jubiläum: Berlin feiert fünf Jahre car2go

Mittwoch, 10. Mai 2017
Jubiläum: Berlin feiert fünf Jahre car2go

Jubiläum: Berlin feiert fünf Jahre car2go

car2go und Berlin feiern fünf gemeinsame Carsharing-Jahre. Zum Geburtstag gibt es neue Bestmarken in Berlin: Über 185.000 car2go Kunden zählt die deutsche Carsharing-Hauptstadt mittlerweile. Das entspricht einem Kundenanstieg von 41 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Damit ist Berlin die größte car2go Carsharing-Metropole Europas.

Vor fünf Jahren begann die einzigartige Erfolgsgeschichte. 2012 betrat car2go den Berliner Markt – und erzielte früh erste Rekorde: 50.000 Berliner begeisterten sich im ersten Jahr für car2go und das Prinzip des free-floating Carsharings und fuhren schon damals über eine Million Kilometer gemeinsam. Was damals große Meilensteine waren, in einer Zeit, in der das flexible Carsharing noch Fuß fasste, ist heute weit übertroffen. In den vergangenen fünf Jahren fuhren die Berliner car2go Kunden 65 Millionen Kilometer. Das entspricht 1.625 Erdumrundungen, beziehungsweise 169 Fahrten zum Mond.

Ein Jahr „JiXing“ – car2go etabliert flexibles Carsharing in China

Mittwoch, 03. Mai 2017

 

Ein Jahr „JiXing“ - car2go etabliert flexibles Carsharing in China

Ein Jahr „JiXing“ – car2go etabliert flexibles Carsharing in China

Vor fast genau einem Jahr hat der Carsharing-Pionier car2go in Chongqing im Südwesten Chinas seinen ersten asiatischen Standort eröffnet. Inzwischen ist klar: Flexibles Carsharing funktioniert auch im Reich der Mitte. Die Nachfrage nach den smart fortwo von car2go, die in Chongqing mit dem Markenzusatz „JiXing“ („Fahre direkt los“) unterwegs sind, ist enorm. Dank einmaligem Kundenwachstum ist Chongqing mittlerweile der weltweit größte car2go Standort. Um sich noch besser auf die Mobilitätsbedürfnisse vor Ort einzustellen, fusioniert car2go in China mit Car2Share, dem stationären Carsharing-Dienst der Daimler AG in China.

Carsharing-Nutzung im europaweiten Vergleich: Römer fahren mit car2go zur Arbeit, Wiener zum Arzt und Frankfurter in den Supermarkt

Freitag, 28. April 2017

 

Carsharing-Nutzung im europaweiten Vergleich: Römer fahren mit car2go zur Arbeit, Wiener zum Arzt und Frankfurter in den Supermarkt

Carsharing-Nutzung im europaweiten Vergleich: Römer fahren mit car2go zur Arbeit, Wiener zum Arzt und Frankfurter in den Supermarkt

Flexibles Carsharing boomt. Im ersten Quartal 2017 hat car2go die Zahl seiner Mieten um 23 Prozent auf 6,2 Millionen gesteigert. Weltweit hat der internationale Marktführer mittlerweile über 2,3 Millionen Kunden an 26 Standorten, in Europa sind es über 1,3 Millionen Kunden an 14 Standorten. Eine Kundenbefragung* an den europäischen Standorten zeigt, für welche Zwecke die Kunden ein Auto von car2go mieten – und wie sich dies innerhalb Europas unterscheidet.

150.000 Hamburger setzen auf Carsharing mit car2go

Donnerstag, 13. April 2017
150.000 Hamburger setzen auf Carsharing mit car2go

150.000 Hamburger setzen auf Carsharing mit car2go

car2go erreicht neue Bestmarken in Hamburg: 150.000 Kunden hat der älteste deutsche Standort der Daimler-Tochter mittlerweile in der Hansestadt. Das sind knapp 24 Prozent mehr als noch im Jahr zuvor. Gleichzeitig teilen die Hamburger die 800 car2go Fahrzeuge fleißig und lassen die Anzahl der Mieten innerhalb eines Jahres um 31 Prozent steigen. Insgesamt wurden die Fahrzeuge in den ersten drei Monaten 2017 fast 600.000 Mal angemietet.

car2go verstärkt Stuttgarter Flotte mit elektrischen Mercedes-Benz B-Klassen

Sonntag, 02. April 2017

 

car2go verstärkt Stuttgarter Flotte mit elektrischen Mercedes-Benz B-Klassen

car2go verstärkt Stuttgarter Flotte mit elektrischen Mercedes-Benz B-Klassen

Verstärkung für den smart fortwo electric drive: car2go erweitert an seinem Heimatstandort Stuttgart die Flotte um insgesamt 50 Mercedes-Benz B-Klasse Electric Drive. Ab Mitte April können damit erstmals bis zu fünf Personen ein vollelektrisches Fahrzeug von car2go fahren und besonders umweltfreundlich im Stuttgarter Geschäftsgebiet unterwegs sein. Mit den bestehenden 500 smart fortwo electric drive wird die Stuttgarter car2go Flotte dann insgesamt 550 Elektrofahrzeuge umfassen und die größte vollelektrische, flexible Carsharing-Flotte weltweit sein.

car2go gehört für immer mehr Menschen zum Alltag

Montag, 27. März 2017

 

car2go gehört für immer mehr Menschen zum Alltag

car2go gehört für immer mehr Menschen zum Alltag

Flexibles Carsharing ist keine Modeerscheinung mehr, sondern etabliert sich immer mehr im Alltag. Allein im Vergleich von Jahresbeginn und Jahresende 2016 haben sich immer mehr Menschen in den europäischen car2go Standorten für die Nutzung des flexiblen Carsharings entschieden.

Dabei setzen die Einwohner von Europas Metropolen auf einen cleveren Mix aus Carsharing, Fahrrad und öffentlichen Verkehrsmitteln. Das ist das Ergebnis einer regelmäßigen Befragung, die car2go unter seinen Kunden durchführt.

Die wichtigsten Entwicklungen im Jahresverlauf 2016 im Überblick:

Spanische Regierung kauft CO2-Einsparungen von car2go

Sonntag, 26. März 2017

 

Spanische Regierung kauft CO2-Einsparungen von car2go

Spanische Regierung kauft CO2-Einsparungen von car2go

Im Kontext des Projekts CLIMA haben das spanische Umweltministerium und car2go einen Vertrag über den Kauf und Verkauf von sogenannten Emissionsgutschriften unterzeichnet, die vom weltweiten führenden Carsharing-Anbieter in Madrid generiert wurden. In den kommenden vier Jahren wird das spanische Büro für Klimawandel die CO2-Einsparungen zertifizieren und car2go Iberia abkaufen. Die eingesparten Emissionen werden zur Erreichung der nationalen Emissionsminderungsvereinbarungen mit der Europäischen Union und dem Kyoto-Protokoll beitragen.

car2go eröffnet neue Stellplätze mit Lademöglichkeiten am Stuttgarter Flughafen

Sonntag, 19. März 2017

 

car2go eröffnet neue Stellplätze mit Lademöglichkeiten am Stuttgarter Flughafen

car2go eröffnet neue Stellplätze mit Lademöglichkeiten am Stuttgarter Flughafen

Immer mehr Stuttgarterinnen und Stuttgarter nutzen die umweltfreundlichen, vollelektrischen Carsharing-Fahrzeuge von car2go, um entspannt, komfortabel und preiswert an den Stuttgarter Flughafen zu gelangen oder von dort aus ins Stuttgarter Geschäftsgebiet weiterzureisen. Jetzt ist dies noch leichter geworden: Seit dem 15. März 2017 können die derzeit rund 90.000 Stuttgarter car2go Kunden eine neue, noch größere Stellfläche für bis zu 30 car2go Fahrzeuge nutzen. Diese ist ausgestattet mit einem flexiblen Ladearm, mit dem mehrere car2go Fahrzeuge erreicht und gleichzeitig aufgeladen werden können. Dadurch werden zukünftig mehr car2go Fahrzeuge am Stuttgarter Flughafen verfügbar sein. Betreiber der neuen Lademöglichkeiten ist die EnBW Energie Baden-Württemberg AG.

car2go knackt in München die 50.000 Kunden-Marke

Montag, 13. März 2017
car2go knackt in München die 50.000 Kunden-Marke

car2go knackt in München die 50.000 Kunden-Marke

car2go hat in München die 50.000 Kunden-Marke geknackt. Der Pionier und internationale Marktführer im flexiblen Carsharing konnte seine Kundenanzahl in der bayerischen Landeshauptstadt im Vergleich zum Vorjahreszeitpunkt um rund 60 Prozent steigern. Kräftige Zuwächse verzeichnet car2go auch bei den Anmietungen seiner insgesamt 500 Fahrzeuge in München: So stieg die Anzahl der wöchentlichen Mieten innerhalb eines Jahres um fast 70 Prozent.

Nach dem Prinzip „Learning by driving“ ermöglicht car2go immer mehr Menschen das Erlebnis E-Mobilität

Donnerstag, 23. Februar 2017

 

Nach dem Prinzip „Learning by driving“ ermöglicht car2go immer mehr Menschen das Erlebnis E-Mobilität

Nach dem Prinzip „Learning by driving“ ermöglicht car2go immer mehr Menschen das Erlebnis E-Mobilität

car2go ermöglicht immer mehr Menschen das Erlebnis Elektromobilität. Im Jahr 2016 hat sich die Anzahl der Nutzer an den Standorten, an denen der free-floating Carsharing-Marktführer Elektro-Autos einsetzt, nahezu verdoppelt. Mittlerweile mieten rund 270.000 car2go Nutzer in Amsterdam, Stuttgart und Madrid die insgesamt über 1.300 smart fortwo electric drive durchschnittlich mehr als 10.000 Mal täglich an. Nach dem Prinzip „Learning by driving“ spielt car2go damit eine entscheidende Rolle für den Durchbruch der Elektromobilität beim Privatkunden und hilft so, die Luftverschmutzung in den Städten zu bekämpfen.

car2go Rheinland feiert fünften Geburtstag und nimmt 50 CLA in die Flotte auf

Mittwoch, 08. Februar 2017

 

car2go Rheinland feiert fünften Geburtstag und nimmt 50 CLA in die Flotte auf

car2go Rheinland feiert fünften Geburtstag und nimmt 50 CLA in die Flotte auf

car2go und das Rheinland feiern fünf gemeinsame Carsharing-Jahre. Am 1. Februar 2012 hatte das Daimler-Tochterunternehmen als erster Anbieter der flexiblen Autovermietung im Rheinland seine Flotte eingeführt. Mit rund 90.000 Kunden feiert car2go nun sein fünfjähriges Jubiläum – und das zurecht: Über 21 Millionen Kilometer später gehören die blau-weißen Stadtflitzer zu Köln und Düsseldorf wie die Königsallee oder der Kölner Dom.

Fusionieren car2go und DriveNow?

Sonntag, 18. Dezember 2016
Fusionieren car2go und DriveNow?

Fusionieren car2go und DriveNow?

Nach Angaben des Manager-Magazins planen die Autokonzerne Daimler und BMW eine Zusammenführung der beiden Carsharing-Dienste car2go und das DriveNow.

Mit der geplanten Fusion wollen die beiden Autokonzerne den Markt lieber gemeinsam besetzen, bevor sich Konkurrenten wie der amerikanische Taxivermittler Uber in Europa breitmachen. Die Verhandlungen seien weit gediehen, so das Manager-Magazin. Diskutiert werde auch darüber das Joint-Venture für weitere Mobilitätsdienstleister zu öffnen.

Gegen die Fusion sei derzeit aber noch der Autovermieter Sixt, der 50 Prozent der Anteile an DriveNow besitzt. Eine Zusammenlegung des Carsharing-Dienstes DriveNow von BMW mit dem Pendant car2go von Daimler käme für Sixt nicht infrage, schreibt das Manager-Magazin. 


QR Code Business Card