Aug30
2017
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 2 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


car2go in Berlin: Mehr als 200.000 Kunden und über 71 Millionen gefahrene Kilometer

car2go in Berlin: Mehr als 200.000 Kunden und über 71 Millionen gefahrene Kilometer

Der weltweite Marktführer im flexiblen Carsharing hat in der deutschen Hauptstadt Berlin die 200.000 Kunden-Marke geknackt. Seit dem Start vor rund fünf Jahren wurden mit den Berliner car2go Fahrzeugen über 71 Millionen Kilometer zurückgelegt. Durch die Hinzunahme der Mercedes-Benz Kompaktklassen haben sich die Mieten innerhalb eines Jahres verdoppelt. Damit baut der car2go Standort Berlin seine Spitzenposition im Vergleich zu den anderen deutschen Städten aus.

„Mit über 200.000 Kunden und 1.100 Autos ist Berlin deutschland- und europaweit der größte und bedeutendste car2go Standort. Die Anzahl der Mieten in Berlin hat sich innerhalb eines Jahres verdoppelt. Die Kunden fahren aber nicht nur öfter mit uns, sondern auch länger. Die Zahlen zeigen, dass die Berlinerinnen und Berliner und car2go eines gemeinsam haben: Sie sind Vorreiter, was flexible Mobilitätskonzepte angeht“, erklärt Olivier Reppert, CEO der car2go Group.

Durch das neue Carsharing-Gesetz des Bundes können die positiven Effekte von car2go noch weiter verstärkt werden. Mit dem Gesetz können Städte die notwendigen Voraussetzungen für einen erfolgreichen Betrieb von Carsharing-Flotten erstmals auch rechtssicher umsetzen.

Dazu gehören etwa konsistente, idealerweise bezirksübergreifende Parkvereinbarungen für bewirtschafteten, öffentlichen Parkraum. Für ein einheitliches Parkkonzept wäre es zudem hilfreich, das Parken von Carsharing-Fahrzeugen in Bewohnerpark-Zonen zu ermöglichen. In Gebieten mit sehr hohem Parkdruck sowie an zentralen Umsteigepunkten des öffentlichen Nahverkehrs sind Mobilitätsstationen von Vorteil. Kunden verschiedener Car- und Bikesharing-Anbieter, speziell auch diejenigen der stationsbasierten Angebote, können diese Stationen anfahren und direkt auf den ÖPNV umsteigen.

Foto: Daimler AG

Ihnen hat dieser Artikel gefallen? Über ein LIKE würden wir uns sehr freuen. Teilen Sie den Beitrag und folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter. Vielen Dank.

Ihnen hat dieser Artikel gefallen? Über ein LIKE würden wir uns sehr freuen. Teilen Sie den Beitrag und folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter. Vielen Dank.

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Mittwoch, den 30. August 2017 um 00:05 Uhr  |  1.641 Besuche

Abgelegt unter car2go

Tags: , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card