Artikel mit ‘Spende’ getagged

Daimler AG unterstützt Bevölkerung in von Hurrikan Harvey betroffen US-Bundesstaaten

Dienstag, 05. September 2017
Daimler AG unterstützt Bevölkerung in von Hurrikan Harvey betroffen US-Bundesstaaten

Daimler AG unterstützt Bevölkerung in von Hurrikan Harvey betroffen US-Bundesstaaten

Die amerikanischen Daimler-Tochtergesellschaften Mercedes-Benz USA, Mercedes-Benz US International, Mercedes-Benz Financial Services und Daimler Trucks Nordamerika spenden in einer gemeinsamen Aktion eine Million US-Dollar (rund 842.000 Euro) für Menschen, die durch den Hurrikan Harvey in Not geraten sind. Die Spende geht an das amerikanische Rote Kreuz und wird für sofortige Katastrophenhilfe eingesetzt.

Das amerikanische Rote Kreuz arbeitet rund um die Uhr in Houston, Texas und anderen betroffenen Städten und Staaten, um den Tausenden von Menschen zu helfen, deren Hab und Gut zerstört worden ist. Der Hurrikan ist einer der schwersten in der Geschichte der Vereinigten Staaten und hat Überschwemmungen sowie eine Schneise der Verwüstung hinterlassen. Schätzungsweise 30.000 Menschen benötigen vorübergehend Schutz und finanzielle Unterstützung.

Oldtimerspendenaktion Lebenshilfe Gießen: Spenden Sie 5 Euro und gewinnen Sie einen Klassiker

Montag, 16. Januar 2017

 

Oldtimerspendenaktion Lebenshilfe Gießen: Spenden Sie 5 Euro und gewinnen Sie einen Klassiker

Oldtimerspendenaktion Lebenshilfe Gießen: Spenden Sie 5 Euro und gewinnen Sie einen Klassiker

Jetzt schnell noch Lose sichern! Wer bis 20. Januar mindestens fünf Euro an die Lebenshilfe Gießen überweist, kann einen von acht herrlichen Oldies gewinnen.

Auch dieses Jahr verlost die Lebenshilfe Gießen wieder wertvolle Oldtimer für einen guten Zweck! Wer teilnehmen und sich die Chance auf einen der acht Klassiker sichern möchte, muss sich aber sputen und schnell mindestens fünf Euro auf das Konto der Einrichtung überweisen. Die Spendenaktion endet am 20. Januar 2017.

Daimler unterstützt soziale Projekte mit mehr als 4,6 Millionen Euro aus ProCent Förderfonds

Samstag, 17. September 2016
Daimler unterstützt soziale Projekte mit mehr als 4,6 Millionen Euro aus ProCent Förderfonds

Daimler unterstützt soziale Projekte mit mehr als 4,6 Millionen Euro aus ProCent Förderfonds

Mehr als 100.000 Daimler-Beschäftigte in Deutschland spenden monatlich die Cent-Beträge ihrer Monatseinkommen dem Daimler ProCent Förderfonds. Das Unternehmen verdoppelt jeden gespendeten Cent noch einmal. So wurden seit dem Start der Initiative im Jahr 2011 mehr als 4,6 Millionen Euro gesammelt. Mit dem Geld wurden bislang 788 gemeinnützige Projekte im In- und Ausland unterstützt.

Wilfried Porth, Vorstand für Personal und Arbeitsdirektor, IT & Mercedes-Benz Vans der Daimler AG: „Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zeigen ein riesiges Engagement, um soziale Initiativen zu fördern. Das macht uns als Unternehmen sehr stolz. Für Daimler ist es selbstverständlich, die durch die Belegschaft erbrachte Summe zu verdoppeln.“

Mercedes-Benz Werk Hamburg spendet Rettungswagen an das Deutsche Rote Kreuz in Hamburg-Harburg

Montag, 28. März 2016
Mercedes-Benz Werk Hamburg spendet Rettungswagen an das Deutsche Rote Kreuz in Hamburg-Harburg

Mercedes-Benz Werk Hamburg spendet Rettungswagen an das Deutsche Rote Kreuz in Hamburg-Harburg

Das Mercedes-Benz Werk Hamburg hat einen Rettungswagen für das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in Hamburg-Harburg gespendet. „Wir freuen uns sehr, einen Beitrag zur großartigen Arbeit des DRK in den Erstaufnahme-Einrichtungen hier im Hamburger Süden leisten zu können“, so Wolfgang Lenz, Standortverantwortlicher Mercedes-Benz Werk Hamburg. Das DRK wird das Fahrzeug als mobile Arztpraxis in Flüchtlings-Erstaufnahmestationen einsetzen.

Ziel erreicht: Hilfskonvoi von Daimler Trucks bringt Hilfsgüter in Flüchtlingslager in die Südtürkei

Freitag, 04. März 2016
Ziel erreicht: Hilfskonvoi von Daimler Trucks bringt Hilfsgüter in Flüchtlingslager in die Südtürkei

Ziel erreicht: Hilfskonvoi von Daimler Trucks bringt Hilfsgüter in Flüchtlingslager in die Südtürkei

Ein Hilfskonvoi mit insgesamt neun Mercedes-Benz Actros Lkw, der am 22. Februar in Stuttgart mit rund 250 Tonnen Hilfsgütern für syrische Flüchtlinge gestartet war, ist nach sechstägiger Fahrt ohne Zwischenfälle am Zielort in Gaziantep in der Türkei eingetroffen.

Acht Mercedes-Benz Sattelzugmaschinen vom Typ Actros 1845 LS – bereitgestellt von Mercedes-Benz CharterWay – transportierten nicht nur Decken, Matratzen, winterfeste Kleidung und Windeln. Zu den gespendeten Hilfsgütern zählten auch zwei Ambulanzfahrzeuge, darunter ein Mercedes-Benz Sprinter 318 CDI Krankenwagen. Die beiden Rettungswagen ergänzen die bisher gespendete Ambulanz-Flotte auf insgesamt neun Fahrzeuge. Einer der neun Mercedes-Benz Actros Lkw lieferte auch Sachspenden zu SOS-Kinderdörfern in Serbien und Mazedonien.

Daimler spendet drei hochgeländegängige Unimog an das Technische Hilfswerk THW

Mittwoch, 10. Dezember 2014
Daimler spendet drei hochgeländegängige Unimog an das Technische Hilfswerk THW. Foto: Dr. Wolfgang Bernhard (links), Vorstand für das weltweite Truck- und Busgeschäft, überreichte die Zündschlüssel an den Präsidenten des Technischen Hilfswerks, Albrecht Broemme (rechts).

Daimler spendet drei hochgeländegängige Unimog an das Technische Hilfswerk THW. Foto: Dr. Wolfgang Bernhard (links), Vorstand für das weltweite Truck- und Busgeschäft, überreichte die Zündschlüssel an den Präsidenten des Technischen Hilfswerks, Albrecht Broemme (rechts).

Im Mercedes-Benz Museum Stuttgart übergab die Daimler AG eine Spende von drei hochgeländegängigen Unimog U 5023 der neuesten Euro VI-Generation an das Technische Hilfswerk. Dr. Wolfgang Bernhard, der für das weltweite Truck- und Busgeschäft verantwortliche Vorstand, überreichte in einer Übergabefeier die Zündschlüssel über die Stiftung THW, vertreten durch den Vorsitzenden Stephan Mayer, MdB, an den Präsidenten des Technischen Hilfswerks, Albrecht Broemme. Die Daimler AG honoriert mit dieser Spende an das THW stellvertretend die Arbeit aller Hilfsorganisationen.

Daimler AG spendet 12.000 Euro an das Deutsche Rote Kreuz

Samstag, 15. November 2014
Daimler AG spendet 12.000 Euro an das Deutsche Rote Kreuz. Foto: Dr. Willi Reiss, Standortverantwortlicher des Mercedes-Benz Werkes Sindelfingen übergibt einen Scheck in Höhe von 12.000 Euro an Michael Steindorfner, Präsident des DRK Kreisverbandes Böblingen.

Daimler AG spendet 12.000 Euro an das Deutsche Rote Kreuz. Foto: Dr. Willi Reiss, Standortverantwortlicher des Mercedes-Benz Werkes Sindelfingen übergibt einen Scheck in Höhe von 12.000 Euro an Michael Steindorfner, Präsident des DRK Kreisverbandes Böblingen.

Im Namen der Daimler AG hat Dr. Willi Reiss, Standort-verantwortlicher des Mercedes-Benz Werkes in Sindelfingen, eine Spende von 12.000 Euro an den DRK-Kreisverband Böblingen e.V. übergeben. Mit diesem Betrag soll die aus Spenden finanzierte Neubeschaffung eines Baby-Notarztwagens vorangetrieben werden.

Dr. Willi Reiss: „Die Daimler AG unterstützt seit vielen Jahren die Arbeit des Rettungsdienstes, und es ist für uns selbstverständlich, zur Verbesserung der Notversorgung für Neugeborene im Landkreis beizutragen.“

Sharing is Caring – car2go sammelt für SOS-Kinderdörfer

Montag, 11. August 2014
Sharing is Caring - car2go sammelt für SOS-Kinderdörfer

Sharing is Caring – car2go sammelt für SOS-Kinderdörfer

car2go Nutzer in Deutschland können an allen sieben deutschen Standorten seit dem 4. August durch das Anmieten speziell gekennzeichneter Fahrzeuge Spenden für das SOS-Feriendorf in Caldonazzo, Italien, sammeln. Die Spendenaktion heißt „car2go cares“.Die „Spendenfahrzeuge“ lassen sich über die car2go App an einem Herzsymbol erkennen.

Das Auto teilen und gleichzeitig etwas Gutes tun – nach diesem Motto sammelt car2go ab sofort unter dem Titel „car2go cares“ für einen guten Zweck. car2go Nutzer finden seit dem 4. August 2014 mit einem Herzsymbol gekennzeichnete smart fortwo Fahrzeuge in der car2go App.


QR Code Business Card