Artikel mit ‘Mercedes GP’ getagged

Der Kreis schließt sich: Mercedes-Benz und Michael Schumacher

Mittwoch, 27. Januar 2010
430 km in Autopolis, 27.10.1991. Sieger Michael Schumacher am Steuerrad des Mercedes-Benz Gruppe C-Rennsportwagen C 291

430 km in Autopolis 1991: Sieger Michael Schumacher am Steuer des C 291

Mit der Rückkehr nach Stuttgart schließt sich für Michael Schumacher und den Mercedes-Motorsport nach beinahe 20 Jahren ein Kreis. Seit seinen Tagen als Mitglied des Juniorenteams von Mercedes-Benz hatte Schumacher den Kontakt zu Mercedes nie verloren. Und nach etlichen Versuchen, Schumacher in einem Silberpfeil in der Formel-1 starten zu lassen, soll es nun 2010 endlich klappen.

[UPDATE] Präsentation des neuen MERCEDES-GP Teams

Montag, 25. Januar 2010

Das neue Formel 1-Silberpfeil Werksteam MERCEDES GP PETRONAS wurde heute im Mercedes-Benz Museum in Stuttgart vorgestellt. Die Fahrer Nico Rosberg und der siebenmalige Formel 1-Weltmeister Michael Schumacher sowie das Teammanagement Ross Brawn, Nick Fry und Norbert Haug wurden bei dieser Präsentation erstmals gemeinsam vorgestellt und standen den Medien bei der anschließenden Pressekonferenz Rede und Antwort.

754827_1374721_4204_2580_mgp2009_karte_hockenheim_MSC.v3Vor über 600 Gästen, unter denen rund 200 Medienvertreter und 200 Mercedes-Benz Mitarbeiter weilten, wurden das Team und das Farbdesign des neuen Silberpfeils in einem der größten und bekanntesten Automuseen der Welt vorgestellt. Mercedes-Benz Mitarbeiter aus den Werken Untertürkheim und Sindelfingen hatten ebenfalls die Gelegenheit, das neue Mercedes-Team kennenzulernen; 100 von Ihnen waren auf Grund herausragender Leistungen eingeladen worden, 100 weitere hatten ihre Einladungen während einer sehr stark frequentierten internen Online-Verlosungsaktion gewonnen.

Nun ist es offiziell: Michael Schumacher bei MERCEDES GP PETRONAS

Mittwoch, 23. Dezember 2009

Michael Schumacher kehrt zu seine motorsportlichen Wurzeln zurück

Michael Schumacher kehrt zu seinen motorsportlichen Wurzeln zurück

Das MERCEDES GP PETRONAS Formel 1-Team gab heute das Comeback des siebenmaligen Formel 1-Weltmeisters Michael Schumacher (40) für 2010 im Silberpfeil-Team bekannt. Bereits gestern verdichteten sich die Gerüchte.

Sieben Fahrer-Weltmeisterschaften, 91 Siege aus 248 Grand Prix, 154 Podiumsplätze und 68 Pole Positions – Michael Schumacher vorzustellen definiert alle Formel 1-Rekorde. Nach über 15 Jahren in der Formel 1 zwischen August 1991 und Oktober 2006, in denen er für Jordan, Benetton und Ferrari fuhr, gibt es kaum eine Liste der Bestleistungen, die er nicht anführt.

Das Comeback des Jahres: Schumi startet 2010 im Silberpfeil in der Formel-1

Dienstag, 22. Dezember 2009

Das Comeback der Sportwelt ist perfekt: Wie die BILD vorab berichtet, hat Michael Schumacher (40) bei Mercedes einen Ein-Jahres-Vertrag für die Formel-1-Saison 2010 unterschrieben. Anschließend möchte er Sportbotschafter für das Silberteam werden. Auf Mercedes-Seite verhandelte Schumi mit alten Freund: „Superhirn“ Ross Brawn, jetzt Teamchef bei Mercedes GP, war schon bei Ferrari (1996-2006) und vorher bei Benetton (1992-1995) Schumachers Technikdirektor. Mit ihm holte er alle seine sieben Formel-1 – Titel.

PETRONAS wird Titelsponsor von Mercedes GP

Montag, 21. Dezember 2009

computeranimierte ImpressionMercedes GP gab heute den Abschluss eines langfristigen Vertrages mit dem malaysischen Öl- und Gas-Unternehmen PETRONAS als Titelsponsor bekannt. Ab 2010 wird PETRONAS Partner des neuen Silberpfeil-Werksteams.

Das neue Team geht ab der FIA Formel 1-Weltmeisterschaft 2010 unter dem Namen Mercedes GP PETRONAS Formel 1-Team an den Start und wird mit dem charakteristischen PETRONAS-Logo auf Auto und Teamkleidung antreten.

Mit der erfolgreichen Motorsportgeschichte von Mercedes-Benz und dem langfristigen Engagement von PETRONAS in der Formel 1 ebnet die neue Partnerschaft auch den Weg für eine künftige Zusammenarbeit beider Unternehmen. Der Öl- und Gas-Konzern PETRONAS erhält durch die strategische Partnerschaft und Geschäftsverbindung mit Mercedes-Benz, der wertvollsten Premium-Automobilmarke der Welt, die Möglichkeit zur nachhaltigen Ausweitung seiner Geschäfte, besonders im After-Sales Markt für Schmierstoffe.

Ab 2010 im Silberpfeil: Nico Rosberg startet für Mercedes in der Formel 1

Montag, 23. November 2009

Ab 2010 in silber: Nico Rosberg

Ab 2010 in silber: Nico Rosberg

Nico Rosberg (24) wird ab der Saison 2010 mit dem neu formierten Mercedes-Team in der Formel 1-Weltmeisterschaft an den Start gehen. Das gab Mercedes-Benz Motorsport heute bekannt.

Nico Rosberg (24)

Nico Rosberg (24)

Drei Jahre nachdem sein Vater Keke die Formel 1-Weltmeisterschaft gewonnen hatte, wurde Nico Rosberg am 27. Juni 1985 in Wiesbaden geboren. Nico Rosberg begann im Alter von acht Jahren mit Kart-Rennen und startete von 1997 bis 2000 im Team MBM (Förderprogramm von Mercedes-Benz McLaren), in dem die beiden bisherigen Formel 1-Partner junge Talente förderten. Nicos Teamkollege war damals der spätere Weltmeister und McLaren-Mercedes Fahrer Lewis Hamilton. 2000 wurde er Vize-Europameister der Formel A. Zwei Jahre später fuhr er in der Formel BMW ADAC seine ersten Autorennen und wurde in seinem Debütjahr mit neun Siegen in 18 Rennen Meister – im Team seines Vaters.

Button wechselt zu McLaren

Mittwoch, 18. November 2009

Es ist amtlich: Weltmeister Jenson Button wechselt zu McLaren-Mercedes und wird damit Teamkollege von seinem Landsmann Lewis Hamilton. Mit seinem Weggang von Brawn macht Button den Weg für Nick Heidfeld im zweiten Cockpit des neuen Mercedes-Werkteams frei, nachdem sich Kimi Räikkönen im kommenden Jahr eine ferrari-finanzierte Auszeit gönnt: Ferrari erhöht Räikkönen wohl die Ablöse um 7 Mio Euro,wenn er in der kommenden Saison in keinem anderen Formel-1-Team anheuert.

Außerdem wird somit der Wunsch von McLarens Hauptsponsor Vodafone nach einem rein britischen Dreamteam der beiden letzen Weltmeister wahr. Diese Paarung Button/Hamilton bedeutet, dass erstmals überhaupt in der Geschichte der Formel-1 die beiden letzten Weltmeister als Teamkollegen für den gleichen Rennstall fahren werden. Außerdem stellen die beiden das erste rein britische Weltmeistergespann seit Graham Hill und Jim Clark 1968 bei Lotus dar.

Nun ist es offiziell: Mercedes-Benz steigt bei Brawn GP ein

Montag, 16. November 2009
2010 in der Formel 1 am Start: Team Mercedes Grand Prix

2010 in der Formel 1 am Start: Team Mercedes Grand Prix

Mercedes-Benz wird ab der Saison 2010 mit einem eigenen Team in der Formel 1-Weltmeisterschaft an den Start gehen. Zudem haben die Daimler AG und die McLaren Group die bisherige Form ihrer Zusammenarbeit mit Wirkung zum 13. November 2009 geändert. Das gab die Daimler AG heute bekannt. Daimler übernimmt die Mehrheit am Formel-1 Team Brawn GP und startet 2010 mit Nico Rosberg  als Team Mercedes Grand Prix.


QR Code Business Card