Okt31
2017
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 2 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Mercedes-Benz ruft in Deutschland zahlreiche Baureihen in die Werkstatt

Mercedes-Benz ruft in Deutschland zahlreiche Baureihen in die Werkstatt

Mercedes-Benz ruft aktuell nahezu alle Baureihen der Baujahre 11/2011 bis 07/2017 aufgrund möglicher Problemen am Airbag zurück. Bei einer Verkettung zweier Fehler besteht die Möglichkeit, das intakte Fahrer-Airbags ausgelöst werden. Betroffene Besitzer werden direkt schriftlich kontaktiert – bei betroffenen Fahrzeugen wird die Erdung der Lenksäule sichergestellt.

Vom aktuellen Rückruf sind nahezu alle Kompaktfahrzeuge betroffen: A-Klasse (W176) und B-Klasse (W246) sowie die B-Klasse Electric Drive W242. Weiterhin das CLA Coupé (C117) und der CLA Shooting Brake (X117) sowie die Offroader GLA (X156), GLC (X253) und GLK (X204). Von der C-Klasse sind die Limousine und das T-Modell der Baureihe 204 sowie komplette Baureihe 205 (W205, S205, A205, C205) betroffen. Bei der E-Klasse muss nur die Limousine W212 und das Coupé (C207) sowie das Cabriolet (A207) kontrolliert werden. Ebenfalls wird die Baureihe 447 überprüft. Nicht betroffen von diesem Rückruf ist die S-Klasse (W222). 

Mercedes-Benz ruft in Deutschland zahlreiche Baureihen in die Werkstatt

Mercedes-Benz ruft in Deutschland zahlreiche Baureihen in die Werkstatt Foto: Mercedes-Benz A-Klasse (W176)

Bei den betroffenen Fahrzeugen wurde festgestellt, dass bei nicht ausreichender Erdung der Lenksäule und gleichzeitiger Beschädigung der Leiterbahnen innerhalb der Wickelfederkassette im Mantelrohrschaltermodul, durch elektrostatische Entladung der Fahrerairbag unmotiviert auslösen könnte. Die Beschädigung dieser Leiterbahnen wird dem Fahrer im Vorfeld durch eine Airbag-Warnmeldung im Kombiinstrument sowie der roten Airbagkontrollleuchte angezeigt. Eine unmotivierte Auslösung des Fahrerairbags könnte zu einem Verletzungsrisiko des Fahrers führen, sowie die Gefahr eines möglichen Unfalls erhöhen.

Mercedes-Benz ruft in Deutschland zahlreiche Baureihen in die Werkstatt

Mercedes-Benz ruft in Deutschland zahlreiche Baureihen in die Werkstatt Foto: Mercedes-Benz B-Klasse (W246)

Mercedes-Benz ruft in Deutschland zahlreiche Baureihen in die Werkstatt

Mercedes-Benz ruft in Deutschland zahlreiche Baureihen in die Werkstatt Foto: Mercedes-Benz CLA Coupé (C117)

Mercedes-Benz ruft in Deutschland zahlreiche Baureihen in die Werkstatt

Mercedes-Benz ruft in Deutschland zahlreiche Baureihen in die Werkstatt Foto: Mercedes-Benz CLA Shooting Brake (X117)

Mercedes-Benz ruft in Deutschland zahlreiche Baureihen in die Werkstatt

Mercedes-Benz ruft in Deutschland zahlreiche Baureihen in die Werkstatt Foto: Mercedes-Benz GLA (X156)

Mercedes-Benz ruft in Deutschland zahlreiche Baureihen in die Werkstatt

Mercedes-Benz ruft in Deutschland zahlreiche Baureihen in die Werkstatt Foto: Mercedes-Benz GLK (X204)

Mercedes-Benz ruft in Deutschland zahlreiche Baureihen in die Werkstatt

Mercedes-Benz ruft in Deutschland zahlreiche Baureihen in die Werkstatt Foto: Mercedes-Benz GLC SUV (X253)

Mercedes-Benz ruft in Deutschland zahlreiche Baureihen in die Werkstatt

Mercedes-Benz ruft in Deutschland zahlreiche Baureihen in die Werkstatt Foto: Mercedes-Benz C-Klasse (W204) und T-Modell (S204)

Mercedes-Benz ruft in Deutschland zahlreiche Baureihen in die Werkstatt

Mercedes-Benz ruft in Deutschland zahlreiche Baureihen in die Werkstatt Foto: Mercedes-Benz C-Klasse (W205)

Mercedes-Benz ruft in Deutschland zahlreiche Baureihen in die Werkstatt

Mercedes-Benz ruft in Deutschland zahlreiche Baureihen in die Werkstatt Foto: Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell (S205)

Mercedes-Benz ruft in Deutschland zahlreiche Baureihen in die Werkstatt

Mercedes-Benz ruft in Deutschland zahlreiche Baureihen in die Werkstatt Foto: Mercedes-Benz C-Klasse Coupé (C205)

Mercedes-Benz ruft in Deutschland zahlreiche Baureihen in die Werkstatt

Mercedes-Benz ruft in Deutschland zahlreiche Baureihen in die Werkstatt Foto: Mercedes-Benz C-Klasse Cabriolet (A205)

Mercedes-Benz ruft in Deutschland zahlreiche Baureihen in die Werkstatt

Mercedes-Benz ruft in Deutschland zahlreiche Baureihen in die Werkstatt Foto: Mercedes-Benz E-Klasse (W212)

Mercedes-Benz ruft in Deutschland zahlreiche Baureihen in die Werkstatt Foto: Mercedes-Benz E-Klasse Cabriolet (A207)

Mercedes-Benz ruft in Deutschland zahlreiche Baureihen in die Werkstatt Foto: Mercedes-Benz E-Klasse Cabriolet (A207)

Mercedes-Benz ruft in Deutschland zahlreiche Baureihen in die Werkstatt Foto: Mercedes-Benz E-Klasse Coupé (C207)

Mercedes-Benz ruft in Deutschland zahlreiche Baureihen in die Werkstatt Foto: Mercedes-Benz E-Klasse Coupé (C207)

Mercedes-Benz ruft in Deutschland zahlreiche Baureihen in die Werkstatt Foto: Mercedes-Benz V-Klasse (W447)

Mercedes-Benz ruft in Deutschland zahlreiche Baureihen in die Werkstatt Foto: Mercedes-Benz V-Klasse (W447)

Für die Reparatur betroffener Fahrzeugbaureihen wird pro Fahrzeug mit rund 1 Stunde Werkstattaufenthalt gerechnet, wobei die Erdung der Lenksäulen sichergestellt wird. Kosten fallen für den Kunden nicht an. Mercedes-Benz gibt den Hinweis, das der Rückruf nicht mit Problemen mit Takata Airbags zusammenhängt.

Fotos: Daimler AG

Ihnen hat dieser Artikel gefallen? Über ein LIKE würden wir uns sehr freuen. Teilen Sie den Beitrag und folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter. Vielen Dank.

Ihnen hat dieser Artikel gefallen? Über ein LIKE würden wir uns sehr freuen. Teilen Sie den Beitrag und folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter. Vielen Dank.

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Dienstag, den 31. Oktober 2017 um 00:10 Uhr  |  698 Besuche

Abgelegt unter Service

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card