Nov04
2016
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 3 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Mut zur Farbe! Ein Mercedes-Benz muss nicht immer Schwarz, Weiß oder Silber sein!

Mut zur Farbe! Ein Mercedes-Benz muss nicht immer Schwarz, Weiß oder Silber sein!

Schwarz, Weiß, Silber und Grau sind die Farben vieler Neuwagen. Obwohl viele Hersteller auch mehr Farbe im Programm haben, ist davon auf der Straße wenig zu sehen. Kleinwagen sind irgendwie selbstverständlich quietschbunt, aber alles was danach kommt ist konsequent dezent. Dabei steht ein für jedes Modell reichlich Farbe zur Auswahl. 

Ein Blick in die Optionsliste bei der Fahrzeugkonfiguration wird für viele überraschend sein. Die Lackauswahl ist doch sehr vielfältig. Ein Mercedes-Benz muss nicht immer Schwarz, Weiß oder Silber sein! Egal ob Kompakter, Mittelklasse, Geländewagen oder Sportler – für alle Modelle kann es sehr bunt werden. 

Ein AMG GT R (C190) in Gelb oder Rot – selbstverständlich. Eine A-Klasse (W176) in Grün – warum eigentlich nicht? Sicherlich sind einige Lackierungen sehr speziell und nur etwas für Individualisten. Bestes Beispiel ist die G-Klasse (W463). Sie ist unter anderem in der Farbe Aliengreen erhältlich. Wer sich nicht ganz so schrill auf die Straße traut, der kann zum Citrinbraun magno greifen. 

Kleine Farbauswahl aktueller Modelle von Mercedes-Benz: 

Mut zur Farbe! Ein Mercedes-Benz muss nicht immer Schwarz, Weiß oder Silber sein! Foto: Mercedes-Benz A-Klasse (W176) in Elbaitgrün

Mut zur Farbe! Ein Mercedes-Benz muss nicht immer Schwarz, Weiß oder Silber sein! Foto: Mercedes-Benz A-Klasse (W176) in Elbaitgrün

Mut zur Farbe! Ein Mercedes-Benz muss nicht immer Schwarz, Weiß oder Silber sein! Foto: Mercedes-Benz E-Klasse T-Modell (S213) in Cavansitblau Metallic.

Mut zur Farbe! Ein Mercedes-Benz muss nicht immer Schwarz, Weiß oder Silber sein! Foto: Mercedes-Benz E-Klasse T-Modell (S213) in Cavansitblau Metallic.

Mut zur Farbe! Ein Mercedes-Benz muss nicht immer Schwarz, Weiß oder Silber sein! Foto: Mercedes-Benz GLC Coupé (C253) in Citrinbraun magno.

Mut zur Farbe! Ein Mercedes-Benz muss nicht immer Schwarz, Weiß oder Silber sein! Foto: Mercedes-Benz GLC Coupé (C253) in Citrinbraun Magno.

Mut zur Farbe! Ein Mercedes-Benz muss nicht immer Schwarz, Weiß oder Silber sein! Foto: Mercedes-Benz G-Klasse (W463) in Aliengreen

Mut zur Farbe! Ein Mercedes-Benz muss nicht immer Schwarz, Weiß oder Silber sein! Foto: Mercedes-Benz G-Klasse (W463) in Aliengreen.

Mut zur Farbe! Ein Mercedes-Benz muss nicht immer Schwarz, Weiß oder Silber sein! Foto: Mercedes-Benz SL (R231) in Designo Hyazinthrot Metallic.

Mut zur Farbe! Ein Mercedes-Benz muss nicht immer Schwarz, Weiß oder Silber sein! Foto: Mercedes-Benz SL (R231) in Designo Hyazinthrot Metallic.

Mut zur Farbe! Ein Mercedes-Benz muss nicht immer Schwarz, Weiß oder Silber sein! Foto: Mercedes-AMG GT R (C190) in AMG Green Hell Magno.

Mut zur Farbe! Ein Mercedes-Benz muss nicht immer Schwarz, Weiß oder Silber sein! Foto: Mercedes-AMG GT R (C190) in AMG Green Hell Magno.

Aber nicht nur die aktuellen Modelle können farbenfroh daherkommen. Ein SLK (R171) war schon in Rot, Blau und Gelb erhältlich. Auch das große S-Klasse Coupé (C216) konnte in elegantem Braun bestellt werden. Unvergesslich sind auch die speziellen Lackierungen der ersten A-Klasse (W168).

Kleine Farbauswahl älterer Modelle von Mercedes-Benz: 

Erster kompakter Mut zur Farbe! Ein Mercedes-Benz muss nicht immer Schwarz, Weiß oder Silber sein! Foto: Mercedes-Benz SLK (R170)

Mut zur Farbe! Ein Mercedes-Benz muss nicht immer Schwarz, Weiß oder Silber sein! Foto: Mercedes-Benz SLK (R170) in Linaritblau.

Mut zur Farbe! Ein Mercedes-Benz muss nicht immer Schwarz, Weiß oder Silber sein! Foto: Mercedes-Benz CL (C216) in Orientbraun Metallic.

Mut zur Farbe! Ein Mercedes-Benz muss nicht immer Schwarz, Weiß oder Silber sein! Foto: Mercedes-Benz CL (C216) in Orientbraun Metallic.

Erster kompakter Mut zur Farbe! Ein Mercedes-Benz muss nicht immer Schwarz, Weiß oder Silber sein! Foto: Mercedes-Benz A-Klasse (W168)

Mut zur Farbe! Ein Mercedes-Benz muss nicht immer Schwarz, Weiß oder Silber sein! Foto: Mercedes-Benz A-Klasse (W168) in Oasengrün.

Mut zur Farbe! Ein Mercedes-Benz muss nicht immer Schwarz, Weiß oder Silber sein! Foto: Mercedes-Benz E-Klasse T-Modell (S210) in Bordeaux Rot.

Mut zur Farbe! Ein Mercedes-Benz muss nicht immer Schwarz, Weiß oder Silber sein! Foto: Mercedes-Benz E-Klasse T-Modell (S210) in Bordeaux Rot.

Wer mal einen Blick auf die Modelle von Mercedes-Benz aus dem 1970er und 80er wirft, der wird überrascht sein, wie farbenfroh die Sterne unterwegs waren. Von bieder und steif ist da keine Spur. Eine S-Klasse (W126) in Rot galt durchaus als seriös oder eine W123 Limousine in Gelb waren keine Seltenheit.

Mut zur Farbe! Ein Mercedes-Benz muss nicht immer Schwarz, Weiß oder Silber sein!

Mut zur Farbe! Ein Mercedes-Benz muss nicht immer Schwarz, Weiß oder Silber sein! Foto: Eine S-Klasse (W126) in Signal Rot.

Mut zur Farbe! Ein Mercedes-Benz muss nicht immer Schwarz, Weiß oder Silber sein!

Mut zur Farbe! Ein Mercedes-Benz muss nicht immer Schwarz, Weiß oder Silber sein! Foto: Eine W123-Limousine in Mimosengelb.

Mut zur Farbe! Ein Mercedes-Benz muss nicht immer Schwarz, Weiß oder Silber sein! Foto: Mercedes-Benz SL Pagode (W113) in Moss Green metallic.

Mut zur Farbe! Ein Mercedes-Benz muss nicht immer Schwarz, Weiß oder Silber sein! Foto: Mercedes-Benz SL Pagode (W113) in Moss Green metallic.

Gehen Sie einmal online und schauen Sie sich bei Ihrem Wunschmodell im Konfigurator die Farbauswahl an. Sie werden überrascht sein.

Fotos: Daimler AG

www.mercedes-seite.de

www.mercedes-seite.de


Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Freitag, den 04. November 2016 um 00:05 Uhr  |  2.290 Besuche

Abgelegt unter Lackierung

Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card