Sep18
2016
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 2 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Formel 1: Nico Rosberg gewinnt den Großen Preis von Singapur 2016

Formel 1: Nico Rosberg gewinnt den Großen Preis von Singapur 2016

Das Nachtrennen in Singapur ist immer wieder ein Highlight der Formel 1-Saison. Gleich zu Beginn ein Crash und für Bernd Mayländer die 300ste Teilnahme an einem Grand Prix. Viele spannende Duelle und Szenen. Mit hauchdünnem Vorsprung siegte Nico Rosberg im Silberpfeil. Daniel Ricciardo wurde Zweiter. Lewis Hamilton Dritter.

Beim Qualifying sicherte sich Nico Rosberg die Pole-Position. Neben ihm startete Daniel Ricciardo im Red Bull ins Rennen. Es folgten Lewis Hamilton (Mercedes), Max Verstappen (Red Bull), Kimi Räikkönen (Ferrari) und Carlos Sainz jr. (Toro Rosso). Sebastian Vettel startete im Ferrari als Letzter ins Rennen. Romain Grosjean (Haas F1) nahm nicht am Grand Prix teil. Aufgrund technischer Probleme an der Bremsanlage konnte Grosjean nicht starten.

Formel 1: Nico Rosberg gewinnt den Großen Preis von Singapur 2016

Formel 1: Nico Rosberg gewinnt den Großen Preis von Singapur 2016 und übernimmt die WM-Führung

Der Start zu 61 Runden auf dem Marina Bay Street Circuit in Singapur bei heißen 30 Grad: Nico Rosberg kam im Silberpfeil super weg. Weiter hinten im Feld berührte Carlos Sainz jr. (Toro Rosso) den Force India von Nico Hülkenberg. Der drehte sich und knallte in die Streckenbegrenzung – erster Einsatz für das Safety Car und Bernd Mayländer. In der dritten Runde wurde das Rennen fortgesetzt.

Runde 6: Carlos Sainz jr. bekam die schwarz-orange Flagge gezeigt. Da an seinem Toro Rosso ein Teil hing, musste er an die Box.

An der Spitze konnte sich Nico Rosberg gute 3 Sekunden von seinen Verfolgern absetzen. Vom Ende des Felde arbeitete sich Sebastian Vettel (Ferrari) kontinuierlich nach vorne – gestartet von 22, zwischenzeitlich Position 13.

Nach den ersten zehn Rennrunden fuhr Nico Rosberg im Silberpfeil an der Spitze. Es folgten Daniel Ricciardo (Red Bull), Lewis Hamilton (Mercedes), Kimi Räikkönen (Ferrari) und Fernando Alonso (McLaren).

Formel 1: Nico Rosberg gewinnt den Großen Preis von Singapur 2016

Formel 1: Nico Rosberg (Foto) gewinnt den Großen Preis von Singapur 2016

Esteban Ocon (Manor) kassierte ein 5-Sekunden-Strafe, weil er während der Safety-Car-Phase überholt hatte.

Runde 16: Boxenstopp von Lewis Hamilton (Mercedes) und Daniel Ricciardo (Red Bull). Eine Runde später kam Nico Rosberg zum Reifenwechsel. An der Spitze fuhr nun Kimi Räikkönen im Ferrari.

Nachdem Räikkönen in Runde 18 an die Box fuhr übernahm Rosberg wieder die Führung.

Der Abstand zwischen Nico Rosberg (Mercedes) und Daniel Ricciardo (Red Bull) in Runde 20: sechs Sekunden.

Runde 25: Boxenstopp von Sebastian Vettel (Ferrari). Er kam an Position 13 zurück auf die Strecke.

Zur Halbzeit auf dem Marina Bay Street Circuit in Singapur fuhr Nico Rosberg weiterhin im Silberpfeil an der Spitze. Es folgten Daniel Ricciardo (Red Bull), Lewis Hamilton (Mercedes), Kimi Räikkönen (Ferrari) und Fernando Alonso (McLaren).

Formel 1: Nico Rosberg gewinnt den Großen Preis von Singapur 2016

Formel 1: Nico Rosberg gewinnt den Großen Preis von Singapur 2016. Foto: Lewis Hamilton wurde Dritter.

Der Abstand zwischen Lewis Hamilton und seinem Verfolger Kimi Räikkönen schrumpfte Runde um Runde. In Runde 33 schaffte es der Iceman dann an Hamilton vorbei.

Weil sich gleich nach dem Überholmanöver Rosberg und Räikkönen neue Reifen holten, übernahm kurzzeitig Hamilton die Führung. Er kam in Runde 35 an die Box und somit war dann wieder Rosberg vorne. Es folgten Ricciardo, Räikkönen, Hamilton und Kvyat.

Runde 38: Rennende für Valtteri Bottas (Williams). In Runde 45 stellte dann Jenson Button seinen McLaren in der Box ab und Sebastian Vettel fuhr die schnellste Rennrunde.

Überraschender Boxenstopp von Lewis Hamilton in Runde 46. Auch Räikkönen wurde an die Box bestellt. Ricciardo bekam einen neuen Satz Reifen in Runde 48.

Da sich Nico Rosberg trotz eines üppigen Zeitpolsters (über 20 Sekunden) keine neuen Reifen an der Box holte, begann zehn Runden vor dem Ziel sein Vorsprung an zu schrumpfen.

Formel 1: Nico Rosberg gewinnt den Großen Preis von Singapur 2016

Formel 1: Nico Rosberg (Foto) gewinnt den Großen Preis von Singapur 2016

Das Night Race in Singapur entscheidet sich entweder beim Start oder in den letzten Runden. So auch diesmal. Daniel Ricciardo verkürzte Runde um Runde den Abstand zum Führenden Nico Rosberg. Fünf Runden vor dem Ziel waren es gerade noch knapp sechs Sekunden.

Am Ende konnte sich Rosberg im Silberpfeil doch behaupten und gewann knapp den Großen Preis von Singapur 2016. Start-Ziel-Sieg. Zweiter wurde Daniel Ricciardo im Red Bull. Den dritten Podiumsplatz holte sich Lewis Hamilton.

Die Fahrerwertung führt nach dem fünfzehnten Rennen der Formel 1-Saison 2016 nun Nico Rosberg mit 273 Punkten weiter an. Zweiter mit 250 Punkten in der Tabelle ist Lewis Hamilton. Rang Drei in der Rankingliste belegt Daniel Ricciardo mit 179 Punkten.

Es folgen Sebastian Vettel (Ferrari) 153 Punkte, Kimi Räikkönen (Ferrari) 148 Punkte, Max Verstapen (Red Bull) 129 Punkte, Vallteri Bottas (Williams) 70 Punkte, Sergio Perez (Force India) 66 Punkte, Nico Hülkenberg (Force India) 46 Punkte und Felipe Massa (Williams) 41 Punkte.

Für Nico Rosberg war der Große Preis von Singapur das 200ste Rennen.

Für Nico Rosberg war der Große Preis von Singapur das 200ste Rennen.

Für Bernd Mayländer war der Große Preis von Singapur die 300ste Teilnahme an einem Grand Prix.

Für Bernd Mayländer war der Große Preis von Singapur die 300ste Teilnahme an einem Grand Prix.

Das nächsten Rennen: Der Große Preis von Malaysia startet am 2. Oktober auf dem Sepang International Circuit in Kuala Lumpur.

Fotos: Daimler AG

www.mercedes-seite.de

www.mercedes-seite.de

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Sonntag, den 18. September 2016 um 16:20 Uhr  |  413 Besuche

Abgelegt unter Formel 1

Tags: , , , , , , , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card